äÄöÖüÜß

Lautschrift

Deutsch
Monophthonge
ɛɪɔɶøʏ
Diphthonge
au̯ai̯ɔʏ̯
Konsonantensystem
çʤŋʃʀʁʒ
Englisch
Monophthonge
ɛɜɪɔʊəɑɐɒæ
Konsonantensystem
ŋθʃʒçʍɹɻɫɾ
Diakritische Zeichen
ˈː
 
leo-ende

Falscher Eintragskipjack  - Stehauf Maennchen  27 Antworten    
Korrekturstand up doll - Stehauf Männchen
Beispiele/ Definitionen mit Quellen
Kommentar
Siehe Faden (oben angegeben).

"Skipjack" ist einfach falsch. Zwar steht "skipjack" als Uebersetzung fuer "Stehauf Maennchen" im Langenscheidt, und es kann sein, dass es auch in einigen anderen Woerterbuechern so angegeben wird, aber ich kann mit 100 prozentig Sicherheit sagen (aus eigener Erfahrung), dass (wenigstens in Nordamerika -- Kanada und USA), absolut niemand "skipjack" anders verstehen wird als eine Art von "tuna fish."

Laut Oxford English Dictionary, ist "skipjack" hoechstens ein Kinderspiel, das aber mit Stehauf Maennchen gar nichts zu tun hat, weshalb ich sehr zweifele, ob es in England oder U.K. "Stehauf Maennchen" bedeutet.

In Google habe ich gefunden:

http://www.associatedcontent.com/article/189840/craft_a_primitive_weighted_stand...

http://www.freepatentsonline.com/4563163.html

http://cgi.ebay.com/RUSSIAN-CHARMING-STAND-UP-DOLL-ROLY-POLY-CHIME-new-n-r_W0QQi...

und 'ne ganze Menge mehr (wenn man "stand up doll" oder "standup doll" googelt).

Leider findet man "stand-up doll" nicht im Oxford English Dictionary oder im Merriam-Webster, aber offensichtlich existiert der Ausdruck trotzdem.
VerfasserBob C. (254583) 27 Okt 07, 01:49
Kommentar
Sehr viele Wörterbücher geben das mit skipjack an - in jedem Wörterbuch stehen Wörter, die ein Muttersprachler nie verwenden würde...
#1VerfasserFlobby (373172) 27 Okt 07, 14:13
Kommentar
>Sehr viele Wörterbücher geben das mit skipjack an
@Flobby – could you specify which? (and not dict.cc, please)

Like Bob C, I‘ve never come across "skipjack" used in this way and cannot find it in any of my monolingual dictionaries for the child’s toy that I’d probably call a "wobbly man/doll/toy“ (influenced by Enid Blyton’s "Noddy", I fear :-)
http://images.google.com/imgres?imgurl=http://www.worldofbubble.com/images/noddy...

Chambers 21st Century Dictionary
"skipjack noun (skipjack or skipjacks) 1 any of a number of different species of fish which are able to jump out of the water. 2 (in full skipjack tuna) a tropical fish with a striped body."
http://www.chambersharrap.co.uk/chambers/features/chref/chref.py/main?query=skipjack&title=21st

That doesn’t mean to say it doesn’t exist; as a native speaker, I am painfully aware of the myriad terms I do not know. From what I’ve seen of his postings, Bob C. also has an extensive vocabulary and I’m sure he’s just as aware of his limitations. We can rule out a basic AE/BE difference here as Bob lives somewhere in North America and I come from NW England. It would be good if other native speakers from both sides of the pond chipped in, so that we can find out where (if anywhere) this term is used and it can be flagged accordingly.

I have come across a Google reference to a "skipjack" beetle which can right itself:
"click beetle, skipjack, snapping beetle
able to right itself when on its back by flipping into the air with a clicking sound "
http://www.answers.com/topic/click-beetle-skipjack-snapping-beetle

so it may not just be a question of "where?" but also of "when?" - This type of toy was popular back in the sixties (before my time :-)

a "self-righting toy" or a "roly-poly toy"?:
"Show baby how to tip a roly-poly toy. Baby is interested in making
discoveries, and will enjoy the action of the toy as it rights itself“
http://www.cdphe.state.co.us/dc/crcsn/icmqs.pdf

"This jolly old Santa figure is made of celluloid and is a small roly poly toy."
http://www.rubylane.com/shops/ogees/item/6130

Or a "tumbler toy"?
A type of toy that can tumble over and then straighten up itself.
http://images.google.com/imgres?imgurl=http://void.arch.usyd.edu.au/~andrew/info...
#2VerfasserMarianne (BE) (237471) 27 Okt 07, 21:31
Kommentar
Marianne, I find your research and contribution most helpful. Thanks also for the kind words. I have updated my biographical profile accordingly (q.v.).
#3VerfasserBob C. (254583) 27 Okt 07, 22:31
Kontext/ Beispiele
OED2:
skipjack [...]
A [...]
3. A toy made of the merrythought of a fowl, and so contrived that it can be made to skip automatically; also the merrythought itself

http://www.andersen.sdu.dk/forskning/konference/tekst.html?id=10912
Whereas everybody knows what a flea is, and what a grasshopper is, I am not sure everybody knows what a skipjack is (in Danish: en springgås). Let me therefore explain: A skipjack is a toy made from the merrythought (or wishbone) of a goose or duck. With the aid of an elastic fastened to one end of a peg which is stuck into a lump of cobbler's wax under the wishbone, it can be made to jump into the air.

http://de.wikipedia.org/wiki/Stehaufm%C3%A4nnchen
Ein Stehaufmännchen ist ein Gegenstand, meist in Gestalt einer Figur, in der Regel mit abgerundeter Unterseite, dessen Schwerpunkt sehr tief liegt. Jede Veränderung der Lage eines Stehaufmännchens führt dadurch zu einem Anheben des Schwerpunktes, so dass sich das Stehaufmännchen durch die Schwerkraft von selbst wieder aufrichtet [BILD]
Kommentar
One of the definitions of "skipjack" in the OED2 is for a toy, but one that is very different from "Stehaufmännchen". Therefore I support the deletion of the existing entry. As for the proposed replacement, only one of the pictures I get Googling for "stand up doll" shows a "Stehaufmännchen", so I think this might need additional research.
#4VerfasserNorbert Juffa (236158) 28 Okt 07, 00:03
Kommentar
Norbert may be right about the google websites. I certainly do not mean to defend any particular name. There is the one website for "standup doll." Then there are the ones Marianne found (#2).
#5VerfasserBob C. (254583) 28 Okt 07, 02:34
Kommentar
http://www.woerterbuch.info/?query=skipjack&s=dict:

skipjack: Stehaufmännchen

skipjack tuna: echter Bonito

http://www.wbuch.de/Englisch-Woerterbuch/uebersetzen/skipjack.html:

1 Stehaufmännchen {n} skipjack
2 Echter Bonito [zool.] skipjack tuna
3 Echte Bonitos {pl} skipjack tunas


Zum Beispiel diese ^^^;-). Wie gasagt, man kann jeden (deutschen, engl,, frz., ...) DUDEN nehmen, mal kurz durchblättern, die Seiten überfliegen und man findet garantiert einige Wörter, die man noch nicht kannte.
#6VerfasserFlobby (373172) 28 Okt 07, 10:33
Kommentar
Der Doppelpunkt bei der/dem/wie auch immer zweiten URL muss weg ;-).
#7VerfasserFlobby (373172) 28 Okt 07, 10:35
Kommentar
@ Flobby
Sorry, those examples are from bi/multilingual online sources, which often carry the same mistake - we need evidence that the word is actually used in this way in English.

>" Wie gasagt, man kann jeden (deutschen, engl,, frz., ...) DUDEN nehmen, mal kurz durchblättern, die Seiten überfliegen und man findet garantiert einige Wörter, die man noch nicht kannte."
No-one is denying this, none of us is claiming that we know all the words in the dictionary - quite the reverse, in fact, just look at Bob's or my profile. Norbert Juffa probably knows more than most, and does phenomenal research, but still doesn't claimm to be omniscient. Why do you keep stating the obvious instead of finding a worthwhile monolingual source?

Better still, ask Father Christmas for a "skipjack" and see what he leaves in your stocking. ;-)
#8VerfasserMarianne (BE) unplugged28 Okt 07, 11:01
Kommentar
I've never heard them called skipjack either. Most people I know would call them weebles, but that's a trade name. Result of being saturated with annoying "Weebles wobble but they don't fall down" adverts as children in the 1970s. And according to Wikipedia article (http://en.wikipedia.org/wiki/Weeble ) they were relaunched not that long ago. The fact that the name caught on was probably partly due to the annoying song and partly because there wasn't a generally used term for that type of toy.
#9Verfassernizha (uk)28 Okt 07, 11:10
Kommentar
Okay, even Google presents these fish to me ;-).
#10VerfasserFlobby (373172) 28 Okt 07, 11:34
Kommentar
Na, Flobby, Du hast brav mitgemacht! Aber letztenendes hat Marianne anscheinend recht: die online dt-engl. W-bücher geben immer "skipjack," d.h., immer denselben Fehler. Wahrscheinlich stützen sie sich alle auf derselben Quelle, vielleicht Langenscheidt.

Wie sie gesagt hat, bis wir englische Quellen dafür finden, müssen wir annehmen, dass "skipjack" mit "Stehaufmännchen" nichts zu tun hat.
#11VerfasserBob C. (254583) 28 Okt 07, 17:14
Kommentar
I have never heard of "skipjack" before. Merriam-Webster's Collegiate Dictionary has an entry for the word, but with completely different meanings. I know these things as "weebles", just as nizha (uk), which is a little surprising to me since I know this is just a trademark name for these toys and I would have assumed it was not known outside of North America.

OT
It's my suspicion, too, that sites like www.dict.cc, etc. all share (largely) the same database and all contain the same errors. A new site is created using copy-and-paste or maybe by direct sharing of the data. Consequently, listing 2 or more of these sites as a "source" is not at all meaningful.
#12Verfasserwpr (236109) 28 Okt 07, 20:57
Vorschlägetumbler - Stehauf Männchen
Kontext/ Beispiele
http://dictionary.reference.com/search?q=skipjack&r=66
WordNet - Cite This Source - Share This
skipjack

noun
1. oceanic schooling tuna of considerable value in Pacific but less in Atlantic; reaches 75 pounds; very similar to if not the same as oceanic bonito
2. medium-sized tuna-like food fish of warm Atlantic and Pacific waters; less valued than tuna
3. able to right itself when on its back by flipping into the air with a clicking sound [syn: click beetle]
------------------
skipjack: Stehaufmaennchen, Springkaefer
Tandem Deutsch-Englisch (in Zusammenarbeit mit Langescheidt)

http://www.bartleby.com/61/76/T0407600.html
tumbler
3. A toy made with a weighted rounded base so that it can rock over and then right itself.
Kommentar
Als Nicht-Muttersprachler habe ich ebenfalls noch nie von "skipjack" gehoert (was auch immer das belegen mag). Ich finde keinen Woerterbuchbeleg mit Ausnahme der bereits erwaehnten "click beetle" (s.o.)

Eine kurze Google-Bildersuche bringt keine Stehaufmaennchen unter den ersten 100 Treffern fuer "skipjack toy".

Ich kann aber stolz berichten, dass mein Deutsch-Englisch Woerterbuch (Druckausgabe) wie auch alle anderen die Uebersetzung anbietet.

Ungeachtet der Schwierigkeiten ein Negativum zu beweisen, nehme ich daher an dass Bob, Marianne u. a. richtig damit liegen, dass der skipjack-Stehaufmaennchen ein trauriges Woerterbuchdasein fuehrt.

Koennten sich vielleicht einige Muttersprachler zum "tumbler" fuer das Stehaufmaennchen auessern? Mir ist es so bekannt und zumindest der AHD kennt es in dieser Bedeutung, aber ich kann nichts ueber die Gebraeuchlichkeit sagen.
#13VerfasserHein -de- (236231) 29 Okt 07, 05:42
Kommentar
Mon Dieu, jetzt macht sogar Hein aus dem Stehaufmännchen zwei Einzelwörter.

Rein interessehalber hab ich mal bei den Schnellkäfern nachgeguckt ("Springkäfer" in einer von Heins Quellen):

"Click beetles (family Elateridae), sometimes called elaters, skipjacks, snapping beetles, or spring beetles, are a cosmopolitan family characterized by the unusual click mechanism they possess."
http://en.wikipedia.org/wiki/Click_beetle
[boldface modified]

(aber das ist hier weitestgehend irrelevant, vielleicht werde ich die Viecher irgendwann im New Entry vorschlagen)
#14Verfasserholger (236115) 29 Okt 07, 06:10
Vorschlägetumbler - das Stehaufmännchen (Spielzeug)
Kontext/ Beispiele
Webster's New World College Dictionary, 4th ed.:
tumbler n. [...] 9 an easily tipped toy that rights itself because of the way it is weighted

Random House Webster's Unabridged:
tumbler [...] 10. a toy, usually representing a fat, squatting figure, that is weighted and rounded at the bottom so as to rock when touched

http://encarta.msn.com/dictionary_/tumbler.html
tum·bler
noun
Definition: [...]
10. rocking toy: a toy that is weighted so that it rocks when touched

http://www.macquariedictionary.com.au
The Macquarie Dictionary:
tumbler
noun [...]
10. a toy, usually representing a fat, squatting figure, with a heavy or weighted and rounded base, so as to rock when touched.

http://www.maukilo.com/getproduct.php?pid=1225&menu_man=70
Haba - Tumbler Olli
This cute spinning tumbler figure is threaded on an elastic band with movable head and belly as well as dangling arms. [BILD]

http://www.rustoys.com/toys/describe.html?productid=294
Hand-painted cork-tumbler (from Sarov)
Cork-tumbler is a wooden tilting doll. After disturbing the equilibrium of this doll it oscillates producing a tuneful sounds. [BILD]
Kommentar
Thank you hein, now we are getting somewhere! Based on dictionary evidence, "tumbler" seems to be known in AE for sure. What about BE? Do we need to mark this as [Amer.]?
#15VerfasserNorbert Juffa (unplugged)29 Okt 07, 06:49
Vorschlägetumbler - das Stehaufmännchen (Spielzeug)
Kontext/ Beispiele
OED2:
tumbler. [f. TUMBLE v. + ER.]
[...]
6. [...]
c. A toy, usually representing a grotesque squatting figure, having the centre of gravity low and the base rounded so as to continue rocking when touched; cf. MANDARIN I b. rare .
1850 DICKENS in Househ. Words 21 Dec. 289/2 The Tumbler with his hands in his pockets, who wouldn't lie down
Kommentar
Laut OED2 ist diese Bedeutung von "tumbler" auch im BE bekannt, aber selten.
#16VerfasserNorbert Juffa (unplugged)29 Okt 07, 16:44
Kommentar
Ich möchte kurz einwerfen, dass "Stehaufmännchen" im Deutschen heutzutage meines Erachtens häufiger als für das Spielzeug im übertragenen Sinne verwendet wird. Vielleicht lässt sich auch gleich für diese Bedeutung eine englische Entsprechung finden?
#17VerfasserRE1 (236905) 29 Okt 07, 17:18
Vorschlägetumbler - das Stehaufmännchen (Spielzeug)
Kontext/ Beispiele
http://www.dwds.de/?woerterbuch=1&corpus=1&kompakt=1&sh=1&qu=Stehaufm%C3%A4nnche...
Steh-:
-aufmännchen, das als Kinderspielzeug dienende kleine Figur, die sich dadurch, daß ihr unteres Teil kugelförmig und mit Blei beschwert ist, immer wieder aufrichtet;

http://www.wissen.de/wde/generator/wissen/ressorts/bildung/woerterbuecher/index,...
Steh|auf|männ|chen [n. 7] 1 kleine Spielzeugfigur, die sich aus jeder Lage heraus wieder aufrichtet; Syn. Stehauf, Stehaufchen

Duden Universalwörterbuch:
Stehaufmännchen, das: kleine Spielzeugfigur, die aus jeder Lage in die Senkrechte zurückkehrt

http://germazope.uni-trier.de/Projects/WBB/woerterbuecher/dwb/wbgui?lemmode=lemm...
STEHAUF, m.
1) bezeichnung eines spielzeugs, 'ein ding, welches wieder aufstehet, auf seinen fusz oder sein unteres mit blei versehenes ende zu stehen kömmt, wenn man es auf die seite legt oder auf den kopf stellt. besonders legt man diesen namen dergleichen kleinen stücken holundermark etc. bei, welchen man die gestalt eines männchens gegeben oder ein gesicht angemahlt hat, und welche man auch wol stehmännchen, wippermännchen nennt' CAMPE; ähnlich HEINSIUS wb. der d. spr. (1818) 4, 765b (auch kobold); 'stehauf m., stehaufmännchen, n. ein länglich rundes stückchen weichen holzes oder fliedermarkes, mit einem gesicht bemalt und mit etwas blei, einem nagel oder pechkügelchen oben versehen. wenn es die kinder aufrichten, so stellt es sich immer wieder wie ein purzelmännchen auf den kopf ... nd. wippermänneken, schwäb. stehauferle'
Kommentar
Noch einige Belege für die deutsche Seite. Ich schlage vor, das Stehaufmännchen [fig.] in einem separatem Faden zu behandeln, das könnte nämlich auch eine längliche Diskussion geben (Stehaufmännchen [fig.] = jmd., der sich nicht unterkriegen lässt).
#18VerfasserNorbert Juffa (unplugged)29 Okt 07, 17:36
Kontext/ Beispiele
Langenscheidt, Der Große Muret-Sanders:
tumbler s. [...] 12. selten Stehaufmännchen n.
Kommentar
Jetzt noch mal zweisprachig.
#19VerfasserNorbert Juffa (unplugged)29 Okt 07, 17:50
Kommentar
Gut. Jetzt haben wir eine Menge gute englische Uebersetzungen fuers Spielzeug. Wie denn mit dem Uebertragenen Sinne: ein Mensch, der immer wieder aufspringt, wenn das Leben ihn oder sie niederschlaegt?
#20VerfasserBob C. (254583) 30 Okt 07, 02:43
Kommentar
Für mich hat Stehaufmännchen im übertragenen Sinn einen leicht negativen Touch. Ein Stehaufmännchen ist in meinem Sprachgebrauch einer, der mit zweifelhaften Methoden arbeitet, dem man aber nichts so recht nachweisen kann, der immer wieder an die Oberfläche ploppt, egal wie ruiniert er scheint. Es schwingt schon etwas Bewunderung mit, aber auch immer ein Rest Abneigung. Leo Kirch wäre so ein Beispiel.
Einen Menschen, der sich gegen die Unbilden des Lebens stellt, der egal wie übel ihm das Leben mitspielt, immer wieder aufsteht und kämpft, ist für mich kein Stehaufmännchen.

Und schließlich: ich würde eine Frau wohl eher nicht als Stehaufmännchen bezeichnen.

Wie sehen das andere Deutschsprechende?
#21VerfasserSelima (107) 30 Okt 07, 08:26
Vorschlägelike a cork - wie ein Stehaufmännchen
Kontext/ Beispiele
Kommentar
Eine kurze Suche bei Google scheint meinen Sprachgebrauch nicht zu bestätigen. Da wird Stehaufmännchen durchwegs positiv gebraucht.

Bei der Suche bin ich auf die engl. Redewendung "like a cork" gestoßen. Was sagen die native speaker dazu?
#22VerfasserSelima (107) 30 Okt 07, 08:31
Kommentar
googling for "always bounces back" I found comparisons made with rubber bands or tennis/rubber balls and people/companies.

That's the idea of the Stehaufmännchen, they always bounce back, isn't it?

Prosaischer könnte man vielleicht auch "survivor" sagen.
#23Verfasserspinatwachtel30 Okt 07, 09:08
Kommentar
@Selima: Auch für mich hat Stehaufmännchen im übertragenen Sinne einen negativen Beigeschmack, etwa nach dem Motto "Der schon wieder!". Die Verkleinerungsform und den Vergleich mit einem - pardon - läppischen Spielzeug finde ich nicht sonderlich schmeichelhaft. Wie man ein "Stehauffräulein" bezeichnen würde, weiß ich aber auch nicht...
#24VerfasserRE1 (236905) 30 Okt 07, 10:45
Kommentar
In den siebziger oder achtziger Jahren gab's ein deutscher Film -- schwarzweiss, wenn ich mich erinnere -- und ich kann den Namen (oder Titel) auch nicht mehr erinnern, der von einer jungen Dame handelte, die immer wieder versuchte, sich im Leben durchzuschlagen. Leider kann ich sehr wenige Details vergegenwaerigen. Jedenfalls in den Reklamen fuer den Film wurde diese junge Person als "Stehaufmaennchen" bezeichnet.

Weiss nicht, ob das etwas hierzu beisteuert!
#25VerfasserBob C. (254583) 30 Okt 07, 11:28
Kommentar
Nein, nicht in den achtziger: eher sechziger.

(einen deutschen Film gab's)
#26VerfasserBob C. (254583) 30 Okt 07, 22:38
Kommentar
I also only know skipjack as a type of fish, and know the toy as a weeble. I also have never heard the toy being called a skipjack.
#27Verfassermiamibremen (279037) 31 Okt 07, 11:19
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten