• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ende
Werbung
Neuer Eintrag

marriage certificate [Verwalt.] - Eheurkunde (in DE Amtssprache für Heiratsurkunde)

2 Antworten    
Beispiele/ Definitionen mit Quellen
https://de.wikipedia.org/wiki/Eheurkunde
Die Eheurkunde ist der amtliche Beleg für das Bestehen oder das Ende einer Ehe sowie der Namensführung während und nach der Ehe.
...
Die Eheurkunde (§ 57PStG) gehört zu den Personenstandsurkunden und löste nach einer Personenstandsrechtsreform ab dem 1. Januar 2009 die bisherige Heiratsurkunde ab.

Die Eheurkunde wird bei der Eheschließung erstellt und ausgehändigt. Sie können nachträglich weitere Eheurkunden bestellen. Bei uns erhalten Sie nur Eheurkunden von Ehen, die ab 1937 in Köln geschlossen wurden oder wenn wir für Ihre im Ausland geschlossene Ehe das Eheregister, früher Familienbuch, führen.

marriage certificate
a legal document that shows that a marriage has taken place

Kommentar
In Deutschland heißt dieses amtliche Dokument, das den meisten eher als "Heiratsurkunde" bekannt sein dürfte, seit einigen Jahren "Eheurkunde". Marriage certificate, certificate of marriage = Heiratsurkunde ist schon im Leo. Der englische Teil ist sicher unstrittig.
VerfasserNirak (264416) 20 Mär 17, 17:58
Kommentar
Unterstützt
#1Verfasserwienergriessler (925617) 20 Mär 17, 18:05
Kommentar
Zur weiteren Unterstützung :

Eheurkunde, die
Grammatik    Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Eheurkunde · Nominativ Plural: Eheurkunden
Verwendungsbeispiele
- Für die Eheurkunde müssen Brautleute demnächst nicht mehr sieben, sondern zehn Mark bezahlen.
Süddeutsche Zeitung, 06.04.1994
- Dem Anlass und der sprichwörtlichen byzantinischen Prachtentfaltung angemessen, ließ Otto eine prunkvolle Eheurkunde aufsetzen.
Der Tagesspiegel, 27.08.2001
- Ich holte die Eheurkunde aus der Wohnung und erreichte den festungsähnlichen Bau noch zu früher Vormittagsstunde.
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 318
- Triumphierend überreicht die Braut in ihrem weißen Kleid den Offizieren die Eheurkunde.
Die Zeit, 10.04.2008, Nr. 16
- Mit Eheurkunde wäre die Empfängnis Vorbereitung eines frohen Ereignisses gewesen, ohne war sie ein Fehltritt.
Morgner, Irmtraud: Rumba auf einen Herbst, Hamburg u. a.: Luchterhand 1992 [1965], S. 174
#2Verfasserno me bré (700807) 20 Mär 17, 18:40
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.