Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    cord-cutting

    Kommentar
    Eigentlich suche ich Deutsch. Ich dachte, die Anfrage könnte hilfreich in Zukunft sein, wenn die hier gepostet ist.

    Hier ein Beispiel:
    Forget Cord-Cutting, Greed May Destroy The Cable Industry
    http://www.businessinsider.com/forget-cord-cu...

    Ich denke, dass es eine ganz einfache Übersetzung ins Deutsche gibt, ich wüßte aber nicht welche.

    Auch hier gemeint ist wenn man das Telefonanschluss zuhause "schneidet". Also, man gibt den Anschluss zuhause auf, sozusagen.
    VerfasserK2Y4XA (785770) 04 Mai 11, 15:40
    Kommentar
    "Eigentlich suche ich Deutsch. Ich dachte, die Anfrage könnte hilfreich in Zukunft sein, wenn die hier gepostet ist."

    Und unter "Deutsch gesucht" wäre sie nicht mehr hilfreich in Zukunft oder habe ich da was verpaßt?
    #1Verfasser eastworld (238866) 04 Mai 11, 16:01
    Kommentar
    Im Deutschen "meldet" man einen Telefonanschluß "ab". Das kommt noch aus der Zeit, als die Telefone von einer Behörde betrieben wurden, und da musste man per Antrag an- und abmelden.
    #2Verfasser Sven DE (263308) 04 Mai 11, 16:05
    Kommentar
    But isn't the article about users cancelling their cable TV connection/subscription in favour of Internet-based services?
    Or is it just the wrong example?

    (See also:
    While there has been a lot of talk about cord cutting lately - that is, cancelling your cable subscription in favor of going Internet-TV only... http://www.readwriteweb.com/archives/new_stud... )

    #3Verfasser Nicole (UK) (240554) 04 Mai 11, 16:12
    Kommentar
    Dankeschön für das bisherige ...

    It may be a bad example, but the idea is "schnurlos". Das beschreibt es auch nicht ganz.

    Keine Kabeln. Keine Anschluss mehr von der Telekom, u.s.w.
    #4VerfasserK2Y4XA (785770) 04 Mai 11, 16:17
    Kommentar
    Kein Festnetz

    (schnurlos = Festnetz plus Funk auf 30 m)
    #5Verfasser ad.joe (236303) 04 Mai 11, 17:26
    Kommentar
    ad.joe, That helps a lot. "Kein Festnetz". Ich glaube das ist es.

    Wie kann man es kreativer gestalten. --> "Festnetztrennung". ?

    Thanks

    edit: Mir fiel jetzt ein "das Festnetzabbinden". ?

    (Way OT, ad.joe, das mit "solicitious" (sp.?) ist mir noch im Sinne.)
    #6VerfasserK2Y4XA (785770) 04 Mai 11, 18:10
    Kommentar
    Festnetz zurückgeben

    (hihi)
    #7Verfasser ad.joe (236303) 04 Mai 11, 18:15
    Kommentar
    Passt irgendwie. Vorhin meinte ich "solicitousness" von dem anderen Thread.

    Thanks again
    #8VerfasserK2Y4XA (785770) 04 Mai 11, 18:17
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt