•  
  • Betrifft

    What means....?!

    Kommentar
    Hallo zusammen.
    Immer wieder lese ich hier im Forum Anfragen, die "What means....?" beinhalten, ohne dass das von den Natives verbessert wird. Ich dachte immer, es heißt "What does...mean?" bzw. "What is the meaning of...."

    Oder ist "What means..." ebenfalls korrektes Englisch? Ich finde nur, es klingt fürchterlich, was natürlich nichts heißen muss *g*
    VerfasserJay28 Mär. 06, 15:56
    Kommentar
    This is one of the most common mistakes made by Germans so there's no need to be embarrassed.

    "What does XXXXX mean?" is right.
    "What means XXXXX?" is wrong.
    "What is the meaning of the word XXXXX?" is also OK, but a native speaker is much more likely to use the first example.
    #1Verfasserneilo28 Mär. 06, 16:06
    Kommentar
    Wenn die Native Speaker alle Englisch-Fehler korrigierten, die die vielen deutschen Teilnehmer in ihren Beiträgen hier machen, dann kämen sie zu nichts anderem mehr. Da ist "What means" ja noch harmlos!

    Manche Beiträge hier auf Englisch muss man ja gleich fünfmal lesen, um halbwegs zu verstehen, was einem der Autor damit sagen will. Diese Leute täten gut daran, ihre Anfragen auf Deutsch zu formulieren.
    #2VerfasserSophil28 Mär. 06, 16:41
    Kommentar
    Nachtrag: Ich will damit nicht die Englischkenntnisse lächerlich machen; jeder hat einen anderen Lernstand. Die meisten können sich ja schon verständlich ausdrücken. Aber man sollte wissen, was man kann und was nicht.
    #3VerfasserSophil28 Mär. 06, 16:43
    Kommentar
    Sophil, das ist das schwierigste: nachdem Du weißt, was Dir genau noch fehlt, ist schon die erste Hälfte des Problems weg!
    "oida ouk eidôs... aber WAS???" Wurde es schon gesagt oder habe ich was neues erfunden? :-[)
    #4VerfasserSherlock28 Mär. 06, 17:02
    Kommentar
    ich sag nur: 5. Klasse!
    #5VerfasserNachhilfe-Lehrer28 Mär. 06, 17:03
    Kommentar
    Equal goes it loose!
    #6VerfasserLübke28 Mär. 06, 17:09
    Kommentar
    Nachdem im Englisch-LK (damals 1870/71) meine Lehrerin das erste Mal "What means this" gesagt hatte, war alles verloren. Sie hätte genauso gut zwei Jahre zu Hause bleiben können. Wenn sogar die Lehrer versagen, wie sollen wir's dann können!!!
    #7Verfasserbirgila28 Mär. 06, 17:27
    Kommentar
    @Sherlock: Ich hatte meinen Freund S. mit den Worten "Oida ouden eidos" in Erinnerung. Aber auch ich weiß nicht alles ;-)
    #8VerfasserPA28 Mär. 06, 17:31
    Kommentar
    1870/71? wie alt bist du denn?
    #9Verfasserhääääääää?28 Mär. 06, 17:31
    Kommentar
    1870/71 war der Franzosenkrieg. Bei uns in Bayern sagt man das, um anzudeuten, dass etwas gaaanz lang her ist. :-)
    #10Verfasserbirgila28 Mär. 06, 17:44
    Kommentar
    1870/71 ist etwa genauso lange her wie Leipzig/Einundleipzig.
    #11VerfasserSophil28 Mär. 06, 17:55
    Kommentar
    :-)))) den Ausdruck kannte ich noch nicht. Klingt gut!
    #12Verfasserbirgila28 Mär. 06, 17:59
    Kommentar
    Sophil, wir sind alt! ;( Leipzig/Einundleipzig ist einer meiner Standards...
    #13VerfasserHein -de-28 Mär. 06, 19:33
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt