äÄöÖüÜß
Lautschrift
Deutsch
Monophthonge
ɛɪɔɶøʏ
Diphthonge
au̯ai̯ɔʏ̯
Konsonantensystem
çʤŋʃʀʁʒ
Englisch
Monophthonge
ɛɜɪɔʊəɑɐɒæ
Konsonantensystem
ŋθʃʒçʍɹɻɫɾ
Diakritische Zeichen
ˈː
 
leo-ende

BetreffDrehverlauf [Kfz] 5 Antworten    
Quellen
'Wir konnten den Drehverlauf (an einem Auto) optimieren'
Kommentar
Danke!
Verfasserangal (360580) 06 Mär 12, 14:12
Kommentar
Irgendwas mit 'torque', 'rpm' (revolutions per minute) oder einfach 'engine speed'?
#1Verfasserangal (360580) 06 Mär 12, 14:21
Kommentar
(spin) rotation

evtl., je nachdem, was sich hier dreht
#2Verfasserdude (253248) 06 Mär 12, 14:29
Kommentar
angal, so wird das nichts werden, wie du siehst. Es gibt an einem Auto einfach zu viele drehende Elemente ...
Vielleicht könntest du uns zumindest mitteilen, ob es um den Motor, das Getriebe, das Fahrwerk, die Elektromotoren der Sitzeinstellung oder die Scheibenwischer geht.
#3VerfasserOxymorphon (700306) 06 Mär 12, 14:38
Quellen
Triebwerk?
Kommentar
Sorry Oxymorphon, aber ich weiß es nicht genau (ist ein Artikel), deswegen frage ich hier. Ich glaube es geht um das Triebwerk.
#4Verfasserangal (360580) 06 Mär 12, 14:53
Kommentar
torque band
Würde man am Antriebsmotor sagen bezüglich Ansprechverhalten, Fahrbarkeit,
Drehmomentenverlauf über das Drehzahlband.
#5VerfasserHeliofaros (805659) 06 Mär 12, 15:00
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten