• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-esde
Werbung
Betrifft

pájaro de la luna

4 Antworten    
Kommentar
Ich arbeite gerade an einer Zeichung einer Harpie vor einem Vollmond und will sie in Anlehnung an "Hijo de la luna" betiteln. Das "Kind" will ich durch den "Vogel" ersetzen, leider habe ich von Spanisch keine Ahnung. Leo gibt für Vogel zwei Übersetzungen "pájaro" und "ave".
"Pájaro" klingt in meinen Ohren besser, gibt es irgendeinen Grund es nicht zu verwenden (Fachsprache, nur bestimmte Arten, ...)?
Ist "pájaro de la luna" grammatikalisch korrekt?

Verfasserdreamwriter (1203841) 26 Aug 17, 14:32
Kommentar
Siehe auch: ave - pájaro
Diskussion pájaro – ave
In der spanischen Lyrik wird häufiger pájaro verwendet (ich bin der Autor des Beitrags #4).

Im Gedicht Canta un ruiseñor von Juan Ramón Jiménes findet man: Pájaro de la luna.
Die Quelle ist aber nicht gut belegt.

pájaro und luna sind sozusagen Schlüsselwörter in der spanischen Lyrik, daher gibt es
auch sehr viele  grafische Kombinationen (was einen möglicherweise davon abhalten könnte,
so etwas zu verwenden).
#1Verfasserriemann (1040979) 26 Aug 17, 19:25
Kommentar
(ich bin der Autor des Beitrags #4). - Ach, das bist Du (gewesen) :-)
#2Verfasserno me bré (700807) 26 Aug 17, 21:46
Kommentar
Stimmt...

Noch ein Nachtrag. Ich hatte nicht berücksichtigt, daß es sich um eine Harpyie (Harpie)
handelt. Dann würde ich eher ave verwenden.

Raubvogel
Mythologisches Wesen (unheilbringend)
#3Verfasserriemann (1040979) 27 Aug 17, 07:54
Kommentar
Danke für deine Antworten und den verlinkten Faden riemann.

Da es eine Fantasy Harpie ist und keine mythologische Harpyie fühle ich mich an den Unheilsvogel nicht gebunden. Pájaro scheint die poetischere Form für eher kleinere, flugfähige Vögel zu sein, das passt ganz gut zur dargestellten Figur.

Und was gut genug ist für echte spanische Dichter ist alle Mal gut genug für mich :)
#4Verfasserdreamwriter (1203841) 27 Aug 17, 14:41
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.