• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ptde
Werbung
Betreff

fletir

[Sport]
7 Antworten    
Quellen
Demarai Gray, médio do Leicester City, apontou este sábado um grande golo. Quando a sua equipa perdia por 4-0 frente ao Manchester United de José Mourinho, o médio, na esquerda, fintou um adversário e fletiu para o centro do terreno desferindo um remate imparável.
Kommentar
flankte nach innen?
und schloss mit einem unhaltbaren Schuss ab
Verfassermaximilianm (1136666) 20 Okt 16, 21:50
Kommentar
Hmmmm ... war das das Spiel vom 24. Sept ? ... dann schau mal, was die deutschsprachigen Fußballgazetten zum Thema zu bieten haben : https://www.google.de/#lr=lang_de&newwindow=1...
#1Verfasserno me bré (700807) 20 Okt 16, 23:03
Quellen
Priberam:
flec·tir |èt|
(latim flecto, -ere, curvar, dobrar, voltar, dirigir)
verbo transitivo
Dobrar, curvar.
• Grafia alterada pelo Acordo Ortográfico de 1990: fletir.
http://www.priberam.pt/dlpo/fletir
Kommentar


Laut dem Priberam kommt es von 'flectir', was total mehr Sinn ergibt. Irgendwie habe ich die Rechtschreibreform von 1990 gar nicht mitbekommen, aber wenn sie überall CT durch bloß T ersetzt hat, trauere ich die alte Rechtschreibung wohl immer noch nach. *schnief*

'Flanken' kannte ich bisher nicht (danke), aber es scheint 'centrar' zu bedeuten, was wohl aufs Gleiche hinausläuft.

Wenn jemand einen Neuen Eintrag zu 'fletir'/'flectir' vorschlagen möchte, wäre es wohl hilfreich. Ich mache so was hier selbst nicht mehr, nachdem ich anscheinend hier gar nicht erwünscht bin, was das Team angeht, das anscheinend gar nichts im Forum ins Portugiesische übersetzen will.

maximilian, da du zurzeit fast der einzige aktive Benutzer im Pt-De-Forum bist, wäre es auch nett, wenn du mal dein Profil ausfüllen könntest, wenigstens was Muttersprache und so betrifft. Danke im Voraus. (-:
#2Verfasserhm -- us (236141) 22 Okt 16, 07:34
Kommentar
Der Satz stammt aus einer PT-PT-Quelle, so dass die Schreibweise ohne c , insbesondere in der fußballerischen Bedeutung, ganz offensichtlich in PT angekommen ist.
Es ist schade, dass nur so wenige an diesem Forum hier teilnehmen, das professionell unterlegt und betreut wird, im Gegensatz in zu einigen anderen, vergleichbaren Foren ...
Trotz der hohen Qualität des vorhandenen Bestands gibt es noch so viele Begriffe zu besprechen, die das Verhältnis PT-DE und vor allem PT-BR-DE (liegt mir besonders am Herzen) voranbringen können, denn eine Welt, in der alles nur über die englische Sprache läuft und die alle anderen Sprachpaarungen ausblendet, ist für mich nicht vorstellbar.

Kurz gesagt, ich kann nur alle auffordern, sich an diesem Forum mit interessanten Beiträgen zu beteiligen.


#3Verfassermaximilianm (1136666) 22 Okt 16, 13:20
Kommentar
aber wie gesagt, ich bin nicht sicher,
wörtlich steht ja da: ... ist nach innen, Richtung Feldmitte, abgebogen ...
also ... lief Richtung Feldmitte, bevor er unhaltbar abschloss
#4Verfassermaximilianm (1136666) 22 Okt 16, 17:52
Kommentar
Also du willst kein Profil ausfüllen? Vielleicht bist du sogar das LEO-Team; das könnte einiges erklären.

Leider kann ich nicht viel mehr beitragen, aber ich sehe gerade, dass ich oben vergessen habe, ausdrücklich zu erwähnen, dass 'fletir' wohl eigentlich eher 'biegen, krümmen' usw. bedeutet.

Ob und wie so etwas auch bei Fußball verwendet wird, müssen andere sagen. Zuerst hatte ich mir vorgestellt, dass er den Ball / die Flanke irgendwie nach innen gebogen hat, aber jetzt glaube ich, du hast wohl recht und er hat beim Rennen irgendwie eine Kurve gemacht.

Im Spanischen gibt es auch so eine Art Lauf (Ansturm? leider kenne ich mich bei Fußball auf Deutsch gar nicht aus), der so etwas wie einen Haken genannt wird (enganche). Das habe ich auch noch nie sehr gut verstanden.

Tut mir leid, dass ich nicht weiterhelfen kann.
#5Verfasserhm -- us (236141) 22 Okt 16, 18:18
Kommentar
Nein, Maximilian will sein Profil nicht ausfüllen... Ich habe ihn schon darum gebeten gehabt. Das ist zwar sei gutes Recht, andererseits tut er sich selbst keinen Gefallen, weil die Hilfsbereitschaft abnimmt, wenn man nicht weiss, mit wem man es zu tut hat.
#6VerfasserCARIOCA (324416) 23 Okt 16, 00:28
Kommentar
Flanken wäre ein Pass zu einem anderen Spieler, von dem nichts gesagt wird. Von daher würde ich #4 zustimmen, dass es wohl eher um abbiegen, in die Mitte ziehen oder einen ähnlichen Ausdruck gehen muss.
#7Verfasserunnaix (769252) 14 Nov 16, 16:40
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.