Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Topic

    Gender_Gap

    Comment
    In der SZ oder FAZ (Süddeutsche Zeitung bzw. Frankfurter Allgemeine Zeitung), stand am 19.6.12 ein Artikel über 'Gender_Gap'. -

    Beispiele: Freund_in(nen), Mitarbeiter_in(nen) . . .

    Mit dieser Schreibweise (mit Unterstreichungssymbol ['Underscore': '_'] statt Bindestrich), sollen nicht nur Männer und Frauen gemeint sein, es soll auch die 'Intersexuellen' einschließen . . .

    Wem liegt dieser Artikel vor und wer würde ihn hier im Sprachlabor einstellen ? . . .
    AuthorDaddy . . . (533448) 19 Jun 12, 21:36
    Comment
    Bist du daran noch interessiert? Ist zwar neuer, aber so ziemlich das Thema.

    An der Uni Zürich sprechen sie zwar mittlerweile auch von Studierenden, aber bisher hab ich noch von niemandem gehört, dass er dazu genötigt worden wäre, selber bei dem Schwachsinn mitzumachen. Zum Glück – bisher.
    #1Author Sage N. Fer Get K.S.C. (382314) 11 Apr 18, 20:43
    Comment
    Ausschnitt aus dem verlinkten Artikel :

    ... Nicht nur in der Wirtschaft, auch an deutschen Hochschulen gibt es mittlerweile regelmäßige Mitarbeitergespräche. Wenn es nach der Gleichstellungsbeauftragten der Universität zu Köln geht, sollten diese aber anders genannt werden. In einem Grundsatzpapier mit dem Titel „ÜberzeuGENDERe Sprache“, das auf ihrer Homepage steht, schlägt die Sozialpädagogin Annelene Gäckle folgende Alternativen vor: „Mitarbeitendengespräche, MitarbeiterInnengespräche, Mitarbeiter/innengespräche, Mitarbeiter_innengespräche, Mitarbeiter*innengespräche“. Der Unterstrich, der sogenannte Gender-Gap, soll signalisieren, dass das Wort alle Menschen meint, also auch Personen, die sich nicht eindeutig dem männlichen oder dem weiblichen Geschlecht zuordnen. Das Sternchen in „Mitarbeiter*innengespräche“ steht ebenfalls für alle Geschlechter, es sei „eine weitere sprachliche Repräsentationsform jenseits des binären Systems“, wie es akademisch-kompliziert in dem Papier heißt. ...
    #2Author no me bré (700807) 11 Apr 18, 21:19
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt