Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    180 Grad Celsius Zyklus

    Kommentar
    Wie schreibe ich diesen Begriff, wenn ich das Zeichen für Grad Celsius (°C) verwende?

    1) 180 °C-Zyklus
    2) 180-°C-Zyklus
    3) 180 °C Zyklus

    Vielen Dank.
    Verfasser iPaul (665554) 06 Nov. 14, 16:05
    Kommentar
    Nach den Rechtschreibregeln müsste es Nr. 2 sein, da es analog funktionieren müsste wie "100-m-Lauf". Ich würde es auch so machen, obwohl es komisch aussieht.
    #1Verfasser Mattes (236368) 06 Nov. 14, 16:09
    Kommentar
    Die ausgeschriebene Variante in der Betreffzeile ist auf jeden Fall ohne Bindestriche nicht korrekt.
    #2Verfasser Woody 1 (455616) 06 Nov. 14, 16:12
    Kommentar
    Wird das Gradzeichen nicht direkt an den Zahlenwert angfügt?

    4) 180°C-Zyklus
    #3Verfasser Wachtelkönig (396690) 06 Nov. 14, 16:51
    Kommentar
    Nachtrag: "Aus grafischen Gründen" schreibt man laut Duden Band 9 zwar "5 %" mit Leerzeichen, aber "5%-Klausel" anstatt "5-%-Klausel". Aus solchen grafischen Gründen könnte man vielleicht auch "180°C-Zyklus" schreiben, obwohl bei der Temperaturangabe außerhalb von Zusammensetzungen ein Leerzeichen zwischen "180" und "°C" gehört?
    #4Verfasser Mattes (236368) 06 Nov. 14, 16:52
    Kommentar
    #3 ---> angefügt

    Was ist das eigentlich für ein Zyklus? Eventuell wären Kelvin als Einheit geeigneter.
    #5Verfasser Wachtelkönig (396690) 06 Nov. 14, 16:56
    Kommentar
    @Wachtelkönig: Als Winkelmaß folgt das Gradzeichen direkt auf die Zahl, als Einheit der Temperatur steht bei °C (wie bei anderen physikalischen Einheiten) ein Abstand zwischen Zahl und Gradzeichen.

    Ich denke, ich würde es so wie von Mattes vorgeschlagen machen. Was für das % recht ist, kann für das ° nur billig sein.
    #6Verfasser RE1 (236905) 06 Nov. 14, 17:10
    Kommentar
    This only illustrates why the space before the degree symbol has always looked so odd to me in German. But I remember the discussions about it being different than in English (and maybe also other languages).

    I wonder if one option might be to write out the word Grad instead. It really would look funny to hyphenate a symbol.

    But failing that, #3-#4 does indeed seem like the obvious solution.
    #7Verfasser hm -- us (236141) 06 Nov. 14, 18:20
    Kommentar
    Zu #4: "Aus grafischen Gründen" schreibt man laut Duden Band 9 zwar "5 %" mit Leerzeichen, aber "5%-Klausel" anstatt "5-%-Klausel".

    Ich lese die Duden-Stelle anders, Mattes. Sie lautet im Duden-Band 9 (6. Aufl. 2007, s. v. Bindestrich 3.3) so:

    Aus grafischen Gründen wird das Prozentzeichen ohne Bindestrich hinter die Ziffer gesetzt: 5 %-Klausel.

    Ich kann das nicht beweisen, aber für meine Augen ist da im Duden ein Leerzeichen zwischen "5" und "%". Vielleicht siehst Du das anders - ganz wörtlich. :-)

    Im "Amtlichen Regelwerk" habe ich im Kapitel zum Bindestrich keine exakt passende Regel gefunden; Kombinationen aus Ziffern, Abkürzungen und Wörtern ja (400-m-Lauf), aber nicht aus Ziffern, einem Symbol und einem Wort. Die einzige Ausnahme ist 2ⁿ-Eck, aber hier steht zwischen Ziffer und Exponent ja ohnehin nie ein Leerzeichen.

    Vielleicht ist ja ein anderer findiger und wird fündig:

    http://rechtschreibrat.ids-mannheim.de/downlo... (ab S. 45)
    #8Verfasser Cro-Mignon (751134) 06 Nov. 14, 23:20
    Kommentar
    Re #7: Even English is supposed to have a (non-breaking) space between the value and °F or °C (but not if the degree symbol refers to an angle). Not all styleguides follow this, though.

    From the National Institute of Standards and Technology:
    http://physics.nist.gov/Pubs/SP811/sec07.html

    7.2 Space between numerical value and unit symbol

    In the expression for the value of a quantity, the unit symbol is placed after the numerical value and a space is left between the numerical value and the unit symbol.

    The only exceptions to this rule are for the unit symbols for degree, minute, and second for plane angle: °, ', and ", respectively (see Table 6), in which case no space is left between the numerical value and the unit symbol.

    Example: α = 30°22'8"

    Note: α is a quantity symbol for plane angle.

    This rule means that:

    (a) The symbol °C for the degree Celsius is preceded by a space when one expresses the values of Celsius temperatures.

    Example: t = 30.2 °C but not: t = 30.2°C or t = 30.2° C

    (b) Even when the value of a quantity is used as an adjective, a space is left between the numerical value and the unit symbol. (This rule recognizes that unit symbols are not like ordinary words or abbreviations but are mathematical entities, and that the value of a quantity should be expressed in a way that is as independent of language as possible—sees Secs. 7.6 and 7.10.3.)

    Examples: a 1 m end gauge but not: a 1-m end gauge
    a 10kΩ resistor but not: a 10-kΩ resistor

    However, if there is any ambiguity, the words should be rearranged accordingly. For example, the statement “the samples were placed in 22 mL vials” should be replaced with the statement “the samples were placed in vials of volume 22 mL.”


    This conforms to the SI standard as well.
    #9Verfasser hbberlin (420040) 07 Nov. 14, 11:40
    Kommentar
    #8: Stimmt, da könnte sich ein schmales Leerzeichen verbergen. Schade, dass der Text das nicht eindeutig formuliert.

    #9: Interessant. "10kΩ resistor" ohne Leerzeichen ist allerdings offenbar ein (verwirrender) Fehler auf der Webseite, im Originalbuch International System of Units (SI) (rev. , 2008 Ed. ) herausgegeben von Barry N. Taylor (über google einsehbar) steht zwischen "10" und "kΩ resistor" ein Leerzeichen, wie bei "1 m end gauge".

    Edit: Zitat aus http://www.korrekturen.de/fehler_und_stilblue... :
    Anders als teilweise im Englischen werden im Deutschen Maßeinheiten und Symbole stets mit Abstand vor oder hinter die Zahl gestellt: € 25, 80 %, 3 t Gewicht. Die einzige Ausnahme ist die Bezeichnung für Winkelgrad: 45° (aber: 45 °C). Bei Kopplungen wie 5 %-Klausel wird auf einen zusätzlichen Bindestrich zwischen Zahl und Prozentzeichen verzichtet; hier kann aus typographischen Gründen ein Halbabstand anstatt eines vollen Abstandes gesetzt werden.
    #10Verfasser Mattes (236368) 07 Nov. 14, 12:08
    Kommentar
    Ein vortrefflicher Fund, Mattes; genau das, was wir gesucht haben! Ein Halbabstand erklärt auch unsere unterschiedliche Wahrnehmung der Duden-Stelle.
    #11Verfasser Cro-Mignon (751134) 07 Nov. 14, 14:59
    Kommentar
    #10 "10kΩ resistor" ohne Leerzeichen ist allerdings offenbar ein (verwirrender) Fehler auf der Webseite,

    I didn't catch that. It is obviously a mistake on the website, as it goes against the rule above it. Of course, it should be "10 kΩ resistor"

    werden im Deutschen Maßeinheiten und Symbole stets mit Abstand vor oder hinter die Zahl gestellt: € 25, 80 %, 3 t Gewicht.


    I wish this could be communicated to those who write the technical documents I work with. The German technical writers are often inconsistent about spacing even within a single sentence when expressing the same units.

    Note for future reference: Unlike German, English does not include a space before the percentage sign (e.g. 10%)-- technically, that's not a unit -- and there is never a space between the currency symbol and the value (e.g. €24).
    #12Verfasser hbberlin (420040) 07 Nov. 14, 15:32
    Kommentar
    And just for the record, the guidelines in #9 don't apply to non-physics contexts. Normal English doesn't follow any absolute academic rules or international norms; it just has style conventions that are generally accepted, but always somewhat in flux.

    The rule of thumb in nonscientific English is no space with a symbol ($10, €2.50, 50%, 75°, 6' 5"), but a space before an alphabetic abbreviation (10 a.m., 6 m, 80 km, 2 tbsp., 2 GB, 250 USD).

    However, the space disappears in some contexts: a 5k run, a $250M deal.
    #13Verfasser hm -- us (236141) 07 Nov. 14, 18:39
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt