Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Forum home

    Language lab

    "Shut up already!" ... ALREADY?

    Topic

    "Shut up already!" ... ALREADY?

    Comment
    Seid ich mich auf einem... ähem... Strickforum *blush* herumtreibe, dass zu einem sehr großen Anteil aus Amerikanern besteht, stolpere ich häufig die Verwendung von "already" im Sinne von einem ungeduldigen "schon". Jetzt gib mir schon den Autoschlüssel, halt schon endlich den Mund! Komm schon! Vorher habe ich das noch nie gehört und habe es beim ersten Lesen auch als falsch empfunden (eher ein Fehler, den ein Deutscher beim Übersetzen machen würde).
    Ist das eindeutiges AE? Im Britischen ist es mir (ich bin geneigt zu sagen: zum Glück) noch nicht über den Weg gelaufen?
    Authoreasy (238884) 04 May 11, 14:10
    Comment
    ist im AE schon sehr geläufig, ebenso wie "enough already!"
    #1Authordude (253248) 04 May 11, 14:26
    Comment
    It's so totally common in American, like practically everyone says it.

    ;-)

    It's true. This usage of "already" is very widespread.

    Dass Du abgeneigt bist, das im Britischen jemals zu hören, ist mir ein Rätsel.
    Findest Du es so seltsam, easy?
    #2AuthorK2Y4XA (785770) 04 May 11, 14:30
    Comment
    Ja, finde ich. Es klingt eben wie ein verzweifelter deutscher Übersetzungsversuch.
    Und ich habe es vorher noch NIE gehört, was nicht an Mangel an Konversation mit englisch sprechender Bevölkerung zu tun hat... ;o)
    Aber ich bin eben auch eher BE beeinflusst.
    #3Authoreasy (238884) 04 May 11, 14:33
    Comment
    I believe it is (or was originally) a Jewish American phrase. Etymonline agrees, though it says it's also used in Pennsylvania German and South African. http://www.etymonline.com/index.php?search=al...
    #4AuthorCM2DD (236324) 04 May 11, 14:40
    Comment
    AFAIK, it was popularized by the Jewish (Yiddish) community, first in NY and later in Hollywood, so the the German influence isn't just by chance.
    #5Authordude (253248) 04 May 11, 14:40
    Comment
    There you go. I'd say BE speakers are also familiar with it from TV shows, though we don't commonly use it - when we do, we might put on an American accent. Obviously most people don't know there's any German influence.
    #6AuthorCM2DD (236324) 04 May 11, 14:42
    Comment
    Wer weiss. Meine Mutter benutzt es manchmal (already) in diesem Sinne. Mag sein, dass es Yiddisch ist, und durch dessen Einfluss (?), was Fernsehen betrifft, es zum allgemeinen Ausdruck im amerikansichen English wurde. Wir werden es nie wissen. Ich kann mir vorstellen, dass es evtl. auch von Irland oder Schottland stammen könnte. ;-)

    My faves:
    Alright already.
    Shut up already.
    C'mon already.

    Was wahrscheinlich beim Strickforum dabei gewesen war, easy? Woran strickt Du?
    #7AuthorK2Y4XA (785770) 04 May 11, 15:20
    Comment
    And verschiedensten Sachen, K2Y4XA. Wieso, strickst Du auch?

    Wie wärs mit einemem Bayerisch-Amerikanischenen "suits already"? AAAAAAAAAH!
    #8Authoreasy (238884) 04 May 11, 15:37
    Comment
    Okay. Took a sec to get the joke, but now I'm laughing! Good one.

    Vielleicht eher:
    // Fine already.
    // Okay already.

    Ich mag aber "suits already", aber im Strickforum wird das kein Stricker verstehen. Sie würden meinen, das Du an einem Anzug strickst.^^

    I can't knit, but wish I could. I always envy those who do. I guess I could learn.
    Besonders mag ich selbstgestrickte Schale. (Schäle?)
    #9AuthorK2Y4XA (785770) 04 May 11, 15:51
    Comment
    'already' aside.... with the right intonation and context, "shut up already" can also mean: wow!! that's unbelievably great - or something along those lines - actually a positive exclamation
    (a younger generation than myself...but in frequent contact)
    #10AuthorRES-can (330291) 04 May 11, 16:17
    Comment
    RES-can, that would be: Already 2.0.

    ;-) That will be next semester.
    #11AuthorK2Y4XA (785770) 04 May 11, 16:25
    Comment
    Shouldn't that be "Already 105"?
    #12Authoreasy (238884) 04 May 11, 16:41
    Comment
    Ich habe schon Already 105 auf der Uni besucht. Schon gar nicht einfach. Schon witzig dabei ist, bei so einem fortgeschritten Kurs, ist es schon "peinlich", wenn man "Already" erwähnt. "Schonlos" läuft das ganze ab.
    #13AuthorK2Y4XA (785770) 04 May 11, 17:04
    Comment
    Ich hab jetzt schon das Gefühl, dass Du schon irgendwie schonungslos vorhast (und das schon ganz ohne rot zu werden), meinen Thread zu nappen..., obschon ich das schon nicht gut heißen kann. Schon nicht so ganz schön.
    #14Authoreasy (238884) 04 May 11, 17:12
    Comment
    Lightly red already. ;-)
    #15AuthorK2Y4XA (785770) 04 May 11, 18:24
    Comment
    #9: Schals (Pl. von "der Schal")
    #16AuthorRaudona (255425) 02 Jul 11, 23:32
    Comment
    Im AUS Englisch fängt dieses "already" am Ende eines Ausdrucks gerade an. Habe ich in den letzten Wochen erst bei meinen Schülern gehört.
    #17AuthorElke AUS (334172) 03 Jul 11, 05:04
    Comment
    @#0: Seit ich mich ...
    #18AuthorFrank HKT (247916) 03 Jul 11, 06:00
    Comment
    #0: Seit ich mich auf einem... ähem... Strickforum *blush* herumtreibe, dass zu einem sehr großen Anteil aus Amerikanern besteht, stolpere ich häufig die Verwendung von "already" im Sinne von einem ungeduldigen "schon". Jetzt gib mir schon den Autoschlüssel,
    Wozu braucht man denn schon beim Stricken einen Autoschlüssel? Und zwar schon derart dringend, dass man das Thema schon mal in einem Strickforum bekakeln muss?
    Kann man schon verstehen, dass man bei der Erwähnung *blush*t.

    Mir ist besagte Verwendung von already im schonenden Sinne schon in den 80ern in Canada aufgefallen. Was mich erstaunte, die Natives, sofern es solche schon gibt in Canada, haben mein linguistisches Problem gar nicht verstanden.
    #19AuthorPachulke (286250) 03 Jul 11, 09:26
    Comment
    I remember the only time I ever encountered this use of "already" throughout my childhood and youth in Australia – in a Donald Duck comic. I was only perhaps about ten years old at the time (mid-60s), but I managed to interpret it (correctly, it would seem) as an American indication of exasperation in conjunction with an imperative.
    #20AuthorStravinsky (637051) 03 Jul 11, 10:10
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt