Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    Komma, oder keines?

    Kommentar
    Hallo, ich wollte fragen, ob bei folgendem Textstückdie Kommasetzung stimmt.

    C. Caecilius Secundus erbt nach dem Tod seines Onkels, der bei dem Vesuvausbruch ums Leben gekommen ist, mehrere Landgüter und, durch die testamentarische Adoption, den Namen seines Onkels und heißt ab sofort Gaius Plinius Secundus oder Plinius der Jüngere.

    lg
    Verfasserbwl26 Okt. 10, 18:05
    Kommentar
    passt so, mMn.
    #1Verfasser dude (253248) 26 Okt. 10, 18:21
    Kommentar
    Dankeschön =D
    #2Verfasserbwl26 Okt. 10, 19:50
    Kommentar
    Also ich würde die Kommas um 'durch die testamentarische Adoption' weglassen.
    #3Verfassersunshine26 Okt. 10, 20:17
    Kommentar
    Kann man; man kann den Text dazwischen aber als eingeschobenen Nebensatz betrachten und die Kommata stehenlassen. Hier liegt die Wahrheit wirklich in den Augen des Betrachters.
    #4Verfasser Werner (236488) 26 Okt. 10, 20:20
    Kommentar
    Man kann diese adverbiale Bestimmung ja als vieles betrachten, aber bestimmt nicht als einen eingeschobenen Nebensatz.

    Ich finde die Kommata nicht wirklich gluecklich, ich wuerde das Satzglied mit Gedankenstrichen abtrennen.
    #5VerfasserLondoner(GER)26 Okt. 10, 22:00
    Kommentar
    "C. Caecilius Secundus erbt nach dem Tod seines Onkels, der bei dem Vesuvausbruch ums Leben gekommen ist, mehrere Landgüter und - durch die testamentarische Adoption - den Namen seines Onkels und heißt ab sofort Gaius Plinius Secundus oder Plinius der Jüngere."

    Ich würde es so schreiben.
    #6Verfasser MiMo (236780) 26 Okt. 10, 22:25
    Kommentar
    Ob nun eingeschobener Nebensatz oder nicht, die Kommata sind Geschmackssache. Ich finde die Bindestriche dort unschön und würde die Kommata verwenden.
    #7Verfasser h h (38469) 26 Okt. 10, 22:28
    Kommentar
    #7

    Bei den Strichen handelt es sich um Gedankenstriche, nicht um Bindestriche.
    #8Verfasser MiMo (236780) 26 Okt. 10, 23:36
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt