äÄöÖüÜß
Lautschrift
Deutsch
Monophthonge
ɛɪɔɶøʏ
Diphthonge
au̯ai̯ɔʏ̯
Konsonantensystem
çʤŋʃʀʁʒ
Englisch
Monophthonge
ɛɜɪɔʊəɑɐɒæ
Konsonantensystem
ŋθʃʒçʍɹɻɫɾ
Diakritische Zeichen
ˈː
 
leo-ende

Betrifftumgeschriebene Nationalhymnen27 Antworten    
Kommentar
Nachdem ja nun die österreichische Bundeshymne PC-gerecht geändert wurde, stellt sich die Frage, ob man das auch mit der amerikanischen Nationalhymne tun sollte. Wie man vernimmt, stoßen sich manche an ihrem kriegsverherrlichenden Tenor:
Of particular concern were lyrics like: 'And the rocket's red glare, the bombs bursting in air' and 'Their blood has washed out their foul footsteps' pollution.'
( http://www.dailymail.co.uk/news/article-2000453/Christian-college-bars-national-... )

Was das angeht, fallen mir in Europa so manche Hymnen ein, die auf PC-Konformität anzupassen wären...
VerfasserRestitutus (765254) 03 Mär 12, 20:20
Kommentar
Taking the non-PC elements out of any national anthem would leave very little to sing or play, IMO...
#1Verfassermikefm (760309) 03 Mär 12, 20:54
Kommentar
Österreichische Hymne umgeschrieben? Link?
#2VerfasserB.L.Z. Bubb (601295) 03 Mär 12, 20:58
Kommentar
#3Verfasserno me bré (700807) 03 Mär 12, 20:59
Kommentar
Ah. Danke.
#4VerfasserB.L.Z. Bubb (601295) 03 Mär 12, 21:12
Kommentar
Wilhelm von Nassau
bin ich, von deutschem Blut,
dem Vaterland getreu
bleib’ ich bis in den Tod.
Ein Prinz von Oranien
bin ich, frei, unerschrocken,
den König von Spanien
hab’ ich allzeit geehrt.

Na, wessen Nationalhymne ist das? Deutschland? Spanien??
#5Verfasserafterhours (758017) 03 Mär 12, 21:23
Kommentar
Niederlande?
#6VerfasserB.L.Z. Bubb (601295) 03 Mär 12, 21:27
Kommentar
Das ist die Nationalhymne der Niederlande - Het Wilhelmus.
Edit: Die Nationalhymne von Spanien hat keinen Text.
#7VerfasserTricia2212 (723107) 03 Mär 12, 21:29
Kommentar
"König von Spanien allzeit geehrt"?

Wenn ich mich recht entsinne, haben Spanien und die Niederlande sich doch EWIG gestritten?
#8VerfasserB.L.Z. Bubb (601295) 03 Mär 12, 21:33
Kommentar
#9VerfasserRestitutus (765254) 03 Mär 12, 21:42
Kommentar
Na gut, nicht ewig, "nur" achtzig Jahre ...
#10VerfasserB.L.Z. Bubb (601295) 03 Mär 12, 21:43
Kommentar
Der Nassauer Willi ist übrigens auch bei uns in Wiesbaden gut bekannt.
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Wilhelm1Nassau.JPG&filetimestamp...
#11VerfasserRestitutus (765254) 03 Mär 12, 21:45
Kommentar
Ok, war wohl zu leicht die Frage :-)
#12Verfasserafterhours (758017) 03 Mär 12, 22:07
Kommentar
Wilhelmus van Nassouwe
ben ik, van *piiiiep* bloed,
den vaderland getrouwe
blijf ik tot in den dood.



Das ist die PC-Konforme Version.
#13VerfasserOhrenkneifer (807118) 03 Mär 12, 22:57
Kommentar
Spezialist für non-PC Nationalhymnen ist Frankreich. Nicht alleine mit seiner Marseillaise, sondern auch mit früheren Nationalhymnen:

- Erstes Kaiserreich: "Le Chant du Départ" (Zittert, ihr Feinde Frankreichs, ihr von Blut und Hochmut trunkenen Könige... Tyrannen, ab in die Kiste... heiligt eure Waffen mit dem Blut der Tyrannen etc. pp.)
- Bürgerkönig: "La Parisienne" (Laufet dem Sieg durchs Feuer der Bataillone entgegen... vergebens verschlingen uns die Geschütze, nur neue Kämpfer bringen sie hervor...)
- Zweite Republik: "Le Chant des Girondins", eine Variation des altbekannten "dulce et decorum est pro patria mori".

Auch die niederländische Nationalhymne bis 1932 ("Wien Neêrlands Bloed") war aus heutiger Sicht nicht sehr zimperlich, ihr ursprünglicher (später geänderter) Text lautete so: Wien Neêrlands bloed in d' aders vloeit, van vreemde smetten vrij...
#14VerfasserGart (646339) 04 Mär 12, 13:21
Kommentar
William of Orange ("the Silent") was born in Dillenburg. One of my favourite "Ausflugsziele".

The Liechtenstein national anthem used to begin:

Hoch überm deutschen Rhein
Fürstentum Liechtenstein

(I suppose some geographical information was helpful...)

It now begins: Oben am jungen Rhein
#15Verfasserescoville (237761) 04 Mär 12, 13:36
Kommentar
Kleine Korrektur - es heißt:

... lehnet sich Liechtenstein
an Alpenhöhn.
#16VerfasserGart (646339) 04 Mär 12, 14:53
Kommentar
'Their blood has washed out their foul footsteps' pollution.'
Where'd they get this particular line from? It's not part of the national anthem.

Restitutus, ist das ein Photo vom Marktkirche in #9?
#17VerfasserCarly-AE (237428) 04 Mär 12, 19:29
Kommentar
#18Verfasserneutrino (17998) 04 Mär 12, 19:49
Kommentar
Well then, we obviously never sung beyond the first stanza, nor can I recall being taught the "rest of it." :-)
#19VerfasserCarly-AE (237428) 04 Mär 12, 19:53
Kommentar
It's interesting to learn of this (link in #0). What will they think of next?
#20VerfasserBob C. (254583) 04 Mär 12, 20:42
Kommentar
Canada hat ja ähnliches schon durchgemacht. Wie war das? "True patriot love in all thy sons command"? Oder vielleicht doch "... thy sons and daughters stand"?
http://www.cbc.ca/news/canada/story/2010/03/05/national-anthem.html

Auch in Irland wurde unlängst eine kleine Debatte angeschoben:
http://www.joe.ie/news-politics/current-affairs/should-we-change-the-national-an...

Übrigens: Hier die Reform der reformierten Österreichischen Bundeshymne ab 2013:

Land der Täler und Berge,
Land der Gewässer und Trockengebiete,
Land der landwirtschaftlich genutzten Flächen und der Naturgebiete,
Land der Gebäude von religiöser Bedeutung (unter Beachtung der Nichtreligions-Freiheit der atheistischen Bevölkerungsteile),
Land der arbeitenden und arbeitslosen Menschen und Menschinnen,
vergangenheitsbewältigend und zukunftsreich!
Heimat großer Töchter, Söhne und Transgender-Personen,
Volk, begnadet für das Schöne, Abstrakte und Nonfigurative,
Vielgerühmte, politisch korrekte Republik Österreich (ohne nationalistische Untertöne, voller Bedauern über all die Verbrechen die in den letzten Jahrtausenden begangen wurden, für die Österreich die volle Schuld und Verantwortung für ewige Zeiten auf sich nimmt)!
"
http://sosheimat.wordpress.com/2012/01/14/von-den-muhen-der-politisch-korrekten-...

#21VerfasserRestitutus (765254) 04 Mär 12, 21:35
Kommentar
Slightly OT, but do you know the alternative French national anthem:

Allons enfants de l'apathie,
le jour d'y croire est arrivé.
#22VerfasserRobuk (644349) 04 Mär 12, 22:12
Kommentar
Liechtenstein hatten wir ja schon, der Text hat von

"God save our gracious King,
Long live our noble King,
God save the King!"

zu

"Oben am jungen Rhein
Lehnet sich Liechtenstein
An Alpenhöh’n."

eine gewaltige Wandlung durchgemacht. ;-) Zu dieser Melodie wird sie nämlich gesungen.

Apropos "God save the queen": der Text wird sich, so QEII abdankt und Charles oder William den Thron besteigen, auch radikal an mehreren Stellen ändern.
#23VerfasserFeuerflieger_GMX (252429) 05 Mär 12, 10:42
Kommentar
Das hatte seltsame Folgen, als es 2003 zu einem Fußballländerspiel England gegen Liechtenstein kam. Hunderte Zuschauer wunderten sich, warum ihre Hymne gleich zweimal gespielt wurde, und schmetterten munter an der falschen Stelle mit. Die Handvoll Liechtensteiner auf den Tribünen waren da chancenlos. Noch schlimmer war es 2010, als schottische Zuschauer in Glasgow die Liechtensteiner Hymne gnadenlos auspfiffen und -buhten, da sie sie für die englische hielten. Es hatte eine offizielle Entschuldigung des schottischen Fußballverbands zur Folge.

Übrigens haben auch Finnland und Estland dieselbe Nationalhymne und beschuldigen sich bis heute gegenseitig des Guttenbergens.
#24VerfasserRestitutus (765254) 05 Mär 12, 11:14
Kommentar
Das Guttenbergen bezieht sich nur auf die Melodie; aber da könnte Österreich sich auch bei Deutschland beschweren. Der Melodie von "Einigkeit und Recht und Freiheit" folgten auch die div. österreichischen Kaiserhymnen (zuletzt das "Gott erhalte") und die Hymne, die in der zweiten Hälfte der Ersten Republik gängig war ("Sei gesegnet ohne Ende" - mit "deutsche[r] Liebe zart und weich", sic!, *bg*).

Die Melodie von "God save the Queen" ist auch sonst ziemlich gängig. Das Repräsentationslied (nicht offizielle Nationalhymne) des Kaiserreichs "Heil dir im Siegerkranz" und sehr viele der Fürstenhymnen der verschiedenen deutschen Teilstaaten folgten dieser Melodie (etwa in Bayern "Heil unserm König, heil!"). Hinzu kommen: die frühere isländische Hymne, die Zarenhymne unter Alexander I. ("Molitwa Russkich" - Gebet der Russen), die schweizerische Hymne bis 1961 ("Heil dir Helvetia"), "My Country, 'tis of thee" in den USA, bevor das "Star-spangled Banner" offiziellen Charakter erhielt usw.
#25VerfasserGart (646339) 05 Mär 12, 12:06
Kommentar
Da wird wohl ein neuer Faden fällig: ungeschriebene Nationalhymnen
#26Verfassermanni3 (305129) 05 Mär 12, 12:07
Kommentar
Verse 6 of "God Save the Queen/King":

Lord grant that Marshall Wade
May by thy mighty aid
Victory bring.
May he sedition hush,
And like a torrent rush,
Rebellious Scots to crush.
God save the Queen!
#27VerfasserStravinsky (637051) 05 Mär 12, 12:25
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten