• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ende
Werbung
Neuer Eintrag

klatch also: klatsch [Substantiv] [Amer.] [ugs.] - der Klatsch [ugs.]

5 Antworten    
Beispiele/ Definitionen mit Quellen
Deutsch:
der Klatsch:

Klatsch
Klạtsch 〈m. 1〉
2. 〈nur Sg.〉
Gerede, Geschwätz (meist über andere), Reden über die persönlichen Angelegenheiten anderer; K. erzählen, verbreiten

Klatsch, der
Wortart: Substantiv, maskulin
Worttrennung: Klatsch
Betonung: Klạtsch
2.
b. (umgangssprachlich) Plauderei, Gespräch über [weniger wichtige] private Dinge
Grammatik: ohne Plural
Gebrauch: umgangssprachlich
Beispiel: ein gemütlicher Klatsch bei einer Tasse Kaffee

----------------

English:
klatch or klatsch:

klatch \ˈklach, ˈkläch\
variants: or less commonly klatsch
1:  a gathering characterized usually by informal conversation
2:  group 2a

klatch or klatsch  (klăch, kläch) n.
A casual social gathering, usually for conversation.

klatsch or klatch
[klahch, klach] 
noun
1. a casual gathering of people, especially for refreshments and informal conversation
a sewing klatsch.

klatch (also klatsch)
NOUN
North American 
A social gathering, especially for coffee and conversation.
Pronunciation klatch /kläCH//klɑtʃ/

klatch 
NOUN MAINLY AMERICAN
or coffee klatch

1953, from German Klatsch "gossip" (17c.), which is said in German sources to be imitative [...].
Verfassernaka-naka (629692) 14 Apr 17, 15:07
Kommentar
Das paßt meiner Meinung nach nicht. Der dt. Klatsch ist das Gerede an sich, das dt. Lehnwort im Engl. ist die Versammlung, in der geklatscht wird.
#1VerfasserSelima (107) 14 Apr 17, 15:23
Kommentar
#1 schau dir die 2. Definition des Dudens an. Wer versammelt sich nicht bei einer Tasse Kaffee?
#2Verfassernaka-naka (629692) 14 Apr 17, 15:42
Kommentar
Hab ich mir angeschaut. Da steht: "Plauderei, Gespräch über [weniger wichtige] private Dinge".

Wie sieht's denn mit engl. Kontextbeispielen aus, die den engl. Gebrauch besser greifbar machten?
#3VerfasserSelima (107) 14 Apr 17, 16:12
Kommentar
I agree with Selima. The English "klatch/klatsch" is very limited and doesn't really match the German word (at least in my experience). Also, there's "to klatch/klatsch," the verb, which is, of course something entirely different than the German "klatschen" (to clap).
Edit: Wer versammelt sich nicht bei einer Tasse Kaffee? - those who get together over a few beers or drinks?
With a "klatch," one generally pictures a small gaggle of older women drinking coffee and gossiping, or klatching. So it's pretty specific, IMO.
#4VerfasserKai (236222) 14 Apr 17, 18:19
Vorschläge

klatch also: klatsch

[Amer.] -

der Kaffeeklatsch, das Kaffeekränzchen

[ugs.]

Kontext/ Beispiele
Kaffeeklatsch, der
Wortart: Substantiv, maskulin
Gebrauch:umgangssprachlich scherzhaft
Häufigkeit:▮▮▯▯▯
Rechtschreibung
Worttrennung: Kaf|fee|klatsch
Bedeutungsübersicht:
gemütliches Zusammensein mit Plauderei bei Kaffee (3) und Kuchen
Beispiele:
- Freundinnen zum Kaffeeklatsch einladen
- sich zum Kaffeeklatsch treffen

Kaffeekränzchen, das
Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Rechtschreibung
Worttrennung: Kaf|fee|kränz|chen
Bedeutungsübersicht: 
1. [regelmäßiges] gemütliches Zusammentreffen einer Gruppe [von Frauen], die bei Kaffee und Kuchen sich unterhalten, Handarbeiten machen o. Ä.    
2. Gruppe [von Frauen], die sich zum Kaffeekränzchen trifft
Kommentar
#4: With a "klatch," one generally pictures a small gaggle of older women drinking coffee and gossiping, or klatching.

Und das ist im Deutschen ein Kaffeeklatsch oder ein Kaffeekränzchen.

#5Verfasserlingua franca (48253) 21 Apr 17, 11:54
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.