• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-frde
Werbung
Betreff

Heinzen

[Landwirt.]
4 Antworten    
Quellen
Hie und da bringt man die geschnittene Frucht auch auf Heinzen (Holzgestelle). In dieser Stellung lässt man den Buchweizen 2 – 3 Wochen und wartet die Zeit ab, bis das Fruchtende der Büschel getrocknet ist und die Körner gerne abfallen.    
VerfasserAgritranslator (1038076) 17 Jul 17, 03:43
Übersetzungrâtelier
Quellen
Kommentar
... ich kenne "Heinze" auch als "Raufe", und die steht im LEO, mit der oben verlinkten Übersetzung - und die dürfte jedenfalls sinngemäß auf Dein Suchwort passen.

Kann aber sein, dass es noch einen spezielleren Ausdruck gibt.
#1Verfasserweißnix (236288) 17 Jul 17, 09:28
Kommentar
Bei diesem Bild   heißt das meule de foin à l'ancienne oder botte de foin à l'ancienne.
#2Verfassermanni3 (305129) 17 Jul 17, 11:23
Kommentar
Zur Erläuterung (für's Archiv) :

Heinze, der
Wortart: - Substantiv, maskulin
Gebrauch: süddeutsch, westösterreichisch, schweizerisch
BEDEUTUNGSÜBERSICHT    :
1. Holzgestell zum Trocknen von Klee und Heu
2. Stiefelknecht
#3Verfasserno me bré (700807) 17 Jul 17, 11:38
Kommentar
manni3: +2
#4VerfasserAgritranslator (1038076) 18 Jul 17, 04:57
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.