Eingabehelfer öffnen?
 
leo-frde

Neuer Eintragneuneu [fam.]  - plemplem  12 Antworten    
Beispiele/ Definitionen mit Quellen
"il faut lâcher du lest ..., sinon, je deviendrais carrément neuneu."
aus
"35 kilos d'espoir" von Anna Gavalda, Reclam-Ausgabe: Seite 16, Zeile 20

Kommentar
Wurde uns mal vor Jahren als "nünü" von einer Französin erzählt. Sie kam darauf, weil wir zueinander "nu nu" (sächsischer Dialekt für "ja ja") zueinander sagten und meinte, das sei um etliches schlimmer als "dumm".
Nun letztendlich mal ein Quelle in obigem Buch gefunden.
VerfasserGloinson (393139) 24 Nov 07, 01:24
Kommentar
Da war ich doch froh, dass es vor Jahren diesen Vorschlag gab ...

LeBetisier, c'est un betisier,
avec des morceaux de neuneu à l'interieur.
(et c'est déjà pas mal)
http://www.lebetisier.com/

Bei Pons steht dafür noch "läppisch, albern", aber "plemplem" scheint für mich jedenfalls die wesentliche bessere Übersetzung zu sein.


Plemplem die Realität ertragen
Matthias Deutschmann kommentiert im Siegener Lyz die Lage der Nation
Siegen. "Man muss schon ein bisschen plemplem sein, sonst kommt man an die Wirklichkeit gar nicht mehr ran", sagt Kabarettist Matthias Deutschmann in seinem Programm "Deutsche, wollt ihr ewig leben?", das er, den aktuellen Ereignissen geschuldet, um ein "Solo 2012" erweitert hat ...
http://www.mittelhessen.de/lokales/region_dillenburg/haiger/689754_Plemplem_die_...


BUNDESLÄNDER
Nicht plemplem
In Baden-Württemberg haben Gegner der Gebiets- und Verwaltungsreform eine Volksabstimmung über die vorzeitige Landtagsauflosung erzwungen.
Zur Ersten Lesung der Reformgesetze rückten rund 200 Demonstranten aus Lahr. das nach der Regierungsvorlage sein Landratsamt an Emmendingen verlieren soll, vor dem Stuttgarter Landtag an und skandierten: "Wir sind doch nicht plemplem und gehen nach EM." Einer der Protestierer: "Ach was. Emmendingen isch a Nescht, des g'hört zug'schissen!"
http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-43176786.html

Für rund 12.000 Euro
Stadt baut Plem-Plem-Fußweg
Von OLIVER MEYER
http://www.express.de/koeln/fuer-rund-12-000-euro-stadt-baut-plem-plem-fussweg,2...

Duden gibt dafür noch als Synonyme:
nicht bei Sinnen; (umgangssprachlich) närrisch, nicht ganz/recht bei Trost, nicht ganz/recht gescheit, nicht ganz richtig im Kopf/im Oberstübchen, von allen guten Geistern verlassen; (salopp) behämmert, bescheuert, gaga, meschugge, plemplem, verrückt; (vulgär) befotzt; (umgangssprachlich abwertend) nicht ganz dicht; (umgangssprachlich, besonders norddeutsch) mall; (süddeutsch, österreichisch) deppert; (rheinisch, meist abwertend) jeck; (besonders Jugendsprache) crazy

Fehlt nur noch "bekloppt".

Siehe auch: http://fr.wiktionary.org/wiki/neuneu
#1Verfassermontefiasco (374669) 06 Mär 12, 12:16
Kommentar
C'est encore doof qui colle le mieux.

neuneu se dira pour un homme
et nunuche pour une femme.
#2VerfasserPauvre Lelian (719620) 06 Mär 12, 12:38
Kommentar
PL, danke für diesen wichtigen Hinweis auf "nunuche"; ich kann nicht beurteilen, wie das bei "neuneu" ist - "plemplem" ist nach meinem Sprachgefühl im Gebrauch stärker eingeschränkt bzw. deckt es auch andere Bereiche ab als "doof", dafür ist es aber viel stärker in der Bedeutung.

Z.B. kann man m.E. nach einer schwindelerregenden Fahrt sagen: "Ich bin noch ganz plemplem! = "benommen".

Wenn ich dagegen sage: "Der ist wohl ganz plemplem!", ist das kaum zu steigern.
#3Verfassermontefiasco (374669) 06 Mär 12, 14:53
Kontext/ Beispiele
https://www.duden.de/rechtschreibung/plemplem#block_2
unvernünftig-dumm; nicht recht bei Verstand; indeklinables Adjektiv

neuneu Larousse argotique & français populaire : neuneu = niais, sot, bétifiant; adjectif invariable.
Kommentar
Ich finde "plemplem" gut. Es ist wie "neuneu" ein unveränderliches Adjektiv, hat die Silbenverdopplung und trifft es auch von der Bedeutung.
#4VerfasserCeesem (719060) 06 Mär 12, 17:05
Kommentar
@3 Ich wage hier zu widersprechen. Dumm ist in diesem Sinnbereich härter. Wenn ich jemand 'dumm' nenne, dann spreche ich meistens ihm prinzipiell geistige Fähigkeiten, Lebensklugheit ab. 'Plemplem' kann ich jemand nennen, den ich im allgemeinen nicht für dumm halte, der aber eine törichte Handlung begeht, eine alberne Marotte hat.
Ich kann zu einem guten Freund sagen:' Du bist doch plemplem, in Deinem Alter sich noch einen teuren Ferrari zu kaufen'. 'Dumm' erschiene mir hier härter und insofern eher beleidigend. Inwiefern es eine gute Übersetzung ist, kann ich nicht beurteilen.
'Plemplem' reicht allerdings als alleinige Übersetzung nicht, da es nur prädikativ benutzt werden kann( Das obige Beispiel 'Plemplem Fußweg ist eine bewusst unübliche Konstruktion des Journalisten). Es sei denn, 'neuneu' ist auch nur prädikativ zu benutzen.
#5Verfasserframi_s (835229) 06 Mär 12, 18:18
Kommentar
frami_s, darüber kann man jetzt lange streiten. Ich bin der Meinung, dass es bei der Verwendung von "behämmert, bescheuert, gaga, meschugge, plemplem" immer auf die spezielle Sprechsituation und auf die Personen ankommt, die sich diese Verbalinjurien an den Kopf werfen.

Eines gilt es festzuhalten: plemplem ist im Gegensatz zu gaga fast veraltet, nicht zuletzt weil sich Lady Gaga dieses Adjektiv als Künstlernamen zugelegt hat. (Lady Plemplem wäre undenkbar!Damit hätte sie nie die 20 Millionengrenze bei Facebook geknackt.)
#6Verfassermontefiasco (374669) 06 Mär 12, 19:21
Kommentar
Empfinde ich wie montefiasco. Man kann u. U. zu einem wirklich guten Freund sagen "Du bist doch bescheuert/plemplem/meschugge...Was bist du doof...Wie kannst du nur so dumm sein...Du hast doch ne Meise/nicht mehr alle Tassen im Schrank!", ohne ihn generell für geistig beschränkt zu halten, ohne dass er es ist und ohne dass er es einem übel nimmt.

Diesbezüglich gibt es m. E. keinen Unterschied zwischen doof und plemplem. Auch in Stresssituationen kann man von sich selbst beides sagen, man sei schon ganz plemplem oder ganz blöd im Kopf, ohne es generell zu sein.

Ich finde "plemplem" nach wie vor gut, auch wenn das französische Adjektiv auch attributiv verwendet werden kann und sogar als Nomen auftaucht. In einem solchen Fall kann man ja immer noch auf doof ausweichen.

"gaga" würde ich mit "gaga" "übersetzen", ausgeliehen vom englischen "gaga".

#7VerfasserCeesem (719060) 06 Mär 12, 20:45
Kommentar
Dabei fällt mir noch eine Verwendung von plemplem ein, die sich nicht mit "doof" deckt:
"ich bin schon ganz plemplem" = "ich weiß (vor lauter Arbeit/Telefonieren usw.) nicht mehr, wo mir der Kopf steht".

Im Übrigen habe ich in dem folgenden Beitrag mal eine ganze Reihe von Redewendungen und Ausdrücken zusammengestellt, die man für "verrückt" usw. verwenden kann:
Siehe auch: tu n'es pas un peu malade, par hasard? - du bist wohl nicht g...
#8Verfassermontefiasco (374669) 06 Mär 12, 21:51
Kommentar
neuneu n'a rien à voir ni avec gaga ni avec malade ni avec fou ...

neuneu veut dire un peu con, manquant de moyens intellectuels, bébête ...
#9VerfasserPauvre Lelian (719620) 06 Mär 12, 22:21
Kontext/ Beispiele
ein wenig dumm, leicht beschränkt [wirkend], durch sein Aussehen, seine Miene einen wenig intelligenten Eindruck machend
http://www.duden.de/rechtschreibung/duemmlich#block_2
Kommentar
Tu veux dire un peu simplet, PL ? Dans ce cas je propose "dümmlich". Et il n'y a aucun synonyme familier qui me vient à l'idée.
#10VerfasserCeesem (719060) 07 Mär 12, 08:34
Kommentar
Oui pour moi neuneu n'est pas très fort ni méchant.

neuneu signifie un peu simplet, pas dégourdi, empoté.
#11VerfasserPauvre Lelian (719620) 07 Mär 12, 08:54
Kontext/ Beispiele
Fußballer müssen einfach gestrickt sein“, meinte Richard Rogler. „Ich finde Podolski großartig: Auf die Frage ,Wie war das Spiel' sagt der ,Wenn ich den Ball kriege, haue ich ihn rein'.
http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1312375713475.shtml

http://www.gutefrage.net/frage/was-bedeutet-einfach-gestrickt-sein-wenn-man-das-...
Kommentar
Vous auriez su, vous les Français, qu'un neuneu peut être simplement tricoté en Allemagne ?
#12VerfasserCeesem (719060) 07 Mär 12, 09:04
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten