• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-esde
Werbung
Betrifft

Había menos personas de lo que / de las que se había esperado

6 Antworten    
Kommentar
En mi libro de Español está puesto (=steht?)

"Es waren weniger Leute da, als man erwartet hatte"

y eso está traducido con

Había menos personas de lo que se había esperado

y además con

Había menos personas de las que se había esperado.

¿A lo que se refiere "de LO que" y al otro lado "de LAS que" en esta frase y que significa cada una?

No entiendo porqué hay esos dos opciones y porqué se hacen esta diferencia.

....Ich überlege es mir jetzt auch für folgenden Satz:
" Er/ sie hat weniger Mut als es scheint"

--> Tiene menos coraje de lo que / de la que / las que(??) parece.


VerfasserUte Schnute (757421) 03 Sep 17, 14:53
Kommentar
>En mi libro de Español pone

>"Es waren weniger Leute da, als man erwartet hatte"

>Había menos personas de las que se había esperado.

>¿A qué se refiere "de LO que" y al otro lado "de LAS que" en esta frase y qué significa cada una?

>No entiendo por qué ponen esas dos opciones y por qué hacen esta diferencia.

>....Ich überlege es mir jetzt auch für folgenden Satz:
>" Er/ sie hat weniger Mut als es scheint"

>Tiene menos coraje del que parece (tener).
#1Verfasservlad (419882) 03 Sep 17, 19:49
Kommentar
Tausend Dank, Vlad.

Aber warum stellen sie dann in einem Lehrbuch diesen Satz auch noch zur Option:

Había menos personas de lo que se había esperado

Er ist doch dann einfach falsch, oder?
#2VerfasserUte Schnute (757421) 03 Sep 17, 20:15
Kommentar
Also ich würde das differenzieren:

—¿Cuántas personas había en la fiesta?
—Había menos [ ̶p̶̶e̶̶r̶̶s̶̶o̶̶n̶̶a̶̶s̶ ] de lo que se había esperado.
Aber:
—Había menos personas de las que se había esperado.
#3Verfasservlad (419882) 03 Sep 17, 20:40
Kommentar
>En mi libro de español

Wer ist/sind der Autor/die Autoren?
#4Verfasservlad (419882) 03 Sep 17, 20:48
Kommentar
@vlad: Claudia Moriena und Karen Genschow. Ich möchte das Buch aber keinenfalls in einem schlechten Licht stehen lassen, denn ich finde es sehr gut.
Nur scheint das genannte Beispiel ja dann tatsächlich ein Fehler zu sein...
#5VerfasserUte Schnute (757421) 07 Sep 17, 20:09
Kommentar
Falls beide Optionen im Spanischen korrekt sind, sehe ich im Beispiel mit "de lo" einen inhaltlichen Schwerpunkt auf der Erwartungshaltung der Hoffenden (lo = das Erhoffte), im Beispiel mit "de las" liegt der Schwerpunkt auf der Anzahl der erwarteten Leute.
Der Satz mit "de lo" gefällt mir "irgendwie" besser.
#6Verfassernaatsiilid (751628) 07 Sep 17, 20:19
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.