äÄöÖüÜß
Lautschrift
Deutsch
Monophthonge
ɛɪɔɶøʏ
Diphthonge
au̯ai̯ɔʏ̯
Konsonantensystem
çʤŋʃʀʁʒ
Englisch
Monophthonge
ɛɜɪɔʊəɑɐɒæ
Konsonantensystem
ŋθʃʒçʍɹɻɫɾ
Diakritische Zeichen
ˈː
 
leo-ende

Topica und an11 replies    
Comment
Hallos Foristens,

eine kleine Frage: ich Deutsch Muttersprachler, und mache immer wieder den Fehler vor ein englisches Wort mit einem Konsonanten den unbestimmten Artikel in der Form "an" zu schreiben. Üblicherweise vor Worten die klingen als ob man sie im Deutschen mit "ein" schreiben würde. Ist das nur mein persönlicher Spleen, oder passiert das vielen Deutschen? Das Frage ich mich schon seit Jahren.
AuthorWelf (451566) 04 Mar 12, 12:16
Comment
*ich Deutsch Muttersprachler* - bist du sicher?

Was für eine Sprache ist denn "Hallos Foristens"? Deutsch jedenfalls nicht ...


Dass jemand "an" vor Substantiven mit konsonantischem Anlaut schreibt, "die klingen, als ob man sie im Deutschen mit 'ein' schreiben würde", hab ich so noch nie gehört - ich tippe also mal auf einen "persönlichen Spleen".

Aber vielleicht gibt es hier auch andere Meinungen ...


#1AuthorWoody 1 (455616) 04 Mar 12, 12:29
Comment
Nein, das ist mir auch schon öfter begegnet, sogar bei mir selbst. Das ist wohl kein Welfenspleen.
#2AuthorSelima (107) 04 Mar 12, 12:35
Comment
Hm, interessant!
#3AuthorWoody 1 (455616) 04 Mar 12, 12:37
Comment
Ärgerlich vor allem ;-)
#4AuthorSelima (107) 04 Mar 12, 12:40
Comment
Vielen Dank für die Antworten, dann bin ich nicht ganz allein, auch wenn es kein allgemeiner Fehler ist

Und zur Erklärung:

"Hallos" -> Ich begrüße ja mehrere Leute, und jeden persönlich da ich höflich bin. Also benutze ich mehrere "Hallo", deswegen muss das im Plural stehen.
"Foreistens" -> Das hier ist ein Forum in dem deutsche und englisch Sprecher verkehren, und ich wollte niemanden davon diskriminieren, deswegen habe ich die deutschen und englischen Plurals verwendet.

Ich sollte vielleicht auch anmerken dass meine Mutter aus Irland stammt, und ich deswegen zu einem neuntel Troll bin. ;)
#5AuthorWelf (451566) 04 Mar 12, 20:48
Comment
Auch Neuntel-Trolle bitten wir immer wieder wenigstens in einer Sprache um das da :
related discussion: AN ALLE! Bitte auf korrekte Rechtschreibung achten!
:-)

... außer natürlich hier unten im QZ ...
#6Authorno me bré (700807) 04 Mar 12, 21:29
Comment
Kann mir mal bitte jemand ein Beispiel für das im OP Genannte geben? Ich verstehe irgendwie das Problem nicht..?
#7Authorsusanne133 (607830) 05 Mar 12, 10:02
Comment
@ #7: Der unbestimmte Artikel "an" wird ja dann genutzt, wenn das darauf bezogene Substantiv mit einem Vokal beginnt bzw. wie mit Vokal beginnend ausgesprochen wird.

Dem Fadenersteller passiert es wohl hin und wieder, dass das "an" auch dann Anwendung findet, wenn das Substantiv mit einem Konsonanten beginnt. Ist wohl einfach ein - der deutschen Muttersprache geschuldetes - falsches Sprachempfinden. Ist mir auch schon passiert, allerdings nur beim Sprechen.
#8AuthorPete (236888) 05 Mar 12, 13:04
Comment
Ah, danke Pete! Jetzt hab ich dann auch verstanden, was der Autor uns mitteilen wollte... :-)
#9Authorsusanne133 (607830) 06 Mar 12, 12:10
Comment
Mir ist mal was untergekommen, was vielleich hierzu passt: Ich habe schon ein paar Mal gehört, dass jemand "the", obwohl das nachfolgende Wort mit einem Konsonanten beginnt, als "thie" ausspricht. Z.B. "thie hotel". Ist das gebräuchlich?
#10AuthorAnne-W (754308) 06 Mar 12, 12:32
Comment
Das falsche Aussprechen von a, an und the passiert mir im Eifer des Gefechts auch manchmal...
#11Authorschnuffi_33 (802031) 06 Mar 12, 13:01
i Only registered users are allowed to post in this forum