•  
  • Betrifft

    ser vs estar

    Kommentar
    Mein Lehrbuch sagt, dass "ser" für Name, Beruf, Herkunft, Identität benutzt wird, also "Pedro es el director"
    und "estar" für Ortsangaben, also "Pedro está delante de la fábrica"
    Wenn dem so ist, wieso heißt es dann:
    ¿Cómo estas / está? - Wie geht es dir / Ihnen?
    Ist das lediglich eine feststehende Wendung?
    VerfasserE.W.B. (883771) 07 Dez. 16, 19:43
    Kommentar
    Genau E.W.B., das ist ein fixer Ausdruck.

    Wenn man jemanden nach seinem Befinden fragt, wird immer mit "estar" gefragt und geantwortet.

    ¿Cómo estás?
    Estoy bien.


    #1VerfasserArgesuitica (1153409) 07 Dez. 16, 21:37
    Kommentar
    Ja, aber dann gibt es halt auch noch die viel diskutierte Unterscheidung zwischen "ser" für dauerhafte, in der Persönlichkeit angelegte Eigenschaften einerseits und "estar" für vorübergehende, situationsbedingte Eigenschaften.
    Und die Frage nach dem Befinden betrifft eben Zustände, die meisten vorübergehend sind.
    "Es un tío malo" hieße demnach "das ist ein böser Onkel"
    "El tío está malo" entsprechend "dem Onkel geht es schlecht"
    #2Verfassernaatsiilid (751628) 07 Dez. 16, 23:27
    Kommentar
    Ich danke euch sehr.
    Wenn noch mal jd sagt, Spanisch sei ja sooooo leicht, dann steinige ich den / die ....:-)
    #3VerfasserE.W.B. (883771) 08 Dez. 16, 10:11
    Kommentar
    ¿Cómo estás? ~ Wie ist dein aktuelles Befinden? Bist du gesund, freust du dich, füllst du dich wieder fit oder bist du betrütbt, krank? Bist du gut drauf?

    ¿Cómo eres? ~ Was für eine Person bist du? Was für einen Charakter hast du? Was für Eigenschaften hast du? Wie siehst du aus? Beschreib dich mal, wie du so bist, wie du aussiehst? Bist groß, klein, hübsch, bösartig, seriös, gutmutig?


    >Wenn noch mal jd sagt, Spanisch sei ja sooooo leicht, dann steinige ich den / die ....:-)

    Ist genau so leicht wie Deutsch! :Ð
    #4Verfasservlad (419882) 08 Dez. 16, 10:35
    Kommentar
    @vlad, vielen Dank für die weiteren Ausführungen.
    Eine Alternative zum Steinigen wäre ein Aufenthalt in el desierto de Atacama :-))
    Nicht wirklich ernst gemeint, schreibe ich nur, weil ich gerade eben "el desierto" gelernt habe :-), ein stimmloses "s", und nicht zu verwechseln mit "Dessert" :-)

    #5VerfasserE.W.B. (883771) 08 Dez. 16, 15:54
    Kommentar
    Angesichts des viel zitierten Lehrcharakters dieses Forums und der damit eingeforderten Korrektheit der Beiträge, zwei kleine Korrekturen:

    #4:

    ¿Cómo estás? ~ Wie ist dein aktuelles Befinden? Bist du gesund, freust du dich, füllst du dich wieder fit oder bist du betrütbt, krank? Bist du gut drauf?

    ¿Cómo estás? ~ Wie ist dein aktuelles Befinden? Bist du gesund, freust du dich, fühlst du dich wieder fit oder bist du betrübt, krank? Bist du gut drauf?
    #6VerfasserK-Pax (1120957) 09 Dez. 16, 17:36
    Kommentar
    Ich muss sagen, dass ich diese "Fehler" glatt überlesen hatte.
    #7VerfasserE.W.B. (883771) 09 Dez. 16, 18:34
    Kommentar
    Zu #4: gutmutig
    Das ist ein schönes Wort, das aber bis jetzt nicht üblich ist. Üblich ist gutmütig.
    Ich plädiere dafür, gutmutig als neues Wort einzuführen (ohne Ironie, ehrlich).
    #8Verfasserriemann (1040979) 09 Dez. 16, 18:38
    Kommentar
    k-pax, du bist gutartig (Duden: keine Metastasen bildend und das Leben des oder der Betroffenen nicht gefährdend).

    Und du, riemann, du bist gutmütig (Duden: seinem Wesen nach freundlich, hilfsbereit, geduldig, friedfertig, [in naiver, argloser Weise] nicht auf den eigenen Vorteil bedacht oder ein solches Wesen erkennen lassend).


    Allerdings stellt sich mir die Frage, ob man hier eres oder estás benutzen sollte. :Ð
    #9Verfasservlad (419882) 10 Dez. 16, 21:58
    Kommentar
    Ich plädiere dafür, gutmutig als neues Wort einzuführen - Wie willst Du das definieren ?
    #10Verfasserno me bré (700807) 10 Dez. 16, 22:17
    Kommentar
    @no me bré, und du bist gutmutig (= 'die des guten Mutes')! ;-)
    #11Verfasservlad (419882) 11 Dez. 16, 12:30
    Kommentar
    Darf ich nochmal auf die Frage in #0 zurückkommen?:
    in meinem LB lese ich jetzt bei der Beschreibung zweier Geschwister:
    Está divorciada
    Está casado
    Das passt nicht in die elementare Unterscheidung in #0 und auch nicht so recht zu #4

    Im WRF lese ich folgenden Satz:
    Ella es soltera, el casado es su hermano mayor

    Wieso "está divorciada" aber "es soltera" ??
    Die Antwort liegt vielleicht in #2 ??
    Ginge auch "es" in beiden Fällen, ohne Bedeutungsunterschied?

    #12VerfasserE.W.B. (883771) 11 Dez. 16, 16:23
    Kommentar
    Mit Estoy oder soy soltero,a/casado,a/divorciado,a antwortet man nicht auf die Fragen ¿Cómo estás? oder ¿Cómo eres?


    Siehe auch (aus deinem Link):

    casado nm    (persona casada)    celui qui est marié nm
         Ella es soltera, el casado es su hermano mayor.
    casado adj    (indica estado civil)    marié adj

    Note: Se usa también en sentido figurado para designar el apego a cierta doctrina o corriente de pensamiento: «Como docente, no estoy casado con ninguna metodología en particular; prefiero el eclectismo».

         No le coquetees que es un hombre casado. Está casado desde hace tres años.
    #13Verfasservlad (419882) 11 Dez. 16, 17:25
    Kommentar
    re #13, dazu hatte wir letztens erst das hier : Siehe auch: Soy o estar solter/o?
    #14Verfasserno me bré (700807) 11 Dez. 16, 17:37
    Kommentar
    Para variar:

    (1)
    Antes de la muerte de este pintor, acaecida en la parroquia de San Miguel dos Agros, en 22 de Mayo de 1755, cuando era viudo segunda vez, ya había muerto su hijo Miguel Antonio, habido de la primera mujer, D.ª Andrea de Castro y Calo.

    (2)
    ... habíase casado con Catalina Moreno de Zúñiga, n. en España, quien testó en Popayán el 12 abril 1625 de edad centenaria y cuando estaba viuda por segunda vez del Cp. Juan de Montenegro; ...
    #15Verfasservlad (419882) 11 Dez. 16, 17:37
    Kommentar
    @vlad, nimm's mir nicht übel, aber mit deiner Antwort (#13) (auch #15, da in Spanisch) kann ich nichts anfangen.
    Wenn ich an anderer Stelle des LBs lese:
    X está jubilado,
    dann verstehe ich nicht, warum es heißt
    Z es el presidente de la empresa
    #16VerfasserE.W.B. (883771) 11 Dez. 16, 17:43
    Kommentar
    Ser beim Verb drückt meist das Passiv aus:
    El camión es cargado = der Lastwagen wird beladen
    El camión está cargado = der Lastwagen ist beladen

    La habitación es oscura = das Zimmer ist dunkel, da kommt wenig Licht rein. Z.B. in einer engen Gasse
    La habitación está oscura = das Zimmer ist momentan dunkel (Herabgelassene Rollläden)
    #17VerfasserPepinaza (416033) 25 Dez. 16, 16:53
    Kommentar
    E.W.B.:

    Sehr zu empfehlen ist die Spanische Grammatik von José Vera Morales,
    Oldenbourg Verlag, meine Version von 2013.

    Hier ist ein Auszug zum Thema ser, estar:

    Man muß Cookies zulassen, nicht alle Seiten werden angezeigt.

    Auf jeden Fall erhält man einen Eindruck von dieser Spanisch-Grammatik
    für Deutschsprachler.

    #18Verfasserriemann (1040979) 25 Dez. 16, 18:33
    Kommentar
    Vvielen Dank, riemann und Pepinaza. Ich werde mich damit beschäftigen. Im übrigen bin ich inzwischen der Meinung, dass anfänglich erst mal gewisse Dinge ganz einfach mit einem Fragezeichen versehen werden, soll heißen, unverständlich sind, und dass sich erst allmählich "der Nebel lichtet". So war es auch in Französisch, erst nach vielen Jahren erscheint vieles selbstverständlich, was ursprünglich mal schwierig war. Davon abgesehen, habe ich inzwischen festgestellt, dass Französischkenntnisse für das Lernen von Spanisch SEHR hilfreich sind, weil wirklich SEHR viele Wörter in beiden Sprachen sehr ähnlich sind. Bei der Grammatik habe ich, soweit ich das bisher beurteilen kann, den Eindruck, dass Spanisch ein "Französisch light" ist. Zu meinem Pech trifft das im Fall von "ser vs estar" nicht zu.
    Und im neuen Jahr werde ich vermutlich wieder eine Reihe von Fragen haben.....
    #19VerfasserE.W.B. (883771) 25 Dez. 16, 18:49
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt