Eingabehelfer öffnen?
 
leo-esde

Falscher Eintragla toca  - die Kopfbedeckung  7 Antworten    
Korrekturla toca - die Haube (weibl. Kopfbedeckung)
Beispiele/ Definitionen mit Quellen
http://buscon.rae.es/draeI/SrvltConsulta?TIPO_BUS=3&LEMA=toca
toca.
(De or. inc.).

1. f. Prenda de tela con que se cubría la cabeza.
2. f. Prenda de lienzo que, ceñida al rostro, usan las monjas para cubrir la cabeza, y la llevaban antes las viudas y algunas veces las mujeres casadas.
3. f. Tela, especie de beatilla, de que ordinariamente se hacen las tocas.
4. f. Sombrero con ala pequeña, o casquete, que usan las señoras.

http://www.duden.de/rechtschreibung/Haube
Haube, die
Wortart: Substantiv, feminin
Bedeutungsübersicht:
1.
a.aus weichem oder gestärktem, oft gefälteltem Stoff gefertigte, dem Kopf angepasste [die Ohren bedeckende] Kopfbedeckung für eine weibliche Person

http://de.wikipedia.org/wiki/Haube
http://www.capiti.de/hauben.html
Kommentar
toca ist mMn keine Übersetzung für "Kopfbedeckung", sondern eine spezielle Form der weiblichen Kopfbedeckung aus Stoff, aller Wahrscheinlichkeit nach die Haube.
In Wikipedia wird sogar der Begriff "Frauenhaube" genannt.

Leider habe ich es nicht geschafft, über Google eine vernünftige Seite mit Abbildungen für "toca(s)" zu finden, um ganz sicher zu gehen - das Wort ist einfach zu häufig für die Abwandlungen von "tocar" in Gebrauch...

Aber vielleicht findet ja jemand anderes etwas Brauchbares.
Verfasserlisalaloca (488291) 23 Mär 12, 12:59
Kontext/ Beispiele
(1)
http://365palabras.blogspot.de/2009/01/toca.html

"La toca de la enfermera del siglo XXI es la evolución de la cofia o toca antigua..."
Kommentar
Suche nach gemeinsamen Auftreten von toca und cofia.
#1VerfasserTölpel (664108) 23 Mär 12, 14:00
Kontext/ Beispiele
Kommentar
Danke! Das war wohl Gedankenübertragung, denn eben fand ich etwas.

#2Verfasserlisalaloca (488291) 23 Mär 12, 14:14
Kommentar
Wo wir dabei sind. Wie heißt die "toca" der Nonnen auf Deutsch? Sagt man "Haube" dazu? Danke!!
#3Verfasserlunanueva (283773) 26 Mär 12, 10:10
Kommentar
@Lunanueva: Je nach Beschaffenheit der Kopfbedeckung geht sicher auch Haube (diese kurzen, gestärkten weissen Dinger), die anderen wie z.B. der Franziskanerinnen kenne ich aber nur unter dem Namen "Schleier": http://www.google.ch/search?q=franziskanerinnen&oe=utf-8&rls=org.mozilla:de:offi...

#4Verfassereria (580975) 26 Mär 12, 15:54
Kontext/ Beispiele
Kommentar
Ich glaube, das ist im Deutschen so, dass man die jeweilige Haube dann spezifiziert:
- Frauenhaube
- Nonnenhaube
- Schwesternhaube
- Badehaube
- Duschhaube

Die Kopfbedeckung der Nonne besteht mMn aus Haube (dem weißen Teil; toca) und Schleier (dem schwarzen/dunklen Teil; velo). Es gibt wahrscheinlich auch Orden, die nur einen Schleier haben, aber keine Haube, wie z. B. die Schönstatt-Schwestern (wobei deren Schleier an einem "Hütchen" oder einer "Kappe" hängt...): http://www.google.de/search?q=Haube+fotos&hl=de&prmd=imvnse&tbm=isch&tbo=u&sourc...
#5Verfasserlisalaloca (488291) 26 Mär 12, 16:02
Kommentar
Danke für die Antworten!

Die Nonnen, bei denen ich auf der Schule war, haben die Gesamheit der Kopfbedeckung (also den hellen und den dunklen Teil zusammen) "toca" genannt. Ich glaube nicht, dass man im Spanischen einen Unterschied macht, vor allem weil man sich unter "velo" einen (halb)transparenten Stoff vorstellt, was ja auf diese "toca" nicht zutrifft.
#6Verfasserlunanueva (283773) 27 Mär 12, 14:23
Kommentar
Aaaah, danke, lunanueva. Also eine zweiteilige Haube. Wieder etwas dazu gelernt.
#7Verfasserlisalaloca (488291) 27 Mär 12, 14:43
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten