• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ende
Werbung
Betrifft

Quassel dich schlank Nr. 477 - Schon in der Bibel hieß es, man solle das Brot sprechen und unter den KH-essenden verteilen

300 Antworten   
Kommentar
Hier ist jede(r) willkommen, der aus irgendeinem Grund und mit welcher Diät, Ernährungsumstellung oder Beschwörungsformel auch immer, Gewicht verlieren, zunehmen oder sich einfach gesünder ernähren möchte.

Wir diskutieren über Essen, Frust – der Fressattacken auslöst, Wehwehchen, Bewegung/Sport und allem was zu einem gesunden Leben gehört und beiträgt. Und über Gott und die Welt. Und während wir tippen können wir ja nicht essen – daher „Ersatzbefriedigungsfaden“. :)

Allen Teilnehmern, stillen Mitlesern und jedem, der sich hierhin verirrt, eine kalorienarme, frustarme und erfolgreiche Zeit!

Als Fadenspecial gibt es heute Krümel ohne Ende. Der Staubsauger steht da drüben!

Alle wichtigen Links gibt es hier: Siehe auch: Der Link zum Link für Schlankquassler

Was sonst noch wichtig ist:
1. Dies ist ein Motivationsfaden.
2. Egal, ob BMI 18,5 (du willst zunehmen) oder 35 (du willst abnehmen): Come on! You'll never count your points/calories alone!
3. Hier sind alle willkommen, die eine Frage haben oder etwas (mehr oder weniger) Sinnvolles beitragen wollen.
4. Auch stille Mitleser haben wir gerne.
5. Jeder, der uns darüber belehren möchte, dass wir alle, wenn wir mehr Sport machen würden, keine Diät bräuchten etc. etc. etc. wird mit Schimpf und Schande verjagt! Dieser Faden dient der Motivation und nicht dazu, jemandem ein schlechtes Gewissen einzureden!
6. Hier ist auch Platz für Probleme. Darüber sprechen/schreiben hilft manchmal gegen Frust.
7. In der Weihnachtszeit, an Ostern und zur Grillsaison ist es sowieso schwieriger durchzuhalten.
8. Man muss sich auch mal einen Ausrutscher gönnen. Vertreibt das schlechte Gewissen, wenn ihr euch mal was gegönnt habt - man muss ja auch leben!
9. Nach Regen (=vielen vergebenen Wochen in denen man punktemäßig total über die Stränge geschlagen hat) kommt immer wieder Sonnenschein (=superdisziplinierte Wochen mit viel Sport und ganz wenig kalorienbombigem Essen).
10. Das Hollywood-Ideal ist nicht schön, sondern magersüchtig!
11. Fernseher ist schlecht für die Figur! Also runter vom Sofa und sporteln!
12. Eine Schale voll leckerem Obst der Saison auf dem Schreibtisch kann den Gang zum Schokoladenautomaten verhindern!
13. Egal, wie oft deine Mutter dir eingetrichtert hat, dass du den Teller leer essen sollst, tu es nicht, wenn du satt bist - egal, wie gut es schmeckt. Und vor allem den Teller nicht mit essen!
14. Einmal Wiegen pro Woche reicht aus! Du nimmst nicht schneller ab, wenn du dich häufiger wiegst.
15. Immer schön ausgeglichen bleiben.
16. Mehr Zunehmen als in kg gegessen wurde geht nicht. Also nicht alles glauben, was die Waage sagt.
17. Du sportelst hier nie allein. In unserer virtuellen Sportgruppe ist jeden Tag mindestens einer dabei, der mitsportelt oder dich bei einem Tief anfeuert!
18. Keine Kleidungsvorschriften!

Verfasserrufus (de) (398798) 02 Okt 17, 15:13
Kommentar
Wie neuer Faden und keiner mehr da?
Bin nun auch endlich wieder zuhause... schön so eine Halbtagsstelle.
Und morgen dürfen Mr. Sands und ich auch arbeiten sonst wird das alles nix mehr vor unserem Urlaub.
Und dann hoffen wir noch das Mr. Sands am WE um ne Auslieferung drum rum kommt.. Kollege sagt das geht eh nicht an einem Tag.. ab Montag hat er aber Urlaub.. nicht das Chef noch auf die Idee kommt dann könne er ja Mo-Di fahren.

Gerade ist echt doof alles... wenn es nicht die Rechnungen bezahlen würde ich würde den Job sein lassen und nur noch Märkte machen.

#1VerfasserSands (427472) 02 Okt 17, 18:34
Kommentar
Moin zusammen.
Hiermit erkläre ich die feiertagslose Selbsthilfegruppe für eröffnet.
#2VerfasserChaja (236098) 03 Okt 17, 08:02
Kommentar
*Kaffee im Bett schlürf*
*den 17. Juni feier*

*den Fadentitel nicht versteh*
*mal besser nachlesen geh*
#3Verfassertuffifrosch (930820) 03 Okt 17, 08:08
Kommentar
Guten Morgen zusammen,

gestern war der grosse Tag der Vergesslichkeit, ich war also als ich Heim kam nochmal einkaufen, obwohl der Herr und Meister schon war, leider hatte ich ihm die Hälfte der Sachen nicht gesagt...

Allen die haben einen schönen Feiertag und für den Rest ein Heissgetränk nach Wahl, mit oder ohne Schuss ;-)

Edith dankt noch für den Faden! So ganz kapier ich den Titel auch nicht tuffi...
#4VerfasserReisigbesen (1082761) 03 Okt 17, 08:40
Kommentar
Moin erstmal,

hat vielleicht was mit dem Bütterken und dem Dialog zu tun?!?

Mein "erster" Arbeitstag war gestern nicht so schlimm wie befürchtet. Erstmal mache ich dieselbe Arbeit, nur eben eine Etage tiefer. Was mich am meisten "stört", ist dass ich so viele Kollegen um mich rum hab. Da muß man sich nach 14 Jahren 2MannAbteilung erstmal dran gewöhnen. Aber es wird....hoffentlich. Gestern am Brückentag waren logischerweise wenig Leute da. Es wird jetzt jeden Tag wieder einer mehr *abwarte und Tee trink*

Edit bedankt sich für den neuen Faden und wundert sich über die Krümel im Bett ;)
#5Verfassertuffifrosch (930820) 03 Okt 17, 08:52
Kommentar
Servus beinand,

tuffi hat Recht und zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass der Fadentitel mit heißem Eisen gestrickt war und ihr doch wisst, wie unbegabt ich beim Handarbeiten bin.

Heute ist Feiertag, das ist schön, vor allem, wenn man um 5:45 schon aufwacht, weil man da irgendwie immer wach wird. Und nicht wieder einschlafen kann.
Ich habe immer noch keine richtige Ahnung, was ich heute machen werde, Wäsche abnehmen zumindest nicht mehr ... Das Wetter ist greislich, mein Schädel wieder etwas zu ... Naja, kann mich ja heute auskurieren. Bin heuer wirklich ein braver Arbeitnehmer.

Ich kann mir vorstellen, dass die Veränderung von 2-Mann-Abteilung auf "ganze Horde" am Anfang schwierig ist, vielleicht vor allem wegen des Geräuschpegels - das ist mein großer Knackpunkt bei so etwas. Es kann ja schon sehr laut sein, wenn man zu dritt im Büro hockt.

Mir fällt jetzt auch partout nichts geistreiches mehr ein - wünsche euch einen schönen Tag mit einem anständigen Level an Arbeit (soll heißen, genug, damit der Tag flott vergeht, ohne dass man in Hektik und Panik verfällt).

Und ich bin etwas traurig. Auch wenn seine Stimme manchmal recht quäkig war, mochte ich Tom Petty recht gerne. Einfach gute Musik.
#6Verfasserrufus (de) (398798) 03 Okt 17, 09:11
Kommentar
Also ich wüßte, was ich täte, wenn ich nicht im Büro hocken müßte. :-/

Mal kucken, ob ich, wenn ich heute abend heimkomme, eine Mitbewohnerin habe. Besagte Freundin, die schon Sonnabend nacht bei mir auftauchte, Sonntag abend aber wieder heimgegangen war, deutete gestern abend spät via Messenger an, es eskaliere gerade, und es könne sein, daß sie ein paar Tage Asyl benötige. Da ich ihr prophylaktisch meine Schlüssel mitgegeben habe, könnte es sein, daß sie es sich im Laufe des Tages schonmal bei mir gemütlich macht.
#7VerfasserChaja (236098) 03 Okt 17, 09:31
Kommentar
Ich wüsste auch was ich täte, wenn ich frei hätte...

Oh, das klingt ja nicht toll Chaja. Die Frage ist was wünscht man da? Nen klaren Schnitt, oder dass es sich berappelt mit der Option, dass es dann halt einfach nur länger geht?
#8VerfasserReisigbesen (1082761) 03 Okt 17, 10:13
Kommentar
Reisi - von dem her, was ich mitgekriegt habe und weiß, wäre es meiner persönlichen Ansicht nach besser, einen zügigen klaren Schnitt zu machen. Das Problem ist halt, daß die beiden erst vor knapp anderthalb Jahren zusammengezogen sind, keiner sich die Wohnung alleine leisten könnte, die Wohnung auch nicht WG-tauglich ist und das gesamte gemeinsame Kapital quasi in den gerade angeschafften Möbeln sitzt. Das Auseinanderdividieren könnte also etwas komplizierter werden. PLUS daß die Wohnungssuche im Bahnhofskapellenstädtchen sowieso eine mittelschwere Katastrophe ist.
#9VerfasserChaja (236098) 03 Okt 17, 10:24
Kommentar
Das sind schon nicht die idealen Voraussetzungen für einen  schnellen, klaren Schnitt, aber ggf. nur deshalb zusammenzubleiben führt ja auch nirgendwo hin....
#10VerfasserReisigbesen (1082761) 03 Okt 17, 10:31
Kommentar
Ist in der Tat nicht einfach. Und meine Bude ist jetzt auch nicht WG-fähig, d.h. mehr als 'ne Woche oder so Unterkunft bei mir würde auf Dauer dann auch echt mühsam.
#11VerfasserChaja (236098) 03 Okt 17, 10:37
Kommentar
Moin zusammen....

geh dann mal wieder arbeiten, wenn ich schon an nem Feiertag hier bin dann bestümmt nicht zum plaudern, so gern ich euch alle habe das kann ich dann besser von zuhause... also ab in die Werkstatt.. *seufz*

Aber wie sagte Chef gestern "Aber ihr müßt doch nicht am Feiertag arbeiten".. ja aber fertig soll schon bis Mittwoch.. also was ist die Alternative Mittwoch um 2 anfangen oder bis 23 Uhr hier bleiben während Kollege X jammert das es noch nicht fertig ist?
Na dann lieber am Feiertag....
#12VerfasserSands (427472) 03 Okt 17, 11:01
Kommentar
Hallo ihr alle,

*Sonnenschein fuer alle*

Sonst hab ich eigentlich gar nichts zu vermelden, ausser dass ich das mit der Portionsgroesse dringend wieder in den Griff kriegen muss. Ich dachte, ich koennte das inzwischen so ziemlich - aber im Moment ist es immer so, wenn ich abends frohgemut aufschreibe und denke, na soviel kanns ja gar nicht sein, am Ende doch soviel dabei rauskommt. Das ist doch echt nicht nett.

Und mir ist ein Geschenk fuer mein baldiges Geburtstagskind eingefallen - er beoemmelt sich naemlich unglaublich ueber die (ziemlich bekloppte) BBC-Shakespeare-Komoedie, und dies ist schon die zweite Serie...also gibt's ne DVD von der ersten, die er noch nicht gesehen hat. Das ist doch mal schoen :-)

*noch ein paar Kekse verteile*

Edith kramt noch ein paar Manieren hervor und bedankt sich bei rufus fuer den kruemeligen Faden.
#13VerfasserJabonah (874310) 03 Okt 17, 11:57
Kommentar
Nachdem am Morgen halb die Welt untergegangen ist scheint inzwischen auch die Sonne :-)

Noch viel besser find ich allerdings, dass es mir gelungen ist eine der Dienstreisen, die ja unbedingt dieses Jahr noch hätten sein müssen abwenden konnte. Oh Wunder geht die Teilnahme an der Besprechung jetzt doch auch per Videokonferenz und ich muss nicht extra 2 Tage durch die Gegend reisen *freu*
#14VerfasserReisigbesen (1082761) 03 Okt 17, 12:39
Kommentar
Heute früh war es grauwarmnieselig. Jetzt scheint die Sonne.
Und hier im Büro ist es irgendwie seltsam. Die Italiener sind am Rotieren. Und meine Kunden benehmen sich, als wüßten sie, daß hier heute Feiertag ist und gingen davon aus, hier sei eh niemand. Ich frage mich, wofür ich aufgestanden bin. Für zwei Aufträge einer abwesenden Kollegin und drei E-mails, die ich auch morgen hätte schreiben können? Müpf.
#15VerfasserChaja (236098) 03 Okt 17, 12:50
Kommentar
Hier ist auch nicht wahnsinnig viel los... Was es nicht wirklich attraktiver macht bei dem schönen Wetter hier zu sitzen. Und Schoggi hab ich auch nicht mehr *sniff*
#16VerfasserReisigbesen (1082761) 03 Okt 17, 14:56
Kommentar
Hallo ihr Lieben!

Rufus, danke fürs Faden basteln!

Ich häng immer noch zuhause rum, Rüsselpest ist zwar gut, dafür hab ich jetzt Halsweh und Husten und fühl mich komplett matsch. Morgen Früh werde ich sicher noch einmal beim Doc aufschlagen dürfen.

Eh klar, die erste Erkältungswelle in diesem Jahr und ich muss laut und kräftig "hier!" schreien ... :-(

Ansonsten gibts nicht viel Neues, daheim passiert ja nicht viel.

Heute war hier auch Sauwetter, Regen, neblig, Wind. Bei diesem Wetter muss ja der fröhlichste Mensch Depressionen kriegen. Aber jetzt kommen grad ein paar Sonnenstrahlen durch, was für eine Wohltat!

Ich wünsch euch was und bleibt vor allem gesund!
#17Verfassersonnikatz (934893) 03 Okt 17, 15:27
Kommentar
So FA *seufz* keine Lust mehr der Rest muß morgen zuschaffen sein *hoff*
#18VerfasserSands (427472) 03 Okt 17, 15:30
Kommentar
Ih, Sonnikatz, besser dich mal *Vitamine und Mineralien schick*

*mir mal an den Kopf fass*
Brief vom Arzt an Sohn2: Es gibt da eine Grippeimpfung, blabla, bitte unterschreiben Sie hier, wenn Sie die nicht wollen. Hä?? Vielleicht sinnvollerweise mal so einen Brief mit 'Sie stehen auf unserer Liste derer, die eine Grippeimpfung bekommen sollten' anfangen?
Und ueberhaupt im Zuge des Umweltschutzes und der Sparmassnahmen auch mal email oder sms andenken?
Echt, ey.

Euch noch einen schoenen Abend xx
#19VerfasserJabonah (874310) 03 Okt 17, 16:36
Kommentar
Mir langt's jetzt auch.
#20VerfasserChaja (236098) 03 Okt 17, 16:55
Kommentar
So gerade noch Haare nachgefärbt und nun wäre ich dann bereit fürs Wochenende.

Es ist aber auch jedesmal wenn die Kinder nicht da sind das gleich, länger arbeiten.
Vorhin beim Verdrahten hatte ich einfach zu viel "Denkzeit" und hab mich voll in Rage gedacht, nicht gegen die Kollegen aber so generell... die Lieferanten bauen Mist und wer darf an nem Feiertag arbieten? Der Kunde baut mist und wer darf länger machen? Der Chef hat Urlaub und wer .. was auch immer.... und wer sieht den Einsatz garantiert nicht auf seinem Konto und wird trotzdem doof angesehen wenn ich echt nach 4 Stunden nach Hause gehe?

Ach egal... morgen geht es weiter wie immer .... zumindest hab ich dann ab Montag Urlaub, Mr. Sands auch aber da bleibt noch abzuwarten ob er sich breit schlagen läßt doch noch ne Inbetriebnahme zumachen...


#21VerfasserSands (427472) 03 Okt 17, 19:38
Kommentar
Wochenende? WO???

Gefühlt haben wir irgendwie jeden Tag gegrillt. Mal bei meinen Eltern, mal beim Nachbarn, heute bei Freunden. Wetter hat ein Glück immer mit gespielt. Doof, dass die Waage gemerkt hat, das zu viel Kalorien im Spiel waren. Und nach zu viel essen laufen ist auch nicht so dolle *heute mal wieder fest gestellt hab*

Morgen ist schon Mittwoch....obwohl es sich wie Montag anfühlen wird. Kommt das Fienchen eigentlich wieder? Mal sehen...
Schönen Abend noch, bis morgen wieder.
#22Verfassertuffifrosch (930820) 03 Okt 17, 21:06
Kommentar
Guten Morgen,
das Fienchen ist wieder da!! :-)
So schnell sind ein paar freie Tage vorbei.
Ich habe alles geschafft, was ich mir vorgenommen habe, endlich einmal wieder viel gelesen.
Bin viel gelaufen, habe mir aber ich viel Ruhe gegönnt.
Sonntag haben wir eine lange Motorrad-Tour gemacht und Montag war shoppen angesagt.
Habe jetzt etwas für die standesamtliche Trauung gefunden...

Gegrillt haben wir letzten Freitag, ansonsten haben wir jeden Tag in aller Ruhe gekocht, herrlich! Es waren ein paar richtig schöne Tage.
Heute ist Frisör angesagt (lohnt sich eigentlich eh nicht).

rufus, Danke für den neuen Faden!

Allen Kränkelnden: Gute Besserung!

tuffi, ich habe noch nicht nachgelesen, wie läuft es in der neuen Abteilung??
#23VerfasserFienchen_19 (748404) 04 Okt 17, 06:01
Kommentar
Moin ihr Lieben,

schön Fienchen, dass du wieder da bist. So fühle ich mich beim ersten Kaffee nicht so allein :)

Es ist noch alles sehr ungewohnt in der neuen Abteilung. Montag ist mein Computer umgezogen, ich hab angefangen, mich einzurichten und erstmal die "gewohnte" Arbeit gemacht. War ja aber erst nur ein Tag. Netterweise war auch nicht so viel los und viele Kollegen hatten frei. Mal gucken, wie es heute so wird.
Ich hab noch die leise Hoffnung, dass es doch ein bißchen mit quasseln klappt.....

Geschlafen hab ich eher schlecht. Fühlt sich doch wie Montag an. Und Vollmond ist/war auch. Aber immerhin schon Mittwoch.
Fröhlichen Start in den Tag.
#24Verfassertuffifrosch (930820) 04 Okt 17, 06:10
Kommentar
Servus beinand,

Vollmond? Na, das könnte einiges erklären.

Fienchen, willkommen zurück, schön, dass du im Urlaub zur Ruhe kommen konntest. Und immer daran denken, "Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub".

Habe jetzt etwas für die standesamtliche Trauung gefunden...

??? Habe ich etwas verpasst?! O.O

Und gibt es Neuigkeiten wegen der Wohnung?

Mein Tag gestern war nicht langweilig, nur viel zu lang, weil ich so früh aufgewacht bin. Ich habe mein Zimmer umgeräumt, wir haben endlich die Wandlampe angebracht, so dass ich jetzt eine Lese- und Rückzugsecke habe. Das ist Gold wert und wird viel entspannen:D
Viele Kleinigkeiten erledigt, das passt schon.
Heute bin ich daheim, weil mir mal wieder links die Kiefernebenhöhlen wegfliegen, und so, wie das hier momentan grassiert, will ich schauen, dass ich es vielleicht mit einem Erkältungsbad und Inhalieren in den Griff kriege, sonst muss ich morgen doch zur Ärztin.

Schwarzweiß hindert mich gerade am Tippen und schnurrt in einer beträchtlichen Lautstärke. So ein kleines Wesen, so ein Klangkörper.

#25Verfasserrufus (de) (398798) 04 Okt 17, 08:06
Kommentar
.... nur eine Kleinigkeit verpasst.....
Mein Patenkind heiratet am 20.10. Aber nur Standesamtlich.....

Die eine Wohnung haben wir abgesagt, die Andere gefiel aber meinem Schatz nicht.
Also weitersuchen....

Gute Besserung!
#26VerfasserFienchen_19 (748404) 04 Okt 17, 08:17
Kommentar
Ach so ... ich dachte, ihr wolltet gleich Nägel mit Köpfen machen;-)
Das Patenkind hatte ich wirklich nicht mehr auf dem Schirm. Ts, so können Gerüchte entstehen ...

Toi, toi, toi weiterhin mit der Wohnungssuche. Ich kann es verstehen, dass ihr abgesagt habt, wenn man so in der Schwebe gelassen wird. Ärgerlich zwar, aber es besteht ja keine Not, da sucht es sich entspannter.

Ich bin auf Samstagabend gespannt, da besuchen wir das Konzert einer Freundin, die in einem Chor singt. Ich habe nicht die geringste Ahnung, was mich erwartet, denn so ganz sind Gregorianische Choräle, Orlando di Lasso usw. nicht meine Welt, aber das Konzert ist in der Nähe, und letztes Jahr hatte es schon nicht geklappt, daher hören wir uns das heuer mal an.
Sonntag ist wieder großer München-Lauf, wie üblich geht die Strecke direkt vor der Haustür vorbei. Allerdings habe ich andere Pläne, als Claqueur zu spielen. Ich hoffe ja darauf, dass das Wetter mitspielt, denn dann starten wir vielleicht einen neuen Versuch in Richtung Bayerischer Wald.

So - jetzt lasse ich mir erst mal eine Wanne ein und versuche, danach ein bisschen zu schlafen.
#27Verfasserrufus (de) (398798) 04 Okt 17, 08:25
Kommentar
Hallo zusammen,

willkommen zurück, Fienchen. Nur für mein Verständnis: ihr habt die Traumwohnung abgesagt? Warum?
Klingt aber auf jeden Fall nach einem schönen Urlaub :-)

Rufus, gute Besserung!

Ich hab heut Nacht geschlafen wie ein Stein.

Laufen war ich gestern auch zusammen mit dem Herrn und Meister, der hat nämlich neue Laufschuhe und die mussten natürlich eingeweiht werden :-)
Waren 6.7km, mir liefs aber nicht so gut, ich glaube mir steckt der Lauf vom Wochenende noch ein bisschen in den Knochen, da grad wieder nen Lauf am Hügel drauf zu packen war evtl ein bisschen zu viel.

Die Waage ist so uncharmant mir mitzuteilen, dass ich zu viel rumfresse, ich fürchte sie hat Recht :-/ 


#28VerfasserReisigbesen (1082761) 04 Okt 17, 08:30
Kommentar
Reisig, der Vermieter hatte sich dann irgendwann noch einmal gemeldet, hatte noch 10000 Fragen und wir hatten dann einfach das Gefühl, soll er sich seine Wohnung doch in Watte packen und leer stehen lassen.
WIR wünschen ihm von Herzen tolle, ruhige uns solvente Mieter, war wir ja alles nicht sind :-)
#29VerfasserFienchen_19 (748404) 04 Okt 17, 08:48
Kommentar
Ok, ich kann verstehen, dass man keine Lust mehr hat wenn das schon so kompliziert anfängt. Schade.
#30VerfasserReisigbesen (1082761) 04 Okt 17, 08:54
Kommentar
Moin zusammen,

nun doch in der Firma .. erst Wagenschraubermann (Entenwagen,) dann Bank, dann waren wir noch Wählen ... nun aber erstmal wieder was tun... bin dann mal wieder in der Werkstatt....
#31VerfasserSands (427472) 04 Okt 17, 09:48
Kommentar
Guten Morgen zusammen!

Danke für den neuen Faden, rufus.

Gestern habe ich daheim aufgeräumt; das heißt, ich habe alte Fototaschen (und wir haben bzw. hatten Unmengen davon) und alle Bilder durchgesehen und fast alle weggeworfen, dazu auch die Negative. Ich muss dazu sagen, dass die meisten Fotos sowieso zweite Wahl waren, da die Schönsten eingeklebt wurden. Und ich habe festgestellt, dass ich eine solche Aktion wohl schon einmal durchgeführt habe, denn aus meiner Jugend waren nur noch die Negative übrig; und die sind jetzt auch weg.
Nun muss noch Klatschmohnmann seine persönlichen Fotos ausmüllen; ich befürchte, er hat mehr Schwierigkeiten damit, Dinge zu entsorgen, die er sich 25 Jahre nicht mehr angeschaut hat.

Mal sehen, was ich jetzt entrümpele! Ich glaube, ich steige die Tage mal auf den Dachboden......
#32VerfasserRed Poppy (876587) 04 Okt 17, 09:59
Kommentar
*kurzdurchnebel*

Moinsen!
Wann ist wieder Wochenende?
Bin kaputt vom letzten Wochenende und habe mir zu allem Überfluss auch schon wieder einen Riesenherpes auf der Lippe herangezogen. Laune dementsprechend "top".
Auch ansonsten gibt's nicht sonderlich was zu erzählen. Außer dass ich am Montag zum ersten Mal auf einem Recyclinghof mit Sperrmüllannahme war. Ein echtes Erlebnis. *g*

Ansonsten nachfeiertägliche Projektlage hier, also viel zu tun.

rufus, gute Besserung!
Fienchen, das mit der Wohnung ist ja wirklich blöd. Aber wenn der sich da so ziert, kann ich euch echt verstehen. Auf so was hätte ich auch keine Lust.
tuffi, ich wünsch dir einen guten Start in der neuen Abteilung!

*wiederunterdenarbeitsbergkrabbel*
#33Verfasserskye (236351) 04 Okt 17, 10:18
Kommentar
Moin,

danke für den Faden, rufus.

Wochenende war schön, aber anstrengend (zwei Tage lang Geburtstagsbesuch). Nun drei Tage Arbeit, die ich eigentlich frei haben sollte, und am Wochenende steht die nächste Feier an. Bin nach- und vorauseilend erschöpft. ;)

Fienchen, schade wegen der Wohnung. Ich drück euch die Daumen, dass ihr bald was Schönes mit vernünftigem Vermieter findet.

Gute Besserung an alle Schniefnasen und sonstwie Beeinträchtigten.
#34VerfasserYarith (877626) 04 Okt 17, 10:31
Kommentar
Hallo ihr alle,

*Sportbienchen*
*Detox-Tee*
*Nackenmassage*
(= Schlankquassel-Pamper-Package :-))

Heute nacht bin ich mal wieder ins Gaestebett ausgewandert weil Mr J, naja, lautstark geatmet hat. Morgens sagte er dann 'wo bist du denn hingegangen?' Meint er, ich treffe mich am Kreuzweg mit meinem satanischen Liebhaber oder was?? Wo soll ich wohl hingegangen sein? *kopfschüttel*

Auf den Dachboden muss ich auch schon wieder...Cordhosen runter holen. So langsam wird's morgens etwas frisch. Mal sehen, was mir da so passt...
#35VerfasserJabonah (874310) 04 Okt 17, 10:41
Kommentar
Jabonah, *lach*, ich konnte auch nur wieder mit zwei Ohrstöpseln dem lautstarken Atmen entgehen........

Oh, ein paar Tage frei haben ist ja wirklich schön, leider bleibt nur immer soooo viel liegen.
Ich WILL wieder nach Hause *Grummel*

skye, Herpes ist echt fies, gute Besserung!!
#36VerfasserFienchen_19 (748404) 04 Okt 17, 11:11
Kommentar
Ganz kurz aus Vermietertochter-Sicht, meine Eltern hatten es schon ein paar mal das sie sich einfach nicht entscheiden konnten zwischen 2 möglichen Mietparteien, sie waren auf dem Papier toll und im Gespräch toll und meine Eltern wußten echt nicht wem zu- und wem absagen.
Sie haben es sich echt nicht leicht gemacht und statt meinem Vorschlag "Dann würfelt halt aber trefft eine Entscheidung!" wurden dann auch noch dies und jenes und was auch immer erfragt... wer weiß also was der fast Vermieter so denkt :)
#37VerfasserSands (427472) 04 Okt 17, 11:11
Kommentar
Nix mit mitlesen und mitschreiben. Doof....und Hunger hab ich auch. Das kenn ich SO gar nicht.
#38Verfassertuffifrosch (930820) 04 Okt 17, 11:25
Kommentar
sands, das könnten wir auch gut verstehen.
Aber noch einmal alle Fragen doppelt beantworten, über schon geklärte Dinge sprechen etc. Irgendwann ist einfach gut.
Ich kann den Vermieter und das Heiligtum Wohnung schwer beschreiben, hättet ihr "in echt" erleben sollen.
Entweder er möchte vermieten oder nicht. Punkt.
Und selbst wenn das sein Elternhaus/Heiligtum ist, es wird zum Wohnen vermietet.
Aber alles gut jetzt, der Drops ist gelutscht, wir finden schon etwas, was uns gefällt mit einem Vermieter, dem wir recht sind.

tuffi mal ganz lieb umärmel........
#39VerfasserFienchen_19 (748404) 04 Okt 17, 11:53
Kommentar
*durchrödel*
Tag zusammen. Hier ist heute echt gut zu schaffen - im Gegensatz zu gestern.

Temporäre Mitbewohnerin ist eingezogen. Mal kucken für wie lange ...
Heute abend Erew Sukkot. Frieren in der Laubhütte. Das ist das Fest, das man meiner Meinung nach besser in der Wüste gelassen hätte. Da regnet's einem wenigstens nicht in die Suppe.
#40VerfasserChaja (236098) 04 Okt 17, 12:01
Kommentar
Na, solange es nur in die Suppe regnet und nicht auf was Knuspriges... *scnr*

Oh Mann, ich hoffe, deine Freundin kriegt ihr Leben irgendwie in den Griff, Chaja.
(Ich bin ehrlich gesagt ganz froh, dass Sohn1 bisher kein romantisches Interesse an der Damenwelt hat...wenn ich so bedenke, wieviel Zeit ich mit 'Verliebtsein' verbracht habe, ist das eigentlich ganz praktisch :P )

Schade, dass das mit der Wohnung nicht geklappt hat, Fienchen. Aber ihr findet bestimmt was Gutes.

Und wer hat eigentlich all die guten Gewuerzkekse schon wieder gefuttert??? Kruemelmonster-Alarm im Hause Jabonah...
#41VerfasserJabonah (874310) 04 Okt 17, 12:19
Kommentar
Das hoffe ich auch, Jabonah. Auf Dauer ist meine Wohnung nämlich ein bißchen klein für eine WG. Urlaubsbesuch ist kein Problem, aber zwei Leute, die morgens zur Arbeit müssen ist so eine Sache ...
#42VerfasserChaja (236098) 04 Okt 17, 12:25
Kommentar
@Fienchen Gerade weil ich zwar Vermietertochter aber nicht Vermieter bin steh ich ja auch meist eher auf der Seite der Mieter und hab daher auch drauf gedrängt eine Entscheidung so oder so zu treffen.

Wie hatten das mal als wir ein Haus kaufen wollten.. alles durchgekaspert, mit dem Makler alles geklärt, mit der Bank alles geklärt.... dann kam der Verkäufer nicht in die Gänge, dann wollte er nioch mal überlegen wegen Abschalagszahlung für die Küche.. dann dies und das.. gerade als wir melden wollten "Dann eben nicht.. gibt noch mehr Häuser und die meisten besser gelegen...." kam er damit raus das nun doch der Schwager das Haus übernimmt.

Hihi das jetzige Haus war günstiger, ist größer und die Lage ist besser ;) Wer wohnt schon freiwillig in Bremen-Nord.
#43VerfasserSands (427472) 04 Okt 17, 12:29
Kommentar
Oh je Chaja, dann drück ich Deiner Freundin mal die Daumen, dass sie schnell was findet und sich der Rest bzgl. Möbel etc.mit Ihrem Ex (zumindest nehm ich das an?) schnell regeln lässt. 
#44VerfasserReisigbesen (1082761) 04 Okt 17, 12:46
Kommentar
chaja, ich drück deiner Freundin auch die Daumen!
#45VerfasserFienchen_19 (748404) 04 Okt 17, 12:57
Kommentar
Oh, Chaja, ich drück die Daumen, dass sie schnell was findet. Aus eigener aktueller Erfahrung weiß ich, wie stressig Mitbewohner sein können und wie schnell einem die Rückzugsmöglichkeiten fehlen (und das in einer Wohnung, die ja noch ein bisschen größer als deine...). Möge sich alles möglichst schnell finden!

sands, gib zu, ihr wolltet nur kein Bremen-Norder Kennzeichen am Auto! ;)
Vegesack und Blumenthal fand ich eigentlich gar nicht so schlimm, aber das war nur zu Besuch. Dauerhaft da wohnen ist natürlich nochmal eine andere Sache.
Und klar, wenn sich der Verkäufer nicht auskäst, dann hat er halt Pech gehabt. Selbst wenn er nicht sowieso seinen Schwager in der Hinterhand gehabt hätte.
#46Verfasserskye (236351) 04 Okt 17, 13:02
Kommentar
Ich drücke auch die Daumen, Chaja, für dich und deine Mitbewohnerin.

Als wir noch in Chaja-Stadt wohnten, haben wir einen Freund aufgenommen, der von seiner damaligen Freundin auf die Straße gesetzt wurde, weil er mit einer anderen etwas angefangen hatte. Das Pikante daran war, dass die Ex in unserem Haus wohnte und die Neue quasi nebenan. Und wir mit allen befreundet, also zwischen allen Stühlen. Nach fast einem halben Jahr haben wir dann die Konsequenzen gezogen und ihn hinauskomplimentiert, so dass die Neue ihn aufnehmen musste.

Warum schaue ich mir eigentlich die Lindenstraße an, wenn ich das Original vor der Haustür hatte bzw. habe?
#47VerfasserRed Poppy (876587) 04 Okt 17, 13:07
Kommentar
Poppy, fast ein halbes Jahr?? Ui... hat er überhaupt was eigenes gesucht in der Zeit? das scheint mir schon fast ein bisschen dreist o.O
#48VerfasserReisigbesen (1082761) 04 Okt 17, 13:29
Kommentar
Stimmt, es war dreist. Und für ihn sehr bequem. :-(
#49VerfasserRed Poppy (876587) 04 Okt 17, 13:35
Kommentar
Danke für Euer aller Zuspruch.
Ein halbes Jahr wird sie sich sicher nicht bei mir einrichten. Sie meinte gestern "für so drei Tage" - bis ER sich wieder gefangen hat und der Realität ins Auge sehen kann, so daß sie konstruktiv anfangen können, sich auseinanderzusortieren, ohne daß er den ganzen Tag bittet, bettelt und zu verhandeln versucht.
Das ist zumindest von meiner Seite stemmbar.
#50VerfasserChaja (236098) 04 Okt 17, 14:15
Kommentar
Das Haus wäre in Blumenthal gewesen :)

Ein Kollege liebt Bremen-Nord und würde nie woanders hin ziehen :) Ich glaube es ist auch mehr so ein Klische.. so wie richtige oder falsche Rheinseite, Weserseite was auch immer .....

@Poppy Bei aller Freundschaft das hätte ich nicht solange mitgemacht, Notfallmäßig kommt jeder bei uns unter, aber ein halbes Jahr ??? Das klingt wirklich mehr nach Bequemlichkeit.
#51VerfasserSands (427472) 04 Okt 17, 14:18
Kommentar
'se doc is in 'se house again..

Moinmoin allerseits, nach langer Sommerpause ein Lebenszeichen am ersten Arbeitstag vom neuen Arbeitsplatz.
Schreibtisch habbich, Rechner läuft, Leo funktioniert..
Alles andere kommt noch :-)
#52Verfasserdrkimble (463961) 04 Okt 17, 14:25
Kommentar
Willkommen zurück kimble!
#53VerfasserReisigbesen (1082761) 04 Okt 17, 14:33
Kommentar
Schön von dir zu lesen, kimble.

Ja, wir hatten damals so manchen Dauergast. Und auch einen, der ziemlich unangenehm wurde, als wir (eigentlich ich) wirklich massiv wurde(n). Klatschmohnmann meinte damals, das könnten wir doch nicht machen.... Ich konnte.
#54VerfasserRed Poppy (876587) 04 Okt 17, 14:36
Kommentar
Ich hätte auch gekonnt *lach* .... OK Einzelfallentscheidung kommt natürlich immer drauf an wer warum wielange bei einem haust :)

Das ist das gute an Kindern, da quartiert sich keiner freiwillig für länger bei einem ein, viel zuviel Chaos und Gestreite und überhaupt..... und wie schon gesagt kurze Zeit ist nicht das Problem.

So Arbeit erstmal fertig, andere Aufgabe auch quasi fertig... nun muß ich nur mal sehen ob ich direkt nach Hause fahre oder wann Mr. Sands denkt das er Feierabend machen kann. Befürchte er bleibt noch etwas. Also muß ich mit dem Bus nach Hause, war heute in der Früh zu faul zum selber fahren zumal wir ja einiges zusammen zu erledigen hatten.
#55VerfasserSands (427472) 04 Okt 17, 14:49
Kommentar
kimble, willkommen zurück!!!! *freu* wie schön, wieder von dir zu lesen!
Viel Erfolg im neuen Job!!!!

Poppy, ein halbes Jahr???? Donnerwetter....
.... und die Lindenstraße ist doch nichts dagegen *lach*

Ein paar Mal habe ich auch schon Freunde oder Freundinnen für ein paar Tage bei mir aufgenommen. Das ist ja Ehrensache aber irgendwann ist auch gut.
Ich selbst war auch schon sehr dankbar für gewährten Unterschlupf.......
#56VerfasserFienchen_19 (748404) 04 Okt 17, 15:33
Kommentar
So, ich bin dann weg für heute. FEIERABEND!!!!!
Wünsche euch einen schönen FA!
#57VerfasserFienchen_19 (748404) 04 Okt 17, 16:01
Kommentar
Hey, schoen, dass du wieder hier bist, Doc! *auch freu*

Klar wuerden wir auch im Notfall Leute aufnehmen - aber monatelang, Poppy, das finde ich auch ziemlich frech! Zumal doch die meisten normalen Wohnungen und Haeuser auf ihre Normalbewohner eingerichtet sind...

Irgendwie sind die Tage gerade immer so schnell um. Hoffentlich bedeutet das, dass ich wirklich mal was geschafft kriege hier. Mir laeuft die Zeit schon wieder weg...
Wuensch euch allen einen schoenen Feierabend, wenn er euch ereilt :-)
#58VerfasserJabonah (874310) 04 Okt 17, 16:22
Kommentar
Er hat mich ereilt......
Euch allen einen schönen FA!
#59VerfasserRed Poppy (876587) 04 Okt 17, 17:28
Kommentar
Eigentlich geht's mir wie Kimble...Schreibtisch hab ich, Computer läuft, Leo ja auch....zum schreiben komm ich trotzdem nicht. Heute war es viel Rennerei und Fragerei. Und da ich das SO ja alles irgendwie gar nicht gewohnt bin, bin ich echt platt zu Feierabend. Aber immerhin verfliegt die Zeit. Ist auch nicht schlecht. Mal gucken, wie es sich so entwickelt....

Zum DateMittwoch hatte ich heute fast keine Lust. Dem Froschkönig ging es ähnlich. Und passend dazu haben wir einen Zettel mit kurzem Programmpunkt gezogen. Kürbisparade besuchen. Hier gibt es einen Bauern, der bastelt immer lustige Sachen mit Kürbis, verkauft Kürbisse in allen Formen, Größen und Farben, sowohl Zier- wie auch Speisekürbisse. Eine ganze Busladung an Senioren wurde da abgeladen. Und wir mittendrin. War aber trotzdem schön.

Zu essen gab es Blumenkohl-Möhren-Röstgemüse (ja aus dem Ofen) und viel wird hier nicht mehr passieren. Dadurch, dass ich so schlecht geschlafen habe, bin ich hundemüde. Aber auch da: gilt auch für den Froschkönig. Lag wohl doch was in der Luft. Dann mal gute Nacht und süße Träume.
#60Verfassertuffifrosch (930820) 04 Okt 17, 19:34
Kommentar
Guten Morgen,
ist das ein Mistwetter. Habe wieder furchtbar geschlafen und bin mit hämmernden Kopfschmerzen aufgewacht.....
Ich schlafe ja immer schlecht, was aber die letzten Tage los ist, geht gar nicht mehr....
Heute morgen bin ich nicht gelaufen, das Wetter war mir einfach zu fies. Mal sehen, wie sich der Wind/Sturm hier so über den Tag entwickelt.
Ich habe gestern nur noch die Waschmaschine malträtiert. Dadurch, dass ich die letzten Tage nicht zu Hause war, ist viel liegen geblieben und so warten insgesamt sieben Maschinen Wäsche darauf, gewaschen und gebügelt zu werden.
Na, da wird mir wenigstens nicht langweilig.

Frisör ist übrigens erst heute, Alzheimer lässt grüßen.

Dann stell ich mal einen starken Kaffee, Espresso und Tee bereit.
Kommt gut in den Tag!!
#61VerfasserFienchen_19 (748404) 05 Okt 17, 05:52
Kommentar
*Fienchen eine Kopfschmerztablette reich* SIEBEN Maschinen Wäsche? Wie geht das in der kurzen Zeit? *entsetzt guck*

Achso....Guten Morgen erstmal,
geschlafen habe ich etwas besser, wenn auch nicht allzu lang. Der Froschkönig muß momentan früher los, also auch zu Hause anderer Ablauf. Und das Wetter ist hier auch mistig.
Ob ich heut Nachmittag/ Abend an's Laufen komme, weiß ich noch nicht. Nach Feierabend treffe ich mich mit dreivier Kolleginnen ( nicht den neuen, den alten) und wenn man erst mal zusammen sitzt...also im dunklen werde ich nicht laufen. Dann lieber morgen.

*starken Kaffee schlürf*
*erstmal richtig wach werd*
#62Verfassertuffifrosch (930820) 05 Okt 17, 06:09
Kommentar
Na, ganz einfach :-)
3 Personen, zwei Wochen nicht gewaschen und Betten abgezogen.
Schwupps hast du viel Wäsche...... :-(
#63VerfasserFienchen_19 (748404) 05 Okt 17, 06:35
Kommentar
Aber die Betten waren doch noch gar nicht nötig ;)
Und ich dachte, deine Waschmaschine wäre so klein.

Ich düs dann mal zur Arbeit. Aber vermutlich wird es nix mit wieder rein gucken. Die tägliche Froschdosis wird sich wohl doch auf morgens und abends beschränken....

Habt alle einen schönen Tag. Immerhin schon kleiner Freitag.
#64Verfassertuffifrosch (930820) 05 Okt 17, 06:41
Kommentar
Guten Morgen zusammen,

hach was ist das schon dunkel morgens, wenn man mal zur eigentlich geplanten Zeit aufsteht o.O

Hier solls heut nochmal richtig schön werden *freu* Werd also sehen, dass ich pünktlich rauskomm heut. Gestern wollt ich eigentlich noch spazieren gehen, bis dann endlich daheim war, wars aber schon 20 vor 7 und wurd schon langsam wieder dunkel *seufz*

Heut Abend geht's erst laufen und dann später noch zur Massage. Meine Schulter ist immer noch doof und verspannt sich immer wieder, das nervt langsam echt -.-

Dafür war die Waage brav :-)

Schönen Tag Euch!
#65VerfasserReisigbesen (1082761) 05 Okt 17, 07:28
Kommentar
Alle sind beschäftigt und ich kann ungehindert schreiben. Glaub ich…
#66Verfassertuffifrosch (930820) 05 Okt 17, 08:19
Kommentar
tuffi, schön!! :-)
Hatte euer Mi-Date überlesen. Zwei Frösche inmitten vieler Senioren und noch mehr Kürbissen *lustig, grins*

Reisig, genieß das schöne Wetter, hier weht es ganz arg, regnet und alles ist grau in grau :-(
#67VerfasserFienchen_19 (748404) 05 Okt 17, 08:28
Kommentar
Aber doch nicht richtig irgendwie...

#68Verfassertuffifrosch (930820) 05 Okt 17, 09:27
Kommentar
Guten Morgen zusammen!

Gestern Abend war ich noch mit Kollegen zum Essen, das war ziemlich lecker. Als ich dann daheim war habe ich noch ein Schwätzchen mit Klatschmohnmann gehalten und dann bin ich ins Bett gefallen.

Euer Mittwochsvergnügen, tuffi, klingt wieder sehr nett. Ich überlege schon länger, wie ich einen solchen gemeinsamen Abend in unseren Alltag integrieren könnte.... Vielleicht fällt mir ja etwas ein.

Das Wetter hier ist richtig grauslig! Ich hoffe, dass ändert sich noch.

Wäschst du für deinen Freund auch mit, Fienchen?
#69VerfasserRed Poppy (876587) 05 Okt 17, 09:40
Kommentar
Hallo ihr alle,

*auf Froschdosis hoff*

Wetter ist hier so mittel, obwohl es nachher noch sonnig werden soll. Warten wir's ab.

Und irgendwer hat mich um vier geweckt...war wohl der Vollmond *schnarch*

Und dann gibt's heute mal wieder einen Schulausflug den wir unserem Kinde vorenthalten...weil wir es frech finden, dass eine Schule, fuer die wir bezahlen, die tolle Gebauede und Sportplaetze sowie qualifizierte Lehrkraefte hat, meint die Kinder auf eine sauteure 'Team-Building'-Freizeit (waehrend der Schulzeit!) schicken zu muessen. Ohne vorher zu fragen, soweit ich weiss. Hatten wir bei Sohn1 auch schon - damals habe ich noch einen ausfuehrlichen Brief geschrieben und erklaert, warum wir ihn nicht hinschicken, und nie eine Antwort bekommen. Also haben wir diesmal einfach nein danke gesagt. *grummel*

Fienchen, bei deinem Waschmaschinen-Spruch musste ich lachen - ich hatte gestern abend so einen Moment, wo ich das Gefuehl hatte, wenn ich geahnt haette, dass eine Familie SO VIEL Waesche macht, dann waere ich ledig und kinderlos geblieben! Es nimmt einfach kein Ende!!

Dann doch lieber Arbeitsberg als Sockenberg.
#70VerfasserJabonah (874310) 05 Okt 17, 09:56
Kommentar
Poppy, ja, ich wasche seine Sachen auch mit.
Was ich auch völlig ok finde, denn wenn er bei mir ist, schmeißt er seine Sachen mit zu meinen, als Single eine Waschladung zusammen bekommen ist echt nicht einfach.
Normal ist es ja auch nicht soviel, aber nach zwei Wochen sind die Berge eben da....
Er sagt ja immer, wir können auch bei ihm waschen, ICH habe aber einen Trockner, da sind Mengen an Bettwäsche und Handtücher auch schnell Geschichte :-)

Jabonah, darf euer Sohn dann zu Hause bleiben oder "muss" er in einen Ersatz-Unterricht?
#71VerfasserFienchen_19 (748404) 05 Okt 17, 10:07
Kommentar
Moin zusammen...

so einen Date-Mittwoch fände ich schon irgendwie schön aber bei uns würde das nix werden zuviele "Unbekannte"... länger arbeiten, nebenbei arbeiten, die Kinder was auch immer .... aber wir haben dann eben immer mal so zusammen Zeit.
Gerade was die Märkte angeht, ein Bekannter meinte nur er versteht uns nicht, den oder den Termin schafft doch locker einer alleine.... ja klar aber netter ist eben zusammen und dann machen wir das auch zusammen wenn möglich.

Wie letztes Wochenende, sogar der Sonntag war alleine machbar..... (hatte aber das absolute Mitgefühl vom Marktmeister, dafür das ich ausgerechnet am Sonntag inkl. Ernteumzug allein im Wagen stand) .. aber entspannter und netter ist immer wenn wir zu zweit arbeiten.

Oh weh höre gerade Mr. Sands nebenan meckern, glaube der Lieferant der viel zu spät geliefert hat .. hat auch noch Bockmist geliefert... trau mich gar nicht mal rüber zu gehen um zusehen wie es aussieht.....

Edit will nach Hause und hat keinen Bock mehr auf diesen ganzen Scheiß.
Dann waren wir vorhon noch bei unserem Autoschraubermann, großes Auto hat wieder Licht und mein Kleiner hat nur ein optisches Problem mit nem fehlenden (wer weiß er es gebrauchen konnte) Luftgitter im Stoßfänger. Also zumindest da erstmal kein Handlungsbedarf.
#72VerfasserSands (427472) 05 Okt 17, 10:20
Kommentar
Ohje, Sands, das klingt ja nach Chaos-Tag bei euch! *Kaffeemitschuss rueberschieb*

Fienchen, in die Schule muss er schon. Dazu ist sie ja da :P Soll er seine Hausaufgaben machen oder sonstwie die Zeit nutzen. Ich kann einfach besser arbeiten, wenn keiner zu Hause ist!
#73VerfasserJabonah (874310) 05 Okt 17, 11:39
Kommentar
Das kuriose gestern war ja, dass wir beide keine Lust hatten. Und dann einen Zettel gezogen haben, der doch relativ schnell abgearbeitet war. Und auch noch Spaß gemacht hat.
Aber ich sehe auch schon kommen, dass der Mittwoch wohl demnächst mit dem ein oder anderen Termin kollidieren wird. Aber das wiederum hat doch ein paar Mittwoche gebraucht.
#74Verfassertuffifrosch (930820) 05 Okt 17, 11:42
Kommentar
Selbst wenns nicht jede Woche klappt, ist das doch ein gute Konzept :-)

Ansonsten ist heute ein Wunder geschehen und meine schwangere Kollegin hat endlich akzeptiert, dass es für sie und das Baby besser ist jetzt wirklich endlich nicht mehr ins Büro zu kommen. Ihr Arzt wollte sie schon vor Wochen zu 100% krank schreiben...
#75VerfasserReisigbesen (1082761) 05 Okt 17, 12:13
Kommentar
Ih ist das ein Wetter .. gerade ist auf der Dachterasse der Tisch weggeflogen *shock* nach nebenan aufs Hallendach.-... na hoffentlich ist alles heil geblieben.

Chaostag wird also nicht weniger chaotisch.... schön ist das Mr. Sands immernoch nicht weiß ob er Samstag oder Montag oder so noch weg muß oder eben nicht.
Alles etwas wirr hier gerade.



#76VerfasserSands (427472) 05 Okt 17, 13:04
Kommentar
*ins alte Büro geflüchtet bin*
Himmlisch diese Ruhe.

Edit sieht einen Regenbogen. So iiiiiihhh ist das Wetter gar nicht.
#77Verfassertuffifrosch (930820) 05 Okt 17, 13:16
Kommentar
tuffi-Laufwetter???

Also hier gibt es keinen Regenbogen. Nur Regen und Wind und Wolken, grau.
#78VerfasserRed Poppy (876587) 05 Okt 17, 13:39
Kommentar
sands die Daumen drücke, dass alles heile geblieben ist....

HIER stürmt es auch, es regnet und ist fies kalt geworden.....
Kein Fienchen-Laufwetter.......
#79VerfasserFienchen_19 (748404) 05 Okt 17, 13:53
Kommentar
Für Tuffi-Laufwetter is ein bischen windig...
#80Verfassertuffifrosch (930820) 05 Okt 17, 14:00
Kommentar
Hier stürmt es gerade echt ganz gewaltig, mal sehen ob zuhause alles heil geblieben ist, so ein Wetter auf nem Markt *grusel* dann kann ich die halbe Ware wegwerfen.
Oder Unterwegs, mit Anhänger bei Orkanböen.. ne braucht kein Mensch.

So sieht so aus das Göttergatte am Samstag noch weg muß aber immerhin besser als am Montag wenn wir offiziel schon Urlaub haben.

#81VerfasserSands (427472) 05 Okt 17, 14:34
Kommentar
Soll sich ja zum Abend vom Wind her beruhigen aber das Wetter soll fies kalt werden.
Sofa-Buch-lese-Wetter.

So, ich bin dann weg für heute. Ab zum Friseur.
Ich wünsche euch einen schönen Feierabend! Bis morgen und weht nicht weg!!!
#82VerfasserFienchen_19 (748404) 05 Okt 17, 15:11
Kommentar
Ich hau jetzt dann auch mal ab. Erst geht's Laufen und dann ab zur Massage :-)
Windig ists hier zwar auch aber nicht stürmisch und sonnig :-)

schönen FA!
#83VerfasserReisigbesen (1082761) 05 Okt 17, 15:40
Kommentar
Alle weg?
Na dann auch mal FA, muß noch zum Landmaschinenschlossermann meines Vertrauens.
Hey sowas hat nicht jeder...
Aber liegt quasi auf dem Weg nach Hause.. dann hau ich mich auch aufs Sofa.. gekocht wird heute nicht gibt Reste der Kohlrabilasagne von gestern.
#84VerfasserSands (427472) 05 Okt 17, 16:09
Kommentar
Hey sowas hat nicht jeder... - stimmt! *bewundernd Sands' Landmaschinenschlossermann anstarre*

So, ich darf jetzt auch gehen! Tschüß und allen einen schönen FA!

#85VerfasserRed Poppy (876587) 05 Okt 17, 17:09
Kommentar
Tja Landmaschinenschlossermann wird gleich nur angerufen und nicht besucht, bin wieder im Büro nach Warten auf den Bus der nicht kam, fahr ich nachher mit dem Mann nach Hause.... Baum ist auf Strasse und Strassenbahnschienen und co gefallen, Verkehrtschaos in halb Bremen, leider in der Hälfte wo ich durch mus und genau heute eben auch mit dem Bus.
#86VerfasserSands (427472) 05 Okt 17, 17:36
Kommentar
Servus beinand,

einen kleinen Gruß von der Münchner Matschbirne. Mich hat's komplett zerbröselt, wollte nur die Daumen drücken, dass unsere Nordlichter hier den Sturm heil überstehen. Hier ist es ziemlich windig - harmos, im Vergleich zum Norden!

Ich wünsche euch einen schönen Abend!
#87Verfasserrufus (de) (398798) 05 Okt 17, 19:55
Kommentar
Warum schreibe ich eigentlich morgens, ich würde nicht im Dunklen laufen und tue es dann doch? Na....immerhin bin ich grade noch so im Hellen los gekommen. Und nun hab ich meinen ersten Lauf mit Beleuchtungstüddel hinter mir. Für diese Saison halt.

Hier muß es nachmittags ganz schön gestürmt haben. Zumindest sind mal wieder gelbe Tonne und die Feuertonne vom Winde verweht gewesen. Und wo man so gelbe Säcke wieder findet....tsss. Aber heut Abend war sogar Sonnenschein und nur noch ganz wenig Wind (Sonst wäre ich auch nicht gelaufen).

Und jetzt verschwinde ich mal ins Bettchen. Gute Nacht und süße Träume. Für alle von uns.

#88Verfassertuffifrosch (930820) 05 Okt 17, 21:05
Kommentar
Guten Morgen!
Beleuchtungs-Laufbienchen zu tuffi auf die Reise schick!

rufus, gute Besserung, schon dich!

Ich war heute Morgen laufen.
Kalt ist es geworden und noch immer sehr windig.
Geschlafen habe ich leider wieder so gut wie gar nicht, mein Schädel brummt und nachdem ich schon vier mal niesen musste vermute ich, dass mich ein Schnupfen-Virus erwischt hat. Na mal abwarten......

sands, ich hoffe, dass Mr. sands und du gut nach Hause gekommen seid.
Da hat die Natur uns Menschen mal wieder gezeigt, was für "kleine Wichte" wir sind.......
In meinem Städtchen sind auch etliche Bäume umgestürzt, rundum sind die Bahnstrecken nicht befahrbar aber Gott sei Dank ist niemand zu Schaden gekommen.

So, da heute Freitag ist, lasst uns mal mit Prosecco in den Tag starten!
#89VerfasserFienchen_19 (748404) 06 Okt 17, 05:54
Kommentar
Moin ihrs,

in Hamburg, Bremen und Berlin muß das ganz schön heftig gewesen sein. Wir sind und bleiben kleine Wichte....ja.

Oh man Fienchen, dass mit dem nicht schlafen können klingt nicht gut. Ich hab zwar gut geschlafen aber ab drei war ich wach. Trotzdem könnte ich mich da nie aufraffen zu laufen.

Freitag....jeah! Die erste Woche unter den neuen Arbeitsbedingungen schon fast wieder geschafft. Und es war/ist definitiv anders, wie ich befürchtet hatte. Aber immer noch nicht richtig geregelt Irgendwie. Muß ich wohl noch weiter abwarten und Tee trinken...
*Kaffee trink*
;)

Fröhlichen Endspurt ins Wochenende.
#90Verfassertuffifrosch (930820) 06 Okt 17, 06:21
Kommentar
Guten Morgen,

ich hoff bei Euch Nordlichtern ist alles heile geblieben.

rufus, gute Besserung!

Ich war gestern noch bei schönstem Sonnenschein laufen, allerdings nicht lang nur so 6km. Danach noch Massage. Da hat sie sich meine seit über 2 Wochen rum zickende Schulter nochmal vorgenommen. Ich habe Hoffnung, dass jetzt mal gut ist.

Waage war auch brav und es ist Freitag *freu*

Morgen gehen wir ein Sofa angucken.
#91VerfasserReisigbesen (1082761) 06 Okt 17, 07:58
Kommentar
Guten Morgen!

*mich Reisigs Hoffnung anschließe* - wie sieht es aus bei euch Sands?
Hier ist das Wetter nicht ganz so grauslig wie gestern, aber schön ist etwas anderes.

Mal schauen, was der Tag heute so bringt. Ich glaube, ich nehme erst mal einen Prosecco, dann sehe ich weiter. Auf in den Freutag!
#92VerfasserRed Poppy (876587) 06 Okt 17, 08:33
Kommentar
Hier wird es langsam ruhiger aber schön ist es noch nicht.......
Prost auf den "Freu-Freitag" :-)
.... kann es nicht schon 13:00 Uhr sein.......
#93VerfasserFienchen_19 (748404) 06 Okt 17, 08:46
Kommentar
Moin zusammen.
Sorry, bin gestern in der Arbeit abgesoffen - falls sich jemand gewundert haben sollte.
Hier war gestern abend komplettes Verkehrschaos mit voll gesperrter Autobahn, unglaublichem Stau auf der Bundesstraße und so - für mich glücklicherweise nur in Richtung Norden, und ich fuhr dem entgegen. Ich selbst hatte nur den üblichen Brückenstau.
Heute morgen waren im Radio bei den Verkehrsnachrichten die Meldungen über Zugausfälle zahlreicher als die über Straßenstaus. Das hatte ich so auch noch nicht.
Die Inselverwandtschaft meldete, der Sturm sei harmlos, es sei nur fürchterlich nass.
Ach ja, meine Waage war heute zur Abwechslung mal nett zu mir.
#94VerfasserChaja (236098) 06 Okt 17, 08:50
Kommentar
Moin zusammen...

bis auf umgefallenes Fahrrad und Regentonnendeckel der neben der Regentonne lag war bei uns zum Glück nix.
Aber wir haben auch hohe Hecken ums Grundstück das schützt immer etwas.

Irgendwann gegen Nachmittag/Abend fuhren dann auch die Öffis wieder... die armen die wirklich so lange irgendwo gestrandet waren.. da hatte ich es echt noch gut .. von der Bushaltestelle sind es etwa 5 Minuten zurück zur Firma.
Aber schon komisch wenn man so sieht was da alles so an zersägten oder abgeknickten Bäumen am Strassenrand liegt.
#95VerfasserSands (427472) 06 Okt 17, 10:05
Kommentar
sands, na Gott sei Dank, dass ihr Glück gehabt habt!
#96VerfasserFienchen_19 (748404) 06 Okt 17, 10:30
Kommentar
Als wir nach Hause kamen war auch erstmal Rundgang ums Haus angesagt, mal sehen ob am Dach alles OK war etc.

Dafür ist mir gerade irgendwie langweilig, in den letzten Tagen soviel an Überstunden gerissen und so .. aber nun bin ich damit durch, beim Rest kann ich nicht helfen da müssen die Kollegen ran die sich damit auskennen :) Also räum ich etwas rum und mach dann früh Feierabend denk ich....

Edit sagt ich darf Bildbearbeitung machen... *hüpf* *freu* und Chef hat gerade den extra Gleitzeittag nach unserem Urlaub bewilligt :)
#97VerfasserSands (427472) 06 Okt 17, 10:42
Kommentar
Chaja, gratuliere zum Minus!

So, ich pack mal langsam zusammen.
Und werde dann zum Einkaufen düsen und dann ab in die Küche.
Lecker Suppe kochen. :-)

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende!
sands, schönen Urlaub!!! Genießt eure Zeit!
#98VerfasserFienchen_19 (748404) 06 Okt 17, 12:56
Kommentar
Schönes Wochenende, Fienchen!

Ich glaube, bei uns gibt es heute auch - passend zum Wetter - Suppe, zumindest hat Klatschmohnmann so etwas angedeutet.

Heute Abend muss ich noch Kuchen backen für den Büchermarkt am Wochenende. Wahrscheinlich gibt es wieder meine Standard-Torte, die sich gut backen lässt, gut aussieht und auch noch gut schmeckt.
#99VerfasserRed Poppy (876587) 06 Okt 17, 12:58
Kommentar
Oh ja Suppe.
Mir ist schon seit Tagen nach Hühnersuppe, mal sehen heute gibt es noch "Reste" aber morgen hab ich den ganzen Tag Zeit zum Suppe kochen :) Oder um ihr beim köcheln zuzusehen :)


#100VerfasserSands (427472) 06 Okt 17, 13:28
Kommentar
*gg*
Suppentag .... Tomatensuppe steht bei uns auf dem Speiseplan heute. Und letzten Freitag habe ich Hühnersuppe gemacht mit einer großartigen Brühen-Ausbeute, die ich dann auch eingeweckt habe.
Mir ist langweilig, die Decke fällt mir auf den Kopf. Aber ich kann nicht mehr schlafen, und endlich läuft der Rotz und der Druckschmerz lässt nach. DAS ist sehr viel wert.
Die Mitbewohner sind total gaga, wenn tagsüber jemand daheim ist. Schön und lästig gleichzeitig, aber immer sehr unterhaltsam.
Ich werde jetzt weiterlesen, wünsche euch noch ein schönes Wochenende.
#101Verfasserrufus (de) (398798) 06 Okt 17, 14:12
Kommentar
Bei uns gibt's heut auch Suppe, dabei ist das Wetter noch nicht mal so suppentauglich wie mal angekündigt...
Naja, wenn noch trocken ist ,wenn ich Heim komm geh ich vielleicht noch ein Ründchen spazieren.

Schönes Wochenende allen!  ich hab zwar noch ein bisschen, wird aber eher nicht mehr zum schrieben kommen.
#102VerfasserReisigbesen (1082761) 06 Okt 17, 14:49
Kommentar
Puh. Mir reichts jetzt auch so langsam. Hab gleich noch Termin bei meiner Schneiderin. Fertige Teile abholen und näheres zum Mantel besprechen.
Die Verkehrslage allerdings sieht schwer unlustig aus *seufz*.
Heute abend werde ich wohl Apfelmus kochen - Kollege hat mir Fallobst mitgebracht.
Schönes Wochenende allerseits!
#103VerfasserChaja (236098) 06 Okt 17, 15:13
Kommentar
So statt morgen fährt Mr. Sands schon heute Abend runter nach Remscheid.
Nun denn besser so als morgen um 4 oder so aufstehn ...

Ich habe gerade ein Huhn im Topf das simmert nun so vor sich hin.... dann warte ich auf die Ente (die bringt der Mann mir gleich nach Hause, darf ich dann morgen bestücken ährend er weg ist. .. irgendwie hatte ich mir "Wir haben nun Urlaub..." etwas anders vorgestellt.
#104VerfasserSands (427472) 06 Okt 17, 17:42
Kommentar
Huhu,

heute hab ich auf Arbeit nicht einmal aufs Handy/Leo geguckt. Aber ruckzuck war der Tag vorbei. Hat ja auch was.

Schönes Wochenende euch.
#105Verfassertuffifrosch (930820) 06 Okt 17, 19:28
Kommentar
Ja tuffi.. so fängt das an und schwupps hast du uns vergessen... :/

#106VerfasserSands (427472) 06 Okt 17, 20:18
Kommentar
Nein, GANZ bestimmt nicht. Ihr fehlt mir total und die Befürchtung, dass ich während der Arbeit nicht mehr rein gucken KANN, hat sich nun leider bewahrheitet. Aber morgens und abends und am Wochenende und nachts, wenn ich nicht schlafen kann, dann komm ich, wartet es ab.

Geschlafen habe ich heute super. 7 Stunden wie ein Stein. Jetzt ist Wochenende und ich weiß gar nicht, was ich machen möchte. Also, was ich machen müßte, das weiß ich (Putzen, Wäsche, Haushalt halt) aber dazu hab ich keine Lust.
*erstmal Kaffee mit Amaretto im Bett trink*
*auf eine Katze wart, die mich anschnurrt*

Edit hat grad die Jalousie hoch gezogen. Laub harken wäre auch nötig....
Und die schnurrende Katze ist schon da.
#107Verfassertuffifrosch (930820) 07 Okt 17, 07:31
Kommentar
*tuffikraul* Kenn ich doch selber, jenachdem wo und was ich gerade nmache komme ich mal häufiger mal gar nicht an den PC, in der Werkstatt steht eben kein Internetfähiger Rechner, oder im Testerraum.. das sind dann die Tage wo von mir auch nicht mehr kommt als ein morgentlicher Gruß und wirklich schreiben geht dann erst wieder von zuhause wo ich es dann vergesse wenn huer Land unter ist.
Alles ganz normal und verständlich, nennt sich Leben *lach*

Hmm ich bin heute alleine hier und guck gerade auf meine todo Liste, Waschmaschine 1 kann ich schon abhaken die läuft, Geschirrspüler ist aus und wieder eingeräumt.. die nächsten Mascheinen Wäsche warten auf ne freie Maschine und dann steht hier noch was von Kinderzimmer, allgeimenes aufräumen ... und Ente... hab gerade aber zu nix Lust... trink erstmal auch noch nen Kaffee, allerdings ohne Amaretto und am PC und nicht im Bett.... hmm *umguck* ... und ne Katze ist hier auch nicht.
#108VerfasserSands (427472) 07 Okt 17, 10:58
Kommentar
*rein stolper*
Laufen war.....hm....doof. So "kalt" aus'm Bett raus und dann noch ohne Kaffee....nee. Aber 7 km sind 7 km. Und eigentlich war herrlichstes Tuffilaufwetter. Aber da muss selbst ich mich erstmal wieder dran gewöhnen ;)

Der Rest des Tages wird wohl eher ein Faultiertag. Muß auch mal sein. Kuchen backen muß ich noch. Meine neuen Kollegen wollen einen Einstandskuchen. Und wer so laut schreit, kriegt ein Experiment: Kürbiskäsekuchen. Bin selbst gespannt.
Schönen Sonntag euch.
#109Verfassertuffifrosch (930820) 08 Okt 17, 09:42
Kommentar
Hallo ihr Lieben!

Bin auch mal wieder da, hab aber noch nicht alles nachgelesen.

Rufus, gute Besserung! Hoffe du bist wieder fit!

Freut mich, tuffi, dass der Start in der neuen Abteilung besser war als du zuerst befürchtet hast!

Ich bin wieder annähernd fit, morgen geht es wieder ins Büro, hier fällt mir die Decke auf den Kopf. Laufen darf ich ab nächster Woche auch wieder, zum Glück.
Morgen ist der härteste Tag der Woche. Nicht nur weil Montag ist, sondern weil ich morgen auch noch den Italienischkurs habe. Komme also erst um 19.00 Uhr heim statt um 17.00 Uhr. Aber immerhin mach ich den Kurs ja freiwillig.

Eine Bekannte ist heute vom Gardasee zurückgekommen und hat fürchterlich gejammert wegen der Autobahnmaut. Gut, billig ist sie nicht, vom Brenner bis Affi 15,60 Euro. Aber was soll's, nützt ja nix.
Früher waren die Wegelagerer wenigstens maskiert, heute sitzen sie offiziell in den Mauthäuschen :-)

Ich wünsch euch einen guten Start in die Woche!
#110Verfassersonnikatz (934893) 08 Okt 17, 17:47
Kommentar
Sonnikatz ... Und mit Hänger kostet die Strecke dann noch mal 5 € mehr😣
Wegelagerer. ;-)

Ich weiß noch nicht, ob ich morgen nach rechts zur Arbeit oder nach links zur Ärztin gehe. Ich fühle mich fitter, aber sobald ich was mache, keuche und japse ich nach Luft, dass es nicht mehr feierlich ist.

Jetzt beobachte ich gerade die Kletterkünste von schwarz-weiß, bin mal gespannt wie das endet, ob ich einschreiten und mir dann nach dem Schöner Wohnen mit Mistviechern-Prinzip mal wieder was einfallen lassen muss.
#111Verfasserrufus (de) (398798) 08 Okt 17, 18:41
Kommentar
Guten Morgen!
.... und schon wieder Montag, grauslich.....

tuffi, fehlst hier schon aber ich freu mich zu lesen, dass deine Arbeitswoche in der neuen Abteilung nicht ganz so schlimm gewesen ist.

Meine Suppe war wirklich köstlich, die Männer und ich haben ordentlich zugelangt, so dass eine menge für 6 Personen von Dreien verputzt worden ist.

Sa war das Wetter ja nur schrecklich......
Abends haben wir uns mit Freunden beim Mongolen/Chinesen getroffen und hatten einen super schönen Abend.

Gestern ist dann meine Waschmaschine kaputt gegangen :-(
Da sie aber noch keine zwei Jahre alt ist, hoffe ich auf einen gewährleistungsfall. Sieben Maschinen in zwei Tagen waren vielleicht doch zuviel *grrrr*

Gestern Morgen war ich laufen, die Sonne hat gelacht, das hat gut getan.
Die Nacht heute war trotzdem auspowern am Morgen furchtbar....
Jetzt sitz ich hier mit fiesen Kopfschmerzen und hoffe, dass bald Feierabend ist *lach*

sonnikat und rufes, freu mich zu lesen, dass es euch wieder besser geht!

Denn mal losgelegt, bis später
.... noch schnell Kaffee, Espresso, Tee und Prosecco bereit stelle
#112VerfasserFienchen_19 (748404) 09 Okt 17, 05:59
Kommentar
Moin ihrs,

Feierabend ist eine gute Idee, bin ich dabei! Hab ja aber noch nicht mal angefangen zu arbeiten.....*Fienchen die Packung Kopfschmerztabletten reich*
Aber: noch 14 AtudRvh(alsogleich), dann hab ich eine Woche frei *vorfreu*

Das ist ja doof mit der Waschmaschine. Eigentlich muß die das aber ab können *Daumen für einen Garantiefall drück*

Rufus, geh nach links zur Ärztin. Und Sonnikatz, übertreib es nicht gleich mit dem Laufen. Langsam wieder anfangen.

*Kaffee schlürf*
Nicht im Bett....ein eindeutiges Zeichen, dass nicht mehr Wochenende ist. Schade eigentlich.
#113Verfassertuffifrosch (930820) 09 Okt 17, 06:12
Kommentar
Moinmoin vonne Küste!
Hat das gepustet hier letzte Woche - unseren Fahnenmast hats dabei zerlegt, einfach umgeknickt, das stabile Alurohr, zum Glück keine weiteren Schäden. Beim Nachbarn hats einen 6m hohen Baum einfach umgerissen, auf die Garage des anderen Nachbarn, grosser Feuerwehreinsatz zur Bergung, zum Glück wurde niemand verletzt.

Fienchen: kann das sein, dass nur das Pumpensieb verstopft ist bei Deiner Waschmaschine? Findet man meist hinter einer Klappe in Bodenhöhe, wenn man den (runden) Verschluss aufschraubt, kommt oft ein kleiner Wasserschwall raus, daher besser ein flaches Gefäß unterstellen. Hier sammeln sich gerne Fussel, Reste von Papiertaschentüchern und sonstige Tascheninhalte, bevor sie in die Pumpe geraten.
Ein Garantiefall wäre das nicht..
Sands: Das Huhn simmert und Du wartest auf die Ente? Erinnert mich an Turducken, Truthahn, der mit Ente gefüllt wird, die wiederum mit Huhn gefüllt ist ;-)

Ich wünsch Euch allen einen guten Wochenbeginn!
#114Verfasserdrkimble (463961) 09 Okt 17, 08:06
Kommentar
Moin zusammen.
Gesperrte Leverkusener Brücke und Bauarbeiten im Hauptbahnhof geben Verkehrschaos. Ich habe heute früh alleine schon knapp 20 Minuten nur über die Brücke gebraucht und bin jetzt schon genervt als sei mindestens Donnerstag nachmittag. Das kann ja noch heiter werden die Woche.
Sonnabend habe ich einen Kumpel begleitet, der eine Eigentumswohnung sucht. Er hat mich explizit gebeten, alle Fragen zu stellen, die ich auf Wohnungssuche stellen würde. Ergebnis: eine enorm gestreßte Maklerin, die recht häufig auf "die Bauleitung" verwies, weil sie keine Ahnung hatte. Wäre das MEINE Wohnungssuche gewesen, hätte ich die Frau vermutlich zum Burnout getrieben, denn dann hätte ich ihr meine gesammelten Fragen zum Mitstenographieren diktiert. Ich fand sie fürchterlich unprofessionell. Und mein Kumpel schwankte zwischen Mitleid und Amüsement.
#115VerfasserChaja (236098) 09 Okt 17, 08:19
Kommentar
Guten Morgen!

Hier in dem Dorf, in dem ich arbeite, ist eine Straße wegen Bauarbeiten gesperrt. Das wäre an sich nicht schlimm, doch da der Verkehr in allen drumherum liegenden Straßen nun durch Ampeln geregelt wird, ist das richtig lästig.

Das Wochenende war schön, aber kurz. Wie immer, viel zu kurz. 9 TudRvH, dann habe ich eine ganze Woche frei und, wahrscheinlich, auch den Brückentag.

Danke für den Prosecco, Fienchen! Auf in die neue Woche. Prost!

#116VerfasserRed Poppy (876587) 09 Okt 17, 08:55
Kommentar
Moin! *in die Runde wink*
*Knuddler und Sportbienchen verteil*

Urlaub war toll und natürlich wie immer zu kurz... ;-) Wir hatten aber Glück, eine schöne Motorradrunde durch Norditalien gedreht, im Sonnenschein am Meer gesessen, viele Köstlichkeiten gegessen und nur ein einziges Mal Regen gehabt, dafür dann richtig.
Jetzt sieht es den Rest vom Jahr dafür düster aus mit Urlaub... *seufz*

Wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche!
#117VerfasserKnirin (1084087) 09 Okt 17, 09:03
Kommentar
kimble, da habt ihr ja noch einmal Glück im Unglück gehabt!!!
´Danke für deinen Hinweis!!!
Das Pumpensieb habe ich gestern noch nachgeschaut.
Das Problem ist nur, dass ich zwar das Wasser herausbekommen habe, das Sieb an sich aber nicht rauszuschrauben ging.
.... und in der Beschreibung steht dick und fett geschrieben; Wenden Sie sich an den Kundendienst.......


#118VerfasserFienchen_19 (748404) 09 Okt 17, 09:09
Kommentar
Trick 17 mit Selbstüberlistung oder so... hatte grade was geschrieben und vermeintlich auch abgeschickt, aber jetzt ist es gleichwohl weg...

Aber guten Morgen erstmal!

Geschlafen hab ich auch nicht so toll, das ist dann schon immer ein blöder Start, wenn man die Woche schon völlig fertig anfängt.

Laufen war ich am WE 2x  einmal knapp 6km und einmal 9km ausserdem noch gut 10km spazieren.

Ausserdem haben wir ein neues Sofa bestellt, das es hoffentlich noch in diesem Jahr zu uns schafft, die Lieferzeiten von dem zeug sind ja schon immer lang...

Schönen tag allen und gute Besserung den angeschlagenen!
#119VerfasserReisigbesen (1082761) 09 Okt 17, 09:10
Kommentar
Knirin, willkommen zurück! Schön zu lesen, dass ihr einen tollen Urlaub hattet.
Nach eurer so schweren Zeit freut mich doppelt!
Dann lass es langsam angehen!

Reisig, gratuliere zum neuen Sofa!

Ihr armen Staugeplagten, mal nen dicken Knuddler rüber schiebe!
#120VerfasserFienchen_19 (748404) 09 Okt 17, 09:12
Kommentar
Servus beinand,

ich bin nach links abgebogen und bin jetzt auch ziemlich platt. Bin die letzte Station von der Tram gelaufen, weil die Apotheke auf dem Weg liegt, und muss mich jetzt erst mal Luft bekommen.
Trotz des Namens des Stadtteils und der Tatsache, dass es einer der höchsten Punkte Münchens ist, ist man eigentlich kein Gipfelstürmer.

Joah - Staus um Köln sind legendär - ich denke nur an die Verkehrsdurchsagen "Wir sagen heute erst die Staus ab 10 km Länge durch" ... Und dennoch dauern die Durchsagen Ewigkeiten.

Bis denne!
#121Verfasserrufus (de) (398798) 09 Okt 17, 09:26
Kommentar
Trotz des Namens des Stadtteils
Berg am Laim?

Weiterhin gute Besserung!
#122VerfasserReisigbesen (1082761) 09 Okt 17, 09:36
Kommentar
rufus - besser Dich!

Fienchen - das mit der Waschmaschine ist aber doof. Ich muß jetzt mal ganz kräftig auf Holz klopfen, denn meine wird in zwei Monaten 20. Und wenn's nach mir geht, macht sie's noch ein paar Jahre.

#123VerfasserChaja (236098) 09 Okt 17, 09:39
Kommentar
Na ja, ist ja noch innerhalb der Gewährleistung, kann mich nicht wirklich schocken.....
Oh, was für ein Sch..... Montag hier, ich könnt so wieder nach Hause.......
#124VerfasserFienchen_19 (748404) 09 Okt 17, 09:43
Kommentar
Moin zusammen...

Hühnersuppe wurde gestern aufgefuttert und Ente steht inner Auffahrt, wenn ich von Ente rede dann mein ja immer den Spiele Anhänger.

So heute mal sehen was unsere Nochbank sich da die Tage geleistet hat, hat von unserem normalen Haus-Girokonto mal eben 30.000 Euro abgebucht.. die waren aber gar nicht da, also sind alle Daueraufträge und co. geplatzt ... dann haben sie ihren Fehler bemerkt und das Geld zurück überwiese und so getan als ob nichts gewesen wäre. Und wir sitzen hier wollen am Mittwoch Früh in den Urlaub und sollen uns jetzt um die ganzen Überweisungsrückläufer kümmern? Haben das ganze an unsere zukünftige Bank übergeben. Die Summe paßt schon aber die soll wenn dann direkt von der neuen Bank an die alte Bank überwiesen werden und nicht vom Girokonto eingezogen werden. *kopfschüttel*
#125VerfasserSands (427472) 09 Okt 17, 10:09
Kommentar
Unsere Waschmaschine hab ich schon häufiger abgeschreiben, meist war es dann doch nur das blöde Flusensieb oder fremdkörper in der Punpe, oder am besten heiz gelauifen wegen Fremdkörper in der Pumpe da hat sie dann gar nichts mehr gemacht bis sie am nächsten Tag völlig und ganz und Gra abgekühlt war.
Zum Glück haben wir nen Fachmann vor Ort gehabt der uns dann ganz ehrlich nur tatsächliche Zeit/Anfahrt berechnet hat.. leider macht die Firma keinen Kundendiesnt mehr :/ Ne neue mußten wir bisher nicht ausprobieren bisher konnte immer das Internet helfen.. auch als der Opfen nicht ging und so.

#126VerfasserSands (427472) 09 Okt 17, 10:28
Kommentar
*kurzdurchnebel*

Moinsen!
Kurzes Lebenszeichen - hier ist Land unter. Viel zu tun plus Vorbereitung für/auf einen neuen Kunden und überhaupt.
Nichts zu erzählen. Mein Leben ist irgendwie ereignislos. Aber lieber keine Ereignisse als Katastrophen, von daher.

Gute Besserung, rufus (und evenuell an alle anderen Kränkelnden - hab nur kurz quergelesen und unter Umständen nicht alle Infos erwischt).
Sportbienchen an alle fleißigen.

*wiederunterdenarbeitsbergkrabbel*
#127Verfasserskye (236351) 09 Okt 17, 10:29
Kommentar
Oh weh sands, so ein Theater vor dem Urlaub braucht man ja wirklich nicht.........

skye, pass auf dich auf!!!
#128VerfasserFienchen_19 (748404) 09 Okt 17, 10:58
Kommentar
Na ja zum Glück sind bei den Rückläufern nur die Bank selber *lach* und der Sportverein, da reicht ein Anruf und gut ist aber ich mag mich da nicht drum kümmern.
Scgön ist das die alte Bank sich ständig sowas leistet und sich dann wundert warum wir nun alles über ne andere Bank finanzieren.
War schon vorher witzig.. ne ohne weitere Sicherheiten und neue Bürgschaft von ihrem Vater bekommen sie kein Geld von uns .. aber warum wollen sie denn die bestehenden Verträge kündigen und bei einer anderen Bank laufen lassen.
Tja weil die nicht so chaotisch ist wie sie und man hier nen ANSPRECHPARTNER hat und nicht ne ne Callcenternummer und nen Sachbearbeiter der nie da ist und nie Zeit hat und nie zurück ruft.

Die wundern sich echt ernsthaft das wir sobald möglich wechseln wollen und egal was sie von uns wollen wir verweisen nur auf die "neue" Bank.
Beispiel: Einladung zu nem Beratungsgespräch... Mr. Sands hat klar gemacht das er dafür extra Urlaub nehmen müßte ob es wirklich wichtig sein, kein reines Werbe/verkaufsgesräch... blabla .. xmal nachgehakt .... ne sei echt wichtig .... OK.
Mann extra nen halben Tag Urlaub genommen .. hin .. und was war? Oh ihr Sachbearbeiter hat Urlaub, ob er er (mein Mann) ne konkretete Frage hätte ,,, ne sie wüßte auch nicht warum es so wichtig sei ... blablabla also mal wieder viel lauwarme Luft um nix.

Ich selber hab mein Konto aus Faulheit und weil ich eh alles Online mache noch in meiner Heimatstadt also gute 200km entfernt.... ich soll mal vorbei kommen ... wichtig.
Nachfrage von mir um was es denn ginge denn es wären immerhin über 200km Fahrweg.. oh da ging danna uch ne 0815 Nachfrage per Telefon.

Auch schön das geau die selber Bank bei meinem Vater um ne Bürgschaft bat (als wir das erste Haus gekauft haben) ohne mir Vorher was zu sagen.... ach ja .. wir brauchten dann doch noch ne Bürgschaft aber wir haben schon ihren Vater gefragt.
Schön .. wäre abertrotzdem gerne gefragt worden.

Über DieBank kännte ich mich nonstop aufregen.....


#129VerfasserSands (427472) 09 Okt 17, 12:44
Kommentar
Beispiel: Einladung zu nem Beratungsgespräch... Mr. Sands hat klar gemacht das er dafür extra Urlaub nehmen müßte ob es wirklich wichtig sein, kein reines Werbe/verkaufsgesräch... blabla .. xmal nachgehakt .... ne sei echt wichtig .... OK.
Mann extra nen halben Tag Urlaub genommen .. hin .. und was war? Oh ihr Sachbearbeiter hat Urlaub, ob er er (mein Mann) ne konkretete Frage hätte ,,,

Wow, das ist echt extrem dreist, genauso das mit der Bürgschaft... bei der Bank würd ich auch nicht bleiben wollen...

Ich konnte dafür grad noch ne Dienstreise abwenden :-) Netterweise durfte ich meinen Job auf meinen Kollegen abschieben, der eh dort hingeht :-) Ich mag meine Küken :-))
#130VerfasserReisigbesen (1082761) 09 Okt 17, 13:38
Kommentar
Ich glaube, ich hätte versucht, der Bank den Verdienstausfall bzw. den Gegenwert des halben Tags Urlaub in Rechnung zu stellen. Was für eine Unverschämtheit. Da wäre ich auch die längste Zeit Kunde gewesen.
#131VerfasserChaja (236098) 09 Okt 17, 13:47
Kommentar
Puh sands, da habt ihr aber lange Geduld bewiesen...
DIE Bank wäre auch nicht mehr meine. Unverschämt!!!

Uih, die Maklerin hat angerufen.
Mi schaut sich mein Schatz eine Wohnung an. Ich bekomme leider kein frei. 14.00 Uhr, keine Chance.
Aber die Maklerin will den Tag Fotos machen, d.h. noch weiß niemand von der Wohnung.
Finde ich super nett von ihr!
In der Straße, in der diese Wohnung ist, habe ich meine erste Wohnung gemietet, wie lustig :-)
#132VerfasserFienchen_19 (748404) 09 Okt 17, 14:10
Kommentar
Das ist ja nett von der Maklerin, dass sie euch zuerst gucken lässt.
Da drücke ich mal die Daumen, Fienchen, und hoffe, dass das eine Wohnung für euch ist! (Mit einem netten Vermieter!)
#133VerfasserRed Poppy (876587) 09 Okt 17, 14:20
Kommentar
Toi, toi, toi, Fienchen! Dann kennst du ja die Gegend und kannst zumindest das einschätzen, auch wenn du die Wohnung selber nicht sehen kannst. Ich drücke die Daumen.

Reisig - Kurz und knapp: Ja;-) Ich glaube, in Richtung McGraw Graben/St. Quirin-Platz ist es noch etwas höher, aber das war es dann.
Zumindest merkt man es ziemlich, wenn man heimradelt. Egal, aus welcher Richtung, es geht zum Schluss immer etwas "bergauf". Wobei Höhenunterschiede hier relativ sind, ist schon klar. Ist schließlich kein richtiger Berg. Nur wenn man den Straßenverlauf hier anschaut, bemerkt schon auf kurzen Strecken ziemliche Höhenunterschiede.

Mir fällt die Decke auf den Kopf, Langeweile ohne Ende. War vorhin kurz im Innenhof "spazieren" und habe Kastanien für die Mitbewohner gesammelt. Das perfekte Spielzeug, und die Verrenkungen, wenn (vor allem) sie die Kastanie unterm Regal rausangelt ... Die perfekte Unterhaltung. Ich muss ein bisschen laufen, damit ich wieder fitter werde.
Das war gestern ja so absurd. Wir sind aufs Grab gegangen, und eigentlich hat die Luft (kühl, feucht, wunderbar zum Durchatmen) gut getan. Der Waldfriedhof hat immer eine gute Luft - das sagt ja schon fast der Name. Aber das war echt viel, und im Auto danach war ich platt, kalter Schweiß, doof. Naja. Notschlachten.

Ich habe in dem Zusammenhang eine Frage an euch Schwammerl-Nichtmöger. Mögt ihr den Geschmack nicht oder die Konsistenz oder ist es irgendeine Kopfsache? Die Frage ist reine Neugier. Gestern am Grab waren jede Menge Schwammerl, und mir hat es so davor gegraust, die Dinger mit der Hand anzufassen und zu entfernen. Ich habe normalerweise gar kein Problem, Speisepilze zu verarbeiten, kann die ohne Probleme anfassen. Nur diese "wilden" Pilze, da graust mir richtig davor. Weiß der Geier, wieso... Das ist bei mir echte Kopfsache.

Sands, so etwas hat sich meine Ex-Bank nicht geleistet, aber es gab auch unzählige Schoten, weswegen ich letztes Jahr letztendlich mein Girokonto gewechselt habe. Ich war auch lange Jahre einfach zu faul, aber da hat was das Fass zum Überlaufen gebracht. Zu dem Zeitpunkt waren viele Banken auch schon so kulant und haben auf Anfrage Daten für Daueraufträge usw. an die neue Bank übermittelt, meine alte natürlich nicht, und das war ein Terz bis zum Ende. Es ging sogar soweit, dass man mir erst die völlig fristgerechte Kündigung verwehren wollte, weil man die Kreditkarte ja sonst gesondert verrechnen müsse, die sei in dem Monat schon belastet worden, und das ginge nicht, das wäre ... Bla, blubbs. Ich war zu baff und habe nicht den Filialleiter verlangt (denn das Argument war Schwachsinn und falsch, völlig an den Haaren herbeigezogen), sondern die Kündigung dann per Einschreiben/Rückschein an die Filiale geschickt. Es war alles in Ordnung, völlig normal ... nur eben eine besch**** Bank.
Aber deswegen kann man ja wechseln ... irgendwann, so nach 1000 Jahren Genervt-sein in meinem Fall ...
#134Verfasserrufus (de) (398798) 09 Okt 17, 14:39
Kommentar
Poppy, das ist lieb von dir!!!
Ja, die Maklerin ist echt super, total nett von ihr!
#135VerfasserFienchen_19 (748404) 09 Okt 17, 14:52
Kommentar
Irgendwas hatte Mr. sands auch in Rechnung gestellt vopn wegen Verdienstausfall.. keine Ahnung schon etwas her :)
Hey aber für die Bank doch nur Peanuts ;)

Egal wir sind da die längste Zeit gewesen und gut ist.



#136VerfasserSands (427472) 09 Okt 17, 15:31
Kommentar
Rufus: ich mag weder den Geschmack noch das Mundgefühl, wobei frische Pilze da 1000x besser sind als glitschige Dosenchampignons *schüttel*
#137VerfasserReisigbesen (1082761) 09 Okt 17, 15:40
Kommentar
Ich finde schon, dass Pilze, je nach Sorte, sowohl einen unterschiedlichen Geschmack haben als auch ein unterschiedliches Hand- bzw. Mundgefühl hervorrufen.
Gilt eure Abneigung allen Pilzsorten?
#138VerfasserRed Poppy (876587) 09 Okt 17, 15:55
Kommentar
Ich LIEBE einige Sorten frische Pilze (Steinpilze, Champignons und Pfifferlinge).
Pilze aus der Dose und Morcheln gehen gar nicht...... sorry, da ekelt es mich *schüttel*
.... aber auch ist jeder anders :-)

So, ich packe jetzt langsam zusammen.
Ich habe die Nase voll für heute.
....tuffi vermisse!!!!!

Wünsche euch einen schönen Feierabend, bis Morgen!

#139VerfasserFienchen_19 (748404) 09 Okt 17, 16:01
Kommentar
Danke - ich habe mich vor allem gefragt, ob es an der Textur der Pilze liegt. Ich verstehe mich selber nicht. Mir graust es richtig davor, diese "Unkraut-Pilze" - ich habe keine Ahnung, wie die Sorte heißt, die drohen, das Grab zuzuwuchern, mit der Hand anzufassen und rauszureißen. (Wobei das überflüssig wie ein Kropf ist, die sitzen tief in der Erde, das ist klar.) Dazu brauche ich Handschuhe. Ich glaube, ich könnte auch nie "ind' Schwammal gehen" (Das sagt man hier zum Pilze sammeln.) Abgesehen von mangelnden Kenntnissen käme da wohl wieder dieses Anfass-Problem.
Frische Pilze esse ich gerne und habe keine Probleme mit der Verarbeitung - ich mag nur keine Austernpilze, die liegen mir wie Steine im Magen. Und natürlich schmeckt ein Steinpilz anders als ein Reherl oder eine Marone, das war ungünstig formuliert, ich wollte wohl eher auf das "Mundgefühl" raus.
Danke.
Mein Resümee nach dieser Umfrage: Ich spinne.

Dosenchampignons mag ich auch überhaupt nicht.
Morcheln - manchmal ja, aber ich brauche sie nicht unbedingt. Steinpilze, Reherl und Kräuterseitlinge hingegen könnte ich immer essen. Oder Egerlinge. Nur bitte nicht roh in den Salat gehobelt, das mag ich so gar nicht.

Anyway, ich wünsche euch einen schönen Feierabend!

Edit unterschreibt noch schnell ....tuffi vermisse!!!!!
#140Verfasserrufus (de) (398798) 09 Okt 17, 16:50
Kommentar
*mich der Unterschriftensammlung anschließe und auch unterschreibe*

Ich bin jetzt auch weg. Tschüss und schönen FA!
#141VerfasserRed Poppy (876587) 09 Okt 17, 16:55
Kommentar
Ich vermiss euch doch auch. Heute war mal wieder so ein Tag, der ratzfatz um war. Ich muß noch so viel fragen....und suchen....und alles dauert gefühlt dreimal so lang ( wie wenn ich es in meiner "alten" Abteilung machen würde).

Aber mittlerweile komme ich mit dem Mehr an Leuten um mich rum besser klar. Ich hätte allerdings mehr euch...

Schönen Feierabend. Und Rufus gute Besserung.
#142Verfassertuffifrosch (930820) 09 Okt 17, 17:27
Kommentar
Hallo ihr Lieben!
Sands, dieser Bank würde ich auch den Rücken kehren!

War heute nochmal beim Doc, nur zur Kontrolle. Entzündungswert ist gestiegen, jetzt darf ich Antibiotikum nehmen und Mittwoch endlich wieder arbeiten.

Ich wünsch euch alles Liebe!
#143Verfassersonnikatz (934893) 09 Okt 17, 22:33
Kommentar
Guten Morgen!
Sonnikatz, weiterhin gute Besserung!

Ich hab gestern nicht mehr viel gemacht. Wir waren noch kurz einkaufen, eine Kleinigkeit zu Abend gegessen und sind dann beide mit einem Schmöker im Bett verschwunden.
Herrlich bei dem Mistwetter :-)
....ich schaffe es ja noch, viele Seiten zu lesen aber mein Schatz ist nach ein paar Seiten lesen leise schnarchend sanft entschlummert und hat bis heute Morgen durchgeschlafen. Der Glückliche...

Aber ich habe mir gestern auf Rat einer Bekannten, die auch an extremen Schlafstörungen leidet, ein homöopathisches Mittel aus der Apotheke geholt: Calmvaler* Hever*. Als Tropfen.
Die werde ich jetzt mal nehmen und hoffen, dass es besser wird.
Im Internet fast nur gute Bewertungen und ihr haben die Tropfen geholfen.

Heute Morgen war ich eine Runde laufen, bei dem Regen ist Schön aber anders.
Und Autofahren im Dunkeln bei Licht ist auch nicht wirklich schön.....

tuffi, ich freue mich zu lesen, dass es nicht soooooo schlecht läuft.
Wir vermissen dich auch ganz, ganz doll!!!!!

Heute ab halb zehn Besprechungen und den Azubi bei mir.
..... schöner Tag.....

Bis später!
#144VerfasserFienchen_19 (748404) 10 Okt 17, 05:58
Kommentar
Moin ihr Lieben,

ich bin immer wieder überrascht, wie unterschiedlich Ärzte grippale Infekte behandeln. Bei mir hat noch niemand Entzündungswerte gemessen. Und jetzt Antibiotika nehmen um Mittwoch wieder zu arbeiten? Hatte Sonnikatz vielleicht was anderes *grübel* Ich hab irgendwie den Überblick verloren...
Aber nochmal der Rat: nicht zu früh wieder mit dem Sport anfangen. Lieber zu Beginn eine straffe Walkingrunde einlegen als das ausgefallene Laufpensum gleich nachholen zu wollen.

Ich schaff im Moment auch nur ein paar Seiten. Eigentlich penne ich schon vorm Fernseher weg. Heute nach Feierabend ist wieder laufen dran. Im Hellen. Mir graut es schon wieder vor der Uhrenumstellung. Dann hat sich das mit dem im hellen laufen. Der Kaffeeröster hat übrigens diese oder nächste Woche recht interessantes Beleuchtungsmaterial. Eine Mütze mit Lampe drin und auch so eine Brustlampe. Die muß ich mir mal angucken.

Wünsche euch einen schönen Start in den Tag.

#145Verfassertuffifrosch (930820) 10 Okt 17, 06:19
Kommentar
Das erste Mal Erster in der neuen Abteilung. Schon ein wenig unheimlich.

Edit: schon vorbei!
#146Verfassertuffifrosch (930820) 10 Okt 17, 07:17
Kommentar
Guten Morgen zusammen,

gute Besserung Sonnikatz! Das zieht sich ja jetzt schon ein Weilchen hin kommt mir vor. ich kann mich tuffis Rat nur anschliessen: So lang Du noch ne Entzündung im Körper hast gemütlich angehen lassen!

Ich schlaf im Moment nicht wirklich toll, aber das kommt dann schon wieder. Was mir mehr Sorgen macht ist der Herr und Meister, seit der anfangs Jahr ne neue Funktion übernommen hat schläft er nicht mehr richtig :-/

Mir graust auch schon vor der Zeitumstellung, das wird jetzt schon immer recht knapp um noch im Hellen zu laufen. Hatte gestern zwar noch nicht die Lampe dabei, aber mein Blinkie schon mal an. Knapp 9.7 km sinds geworden... Intervall-Training... bäähhh...
#147VerfasserReisigbesen (1082761) 10 Okt 17, 07:42
Kommentar
Ich laufe ja morgens schon lange im dunklen, da ist die Umstellung nicht ganz so schlimm....
Danke für die Info zum Kaffeeröster!
#148VerfasserFienchen_19 (748404) 10 Okt 17, 07:57
Kommentar
Morgens um 4 ists fast immer mehr oder minder dunkel, das stimmt ;-)
#149VerfasserReisigbesen (1082761) 10 Okt 17, 09:00
Kommentar
Guten Morgen,

hab mich bei Reisigs #147 grad doppelt verlesen: "Hatte gestern zwar noch nicht die Lampe dabei, aber mein Bikini schon mal an. Knapp 9.7 kg sinds geworden..." ... und war sehr verwirrt!

rufus und sonnikatz, gute Besserung!
Mein Y hat schon seit einigen Tagen das Gefühl, dass er was ausbrütet, und heute Morgen hatte er dann Halsschmerzen. Hoffentlich wirds nichts Ausgewachsenes.

Die zwei großen Aufträge, wegen derer ich meinen Urlaub verschoben habe? Wurden in der Nacht von Do auf Fr per Fax zurückgezogen. :D:D:D:D (<-- passiv aggresive Smileys). Aber gut, darüber, die restlichen 300 Seiten nicht übersetzen zu müssen, war ich nun auch nicht allzu ärgerlich. Trotzdem. Narf! Ich bin nämlich wirklich urlaubsreif. Naja, noch 2 Wochen und der Rest von dieser.</div>

Intervallbienchen für Reisig, Laufbienchen für Fienchen und Bienchen jeder Couleur für alle, die sie verdient haben!
#150VerfasserYarith (877626) 10 Okt 17, 09:08
Kommentar
Guten Morgen zusammen!

Morgens um 4 ists fast immer mehr oder minder dunkel, das stimmt ;-) - mich Reisigs Aussage anschließe... ;-) Wenn ich nur so wenig schlafen würde wie du, Fienchen, und das über eine solch lange Zeit schon, dann wäre ich fertig, platt, kaputt. Ich weiß nicht, wie du das schaffst, Fienchen! Probier also ruhig das homöopathische Mittel, denn auf die Dauer kann der Schlafentzug nicht gut sein.

Danke für den Hinweis auf den Kaffeeröster; ich habe kurz mal reingeschaut - Größen bis 44/46. Dicke laufen ja nicht.

Heute Abend kommt mein Nachhilfekind wieder, anschließend wird gezockt. Und dann ist der Tag schon wieder gelaufen.

Gibt es keinen Prosecco heute? Den brauche ich angesichts des Arbeitsbergs......






#151VerfasserRed Poppy (876587) 10 Okt 17, 09:30
Kommentar
Hallo ihr alle,

*nur mal eben reinwink*
Mich hat auch irgendsowas erwischt. Schlapp, doesiger Kopf, leichte Gliederschmerzen. Grmpf.
Bin also nicht so ganz da.
*wieder rauswink*
#152VerfasserJabonah (874310) 10 Okt 17, 09:35
Kommentar
Yarith :-)) sehr schöner Verleser, bist Du mit dem Kopf schon am Strand? ;-)

Naja, wer deutlich mehr als Grösse 46 braucht sollte vielleicht wirklich nicht grad mit Laufen anfangen, sondern vielleicht erst mal walken, oder einfach regelmässig zügig spazieren gehen, oder radeln oder so. Das ist für die Gelenke und Bänder sonst schon echt heftig, find ich.

*Prosecco hinstell*

Edith stellt Jabonah heissen Sandronsaft hin. Gute Besserung!
#153VerfasserReisigbesen (1082761) 10 Okt 17, 09:38
Kommentar
Na ja, die Tchibo-Klamotten kann man ja wohl auch zu anderen Sportarten tragen. Und Größe 46 gibt es ja nicht, sondern nur 44/46, das ist schon ein Unterschied.

Danke für den Secco! *Prost*

Gute Besserung an Jabonah, rufus, sonnikatz, das Y und alle anderen Kränkelnden!
#154VerfasserRed Poppy (876587) 10 Okt 17, 09:54
Kommentar
Servus beinand,

*gg* genau - und weil schwerst Adipöse nicht laufen, sondern andere Sportarten betreiben sollten, gibt es zum Beispiel den Nackt-Farrad-Tag;-) Meistens im Juni, um vor Unterkühlung zu schützen - und Vorsicht, wenn ihr das Link öffnet.

Ich kaufe schon manche Sportklamotten bei der Traditionellen Chinesischen Medizin, nehme sie dann auch für Pilates oder zum Radeln her, z. B. Oder als Daheim-Rumfläz-Hose. Und es funktioniert. Außerdem sehe ich nicht ein, ewig viel Geld für "echte" Markenklamotten auszugeben. Auf Katzenkrallen reagieren die auch nicht anders ... ;-)

Heute Nacht habe ich endlich mal wieder vernünftig geschlafen, das hat richtig gut getan. Langsam ist der Kopf wieder frei, morgen kann ich dann endlich wieder durchstarten.

Wünsche euch was!
#155Verfasserrufus (de) (398798) 10 Okt 17, 10:04
Kommentar
Guten Morgen ihr Lieben!
Fühl mich langsam besser und bin froh, morgen wieder ins Büro zu kommen. Hier fällt mir echt die Decke auf den Kopf. Bin nur vom Antibiotikum etwas müde, aber das ist nicht so tragisch. In ein paar Tagen ist das auch überstanden.

Und keine Angst, mit dem Laufen lasse ich es langsam angehen! Ich werde ja merken, was der Körper mir sagt. Nur ... leider hör ich nicht immer drauf, das ist das Problem :-)

Rufus, schön, dass es dir besser geht!
Jabonah, auch dir gute Besserung!
#156Verfassersonnikatz (934893) 10 Okt 17, 10:04
Kommentar
*kurzdurchnebel*

Moinsen!
Der Unterschriftensammmlung "wir vermissen tuffi" schließe ich mich auch mal noch an.
Aber es freut mich zu lesen, dass es nicht ganz so doof in der neuen Abteilung ist wie befürchtet.

Fienchen, ich drücke die Daumen, dass dir die Tropfen helfen!

Ansonsten Sportbienchen für alle Fleißigen. Und weiterhin gute Besserung an rufus, sonnikatz, Jabonah und alle sonstigen kränkelnden Mitquasseler.

Arbeitsberg ruft!
*michwiederabtauch*
#157Verfasserskye (236351) 10 Okt 17, 10:36
Kommentar
Oh, da hab ich wohl was überlesen ...
Schließe mich der Unterschriftensammlung vollinhaltlich an!

Bin grad beim Überlegen, was ich heute essen soll. Irgendwie hab ich absolut keine Lust zu kochen. Wahrscheinlich wird es so was "Gesundes" wie TK-Pizza werden, mal sehen. Ansonsten fällt mir gerade nix Gescheites ein.
#158Verfassersonnikatz (934893) 10 Okt 17, 10:43
Kommentar
Moin zusammen .. oh es gibt ne Unterschriftensammlung.. unterschreib ich auch, aber den Arbeitgeber möchte ich sehen der auf "Wir vermissen xy zum Quasseln" positiv reagiert.

Ach ja Bank hat heute in der Früh angerufen und den AB vollgelabert, tut ihnen leid.. wie konnte das passieren .. das Geld (also die 30.000 und ein Keks) waren auf nem anderen internen Konto .. blablablub.... ...schuldigung für die Unannehmlichkeiten... wird natürlich alles ausgeglichen...

Dann war Mr. Sands gestern noch in der Firma, Chef war sehr erfreut das wir den ganzen Krams noch vor unserem Urlaub geschafft haben und Mr. Sands sogar am Sanstag noch beim Kunden war .. na ja ... machen wir doch gerne ;)
#159VerfasserSands (427472) 10 Okt 17, 11:15
Kommentar
Tag zusammen.

Heute ist ein sehr müpfiger Tag. Es ist grau, regnerisch, usselig - nicht wirklich kalt aber so kriechfeucht. Und es ist so ziemlich nix zu tun. Das ist das blöde an meinem Job. Angenehme nichtstressige konstante Arbeitsauslastung gibt es kaum. Meist ist entweder Land unter oder tote Hose. Heute scheint letzteres stattzufinden. Und ich hab die ganze Woche 17h-Dienst. Großartig. Immerhin morgen frei. Da geht meine Schnecke in die Inspektion und zum TÜV.

Darf ich jetzt bitte nach Hause aufs Sofa?
#160VerfasserChaja (236098) 10 Okt 17, 11:24
Kommentar
@Chaya Sind nicht immer alle Tage so? Ich meine ist bei uns auch so, entweder nix los oder viel zu viel. Ich wechsel auch oft genug innerhalb von Raumdeko zu Überstunden. Ich meine mal geh ich früher weil nix zutun ist mal arbeite ich an nem Feiertag... voll blöd aber iss so....
#161VerfasserSands (427472) 10 Okt 17, 11:42
Kommentar
Na ja, die Tchibo-Klamotten kann man ja wohl auch zu anderen Sportarten tragen. 
Klar kann man das, Du bezogst Dich ja aber oben explizit aufs Laufen.

Ich finde grade teure Markenklamotten gibt es bei Sportssachen noch viel eher nur in kleineren Grössen, da hörts oft bei 40 schon auf, 42 gibt's vereinzelt noch Zumindest ist das meine Erfahrung auf der Suche nach Wanderhosen, als ich noch über 20kg mehr auf den Rippen hatte. Der Kaffeeröster geht immerhin noch ein bisschen höher. Für noch grössere Sachen ists nicht mehr ganz so easy das stimmt. Das ist halt wirklich Angebot und Nachfrage gesteuert, Size 0 gibt's ja auch nicht überall, oder Schuhgrösse 35... 

Manche Labels machen das aber durchaus auch aus "Imagegründen" so nach dem Motto wir wollen nur junge schlanke Leute in unseren Klamotten, weil wir ja so hip und modern sind... selber Schuld sag ich da nur... die nicht mehr ganz so jungen vielleicht nicht ganz so schlanken haben ja doch meist die bessere Kaufkraft :-P

Edith geht jetzt mal schwimmen...
#162VerfasserReisigbesen (1082761) 10 Okt 17, 11:47
Kommentar
Ich hatte mich deshalb aufs Laufen bezogen, weil die TCM-Klamotten unter "Laufoutfits" angepriesen werden.

Bei Sport-BHs bin ich gerade bei teuren Marken fündig geworden. Aber du hast schon recht, das ganze ist nachfragegesteuert. Doch wenn ich andererseits sehe, wie rasch große Größen ausverkauft sind, sollte sie es denn mal geben, dann ist eine Nachfrage schon da.

Viel Spaß beim Schwimmen!
#163VerfasserRed Poppy (876587) 10 Okt 17, 11:57
Kommentar
Bin da....nur mit dem Aktiv mitschreiben wird es schwierig.

Ich höre meistens auch auf meinen Körper. Aber manchmal nuschelt der...grad wenn es ums Laufen geht : D
#164Verfassertuffifrosch (930820) 10 Okt 17, 12:14
Kommentar
Ich höre meistens auch auf meinen Körper. Aber manchmal nuschelt der...grad wenn es ums Laufen geht : D

Tuffi, da sind wir schon zu zweit *gg*
#165Verfassersonnikatz (934893) 10 Okt 17, 12:22
Kommentar
.... Stress-Tag heute.... geht an die Nerven .....
Poppy, mir geht's auch langsam nicht mehr wirklich gut. Aber, die Tropfen helfen hoffentlich!!!

Ich höre meistens auch auf meinen Körper. Aber manchmal nuschelt der...grad wenn es ums Laufen geht : D
..... zu Dritt, *lach*
#166VerfasserFienchen_19 (748404) 10 Okt 17, 13:57
Kommentar
Fienchen, willkommen im Club! ;-))
Drück dir die Daumen, dass die Tropfen helfen!

Hab jetzt grad auf der Krankmeldung gesehen, dass der liebe Doc mich für morgen auch noch krankgeschrieben hat. Toll, noch einen Tag rumhängen :-(

Na gut, vielleicht geh ich eine Runde spazieren und räum daheim ein bisschen auf, schadet auch nichts. Bin echt froh, wenn ich wieder rauskomme, langsam krieg ich daheim echt Depressionen!
#167Verfassersonnikatz (934893) 10 Okt 17, 14:34
Kommentar
Mir reicht es für heute, was für ein anstrengender Tag.....
Ich fahre jetzt nach Hause, duschen und ein Glas Rotwein trinken, irgendwie runter kommen.....
Ich wünsche euch einen schönen Feierabend!!!
#168VerfasserFienchen_19 (748404) 10 Okt 17, 16:20
Kommentar
*mich in mein Laufoutfit zwäng und lieber eine Runde laufen geh*

Rotwein aber vielleicht auch noch. Und duschen besser auch :)
Schönen Feierabend allerseits.
#169Verfassertuffifrosch (930820) 10 Okt 17, 16:31
Kommentar
Mir reicht es auch. Schönen FA euch allen !
#170VerfasserRed Poppy (876587) 10 Okt 17, 16:56
Kommentar
Hab jetzt heiß gebadet, nachdem ich den ganzen Tag gefroren habe wie Sau. Kein Wunder, null Bewegung daheim. Morgen werde ich den Tag nützen, um liegen gebliebene Arbeiten zu erledigen. Besser als gar nichts.

Schönen FA allerseits!
#171Verfassersonnikatz (934893) 10 Okt 17, 18:01
Kommentar
Bin immer noch im Büro...

Edith geht jetzt auch endlich mal Heim....
#172VerfasserReisigbesen (1082761) 10 Okt 17, 18:08
Kommentar
Na dann schönen Feierabend Edit. Und Reisi auch ;)

Laufen und Duschen sind erledigt.
*Rotwein suchen geh*

Meine Edit hat leider keinen Rotwein gefunden. Aber "richtig" nachgelesen. Mein Kaffeeröstertipp bezog sich nur auf Beleuchtung für Laufen/Walken/Sporteln draußen. Und die Mütze sollte auch großen Größen passen. Und das Brustlicht auch.
Laufen mit einer größeren Größe als 44/46 sehe ich übrigens anders wie Reisi. Ich bin auch mit um die 100 kg angefangen. Und mir konnte nichts besseres passieren. Vielleicht hab ich aber auch einfach nur Glück gehabt, dass die Gelenke und alles andere so gut mit gespielt hat. Wer weiß..
#173Verfassertuffifrosch (930820) 10 Okt 17, 18:34
Kommentar
Tuffi, bist Du nicht ursprünglich mal mit walken eingestiegen? Ich meine da was im Hinterkopf zu haben.
Ausserdem lassen sich immer Leute finden bei denen es anders war.. ich selbst hatte z.B. Immer wieder nal Probleme mit den Sehnen und Bändern, obwohl ich als ich anfing schon fast im Normalgewicht war...
Hier hats auch genug Leute die mit Barfuss/Zehenschuhen keine Probleme haben. Ich kenn aber au jemanden, der sich im Mittelfuss nen Ermüdungsbruch geholt hat damit...
Ich bleib dabei: wer sehr schwer ist, sollte sich gut überlegen ob er wirklich grad mit joggen einsteigen will, oder nicht mit was weniger Belastendem anfangen will. Immerhin hast Du je nach Geschwindigkeit und Laufstil das 3 bis 5fache des Körpergewichts beim Aufprall abzufedern. Da scheints mir schon sinnvoll zumindest langsam und überlegt an die Sache ranzugehen... Aber wie bei so vielem ist da jeder für sich selbst verantwortlich.
#174VerfasserReisigbesen (1082761) 10 Okt 17, 22:18
Kommentar
Guten Morgen!!
Hoffe, dass der Frosch noch den Rotwein gefunden hat?? :-)
Laufbienchen auf die Reise schicke.

Ich habe ihn gestern gefunden..... Abendbrot gab es dann in flüssiger Form. Der Tag war einfach nur schlimm. Hoffe, dass es heute etwas besser wird.

Nachher muss ich zu Papa, sauber machen.
Mein Schatz schaut sich nachher eine Wohnung für uns an. Ich kann hier nicht weg.
Da aber keine Stellplätze am Haus sind denke ich, das vergessen wir gleich mal.
Aber gucken kostet nichts.

Da heuet Mittwoch ist, gibt's mal wieder Prosecco!!!!

#175VerfasserFienchen_19 (748404) 11 Okt 17, 05:56
Kommentar
Moin ihrs,

nein, der Frosch hat keinen Rotwein mehr gefunden. Ich glaub, nach Feierabend werde ich welchen besorgen. Das geht ja SO gar nicht.
Aber da das Wetter ja zum Wochenende nochmal echt schön (und auch warm) werden soll, bleib ich noch bei Sekt. Der ist noch in ausreichender Menge vorhanden :)

Reisi, wir haben generell unterschiedliche Ansichten, wie man mit laufen anfängt. Bei dir klingt das eher technisch, bei mir eher ich mach dann mal einfach. Das hat mit schwer oder normalgewichtig gar nicht so viel zu tun. Ich hab ja z.B noch nie eine Laufbandanalyse gemacht. Und auch nie einen Arzt gefragt (Ok, der der angemerkt hat, Laufen wäre mit Lipödem nicht sooooo gut, auf den hör ich doch gar nicht ;) Klar komme ich vom Walken aber auch langsam und überlegt kann man auf unterschiedliche Weise angehen. Mein Vorteil ist/war wohl, dass ich es einfach nicht übertreibe. Andererseits belächeln "richtige" Läufer meine Geschwindigkeit und meine Wochenkilometer aber müde . Damit komme ich aber gut klar. Was kümmert mich das Geschwätz von anderen Leuten....

Jau Mittwoch.....Date-Mittwoch. Was es heute Abend wohl wird. Wir werden sehen ;)

Wünsche euch einen schönen Tag.




#176Verfassertuffifrosch (930820) 11 Okt 17, 06:24
Kommentar
Guten Morgen,

Jo, tuffi bei mir klingt ja immer alles  "eher technisch" was Grund genug zu sein scheint, es für irrelevant zu halten *augenroll*
Was Du hier ignorierst ist, dass Dus im Prinzip genauso gemacht hast wie ich meinte, dass ich es persönlich für sinnvoll halten würde: Du hast mit walken angefangen und Dich dann langsam ans Laufen ran getastet und es "einfach nicht übertrieben"... Der einzige Unterschied ist, dass ich für diese Empfehlung einen sachlichen Grund genannt hab und Du es halt intuitiv so gemacht hast...
Aber lassen wirs gut sein... ich vergesse einfach immer wieder, dass hier einige Themen so wahnsinnig emotional verknüpft sind, das rein faktenbasierte Diskussionen eigentlich nicht möglich sind... mea culpa!  
Wie ich schon schrieb muss das eh jeder für sich angucken, oder halt auch nicht.


#177VerfasserReisigbesen (1082761) 11 Okt 17, 08:01
Kommentar
Guten Morgen zusammen!

Mein Nachhilfekind gestern war müpfig; ok, da müssen wir beide durch. Aber es sind ja bald schon wieder Ferien, da hat sie Ruhe vor mir.

Unser Zockerabend gestern begann mit einem fulminanten Sieg für mich. Dann bin ich abgeschmiert und konnte mich gerade noch auf den vorletzten Platz retten!

Heute Morgen war es ziemlich dunkel und nun ist es ziemlich grau. Allerdings liegt die Temperatur im zweistelligen Bereich. sodass ich froh bin, noch keine Socken tragen zu müssen.

Habt alle einen schönen Tag. Mit oder ohne Prosecco!
#178VerfasserRed Poppy (876587) 11 Okt 17, 08:35
Kommentar
Servus beinand,

so ... back in the saddle. Oder zumindest so ähnlich.

Es ist bei manchen Themen schwer, sie nicht emotional zu diskutieren, wenn man selber damit kämpft. Aber Reisig hat recht - beide Parteien reden oft vom selben Thema, nur drücken sie es anders aus. Ein "wissenschaftliches/technisches Herantasten nach dem Ausschlussprinzip" auf der einen Seite, auf der anderen Seite "hört man auf sein Bauchgefühl".
Ergebnis: Eine schrittweise Annäherung an das, was für einen gut ist.

Jetzt muss ich mich erst mal in die Vorbereitung einer Besprechung reinfuchsen, damit ich morgen etwas dazu sagen kann, und das ist überhaupt nicht leicht, denn es handelt sich um den Teil einer Software, mit dem ich bis jetzt kaum gearbeitet habe. Mühsames Zusammensuchen der Unterlagen und Ausprobieren ...
#179Verfasserrufus (de) (398798) 11 Okt 17, 09:16
Kommentar
Müpfiges Nachhilfekind? Muss wohl am Wetter liegen...... :-)

Ich hoffe, dass de Wetterbericht am WE Recht behält und endlich einmal wieder die Sonne scheinen wird!!!
Werde mir morgen nach FA eine Runde "Kunstsonne" gönnen.... Balsam für die Seele :-)
#180VerfasserFienchen_19 (748404) 11 Okt 17, 10:35
Kommentar
Hallo ihr alle,

'back in the saddle' bin ich noch nicht so ganz...aber als ich aufwachte, hatte ich immerhin Lust aufzustehen und was zu tun. Also schon mal ein bisschen besser, auch wenn ich doch lieber zu Hause bleibe und regelmaessige Pausen mache.
*noch ein bisschen Sanddorn schluerfe*

Und ich schliesse mich rufus an - tuffi und reisi, ihr kommt irgendwie mit verschiedenen Ansaetzen zu einem aehnlichen Ergebnis. (Ist das nicht der Sinn des Fadens ueberhaupt?)

Vor dem Arbeitsberg gruselt mir ein bisschen, aber was solls. Adleraugen auf und durch...
*und noch ein paar Insekten nach Bedarf*
#181VerfasserJabonah (874310) 11 Okt 17, 11:34
Kommentar
Insekten nach Bedarf?

Oh ja, bitte! Ich hätte gern einen Schwarm Arbeitsbienen.....
#182VerfasserRed Poppy (876587) 11 Okt 17, 11:44
Kommentar
*Schwarm Arbeitsbienchen verschick*

Ich werde heut früh abhauen. Hier hats nämlich schönsten Sonnenschein und auf meinem Plan steht für heut ein langer Dauerlauf.

Weiterhin gute Besserung den angeschlagenen!
#183VerfasserReisigbesen (1082761) 11 Okt 17, 11:52
Kommentar
Bitte auch ein paar Arbeitsbienchen zu mir schicken. Danke!!!
Jabonah, lass langsam angehen. Erst mal wieder richtig fit werden!

Reisig, liest sich nach einem herrlichen Nachmittag, neidisch in die Ferne blicke.....
#184VerfasserFienchen_19 (748404) 11 Okt 17, 11:57
Kommentar
Ui, ich glaub, Reisi hat mich etwas missverstanden. Deine leicht technisch angehauchte Herangehensweise ist nich besser oder schlechter wie meine Art. Und auch gar nicht so viel anders. Nur weiß ich aus eigener Erfahrung, dass Dicke sich von solchen Argumenten (das 3-5fache Gewicht und so) abschrecken lassen. Und es dann eher bleiben lassen. Und dann so Tipps wie "besser erst walken" nicht hören wollen, weil das im Umkehrschluss als Dickensport gilt.

Hätte ich doch bloß nicht geschrieben, dass es beim Kaffeeröster was gibt.....
#185Verfassertuffifrosch (930820) 11 Okt 17, 12:13
Kommentar
"Back in the saddle" ist übrigens relativ. Mensch, ich bin platt.
Aber wenigstens habe ich meine Unterlagen gefunden und konnte mich auf die Besprechung vernünftig vorbereiten. Es ist immer dasselbe "Gfrett", wenn man eine Software lange nicht benützt ...
Ein weiterer Höhepunkt des Vormittags war Nasenbluten und ein hoffentlich nicht ruinierter Pullover. Großartig.
#186Verfasserrufus (de) (398798) 11 Okt 17, 12:31
Kommentar
Hätte ich doch bloß nicht geschrieben, dass es beim Kaffeeröster was gibt..... - immerhin gab es da nicht auch noch Radklamotten..... :-)

Lass auch du es langsam angehen, rufus! Ein paar Tage krank sein steckt man nicht so leicht weg!

*den halben Arbeitsbienenschwarm zu Fienchen lenke*
#187VerfasserRed Poppy (876587) 11 Okt 17, 12:38
Kommentar
Wie gesagt.. ich vergesse sehr oft, dass viele Leute Informationen fast ausschliesslich emotional verarbeiten und dann macht mein Ansatz in der Tat eigentlich überhaupt keinen Sinn mehr weil dann kommt genau das dabei raus:

Und dann so Tipps wie "besser erst walken" nicht hören wollen, weil das im Umkehrschluss als Dickensport gilt.

Diese Reaktion ist sicher nicht unüblich, mir persönlich aber völlig unverständlich. Das geht für mich in die gleiche Richtung wie ein Kleidungsstück das mir mega gut gefällt und mir super steht nur deshalb nicht zu kaufen, weil auf dem Label eine Grösse steht, die mir nicht gefällt...
#188VerfasserReisigbesen (1082761) 11 Okt 17, 12:46
Kommentar
Lol, Poppy :-)

Wir sind hier doch alle verschieden, und verschieden komisch.
(Obwohl mir inzwischen ziemlich viele meiner lange weggepackten Klamotten wieder passen, tun mir schon beim Gedanken an Laufen alle Gelenke weh, von den Fuessen ganz zu schweigen. Und nachdem ich mal ein paar namhafte Sport-BHs anprobiert und schon beim in der Umkleidekabine Hopsen fuer lachhaft (bzw. schmerzhaft) befunden habe, bewundere ich alle Leute, die laufen, egal wie schnell.

Und Leute, die mit Anhaenger parken koennen, bewundere ich fast noch mehr.
#189VerfasserJabonah (874310) 11 Okt 17, 12:50
Kommentar
Und Leute, die mit Anhaenger parken koennen, bewundere ich fast noch mehr. - unterschreibe!

Wir sind hier doch alle verschieden, und verschieden komisch. - auch unterschreibe
#190VerfasserRed Poppy (876587) 11 Okt 17, 12:55
Kommentar
# 190 unterschreibe ich auch.
ABER: So wie wir sind, sind wir richtig!!!!! :-)
#191VerfasserFienchen_19 (748404) 11 Okt 17, 13:21
Kommentar
Hallo ihr Lieben!

So wie wir sind, sind wir richtig!!!!! :-)
Fienchen, DAS unterschreib ich sofort!

Rufus, das klingt ja nicht so toll. Lass es ruhig angehen, es sagt niemand "Danke", wenn du halb krank arbeiten gehst!

Mir geht es wieder besser, zum Glück. Die Hausarbeit heute Vormittag hat richtig gut getan. Vielleicht geh ich am Nachmittag noch eine Runde spazieren. Es ist traumhaftes Wetter, und vom Daheimsitzen hab ich jetzt echt die Nase voll ...
#192Verfassersonnikatz (934893) 11 Okt 17, 13:30
Kommentar
Zum Thema "Informationsverarbeitung" fällt mir vor allem das "Vier-Ohren-Prinzip" ein.
Allein schon der Satz "Der Mülleimer ist voll" lässt etliche Interpretationsmöglichkeiten, und dann noch aufgeschlüsselt in Sender und Empfänger ... Wenn man sich mit so etwas mal näher beschäftigt, kann man jede Menge Spaß haben oder an den Menschen verzweifeln;-) Kommunikationsforschung ist ein sehr spannendes Feld.

Und Leute, die mit Anhaenger parken koennen, bewundere ich fast noch mehr.

Deswegen wollen das Gespons und ich auch einen Kurs besuchen;-) Also, nicht, damit wir bewundert werden können, sondern damit wir es schaffen, mit dem Anhänger auf einem Parkplatz zu rangieren;-)

Hätte ich doch bloß nicht geschrieben, dass es beim Kaffeeröster was gibt..... - immerhin gab es da nicht auch noch Radklamotten..... :-)

Dann erkläre ich mich zum subversiven Element und gestehe, dass ich beim Röster Laufklamotten bestelle und mich damit tatsächlich manchmal aufs Fahrrad setze. Oder Pilates damit mache.
Oder - und das ist am allerschlimmsten - mich faul auf dem Sofa lümmle.
HIER kann ich dann auch den Beweis antreten, dass der reine Kauf von Sportklamotten nicht von ruhigen Nachmittagen auf der Couch mit Buch und Snacks abhält.
*ernsthaft nicke*

Aber wenn ihr alle irgendwo unterschreibt, unterschreibe ich noch bei Fienchen.
ABER: So wie wir sind, sind wir richtig!!!!! :-)

Jawollja!

#193Verfasserrufus (de) (398798) 11 Okt 17, 13:30
Kommentar
So, ich verabschiede mich dann für heute.
Ich wünsche euch einen schönen und erholsamen Feierabend!

tuddi, ich bin gespannt, was ihr heute unternehmt. Viel Spaß!!
#194VerfasserFienchen_19 (748404) 11 Okt 17, 15:22
Kommentar
Stümpt ... heute ist ja Date-Night;-D

Ich freu mich gerade wie ein Schnitzel, ich habe etwas über Photoshop gelernt, und wenn ich Glück habe, könnte es in Zukunft mit dem Freistellen klappen.

(Ja - ich bin ein Photoshop-Depp. Ich bearbeite ja noch nicht mal meine eigenen Bilder.) *freu*
#195Verfasserrufus (de) (398798) 11 Okt 17, 15:54
Kommentar
Feierabend! Endlich!

Ich wünsche euch auch einen schönen Abend, bis morgen!
#196Verfasserrufus (de) (398798) 11 Okt 17, 16:48
Kommentar
Juhu, ich auch!

Habt einen schönen Feierabend!
#197VerfasserRed Poppy (876587) 11 Okt 17, 17:14
Kommentar
Irgendwie ist da irgendwas schief gelaufen (was ein Wortwitz)....ich schreibe was von Beleuchtungskram beim Kaffeeröster. Ein anderer schreibt, Laufklamotten gäbe es nur bis 44/46 und Dicke laufen nicht. Darauf ein Post, mit einer Größe größer als 44/46 sollte man nicht mit laufen anfangen. Äh ja....ich verstehe weder den Werdegang noch das eigentliche Problem. Scheinbar taugt aber flüchtiges Nachlesen und zwischendurch schreiben, wenn es grade mal "geht", überhaupt nicht. Soviel habe ich heute gelernt.....

Abgesehen davon war heute ein doofer Tag auf Arbeit. Der erste seit Umzug, wo ich der Meinung bin, dass das alles gar nicht so läuft, wie ich das gerne hätte.

Date-Mittwoch war heute etwas unspektakulär. Feuertonne anmachen und Burger holen (und am Feuer essen). War schön, nur jetzt stinken alle Klamotten und die Wohnung auch *duschen geh*

Edit: die Feuertonne haben wir schon draußen angemacht. Leider war die Tür zum Wintergarten auf und alles ist rein gezogen....
#198Verfassertuffifrosch (930820) 11 Okt 17, 19:59
Kommentar
Ich bitte zu differenzieren: ich schrieb mit grösser Grösse 46 sollte man nicht GRAD mit Laufen anfangen sondern vielleicht erstmal was anderes machen was die Gelenke weniger belastet wie z.b. walken um sich ranzutasten. Da steht explizit NICHT irgendwas im Sinne von "Dicke sollten nicht laufen".

Edith hat den Rest lieber gefressen...
#199VerfasserReisigbesen (1082761) 11 Okt 17, 21:00
Kommentar
War heute Nachmittag spazieren, hat gut getan, aber anscheinend bin ich frische Luft nicht mehr gewöhnt, war danach echt müde. Gut, morgen gehts wieder ins Büro, länger hätte ich das Daheimsitzen nicht mehr ertragen.

Gute Nacht und gute Besserung den "Halb"kranken!
#200Verfassersonnikatz (934893) 11 Okt 17, 21:29
Kommentar
Guten Morgen,
bäh Wetter. Es war eben nicht wirklich schön, laufen zu gehen.
Heftig windig und am regnen ist es auch. Grrrrrr
Aber auch hier soll es ab morgen schöner werden *Freu*

Als ich gestern endlich zu Hause war, habe ich nicht mehr viel getan.
Aber Papas Geburtstagsgeschenk ist angekommen und es sieht so auch, wie es bestellt habe!
Ich habe einen Spritzschutz für hinter den Herd bestellt und habe es mit einem Urlaubsmotiv von diesem Jahr bedrucken lassen. Ist echt klasse geworden!!!

Nachher werde ich mal wieder ins Solarium fahren und dann ist auch bald WE.

Die Wohnung gestern ist klasse, leider gibt es keine Autostellplätze.....
Weiter suchen.

Ich stelle mal Kaffee, Espresso, Tee und Prosecco hin und wünsche uns einen schönen Start in den Tag!
#201VerfasserFienchen_19 (748404) 12 Okt 17, 05:48
Kommentar
Moin ihrs,

beim Aufstehen dachte ich noch (hab den Regen auf dem Wintergartendach gehört), hoffentlich bleibt das Fienchen trocken. Hat wohl nicht funktioniert. Dafür hab ich Kopfschmerzen. Ob es am Wetterumschwung liegt oder dem Rauch/Qualm gestern....egal *Kopfschmerztablette einwerf*

Spritzschutz mit Urlaubsmotiv bedrucken ist ja eine tolle Idee. Und das eine tolle Wohnung am Stellplatz scheitert, ist nun wieder doof. Hoffentlich findet ihr bald was passendes * Daumen drück* (das kann ich wenigstens den ganzen Tag auf Arbeit machen...also in Gedanken ;)
Mal gucken, was der Tag heut so bringt. Da ich gestern mit Frust weg gefahren bin, fährt es sich heute weniger motiviert hin. Vielleicht ist aber auch wieder ganz anders....

Wünsche euch einen schönen Donnerstag. Und die " Halbkranken" mögen es bitte nicht gleich übertreiben :)
#202Verfassertuffifrosch (930820) 12 Okt 17, 06:15
Kommentar
Ach tuffi, ich wünsch dir so sehr, dass sich das auf der Arbeit bessert....
.... und sich der Qualm aus dem Haus verzieht (wobei ich das eine sehr schöne Idee finde, na, das mit der Feuertonne, nicht das mit dem Qualm) :-)

Ja, die Wohnung ist schon auf den Fotos traumhaft schön!!! Mein Schatz war völlig begeistert.
Momentan kann man in einem bewachten Parkhaus noch Stellplätze mieten.
Aber das Parkhaus wird abgerissen.....
Und wohin mit dem Motorrad????
Also, weiter suchen ....

sonnikatz, lass es aber langsam angehen!!
#203VerfasserFienchen_19 (748404) 12 Okt 17, 06:19
Kommentar
Servus beinand,

bei diesem Wetter in der Arbeit sitzen zu müssen, ist echte Tierquälerei. Strahlend blauer Himmel, und warm soll es auch werden. Wir werden dieses Wochenende einen nächsten Versuch in Richtung Luchs starten.
Außerdem heißt es wieder "Duit is!", und da will ich am anderen Tag vom Wochenende mal drüberbummeln. Diesmal Pflicht, weil ich ein paar Sachen einkaufen will, damit ich "über den Winter komme", die nächste Dult ist erst wieder Anfang Mai. Also mal den Gewürzpegel prüfen und den Bestand des ganzen anderen Zeugs, den ich immer dort kaufe.
Am nächsten Wochenende ist dann Kür, und wir bummeln noch mal mit ein paar Freunden.

Gestern Abend war ich einfach platt und tot. Das Gespons war noch tanzen, dann haben wir schnell ein paar Nürnberger gemacht, als er wieder kam, und dann bin ich ins Bett.
Ich verfluche meine Idee, die Mitbewohner mit Kastanien anzufixen, denn Madame ist davon hellauf begeistert und ballert die Dinger wie eine Irre durch die Wohnung, tobt wie ein kleiner Derwisch drum rum und ... hach ... seufz. Sorry, falscher Faden.

Auf in den Donnerstag.
#204Verfasserrufus (de) (398798) 12 Okt 17, 08:24
Kommentar
Guten Morgen zusammen,

gestern noch 16km laufen gewesen. Weil ich nicht so zeitig raus kam wie geplant wurds dann fast noch was knapp mit Tageslicht.

Danach war meine Verdauung etwas durcheinander, Abendessen fiel also mehr oder weniger flach. Das hat die Waage zwar heut Morgen gefreut, kann ich als Taktik aber trotzdem nicht wirklich empfehlen...

Fienchen, ich hoff DIE  Wohnung für Euch findet sich bald!

Ansonsten bin ich raus bis frühestens nächste Woche Mittwoch.

Gute Woche noch und dann schönes WE
#205VerfasserReisigbesen (1082761) 12 Okt 17, 08:26
Kommentar
Guten Morgen zusammen!

*Sportbienchen an alle Sportler losschicke* - Ich bin beeindruckt!

Es gab mal eine Zeit, Fienchen, da durften Wohnungen nicht ohne Stellplätze konzipiert werden; das hat uns vor vielen Jahren davon abgehalten, mit einer Freundin ein Haus zu kaufen und zu Eigentumswohnungen umzufunktionieren - mit Stellplätzen wäre es knapp geworden. Ich drücke euch die Daumen, dass es mit der perfekten Wohnung bald klappt!

Feuertonne finde ich auch toll. Die Nachbarn haben eine und die ist bei Feiern oder auch mal zwischendurch gut umlagert.

Kastanien für die Mitbewohner sind eine gute Idee, das muss ich mal bei der unsrigen ausprobieren. Obwohl sie eigentlich schon genug Bewegung hat. Als ich aufstand, kam sie gerade nach Hause und hat sich - nach einem guten Frühstück - hingelegt.

Strahlend blauer Himmel ist hier nicht, kann aber noch werden; zumindest reißt die Wolkendecke gerade auf.

Ich wünsche den Kränkelnden gute Besserung und uns allen einen guten Tag!


#206VerfasserRed Poppy (876587) 12 Okt 17, 08:45
Kommentar
Viel Erfolg bei der Geschäftsreise, Reisig.

Schade, wenn eine Wohnung an der Parkplatzsituation scheitert. Braucht ihr unbedingt Stellplätze oder WOLLT ihr unbedingt Stellplätze? Oder geht es vor allem um überdachte Stellplätze? Das kann ich verstehen.
Wenn die Parkplatzsituation sonst entspannt wäre, wäre das evtl. kein Grund für mich, auf die Wohnung zu verzichten. Aber wenn man erst immer mindestens 20 Minuten kreisen muss, bevor man einen Parkplatz findet, ist das echt lästig.

Edit @ Poppy: Überleg es dir gut! Kastanien scheppern! Und wenn die gegen Möbel, Türen ... geknallt werden, ist die Geräuschkulisse beeindruckend. Badezimmer haben auch eine gute Akustik. Außerdem ... außerdem kann es zum Schreckmoment kommen, wenn man "dramdappad" nachts ins kleine Bad geht, in dem auch die Katzentoiletten stehen. Müde, die Augen nicht richtig auf, und da sieht man vor den Katzentoiletten eine kleine, dunkelbraune Kugel liegen ... ;-)
#207Verfasserrufus (de) (398798) 12 Okt 17, 08:48
Kommentar
Tag zusammen.
Meine Schnecke war gestern in der Werkstatt zur Inspektion, zum Radwechsel und TÜV. Jetzt bin ich gute 400 Euro ärmer, das Auto hat einen Stempel für zwei weitere Jahre und unter Garantie bricht jetzt erstmal wieder der Sommer herein, weil es jetzt die Winterschuhe anhat und die Sandalen im Keller liegen.

Gestern abend war ich auf der Lit Cologne bei Herrn Gysi. So kurz sind mir noch nie anderthalb Stunden vorgekommen. Einfach großartig.

rufus - oh ja, Kommunikation *ggg* - mein Lieblingsbeispiel ist der Satz "Der Kuchen steht in der Sonne".
Das Weibchen meint "Stell ihn da weg, die Glasur schmilzt"
Das Männchen denkt "gut, ich weiß wo ich ihn finde".
Alternativ "Die Glühbirne im Flur ist kaputt".
Weibchen meint: "tausch sie aus"
Männchen versteht: "Auf den Lichtschalter hauen lohnt nicht, bleibt eh dunkel."

:-)
#208VerfasserChaja (236098) 12 Okt 17, 09:03
Kommentar
Poppy, das ist bei uns im Städtchen auch so, aber wenn der Hausbesitzer eine Summe "X" an die Stadt bezahlt, muss er keine Stellplätze bauen.

rufus, die Wohnung ist mitten in der Stadt, in einer Einbahnstraße.
Ich habe dort schon einmal gewohnt und mir hat man 2x das Auto demoliert.....
Wir haben halt zwei Autos und das Motorrad muss auch untergestellt werden.

Chaja, ja, es wird wieder Sommer :-) Aber das kenn ich, dieses Mal bin ich spät mit Winterreifen, werden erst am 31. aufgezogen.

Reisig, wünsche dir eine gute Geschäftsreise und ein schönes Wochenende!
#209VerfasserFienchen_19 (748404) 12 Okt 17, 09:11
Kommentar
chaja:
Das war der Punkt, an dem das Eis zwischen der Frau meines DO-Kumpels und mir endgültig gebrochen war. Wir saßen draußen auf dem Balkon, DO-Kumpel sagte etwas, ich reagierte irgendwie mit dem falschen Hals, und Frau-DO-Kumpel meinte nur sehr trocken, "Du hörst auch alles auf dem Beziehungsohr".
Ich starrte sie an, grinste breit und seufzte "Schulz von Thun ... ich hasse DICH!!!", und wir zwei fingen an zu gackern und lachen, und DO-Kumpel schaute nur blöd aus der Wäsche. Weil wir uns dann angeregt unterhielten, wie sie damit zutun hatte (sie war Erzieherin), und DO-Kumpel verstand nur Bahnhof. Herrlich!
Insofern hat der Herr durchaus was Gutes getan;-)

#210Verfasserrufus (de) (398798) 12 Okt 17, 09:12
Kommentar
*Sachohr durchputz*
*Hä?*
*schulterzuck und weitermach* ;-)

Ups, Moinmoin allerseits!
#211Verfasserdrkimble (463961) 12 Okt 17, 09:44
Kommentar
Servus! Du bist Schuld, dass ich jetzt gelegentlich bei dieser Jäger-Show hängen bleibe;-)

Und wir haben gerade den Sitzplan fürs neue Büro gezeigt bekommen. Sehr schön, der Weibsenhaufen bleibt beinand, die Platzanordnung bleibt auch, keiner hat direkt eine Tür im Rücken.
Bin echt gespannt auf das neue Büro - vor allem ist es dort auch erheblich grüner, man kann mittags mal raus und wird nicht gleich überfahren. *freu*
#212Verfasserrufus (de) (398798) 12 Okt 17, 09:49
Kommentar
Moin kimble, alles gut bei dir????

na rufus, das liest sich doch perfekt!
#213VerfasserFienchen_19 (748404) 12 Okt 17, 10:02
Kommentar
Ich freu mich einfach wirklich. Auch wenn ich dann leider nicht mehr diesen minimalen Arbeitsweg von 600 m habe, sondern 8,5 km einfach. Aber das will ich radeln, zumindest, wenn kein Schneematsch auf den Straßen liegt. DAS ist wirklich ekelhaft zum Fahren.
Die Öffi-Verbindung ist okay - suboptimal, aber okay. Also kann ich schlimmstenfalls mit der S-Bahn und dann den Rest mit dem Rad fahren. Ich werde mir ein S-Bahn-Rad zulegen, das ich getrost dort absperren kann. Vermutlich das alte Rad meines Schwiegervaters aufmotzen, neue Bremsen, Reifen, Gangschaltung prüfen, schauen, ob die Beleuchtung passt. Dann ist das noch okay. Ich bin es sowieso gewöhnt, mit Herrenrädern zu fahren.
Damit habe ich dann zwangsläufig auch wieder mehr Bewegung - witzig, ich freue mich total auf den neuen Standort.
#214Verfasserrufus (de) (398798) 12 Okt 17, 10:12
Kommentar
soweit erstmal alles ok, kleine Reibungspunkte sind in der Klärung, aber läuft!

Rufus, sorry, fühle mich auch schuldig :-)
#215Verfasserdrkimble (463961) 12 Okt 17, 10:29
Kommentar
*kurzeslebenszeichenabgeb*

Hier ist arbeitsmäßig Land unter. Und dann noch Projekte, die Probleme machen (und jede Menge Zeit fressen, die ich eigentlich gar nicht habe), aber natürlich wie üblich ganz dringend sind. :(
Wann ist Wochenende?

*wiederzurückunterdenarbeitsbergkrabbel*
#216Verfasserskye (236351) 12 Okt 17, 11:43
Kommentar
Hallo ihr alle,

Immer noch 'under the weather'. Dache ich koennte einkaufen fahren, war aber wohl doch nichts. Na, der Supermarkt bringt's dann halt vorbei.

Meine Grossmutter war auch gut mit indirekten Sprechakten. Ich fand es schon in jungen Jahren nervig und bemuehe mich, zu sagen, was ich meine, auch wenn ich gelegentlich scheitere...
#217VerfasserJabonah (874310) 12 Okt 17, 12:02
Kommentar
Ich ertappe mich auch immer wieder bei der "indirekten Weibchenkommunikation" - aber immerhin bemerke ich es; und wenn ich will, daß sich was tut, muß ich halt nochmal umformulieren.
Meine Mutter habe ich mehrfach mit der Nase drauf stoßen müssen, wenn sie sich z.B. beklagte (als sie noch nicht im Heim war), daß mein Bruder so "inconsiderate" sei, sie hätte doch mehrfach erwähnt, daß sie ewig keinen Spargel mehr gehabt habe als er erzählte, daß er mit seiner Frau hier oder da für Spargel hinwollte. MAMA! Das ist ein Ypsilon. Wenn Du Spargel willst, sag ihm "Bitte bring mir welchen mit". Klartext reden.
#218VerfasserChaja (236098) 12 Okt 17, 12:19
Kommentar
Ha, jetzt ist ein Meeting ausgefallen, hab also doch nochmal ein bisschen Luft...
Danke für die guten Reisewünsche!

Woher das mit der "indirekten Weibchenkommunikation" wohl kommt? Galt es als "unweiblich" Bedürfnisse/Wünsche direkt auszudrücken?
Ich käm bei Aussagen, wie "Der Kuchen steht in der Sonne" vermutlich auch nicht drauf, dass er halt genau das nicht soll, es sei denn ich würde ihn direkt neben mir vor sich hinschmelzen sehen. Bei der Spargelgeschichte käm ich möglicherweise noch auf die Idee dann zurück zu fragen "Soll ich Dir welchen mitbringen?" Nerven würde mich sowas aber auch ganz gehörig und ich behaupte ich sage i.d.R. auch was ich meine, sprich wenn ich möchte, dass dieses oder jenes erledigt wird bitte ich halt auch konkret darum, dass dieses oder jenes erledigt wird. Ausnahme sind evtl Sätze wie "Wir müssten noch XX (<- Hausarbeit der Wahl einsetzen)" das heisst dann eigentlich immer dass ich gar keine Lust habe und hoffe dass mein Mann das macht, ich ihn aber nicht direkt darum bitten möchte
#219VerfasserReisigbesen (1082761) 12 Okt 17, 12:52
Kommentar
Ausnahme sind evtl Sätze wie "Wir müssten noch XX (<- Hausarbeit der Wahl einsetzen)" das heisst dann eigentlich immer dass ich gar keine Lust habe und hoffe dass mein Mann das macht, ich ihn aber nicht direkt darum bitten möchte</i>
*gg* Reisig kam einfach schneller aus dem Meeting zurück. Diese Art der indirekten Kommunikation beherrschen aber wir beide, das Gespons und ich - "wir müssten mal" so oft - kein Wunder, dass alles liegen bleibt;-) Mein Neffe hat die perfekte Antwort dafür gefunden "Morgen dann". Wenn er das sagt, geschieht nie etwas. Definitiv;-)
So ... jetzt hole ich mir erst mal einen Salat vom Nachbarn, dann sehen wir weiter.
#220Verfasserrufus (de) (398798) 12 Okt 17, 12:56
Kommentar
Die "Wir müssten mal XXX"-Kommunikation können wir auch gut ;-)!
Manchmal ertappe ich mich auch bei der "indirekten Weibchenkommunikation", obwohl ich eigentlich immer sagen möchte, was ich will; so nach dem Motto "Wer nichts sagt, der kriegt nichts."

*Wir müssten mal wieder in den Garten gehen - Knoten ins Taschentuch fürs Wochenende mache*

In der Pause war ich einmal um den Pudding, es ist wirklich schön, auch wenn der Himmel nicht richtig und durchgängig blau ist.
#221VerfasserRed Poppy (876587) 12 Okt 17, 13:05
Kommentar
Reisi - ich glaube, Frauen hatten einfach Ewigkeiten lang überhaupt nix zu wollen. Irgendwoher muß das ja kommen.
Das ist ein bißchen wie das Herumlavieren mit "es" und "man", wenn man die direkte Anrede vermeiden will, weil man nicht weiß, ob man das Gegenüber duzen oder siezen soll.
#222VerfasserChaja (236098) 12 Okt 17, 14:23
Kommentar
So, ich pack es dann für heute.
Werde mir jetzt eine Mütze Sonne und noch einen Spaziergang machen.
Wünsche euch einen schönen Feierabend!!
#223VerfasserFienchen_19 (748404) 12 Okt 17, 16:07
Kommentar
So ... Schluss für heute! Ist besser so für alle Beteiligten.

*zu mir: Ich könnte ausrasten und - ZENSUR!!!*

Bis morgen!
#224Verfasserrufus (de) (398798) 12 Okt 17, 16:52
Kommentar
Ich schließe mich an!

Schönen Abend euch allen!
#225VerfasserRed Poppy (876587) 12 Okt 17, 16:59
Kommentar
Donnerstag auch geschafft. Und war sogar besser wie gestern, wenn auch noch chaotischer....irgendwie. Na, man wird sehen. Morgen ist Freitag. Das hilft schonmal.

Laufen war ich bei herrlichstem Sonnenschein im matschigen Wald. Straße wäre wohl besser gewesen. Aber dafür 7,5 km, wenn auch laaaangsaaaam. Danach noch schnell zwei Flaschen Wein besorgt. Und den gibt es jetzt mit Käsewürfel als Abendbrotersatz *aufs neue Sofa fletz* Ich finde es immer noch schön.
#226Verfassertuffifrosch (930820) 12 Okt 17, 19:36
Kommentar
Guten Morgen,
FREITAG!!!!!! ..... Gott sei Dank!
Laufbienchen zu tuffi auf die Reise schicke.... DAS Abendbrot hätte ich auch gern genommen, gern auch mit dir auf deinem Sofa :-)
Schön zu lesen, dass dein Tag zwar chaotischer, aber besser war.
Wird schon! ....aber erst einmal kommt das WE mit supi Wetteraussichten!

Ich habe es nicht ins Solarium geschafft, egal.
Zu Hause noch einiges erledigt und dann war ich irgendwie stehend ko.....
Kopfschmerzen hab ich, kommt sicher vom Wetterumschwung.

Kochen muss ich heute nicht. Es gibt ja "Dreierlei" Miesmuscheln. In Weißwein/ und Tomatensauce und überbacken. Salat und Brot dazu, fertig. Das macht nicht viel Arbeit.

Morgen bummeln mit meiner Freundin und So entweder Fahrrad- oder Motorrad fahren. Und laufen. Einfach das herrliche Wetter genießen!

Freitag, Prosecco für alle!!!

#227VerfasserFienchen_19 (748404) 13 Okt 17, 05:48
Kommentar
Moin ihrs,

aber Dreierlei Miesmuscheln machen sich auch nicht alleine. Für mich ist das Kochen. Wie überbackst du die denn? Und mit was? Käse?
*mir das gar nicht vorstellen kann*

Also zum Abendbrot gab es nicht die zwei Flaschen sondern zwei Gläser Wein ;)

Das Wochenende ist viel zu kurz, für das was wir vorhaben. Oldtimer einmotten, Winterreifen aufziehen, Garten winterfest machen, Rasen mähen, Laufen, Haare färben, Grillen.....na, wird schon irgendwie Alles klappen. Sind ja alles Dinge, die man freiwillig macht.

Los geht's. Auf in den Freitag. Wünsche euch schonmal ein schönes Wochenende. Schaffe es sicher vor abends nicht rein zu schauen. Nach Feierabend fahre ich erstmal zum Frisör, die Fusseln wieder in Form bringen.
#228Verfassertuffifrosch (930820) 13 Okt 17, 06:18
Kommentar
Die Muscheln werden erst gekocht.
Dann eine Hälfte vorsichtig "abbrechen". Die andere Hälfte mit dem Muschelfleisch wird in eine Auflaufform gelegt.
Vorab Tomaten häuten, entkernen und das Fruchtfleisch ganz klein würfeln, Olivenöl, Knoblauch und gehackte Petersilie dazu.
Alles auf die Muscheln geben, geriebenen Käse darauf und ab zum Überbacken in den Ofen.

Winterreifen bekomme ich erst Ende Oktober. Wird ja auch noch mal Sommer :-)

Da habt ihr aber mächtig Programm!
Viel Spaß nachher beim Frisör!
#229VerfasserFienchen_19 (748404) 13 Okt 17, 07:02
Kommentar
Guten Morgen allerseits!

Fienchen: Das fällt für mich aber schon stark unter Kochen, was Du da machst. Mehr als wenn jemand mit Fixprodukten ein Gulasch "kocht" oder so..
Und, wozu Solarium, wenns am Wochenende wieder echte Sonne gibt (Habbich gehört..)
Tuffi: Wenn das jetzt nochmal über die 20 Grad geht, würde ich mir das schon noch überlegen mit den Winterreifen. Es sei denn, die müssen abgefahren werden, weil eh letzte Saison. Hast Du aber neue Reifen, könnten die bei einem sommerlichen Restoktober doch etwas leiden..
#230Verfasserdrkimble (463961) 13 Okt 17, 07:20
Kommentar
*lach* ich seh das eher als ein wenig in der Küche "rumpröddeln" :-)
Hast ja recht, werde mein Gesicht am Sonntag in die Sonne halten und "auftanken"
#231VerfasserFienchen_19 (748404) 13 Okt 17, 07:49
Kommentar
Servus beinand,

ich musste recht grinsen - gut, dass tuffi ihren Post nochmal relativiert hat, denn es las sich schon so, als wären die 2 Flaschen Rotwein das Abendessen geworden. Andererseits ist ja auch die Relativierung relativ - Weinflaschen sind auch aus Glas;-)

Miesmuscheln habe ich noch nie selbst zubereitet. Die Biester heißen auf Italienisch "cozze", und ich bin der Meinung, das trifft voll und ganz zu. ;-)
Ich mag sie einfach nicht. Einmal hatte ich jedoch welche (in Weißwein-Sud), die waren noch ganz klein und zart. DIE waren richtig fein. Aber in ausgewachsen sind sie nicht mein Fall. Nichtsdestotrotz ist es ein ziemlicher Aufwand (vor allem die gratinierte Variante), fällt bei mir auch definitiv unter "Kochen". Aber wenn es Spaß macht, merkt man das nicht richtig, das stimmt schon.
Bei mir hingegen firmiert Gulasch (ohne Fixprodukte) nicht unter Aufwand, obwohl immer Fleisch und Zwiebeln im Verhältnis 1:1 dabei sind. Aber das macht mir wiederum nichts aus, weil ich das gerne mache. Man hat am Anfang die Schnibbelarbeit, aber dann 3 Stunden seine Ruhe.

Ansonsten ist nicht viel passiert, bin ein bisschen geradelt, habe eingekauft, Haushalt, Zeug. Zum Essen gab es gebratenen Reis mit Gemüse, weil wir noch gekochten Reis übrig hatten.

Ich bin seit ca. 4:30 wach und hänge ein wenig in den Seilen. Da ich mich verschaut hatte, bin ich in die Küche und habe schon mal den Obstsalat geschnibbelt. Ich war der Meinung, es sei halb sechs und wollte das "weghaben". Tja - so war ich dann richtig wach, hatte Zeit, über allen möglichen Schmarrn zu grübeln, um kurz vorm Weckerklingeln wieder einzuschlafen.

Zum Glück ist heute Freitag - T minus 284!
#232Verfasserrufus (de) (398798) 13 Okt 17, 08:16
Kommentar
Guten Morgen zusammen!

Muscheln-Dreierlei fallen bei mir unbedingt unter "Kochen" (aber das täte Muscheln-Einerlei auch...). Ich habe noch nie Muscheln selbst zubereitet. Als wir in der Bahnhofskapellenstadt wohnten, habe ich vor Jahrenden zum ersten Mal überhaupt Muscheln gegessen, auf Rheinische Art. Das hat mir sehr gut geschmeckt damals und es ist nicht bei dem einen Mal geblieben.

Gestern Abend habe ich nach dem Essen noch zwei Nachbarinnen besucht und Schwätzchen gehalten. Ich bin schon froh, dass sich mit den Jahren die Nachbarschaft verjüngt hat (auch wenn ich jetzt zu den Älteren/Alten gehöre ;-) ).

Heute nach Feierabend muss ich noch ein Geburtstagsgeschenk besorgen und kann bei der Gelegenheit noch ein wenig durch die Stadt bummeln. Morgen geht es in aller Frühe auf zur Buchmesse. Am Sonntag dann ist unbedingt Gartenarbeit angesagt. So nach dem Motto "Wir müssten mal.....".
#233VerfasserRed Poppy (876587) 13 Okt 17, 08:31
Kommentar
Guten Morgen,

ui, Fienchen, das mit den überbackenen Muscheln klingt sehr lecker (so wie alles, was du in der Küche zauberst). Und ja, es klingt wie Kochen. Tomaten zu häuten ist ja nun nicht wie mal eben Dose aufmachen. Leider hab ich keine Ahnung, wie Muscheln schmecken - noch nie gegessen. Scheint laut dem, was man so hört, ein Fall von "man liebt sie oder hasst sie" zu sein

Re. "Wir müssten mal": Das royale Wir haben mein Y und ich auch drauf. Irgendwann ist uns das mal aufgefallen, seitdem ziehen wir uns gegenseitig damit auf bzw. verwenden es ironisch.

Die Weibchenkommunikation ist meist von den Müttern abgeschaut, denke ich. Und ja, ich bin überzeugt davon, dass sie daher kommt, dass Frauen zu lang nichts zu wollen und bei deutlicher Willensäußerung negative Konsequenzen zu fürchten hatten. Bis das draußen ist, wird es noch ein paar Generationen dauern.
Ob ich selbst so kommuniziere, kann ich gar nicht sagen. Aber ich ertappe mich definitiv immer wieder dabei, wie ich mich zensiere. Gerade bei Kleinigkeiten wie Dinge dorthin zurücktun, wo man sie her hat, oder den Stuhl ranschieben, wenn man vom Tisch aufsteht usw., die mir von meiner Mutter anerzogen wurden und in Fleisch und Blut übergegangen sind, die er aber eben nicht macht. Da möchte ich gern etwas sagen, weil es mich zum Teil echt aufregt, aber ich halte doch den Mund, weil ich keinen Bock hab, als Hausdrache dazustehen. So summieren sich die ganzen kleinen Handgriffe, bis ich das Gefühl hab, ihm hinterherzuräumen. Eine diplomatische Lösung dafür ist mir leider noch nicht eingefallen. Bei manchen Sachen streike ich, z. B. wenn er zu faul ist, leere Schachteln flach zu falten, bevor er sie in den Altpapierkarton tut ("Das mach ich immer unten, wenn ich es in die Tonne leere.") Ja ja. Ist klar. Seitdem muss er das Altpapier runterbringen. Das heißt allerdings auch, dass der Karton in der Küche tagelang überquillt, bis er sich mal bequemt.

Huch, tut mir leid. Das ist etwas ausführlich geworden. Rant zuende!

Kommt gut in den Freitag!
#234VerfasserYarith (877626) 13 Okt 17, 09:03
Kommentar
"Das mach ich immer unten, wenn ich es in die Tonne leere" - Ha! Das muss ein Männerding sein! Mir ist es zu blöd, jeden Milchkarton zweimal anzufassen, aber Klatschmohnmann ist genauso drauf wie Y.

Ich versuche, wie schon geschrieben, direkt und deutlich mit ihm zu kommunizieren. Wahrscheinlich war das - zumindest letztes Jahr - nicht deutlich genug, denn zu Weihnachten hat er versucht, eine scheinbar indirekte Kommunikation meinerseits zu interpretieren. Das ist jedenfalls völlig in die Hose gegangen. Er hat meine Anstreichungen in einem Bestellkatalog für meine Wünsche gehalten, während ich nur angekreuzt hatte, was ich bestellen wollte, um es meinerseits anderen zu schenken.
Ihr könnt euch denken, wie groß mein Erstaunen und meine Enttäuschung waren, als ich die Geschenke ausgepackt habe..... In diesem Jahr habe jedenfalls meinen Wunsch klar und deutlich geäußert - ich hoffe, er merkt ihn sich bis Dezember.....
#235VerfasserRed Poppy (876587) 13 Okt 17, 09:14
Kommentar
:-) Poppy, aber er hatte es ja soooo gut gemeint :-)
Sicher merkt er sich das!!!

Bei uns im 6-Familienhaus bin ich 50 Jahren die Seniorin......

Yarith, ich koche halt für mein Leben gerne, auch gerne aufwändig, und das ist sicher Grund, weshalb ich nachher in der "pröddeln" werde und nicht kochen :-)
#236VerfasserFienchen_19 (748404) 13 Okt 17, 09:19
Kommentar
Kochen hat ja auch sehr viel mit Übung zu tun, und je mehr Übung man hat, umso besser gehen dir die Handgriffe von der Hand. (Oh, spitzenmäßiges Deutsch ...:-/)

Eines unterschreibe ich definitiv ... es klingt meistens sehr verlockend, wenn Fienchen beschreibt, womit sie ihre Männer bekochen wird.

A propos ... Kennt jemand eine etwas "leichtere" Variante von Hühnerfrikassee? Seit ich das gestern in dem Restaurant, in dem ich den Salat geholt habe, auf der Tageskarte gelesen habe, habe ich da tierischen Bock drauf, kenne aber im Endeffekt nur die Monster-Wopp-Variante mit Sahne, Eigelb zum Legieren, Mehlschwitze - und auch das nur vom Hören-Sagen.
#237Verfasserrufus (de) (398798) 13 Okt 17, 09:38
Kommentar
rufus, da gibt es total viele Rezepte im Internet, einfach mal ein wenig suchen.
Pst, für mich MUSS es mit Mehlschwitze sein, wie bei Mama :-)

.... ein wenig rot werde bei den Komplimenten.......
#238VerfasserFienchen_19 (748404) 13 Okt 17, 09:40
Kommentar
Von Hühnerfrikassee habe ich leider keine Ahnung - also zumindest nicht von der Herstellung. Essen tu ich es aber sehr gern! :)

Da wir ja doch in einem Sprachforum sind, kann ich mir eins nicht verkneifen: Je geht immer mit desto zusammen. Umso kann nur allein stehen. (Sorry, rufus :))
#239VerfasserYarith (877626) 13 Okt 17, 09:42
Kommentar
Sahne an Hühnerfrikassee? *verwirrtkuck*
Also das Hühnerfrikassee meiner Mutter will eine Mehlschwitze, die dann mit der Hühnerbrühe aufgegossen wird.
Ich finde Mehlschwitzen fürchterlich und binde die Brühe immer nur mit ein bißchen Kartoffelstärke.
Und bei uns kam immer ein bißchen Curry dran. Hühnerfrikassee war und ist bei uns nie weißsoßig sondern gelblich-glasig-soßig. Vor weißsoßigem Hühnerfrikassee graust mir, deswegen kann ich das auswärts nicht essen.
#240VerfasserChaja (236098) 13 Okt 17, 09:49
Kommentar
Habe ich ein Glück, dass ich mich immerhin schon mit dem "spitzenmäßigen Deutsch" relativiert habe;-)
Kein Problem, Yarith, passt schon. Hast ja recht - und ich kann noch nicht mal meckern. Blöd, das;-)

Beim netten Inder kann ich hier nicht so detailliert suchen - wir wurden doch im Februar sehr kastriert, was Zugriffe anging ... grmpf. Und ich habe gerade so supertolle, motivierende Arbeit und hätte eigentlich viel mehr Lust zu stöbern ... Naja, schauen wir mal, was hergeht;-) ...
Mehlschwitzen sind eine Kunst. Eine Gratwanderung zwischen Mehlpampf und feiner Sauce ... Und da ich sehr selten Mehlschwitzen mache, bin ich nicht trittsicher - um beim Bergsteiger-Bild zu bleiben.
#241Verfasserrufus (de) (398798) 13 Okt 17, 09:51
Kommentar
Ihr wisst ja, dass ich meistens nicht koche, sondern kochen lasse. So war ich auch ziemlich enttäuscht, als Klatschmohnmanns Hühnerfrikassee nicht dem entsprach, was ich von meiner Mutter kannte, also nicht mit Mehlschwitze angerührt war. Er macht das so, wie von Chaja beschrieben, allerdings ohne Curry (denn Curry mag Klatschmohnmann nicht), daher sieht die Sauce auch so aus wie bei Chaja.

Edit muss noch hinzufügen, dass das saugut schmeckt.
#242VerfasserRed Poppy (876587) 13 Okt 17, 10:03
Kommentar
Curry hat meine Ma auch immer daran getan. Und die Mehlschwitze wurde mit Hühnerbrühe angegessen.
Dann gaaaaaaanz wichtig: Lange auf kleiner Flamme köcheln lassen, damit der Mehlgeschmack verschwindet!
#243VerfasserFienchen_19 (748404) 13 Okt 17, 10:15
Kommentar
*kurzunterdemarbeitsbergvorkrabbel*

Moinsen!
Immer noch Land unter. Und ständig kommt noch mehr rein. Und der neue Kunde nervt. Und überhaupt. Alles doof. Wann ist Wochenende?

Sahne ans Frikassee kenn ich auch nicht. Erst eine Mehlschwitze, dann mit Hühnerbrühe aufgießen und einen guten Schuss Weißwein macht meine Ma auch noch ran. Und... *grübel* ein bisschen Zitronensaft, glaub ich. Früher wurde es auch manchmal mit Eigelb abgebunden, aber das macht sie, glaub ich, nicht mehr. Schon oft zugeschaut und mitgerührt, aber genau weiß ich's trotzdem nicht. Na ja, mach ich mir ja auch nicht selber, weil ich das eh nicht so hinkriege. Gibt's dann halt nur, wenn ich Weihnachten zu Hause bin (weil unser Heiligabendessen). Aber da kann ich mich dann auch richtig drauf freuen.

Dafür standen auf der Wochenkarte unserer Stammtischlocation gestern gefüllte Spitzpaprika. Zwar nicht mit Hackfleisch gefüllt, sondern vegan mit Bulgur und eher mit einer leicht tomatigen Sauce statt brauner Bratensauce, aber die habe ich mir trotzdem bestellt, weil ich gefüllte Paprika auch total gerne esse. Waren auch ohne Hackfüllung sehr lecker :)

So, Arbeitsberg ruft. Der hat mich bis mindestens 6 auch sicher fest in seinen Klauen.
Deshalb schon mal an alle: schönes Wochenende!
#244Verfasserskye (236351) 13 Okt 17, 10:31
Kommentar
Dann gaaaaaaanz wichtig: Lange auf kleiner Flamme köcheln lassen, damit der Mehlgeschmack verschwindet!

Aber das Fleisch kommt in der Zwischenzeit aus dem Topf raus, oder? Denn sonst wird es ja elends trocken? Und dann zum Schluss wieder rein zum kurzen Erhitzen, evtl. sogar NACH dem frischen Gemüse, das ja auch nur ein bisschen gegart werden sollte. Meine Mutter hat damals immer Dosenerbsen, Glasspargel und Dosenschwammerl genommen, das dann endgültig tot war. Obwohl das lange mein Bild von Hühnerfrikassee geprägt hat.

Vegetarisch gefüllte Paprika mit Couscous mag und mache ich auch sehr gerne. Vegan ist es allerdings nicht, weil meistens noch etwas Feta mit dabei ist. Als "Sauce" schneide ich meistens ein paar Tomaten klein, dann irgendwie würzen, aber das mache ich auch bei mit Fleisch gefüllter Paprika, weil ich ja keine Bratensauce herkriege (ich brate das Fleisch nicht an).
#245Verfasserrufus (de) (398798) 13 Okt 17, 10:43
Kommentar
Die Frikasseesoße wird erst fertig gekocht - egal ob mit Mehlschwitze oder mit Kartoffelstärke - und das Fleisch kommt am Ende rein. Das ist ja schon gar, schließlich hat man mit dem Huhn die Brühe gekocht.
(Ich weiß noch, wie irritiert ich mal aus der Wäsche gekuckt habe, als eine Freundin mir sagte, bei ihnen daheim würde Hühnersuppe / Frikassee immer nur aus Brustfilets gemacht, weil niemand das dunkle Fleisch möge. Die haben allen Ernstes Suppe aus Pulver angerührt und dann das Filetfleisch gewürfelt hineingegeben. Ich mußte mich sehr beherrschen, meine Gesichtszüge auf den Gleisen zu behalten.)
#246VerfasserChaja (236098) 13 Okt 17, 10:51
Kommentar
rufus, schließe mich Chaja an: Erst wird die Sauce gekocht. Also Butter und Mehl, "Abbrennen" mit Brühe ablöschen, köcheln lassen....
Danach alle Zutaten hinein. Pilze und Spargel nur frisch, dann aber angebraten (mache ich auch mit weißem Spargel).
Abschmecken, ganz zum Schluss frische Blattpetersilie dazu, fertig.
Ich glaube, ganz viele von uns kennen Frikassee mit Zutaten aus der Dose/dem Glas :-)
.... geliebt habe ich es trotzdem und andere, frische Zutaten zu benutzen sind der Grund, dass es nicht mehr wie bei Mama schmeckt.....

Chaja, grrrr, ich bekomme schon beim lesen Pickel........
#247VerfasserFienchen_19 (748404) 13 Okt 17, 10:57
Kommentar
Bei uns kam kein Gemüse ins Frikassee - weder aus der Konserve noch frisch, bei uns gab's grünen Salat dazu (auf separatem Teller!).

Fienchen - es gibt Leute, die sind tatsächlich der Meinung, eine Hühnersuppe from scratch zu kochen sei viel zu viel Arbeit; dafür gäbe es doch schließlich Suppenwürfel.
Ich habe Gemüsebrühpulver und Gemüsebrühwürfel daheim (letztere aus Frankreich mitgebracht, weil ich sie tatsächlich lecker fand als Basis für eine schnelle rote Linsensuppe), die benutze ich, wenn ich dicke vegetarische Suppen (rote Linsensuppe, Kartoffelsuppe, RoteBete-Suppe etc.) koche und nicht erst noch eine Gemüsebrühe vorweg from scratch kochen mag. Aber Fleischsuppen gehören aus Fleisch (und Knochen) gekocht, und nicht aus Pulver.
Zerrissen hat's mich, als ich mal im Koscherregal im Auchan ein Suppenpulver gesehen habe "Consommé de poulet parve". Hühnerbrühe parve. Das ist ein Widerspruch in sich. Parve heißt, es enthält weder Fleisch noch Milch. Also Hühnerbrühe ohne Huhn. Na danke auch. Das Zeug bestand dann auch hauptsächlich aus Salz, künstlichen Aromen, Farbstoff und Glutamat. Guten Appetit.
#248VerfasserChaja (236098) 13 Okt 17, 11:10
Kommentar
Hallo ihr alle,

hab's immerhin schon bis zur Bushaltestelle (und zurueck) geschafft. Es geht also langsam aufwaerts, auch wenn ich morgens beim Aufwachen weiterhin Kopfweh habe etc. Und die Ohren summen. Grmpf. (Esse auch brav VItamine und Salat und so.) Vielleicht habe ich einfach Tinnitus? Noch mehr grmpf.

Huehnerfrikassee habe ich so gar nicht auf dem Schirm. Und Mehlschwitze hatte ich fuer eine englische Geschichte gehalten, weil meine Mutter und Tante Herta Sossen immer mit Staerke angeruehrt haben :-) Aber zum Thema 'Huhn ordentlich verwerten' gab's hier mal ne ganze Fernsehserie, weil Briten anscheinend gerne ein Huhn im Ofen braten, sich was abknabbern, und den Rest dann wegwerfen. (Pickel brauch ich keine mehr, aber die Haare stehen mir da zu Berge.)
#249VerfasserJabonah (874310) 13 Okt 17, 11:12
Kommentar
Es muss ja auch nicht mehr "wie bei Mama" schmecken - das ist mir bei manchen Sachen sogar sehr wichtig;-)
Das ist zum Beispiel ein Grund, weshalb ich keinen Schnellkochtopf haben möchte. Die Zeitersparnis ist zwar wirklich immens, aber mein Gulasch ist 100x besser als das meiner Mutter, eben weil die Zwiebeln die Zeit haben, so richtig einzusumpfen und zu verkochen. Gut, spontan unter der Woche Gulasch zu machen, fällt dann zwar aus, aber damit kann ich leben.
Aber Spaß beiseite, ich weiß, was du meinst und wie du es meinst.

Langsam überlege ich wirklich, demnächst Hühnerfrikassee zu machen. Allerdings - Schocker (!!!;-) - werde ich dazu wohl auch Filet oder Keulen kaufen und dann ein Gläschen Brühe aufmachen. Aber zur Entwarnung sei gesagt, dass es selbst eingekochte Brühe von neulich ist. Der Fleischschwund bei Hühnersuppe ist durch den Göttergatten enorm ...;-)
#250Verfasserrufus (de) (398798) 13 Okt 17, 11:19
Kommentar
Jabonah, Mensch, dich hat es ja wirklich erwischt...
Gute Besserung und lass es langsam angehen.........

Brühe habe ich immer im Gefrierfach.
Ich finde, Suppenfleisch auskochen ist viel Arbeit und macht viel Dreck.
Da saue ich meine Küche lieber nur einmal ein und habe dann immer einen Vorrat.

Doch, manches MUSS wie bei Mama schmecken, meine Ma war eine wunderbare Köchin......

Oh noch gut eine Stunde, man merkt gar nicht, dass ich heute auf dem Arbeitsberg stehe und keine Lust habe, mich darunter zu verkriechen. Montag wieder, die Woche war einfach zu fies.
Ich werde mich nachher beim Schnibbeln schon ein lecker Glas Weißwein gönnen und einfach runter kommen.
#251VerfasserFienchen_19 (748404) 13 Okt 17, 11:55
Kommentar
Ich koche Hühnerbrühe auch immer im großen Topf und dann wird eingefroren. Momentan ist mein Vorrat allerdings erschöpft, ich muß mal wieder ein Huhn kochen. Aber diesen Monat werde ich wohl nicht mehr dazu kommen.
Ja, es macht Arbeit, aber das Ergebnis ist die Arbeit wert. Ich finde, Suppenpulver ist kein adäquater Ersatz.
Am meisten Arbeit ist allerdings das Spülen hinterher. Der Einfachheit halber kippe ich die Suppe am Ende nämlich durch ein Tuch, dann muß ich nicht ewig daneben stehen und Schaum ablöffeln.
#252VerfasserChaja (236098) 13 Okt 17, 12:00
Kommentar
Fienchen, wie gesagt, ich weiß ja, wie und was du meinst. Und manche Gerichte sind auch untrennbar mit Erinnerungen verbunden, von daher müssen sie so wie daheim schmecken. Aber eine Freundin von mir traut sich ernsthaft nicht, bei Familienfesten Sachen zu kochen, weil sie eben anders schmecken als von ihrer Mutter. Nicht schlechter, anders. Und das finde ich schade.
Wenn ich Hühnersuppe mache, bemesse ich die Zutaten auch immer großzügig, damit ich viel einkochen kann.
Bei Kartoffelsuppen, Gemüseeintöpfen usw. brate ich meistens zerhäckselte Zwiebel, Knoblauch, Karotten und Staudensellerie erst an, packe dann die restlichen Zutaten drauf und gieße mit Wasser auf. Dann wird mit Salz und Kräutern gewürzt. Einen reinen Gemüsefond habe ich tatsächlich noch nie selbst gemacht. Ich habe allerdings auch Gemüsebrühe als Pulver im Vorratsschrank, wenn ich es mal auf die Schnelle brauche. Außerdem verwende ich das als eine Art "Vegeta", wenn ich dalmatinisches Blitva mache. In minimalster Dosis, nur ein ganz kleines bisschen. Aber ich will mir nicht extra Vegeta kaufen.

Zum Klären der Brühe kann man auch die Brühe aufkochen, steif geschlagenen Eischnee reinkippen. Brühe sofort abschalten, den Eischnee reinrühren und 10 Minuten die Trübstoffe sammeln lassen. Dann Eischnee abheben, fertig.
#253Verfasserrufus (de) (398798) 13 Okt 17, 12:22
Kommentar
rufus - das mit dem Eischnee ist mir immer zuviel Arbeit. Da habe ich dann ja noch eine Schüssel und die Rührquirle zu spülen. Und ein Ei verschwendet. Da kippe ich die Suppe lieber durch ein Tuch.

Was ist Vegeta eigentlich genau? Ich hielt das immer für ein Gemüsebrühpulver.
#254VerfasserChaja (236098) 13 Okt 17, 12:25
Kommentar
Was ist Vegeta eigentlich genau?

Hm ... das ist ein ganz hervorragend gehütetes Geheimnis;-) Nennen wir es einfach eine Gewürzmischung.

Es ist kein Brühpulver als solches, sondern wird (vor allem) trocken als Würzmittel eingesetzt. Wenn jemand den Waschzettel studiert, wird er es nicht nehmen.
"Tante Vegeta" gehört(e) lange Zeit zur jugoslawischen Hausmannskost dazu. (Die Gewürzmischung hat wirklich diesen Spitznamen bei vielen meiner kroatischen und bosnischen Bekannten.) Ungefähr so ein Klassiker wie Maggi Flüssigwürze bei uns. Erst in den letzten Jahren hat man langsam angefangen, das Produkt zu modernisieren.
#255Verfasserrufus (de) (398798) 13 Okt 17, 12:34
Kommentar
Okay, wenn ich das nächste Mal im türkischen Laden stehe, lese ich mal die Deklaration auf dem Zeug. Vermutlich schüttelt es mich dann, aber ich bin ja gewarnt. *g*

Edit wurde von Tante Wiki aufgeklärt.
#256VerfasserChaja (236098) 13 Okt 17, 12:39
Kommentar
Ach ja, Vegeta, daran habe ich schon ewig nicht mehr gedacht. Klatschmohnmann hat das kennengelernt, als er vor Jahren im damaligen Jugoslawien Urlaub gemach hat und dann eine zeitlang immer in der Küche gehabt. Wir sind aber schon lange davon abgekommen.

Wenn Klatschmohnmann Fleisch auskocht, dann steht er immer daneben und schöpft den Schaum ab, bis sich nichts mehr bildet. Das dauert jetzt aber nicht sooo lange. Und Dreck macht Brühe kochen eigentlich auch nicht. Was man halt hat, ist ein großer Topf, der dann gespült werden muss, die Schaumkelle und was auch immer noch.
#257VerfasserRed Poppy (876587) 13 Okt 17, 12:46
Kommentar
Jep - auf den Artikel habe ich auch verlinkt;-)

Mit einer vernünftigen Gemüsebrühe kann man Vegeta bei Blitva leicht ersetzen, wenn man damit würzt. Dazu könnte man z. B. gut selbstgemachtes Pulver verwenden.

V. ist nicht dasselbe wie die Flüssigwürze, aber eben so verbreitet/bekannt wie die Flasche.

Ich läute jetzt mal langsam den Feierabend ein, endlich Wochenende. Drückt mir die Daumen, dass ich vielleicht den Luchs sehe, auch wenn ich meine Chancen eher gering einschätze. Ich werde jedenfalls berichten!

Bis Montag!
#258Verfasserrufus (de) (398798) 13 Okt 17, 12:46
Kommentar
Feierabend? *neidischkuck* Ich muß noch bis 17h ausharren.
#259VerfasserChaja (236098) 13 Okt 17, 12:49
Kommentar
So, ich bin dann auch weg. Ab ins Wochenende!!!!
Wünsche euch ein schönes, sonniges und erholsames Wochenende!!!
Genießt das schöne Wetter!!

Viel Glück für die Luchs-Suche!
#260VerfasserFienchen_19 (748404) 13 Okt 17, 12:56
Kommentar
Schönes Wochenende den Glücklichen, die schon gehen dürfen! Und viel Spaß bei allem, was ihr vorhabt.

*mit harre*
#261VerfasserRed Poppy (876587) 13 Okt 17, 13:00
Kommentar
...ich bin auch noch hier. Mal sehen ob ich mein Stichprobenkorrekturlesen heute schaffe. (Das ganze Buch ist zu dick; also lese ich jede +/- 10te Seite und hoffe aufs beste.)

Huhn in Suppe haette ich auch mal wieder Lust, aber die Kinder moegen es lieber aus dem Ofen. Und im Moment kocht meistens Sohn2 (und erntet massenweise Taschengeldpunkte!), das ist dann eben so.
Bruehe mache ich aus den abgeknabberten Knochen; was da noch an Fleischfetzen dran war, kriegen die Felidae.

Und irgendwie habe ich einen Jieper auf Kartoffelpuffer...
#262VerfasserJabonah (874310) 13 Okt 17, 14:05
Kommentar
Latkes? Au ja .... - aber nee, da riecht wieder die Bude tagelang nach. Außerdem ist das so eine Mordsarbeit. Das gebe ich mir erst zu Chanukka wieder.
#263VerfasserChaja (236098) 13 Okt 17, 14:24
Kommentar
Mit dem Geruch hast du natuerlich recht, Chaja. Allerdings habe ich mir eben Knoblauch-Croutons auf meine Suppe getan...da merkt man es dann nicht so :P

Edith sagt uff, geschafft.
Schoenes Wochenende und ueberhaupt!
#264VerfasserJabonah (874310) 13 Okt 17, 14:30
Kommentar
Ich habe es auch endlich geschafft!

Schönes Wochenende euch allen!
#265VerfasserRed Poppy (876587) 13 Okt 17, 17:13
Kommentar
uff...da fehlt doch ein T und ein i
:)

So viel Kochthemen....ohne mich. Blöd das. Aber eigentlich traue ich mich auch nicht zu sagen, wie das Hühnerfrikassee von meine Mama ist.

(Nur die ganz Harten (und Toleranten) bitte weiter lesen: Also es gab schon ein ganzes Huhn und eine Hühnersuppe. Das Fleisch wurde abgepuhlt und kam in eine gelbliche Sauce holländischer Art (meine Mutter haßt Mehlschwitze und hat das an mich vererbt) und dann ACHTUNG Champignons natürlich aus der Dose und NICHT WEITER LESEN Gewürzgurken in Scheiben!)

Puh, das Geheimnis ist gelüftet. Und ich muß euch leider beichten, das ich Hühnerfrikassee nur GENAU SO mag. Bei einer weißen, glasigen Sauce schüttelt es mich, egal wie gut sie schmeckt. Nehmt es einfach hin, dass ich einen komischen Geschmack habe. Aber das tut ü-ber-haup-t nicht weh : D

Schönes Wochenende euch allen.

Edit: Beim Frisör war ich, Haare sind auch gefärbt (danach zu Hause), Rasen ist gemäht, Auto gewaschen. Mehr als ich für Freitag nach Feierabend zu hoffen gewagt hätte.
#266Verfassertuffifrosch (930820) 13 Okt 17, 19:11
Kommentar
Hallo ihr Lieben!

So, die ersten Arbeitstage sind geschafft, und der erste Lauf auch.

Klar hab ich heute nicht die Bestleistungen erreicht, aber nach über 2 Wochen Pause wegen der blöden Rüsselpest war ich sehr zufrieden mit mir. War danach zwar ziemlich erschöpft und platt, aber - ES HAT SO GUT GETAN!! :-))

Göttergatte ist grad unterwegs zur Pizzeria zum Essen holen, das gönn ich mir heute. Waage ist auch sehr nett, langsam aber stetig geht es runter.

Ich wünsch euch ein schönes restliches Wochenende und einen guten Start in die neue Woche!
#267Verfassersonnikatz (934893) 15 Okt 17, 12:09
Kommentar
Ich kann das gut verstehen, dass das gut getan hat. Mir ging es heut morgen nicht anders....ok, ohne die Zwangspause natürlich. War mal wieder in Zehenschuhen unterwegs. Herrlich. Vom Wetter ganz zu schweigen.

Geschafft hab ich beiweitem nicht alles. Außer Rasenmähen ist im Garten nix passiert. Und drinnen putztechbisch auch nur wenig. Dafür haben wir eine Radtour auf der Autobahn (noch nicht eröffnet) und eine schöne Oldtimertour gemacht. Und das herrliche Wetter genossen. Trotzdem schade, das Wochenende schon wieder vorbei ist. Noch 10 AT....
#268Verfassertuffifrosch (930820) 15 Okt 17, 18:09
Kommentar
Guten Morgen!!!!
tuffi, mich hat es nicht geschüttelt :-)

Was war das für ein tolles Wochenendwetter!!!!!
Mein Essen Freitag ist mir super gelungen, wir haben soooooooo geschlemmt :-)
Sa etwas sauber gemacht, etwas Wäsche gewaschen, eine tolle Wohnung angeschaut!
Leide ist sie im dritten Stock, ohne Aufzug und ein nur durch ein total verwinkeltes Treppenhaus zugängliche.
Das schafft weder mein Paps noch die Eltern meines Freundes.
Also raus, schade.
Na, Mi auf ein Neues.
Ich war dann Nachmittags mit meiner Freundin bummeln und anschließend haben wir dann Nachmittags noch einen langen Spaziergang gemacht.
Gestern Morgen war ich laufen und gestern Mittag haben wir uns dann mit Freunden zum Fahrrad fahren getroffen (jaaaa, kein Schreibfehler, Fienchen ist 35 KM Fahrrad gefahren) *lach*
Oh, es war ein toller Tag!!!

sonnikatz, gratuliere zum langsamen Minus und freue mich, dass du wieder laufen gehen konntest.

Heute Abend wollen wir auch noch mal aufs Rad, so langsam muss sich aber nach Feierabend beeilen, die Tage werden so kurz.....

Kartoffelpuffer werden nur draußen auf dem Balkon oder im Garten gebacken, dafür habe ich mir extra eine einzelne Kochplatte gekauft :-)

Dann lasst uns mal mit Prosecco in die neue Woche starten!!
#269VerfasserFienchen_19 (748404) 16 Okt 17, 06:01
Kommentar
Schon wieder Montag... ich versteh das nicht (und das Internetz will auch nicht)
#270Verfassertuffifrosch (930820) 16 Okt 17, 06:16
Kommentar
Und dann gleich doppelt. Oh man....Montag halt ;)

Wünsche euch einen schönen Tag. Mehr ist wohl grad nicht drin.
#271Verfassertuffifrosch (930820) 16 Okt 17, 06:16
Kommentar
Guten Morgen zusammen!

Die Buchmesse war mal wieder sehr interessant, ich habe viele "alte Bekannte" und auch Bücher neuer Autoren kennengelernt. Es war nur sehr, sehr voll. So voll habe ich es noch nicht erlebt. Und die Organisation der Abfahrt der Busse wurde mal wieder geändert, aber nicht verbessert.

Gestern wollte ich sooooo viel im Garten tun, aber außer auf einer Treppe Fugen frei zu kratzen, habe ich nichts geschafft. Nur die Sonne genossen. Und gelesen. Rasenmähen geht sonntags ja nichts.

Heute Abend feiert eine Nachbarin Geburtstag, so dass wir nicht kochen müssen. Es wird bestimmt wieder nett.

Auf in die neue Woche. Habt alle eine schöne solche. *mit Secco anstoße* Danke Fienchen. Und Prost.
#272VerfasserRed Poppy (876587) 16 Okt 17, 08:21
Kommentar
Moin zusammen.

Sonnabend Buchmesse war spannend. Nur sehr voll. Und man konnte gar nicht alles schaffen. Wir haben die Hallen 5 und 6 (das internationale Zeug) komplett abgegrast und haben noch einen Abstecher in die 4 zum Antiquariat gemacht. Mehr war zeitlich einfach nicht drin. Leider.
Aber kann mir jemand zufällig erklären, was die ganzen Ganzjahreskarnevalscosplaykinder auf der Buchmesse wollen? Haben die da was verloren, das sie zu suchen haben?

Nach den Menschenmassen am Sonnabend hatte ich gestern das dringende Bedürfnis, meinen Kopf zu lüften. Und da ich mir die Füße ja schon auf der Buchmesse plattgelaufen hatte, habe ich dann gestern das Fahrrad genommen. Mit der Erkenntnis am Ende des Tages, daß Umwege die Ortskenntnis erweitern, ein Hollandrad für das äußerste rechtsrheinische Köln und Bergisch Gladbach ein deutlich suboptimales Gefährt ist, und daß mein Orientierungssinn im Wald schwer zu wünschen übrigläßt. Am Ende waren es rund 27 km hügelauf, hügelab, querfeldein und auf teilweise sehr rüppeliger Strecke. Mir tut der Allerwerteste weh und ich habe Muskelkater.
Darf ich bitte zurück in mein Bett?
#273VerfasserChaja (236098) 16 Okt 17, 08:46
Kommentar
Servus beinand,

endlich ist das Wochenende vorbei. Kinners, ich bin so heilfroh, dass ich bei dem traumhafen Wetter endlich wieder arbeiten und nicht draußen rumlaufen und die Seele baumeln lassen muss.
Samstag waren wir im Bayrischen Wald, und das Wildpark-Gelände ist ja riesig, am Berg gelegen. Das heißt, man kann auch wunderbar spazieren, die Landschaft genießen. Wir haben uns bestimmt eine halbe Stunde bei den Wildkatzen allein aufgehalten (man stelle sich jetzt eine beliebig lange Schwärmtirade vor), und dann haben wir auf dem Rückweg unser Glück noch einmal bei den Luchsen versucht.
Und ... man stelle sich jetzt eine beliebig längere Schwärmtirade vor. :D
Es gibt zwei Jungtiere, und die hat man zwar mehr geahnt als gesehen, aber man hat sie immer mal wieder durchs Gebüsch toben und kugeln gesehen. Jungtiere halt. Auf einmal hat das Gebüsch ganz fürchterlich angefangen zu wackeln, dann kugelte wieder irgendwas rum ... Klar, natürlich hätte ich sie gerne richtig gesehen, aber allein das Wissen, dass da zwei Zwerge rumspinnen, war einfach schön. Die Mama machte das, was Katzen um die Uhrzeit am besten können. Zusammengerollt in der Sonne pennen;-)

Gestern sind wir quer durch München gelatscht, über die Auer Dult gebummelt, weiter gelatscht ... Einen Sonnenbrand habe ich zwar nicht, aber wir haben ordentlich Farbe bekommen. Wir waren insgesamt über 4 Stunden unterwegs. Es war einfach nur schön.

Die Waage heute Morgen war nicht nett, aber da ich mir beim Zulaufen zuschauen kann, ist der Wert okay und gar nicht schlecht.
Zum Essen gab es gestern Abend ein J.O.-Rezept, aber wir haben keine Süßkartoffeln verwendet, weil das Gespons sie nicht mag. Leider mussten wir feststellen, dass der Geschmack doch sehr wichtig gewesen wäre, weil es so die Soße echt ein bisschen zu sauer und zu wenig gebunden war. Dazu gab es mein Mangold-Kartoffel-Gemüse (jenes Blitva).

Ansonsten ist nicht viel passiert. Ich bin leicht müpfig, aus demselben Grund, weswegen ich momentan zulaufe, aber ansonsten ... hey ... von meinem Arbeitstag ist schon eine Stunde vergangen ... One down, 8 to go ...
#274Verfasserrufus (de) (398798) 16 Okt 17, 08:59
Kommentar
Dass die Cosplayer auf den Buchmessen vertreten sind, hat schon eine lange Tradition. In Leipzig haben die jungen Leute eine eigene Halle, mit vielen Veranstaltungen, Workshops und Verkaufsständen. Sie geben sich sehr viel Mühe mit ihren Kostümen und haben Spaß daran, in die Rollen ihrer Lieblingshelden zu schlüpfen. Mir persönlich wäre es lästig, zum Beispiel den ganzen Tag in einem Reifrockkleid herumzulaufen oder eine riesiges Schwert oder sonstwas durch die Gegend zu tragen. Sie machen jedenfalls die Messen bunt und ich finde es toll, wenn sie sich in ihren Kostümen an der Büchermeile drängeln und in den Regalen kramen oder in Bücher vertieft sind.
#275VerfasserRed Poppy (876587) 16 Okt 17, 08:59
Kommentar
Okay, Poppys Antwort "Cosplayer" hat mir geholfen, das Wort "Ganzjahreskarnevalscosplaykinder" immerhin aufzuschlüsseln. Aber - was ist das? Könnt ihr mich bitte nicht dumm sterben lassen?

Edit beneidet die fleißigen Radfahrer noch und verschickt mit Begeisterung Radfahr-Bienchen. Wir wollten gestern auch erst radeln, haben uns dann aber fürs Rumlatschen entschieden, weil ich total verspannt war, und da ist Laufen einfach die beste Möglichkeit, das Gestell aufzulockern.
Ich habe in mich reingehorcht und festgestellt, dass ich in den Leisten total verkürzt bin und mir deswegen eine Schonhaltung angewöhnt habe, die ich wirklich am besten durch Laufen aufbrechen kann.
#276Verfasserrufus (de) (398798) 16 Okt 17, 09:03
Kommentar
Stimmt, in Leipzig habe ich sie auch schon gesehen und mir gefallen sie auch. Einfach ein buntes Treiben.

Mal Pferdebalsam für geschundene Muskeln und Popöchen verteile.

Aber es ist schön zu lesen, dass wir uns alle über das tolle Wetter gefreut und schöne Dinge unternommen haben!
#277VerfasserFienchen_19 (748404) 16 Okt 17, 09:09
Kommentar
Cosplay ist eine Zusammensetzung aus costume und play. Die Cosplayer kostümieren sich wie Figuren aus z. B. Mangas und Anime. Näheres weiß Wikipedia.
Mittlerweile gibt es strengere Vorschriften für die Kostümierung, zum Beispiel in Bezug auf Masken und Waffennachbildungen.
#278VerfasserRed Poppy (876587) 16 Okt 17, 09:18
Kommentar
Hallo ihr alle,

boah, Chaja, 27 km? Wahnsinn! *Sportbienchen und weiches Kissen schicke*

Achja, Buchmesse. Irgendwann komme ich da hoffentlich auch noch mal hin; das klingt sooo interessant. *fest vornehm*

Viel unternommen haben wir nicht am Wochenende, aber inzwischen geht es mir immerhin wieder normal gut.

@tuffi #266: Du meinst also, jedesmal wenn ich 'uff' denke, meine ich eigentlich 'tuffi'? Das muss ich mir merken - wenn ich jedesmal vor mich hin kichere statt 'uff' zu sagen, ist das bestimmt heilsam :*)
#279VerfasserJabonah (874310) 16 Okt 17, 09:27
Kommentar
Guten Morgen,

Wochenende war schön, haben mit Freunden den Y-Geburtstag nachgefeiert und dazu Fondue gemacht mit selbstgebackenem Walnussbaguette und leckeren Dipis und Salaten. Der Sonntag war dann sehr faul, sogar zu faul zum kochen, also haben wir uns was bestellt und ich hab gefühlte zwei Kilo Jägerschnitzel gegessen, die sich natürlich auch auf der Wage niedergeschlagen haben. ;) Aber an deren Anzeige wird sich im Wochenverlauf eh noch einiges wild ändern. *rufus wink*

Meine Arbeitskollegin war auch auf der Buchmesse und hat sich auch über die Cosplayer gewundert. Das kannte sie von früheren Messen wohl noch nicht. Ich finde, so lange sie niemandem auf den Wecker fallen, sondern einfach nur da sind und rumlaufen, spricht nichts dagegen.

Y und ich wollten uns bei der nächsten FedCon (SciFi-Convention in Bonn) auch mal ans Cosplay rantasten und uns Battlestar-Galactica-Uniformen machen. Allerdings kommen ausgerechnet nächstes Jahr lauter BG-Schauspieler, so dass die halbe Con als Battlestar-Crew rumlaufen wird. Also nö. Dann doch lieber was anderes. ;)

Kommt alle gut in die Woche!
#280VerfasserYarith (877626) 16 Okt 17, 09:33
Kommentar
Jabonah - die 27 km waren so erstmal keine Absicht. Ich hatte die Strecke bis zu dem angepeilten See etwas unterschätzt und auf dem Rückweg habe ich mich im Wald vertüdelt und dann auch noch die Straße in die falsche Richtung genommen, so daß der Bogen noch was größer wurde. Den Abstecher über Bergisch Gladbach hatte ich ursprünglich nicht auf der Agenda.
Als ich daheim dann mein Fahrrad im Keller verstaut hatte und die dann vier Etagen raufgekrabbelt war, war ich auch gepflegt im Ar***.

Ich hab auch nix gegen die Cosplayer, ich hatte mich halt primär gewundert.
Allerdings finde ich es schon lästig, wenn sie ihre Spielaktivitäten auf Unbeteiligte ausweiten und aus Blödsinn einem den Weg versperren - also nicht einfach im Weg rumstehen wie es 95% der Leute tun, sondern aktiv vor einem hin-und-her laufen, um einen nicht durchzulassen.
#281VerfasserChaja (236098) 16 Okt 17, 09:34
Kommentar
Danke für die Aufklärung, poppy. Der Blick ins Wikipedia führte dann zu einem "Ach, DIE sind das." Die Kostüme sind ja wirklich recht aufwändig, das ganze ist kein billiges Hobby, wenn ich das richtig mitgekriegt habe.
Japanischer Zeichentrick war nie so meine Welt, ich fand als Kind diese riesigen Augen immer eher unheimlich. Seltsam, wovor es einem alles gruseln kann. Allerdings habe ich die Musik zu Captain Future gut gefunden ;-)
(Ich kann mit diesem Vergleich jetzt auch 100 % daneben liegen, aber ich glaube, vom Prinzip her sind das ähnliche Figuren, oder?)

Ist endlich Feierabend? Bitte!!!
#282Verfasserrufus (de) (398798) 16 Okt 17, 09:39
Kommentar
*kurzdurchnebel*

Moinsen!
WE schon wieder vorbei, wie immer zu kurz.
Ein paar Dinge erledigt, Wohnungen angeschaut (dabei aus dem Augenrollen angesichts der nervigen Mutti, die für das 18-jährige Töchterchen mit Freund mal das ganze Gespräch mit dem Eigentümer bestritten und sich beim Angucken von jeder Ecke ständig vorgedrängelt hat, nicht mehr rausgekomemn), beim Chinamann irgendwas gegessen, das mir nicht bekommen ist und deshalb die samstägliche Kulturnacht ausfallen lassen, dafür gestern bei einer Freundin das tolle Wetter genossen und auf dem Balkon gegrillt.
Und jetzt ist schon wieder Montag.
Und mein Arbeitsberg gleicht immer noch dem Mount Everest. Weshalb ich auch gleich wieder weg bin.

*unterdenarbeitsbergkrabbel*
#283Verfasserskye (236351) 16 Okt 17, 09:57
Kommentar
#284VerfasserFienchen_19 (748404) 16 Okt 17, 09:59
Kommentar
Yarith, das liest sich nach einem lecker Schlemmer-Wochenende..... :-)
#285VerfasserFienchen_19 (748404) 16 Okt 17, 10:01
Kommentar
Sagte ich schon, dass hier wieder Schulferien sind? (Andauernd...)
Und das nervt mich...aber was solls.
Andererseits habe ich eben beim Einkaufen ein Paar billige und leichte aber trotzdem ansehnliche Latschschuhe mitgenommen; damit bin ich dann fuer naechste Woche so ziemlich vorbereitet.
Und nun sitze ich hier bei offenem Fenster und lauem Lueftchen - angeblich ist das die Kehrseite vom Ex-Orkan Ophelia...
Arbeitsberg wird aber leider nicht kleiner :O
#286VerfasserJabonah (874310) 16 Okt 17, 12:23
Kommentar
Und nun sitze ich hier bei offenem Fenster und ...Kehrseite vom Ex-Orkan Ophelia...
Arbeitsberg wird aber leider nicht kleiner :O

Rück doch den Arbeitsberg etwas näher ans Fenster? ;-)

#287Verfasserrufus (de) (398798) 16 Okt 17, 12:29
Kommentar
Jabonah, hier in NRW werden die Mütter das ab nächste Woche wieder sagen :-)
Die Mütter von schulpflichtigen in Niedersachsen atmen dagegen ab heute wieder auf.

Es ist herrlich draußen, warm sonnig, viel zu schade zum arbeiten.....
....und auch ich bekomme den Arbeitsberg nicht bewältigt *müpf*
#288VerfasserFienchen_19 (748404) 16 Okt 17, 12:32
Kommentar
Ich war gerade draußen, das Wetter ist wirklich schön! Schade, dass wir hier drinnen sitzen (müssen).....
Habe ich schon erzählt, dass ich nächste Woche Urlaub habe?`*freu* 4 ATudRvh *freu*
#289VerfasserRed Poppy (876587) 16 Okt 17, 12:38
Kommentar
Moin...

ja mich gibt es noch aber ganz ehrlich viel lieber wäre ich auf der Burg geblieben...

es war mal wieder soooooo schön... das Wetter war ein Traum nicht einen Tropfen regen und eher für Oktober zu warm und jeden tag Sonne und ... hach sagte ich schon es war so schön... stundenraun auf dem Burghof (oder auf einer der vielen Bänke/Nischen und was weiß ich um die Burg) sitzen, soinnen quatschen und das Leben genießen, Abends dann "Schänke", stundenrund (das war dann oft viel Arbeit und anstrengend aber auch schön).. also so froh oich bin wieder zuhause zusein so gerne wäre ich auch einfach da geblieben.. OK ohne den rest der Teilnehmer wäre es da nun bestimmt voll langweilig aber trotzdem.
Am Sonntag sind die Kinder dann mit dem Bus zurück gefahren und Mr. Sands und ich arg Früh direkt schnell nach Hause und dann auf nen Herbstmarkt der vom Wetter auch eher wie ein Sommerfest wirkte :)
Nun erstmal gefhlte 100 Maschinen Wäsche anwerfen und sich drüber freuen (bei aller verklärter Mittelalter/Burgromantik) das man nicht mehr mit dem Waschbrett am Fluss sitzen muß :)

Morgen ist dann wieder "Firma" angesagt .... hab jetzt schon keine Lust.
#290VerfasserSands (427472) 16 Okt 17, 12:42
Kommentar
Mich mit Poppy auf ihren Urlaub freue!!!

sands, liest sich nach viel Spaß und Freude!
Lass langsam angehen!!
#291VerfasserFienchen_19 (748404) 16 Okt 17, 12:46
Kommentar
*Poppy ein bisschen beneide, aber mich auch sehr mit ihr freue*

sands, das liest sich nicht verkehrt.
Herbstmarkt der vom Wetter auch eher wie ein Sommerfest wirkte :)

Das habe ich mir gestern auf der Dult auch gedacht. Die Frauen in den "Heiße Maroni"-Ständen waren mit T-Shirt bekleidet und haben sich zu Tode gelangweilt, weil kein Mensch bei dem Wetter heiße Maroni wollte (irgendwas zwischen 20 und 23 °C).

Mit meinem Arbeitsberg ist mal wieder das übliche Problem: Ich habe eigentlich mehr als genug zu tun, aber mir fehlt mal wieder der Input. Grmpf...
#292Verfasserrufus (de) (398798) 16 Okt 17, 13:13
Kommentar
*g* Wir sind gestern auch noch die letzte Wasserpistole losgeworden, da hätte ich auf nem Herbstmarkt auch nicht mit gerechnet. Für die Weihnachstmärkte bestell ich trotzdem keine nach *lach*

#293VerfasserSands (427472) 16 Okt 17, 13:20
Kommentar
Die Isar-Strände waren rappelvoll nachmittags. Ich glaube zwar nicht, dass - außer einigen sehr hartgesottenen - die Leute noch gebadet haben, aber es lagen so viele in der Sonne. Es war auch einfach nur schön.

Ein bisschen ungünstig für meinen provisorischen Gemüsekühlschrank auf dem Balkon allerdings, denn ich habe beim letzten Markt eingekauft und Kraut, Sellerie und Rohnen auf dem Balkon in der Kiste deponiert. Jetzt machen mir die Temperaturen einen kleinen Strich durch die Rechnung. Funktioniert aber noch relativ gut.

Toi, toi, toi;-)

Ich wollte ja erst ein paar Sachen auf dem Balkon in einer Sandkiste einbuddeln, aber nachdem die Mitbewohner den Balkon auch frequentieren und Sandkisten als Einladung verstünden, habe ich mich doch gegen eine mögliche Düngung entschieden. Jetzt ist die Holzkiste einfach mit Zeitungspapier ausgelegt und abgedeckt. Das passt bislang, isoliert nur nicht so gut.
#294Verfasserrufus (de) (398798) 16 Okt 17, 13:33
Kommentar
Womit hast du die Kiste abgedeckt, rufus? Kannst du nicht auch eine Sandkiste abdecken?
#295VerfasserRed Poppy (876587) 16 Okt 17, 13:58
Kommentar
Kannst du nicht auch eine Sandkiste abdecken?
Weißt du, dass ich doof bin, Poppy? (Hand gegen eigenes Hirn klatsche!!!)
:-/

... weil ich mich gedanklich so auf die Zeitungsgeschichte eingeschossen hatte. Sand ist gut für Wurzelgemüse, aber für Kraut nichts.
Ich. bin. doof. ;-///
#296Verfasserrufus (de) (398798) 16 Okt 17, 14:08
Kommentar
Ach rufus, das kommt in den besten Familien vor *drueck*
Solange die Gemuese da jetzt nicht anfangen zu spriessen...

Mr J plant, die Geranien in die Orangerie zu stellen, bevor wir wegfahren - ich fuerchte im Moment, die werden da den Hitzetod sterben...

Und wir haben gerade tolles lachsrosa Sonnenlicht, das ist der Sahara-Staub im Schweif des Ex-Orkans! (Morgen habe ich dann ein lachsrosa Auto...)
#297VerfasserJabonah (874310) 16 Okt 17, 14:34
Kommentar
Ich war ja so stolz auf meine Idee mit der Kühlschrank-Zweigstelle, hatte laut nachgedacht, welche Kiste ich da am besten nehme, wo ich schauen, wen ich anhauen könnte.
Bringe dann den Müll raus - und im Müllhäuschen stand - völlig intakt und sauber - eine leere Weinkiste aus Holz.
BINGO!!!! Perfekt.
Die Kiste war nicht schon im Müll, sondern stand neben den Containern auf dem Boden, so nach dem Motto "Wenn jemand will...". Aus dem Müll hätte ich sie eher nicht rausgezogen. (Ist jetzt auch keine wüste Theorie, sondern Erfahrungswerte aus unserem Müllhäuschen).

Naja, und nach einer Säuberungsaktion wurde der "Kühlschrank" dann eingerichtet ...

Das Licht ist bei so einem Sandspektakel immer wunderschön - manchmal hat man dieses Wüstensand-Phänomen bei uns, und ich kann mich noch dran erinnern, dass wir an so einem Abend mal zufällig in Richtung Berge/Tegernsee rausgefahren sind, und das Licht war so extrem schön, gepaart mit der Kulisse ...
#298Verfasserrufus (de) (398798) 16 Okt 17, 14:41
Kommentar
Lachsrosa Sonnenlicht hatten wir hier auch schon. Traumhaft schön und die Waschstraßen freuen sich :-)

Hier wird es jetzt schwül warm, Kreislaufwetter.....
#299VerfasserFienchen_19 (748404) 16 Okt 17, 15:08
Kommentar
Schluss, aus, rueber!
Und zu.
#300VerfasserJabonah (874310) 16 Okt 17, 15:11
iDie Diskussion zu diesem Artikel ist geschlossen.
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.