•  
  • Тема

    числительные 12 и 200

    Комментарий
    двенадцать
    двести Weshalb erscheint hier die feminine Form "две"? Meine Nachforschungen haben ergeben, daß im Altrussischen "дъва" lediglich für maskuline Substantive galt, für alle anderen Genera aber "дъвеЪ ", (wobei das letzte Zeichen ein "ять " darstellen soll, was jedoch nicht mehr verwendet wird.)
    Wenn also "дъвеЪ " für "две " steht, wehalb dann nicht "двеста "? "сто " ist noch nicht femininum.
    "двенадцать " и "двести" sind dermaßen automatisert, daß ich niemals diese Formen infrage gestellt habe. Aber einer meiner Schüler machte mich darauf aufmerksam.

    Автор nu-nu-pogodi (989037) 02 Mar 18, 10:50
    Комментарий

    двести = две + сти от старославянского дъвѣ сътѣ.
    дъва/дъвѣ konnte sowohl mit weiblichen als auch mit männlichen Substantiven verwendet werden, aber сто hat ja kein Geschlecht :) Somit gilt hier diese Regel gar nicht.


    #1Автор AndreyO (800650) 02 Mar 18, 14:48
    Комментарий
    Vielen Dank für die aufschlussreiche Antwort! Ich lag also nicht ganz falsch, hatte mich mich aber irritieren lassen von dem nicht existenten Neutrum bei "сто". Demzufolge dürfte auch "двенадцать" eine direkte Übernahme aus dem Altrussischen sein.
    Noch eine Frage: Wo findet man auf der Tastatur das Zeichen für "ять"?
    #2Автор nu-nu-pogodi (989037) 02 Mar 18, 15:08
    Комментарий

    Nach dem Unicode-Standard sind die nur historisch relevanten kyrillischen Zeichen im kyrillischen Standardzeichensatz mit enthalten, d.h. das müsste man hier finden:



    #3Автор eineing (771776) 02 Mar 18, 19:13
    Комментарий

    Interessant ist auch, dass 12 im Altrussischen "дъва на десѧте" war, was im Russischen zu две-на-дцать geworden ist. Im Ukrainischen dagegen ist es geblieben два-на-дцять
    #4Автор AndreyO (800650) 03 Mar 18, 00:08
    Комментарий
    12 im Altrussischen "дъва на десѧте"  Eine wirklich interessante Antwort. je mehr man sich in die Sache vertieft, desto spannender werden die Resultate! :-))
    #5Автор nu-nu-pogodi (989037) 03 Mar 18, 12:35
    Комментарий
    ...12 im Altrussischen "дъва на десѧте" 


    Müßte es nicht heißen "дъвъ (ять) на десѧте"?

    Und nochmals meine Frage: Wie werden die altslawischen bzw. altrussischen Schriftzeichen ausgedruckt. Gibt es ein extra Tastaturverzeichnis dafür?
    #6Автор nu-nu-pogodi (989037) 05 Mar 18, 08:27
    Комментарий

    Ich weiß nicht wie das Zeichen aussieht. Deshalb habe ich in #3 den link gepostet. Wenn sich das gesucht Zeichen dort findet, wird man es auch anzeigen / ausdrucken können.
    #7Автор eineing (771776) 05 Mar 18, 10:41
    Комментарий

    "дъвъ (ять) на десѧте" eben nicht.

    Die altslawischen/russischen Zeichen befinden sich im erweiterten Unicode-Bereich (leider ist die Tabelle ISO 8859-5 auch viel zu klein dafür). Normale Tastaturen können das nicht direkt abbilden, man kann aber viele Unicode-Zeichen mithilfe von Tastenkombinationen tippen.

    In Windows ist es normalerweise Alt + HEX UNICODE CODE (auf dem Numpad), In Linux Strg+Shift + HEX UNICODE CODE (aud dem Numpad).

    Für Ѣ/ѣ sind es z.B. U+0462/0463.

    #8Автор AndreyO (800650) 05 Mar 18, 12:18
    Комментарий
    Gefunden unter Word/Einfügen/Symbol/normaler Text/Kyrillisch;
    es erscheint eine Tabelle mit den gesuchten Zeichen, man kann sie von Word nach LEO kopieren, siehe Kommentar! ѢѣѨФѨѬ
    #9Автор renateheinz (1125123) 05 Mar 18, 15:01
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt