• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-ende
Werbung
Betrifft

**1167**

296 Antworten   
Kommentar
**This Chat Room follows the travel nerves chat room**
**Dies ist die Fortsetzung des Reisefieber-Quasselzimmers**


**NOTES**
Jeder Nutzer dieses CR erkennt die Nutzungsbedingungen und rechtlichen Hinweise in der jeweils gültigen Fassung an, die über den folgenden Link zugänglich sind:
*By entering this CR you acknowledge and agree to all rules of participation and legal terms as defined in:
 
Veranstaltungsvorankündigungen * Forthcoming events * Internationale Stammtische * Global Trunk Tables © ameisl:
 
 
 
***Die treusorgende Revolution friert***
Verfasserpenguin (236245) 06 Nov 17, 15:44
Kommentar
Plopp.

Erstes?

*michbeipengubedank*
*rundrumwink*
*dieheizungfürdietreusorgenderevolutionhochdreh*
#1Verfasserneutrino (17998) 06 Nov 17, 15:46
Kommentar
oh, ein Teilchen! *erfreutwink*
#2Verfasserpenguin (236245) 06 Nov 17, 15:51
Kommentar
Ich schau' vorsichtig in das neue Zimmer - danke, penguin!
Hallo, Schdiggle! Lang nicht mehr gelesen!

Den Link zu den Chat Room Regulations and Statistics hatte ich neulich verbaselt ...

#3Verfassertwocents (460778) 06 Nov 17, 16:02
Kommentar
ach, das war mir gar nicht aufgefallen - danke für die Korrektur, FF
#4Verfasserpenguin (236245) 06 Nov 17, 16:14
Kommentar
Danke schön, VV.

Das alte Zimmerchen hat 6 Wochen gehalten. Erinnert Ihr Euch noch an die Zeit, in der wir mehrere pro Tag brauchten ? Das waren noch Zeiten....
#5Verfassersolkar_0 (947488) 06 Nov 17, 16:34
Kommentar
Jau, da waren wir noch jung und quasselig ;-)

Guten Morgen - goedemorgen - गुड मॉर्निंग
#6VerfasserSelima (107) 07 Nov 17, 06:25
Kommentar
Moin

Kiddo hat gestern Nachmittag an einem Fussballturnier teilgenommen, das zwischen Patienten aus seinerKlinik und einer anderen Klinik stattfand. Den ganzen Nachmittag unter vielen Menschen- das hat ihm Spaß gemacht aber auch total feddisch- um 18.30 ging er ins Bett.
#7Verfassersolkar_0 (947488) 07 Nov 17, 07:04
Kommentar
Moin!
pengu, danke fürs Zimmerchen! *ofenanschmeiß*
kiki, ich hoffe, es geht gut bei Euch!
solkar, das klingt insgesamt ja schon viel besser und zuversichtlicher! Ich freu mich, drücke aber auch weiterhin die Daumen! (Und um 18:30 sollte ich auch mal ins Bett gehen....)
ameisl, schicke Schrift! *g*
#8Verfasserestrellita (236267) 07 Nov 17, 08:12
Kommentar
Plopp.

GM.

solkar, hört sich ja ganz gut an.

Boaah, draußen wird's nicht hell. Trüb-grau-dunkel-feucht-kalt ... *schüttel*
Am Samstag hatten wir noch 18° *schniiiief* 
#9Verfasserneutrino (17998) 07 Nov 17, 08:53
Kommentar
Joiii, so viel los heut früh! Griaßt's Eich. Daumen hoch für solkar-Kiddo. Das klingt ganz hervorragend.

Sternle, gell? Ich hoff nur, daß das auch wirklich "Guten Morgen" heißt ;-)
#10VerfasserSelima (107) 07 Nov 17, 09:04
Kommentar
Bonjour !

Ich zehre auch vom ZKALT - so richtig schee war's! Und verhältnismässig warm - heute morgen musste ich doch tatsächlich zum ersten Mal die Scheiben kratzen. Viel gekwatscht am Wochenende. Und gegessen. Und getrunken. (Und überhaupt, ne!)

@Solkar: *freuspring*  Ja, also bis jetzt sieht es noch OK aus um die Zeit, aber unsere Planung ist noch nicht abgeschlossen. Lass uns a.a.O. weiterplanen  :-)

*zurautomagischentaper*
#11VerfasserYps (236505) 07 Nov 17, 09:19
Kommentar
vor allem überhaupt :-)
Und ich hatte extra Wasa-bier-bsen für euch gekauft, dann aber nicht mehr daran gedacht - jetzt muss ich sie alle allein essen ...
#12Verfasserpenguin (236245) 07 Nov 17, 09:25
Kommentar
*ankikidenk* wie es wohl dem Papa geht?

Ja , das machen wir Ypsili.


#13Verfassersolkar_0 (947488) 07 Nov 17, 10:04
Kommentar
Guten Morgen, Ihr Lieben, es ist wirklich toll, dass ihr alle an mich denkt - per PN kamen sogar noch liebe Wünsche aus Übersee, die mich besonders gefreut haben. kikipapa wartet derzeit auf die nächste Voruntersuchung (Herzkatheter), scheint aber einigermaßen bei Laune zu sein.
#14Verfasserkikært (236250) 07 Nov 17, 10:31
Kommentar
Huhu Kiki, das hört sich doch gut an.*weiterdrück*

ich humple auch schon fast gar nicht mehr.
#15Verfassersolkar_0 (947488) 07 Nov 17, 11:43
Kommentar
Das war's! *vordiestirnpatsch* *solkararnikasalberschick* *schemelchenbereitstell*

kiki, schön zu hören *auchweiterdaumenundkikidrück*
#16Verfasserestrellita (236267) 07 Nov 17, 11:52
Kommentar
Danke esternchen, hab aber schon Arnikasalbe drauf.
#17Verfassersolkar_0 (947488) 07 Nov 17, 12:33
Kommentar
So. Jetzt noch 'ne Sitzung. Dann is aber gut.

Allen einen schönen Abend - besonders den lädierten Leoniden und Papas.
#18VerfasserSelima (107) 07 Nov 17, 17:28
Kommentar
Guts Nächte allerseits. Ich geh jetzt zum Theaterproben.
#19Verfassersolkar_0 (947488) 07 Nov 17, 18:47
Kommentar
*anwes*
#20VerfasserSelima (107) 08 Nov 17, 06:46
Kommentar
Moin

*baldzumyogageh*

Schönen Mittwoch allerseits-
#21Verfassersolkar_0 (947488) 08 Nov 17, 08:15
Kommentar
*mitwes*

Fröhliches yogieren, solkar!
#22Verfasserestrellita (236267) 08 Nov 17, 08:33
Kommentar
*mitwes*

Fröhliches yogieren, solkar!
#23Verfasserestrellita (236267) 08 Nov 17, 08:33
Kommentar
*auchanwes*

Wer hat eigentlich dieses usselige Wetter bestellt?
#24Verfasserpenguin (236245) 08 Nov 17, 08:43
Kommentar
*unschuldigdiehändeheb* Ich nicht!

Neulich musste ich ans Fischli denken, da kam in Radio die Meldung, dass Karauschen wohl die Fähigkeit besitzen, Gehirnzellen zu erneuern (z.B. nach Sauerstoffmangel) *ggg*
#25Verfasserestrellita (236267) 08 Nov 17, 09:16
Kommentar
Bonjour !

Ich hab's auch nicht bestellt, Ährenwort!

*mosermodus an*  Meint Ihr, man könnte hier im November eine (Martins-)Gans bekommen? Pffff... Wie soll ich denn bitte meine diessamstäglichen Gäste bewirten? Seit mein Geflügelbauer seinen Hof altersbedingt an den Sohn abgegeben hat, will letzterer "so früh" keine Gänse mehr schlachten. Und ich steh da. War den Bauerneltern auch peinlich, weil ich seit 20 Jahren dort immer die erste Gans des Jahresendes bekam. Und nun das. Grmpf.  *modermodus aus*
#26VerfasserYps (236505) 08 Nov 17, 09:36
Kommentar
nimmst halt ein großes Huhn oder eine Babypute und sagst, es sei eine verkleidete Gans.
#27Verfasserpenguin (236245) 08 Nov 17, 09:52
Kommentar
Huhu in die Runde.

Ich hab in DK schon mal eine her-vor-ra-gen-de Martinsente bekommen. Vielleicht wäre das auch eine Alternative. Aber vielleicht kann jemand an deiner Arbeitsstelle mit Verbindung zu Rungis was organisieren?

*leiseseufz* Meinem Papa geht es soweit ganz gut, hat aber heute nach den ganzen Voruntersuchungen eröffnet bekommen, dass es wohl doch die "große Prozedur" sein muss, von der wir so gehofft hatten, sie umgehen zu können. Einmal natürlich wegen der damit verbundenen Risiken, aber auch weil es schwer wird, meine Mutter in der Zeit zu versorgen. Sch****.
#28Verfasserkikært (236250) 08 Nov 17, 09:59
Kommentar
Genau, oder eine Ente.

kiki, wir denken alle an dich, drücken dich reihum abwechselnd und schicken jede Menge positive Energie nach Sydnord *bekräftigendnick*
#29Verfasserpenguin (236245) 08 Nov 17, 10:07
Kommentar
Oh Mist!
#30VerfasserSelima (107) 08 Nov 17, 10:11
Kommentar
Ich danke euch - wie immer. Es ist gut, das hier loswerden zu können.
#31Verfasserkikært (236250) 08 Nov 17, 10:17
Kommentar
Ach kiki *kikidrück*
#32Verfasserestrellita (236267) 08 Nov 17, 10:18
Kommentar
*kikiebenfallswortlosdrück*  Menno...

Ich glaube, ich verkleide tatsächlich die Gans als etwas anderes. Funktionierende Verbindungen zu Rungis habe ich nicht.
#33VerfasserYps (236505) 08 Nov 17, 10:26
Kommentar
Eine Gans ist sowieso viel zu fett.
#34Verfasserpenguin (236245) 08 Nov 17, 10:46
Kommentar
Gans-Bashing von einem Pinguin? Was es nicht alles gibt ;-). Und klar sind Gänse fett, aber man isst sie ja nun wirklich nicht jeden Tag.

re Verkleidung: Da würde ich mir ein ambitioniertes Projekt wünschen: Karpfen? Lamm? Tofutier?
#35Verfasserkikært (236250) 08 Nov 17, 10:57
Kommentar
Wasn Rungis?
#36Verfasserestrellita (236267) 08 Nov 17, 11:01
Kommentar
Ein französischer Edellebensmittelversand (Rungis Express) für die Gastronomie.
#37Verfasserpenguin (236245) 08 Nov 17, 11:03
Kommentar
Rungis ist eigentlich der Markt selber - der Rungis Express liefert nach D. (Großmarkt Rungis)
#38Verfasserkikært (236250) 08 Nov 17, 11:10
Kommentar
Rungis sind die Pariser Markthallen, die vor x Jahren wg. Platzmangels aus dem Zentrum ("le ventre de Paris") in die südliche Vorstadt umgesiedelt wurden und dort auf über 200 ha alles, was man essen kann anbieten. Dort decken sich so gut wie alle Gastronomiebetriebe ein. Das ist quasi eine Stadt in der Stadt.

Édith wirft kiki grosszügig noch 'nen Synchronpunkt zu.
#39VerfasserYps (236505) 08 Nov 17, 11:13
Kommentar
Eben. Aber sie beliefern halt nur die Gastronomie bzw. man braucht einen speziellen Ausweis.
#40Verfasserpenguin (236245) 08 Nov 17, 11:15
Kommentar
*michinallerichtungenbedank*
#41Verfasserestrellita (236267) 08 Nov 17, 11:28
Kommentar
Och Kiki- Menno-

*festedrück*

Ich wollte Dir auch eine Flugente vorschlagen, Ypsili.

Sehr gut geyogat habe ich.
#42Verfassersolkar_0 (947488) 08 Nov 17, 12:58
Kommentar
Ich hab gestern gezirkeltrainiert. *umbeifallheisch*
#43Verfasserkikært (236250) 08 Nov 17, 14:35
Kommentar
Schön, solkar!

*michschonmalverbaschwink*
#44Verfasserestrellita (236267) 08 Nov 17, 14:36
Kommentar
*demsternlemitzusammengekniffenenaugenhinterherblick*
#45Verfasserkikært (236250) 08 Nov 17, 14:49
Kommentar
Applaus, Applaus für die Kichererbse!

Das ist glaub ich schwer anstrengend , oder?
#46Verfassersolkar_0 (947488) 08 Nov 17, 14:58
Kommentar
((Na bitte, geht doch ;-) ... ))

Es gibt schon ein bisschen Spielraum bei der Intensität, wir waren am Ende aber durchaus platt. Ich mag es tatsächlich ganz gern, weil es so abwechslungsreich ist und die Zeit schnell rum geht.
#47Verfasserkikært (236250) 08 Nov 17, 15:00
Kommentar
Jööööi! *kikiaufdieschulternklopf* Sehr tapfer. Und wenn Du das erst mal eine WEile machst und es dann Routine ist, dann kannst Du gar nicht mehr ohne. So ist es jedenfalls bei mir. Lieben tu ich das immer noch nicht. Aber ich kann nimmer ohne.
#48VerfasserSelima (107) 08 Nov 17, 17:05
Kommentar
Öh, ich mach den Rudelsport schon eeeewig. Nur eben nicht immer Zirkeltraining, sondern alles von Pseudozumba über Badminton, Pilates, Hula-Hoop bis Stelzenlauf (ernsthaft, unsere Trainerin ist grandios ...).

Ich geh jetzt mich auf meinen Lorbeeren ausruhen ...
#49Verfasserkikært (236250) 08 Nov 17, 17:54
Kommentar
recht hast du, kiki.
Unsere Groove Class wird mangels Akzeptanz eingestellt. Schade.
Und das Zirkeltraining wurde schon lange durch andere Angebote ersetzt.

Was ist denn Pseudozumba?
#50Verfasserpenguin (236245) 08 Nov 17, 17:57
Kommentar
Zumba auf Heavy Metal????

Kiki, umso besser ;-)
#51VerfasserSelima (107) 08 Nov 17, 17:59
Kommentar
Zumba ist doch genau definiert und hat ein (TM) oder (R) oder so - wir machen einfach Ausdauergehampel zu Musik.
#52Verfasserkikært (236250) 08 Nov 17, 18:15
Kommentar
Ah. Das wußte ich nicht. In meiner Hampelanstalt gibt's auch Zumba. Allerdings zu bescheuerten Zeiten und zu furchtbarer Musik - so ein seelenloser sydamerikanischer Diskoschtampf. Wenn des gscheiter Salsa wär ...
#53VerfasserSelima (107) 08 Nov 17, 18:46
Kommentar
Guten Morgen ohne Salsa.
#54VerfasserSelima (107) 09 Nov 17, 06:09
Kommentar
Moin- auch ohne Salsa aber mit Cappu und Katz auf dem Schoß.
#55Verfassersolkar_0 (947488) 09 Nov 17, 07:55
Kommentar
Moin auch von mir ohne Salsa, ohne Katze, ohne Tee....

kiki, aberaberaber, Deine Heldinnentat stand da echt noch nicht, als ich geschrieben habe, also jetzt echt nicht, 'chschwöre! *kiknachträglichgebührendbewunder*
#56Verfasserestrellita (236267) 09 Nov 17, 08:09
Kommentar
Guten Morgen.

Heut nacht um Mitternacht hat plötzlich in der Nachbarschaft eine Blaskapelle etwas gespielt, was man mit sehr viel Wohlwollen als "Happy birthday" erkennen konnte - da hat wohl jemand in seinen Geburtstag hineingefeiert. Aber muss man deshalb die ganze Nachbarschaft wecken?
#57Verfasserpenguin (236245) 09 Nov 17, 08:23
Kommentar
Immerhin warst Du in der Lage um Mitternacht sehr viel Wohlwollen aufzubringen, VV ;)

Nächste Woche feiert solkarman 10. Geburtstag mit seinem Laden. Das wird sicher ein schönes Fest mit lecker Wein und Essen ( Ich werde wohl so 50 halbe Hähnchenbeine braten und einen Riesenkartoffelsalat machen) und Livemusik *vorfreu*

Und jetzt ist es fest: Am 31.12. geht's ab nach Paris für 3 Tage *nochmehrvorfreu*
#58Verfassersolkar_0 (947488) 09 Nov 17, 08:45
Kommentar
Moin!

Ohne Katze, ohne Salsa, ohne Tee, mit Kaffee (schmeckt wieder halbwegs, GSD).

e*: Naaaaaaaaa gut. *knuff*

pengu, weißt Du, wie schwer es ist, mit einer Blaskapelle in Zimmerlautstärke zu spielen?!

solkar, jetzt hab ich 50 halbe Hähnchen gelesen und wollte gerade schon die Anschaffung eines Hähnchenwagens vorschlagen ;-).
#59Verfasserkikært (236250) 09 Nov 17, 09:20
Kommentar
@kiki: *lach*

Problem: wie kriege ich solkarman dazu, nicht mehr Wasser in Flaschen aus F zu kaufen - oder wenn er das schon macht, die leeren selbst wieder zurückzubringen?

Das Michelstädter Leitungswasser ist sehr gut- ich trinke es nur.
#60Verfassersolkar_0 (947488) 09 Nov 17, 10:01
Kommentar
solkar, wann und wo? Dann könnt ich mir schonmal Züge raussuchen *ggg*
Wegen der Flaschen: so aus der Ferne würde ich vermuten, dass Du ihn eher nicht dazu bekommst, auf das Wasser zu verzichten, das heißt, der Fokus müsste auf dem "selbst zurückbringen" liegen - wie bewegt er sich denn meistens fort? Tasche voller leerer (gnihihi)Flaschen in den Fahrradkorb / auf den Autositz / ... packen? Konto sperren lassen und ihn so dazu bringen, das Pfandgeld zu holen? Ihm sagen, er soll das mal schön selber machen?

pengu / kiki, die Vorstellung einer auf Zimmerlautstärke spielenden Blaskapelle hat aber was für sich *kicher* (Und iorgendwie finde ich die Vorstellung, dass da jemand um Mitternacht ein Blaskapellenständchen bekommen hat, ehrlich gesagt auch schön. Auch wenn ich verstehe, dass das nachts nervt. In dem Moment hätte ich das wohl auch eher unschön gefunden....)
#61Verfasserestrellita (236267) 09 Nov 17, 10:32
Kommentar
Ich kann es mir vorstellen :-)
Allerdings müssen die im Garten gestanden haben, im Wohnzimmer wären den Gästen wohl die Trommelfelle rausgeflogen. Ich weiß jetzt auch, wer es ist: der Anwalt im übernächsten Haus. Der hat nämlich lauter Schilder und Zeugs draußen hängen.

re Wasser aus F: Ich mag Badoit, das ist so angenehm ganz leicht kribbelig. Aber solkar hat recht, meist trinke ich auch nur Leitungswasser.
#62Verfasserpenguin (236245) 09 Nov 17, 10:49
Kommentar
esternchen: am 18.11. ab 20.00 in Hamburg Winterhude.

Ich dag es ihm andauernd, aber er hat nie Zeit...


Ich glaube, ich bestell mir heute Mittag was beim Chinesen *kochunlustigsei*
#63Verfassersolkar_0 (947488) 09 Nov 17, 11:03
Kommentar
Hmpf, das schaff ich nicht - da haben wir hier Martinsmarkt. Aber schonmal viel Spaß, solkar! (Auch mit dem Hähnchenwagen *kicher*)
#64Verfasserestrellita (236267) 09 Nov 17, 11:22
Kommentar
Irgendwo mal aufgeschnappt: Berufswunsch eines kleinen Mädchens: "Ich will mal einen Hähnchenwagen haben, dann riecht es bei mir immer gut". :-)

[Schriftgröße 1] Ich dreh gleich frei. Das Vorgespräch mit dem Operateur ist erst Ender nächster Woche - vorher können wir nix planen und nix organisieren. Diese Warterei macht mich echt mürbe ... [/Schriftgröße 1]
#65Verfasserkikært (236250) 09 Nov 17, 11:36
Kommentar
Bongschuhr (heute mal mit teutonischem Akzent)!

Ui, solkar - schon zehn Jahre? Ich weiss noch, als die Eröffnung anstand, my God... Happy anniversary wünsche ich Euch!

Re. Wasser: ich trinke auch so gut wie nur Leitungswasser, oft mit mehr oder weniger Kohlensäure versetzt (mal Badoit-style, mal Perrier-style). Bei uns ist es vom Geschmack her OK finde ich, nur schrecklich kalkhaltig. Wir haben schon mehrere Kaffeemaschinen verbraucht. Wenn wir nächstes Jahr (hoffentlich) die neue Küche bekommen, soll ein Kaffeeautomat rein, aber ich überlege, wie wir das mit dem Wasser hinbekommen.

Édith möchte sich noch bei kiki nach dem Befinden des kikipapas erkundigen.
#66VerfasserYps (236505) 09 Nov 17, 11:39
Kommentar
Einige Kaffeevollautomaten arbeiten mit Filterpatronen, da musst du halt die Kosten für die Filterpatronen berücksichtigen.
#67Verfasserpenguin (236245) 09 Nov 17, 11:43
Kommentar
Hm, das ist es aber wohl wert. Auch Einbaugeräte? Ich werde mich mal schlau machen.

Ediths Schwester möchte noch bemerken, dass sie mittlerweile kikis Posting gesehen hat. Irgendwie war das vorher nicht da.   :-)
#68VerfasserYps (236505) 09 Nov 17, 11:44
Kommentar
Mürbeteig aus Kichererbse? Ist das Lowcarb?
(*abgesehendavonnatürlichentmürbungundvielegutenervenwünsch*)

Und also iiiiich würde nicht am Hähnchenwagen arbeiten wollen, wenn dieser Duft über den Parkplatz schwebt (wenn ich mal zufällig an dem Tag, an dem der da ist, auch da bin beim Verbrauchermarkt) finde ich das eher unangenehm

Edith schlägt mit Yps ein und bestätigt, dass kiki super gut darin ist, Postings hier unbemerkt reinzuschmuggeln!
#69Verfasserestrellita (236267) 09 Nov 17, 11:46
Kommentar
Die Laubbläser machen mich irre....

Ja-kiki- wie gehts dem Paps?
#70Verfassersolkar_0 (947488) 09 Nov 17, 11:48
Kommentar
*ohropaxbeimer* *zusätzlichohrenschützermitschick*
#71Verfasserestrellita (236267) 09 Nov 17, 11:52
Kommentar
@kikaert: BIG HUG first, then my Senf dazu: Ich kann Deine Situation nur zu gut nachvollziehen, meine Idee: sprecht mal den Sozialdienst in der Klinik darauf an, die haben oft noch ein, zwei oder mehr gute Ideen, was man machen kann, denn Ihr habt da offenbar mehrere Einsatzstellen, so to speak, wo jemand anwesend sein muss, und nicht zu vergessen: die Reha im Anschluss, auch noch ein Zeitraum, den man irgendwie mit abdecken muss. Meine Schwester und ich haben damals beim Herzinfarkt meiner Mutter alles gewuppt mit super verständnisvollen Arbeitgebern (wg. Freistellung und Vertretung, eigentlich kann der auch nicht nein sagen, wenn die Bude brennt, brennt sie, so isses), Urlaub hingegeben. Eigentlich stehen einem bezahlte Pflegetage zu, die man auch untereinander aufteilen kann, aber auch da muss beantragt werden etc. (in unserem Fall war das einen Tick zu kompliziert mit den Zuständigkeiten des jeweiligen Versicherungsträgers - private KVs halten sich da nämlich fein raus )-aber solche bürokratischen Sachen kann man mit dem Sozialdienst abklären, die sind täglich mit dieser Problematik konfrontiert.
Ich drücke die Daumen !!!!! und bin überzeugt, dein Papa ist in guten Händen. Ich weiss, diese Warterei ist zum K....en. Ein Smack von smeck!
#72Verfassersmeck_reloaded (958930) 09 Nov 17, 11:56
Kommentar
Üch schmuggel nüx. Phe.

Physisch geht's ihm besser als psychisch momentan. :-/

Edit (smeck ist die wahre Schmugglerin!): Danke, smeck! Mein Mantra ist, dass sich was finden wird, weil sich was finden muss. Aber ohne konkrete Termine sind das bisher alles Gedankenspiele ...
#73Verfasserkikært (236250) 09 Nov 17, 11:56
Kommentar
Noch jemand da?

Das Draußen findet, es wär schon ca. 17 Uhr.
#74Verfasserkikært (236250) 09 Nov 17, 14:16
Kommentar
Üch bünn allhier.
#75VerfasserSelima (107) 09 Nov 17, 14:21
Kommentar
*anwes*
#76VerfasserYps (236505) 09 Nov 17, 14:37
Kommentar
Wieso kann ich denn grad nix aus Wikipedia kopieren?! Ich wollte doch beiläufig den erwähnen, dass man natürlich den Hase-Igel-Algorithmus nicht mit Floyds Algorithmus aus der Graphentheorie verwechseln darf.
#77Verfasserkikært (236250) 09 Nov 17, 14:39
Kommentar
Was du für Sachen kennst!!! Für mich sind das alles Bahnhöfe - zugige, kalte, einsame Bahnhöfe ;-)
#78VerfasserSelima (107) 09 Nov 17, 14:42
Kommentar
Och kiki, das hast Du doch grad ganz schön beiläufig erwähnt ;)
#79Verfasserestrellita (236267) 09 Nov 17, 14:45
Kommentar
Ach, Du kennst diese Bahnhöfe, sternle? *großeaugenkrieg*
#80VerfasserSelima (107) 09 Nov 17, 14:48
Kommentar
*demsternlezuflüster* Ja, das wirkt so fluffig, aber ich musste es mühsam abtippern und dreimal gucken, wie die komischen Dinger heißen ... Und Edith entdeckt gerade noch, dass ein überflüssiges "den" hineingeraten ist. Hmpf.
#81Verfasserkikært (236250) 09 Nov 17, 14:49
Kommentar
Knotenzusammenhangszahl, Kantenzusammenhangszahl, Bogenzusammenhangszahl, chromatische Zahl, Stabilitätszahl, Cliquenzahl, Adjazenzmatrix

... so viele schöne Buchstabenhäufchen!

Und hiermit verabschiede ich mich erst mal ... laßt Euch die Buchstabensalate schmecken.
#82VerfasserSelima (107) 09 Nov 17, 15:03
Kommentar
So, superleckere chinesische Ente gegessen.

Soll ich jetzt wirklich noch anfangen ein Fenster zu putzen? Was meint Ihr?
#83Verfassersolkar_0 (947488) 09 Nov 17, 15:15
Kommentar
Lohnt sich nicht. Gleich wird es doch schon dunkel.
#84Verfasserpenguin (236245) 09 Nov 17, 15:21
Kommentar
re Fenster: Im November? Quatsch :o).

re Buchstabenhäufchen: Kann das Zufall sein, dass wir darauf stoßen, just als twitter die Anzahl der Zeichen erhöht hat?
#85Verfasserkikært (236250) 09 Nov 17, 15:23
Kommentar
Okay- ich geb nach , weil Ihr es seid putze ich jetzt nicht mehr Fenster! ;)
#86Verfassersolkar_0 (947488) 09 Nov 17, 15:40
Kommentar
Das ist vernümsig, solkar!

Ich habe meinen Locher vollgelocht (vollgelöchert?). Also so, dass beim Lochen das neue Konfetti nicht mehr reinpasste und überquoll. Ich glaube, das hab ich noch nie geschafft. [Aus der Serie: Weltbewegende Beobachtungen]
#87Verfasserkikært (236250) 09 Nov 17, 17:16
Kommentar
*kikidengüldenenlocherambandverleih*

solkar, ich glaub, ich frag das nächste Mal auch erst mal hier, wenn ich Fenster putzen "will" - mir gefallen die Antworten!

ameisl, Deine Bahnhöfe sind meine Bahnhöfe (in diesem Fall), aber die Cliquenzahl, die gefällt mir *g*
#88Verfasserestrellita (236267) 09 Nov 17, 21:52
Kommentar
Schon, gell? Mathematik und ihre Betreiber sind gar nicht so langweilig, wie manche behaupten*. In Zeiten, in denen es chic ist, mit schlechten Mathenoten anzugeben, muß man das vielleicht auch mal sagen ;-)

*Ich hab auch keine Ahnung von Hase-Igel-Algorithmus und Graphentheorie, aber schon die Namen klingen doch eher nett.

Guten Morgen!

Ich hab festgestellt, daß Fensterputzen um 10 Uhr abends eine recht gute Idee ist - zumindest für meine seelische Verfaßtheit. Das miserable Ergebnis sieht man nicht gleich und am nächsten Tag hat man schon vergessen, sich das miserable Ergebnis anzuschauen.
#89VerfasserSelima (107) 10 Nov 17, 06:13
Kommentar
Guten Morgen!

Hm, dieser Ansatz könnte auch etwas für mich sein, ameisl.... aber jetzt ist ja November, da bringt das ja nix. Frag kiki :)

Hier ist's nun schon mittelgrau, mal sehen, wohin sich das noch bewegt.
#90Verfasserestrellita (236267) 10 Nov 17, 07:48
Kommentar
Guten Morgen!

Heute bin ich irgendwie explosionsgefährdet, und das ohne konkreten Grund *leise'omm'sag*
#91Verfasserpenguin (236245) 10 Nov 17, 08:59
Kommentar
Moin

*einengroßenbogenumVVmach* ;)

heute wird's schön- ich treffe mich mit meinem besten Freund bei meinem Lieblingsitaliener zum Mittagessen und plauschen(und ich pfeif auf mein dreckiges Fenster).
#92Verfassersolkar_0 (947488) 10 Nov 17, 09:06
Kommentar
*pengulieberinruhelassabernichtignorier*

solkar, und, weiß er, dass er Dein bester Freund ist? :)
#93Verfasserestrellita (236267) 10 Nov 17, 09:52
Kommentar
Guten Morgen.

Ich weiß, warum heute morgen meine Lunte so kurz ist ... Habe gerade erfahren, dass ich in knapp drei Monaten noch nicht einen Platz vorgerückt bin auf der Warteliste fürs Anwohnerparken. Das ist echt ein Sch***.

Aber dafür war Chor gestern gleich mehrfach schön, musikalisch und sozial, quasi.
#94Verfasserkikært (236250) 10 Nov 17, 10:21
Kommentar
Bonjour !

Hmm, solkar - ob deine Fenster durch das Draufpfeifen sauber werden?!

*penguinundkikiausderfernevorsichtigzuwink*  *michvorsichtshalbernahandertüraufhalt*
#95VerfasserYps (236505) 10 Nov 17, 10:39
Kommentar
e* : Er weiss es!

*ypsdiezungerausstreck*


und jetzt ab zum date
#96Verfassersolkar_0 (947488) 10 Nov 17, 11:26
Kommentar
Und jetzt ab nach Hause - Am WE wird Kraut gehobelt!!!!
#97VerfasserSelima (107) 10 Nov 17, 15:34
Kommentar
Aber ohne Fingerkuppen, gell?
#98Verfasserpenguin (236245) 10 Nov 17, 15:50
Kommentar
Schönes WE Euch allen mit ganzen Fingerkuppen.

edit möchte noch berichten, dass wir an diesem Sonntag nicht kiddo besuchen werden, denn er ist a wengale rückfällig geworden (joint geraucht) und hat erstens Ausgangssperre für 2 Wochen bekommen und man hat uns nahegelegt ihn als "pädagogische Maßnahme" heute nicht zu besuchen *seufz*
Aber: in Paris gehen wir ins Theater: Shakespeare"The tempest" *freu*

#99Verfassersolkar_0 (947488) 11 Nov 17, 08:15
Kommentar
Es stürmt, regnet, hagelt und gewittert ...

Schönes Konzert gestern gemeinsam mit meiner Schwägerin:
Jaroussky mit seinem Ensemble Artaserse
Der Mann kann nicht nur singen, der ist auch witzig.
#100Verfasserpenguin (236245) 12 Nov 17, 13:25
Kommentar
Hallo!

Melde mich zurück aus Wien. Montag bis Samstag war ich dort. Schön war's, zu kurz war's, ich überlege schon, nächstes Jahr wieder dort Urlaub zu machen. Und ein KALT mit tigger gab es auch, was mich ganz doll gefreut hat. Außerdem habe ich festgestellt, das Wetter ist dort egal: bei schönem Wetter kann man staunend durch die Stadt rennen und bei weniger schönem Wetter kann man ebenso staunend durch diverse sehr sehr sehenswerte Museen rennen.
Das war mein erster Solo-Urlaub, und ich muss feststellen: Gar nicht so schlecht. Dass ich mit mir alleine gut klarkomme, wusste ich schon, aber dass das auch im Urlaub klappt, habe ich jetzt auch gelernt.

*kikipapaweiterdaumendrück* *solkarundkiddoauchdaumendrückdassdasnureinkurzerrückfallwar* *allenwink*
#101VerfasserDragon (238202) 12 Nov 17, 20:10
Kommentar
Danke Dragon!

Schön , das es gut war für Dich in Wien.

#102Verfassersolkar_0 (947488) 12 Nov 17, 21:53
Kommentar
Danke Dragon!

Schön , das es gut war für Dich in Wien.

#103Verfassersolkar_0 (947488) 12 Nov 17, 21:53
Kommentar
Guten Morgen, wo immer ihr auch stecken mögt, und @Dragon auch willkommen zurück (äh, das klingt grad so denglisch?!). Ja, Wien hat irre viel zu bieten, trotzdem hab ich es aber nicht noch mal hingeschafft, irgendwie kam immer was (= ein anderes Urlaubsziel) dazwischen. Ich bin übrigens nicht gut im Alleineurlauben, so ein Mal am Tag brauche ich mehr als small talk. Allein durch ein Museum oder eine Innenstadt ist nicht das Problem. Aber vernünftige Pausen bekomm ich nicht hin, und allein Frühstücken oder Essengehen finde ich furchtbar - es sei denn, ich bin auf Dienstreise, dann ist eh alles anders.

solkar, (...) *drück*.
#104Verfasserkikært (236250) 13 Nov 17, 09:36
Kommentar
Moin- schönen Start in die Woche.
Hier ist heute einer der seltenen schönen Novembertage: strahlend blauer Himmel und Sonnenschein.

#105Verfassersolkar_0 (947488) 13 Nov 17, 09:37
Kommentar
Tag zusammen.
Bin auferstanden aus Ruinen, sprich, das Fieber ist weg und ich fühle mich wieder halbwegs wie ein Mensch, weshalb ich auch wieder im Büro sitze und mich durch den aufgelaufenen Kram der letzten Tage wühle.

*kikidrück* - virtuell ist das gesundheitlich unbedenklich. Ich kenne das, ist ein paar Jahre her, bei mir war es die Mutter in KH und Reha und Vattern irgendwie zu versorgen. Sinnigerweise ist das damals an mir hängengeblieben, der einzigen von uns dreien, die damals KEIN Auto hatte und 100 km einfachen Weg mit dem Zug durchs Land mußte. DAS war dezent unspaßig (aber ich war halt die einzige, von der sich Vattern was sagen ließ).

Dragon - oh ja, Wien fand ich auch toll, und ich hatte nur gut zwei Tage. Ich muß da auch unbedingt nochmal hin.

Mit alleine Essengehen habe ich nicht unbedingt ein Problem - sofern ich ein Buch dabei habe, um die "Leerlaufzeiten" zu überbrücken. Und irgendwie bin ich auch auf Alleinetouren immer zu meiner persönlichen Tagesmindestdosis Kommunikation gekommen. Allerdings variiert die auch sehr.

*fürsolkarnocheinendrückerdalass*
*jetzterstmalwiederweiterrödel*
#106VerfasserChaja (236098) 13 Nov 17, 10:14
Kommentar
Bonjour !

Warum sind die Wochenenden eigentlich immer so kurz? Ich tät ja für die 5/2-Regelung militieren (5 Tag Wochenende, 2 Tage arbeiten), aber irgendwie mag mein Arbeitgeber mir da nicht folgen. Plöt, das.

*erstmaldiversedrückerverteil*
#107VerfasserYps (236505) 13 Nov 17, 10:28
Kommentar
Ay, solkar, das ist hoffentlich nur eine kleine Delle im Aufwärtstrend. Vermutlich hatten die Ärzte auch mit einem kleineren Rückfall gerechnet. Wie ja das allermeiste im Leben nicht geradlinieg verläuft.

Ich bin bester Dinge. Mein Dok hat mir heute zum wiederholten Male gesagt, daß ich eigentlich viel zu fidel bin bei meinen Werten. Höhöhö, ich hunger und schwitz den Mist gezielt aus ;-)

Kiki, muß Dein Vater jetzt im Krankenhaus warten oder ist er derweilen wieder daheim?

Und Yps Plan tät ich auf jeden Fall unterstützen. Ich brauch auch mehr WE, v.a. wenn man einen Tag davon eineinhalb Zentner Kraut durch den Hobel gejagt hat.

*allenvergnügtwink*
#108VerfasserSelima (107) 13 Nov 17, 11:10
Kommentar
Mich hat der kleine "Rückfall" auch nicht wirklich überrascht.
Im übrigen hat es uns auch gut getan, mal einen Sonntag nicht 4 Stunden Autobahn abzureißen.

1,5 Zentner.... WOW aber wohl hoffentlich nicht ganz allein, Ameisl?

Ich habe mich glaube ich beim Frühstück überfressen. Das Brot war so frisch und lecker und der Käse erst- jetzt kann ich wohl das Mittagessen auslassen.

#109Verfassersolkar_0 (947488) 13 Nov 17, 11:16
Kommentar
Mich hat der kleine "Rückfall" auch nicht wirklich überrascht.
Im übrigen hat es uns auch gut getan, mal einen Sonntag nicht 4 Stunden Autobahn abzureißen.

1,5 Zentner.... WOW aber wohl hoffentlich nicht ganz allein, Ameisl?

Ich habe mich glaube ich beim Frühstück überfressen. Das Brot war so frisch und lecker und der Käse erst- jetzt kann ich wohl das Mittagessen auslassen.
edit wundert sich über das zweite Doppelposting in kurzer Zeit und entschuldigt sich
#110Verfassersolkar_0 (947488) 13 Nov 17, 11:16
Kommentar
Selima, das ist echt ein Grund, guter Dinge zu sein!

Mein Vater ist momentan zuhause.
#111Verfasserkikært (236250) 13 Nov 17, 11:19
Kommentar
Was macht man mit anderthalb Zentnern Weißkohl? Sauerkraut vermutlich. Aber wie viele Jahre will man da Sauerkraut essen? *fragendkuck*

Der Wochenendinitiative schließ ich mich an. Wo muß ich unterschreiben?
#112VerfasserChaja (236098) 13 Nov 17, 11:21
Kommentar
Ich bin auch in dem Alter, an dem ein Wochenende in der Woche nicht mehr reicht. Vor allem, da mir durch ewige Telefonate und Besuche und die Fahrerei echt einiges an Zeit fehlt. Und meine Wohnung spürt das so deutlich wie ich :-/.

Edit vermutet, dass sich bei der Krautverarbeitung die großen Mengen anbieten bzw. die entsprechenden Behälter halt gefüllt sein wollen. Und es gibt bestimmt dankbare Abnehmer ...
#113Verfasserkikært (236250) 13 Nov 17, 11:25
Kommentar
Das gibt vier große Töpfe Sauerkraut. Zwei für meine Eltern, an denen diverse andere Leute partizipieren (u.a. eine meiner Schwestern), und zwei für uns, an denen diverse Nachbarn auch eine Freude haben.

Ne, gehobelt hat der Z. Ich hab die Kohlköpfe vorbereitet und die unhobelbaren von Hand geschnitten. Da die aus Mutters Garten stammen, war da einiges zu putzen, da vollbiologisch angebaut. Und Vattern hat eingestampft.
#114VerfasserSelima (107) 13 Nov 17, 11:30
Kommentar
DAs Einstampfen hat mir immer am meisten Spaß gemacht.

Habt Ihr auch Knofi reingetan?
#115Verfassersolkar_0 (947488) 13 Nov 17, 11:45
Kommentar
*solkarmisstrauischbeäug* (Wenn, dann würd ich ihn nach dem Vergären drantun. Aber eigentlich auch dann nicht ...)
#116Verfasserkikært (236250) 13 Nov 17, 11:56
Kommentar
*lebenszeichenvonmirgeb* *malsehenobmichnochjemandaußersolkarkennt*
Hallo an alle. Es gibt mich noch, war nur eine Weile außer Gefecht.
Ich schicke mal sonnige Grüße vom nördlichen Nordpol in alle Richtungen und drücke alle, die gedrückt werden möchten/müssen.
#117VerfasserK_L (238028) 13 Nov 17, 11:59
Kommentar
KL, wie schön - dich zu lesen und dass du wieder, äh, "im Gefecht" bist, quasi.
#118Verfasserkikært (236250) 13 Nov 17, 12:17
Kommentar
Siehst Du, KL, Dich kennt noch jemand!
#119Verfassersolkar_0 (947488) 13 Nov 17, 12:50
Kommentar
*solkardrück*
*kikidrück*
*KLwink* *g*

*desameislssauerkrautgernemalprobierenwürd* Ich fand ja "sowas" (also irgendwie gesäuertes, um es mal ganz brob zu fassen) immer eher ungenießbar, habe aber gemerkt, dass sich mein Geschmack wohl (doch noch :) ) zu ändern scheint und hatte mit vorgenommen, auch Sauerkraut eine zweite Chance geben zu wollen.
#120Verfasserestrellita (236267) 13 Nov 17, 12:58
Kommentar
Ach, bei dir ist mein Appetit auf Sauerkraut, Sternle? Meiner ist mir irgendwie abhanden gekommen. (Das gehört aber auch definitiv zu den Essen, die als 1-Portion-Gerichte undankbar sind.)
#121Verfasserkikært (236250) 13 Nov 17, 14:11
Kommentar
Sternle, wenn's fertig ist, wakuhumier ich eines und schick's Dir ...

Solkar, ne, mit KNoblauch haben wir das noch nie gemacht. Gekocht dann schon auch mal mit Knofi, aber eingelegt nicht. Ich bezweifel auch, daß ich meine Verwandtschaft dazu überreden könnte. Ist das französisch?

K_L? Na klar! Aus meiner sömmerlichen Exilstudienstadt. *freudigzurückwink*
#122VerfasserSelima (107) 13 Nov 17, 14:16
Kommentar
Ich hab das mal mit einem Freund hier in Michelstadt mit Kofi gemacht-war lecker! Ob das französisch ist, weiß ich nicht.
#123Verfassersolkar_0 (947488) 13 Nov 17, 14:50
Kommentar
Sauerkraut mit Knofi ist definitiv nicht französisch. Und obwohl ich den Knof sehr mag, ins Kräutle würde ich ihn nicht tun.
*michfürsvakuhumiertekrautanstell*  *dazurob-bysdackelblickausleih*

Übrigens, pengulita: Du solltest bald Poscht bekommen.  :-)
#124VerfasserYps (236505) 13 Nov 17, 16:29
Kommentar
*großeaugenmach*
#125Verfasserpenguin (236245) 13 Nov 17, 16:34
Kommentar
*michganzkleinmach*

Duhu....ameisl..... wenn ich mir mehr Mühe gebe mit meinen Schabischwortschatz und auch nie wieder Knofi an Sachen mache,in die er nicht hineingehört würde ich dann eine klitzekleine Chance haben auf ein vakuumiertes Päckchen an den Nordpol- Du weißt ja im Winter hat's wenig Vitamine hier oben.......
#126Verfassersolkar_0 (947488) 13 Nov 17, 17:03
Kommentar
Na sowas! So viele mutige Sauerkrautprobierwoller ;-) Klar. Kriegt ihr. Dauert nur a wengale, bis es fertig ist.
#127VerfasserSelima (107) 13 Nov 17, 17:15
Kommentar

#128Verfassersolkar_0 (947488) 13 Nov 17, 20:03
Kommentar
Och, schade, solkar, ich fand's nett - auch unter Sauerkraut-Einfluss ;-).

Morgen.
#129Verfasserkikært (236250) 14 Nov 17, 08:20
Kommentar
Moin

Mein Leben ist wunderbar zur Zeit!

Ich wünsche allen einen wunderbaren Dienstag.
#130Verfassersolkar_0 (947488) 14 Nov 17, 08:29
Kommentar
Das ist doch mal eine erfreuliche Aussage, solkar!
#131Verfasserpenguin (236245) 14 Nov 17, 08:41
Kommentar
Dem ist nichts hinzuzufügen :-)
#132VerfasserSelima (107) 14 Nov 17, 08:47
Kommentar
Buon giorno!
(Heute mal italienisch aus Mitgefühl mit den tifosi *gg*)

solkar, wie schöööön, das am frühen Morgen zu lesen - da fängt der Tag so richtig gut an!  *solkarumherwirbel*
#133VerfasserYps (236505) 14 Nov 17, 08:54
Kommentar
*Ypszukicher* Boah wie fiiiiieeees! ;)

Guten Morgen!
*michmitsolkarfreu*

Und das mit dem Sauerkraut: ich bin beeindruckt! Das schreit doch nach einem Sauerkrautfest!!
#134Verfasserestrellita (236267) 14 Nov 17, 09:02
Kommentar
esternchen und Ypsili, wollen wir uns alle 3 dazu verabreden zum gleichen Zeitpunkt das Sauerkraut zu essen, oder wie stellst Du Dir das Fest vor?
#135Verfassersolkar_0 (947488) 14 Nov 17, 09:30
Kommentar
*kicher* genau, und dann skypen wir!
#136Verfasserestrellita (236267) 14 Nov 17, 10:25
Kommentar
Au ja, ein SLT!  *vorfreu*
#137VerfasserYps (236505) 14 Nov 17, 10:32
Kommentar
... oder Ihr kommt IRL zum SLT in den Ameisenhaufen.
#138VerfasserSelima (107) 14 Nov 17, 12:03
Kommentar
Schlemmende-Leoniden-Treffen?

.... klingt vielversprechend!
#139Verfasserestrellita (236267) 14 Nov 17, 12:11
Kommentar
Plopp.
Grüß Gott.
*rundrumwink*

Sauerkraut? Mjam. *michindieschlangeeinreih*

#140Verfasserneutrino (17998) 14 Nov 17, 12:59
Kommentar
Y, in den Ameisenhaufen komme ich immer gerne. Und wenn es noch dazu zum Sauerkraut ist, um so mehr! Ich fahre dann vorher beim rob-by vorbei und leihe mir sein Lätzchen aus.
#141VerfasserYps (236505) 14 Nov 17, 13:02
Kommentar
*ausdemmeetingkomm*
*michindiesauerkrautschlangestell*
:-)
#142VerfasserChaja (236098) 14 Nov 17, 13:03
Kommentar
*michandersauerkrautschlangevorbeimogelundmichfürstreffenanstell*
#143Verfasserkikært (236250) 14 Nov 17, 13:28
Kommentar
Guts Nächte allerseits!
#144Verfassersolkar_0 (947488) 14 Nov 17, 22:21
Kommentar
Guten Morgen! Boker tov - בוקר טוב
#145VerfasserShalom_0 (1155811) 15 Nov 17, 09:03
Kommentar
Ebenfalls Moin. Ist boker das Gegenteil von laila?
#146Verfasserkikært (236250) 15 Nov 17, 09:23
Kommentar
Das Gegenteil von Laila ist Jom. Boker ist das Gegenteil von Erew. ;-)

Tach zusammen.
#147VerfasserChaja (236098) 15 Nov 17, 10:18
Kommentar
Nebel und erster Bodenfrost. *frier*
#148Verfasserpenguin (236245) 15 Nov 17, 10:18
Kommentar
Sprachkurs als Logik-Quizz? Könnt' funktionieren ;-).

Da die letzten Winter alle so lau waren, darf's der diesjährige bitte auch sein. Zumindest, wenn ich mit meinem Silberpfeil unterwegs sein muss ...
#149Verfasserkikært (236250) 15 Nov 17, 10:23
Kommentar
Tach!

Meine Yogalehrerin hatte irgendwo gelesen, dass der kommende Winter kalt werden soll.

Heute hat's hier laue 9 Grad und Nieselregen.
#150Verfassersolkar_0 (947488) 15 Nov 17, 12:24
Kommentar
Plopp.

Tach.

Ich vermelde klaren Himmel und dementsprechend heute früh Frost und freizukratzende Scheiben.

*kikiwegendergestrigenvordrängeleistrafendmuster*
#151Verfasserneutrino (17998) 15 Nov 17, 16:06
Kommentar
Bei uns war's auch strahlend blau. In der Nacht zu heute war's aber wohl nicht mehr so kalt wie in der Nacht davor. Im übrigen nehm ich gern den ganzen dt. Frost, damit das Ungeziefer und anderes Zeug nächstes Jahr viell. mal wieder etwas zurückhaltender mein Gemüse überfällt.

Und ich freu mich wie eine Bratwurst auf die Umbilical brothers übernächste Woche.
#152VerfasserSelima (107) 15 Nov 17, 16:25
Kommentar
Wie freut sich denn eine Bratwurst? ;-)

Ich frier immer noch. Draußen ist es kalt und überhaupt nicht richtig hell geworden. Und im erweiterten Umfeld sind die Menschen auch nicht unbedingt warm.
#153Verfasserpenguin (236245) 15 Nov 17, 17:02
Kommentar
Und worauf freut sich denn eine Bratwurst? Doch sicher nicht auf die heiße Pfanne oder das Gegessenwerden... Fragen, die die Welt bewegen.

Heute bei der Abschlussmeditation vom Yoga habe ich geweint- es fühlte sich toll an- komisch, dass sich Weinen auch gut anfühlen kann.
#154Verfassersolkar_0 (947488) 15 Nov 17, 18:08
Kommentar
Na, ich find halt, daß eine Bratwurst schon per se viel erfreuter ausschaut als ein Schnitzel - das ist doch eher wellig, während eine Bratwurst rund und drall ist - fast ,als wolle sie vor Vergnügen platzen, oder?

So - ich geh jetzt mal den Mangold blanchieren. Mal sehen, ob der sich auch so freut ;-)

Nachtrag: Ich finde Weinen bisweilen sogar sehr wohltuend. Nerven tut mich nur, daß ich es in bestimmten Situationen nicht zurückhalten kann.
#155VerfasserSelima (107) 15 Nov 17, 18:26
Kommentar
Moin

Seitdem ich nicht mehr arbeite wach ich meist ganz von allein früh auf- merksam das.

Schönen Donnerstag Euch allen.
#156Verfassersolkar_0 (947488) 16 Nov 17, 06:22
Kommentar
Guten Morgen!
Aber freiwillig aufwachen ist viel entspannter, als "geweckert", oder? Da macht die Uhrzeit doch kaum was? (Außer, es ist mitten in der Nacht, das zählt nicht)

Die Umbilical Brothers hab ich auch mal gesehen, war witzig! Ist aber auch schon Jahre her....

Weinen finde ich durchaus auch mitunter wohltuend und befreiend. Ich hatte aber mal so eine Zeit, da hab ich wegen jedem und allem losgeheult, das war schon doof. Also jetzt mal ernsthaft, da kam ein Radiobeitrag, dass Leute gegen/für irgendwas demonstrieren, und ich hatte Tränen in den Augen, weil ich dachte "super, die stehen für ihre Überzeugungen ein" oder so, also auf dem Niveau. (Nicht, dass ich nicht für meine Überzeugungen eingestanden hätte, das war jetzt nur ein Beispiel für die Art der Heul-Anlässe) Aber das habe ich zum Glück nicht mehr! :)
Was mich aber auch nervt, ist, dass ich noch ca 5 Stunden danach aussehe, als hätte ich gerade einen riesen Heulflash gehabt. Also diese Szene aus "Tatsächlich Liebe" (Love Actually), wo die Mutter das Geschenk an die "Möchtgerngeliebte" (Heike Makatsch) entdeckt, dann ins Nebenzimmer geht, ein Lied lang weint (und ja, ich je-des-mal mit), ihre Tränen trocknet, rausgeht und mit ihrer Familie zur Weihnachtsfeier(?) aufbricht?? Könnt ich nicht, heimlich weinen.

So, mal was ganz anderes: es ist grau und regnet, aber ich bin trotzdem gut gelaunt! ;)
#157Verfasserestrellita (236267) 16 Nov 17, 08:33
Kommentar
Ach, dann bin ich damit wenigstens auch nicht allein. Mir geht das immer mal wieder so, wenn mich etwas rührt oder schwer angreift. Dann läuft das Wasser einfach - und bei Filmen eh*. Manchmal reicht ein Bild in der Zeitung - blöd, wenn man da grad in einem vollbesetzten Zug sitzt. Aber das geht meistens schnell genug vorbei, so daß ich nicht so verheult ausschau. Wenn ich richtig heul, dann seh ich auch graußlig aus. Und Kopfweh macht's auch.

*Da ist es schön, wenn es der daneben sitzenden Mutter oder den Schwestern ähnlich geht und man so richtig herzhaft zusammen heulen kann ;-)

Hier auch grau, aber ich weiß genau, daß über dem Hochnebel die Sonne scheint und heute auch noch durchkommen soll.
#158VerfasserSelima (107) 16 Nov 17, 09:39
Kommentar
Tag zusammen.
Ich reih mich dann mal ein bei den Leuten dicht am Wasser.

Es ist grau und usselig. Am liebsten würde ich ja winterschlafen bis Ende März.
Aber ich habe gestern meinen neuen Mantel von der Schneiderin holen können, jetzt bin ich wenigstens kleidungstechnisch gerüstet.
#159VerfasserChaja (236098) 16 Nov 17, 09:47
Kommentar
*"mit dem Ameisl zusammen mal eine Schnulze gucken"notier* *gg*

Teechen?
#160Verfasserestrellita (236267) 16 Nov 17, 09:48
Kommentar
Guten Morgen!

Oh ja, für diese Szene hätte Emma Thompson einen Oscar verdient, finde ich! Ich habe auch so Phasen, in denen ich nah am Wasser gebaut bin, schlimmer finde ich allerdings das paradoxe Heulen, wenn irgendwas kitischig-heil ist. Das kommt dann nämlich vom Selbstmitleid und tut dann definitiv nicht gut. Und ich sehe auch noch Stunden danach wie ein Waschbär aus!

Nach den Umbilical Brothers muss ich bei Gelegenheit mal googeln!

Falls jemand Geduld über haben sollte, wäre ich eine äußerst dankbare Abnehmerin. OP-Termin wird ungefähr in 2 Wochen sein (und die Reha-Phase dann um Weihnachten ...). *seufz*
#161Verfasserkikært (236250) 16 Nov 17, 09:52
Kommentar
kiki, wir verstehen uns! :)
So richtig über habe ich Geduld jetzt nicht unbedingt, aber ich könnte ablenken und Daumen drücken, falls das auch hilft?

*Chajaundkikizumameislundmiraufssofaeinlad* Gibt's eigentlich Sauerkraut-Popcorn? *wohlmarktlückeaufgetanhab*
#162Verfasserestrellita (236267) 16 Nov 17, 09:54
Kommentar
Nein. Das ist keine Marktlücke.

Ablenkung und Drücken helfen bestimmt!
#163Verfasserkikært (236250) 16 Nov 17, 10:11
Kommentar
*kikifestedrück*

Sauerkraut-Popcorn? Öhm ... nee, lieber nicht. Sauerkraut mit Kartoffelpüree gerne. Und das salzige Popcorn dann zum Knabbern hinterher. Aber bitte nicht das Popcorn vermatschen.
#164VerfasserChaja (236098) 16 Nov 17, 10:13
Kommentar
*meinevorstellungvondenmillionendieichscheffelnkannwiederbegrab*
Na juti, Ihr habt ja recht.
*kikdrück* *sieüberraschendkitzel*
#165Verfasserestrellita (236267) 16 Nov 17, 10:35
Kommentar
*kikizurablenkungauchmaldurchkitzel*

Guten Morgen.
#166Verfasserpenguin (236245) 16 Nov 17, 10:45
Kommentar
*nachwortenring* Äh, Kitzeln wirkt leider gar nicht ablenkend *diebauchmuskelnanspann* *flachatme*.
#167Verfasserkikært (236250) 16 Nov 17, 10:45
Kommentar
Bonjour !

Da bin ich ja froh, dass ich mich hier bedenkungslos outen kann als Nah-am-Wasser-Architektin (wir sind ja unter uns, gell? ÜggÜ). Ich heule nämlich ebenfalls wegen allem und nichts. Filme oder Bücher sowieso, kitschige Werbung etc. Insofern kann ich gerade des ameisls Problem mit wässrigen Augen in den Öffis sehr gut nachvollziehen. Und Kind Nr.3 hat sich früher einen Spass daraus gemacht, zu hohen Festen besonders rührige Dankesbriefe zu schreiben und meine Reaktion darauf abzuwarten, was ich als leicht sadistische Veranlagung ansah.
Sternle, sag mir bitte Bescheid, bevor wir ein Leo-Viewing machen, dann kaufe ich vorher ein paar Aktien bei Tempo oder Kleenex. *meineeigeneideevomabsahnenhab*

Ich drück die kiki dann auch mal so fest wie irgend möglich. Und fange an, verfügbare Daumen zu sammeln.

So, ausserdem habe ich Hunger, aber die MiPau ist nocht weit weg. Was nun, wo Ihr doch noch dazu von Sauerkraut und Würsten quasselt?  *knotenindenmagenmach*
#168VerfasserYps (236505) 16 Nov 17, 10:48
Kommentar
*kikizustimm* Kitzeln ist selten hilfreich. Aber ich schneid dir grad mal a wengale von meiner Geduld ab. Wegen gewisser Kollegen hab ich mir einen schönen Vorrat angelegt.

Ich wär ja dafür, daß die in Kinos Sauerkraut statt Popcorn oder Natschos oder Knistertüten verkaufen. Ich ******** dieses Geknurpsel und Geraschel um mich rum.
#169VerfasserSelima (107) 16 Nov 17, 10:54
Kommentar
[mit Räuber-Hotzenplotz-Stimme] Bratwurst mit Sauerkraut! [\mit Räuber-Hotzenplotz-Stimme]
#170Verfasserestrellita (236267) 16 Nov 17, 10:57
Kommentar
Danke! Meine Kollegen reduzieren meinen Vorrat eher :-).

Sempf! Scharfer Sempf!
#171Verfasserkikært (236250) 16 Nov 17, 11:19
Kommentar
*kikiauchdrück* (aber nicht zu fest, sonst wird's Hummus...) *einedickegeduldsscheibefürsieabschneid* (davon habe ich immer einen guten Vorrat, auch wegen der hiesigen Öffis...)
שלום
#172VerfasserShalom_0 (1155811) 16 Nov 17, 11:23
Kommentar
Hallo!!
Ich war früher überhaupt nicht nah am Wasser gebaut und habe nie bei irgendwelchen Filmen oder Büchern geheult. Ich glaube, beim "Club der toten Dichter" war ich damals im Kino recht kurz davor, fand das dann aber wiederum ziemlich absurd, weil's ja schließlich nur ein Film war, und schon war mir auch nicht mehr nach Weinen. Oft war ich dann im Kreis meiner Mädels die einzige, die, wenn die Rede auf irgendwelche Filmszenen kam, nicht mit einem "Oh Gott, ich habe Rotz und Wasser geheult" herausplatzte. Ich fand diese Szenen durchaus auch traurig oder rührend, bloß sind mir deswegen nicht die Tränen gekommen.
Das hat sich vor 10 Jahren anlässlich einer äußerst heftigen persönlichen Erfahrung (die älteren LEOnidInnen werden wissen, was ich meine) drastisch geändert. Eine Zeit lang musste ich schon bei den banalsten Dingen im Fernsehen die Taschentücher parat halten. Die Merci-Reklame hat mich zu Tränen gerührt, bei jeder Szene, in der irgendwer irgendwen in den Arm nahm, bekam ich feuchte Augen, usw. Ganz schön schwierig. Glücklicherweise hat sich das inzwischen wieder normalisiert, und mir kommen die Tränen nur noch bei wirklich traurigen und tief emotionalen Dingen, wenn ich Filme (oder auch Fernsehnachrichten) schaue, und auch dann sind es eher feuchte Augen, und ich renne danach nicht noch stundenlang mit verquollenen Augen herum. Das ist auch gut so, ich bekomme nämlich Kopfschmerzen, wenn ich richtig heftig weinen muss, das brauche ich nicht allzu oft in meinem Leben ;o)

So *kikidrück* und zurück zur Arbeit...
Edith meint, Geduld habe ich selbst eigentlich zu wenig, aber ich teile sie gerne mit Dir, kiki ;o)
#173VerfasserDragon (238202) 16 Nov 17, 11:28
Kommentar
*kikidrück*
*dragonauchmaldrück*

*weiterrödel*
#174Verfasserpenguin (236245) 16 Nov 17, 11:36
Kommentar
Irgendwie ist es witzig, dass sich die von euch genannten Heul-Anlässe auch alle bei mir eingebrannt haben, incl. der dämlich-schnulzigen Merci-Werbung. Hat noch jemand geflennt, als Pumuckl sich mit Meister Eder verstritten hat und aus der Werkstatt ausgezogen ist?
#175Verfasserkikært (236250) 16 Nov 17, 14:13
Kommentar
*dramatisch"die Merci-Werbung!"ausrufundeintaschentuchzück*

re Meister Eder: Selbst ich habe meine Grenzen, kiki *ggg*
#176Verfasserestrellita (236267) 16 Nov 17, 14:36
Kommentar
Ich muß gestehen, daß ich weder den oben genannten Film noch die Merci-Werbung kenne. Aber beim Pumuckl war ich schon auch nah dran.
#177VerfasserSelima (107) 16 Nov 17, 14:41
Kommentar
Wisst Ihr was: ich könnt Euch alle grad knutschen! Ich find Euch super.

Und mit diesen Worten verabschiede ich mich fürs erste und mache mich auf den Heimweg!
*indierundewink* *zursicherheiteinpaartatüsdalass*
#178Verfasserestrellita (236267) 16 Nov 17, 14:42
Kommentar
*miteinemdertaschentücherdemsternlehinterherwink*

Selima, "Tatsächlich Liebe" oder "Club der Toten Dichter"? Ersteres nicht zu kennen, ist eine lässliche Sünde, aber letzteres sollte doch möglichst bis ... sagen wir: übergestern ... nachgeholt werden!
#179Verfasserkikært (236250) 16 Nov 17, 14:53
Kommentar
*empörtguck* Lässliche Sünde? Ich liebe "Love Actually", der gehört für mich alle Jahre wieder zum Weihnachtsprogramm wie  "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Und ich finde auch, für die o.g. Szene hätte Emma Thompson einen Oscar verdient. Außerdem spielen Colin Firth und Alan Rickman mit. Und Martin Freeman. Und überhaupt...
#180VerfasserDragon (238202) 16 Nov 17, 15:00
Kommentar
*deme*leebenfallsnachwink*

*räusper* *rotanlauf* Beide ... nicht. Ich war eine lange, lange Zeit ganz wenig im Kino. Aber ich guck mal, ob der T den vielleicht als Video hat.

Und außerdem dürft ihr mir jetzt auch nachwinken. Ich verabschwink mich mal zum sport.
#181VerfasserSelima (107) 16 Nov 17, 15:01
Kommentar
Mein absoluter Heul-Favorit ist ja der Soldat Ryan. Da muss ich schon heulen, wenn ich nur das Auto kommen sehe und die Mutter den Kopf hebt. In dieser kurzen Szene steckt alles drin.  *mirdiskreteinenfusselodersoausdemaugewisch*
#182VerfasserYps (236505) 16 Nov 17, 15:01
Kommentar
Wer ist eigentlich dieser Überhaupt?
#183Verfasserpenguin (236245) 16 Nov 17, 15:02
Kommentar
Édith wollte noch anmerken, dass es bei ameisls letztem Film ja wohl nicht viel zum Heulen gab. Eher zum Hauen.  *g*

Überhaupt ist der beste Freund vom Und.  *wissendnick*
#184VerfasserYps (236505) 16 Nov 17, 15:03
Kommentar
Ameisl - ich kann Dir beide DVDs leihweise zukommen lassen bei Bedarf.
#185VerfasserChaja (236098) 16 Nov 17, 15:11
Kommentar
Ich mag tatsächlich "Tatsächlich Liebe" auch gern und die DVD hat mit die sensationellsten Specials überhaupt, incl. Audiokommentar, aber ich befürchte ein wenig, dass die sensible Phase, um so richtig davon begeistert zu sein, vor ca. 10 Jahren war, oder? Club der toten Dichter halte ich hingegen für zeitlos.

Edit erwähnt schnell noch eine Lieblingsszene: Laura Linney, die noch kurz was erledigen muss, und dann vor Freude in der Nische neben der Treppe zappelt!!!
#186Verfasserkikært (236250) 16 Nov 17, 15:13
Kommentar
@kiki: Oh ja!! Nachdem ihr der Chef schon gut zugeredet hat, den Kollegen endlich nicht mehr nur aus der Ferne anzuschmachten ;o)

Ich liebe aber auch die albern-lustigen Szenen, z.B. der Premierminister, der hüftenwackelnd durch "Number Ten" tanzt, Bill Nighy bei Top Of The Pops oder Rowan Atkinsons Geschenkverpackungskünste. Und natürlich das herrlich absurde Kennenlernen als Lichtdoubles. Nicht zu vergessen der zweite Hummer beim Krippenspiel. 
Und die etwas traurigeren Momente, Diashow zu "Bye bye Baby" (Warum ist das Lied eigentlich nicht auf der Soundtrack-CD?) oder der Moment, als klar wird, warum das Hochzeitsvideo einfach nicht fertig werden will...

Hach ja. Zeit, die DVD hervorzukramen.
#187VerfasserDragon (238202) 16 Nov 17, 15:37
Kommentar
Ich habe mir gerade "Tatsächlich Liebe" angeschaut... soo schön kitschig.. da waren mehrere Stellen an denen ich (fast) geweint hab. Tolle Regieeinfälle.

So, morgen geht's an die große Hähnchenbraterei und den Riesenansatz Kartoffelsalat. Bin gespannt wie's wird.

Heute beim Deutschunterricht war es besonders nett: Meine Lieblingsschülerin kam mit Tee und noch lauwarmen Kuchen an-Sie wollte sich damit dafür bedanken, dass wir ihr eine Dolmetscherin besorgt (und bezahlt) haben, damit sie mit ihren div. psychischen Problemen ( Epilepsie, Depressionen, div. Traumata) ein vernünftiges Gespräch mit dem Psychiater führen kann.

Ich habe übrigens schon alle W******* geschenkt besorgt.*miraufdieschulterklopf*


@kiki: hier hast Du ein dünnes Scheibchen Geduld von mir. Ich hoffe es hilft.
und einen Drücker noch dazu!


#188Verfassersolkar_0 (947488) 16 Nov 17, 16:08
Kommentar
Dragon, du hast definitiv die Szene vergessen, in der Colin Firth im Ferienhaus aus den Zimmer geht (man sieht ihn von hinten, er macht nichts anderes als gehen). *schwe(i/l)g*

solkar, gutes Gelingen - das dauert bestimmt ein bisschen, bis der Hähnchenwagen aufgeheizt ist ;-).

Und an alle noch einen lieben Dank für die Drücker!
#189Verfasserkikært (236250) 16 Nov 17, 16:18
Kommentar
Och kiki, bei Colin Firth sind eh alle Szenen gut ;o)) Aber stimmt, die hätte ich erwähnen sollen.
#190VerfasserDragon (238202) 16 Nov 17, 16:20
Kommentar
Also, üch seh Colin Firth ja lieber von vorne.
#191VerfasserYps (236505) 16 Nov 17, 16:22
Kommentar
Yps, wenn du dich da mal nicht vertust ... ;-) *unauffällignoch"den"gegen"dem"austausch*
#192Verfasserkikært (236250) 16 Nov 17, 16:27
Kommentar
Mhm - also Colin Firth kann ich ja nicht so richtig viel abgewinnen, so rein von der Optik her. Ich glaube, so auf der Straße würde ich den nichtmal wahrnehmen. *gesteh*
#193VerfasserChaja (236098) 16 Nov 17, 16:34
Kommentar
Aber das macht doch nix, Chaja. *schmunzel*
#194Verfasserkikært (236250) 16 Nov 17, 16:44
Kommentar
Weshalb sollte ich mich denn vertun, kiki? Für mich ist er definitiv von vorne interessanter.  :-D  Rein optisch natürlich. Ähem.
#195VerfasserYps (236505) 16 Nov 17, 16:53
Kommentar
Ich finde CF von vorne UND hinten toll- nur optisch, versteht sich von selbst .

Und das obwohl ich nachgewiesener Maßen 0 % dreidimensional sehen kann.

Wobei ich natürlich nicht sagen will, dass CF irgendwie zweidimensional ist äh...haspelhaspel
#196Verfassersolkar_0 (947488) 16 Nov 17, 17:06
Kommentar
Natürlich ist er von vorne nicht zu verachten, aber sein Gang ist schon besonders schön anzuschauen (sagt auch der Regisseur (? oder Produzent) sinngemäß im Audiokommentar). Aber was ich an ihm wirklich toll finde: Auch in Interviews macht er eine gute Figur! Als er nach "The King's Speech" irgendwas zum Königshaus gefragt wurde, sagte er völlig entgeistert "Äh, Sie wissen schon, dass ich da nur ein Rolle gespielt habe. Warum sollte mich das zum Experten machen, dessen Meinung irgend jemanden interessieren würde?". Touché! [Jammern auf gaaanz hohem Niveau, aber wir sind ja unter uns (c) Yps: Er hat spillerige Waden, c.f. beim Kutscheeinsteigen in P&P oder wenn er als Vermeer auf den Dachboden steigt. Dafür hat er eine echt solide Kurzgeschichte zu "Speaking with the Angel" beigesteuert!] *innehalt* *zarterröt*
#197Verfasserkikært (236250) 16 Nov 17, 17:21
Kommentar
Richtig, von vorn auch nicht zu verachten, z.B. wenn er im weißen Hemd in P&P aus dem Wasser steigt... *erröt* Und stimmt, zu "Speaking with the Angel" hat er auch eine Kurzgeschichte beigetragen, das hatte ich schon fast vergessen. Das Buch habe ich mir mal in Paris gekauft, das weiß ich noch...
#198VerfasserDragon (238202) 16 Nov 17, 17:31
Kommentar
Welcher Film ist denn P&P?
#199Verfassersolkar_0 (947488) 16 Nov 17, 17:42
Kommentar
Ahh, auf die "wet shirt scene" bin ich - komischerweise - gar nicht so angesprungen. Da tun die schmachtenden Blick mehr für mich ... :-)

re P&P: Nicht Film, BBC mini series. Pride and Prejudice, sein Durchbruch.
#200Verfasserkikært (236250) 16 Nov 17, 17:43
Kommentar
*großeaugenmach* *staun*

Ich mag ja immer noch George Clooney *ypsgarnichtanschau*
#201Verfasserpenguin (236245) 16 Nov 17, 17:53
Kommentar
Moin

*aufhandwerkerwart*

Und 5 kilo Kartoffeln köcheln vor sich hin

gestern Abend durfte ich den ersten Beaujolais Primeur kosten - lecker war der.
#202Verfassersolkar_0 (947488) 17 Nov 17, 07:23
Kommentar
Und die mußt Du alleinigs zu Kartoffelsalat verarbeiten? Das ist schon 'ne Menge! Wird das ein preußischer K-Salat?

Guten Morgen.

Chaja - das wäre ganz hervorragend. Das Angebot nehme ich gern an. Der T kennt beide Filme und hat den Love actually (acutally *gg*) schon x-mal gesehen und meinte, das sei doch der Weihnachtskitsch, aber ein guter Kitsch. Wenn sogar er das sagt ...
#203VerfasserSelima (107) 17 Nov 17, 08:12
Kommentar
Nee eher ein frz. angehauchter : mit Vinaigrette, Tomaten,grünen Bohnen, Kidneybohnen, Kräutern,Oliven und Knofi.

Muß nicht aber möchte : ist mein (Laden-) Geburtstagsgeschenk an solkarman. Ich brauch ja auch seit 10 Jahren niemals nicht Wein kaufen.Ich sag ihm was es zu Essen gibt und er bringt den passenden vino mit- sehr praktisch das.

Hälfte ist schon gepellt. *weiterpellengeh*

#204Verfassersolkar_0 (947488) 17 Nov 17, 08:29
Kommentar
Guten Morgen!
Bei Wein bin ich ja noch nicht in meine "Sauerkraut-Sphären" vorgedrungen, der geht einfach nach wie vor nicht. Was ich manchmal schade finde, aber nu ja. Aber das Rezept für den K-Salat klingt mal wirklich verlockend!

Ich habe übrigens unser Gespräch gestern zum Anlass genommen, mir tatsächlich Liebe abends anzusehen. Weinen: IIIIII   Tränen in den Augen: II   :)
Schööööön war's :)
#205Verfasserestrellita (236267) 17 Nov 17, 08:37
Kommentar
Moin zusammen.

Bin noch etwas verstört. Mein Unterbewußtsein hat mir einen Traum geliefert, der mich zutiefst irritiert hat.

Ameisl - verhaust bist Du hoffentlich nicht seit dem letzten Postaustausch? Darf noch irgendwas die beiden Filme begleiten? Ich bin gerade eh im Päckchenpackpostrausch, da kommt's auf eins nicht an ;-)
#206VerfasserChaja (236098) 17 Nov 17, 08:57
Kommentar
Bonjour !

*michgarnichtangeschautfühl*

Das mit dem Wein ist ja echt praktisch, solkar - funktioniert das auch mit Champagner ?  *g*
Gut pell! Sind die Hähnchenschenkel denn schon knusprig?  *hungerbekomm*

Édith möchte noch anmerken, dass sie durch die seit einiger Zeit existierende Autokorrektur bei LEO dezent genervt ist. So wird z.B. systematisch ein Akzent auf das E von Édith gesetzt (das lasse ich so stehen), aber auch das Wort Auch mit einer Majuskel versehen, die ich nicht will (wohl wg. der frz. Stadt). So, das musste mal raus. Bäah.
#207VerfasserYps (236505) 17 Nov 17, 09:05
Kommentar
Ach, und ich hatte die Edith mit Acßohn für ein (TM) gehalten :-).

Bonjour.

Bei 5 kg hätte ich vermutlich ein Probekartöffelchen gekocht um zu sehen, wie sie sich pellen. Wenn man da welche erwischt, bei denen man immer nur so nagelhäutchengroße Fetzen runterbekommt, kann so ein 5 kg-Pott schon mal an der Wand landen! (Das Rezept klingt super [für mich: minus die Kidneybohnen].)

Das Filmegucken und -austauschen hier ist echt herzerwärmend!
#208Verfasserkikært (236250) 17 Nov 17, 09:16
Kommentar
Noch so eine Weihnachtsschnulze:
Liebe braucht keine Ferien (The Holiday) mit Kate Winslet und Cameron Diaz.
Heulen muss ich bei solchen Filmen nicht, aber feuchte Augen krieg ich schon manchmal. Ich weiß gar nicht, wann ich zuletzt geweint hab. Ich glaube, das ist tatsächlich 20 Jahre her und hatte mit einer Kränkung zu tun. Halt, nein, stimmt nicht, das ist nicht so lange her. Als pengumann seine Diagnose kriegte.

Eine Autokorrektur bei LEO hab ich bislang nicht festgestellt ...
#209Verfasserpenguin (236245) 17 Nov 17, 09:19
Kommentar
*pengudiesmalanschau*
Ich glaube, die Autokorrektur ist durch meine hauptsächlich frz. Aktivität erklärt: weder Engländer noch Deutsche würden einen Akzent auf die Édith setzen. Und die frz. Stadt kennt und interessiert Auch kaum.

Arrrgh, siehste... Diesmal lass ich es aber stehen, so. *schmoll*
#210VerfasserYps (236505) 17 Nov 17, 09:21
Kommentar
Aber das iPad macht es nicht und der Mac auch nicht - weder wenn ich auf Englisch schreibe, noch wenn ich auf Deutsch schreibe. Ich glaube, das ist keine Einstellung von LEO, sondern von deinem Endgerät.
#211Verfasserpenguin (236245) 17 Nov 17, 09:26
Kommentar
Den Film (Liebe braucht keine Ferien) habe ich übrigens auch im Bestand (falls das Ameisl den auch gerne sehen will).

Durch Auch bin ich sogar schonmal durchgekommen. War aber nicht sehr beeindruckend.
#212VerfasserChaja (236098) 17 Nov 17, 09:28
Kommentar
Ich hatte Glück, die ließen sich alle ziemlich gut pellen.

Jetzt hole ich mal die halben Hähnchenbeine ab und dann gehts weiter.

#213Verfassersolkar_0 (947488) 17 Nov 17, 09:34
Kommentar
kiki, ich tät das auch ohne Kidneybohnen nehmen! :)

Oh ja, Liebe braucht keine Ferien, auch schön.... ich würde ja gerne mal durch Chajas Sammlung blättern, ich glaube, das steckt einiges an Potential drin :)

solkar, viel Erfolg mit den Hähnchenbeinen!
#214Verfasserestrellita (236267) 17 Nov 17, 10:03
Kommentar
pengu, mein Endgerät würde das nur auf LEO machen? Denn wenn ich Emails schreibe z.B. oder Word-Docs, tut es das nicht. Ist auch erst seit ein paar Wochen oder Monaten, wobei das Endgerät dasselbe geblieben ist. *grübèle*

Edith (schon wieder die) wollte übrigens noch anmerken - falls es denn interessiert - dass sich die Martinsgans schlussendlich als gefülltes Perlhuhn verkleidet hatte und sehr gut gemundet hat.
#215VerfasserYps (236505) 17 Nov 17, 10:06
Kommentar
*hungeraufkartoffelsalatminuskidneybohnenplussardellenplushartegkochteeierkrieg*

"Liebe braucht keine Ferien" fand ich mehr so "okeeee". Außerdem habe ich einen Ruf als Zynikerin zu verlieren. ;-)

Édith hat jetzt auch noch Appetit auf gefülltes Perlhuhn.
#216Verfasserkikært (236250) 17 Nov 17, 10:20
Kommentar
Plopp.

Guten Morgen allerseits.

Boah, jetzt redet Ihr schon wieder vom Essen. *hungerkrieg* 
#217Verfasserneutrino (17998) 17 Nov 17, 10:22
Kommentar
hm, dann weiß ich es auch nicht.

kiki, mein Vorschlag war nicht mit einer Wertung verbunden ...
#218Verfasserpenguin (236245) 17 Nov 17, 10:22
Kommentar
kiki, könntest Du die Sardellen auf einem Extrateller (*kicherkicher*) lassen, dann würde ich gerne mitessen.

Ha! Titanic! Wer weint da nicht? (Ich: als der Geiger das "Untergangslied" anstimmte)
#219Verfasserestrellita (236267) 17 Nov 17, 10:23
Kommentar
Oder ein schwäbischer Kartoffelsalat ... *michüberfremdkörperimkartoffelsalatnichtmehrwunder* 

Ha! Titanic! Wer weint da nicht? *aufzeig*
#220Verfasserneutrino (17998) 17 Nov 17, 10:41
Kommentar
Ha! Titanic kommt mir nicht ins Haus, da bin ich eisern. Die ganze Filmidee fand ich absurd. Man weiß doch, dass sie untergeht. Und dann noch Celine Dion obendrauf? Nääää.

*sardellenextralass*
#221Verfasserkikært (236250) 17 Nov 17, 10:45
Kommentar
*Titanicebenfallsausschließ* ... aber weniger wegen Slingdschon, sondern wegen des Gegelten und vor allem seinetwegen. Seit der 3-Musketier-Neuverfilmung mit ihm habe ich fast alle seiner Filme boykottiert (Ausnahmen: der Fliegerfilm und Django).

Und solkars Kartofelsalat nehm ich inklusive roter Bohnen. *extremesmagenknurrenvernehm*

Chaja, erstmal nur die zwei Filme ... ich muß grad Kaffeefasten ... leider.
#222VerfasserSelima (107) 17 Nov 17, 10:54
Kommentar
K-salat is feddisch!

*kostprobebeimer*

Jetzt sind die Beinchen am Schmurgeln.(in Marinade aus Oel. Knofi, Tomatenmark, Honig, Rosmarin und Salz)

Wenn die fertig sind werde ich mir eins gönnen zur Belohnung.
#223Verfassersolkar_0 (947488) 17 Nov 17, 10:56
Kommentar
*michaufdiewartelistefürdiebeinchensetz*
#224Verfasserneutrino (17998) 17 Nov 17, 11:00
Kommentar
*meinemmagenkopfhöreraufsetz*
#225VerfasserYps (236505) 17 Nov 17, 11:06
Kommentar
Ameisl: das ist tragisch. Also werden die toten Dichter und die Liebe sich gemeinsam allein auf den Weg machen müssen.

Titanic? *schauder* laßt mal. Ich hab mir das schon nicht im Kino angekuckt, und als meine Eltern es im TV kuckten, während ich dort war, habe ich es vorgezogen, mich in die Badewanne zu legen. Ich brauch den Film nicht.
#226VerfasserChaja (236098) 17 Nov 17, 11:11
Kommentar
*meinemmagenkopfhöreraufsetz* (c)Yps

Aber Leute, das IST ja das schlimme! Ich brauche den Film auch nicht (aber ich war jung, und mit Freunden im Kino...), und trotzdem hab ich geheult wie ein Schlosshund!
#227Verfasserestrellita (236267) 17 Nov 17, 11:17
Kommentar
In die Badewanne aus Solidarität mit Jack? Boah, das ist echte Liebe. Actually.
#228VerfasserYps (236505) 17 Nov 17, 11:17
Kommentar
*gggg*
#229Verfasserestrellita (236267) 17 Nov 17, 11:25
Kommentar
Titanic habe ich leider nach Überreden durch eine Freundin gesehen- einige Monate nach der Geburt von kiddo- und da musste ich soo furchtbar heulen bei der Szene, in der eine ertrinkende Frau ihr Baby bis zuletzt versucht über Wasser zu halten.

Das war furchtbar- ich bin nach Hause geeilt und musste mir minutenlang mein schlafendes Baby anschauen.

"Sophies Entscheidung" ist millionenmal besser (Meryl Streep)und ohne den Gegelten!


Kennt Ihr: "Zeit des Erwachens" - ich finde das ist einer der besten Filme der letzten 50 Jahre.

#230Verfassersolkar_0 (947488) 17 Nov 17, 11:32
Kommentar
Wer ist denn der Gegelte? Leonardo das Cabrio? In "Catch me if you can" war der aber richtig gut.

Titanic hab ich mir übrigens auch nie angetan.
#231Verfasserpenguin (236245) 17 Nov 17, 12:21
Kommentar
ja, genau der, VV.

Die letzten Beinchen sind in 15 Min. fertig.

Dann muss ich unbedingt duschen- ich reiche wie ein Brathuhn.

Im Finale unseres nächsten Theaterstückes werde ich in glitzernder Abendrobe erscheinen- das wird lustig.
#232Verfassersolkar_0 (947488) 17 Nov 17, 12:45
Kommentar
Hallo! Ich reihe mich mal bei den Titanic-Verweigerern ein, der hat mich nie interessiert. Man weiß, dass das Schiff untergeht, ich bin kein übermäßig großer DiCaprio-Fan (obwohl ich schon glaube, dass er ein guter Schauspieler ist, und er mir möglicherweise sogar persönlich sympathisch wäre, aber seine Filme sind meist nicht mein Fall) und Céline Dion und insbesondere "My Heart Will Go On"  finde ich ganz furchtbar. Drum habe ich auf den Kinobesuch verzichtet und den Film auch nicht geschaut, als er im Fernsehen kam.
#233VerfasserDragon (238202) 17 Nov 17, 13:15
Kommentar
Ich dachte immer, ich sei unter den letzten beiden Titanic-Verweigerern, aber jetzt sind wir ja schon mindestens fünf :-).

Meistens bin ich ganz gut im Hype-Verweigern, aber ab und zu werd ich schwach – und find mich dann meist selber doof, wenn ich's konsumiert habe. Zuletzt geschehen bei den blöden Glitzervampiren. Pfoah, WIESO??? Die Lebenszeit bekomm ich nie wieder, aber trotzdem hab ich sie alle gelesen. (Dan Brown hab ich wenigstens schon nach einem Buch nicht mehr mit der Kneifzange angefasst.) Dafür bin ich bei den fuffzich Grauschattierungen und dieser schottischen-Endlos-Zeitreise-Serie standhaft geblieben, obwohl das viele um mich herum verschlungen haben.
#234Verfasserkikært (236250) 17 Nov 17, 15:08
Kommentar
*ggg* Hallo, Schwester im Geiste! Ich bin auch gerne Hype-Verweigerin.

Manchmal bin ich allerdings froh, wenn ich schwach werde - bei Harry Potter z.B., da bin ich eingestiegen, als von Band 3 die (englische) TB-Ausgabe bereits vorlag, und war dann sehr schnell gefangen. Die Glitzervampire hingegen sind echt verlorene Lebenszeit. Eine begeisterte Freundin hat mir damals Band 1 und 2 geschenkt, von allein hätte ich sie mir wohl nicht gekauft. Den ersten habe ich komplett gelesen, beim zweiten habe ich mittendrin aufgehört und das Buch bis heute nicht wieder angefasst.
Auf die fünfzig Grauschattierungen habe ich dann dankend verzichtet - was als Fanfiction zu einem Buch, das ich schlecht finde, begonnen hat, kann nicht gut werden. (Shades of Grey hingegen, ohne 50 und von Jasper Fforde, war super, aber das nur am Rande.) Und diese Outlander-Saga von Diana Gabaldon ging damals um, als ich noch an der Uni war (sprich, das war noch im letzten Jahrtausend), da habe ich tatsächlich die ersten drei oder vier Bände gelesen. Warum, weiß ich heute auch nicht mehr. Kürzlich habe ich festgestellt, dass es dazu eine Fernsehserie gibt, nun ja, wer's mag.
Ach ja, und Dan Brown - die Schreibe ist immerhin einigermaßen spannend, das gehört für mich zur leicht konsumierbaren Flugzeuglektüre, für die man das Hirn nicht wirklich einschalten muss, kann man lesen, muss man nicht, und an die präsentierten Theorien glauben sollte man wohl eher nicht. Ich gestehe, da habe ich tatsächlich drei oder vier gelesen. Auch etwas verschwendete Lebenszeit, aber für mich eher verschmerzbar als bei der Biss-Reihe.

#235VerfasserDragon (238202) 17 Nov 17, 15:25
Kommentar
DU NENNST DOCH NICHT ETWA HARRY POTTER IN EINEM ATEMZUG MIT DEM ANDEREN SCHUND???

*räusper* ;-)

Dan Brown hätte ich permanent für seine Cliffhanger und die dauernden Wiederholungen bei den Personenbeschreibungen abwatschen können, das hat mir den letzten Enthusiasmus ausgetrieben (ABER! Bis heute weiß ich, dass der Albino Silas hieß bzw. Silas ein Albino war bzw. Silas weiße Haare und rote Augen hatte bzw. Silas eine Pigmentstörung hatte).
#236Verfasserkikært (236250) 17 Nov 17, 15:39
Kommentar
Hach Mädels, ich reih mich ein.
Bei Potter bin ich eingestiegen als Band 4 auf Deutsch rauskam. Das finde ich immer noch gut.
Die Glitzervampire hätte ich mir dagegen besser gespart, aber nun gut, ab auf die Verlustliste.
Die Grauschattierungen und den Herrn Brown habe ich gepflegt an mir vorbeirauschen lassen, und es drängt sich mir der Eindruck auf, daß ich nichts verpaßt habe.
Schottische Endlos-Zeitreise-Serie? *kopfkratz* Da war was. War das ein Hype? Da hat im letzten Job mir jemand die Dinger mal leihweise aufgenötigt. Ich habe sie tatsächlich gelesen, also die Dinger, die man mir in die Hand gedrückt hat. Ich weiß aber nicht mehr, wieviele es waren. Andere Leute kucken TV, ich lese gelegentlich Blödsinn.
#237VerfasserChaja (236098) 17 Nov 17, 15:43
Kommentar
Ganz ruhig, kiki!!
Nur im Hinblick darauf, dass das auch ein ziemlicher Hype war, dem ich mich anfänglich zu widersetzen versucht habe. Das ist ja auch das eine leuchtende Beispiel, das ich habe, bei dem ich ausnahmsweise nicht bereut habe, schwach geworden zu sein. Eben weil es kein Schund und der Hype somit ausnahmsweise gerechtfertigt war, zumindest meiner Meinung nach.

Besser?

#238VerfasserDragon (238202) 17 Nov 17, 15:48
Kommentar
1. Mit HP konnte ich mich nie anfreunden, weder als Buch noch als Film.
2. Was'n die Glitzervampire? Aber Vampire allein genügt schon, es als suspekt anzusehen.
3. Grauschattierungen? Bäh. Herr Brown? Nee.

(5.-16.)

17. Wo ist'n überhaupt die 17 gerade heute? *mirdiekarierteholundnebenmichsetz*
#239VerfasserYps (236505) 17 Nov 17, 15:55
Kommentar
Gelesen habe ich Harry Potter nie, aber einen der ersten Filme im TV geschaut - aber nur, weil ich weiß, wo er gedreht wurde.
#240Verfasserpenguin (236245) 17 Nov 17, 16:33
Kommentar
Viel besser, Dragon.

Ich vergleich das mit dem Schundlesen ganz gern mal mit Scheibletten-Käse. Eigentlich fies, aber so ab und zu ... überkommt's einen halt.

Bei Verfilmungen bin ich eher noch pienziger. HP 1 hab ich gesehen, für falsch befunden und keinen weiteren Teil (obwohl sie wohl besser werden sollen) geguckt. "Die Frau des Zeitreisenden" fand ich ganz wunderbar (das ist mit Sicherheit das Buch, bei dem ich am meisten geheult habe am Ende), in den Film hätten mich keine 10 Pferde bekommen.

Yps, re 1. Dafür konnte mich der Detektiv-Dingens nicht fesseln - Cormoran Strike?
#241Verfasserkikært (236250) 17 Nov 17, 16:40
Kommentar
Ja, DEN mag ich! Frag mich nicht, warum - ich bin ja gar kein kein Krimifan.
Der wurde jetzt wohl auch als Serie für die BBC verfilmt: https://en.wikipedia.org/wiki/Strike_(TV_series)
Und "A casual vacancy" von JKR fand ich ebenfalls gut - ich mag also eher ihre Erwachsenen-Bücher.
#242VerfasserYps (236505) 17 Nov 17, 16:47
Kommentar
Siehste, die Cormoran Strike-Reihe habe ich (obwohl ich Krimis mag) noch gar nicht gelesen, nachdem ich "A casual vacancy" irgendwann mitten in der Lektüre beiseite gelegt habe, weil ich mit der - gut geschriebenen, wenn ich mich recht erinnere - Geschichte nicht recht warm geworden bin, und noch nicht das Bedürfnis hatte, die Lektüre wieder aufzunehmen.
#243VerfasserDragon (238202) 17 Nov 17, 17:06
Kommentar
Ich finde JKRs Erwachsenenbücher vor allem sehr englisch. So konnte ich mir die Lokalität der Casual Vacancy so richtig gut vorstellen. Und auch Cormorans London hatte ich immer genau vor Augen. Und ihn selbst irgendwie auch.

Dafür war ich sehr von Elena Ferrante enttäuscht, denn nach der neapolitanischen Saga (die ich sehr mochte) hatte ich "Tage des Verlassenwerdens" nach mühsam gelesener Hälfte des Buches weggelegt. So ein Schund. Und noch dazu schlecht übersetzt - es war grauenhaft.
#244VerfasserYps (236505) 17 Nov 17, 17:23
Kommentar
*g* noch ein Hype, dem ich mich bisher verschlossen habe, obwohl man viel Gutes von Elena Ferrrante gehört hat. Ich habe auch noch nicht entschieden, ob ich lieber die englische oder die deutsche Übersetzung lesen möchte...
#245VerfasserDragon (238202) 17 Nov 17, 17:31
Kommentar
*nommadurchkuller* Schönes WE, liebe Hype-Verweigererinnen ;-*
#246Verfasserkikært (236250) 17 Nov 17, 20:34
Kommentar
schönen Samstag Euch allen.

Heute Abend wird gefeiert*freu* und morgen wird das kiddo wieder besucht.
#247Verfassersolkar_0 (947488) 18 Nov 17, 08:12
Kommentar
Oh Menno- erneuter ( Drogen-) Rückfall bei kiddo.Ich bin so traurig darüber.

Aber das Fest gestern Abend war wunderschön-- wir waren erst um 3 Uhr morgens heute im Bett.

Die Hähnchenbeinchen waren im Nu weg, der Kartoffelsalat war gut aber zu viel.
#248Verfassersolkar_0 (947488) 19 Nov 17, 20:33
Kommentar
Oh Menno- erneuter ( Drogen-) Rückfall bei kiddo.Ich bin so traurig darüber.

Aber das Fest gestern Abend war wunderschön-- wir waren erst um 3 Uhr morgens heute im Bett.

Die Hähnchenbeinchen waren im Nu weg, der Kartoffelsalat war gut aber zu viel.
#249Verfassersolkar_0 (947488) 19 Nov 17, 20:33
Kommentar
Ah je, solkar. Das tut mir so leid für Euch. Hoffentlich kommt kiddo bald wieder auf den begonnen Weg zurück.

Ansonsten allen eine möglichst gute Woche.
#250VerfasserSelima (107) 20 Nov 17, 06:09
Kommentar
Bonjour! *solkareinfachmalwortlosdrück* *daumenweiterdrück**auch ankikisvaterdenk*
#251VerfasserShalom_0 (1155811) 20 Nov 17, 09:01
Kommentar
Guten Montag.

solkar, so ein Elend. Und ich glaub, ich wär nicht nur traurig, sondern auch sauer (auf alle möglichen "Beteiligten"). *drück*

Danke, Shalömle. Momentan ist eigentlich eine ruhige Phase, aber ich beiß mir die Zähne daran aus, dass wir die Reha-Phase mal realistisch durchdenken. Dass er eventuell nicht in der Lage sein wird, zwei Treppen zu steigen, um in sein Schlafzimmer zu kommen, ist offensichtlich ein Tabu-Thema *seufz*.
#252Verfasserkikært (236250) 20 Nov 17, 09:17
Kommentar
Bonjour !

Neue Woche, neues... äh, ich Weiss Auch nicht was. solkar, ich drück dich ganz feste und bin erst einmal sprachlos. Ich hoffe so sehr, dass dies nur eine Ausnahme ist und dass du bald wieder wie in #130 schreiben kannst.

Wie es wohl dem kikipapa geht? *weiterhinfleissigdaumendrück*

*mutigundentschlossendenarbeitsberginangriffnehm*

Édith stellt fest, dass kiki tatsächlich ein Posting-Einschmuggler der allerfeinsten Sorte ist. Aber sowas von...  :-)
#253VerfasserYps (236505) 20 Nov 17, 09:23
Kommentar
Moin zusammen.

*solkardrück* *kikidrück*

Im nächsten Leben werde ich irgendwas, was winterschläft. Oder Katze.

Ameisl - die DVDs sind unterwegs.

DHL sind übrigens ganz besonders doof. Ich kann den Verdacht nicht abschütteln, daß die überwiegend Analphabeten beschäftigen.

#254VerfasserChaja (236098) 20 Nov 17, 09:32
Kommentar
Ach solkar *solkardrück*
Aber abgesehen davon: schön, dass Ihr Samstag ein offenbar rauschendes Fest gefeiert habt!! (Gut, das bietet sich bei einem Weinladen natürlich auch an *kicher*)

Ach kiki *kikidrück* Ich glaube, das ist auch einfach schwer, zu akzeptieren, dass man etwas nicht mehr schafft, und zwar etwas, das man doch immer geschafft hat (ins Schlafzimmer kommen). Natürlich muss trotzdem darüber gesprochen werden, und das "Verleugnen" macht die ganze Situation für Dich noch viel schwieriger.

Winterschlaf, das wär was!
#255Verfasserestrellita (236267) 20 Nov 17, 09:38
Kommentar
Winterschlaf brauch ich nicht - aber immerwährendes Wochenende, das wär was.

Danke, Chaja, dann gibt's am nächsten WE einen schönen Filmabend (falls der Z sich nicht mit Händen und Füßen einstemmt).
#256VerfasserSelima (107) 20 Nov 17, 09:49
Kommentar
Schönen Montag Euch allen.

Danke für die Drücker!

@kiki: ja sauer war ich auch als erste spontane Reaktion, aber dann setzte sich das Traurigsein durch. *kikieinenfettendrückerschick*
#257Verfassersolkar_0 (947488) 20 Nov 17, 09:50
Kommentar
Winterschlaf? ja
Katze? ja
Aber ich verteile mal ganz viele Drücker an alle, die sie brauchen oder gebrauchen könnten.

Gestern abend habe ich mir das Konzert unseres Chores angehört, und auch wenn sicher nicht alle 200, die als Mitwirkende im Programm standen, auf der Bühne waren, war es wieder mal ein beeindruckend runder und voller Klang. Ich bewundere die Kunst unseres Dirigenten, den Chor immer punktgenau zum Konzert hinzukriegen. Und alle lieben ihn. ameisl, du hast ihn doch auch erlebt, ist das verwunderlich?
#258Verfasserpenguin (236245) 20 Nov 17, 09:57
Kommentar
Oh, so ein schönes Chorerlebnis! (Ich habe jetzt hier auch (endlich) wieder angefangen :) )
Aber hast Du diesmal nicht mitgesungen, pengu?
#259Verfasserestrellita (236267) 20 Nov 17, 10:00
Kommentar
*ypsanfunkel* Gar nüch!

Chaja, ich hab's auch FB mit ungläubigem Staunen verfolgt. Gib doch bitte zu, dass Du Dir das ausgedacht hast. Wobei die Unterschiede zwischen Spanien, Island und Estland für Laien ja auch marginal sind ... *duck*

Sternle, ich baue drauf, dass sie ihm dann in der Klinik den Kopf zurechtrücken - als Tochter hab ich da auch einfach einen schweren Stand (zumindest bei Sachen, die er nicht hören will).

Aber um nicht nur zu jammern: Ich hatte einen sehr schönen Samstag mit zwei Kindern, die zwar in die Höhe schießen und Pickel bekommen, aber kuscheliger denn je sind.
#260Verfasserkikært (236250) 20 Nov 17, 10:04
Kommentar
kiki - nein, leider nicht. So irres Zeug kann nichtmal ich mir ausdenken. Ich habe jetzt zu meiner Reklamation nicht nur ein Photo vom Einlieferungsbeleg (auf dem korrekt EE steht) hochgeladen, sondern auch ein Photo vom Paket selbst. Auf dem sieht man deutlich die Adresse mit ESTONIA - ESTLAND.
Ich habe nicht den blassesten Schimmer einer Ahnung, wie man auf die Idee kommen kann, das Ding erst nach Spanien und dann nach Island spedieren zu wollen.
Und ich bin gespannt, ob es jemals in Estland ankommen wird.
#261VerfasserChaja (236098) 20 Nov 17, 10:11
Kommentar
Nein, estrellita, diesmal habe ich nicht mitgesungen, das Projekt war mir ein bißchen zu groß (Proben an drei verschiedenen Orten, Konzert auch an drei verschiedenen Orten in drei Ländern, u.a. in Haarlem in den Niederlanden).

Außerdem hatte ich gehofft, dass die Chorpartnerschaft mit den Holländern - wie ursprünglich angekündigt - auf wechselseitiger Gastfreundschaft aufbaut, aber dann waren doch alle im Hotel, hier wie dort. So konnte man sich ja gar nicht näherkommen, was wohl auch nicht passiert ist.
#262Verfasserpenguin (236245) 20 Nov 17, 10:12
Kommentar
Chaja, Kiki, das wundert mich ja nun gar nicht mehr. Von meiner Paketsendung nach Japan hab ich doch bestimmt schon mal erzählt, oder? Sollte zu einer Kollegin, kam ewig nicht an. Wir forschten nach ... Kollegin in Japan, ich in Deutschland - verschollen. Ich witzelte nocht, daß es bestimmt gerade durch Afrika per Eselskarawane transportiert wird. Tatsächlich kam es dann ein paar Monate später an und war auch ausweislich der Poststempel wirklich in Kenia gewesen.
Oder mein Postkarten von London nach Deutschland ... brauchten mehrere Wochen, von drei kamen zwei an - im Abstand von mehreren Wochen wiederum und waren zwischendurch im europäischen Ausland nochmal abgestempelt worden. Ich weiß grad nimmer, wo. Postkarten ... von UK nach BRD ... man sollte nicht glauben, daß das so schwierig ist. Da saßen aber die Analphabeten nicht bei der DHL.
#263VerfasserSelima (107) 20 Nov 17, 10:27
Kommentar
Ameisl: man berichtete mir inzwischen auch von Postkarten, die von der Nordsee nach BaWü gesollt hätten und einen Umweg über die Philippinen genommen haben. Und von einem Paket, daß von ca. 30 Meilen außerhalb nach Oxford hätte gehen sollen und sich unterwegs Neu Delhi angekuckt hat.
Ich finde das alles trotzdem ein wenig fragwürdig.
#264VerfasserChaja (236098) 20 Nov 17, 10:30
Kommentar
:-( Ich hab gar keine spannenden Postgeschichten auf Lager. Höchstens eine halbe: da kam ein Geburtstagsbrief an, obwohl nicht Sydnord, sondern meine alte Studienstadt drauf stand *kicher* - die Straße hat aber gestimmt.
#265Verfasserkikært (236250) 20 Nov 17, 10:38
Kommentar
Mein Lieblingsbrief war der, der von meiner Versicherung(?) zu mir, in der gleichen Stadt, geschickt wurde - und dann irgendwann mit dem Stempel "Missent to Malaysia" bei mir ankam. Ich habe den Umschlag ewig aufbewahrt, inzwischen glaube ich aber doch entsorgt.
#266Verfasserestrellita (236267) 20 Nov 17, 10:41
Kommentar
Doch, eine der Postkarten war auch über die Philippinen gereist. Deshalb hat sie ja Wochen gebraucht.
#267Verfasserpenguin (236245) 20 Nov 17, 10:44
Kommentar
(Ich wollte häufiger f5en.....)
kiki, wie, also das war an Dich adressiert, aber in der falschen (weil alten) Stadt, aber mit der neuen Straße, und das kam dann in der neuen Stadt an?? Das find ich schon ziemlich bemerkenswert!

Und eine Geschichte aus dem Postfach des Plaudertäschens hätte ich noch: In unserer alten Wohnung wohnen jetzt Freunde von uns, so dass auch Briefe, die nach gut 2,5 Jahren dorthin geschickt werden, an uns weitergeleitet werden. Jedenfalls kam Anfang des Jahres ein Brief der Post(!) an uns dort an (Nachsendeantrag natürlich längst abgelaufen, aber aus o.g. Gründen steht unser Name glaube ich sogar noch klein am Briefkasten): darin ein Brief meiner Bausparkasse, die mich vor über drei Jahren über irgendwas informieren wollte. Der begleitende Brief der Post: Es täte ihnen sehr leid, aber meine Sendung sei Teil einer Strafsache gewesen und entwendet worden, und jetzt seien die Ermittlungen abgeschlossen und sie könnten mir den Brief zustellen. Sie bitten, die verspätete Zustellung zu entschuldigen.
#268Verfasserestrellita (236267) 20 Nov 17, 10:46
Kommentar
Stimmt - Philippinen war das ... bei beiden. Wird vielleicht alle europäische Post auf de Philippinen oder in Malaysia sortiert??? Schließlich werden dt. Nordseekrabben auch in Marokko gepult.

Nachtrag: Mannnnnnn, mis.sent ... das hat jetzt lang gedauert. Ich glaub, meinem Hirn ist es heute zu kalt.
#269VerfasserSelima (107) 20 Nov 17, 10:49
Kommentar
@kiki: "Shalömle", finde ich gut. *kicher* Und ja, als Kind hat man u.U. einen definitiv schwereren Stand als andere, wenn es um die eigenen Eltern geht.

DHL: Mit denen hate ich bislang fast keine Probleme. Ich hatte aber auch nie Auslandspaketsendungen. Nur Briefe, und die kamen bislang immer ordentlich an. Allerdings kam es durchaus vor, daß (nur) die Ziffern in der PLZ verdreht waren, dann brauchen sie ca. 2 Wochen zum Recherchieren.
#270VerfasserShalom_0 (1155811) 20 Nov 17, 10:59
Kommentar
e*, ja, genau - ich weiß allerdings nicht mehr, ob die PLZ richtig-richtig oder falsch-richtig war. Aber deine Geschichten sind echt der Knaller!
#271Verfasserkikært (236250) 20 Nov 17, 11:44
Kommentar
*gesättigtzurückkomm*
kiki, aber damit hat sich's auch schon erschöpft, das Erzählen-Können in Bezug auf Postsachen - ich habe alles auf einmal rausgehauen *gg*
#272Verfasserestrellita (236267) 20 Nov 17, 12:47
Kommentar
Na, aber das verrät man dann doch nicht, sondern tut so, als habe man noch Anekdoten, um ganze Abende zu füllen.
#273VerfasserSelima (107) 20 Nov 17, 12:52
Kommentar
BOAH. ist das usselig heut- ich musste leider raus ein Paar Sachen einkaufen. Gruselwetter.

Aber heute nachmittag wird's nett, da besuch ich die letzte noch lebende Verwandte aus der Familie meiner (Pflege-) Mutter- eine reizende 85 jährige Dame.
#274Verfassersolkar_0 (947488) 20 Nov 17, 13:02
Kommentar
Meine Mutter hat früher immer zu mir gesagt "Aus Dir wird nie eine feine Dame!" (was sich auch bewahrheitet hat). Ich würd mal sagen: "Aus mir wird nie eine reizende ältere Dame".
#275Verfasserkikært (236250) 20 Nov 17, 13:54
Kommentar
Ich kann ganz reizend sein. Man muß das "reizend" nur als Gefahrenhinweis nehmen. So wie bei diversen Chemikalien. ;-P
#276VerfasserChaja (236098) 20 Nov 17, 14:02
Kommentar
kiki, da reih ich mich doch glatt ein! *g*
Hatten wir's hier nicht neulich von einer Alters-WG? (Nein, nicht jetzt, in Zukunft, ferner Zukunft!)
#277Verfasserestrellita (236267) 20 Nov 17, 14:05
Kommentar
re "Aus dir wird nie eine feine Dame":
Mir hat mal mein damals etwa 2 1/2-jähriger Neffe gesagt, This is no lady, this is pengu*! Heute ist er gut 30 und erinnert sich immer noch daran, u.a. weil ihm das immer wieder aufs Butterbrot geschmiert wird.

* Abbildung ähnlich.
#278Verfasserpenguin (236245) 20 Nov 17, 14:05
Kommentar
Eine Bekannte von mir hat amWE ein merkwürdiges Fest gefeiert: Ein Hochzeitsfest, an dem sie sich selbst geheiratet hat- mit Ring, Hochzeitstorte usw. Ich finde das strange..und Ihr?
#279Verfassersolkar_0 (947488) 20 Nov 17, 14:06
Kommentar
Daß ich mal eine schrullige Alte werde, habe ich eh schon lange beschlossen.

Jap, *, das war unser großer Plan :-) Übers Kinoprogramm werden wir uns schon mal nicht streiten müssen *g*
#280VerfasserSelima (107) 20 Nov 17, 14:07
Kommentar
Edith phantasiert etwas - nee kann sie nicht, sie war zu langsam, also neuer Beitrag: obwohl, so eine Kichererbse mit weißen Ringellöckchen, einer feinen Goldkette mit Amulett und passender dezenter aber doch auffallend hübscher Brosche, mit Mohairdecke über den Beinen an einem Tischchen sitzend mit einem guten Buch und schönem Blick, dabei eine Tasse Tee in zarten Porzellan.....
#281Verfasserestrellita (236267) 20 Nov 17, 14:07
Kommentar
hihi, ameisl, und Taschentücher sollten wir auch immer parat haben!
Obwohl, kiki wird dann doch immer ein spitzenumhäkeltes, weißes Damentaschentuch zur Hand haben, oder?

solkar, das fänd ich total schräg
#282Verfasserestrellita (236267) 20 Nov 17, 14:09
Kommentar
solkar, davon hab ich vor ien paar Wochen in der zeitung gelesen, also nicht von Deiner Bekannten, sondern davon, daß das jetzt ein neuer Trend ist. Ich find das äußerst merkwürdig. Man kann doch einfach auch so ein schönes Fest machen ohne so einen merkwürdigen Grund.
#283VerfasserSelima (107) 20 Nov 17, 14:09
Kommentar
*schallend-lach* Na, lustig wird's doch erst, wenn man sich von sich selbst scheiden lässt und dazu ein Gläschen Champagner heben lässt....
#284Verfassersmeck_reloaded (958930) 20 Nov 17, 14:16
Kommentar
e*, aber mit dem Poppkorn wird's dann nichts. Reizenden ältere Damen knabbern kein Poppkorn.

smeck!! Mensch! So ergibt das Sinn!!! Es geht gar nicht ums Heiraten, sondern ums Sich-scheiden-Lassen. [Ich muß gestehen, daß ich mich auch zuweilen von mir scheiden lassen wollen würde - oder zumindest ein Kontaktverbot erwirken.]
#285VerfasserSelima (107) 20 Nov 17, 14:16
Kommentar
*kicher* *ameislseckigenklammernzustimm*
#286Verfasserestrellita (236267) 20 Nov 17, 14:20
Kommentar
solkar, das fände ich auch schräg. Wieso sollte ich mich heiraten wollen? Ich werde ohnehin bis an mein Lebensende mit mir leben müssen (auch wenn mich möglicherweise mein Geist vorher verlässt), ob verheiratet oder nicht; ich finde mich zwar ganz OK, bin aber nicht bis über beide Ohren in mich verliebt, steuerlich wird das wohl auch nicht günstiger, wenn ich mein Einkommen mit mir selbst teile, und Kinder von mir bekommen wird auch schwierig. Ach ja, und im Alter muss ich mich auch selbst versorgen, ob ich mich nun heirate oder nicht. Habe ich noch irgendeine Motivation zu heiraten vergessen? ;o) Da würde ich auch lieber einfach so meine Freunde zur Party einladen. Torte kann es dann ja geben, und Schmuck kann ich mir auch kaufen, aber das Ganze "Hochzeit" nennen, käme mir eher albern vor. Allerdings auch nicht alberner als irgendein Bauwerk zu heiraten, das hat es ja auch schon ein paar Mal gegeben.

Feine Dame werde ich in diesem Leben auch nicht mehr, ob reizend oder gereizt müssen andere entscheiden, älter klappt immerhin hoffentlich. Tasse Tee und gutes Buch nehm ich gerne, auch jetzt schon, aber bei Ringellöckchen und Brosche bin ich raus. Und die Mohairdecke möchte ich bitte vorher sehen. Aber bei der WG der schrulligen Alten wäre ich dabei, das hatten wir ja neulich schon geklärt, auch wenn mein Taschentuchbedarf nicht ganz so groß ist.

Edit: Ach so, Scheidung? Hm. Muss man dann irgendwas einnehmen, um eine Art Schizophrenie (laienhaft gesprochen)  auszulösen?
#287VerfasserDragon (238202) 20 Nov 17, 14:20
Kommentar
Ha, DHL! Da hab ich ebenfalls meine Geschichte zu beizutragen:
Hier (also Paris) sollte donnerstags ein grösserer Umschlag rausgehen in ein Land der arabischen Halbinsel. Lieferung garantiert innerhalb 48 Stunden, so stand's geschrieben und war mir Recht. Bei Nachfragen (sicher ist sicher) im DHL Büro wurde mir gesagt "Jaaaa, aber nur an Wochentagen." Darauf ich: Trifft sich gut, denn am Sonntag muss es dort sein". Antwort "Aber Sonntag ist kein Wochentag, sondern Wochenende". Darauf ich "Nein, in [arabisches Land] ist es der erste Wochentag, denn Freitag beginnt dort das Wochenende". Das ging ein paar Mal hin und her, die Dame und der auf sie folgende Herr bestanden darauf, dass Sonntag kein Wochentag sei und dass die Lieferung bestenfalls montags geschehen könne. Die einzige Möglichkeit, damit der Umschlag auch garantiert am Sonntag dort ankäme, wäre, ihn einem DHL-Mitarbeiter anzuvertrauen, der sich damit in den Flieger setze und ihn persönlich übergebe. Kostenpunkt: ca. 4 800 (i.W. viertausendachthundert) Eumel. Ich [vom Stuhl fallend]: "Öh, nein danke." Sei's drum, kriegen wir lieber einen auf'n Deckel wegen zu später Ankunft des Dokuments, das tut nicht so weh.
Fazit: sonntags morgens um 8.00 kam der Umschlag im Büro des Geschäftspartners in [arabisches Land] an. Ohne einen einzigen Cent zusätzlich. Und ganz selbstverständlich.
#288VerfasserYps (236505) 20 Nov 17, 14:37
Kommentar
Sternle, dann bestehe ich aber auf lilane, ondulierte Haare! Und eine Blumenspritzflasche voll Tosca!

solkar, du kennst Leute ;-)! Ich find's wirklich komplett absurd, und bei mir käme noch hinzu, dass ich Hochzeitsfeiern in der Regel fast nix abgewinnen kann. Die, auf denen ich war, waren alle so ... konventionell und oft noch geprägt von Verwandtschaftsfraktionen, die nicht zusammen gepasst haben - anstrengend. Und ich habe schon zu viele schlechte Reden und peinliche Show-Einlagen gehört/gesehen. (In diesem Herbst ist der "Schneewalzer" mit Posaune, Triangel und Gitarre von einer Schlager-Darbietung mit Choreographie abgelöst worden als "Spitzenreiter".)

Ich kenn allerdings so ähnliche Leute: Eine dänische Bekannte breitet ihr Leben doch sehr intensiv auf FB aus, und die hat einen langen Besinnungsaufsatz geschrieben, was sie mit den bereits besorgten Geschenken zum 6-Monats-Beziehungs-Jubiläum gemacht hat, als die damalige Liebe ihres Lebens kurz vor eben diesem Jubiläum Schluss gemacht hat: Sie hat mit sich selbst gefeiert, denn schließlich ist sie selbst ja die Liebe ihres Lebens (ich stell mir das eher depressiv vor, in sexy Unterwäsche den Whiskey zu trinken, der für den Ex bestimmt war ...).

Edit flüstert Dragon zu: Multiple Persönlichkeit, nicht Schizophrenie!
#289Verfasserkikært (236250) 20 Nov 17, 14:50
Kommentar
In dem Moment, als ich "Schizophrenie" schrieb, dachte ich mir schon, dass das bestimmt verkehrt ist, darum habe ich hastig noch das "laienhaft gesprochen" dazugeschrieben. Kann man das denn durch irgendwelche Medikamente/Drogen auslösen, oder wird das durch ein traumatisches Erlebnis getriggert? (was dann vermutlich wesentlich traumatischer sein müsste als die Feststellung, dass ich nicht mehr mit mir verheiratet sein möchte und die Scheidung wünsche...)
#290VerfasserDragon (238202) 20 Nov 17, 14:58
Kommentar
Psychotrope Substanzen können fast alles, aber es ist schwer, die Wirkung gezielt zu steuern. Ich glaub, ich würde am ehesten zur Suggestion durch einen Mentalmagier raten ;-).
#291Verfasserkikært (236250) 20 Nov 17, 15:06
Kommentar
Zack! Neuer Tag, neues Grau, alter Arbeitsberg!!!
#292VerfasserSelima (107) 21 Nov 17, 08:35
Kommentar
Gumorn, gumorn!
#293Verfasserestrellita (236267) 21 Nov 17, 08:59
Kommentar
Bonjour !
#294VerfasserYps (236505) 21 Nov 17, 09:12
Kommentar
Ich hab erst heut nachmittag Zeit zum Basteln, kann ggf. bitte jemand anderes?
#295Verfasserpenguin (236245) 21 Nov 17, 09:23
Kommentar
*einHINWEISSCHILDaufstellinderhoffnungdassallesfunktioniert*
#296Verfasserestrellita (236267) 21 Nov 17, 09:38
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.