• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-esde
Werbung
Betrifft

La palabra 'desahogarse'

5 Antworten   
Kommentar
Leo bietet mehrer Übersetzungsmöglichkeiten für das Wort "desahogarse" (Siehe Wörterbuch: desahogarse)

Ich finde, es macht aber schon einen großen Unterschied, ob man sich

- bei jemandem ausheult

- bei jemandem ausspricht (ohne dabei in Tränen auszubrechen)

- sich MIT jemandem ausspricht (um einige Dinge zu klären etc.)

oder

- sich jemandem anvertraut
(Das hat für mich auch eine andere Bedeutung als sich bei jemandem auszusprechen)

Nun suche ich schon lange nach Beispielsätzen, die mir das Wort und dessen Gebrauch etwas verständlicher machen könnten, komme jedoch nicht wirklich weiter ;)

Könnt ihr helfen?

Wie würdet ihr es denn jeweils ausdrücken (zum einen die Vokabel und zum anderen meine Beispiele)?
VerfasserUte Schnute (757421) 03 Okt 17, 15:21
Kommentar
>Wie würdet ihr es denn jeweils ausdrücken (zum einen die Vokabel und zum anderen meine Beispiele)?

In deiner Anfrage sehe ich keine Beispiele, sondern Wörterbuch-Definitionen. Daher schau dir die spanischen Definitionen dazu in DLE:

desahogar.
De des- y ahogar1.
1. tr. Mejorar el estado de ánimo de alguien, aliviándolo en sus trabajos, aflicciones o necesidades.
2. tr. Aliviar a alguien en su ánimo de la pasión, fatiga o cuidado que le oprime. U. t. c. prnl. Se desahogó llorando un rato.
3. tr. Manifestar violentamente un sentimiento o un estado de ánimo aliviándose así de él. Suele desahogar su cólera con su familia. U. t. c. prnl.
4. prnl. Recobrarse del calor y la fatiga.
5. prnl. Aliviarse del ahogo económico.
6. prnl. Dicho de una persona: Decir a alguien el sentimiento o queja que tiene de él.
7. prnl. Dicho de una persona: Hacer confidencias a alguien, refiriéndole lo que le da pena o fatiga.
#1Verfasservlad (419882) 03 Okt 17, 16:53
Kommentar
Ja, du hast Recht vlad, es sind keine Beispiele meinserseits sondern eben diese Wörterbucheinträge aus Leo, welche ich noch einmal aufgeführt habe.

Danke für Deine Hinweise aus dem DLE, das jetzt zu meinen Lesezeichen gehört.
#2VerfasserUte Schnute (757421) 03 Okt 17, 18:14
Kommentar
Hier noch aus dem Moliner (DUE):

desahogar (de "des-" y "ahogar")
1  tr. Aliviar a alguien en sus trabajos, aflicciones o necesidades.
2  Expresar violentamente una pena o un estado de ánimo pasional, aliviándose así de ellos: "Desahogó su pena llorando. Necesita alguien en quien desahogar su furia", ("de; con") prnl. "Descargarse de una pena, por ejemplo llorando, o de otro estado de ánimo reprimido, gritando, insultando a alguien, o diciendo cosas que no se dirían fríamente. Desfogarse. "Abrirse o franquearse con alguien comunicándole una intimidad que causa angustia, pena, etc.
Reponerse de la fatiga o desacalorarse. "Descansar.
Catálogo
Aliviarse, decir todo lo que viene a la boca, echar [o soltar] por la boca, decir todo lo que se pasa por la cabeza, cantarlas claras, decir cuatro cosas, cantar las cuarenta, decir cuántas son tres y dos, no podrirse una cosa dentro del cuerpo, no quedarse con nada en el [o dentro del] cuerpo, "desatarse, desbarrar, desbocarse, descargar, desembuchar, desfogarse, deshinchar, despacharse, sacarse una espina, expansionarse, explayarse, despacharse a gusto, "jurar, echar las patas por alto, no podrirse una cosa en el pecho, soltarse el pelo, echar los pies por alto, no quedarse con nada dentro, dar rienda suelta a..., "soltarse, sacar los trapos a relucir [o a la colada], sacar los trapos sucios, decir las verdades del barquero, vomitar. De rabia mató la perra. "Abrirse. "Aliviarse. "Descansar. "Descomponerse. "Despotricar. "Franco. "Jurar. "Queja. "Soltarse. "Verdades.
#3Verfasservlad (419882) 03 Okt 17, 18:34
Kommentar
perfecto !! ;)
#4VerfasserUte Schnute (757421) 03 Okt 17, 18:55
Kommentar
Um den Gebrauch bildlich zu erläutern: Da steckt das Wort ahogarse drin (ertrinken, ersticken). Mit der Vorsilbe "des-", also "ent-", ergibt sich der allgemeine Sinn dieses Wortes, nämlich die Befreiung vom Ersticken oder Ertrinken (an bzw. in Gefühlen).

Es heißt halt im weitesten Sinne "sich befreien" (von etwas, das einen bedrückt oder belastet), kann also mittels eines Gespräch sein, durch Weinen oder beim Sport (um Aggressionen abzubauen).
Hierfür gibt es im Deutschen wohl eher situationsbedingte andere Entsprechungen, die dann anders ausgedrückt werden.
#5Verfasserlisalaloca (488291) 06 Okt 17, 09:43
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.