•  
  • Betrifft

    kein oder keinen

    Kommentar
    Er hat keinen/kein besonderes großen Wortschatz.

    Irgendeine Erklärung dafür, dass man "keinen" benutzt und nicht kein?
    VerfasserGertrud2 (765888) 30 Apr. 11, 21:40
    Kommentar
    Weil es der Wortschatz ist. Maskulin im Akkusativ wird zu 'keinen'. Anders bei 'das Haus' - kein großes Haus.
    #1VerfasserGibson (418762) 30 Apr. 11, 21:50
    Kommentar
    Danke, Gibson. :-)
    #2VerfasserGertrud2 (765888) 30 Apr. 11, 21:56
    Kommentar
    keinen besonders grossen ......

    aber: kein besonderes Ereignis
    #3Verfasserdude (253248) 30 Apr. 11, 22:09
    Kommentar
    Danke für die Korrektur, dude. Sehr hilfreich.
    #4VerfasserGertrud2 (765888) 30 Apr. 11, 23:37
    Kommentar
    Vor allem, wenn dafür dann "großen" (für alle deutschsprachigen Länder außer der Schweiz) falsch geschrieben wird ...
    #5VerfasserSachs (638558) 01 Mai 11, 01:39
    Kommentar
    Einer muss halt immer nörgeln. I have a US Englißh keyboard, which doeßn't have an "ß." To get an "ß," I have to go up to a little box that ßayß "Sonderzeichen" and ßpecifically klick the "ß" ßo the "ß" will ßhow in wordß like "groß" and "müßig," for inßtance. It'ß a pain in the aßß, to get thiß ßtupid "ß," and time conßuming, but I gueßß it'ß what I have to do to keep ßticklerß like Sachß ßatißfied. My ßincereßt apologieß!
    #6Verfasserdude (253248) 01 Mai 11, 04:44
    Kommentar
    dude, Du brauchst doch lediglich alt+0223 zu tippen.
    Nicht, dass mir das so wichtig wäre ... ;-)
    #7VerfasserNausicaa Phaeacian (714400) 01 Mai 11, 09:35
    Kommentar
    @Dude
    ...oder Input Language auf US International stellen. Dann ergibt die rechte Alt-Taste und s ein ß
    #8VerfasserFrank HKT (247916) 01 Mai 11, 09:40
    Kommentar
    Frank HKT,

    den "Trick" kannte ich bisher nicht. Damit hat dude keine Ausrede mehr. ;-)
    #9VerfasserNausicaa Phaeacian (714400) 01 Mai 11, 09:50
    Kommentar
    #10VerfasserFrank HKT (247916) 01 Mai 11, 10:27
    Kommentar
    check out the ASCII code

    I use alt+0163 for £ on my German keyboard e.g.
    #11Verfassermikefm (760309) 01 Mai 11, 11:19
    Kommentar
    @ 6:

    Wäre es nicht vielleicht einfacher gewesen, einmal "groß" richtig zu schreiben, statt hier sinnlos herumzuspielen?

    Außerdem gehe ich davon aus, dass auch in der englischen LEO-Version beim Kommentarfeld ein Eingabehelfer vorhanden ist, der Sonderzeichen wie Ä, Ö, U und eben auch ß zum Einfügen durch Anklicken zur Verfügung stellt. Also schon einmal überhaupt keine Ausrede ....
    #12VerfasserSachs (638558) 01 Mai 11, 15:58
    Kommentar
    Ooooch, Sachs, sei doch nicht so ein Sauertopf! ;)
    Du hast zu der Originalanfrage nichts beigetragen, sondern nur einen Schreibfehler in einem (hilfreichen) Posting kritisiert.

    Ich habe zum OP auch nichts beigetragen, aber ich muss das hier mal loswerden: (mit einer dicken Entschuldigung an Gertrud, weil es mit ihrer Anfrage nichts mehr zu tun hat!)

    Ja, ich hab es gerade ausprobiert: in der englischen LEO-Version gibt es im Eingabehelfer auch das "ß" zum Anklicken, aber Deinem Argument "sinnloses Herumspielen" muss ich hier einmal heftigst widersprechen!

    Ich habe meine ersten Schrittchen am Computer zu Zeiten gemacht, als MS-DOS noch Standard war und man Sonderzeichen noch per ASCII-Code eingeben musste. Ich habe jahrelang in MS-Windows zwar einen Fortschritt in Sachen Benutzerfreundlichkeit gesehen, aber es schade gefunden, dass Computer-"Neueinsteiger" nur noch auf Bildchen und Symbole zu klicken hatten und somit gar nicht mehr wussten, warum etwas so und so funktioniert. Wenn also hier über Codes zur Erzeugung von Zeichen diskutiert wird und hilfreiche Seiten dazu ausgetauscht werden, dann ist das kein "Herumspielen", sondern eine gute Maßnahme, um zu verstehen, warum etwas wie funktioniert.

    Und - last but not least - tauschen Leoniden gern mal Erfahrungen aus, die über die Beantwortung einer Anfrage hinausgehen. Das ist für mich ein Grund, warum ich dieses Forum so liebe: Man lernt neben einer einfachen Übersetzung auch oft noch etwas anderes dazu! ;)
    #13Verfasserminima (507790) 01 Mai 11, 16:53
    Kommentar
    Du hast wohl etwas in den falschen Hals bekommen, minima.

    Ich habe absolut kein Problem damit, dass hier Tipps ausgetauscht werden, auf welchen Wegen man Sonderzeichen eingeben kann (auch ich habe mit MS-DOS angefangen, ist also kein 'spanisches Dorf' für mich), schließlich bevorzugt jeder eine andere Methode, sodass dies in der Tat hilfreich sein kann (falls sich jemand mit diesem Problem zufällig in diesen Faden verirren sollte).

    Das sinnlose Herumspielen bezog sich ausschließlich auf #6 "It'ß a pain in the aßß, to get thiß ßtupid "ß," and time conßuming" u.s.w., während ein einmaliges Eingeben für "groß" zuvor zu viel der Anstrengung bedeutete.

    Das hat nichts mit sauertöpfisch zu tun, ich finde es nur nicht sehr hilfreich ein Wort zu verbessern, um dann ein anderes (aus Bequemlichkeit) falsch zu schreiben.
    #14VerfasserSachs (638558) 01 Mai 11, 17:30
    Kommentar
    I have a "cutting edge" Mac at work, which gives me all the umlauts and other international characters at the push of a button, so to speak. Make that three buttons. It's also the computer I do most of my work (and LEO play) on. My personal laptop is very basic, an eBay acquisition for $200 because I don't believe in spending oodles of money on stuff that's basically obsolete as soon as you buy it. Consequently it's a no-frills ride, but it suits my needs, even if they may be too simple for someone like Sachs. Any of the "Alt+" suggestions given here don't seem to work on my computer; the only thing that happens when I push "Alt+0223," for instance, is that my page disappears entirely (but thank you anyway, Nausicaa). :-)
    Yes, I could have changed my keyboard to "international" settings. I also could have clicked the "ß" given in LEO's helpful "Sonderzeichen" box, but my point really is that spelling "groß" with a double "s" seems a minor "mistake," whereas the difference between "besonders" and "besonderes" might be a bit more consequential, at least in my eyes and, perhaps, to some fellow Leonides. But just to mollify Sachs I will change my keyboard to international settings. Wouldn't want to upset his delicate ego any more than I already have. :-)
    #15Verfasserdude (253248) 01 Mai 11, 17:33
    Kommentar
    No ja, Sachs, das kann man aber entweder höflich und freundlich sagen oder so wie Du. Ich kann dudes Reaktion gut verstehen.
    #16VerfasserSelima (107) 01 Mai 11, 17:35
    Kommentar
    Könnte jetzt noch jemand so freundlich sein, mir zu verraten, was an #5 unhöflich war?

    And Im sure youd understand, dude, if Im writing English like Im doing it now, cause Im not used to use this special key youre using for the missing character and Im not ready to bother with it every time Im needing it, cause its just a minor mistake in my point of view.

    A mistake is a mistake. And if someone who learns English reads it your way, he has to think it's correct, particularly when someone says thanks for the correction without specifying which of the differently written words is "correct" corrected and which one is written wrong.
    #17VerfasserSachs (638558) 01 Mai 11, 17:50
    Kommentar
    An apostrophe is a special key for you, Sachs? Besides, I have already given in and said I would from now on write the correct letters when needed. This should make you very happy, I'd think.
    #18Verfasserdude (253248) 01 Mai 11, 17:55
    Kommentar
    It's indeed a two key combination (as ß is for you with the changed keyboard setting) I do not need in German, so there really isn't much difference in your "ß" and my "'".

    In case something came across harshly, I apologize. It's just that I really think also such minor things are important for people who want to learn a language.
    #19VerfasserSachs (638558) 01 Mai 11, 18:07
    Kommentar
    @Sachs #14:
    Ich lese hier oft ein bisschen auch "zwischen den Zeilen", und deshalb habe ich vielleicht Deinen Hinweis in #5 wirklich in den falschen Hals bekommen. Mir kam er "besserwisserisch" und etwas "von oben herab" vor.

    Man kann auf einen Fehler auch "freundlich" hinweisen... je nach persönlichen Vorlieben und Geschmack (Smileys oder ein kleines Augenzwinkern sind da oft hilfreich):

    - Pssst dude, "gross" wird in Deutschland und Österreich "groß" geschrieben.

    - gross = groß ;)

    - @3: keinen besonders großen ...... :)

    Das gibt dem anderen die Möglichkeit, zu erwidern:

    - Sorry, da macht meine Tastatur Probleme

    - Ach, ich vergesse das immer wieder, vielleicht gerade weil ich das extra als Sonderzeichen einfügen muss

    - Ja, hast natürlich Recht mit Deiner Korrektur

    oder die Korrektur einfach so stehen zu lassen.


    Edith: Sorry, Dein Posting #19 erst jetzt gesehen!
    #20Verfasserminima (507790) 01 Mai 11, 18:18
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt