Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    Neue Forumssoftware

    Kommentar
    Liebe Forumsteilnehmerinnen und Forumsteilnehmer,

    wir haben lange und hart daran gearbeitet, wir haben extrem viel getestet, wir haben eure Wünsche angeschaut und wo möglich umgesetzt, wir haben aufgeräumt, wir haben umgestaltet: es gibt ein neues Forum :-)

    Ihr findet das Forum vorerst im Testbetrieb unter https:// tdict .leo.org (bitte entfernt die Leerzeichen). Dort hat sich einiges getan:
    - Wir haben das Aussehen "aufgefrischt" - insbesondere ist das Layout an die anderen Bereiche unseres Angebotes angebasst und die einzelnen Elemente etwas "luftiger" verteilt. Dadurch sieht man in einigen Bereichen vielleicht weniger Informationen direkt auf einen Blick, dafür aber mit mehr Übersicht.
    - die Texteingabe wurde überarbeitet und sollte nun deutlich weniger "hin- und herspringen", komische Fehler bei der Änderung des Text-Feldes, beim Einfügen von Links zu anderen Seiten etc. bringen
    - In der Ansicht eines Forums (z.B. "Deutsch gesucht") könnt ihr einen Datumsbereich auswählen und nur die Diskussionen dieses Zeitraums (maximal 30 Tage) ansehen
    - die gesamte Navigation im Forum wurde erheblich beschleunigt (benötigt JavaScript)
    - die Suche wurde (auf vielfachen Wunsch) endlich so gestaltet, dass ein Klick auf den "Zurück"-Knopf im Browser euch wieder zur gleichen Suche bringt
    - verbesserte Fehlerbehandlung, falls ihr mal vergesst, ein Pflichtfeld auszufüllen

    Und auch sonst gibt es noch viele Verbesserungen und Änderungen, einige davon sind:
    - Im Trainer werden die "Vorgeschlagenen Vokabeln" besser nach dem Karteikastensystem errechnet
    - Video-Anleitungen für den Trainer (weitere sind in Vorbereitung) (zu finden im Trainer bei dem Kamerasymbol ganz links unten)
    - Im Benutzer-Menü gibt es Benachrichtigungen über neue private Mitteilungen, ungelesene Beiträge in abonnierten Diskussionen und Vokabeln im Trainer, die ihr lernen könntet - natürlich auch abstellbar

    Bitte beachtet: hinter dem "TDICT" steht eine Testdatenbank. Die Beiträge im Forum sind daher nicht aktuell, wenn ihr dort Beiträge schreibt, werden diese nach der Testphase gelöscht. Deswegen kann es auch sein, dass die Suche im Forum nicht immer die passenden Ergebnisse findet.
    Gleiches gilt für den Trainer: Wenn ihr auf dem tdict Vokabeln sammelt, lernt, löscht, neu sortiert etc. wird das nach der Testphase nicht auf die "normale" Seite mit übernommen. Und das gilt auch für die Kurse: bitte kauft keine Kurse auf dem TDICT, da auch diese Daten nicht übernommen werden können.

    Trotz dieser Einschränkungen würden wir uns sehr freuen, wenn ihr insbesondere das Forum ein wenig ausprobiert und uns Kommentare und Verbesserungsvorschläge mitteilt :-)

    Gerne auch mit dem Smartphone, denn das neue Forum ist gleichzeitig auch besser für mobile Geräte ausgelegt :-) Und auch dieses mobile Forum findet ihr unter https:// tdict .leo.org (Leerzeichen entfernen)
    Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 13 Mär. 18, 12:34
    Kommentar
    Die neue Übersicht über alle Foren ist ein Window-in-window mit eigenem Handlauf (dafür wird es Fachbegriffe geben, ich hoffe, das ist dennoch verständlich), in dem zwei Foren nebeneinander stehen - das schränkt den relevanten Bildschirminhalt auf einen vergleichsweise kleinen Bereich in der Mitte ein. Das macht das Forum IMO nicht übersichtlicher, im Gegenteil. Weshalb nicht die Foren wie bisher im Hauptfenster untereinander angeordnet lassen? Positiv ist, dass man sehen kann, wer zuletzt gepostet hat.
    #1Verfasser Gart (646339) 13 Mär. 18, 13:23
    Kommentar
    Die Idee der Übersichtsseite war, möglichst viele Beiträge auf den ersten Blick darzustellen. Da die einzelnen Zeilen (unter anderem auf Grund des sichtbaren letzten "Schreibers") nun höher sind, wäre die Darstellung untereinander darauf hinaus gelaufen, dass auf der Startseite des Forums deutlich weniger Beiträge sichtbar wären als bisher. Das gleiche Problem haben wir zwar immer noch innerhalb eines bestimmten Forums (z.B. "Deutsch gesucht"), aber dort empfinden wir es als nicht ganz so gravierend, da ein einzelnes Forum nicht so stark frequentiert ist wie alle Foren gemeinsam (die in der Übersicht dargestellt werden).
    #2Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 13 Mär. 18, 13:51
    Kommentar
    Ich finde die Übersicht gut und übersichtlicher als vorher. Auch gefällt mir, dass es viel schlanker aussieht.

    Dafür sieht man im einzelnen Thread drin viel weniger, das fand ich vorher besser (Bsp.: Siehe auch: in deiner Nähe
    Da sehe ich im neuen Forum knapp 4 Beiträge und die waren alle kurz. Bei der aktuellen Ansicht, sehe ich alle auf einmal. Gerade bei langen Beiträgen (z.B. solchen von SebastianW, die immer viele Infos enthalten) denke ich, wird es mühsam diesen zu lesen.

    Das neue Icon für die Nachrichten gefällt mir persönlich gar nicht, besonders auch, da es vorher mit dem Brief klar war, dass es eine Nachricht ist. Das neue Icon scheint eher für einen Chat zu stehen (mMn).
    #3Verfasser Caretta Caretta (804105) 13 Mär. 18, 14:09
    Kommentar
    Dass man in einem Thread weniger sieht liegt vor allem an zwei Neuerungen und einer temporärer Einstellung:
    1.) Neu ist die "Breadcrumb" Navigation (in diesem Fall wäre das Übersicht > Englisch gesucht > in deiner Nähe) die mich schnell wieder "zurück" bringt und zudem die Elemente für "Zum letzten Beitrag springen", Lesezeichen setzen, nächste / vorherige Diskussion beinhaltet. Dadurch hat der Titel der Diskussion nun die komplette Zeile für sich
    2.) Neu ist auch die Fußzeile, die mir jederzeit die Möglichkeit gibt, eine Antwort zu schreiben. Ich muss also nicht zwingend (wie bisher) erst zum Ende einer (möglicherweise langen) Diskussion scrollen (oder halt den entsprechenden Knopf drücken), sondern kann direkt eine Antwort verfassen
    3.) Temporär ist der Hinweis über den Testserver / Testbetrieb. Der fliegt am Ende der Testphase natürlich ersatzlos raus, das bringt immerhin auch nochmal ca 2-3 Zeilen :-)
    #4Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 13 Mär. 18, 14:14
    Kommentar
    Achja, der zweite Punkt (mit dem Icon für PMs): da haben wir auch lange hin und her überlegt. Das Problem ist, dass wir das "Brief"-Symbol für "echte" E-Mails verwenden möchten: Wenn Du eine Diskussion abonnierst (und zwar inkl. E-Mail-Benachrichtigung), dann verwenden wir das Brief-Symbol unter "Lesezeichen", um das entsprechend zu kennzeichnen. Da bei PMs keine E-Mail an Dich verschickt wird (z.B. an Deine Registrierungsadresse), wollten wir das ein wenig abgrenzen.

    Prinzipiell sind viele Icons von https://materialdesignicons.com/ übernommen, wenn es da ein anderes Icon gibt, dass für die Mitteilungen besser geeignet ist und nicht mit "Du erhältst eine E-Mail" verwechselt werden kann, sind wir da gerne bereit, das zu ändern :-)
    #5Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 13 Mär. 18, 14:19
    Kommentar
    Und noch ein Nachtrag (sorry) zur sichtbaren Menge: Im TDICT haben wir den Zeilenabstand innerhalb eines Beitrages ein wenig erhöht. Gerade bei längeren Beiträgen hatten wir den Eindruck, dass das Lesen dadurch deutlich angenehmer wird. Das bedeutet aber natürlich gleichzeitig, dass weniger Zeilen sichtbar sind (der Rest ist schließlich Leere)
    #6Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 13 Mär. 18, 14:23
    Kommentar
    Das neue Icon für die Nachrichten gefällt mir persönlich gar nicht, besonders auch, da es vorher mit dem Brief klar war, dass es eine Nachricht ist. Das neue Icon scheint eher für einen Chat zu stehen (mMn).

    Stimmt, da lieber wieder einen Briefumschlag nehmen.
    Hmm, das Argument ist einzusehen, vielleicht was mit einem Pfeil?

    2.) Neu ist auch die Fußzeile, die mir jederzeit die Möglichkeit gibt, eine Antwort zu schreiben. Ich muss also nicht zwingend (wie bisher) erst zum Ende einer (möglicherweise langen) Diskussion scrollen (oder halt den entsprechenden Knopf drücken), sondern kann direkt eine Antwort verfassen

    Warum ist das denn gewünscht?
    Eigentlich will man doch, dass beim Antworten zumindest das Ende des Fadens gelesen wurde, bevor man die Antwort schreibt.

    Gut finde ich aber, dass im Antwortfenster die Fußzeile mit dem Absendeknopf immer sichtbar ist, auch wenn man runterscrollt, um vielleicht in einem früheren Posting noch was nachzuschauen. Dann muss man da nicht mehr zurück nach oben.

    Schade finde ich auch, dass beim Kopieren von Inhalten aus früheren Postings die Formatierung (z.B. fett oder kursiv) nicht erhalten bleibt wie bisher.
    Zumindest nicht, wenn ich das per Markieren und ins Eingabefenster ziehen mache, beim echten Copy-Paste geht es noch.

    Irritierend finde ich auch, dass die Zeitangabe des letzten Postings direkt unter dem Namen des Fadenstarters steht. Diese Zeit beziehe ich intuitiv eher auf den Start des Faden als auf den letzten Betrag, dessen Name viel weiter links steht.
    #7Verfasser Dodolina (379349) 13 Mär. 18, 14:24
    Kommentar
    Schade finde ich auch, dass beim Kopieren von Inhalten aus früheren Postings die Formatierung (z.B. fett oder kursiv) nicht erhalten bleibt wie bisher.

    Das setze ich gerne mal auf die Liste von Dingen, die wir uns nochmal anschauen werden, danke für den Hinweis
    #8Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 13 Mär. 18, 14:33
    Kommentar
    Wie gesagt, beim normalen Copy-Paste geht das noch, nur bei drag and drop bei mir nicht (Mac mit Safari).
    Ich ziehe im Zählfaden immer so die Zahl hoch und erhöhe dann, so fällt das auf.

    Für die PMs gefällt mir mum Beispiel das Ding, das bei denen Backburger heißt, 3 Zeilen, wobei die mittlere ein Pfeil ist. Allerdings lieber mit Pfeil nach vorne (also rechts), das sehe ich aber gerade nicht.
    #9Verfasser Dodolina (379349) 13 Mär. 18, 14:35
    Kommentar
    Auf einem kleineren Smartphone (5'') sieht man halt in der Desktop-Version überhaupt nichts mehr.
    Es wäre daher wichtig, die PDA-Version bzw. die Android-App voll funktionsfähig zu machen.
    #10Verfasser tigger (236106) 13 Mär. 18, 14:37
    Kommentar
    Ich finde die einzelnen Rubrik-Übersichten sowie die geöffneten Fäden ziemlich unübersichtlch ... wo bisher (auf einem großen Bildschirm) etwas mehr als die Hälfte des Bildschirms (in der Höhe) zur Verfügung stand, ist es jetzt kaum noch ein Viertel ... statt wie bisher 15 Zeilen in der Übersicht zu sehen, sind es jetzt gerade mal noch fünf ...

    Auch bei längeren Einträgen muss man durch das kleinere Fenster ziemlich viel scrollen ...

    ... und bei Neueinträgen mit mehreren Belegen wird's auch arg schwierig, den Überblick zu behalten ...

    Wird es da vielleicht eine Möglichkeit geben, den Sichtbereich selbst größer zu ziehen (so wie bisher das Schreibfeld) ?
    #11Verfasser no me bré (700807) 13 Mär. 18, 14:39
    Kommentar
    Guter Hinweis, tigger.
    Bisher konnte man im Querformal auf dem Smartphone noch gut mit dem normalen Forum arbeiten, das sollte bleiben.

    Der Zeitstempel beim letzten Posting klappt auch nicht.
    Oder warum stehe ich mit meinem Posting vor einer halben Stunde immer noch mit "vor wenigen Sekunden" da?
    #12Verfasser Dodolina (379349) 13 Mär. 18, 14:39
    Kommentar
    @tigger (#10): Auf dem Smartphone solltest Du unter tdict.leo.org/forum bereits eine angepasste Version des Forums erhalten - es sei denn, du hast früher mal explizit die "Desktop" Variante angewählt. In diesem Fall solltest Du aber immer noch auf der Wörterbuch-Startseite (also tdict.leo.org) die Möglichkeit haben, wieder zur mobilen Version zurück zu wechseln. Falls das nicht klappt: Hast Du Deinem Browser vielleicht eingestellt, er soll sich als "Desktop"-Version "tarnen"?
    Das war ein großer Grund, dass wir für das Forum in Zukunft eine nahezu einheitliche Code-Basis haben, weil das die Verwaltung (hoffentlich) erleichtert.

    @no me bré (#11): den "Sichtbereich" kann man auch in Zukunft nicht größer ziehen. Ohne den Hinweis auf den Testbetrieb wird es an dieser Stelle immerhin noch eine Zeile mehr. Ca 690 Pixel sind für mich aber auch kein "großer Bildschirm" - wie gesagt: ja, früher waren hier mehr Beiträge auf einmal sichtbar, wir hoffen halt, dass das durch die besseren Such- und Navigationsmöglichkeiten trotzdem verkraftbar ist. Und scrolling per Mausrad ist ja nun auch nicht so dramatisch, oder? :-)

    @Dodolina (#9): Der "Backburger" ist eigentlich dafür gedacht, ein "Hamburger"-Menü (diese drei grauen Balken, die man immer öfter sieht und die auch bei uns im mobilen Bereich zum Einsatz kommen) wieder zu schließen oder nach links auszublenden. Daher möchten wir das eigentlich nicht für PMs / E-Mails oder ähnliches verwenden
    (#12): Das mit dem Zeitstempel ist in der Tat ein wenig merkwürdig, der sollte da so natürlich inzwischen nicht mehr stehen ...
    #13Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 13 Mär. 18, 14:51
    Kommentar
    Gerade ist mir noch etwas aufgefallen. Bei Neueinträgen z.b. Siehe auch: yellow-headed caracara - Gelbkopfkarakara, m... stehen daneben die Ergebnisse aus dem Wörterbuch und die Ergebnisse aus dem Forum - finde ich eigentlich eine gute Idee, aber drückt halt alles etwas zusammen und verlängert so die einzelnen Beiträge. Ausserdem stehen in den Ergebnissen aus dem Wörterbuch:
    too  adv. auch
    meterAE / metreBE   symbol: m [METR.] der (or: das) Meter  pl.: die Meter   symbol: m
    polymastia [MED.] akzessorische Mammae pl.   Lat.: Mammae accessoriae, M. aberrantes, M. erraticae
    not ... either auch nicht
    to get a word in edgeways   or: edgewise auch mal zu Wort kommen
    Me too. Ich auch.
    So did I. Ich auch.

    Die ich irgendwie gar nicht mit dem Eintrag vom karakara in Einklang bringen kann...
    Bei den anderen, die ich angeklickt habe, stimmen die Ergebnisse teilweise mit dem Neueintrag überein - zumindest der erste.
    #14Verfasser Caretta Caretta (804105) 13 Mär. 18, 14:57
    Kommentar
    Da ist sicherlich noch "Luft nach oben" :-) Als besseres Beispiel sei auf Siehe auch: Brückentag verwiesen - bitte auf's TDICT wechseln, einfach vorne ein "t" einfügen, da das Forum alle Links aufs tdict automatisch zu Links auf das "normale" dict macht (was meistens auch gewünscht ist)
    #15Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 13 Mär. 18, 15:01
    Kommentar
    Ach, eine Neuigkeit habe ich übrigens noch vergessen, wobei die auf dem TDICT sicherlich nicht so schnell sichtbar wird: Ihr braucht das Forum nicht mehr manuell neu zu laden, um zu sehen, ob es neue Beiträge oder Antworten gibt. Wenn ihr z.B. die "Übersicht" geöffnet habt und ein neuer Beitrag wird geschrieben, dann wird eine kleine Meldung eingeblendet und ihr könnte neue Daten laden, ohne die ganze Seite neu laden zu müssen.
    Wenn ihr in einer Übersicht seid (z.B. "Deutsch gesucht") erhaltet ihr diese Mitteilung nur, wenn auch wirklich innerhalb von "Deutsch gesucht" ein neuer Beitrag geschrieben wird. Und wenn ihr innerhalb einer bestimmten Diskussion seid, kommt die Meldung nur, wenn es in dieser Diskussion neue Beiträge gibt. Und ihr erhaltet diese Meldung natürlich nicht, wenn dieser Beitrag von euch selbst war :-)

    Die anderen Bereiche werden dann automatisch aktualisiert, wenn ihr wieder dort hin wechselt: Seid ihr also in Deutsch gesucht und in Englisch gesucht wird ein neuer Beitrag geschrieben, bekommt ihr dafür zwar keine Meldung über neue Daten, aber das nächste Mal, wenn ihr nach Englisch gesucht navigiert, sind die neuen Daten natürlich trotzdem vorhanden.
    #16Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 13 Mär. 18, 15:08
    Kommentar
    Mir gefällt die neue aufgeräumtere Version gut und ich habe auch kein Problem mit dem Nachrichtenzeichen - es könnte höchstens verwechselt werden mit einem "direkt antworten"-Button (es gibt ja Foren, wo man Unterdiskussionen machen kann).

    Werden die Links in der Navigation auf der rechten Seite auch noch so dunkelblau wie der Rest? Dann sähe es noch schöner aus. :-)
    #17Verfasser Qual der Wal (877524) 13 Mär. 18, 18:17
    Kommentar
    Ich finde die neue Anordnung auch gut, aber den winzigen Sichtbereich innerhalb eines bestimmten Faden schrecklich, ehrlich gesagt. Ich lese ziemlich schnell, aber gleichzeitig lesen und scrollen kann ich nicht, was für mich bedeutet, dass ich wirklich dauernd innehalten und weiterscrollen muss.

    Wie Dodolina ist mir auch nicht klar, wo der Vorteil liegt, eine Antwort verfassen zu können, bevor ich den Faden gelesen habe. (Zumal ich ja auch in der aktuellen Version mit einem Knopfdruck am Ende der Diskussion bin, wenn es so dringend ist.) Wenn man sich da dem alten Layout wieder annähern könnte, wäre ich echt dankbar. So ist es kein Vergnügen.
    #18Verfasser Gibson (418762) 13 Mär. 18, 19:37
    Kommentar
    Ich habe gerade mal gemessen: Mein Bildschirm hat eine Höhe von 33,7 cm. Im alten Forum nimmt der "scrollbare Bereich" , also der gleichzeitig sichtbare Text, 27 cm davon ein. Im neuen Forum sind es gerade noch 11 cm, also weniger als ein Drittel. Da passen maximal 11 Zeilen Text oder 7 Zeilen und ein "Autorenbalken" rein. Natürlich hängt das von den Bildschrimeinstellungen ab.

    Im neuen Forum bleiben die Werbung, der Fadentitel und der Antwortbutton (jeweils als als 3 cm breite Balken!) immer sichtbar. Das mag Vorteile haben (im Fall der Werbung vielleicht sogar konkret monetäre?), aber die Lesbarkeit der Fäden leidet doch sehr. Könnte man nicht z.B. den Antwortbutton mit in die Kopfzeile integrieren und dadurch schonmal einen Balken einsparen?
    #19Verfasser dirk (236321) 13 Mär. 18, 20:00
    Kommentar
    Hmmmm ... mein Bildschirm ist "nur" 21 cm hoch ... dabei hat ein zum Lesen geöffneter Faden derzeit 17,5 cm ... ein großgezogenes Schreibfeld, einschließlich Eingabehelfer noch fast 17 cm ... im tdict reduziert sich das dann auf gerade mal 7 cm .. von denen beim Schreiben bzw. Reinkopieren von Belegen (von denen einige manchmal länger sind) noch der Eingabehelfer fürs Formatieren abgeht ... dann wird's echt schwierig mit Neueinträgen ...
    #20Verfasser no me bré (700807) 13 Mär. 18, 20:28
    Kommentar
    Re #13: Ich bin absichtlich auf die Desktopversion gegangen, weil auf meinem Android7gerät die PDAversion nie ordentlich funktioniert hat, z.B. die Anmeldung.
    #21Verfasser tigger (236106) 13 Mär. 18, 22:40
    Kommentar
    Der "MEHR"-Button unter den einzelnen Forenboxen auf der Übersichtsseite ist im Grunde auch entbehrlich und nimmt nur wertvollen Platz weg. Klickt man oben auf den Forennamen, erreicht man dasselbe.

    Und das PM-Symbol erinnert mich an eine Schweizer Flagge. Im ersten Moment dachte ich, das sollte die Nationalität des Autors symbolisieren. Beim Übermausen erfährt man natürlich, dass der Knopf eine PM auslöst, aber sehr intuitiv finde ich das Symbol nicht. Übrigens erscheinen die Tooltips zumindest bei mir auch dann auf Deutsch, wenn ich die englische Sprachversion der LEO-Seite wähle.

    Und noch eine grundsätzliche Sache. Warum müssen praktisch alle Webseiten heute dermaßen mit allen möglichen coolen Features, Javascript, ungefragt startenden Videos etc. vollgestopft werden, dass man mit älterer und weniger leistungsfähiger Hardware nahezu keine Chance mehr hat? Ich nutze auf Reisen immer noch gern meinen 10 Jahre alten eee-PC, weil er so schön klein und leicht ist, aber dabei eine echte Tastatur hat. Der kann alles, nur mit dem Internet ist er mittlerweile überfordert. LEO ging bisher immer noch, aber das dürfte mit der neuen Forumssoftware auch vorbei sein, schon, weil der kleine 480-Zeilen-Bildschirm für das neue Design nicht ausreicht. Kann man nicht wahlweise eine platz- und ressourcensparende Light-Version des Forums anbieten, die auf allen Schnickschnack verzichtet? Vor zehn Jahren ging's doch auch!
    #22Verfasser dirk (236321) 14 Mär. 18, 09:00
    Kommentar
    Ich finde die Information "neuester Beitrag von XYZ" sehr nützlich, da muss man nicht mehr wegen jeder Wikipedia-Verlinkung oder Rechtschreibverbesserung einen Faden öffnen.
    #23VerfasserSpinatwachtel (341764) 14 Mär. 18, 10:38
    Kommentar
    "früher waren hier mehr Beiträge auf einmal sichtbar, wir hoffen halt, dass das durch die besseren Such- und Navigationsmöglichkeiten trotzdem verkraftbar ist. Und scrolling per Mausrad ist ja nun auch nicht so dramatisch, oder?". (Martin, #13)

    Ich entdecke gerade die Neugestaltung - und bin von der Verschlimmbessserung entsetzt: Das Ergebnis finde ich maximal unübersichtlich und in keiner Weise 'verkraftbar'. Die Faden-Überschriften in den Übersichten sind angesichts der wenigen jeweils sichtbaren Zeichen vielfach ein Ratespiel; die Gestaltung eines längeren Beitrags wird zum Suchspiel. Schnipsel- und Sprunghaftigkeit in hippem Design mag allgemeiner Trend sein, aber diese neue Version wäre der finale Abschied von LEO einstigem Ansatz schlichter Übersichtliichkeit. Ich werde mir das Forum, wenn es in diese Form annimmt, nicht mehr antun.

    dirks Anregung einer wahlweisen "platz- und ressourcensparenden Light-Version des Forums" ohne Schnickschnack (#22) unterstütze ich nachdrücklich.
    #24Verfasser lingua franca (48253) 14 Mär. 18, 12:08
    Kommentar
    ich auch.
    #25Verfasser Harri Beau (812872) 14 Mär. 18, 12:32
    Kommentar
    ich auch.
    Und schließe mich in einigen Teilen dirks und lingua francas Ausführungen an.

    Das neue Forum in dieser wirren, vollgepackten und mit unnötigen Knöpfen überfrachteten Gestaltung würde ich, wenn überhaupt, nur noch im äußersten Notfall nutzen.

    Hättet ihr nicht einfach das Forum in seiner jetzigen übersichtlichen und bedienerfreundlichen Form um die in der geplanten neuen Version enthaltenen Verbesserungen (z.B. komfortablere Suche in allen Foren, "letzter Beitrag von...") erweitern können?



    #26Verfasser Möwe [de] (534573) 14 Mär. 18, 12:50
    Kommentar
    Und scrolling per Mausrad ist ja nun auch nicht so dramatisch, oder?

    Wenn man denn ein Mausrad hat. Das ist aber nicht immer der Fall. Bei einem Notebook mit Touchpad ist das Scrollen schon mühsamer.

    Ansonsten möchte ich noch Dodolinas letztem Satz aus #7 ausdrücklich zustimmen. In der Gesamt- oder Fadenübersicht steht links der Fadentitel, darunter die Zahl der Antworten und wer die letzte geschrieben hat. Mit großem Abstand rechts steht dann der Fadenautor und direkt darunter Datum und Zeit des letzten Beitrags. Das finde ich verwirrend.

    Noch ein technisches Problem, das mir gerade aufgefallen ist:
    Der Knopf "Zum letzten Beitrag springen" (übrigens auch redundant, da die Funktion ja schon durch Klick auf die Zahl der Antworten bereitgestellt wird) funktioniert immer nur einmal. Wenn ich anschließend wieder hochscrolle, geht er nicht mehr. Erst, wenn ich den Faden verlassen und neu geladen habe, kann ich ihn wieder nutzen. Einmal.
    #27Verfasser dirk (236321) 14 Mär. 18, 12:59
    Kommentar
    Wofür / für wen sind die Piktogramme genau gedacht? Kleine Bildchen dienen doch in erster Linie als Ersatz für ein geschriebenes Wort. Ein Webdesigner kann sich dadurch Übersetzungsarbeit sparen. Aber zB ein kleiner Erlenmeyerkolben + das Wort Sprachlabor bringt doch nur Vorteile, die ich im Augenblick nicht sehe.
    #28Verfasser Harri Beau (812872) 14 Mär. 18, 14:25
    Kommentar
    Vermutlich schon angesprochen aber:
    Zur Zeit hat man innerhalb eines Threads die Beiträge fast über die gesamte Bildschirmhöhe (was der Browser halt hergibt), in der neuen Version wird nur mehr etwa 1/3 (in Worten: ein Drittel) der Bildschirmhöhe genutzt. Das kann man nicht wirklich Fortschritt nennen, denn dadurch wird das fortlaufende Lesen von Beiträgen extrem erschwert! SEHR unpraktisch.

    Dagegen wäre eine "ausfahrbare" Navigationsleiste statt der fixen überlegenswert, damit wäre einiges an Platz gewonnen und würde vermutlich auch die zweispaltige Forenübersicht mehr Sinn machen.

    Was die Anzeige des letzten Posters in der Übersicht betrifft, weiß ich ja nicht, wie das bei anderen ist; bei mir wird da ein, maximal zwei Buchstaben des Usernamens angezeigt - damit ist das auch nicht wirklich hilfreich.

    Ich habe grade mal ein paar Minuten reingeschaut - nur Verbesserung zum jetzigen Aufbau des Forums konnte ich leider bis jetzt keine entdecken, sorry.
    #29Verfasser Sachs (638558) 14 Mär. 18, 14:52
    Kommentar
    @Qual der Wal (#17): Die Links in der Navigation auf der rechten Seite ("Wörterbuchnavigation") sollten bereits blau sein, das ist auch überall so (nicht nur im Forum). Die Links auf der liken Seite (Forumsnavigation) wollen wir eher nicht blau färben, da auf der Forumsseite ohnehin schon extrem viel "blau" auf Grund der vielen Links vorherrscht.

    @Gibson (#18) (und weitere): Wir werden die Antwort-Möglichkeit überarbeiten

    @Dirk (#19): Mein Bildschirm is 26cm hoch, der scrollbare Bereich nimmt 17cm ein (wenn wir mal die Warnung über das tdict wegdenken). Ja, das ist weniger als bisher, dafür ist das Menü, die Wörterbuchsuche (und ja, damit auch die Werbung) immer sichtbar. Das mit der Werbung war aber nicht das Ziel (da gäbe es ja auch noch ganz andere Möglichkeiten...). Wenn von deinem 33,7cm Monitor der scrollbare Bereich 11 cm einnimmt, läuft irgendwas falsch. So sollte es (ungefähr) aussehen: https://imagebin.ca/v/3uqlFil355Dc - bei 33,7 cm sollten es im Prinzip im neuen Forum ca 24-25 cm sein. Mit welchem Browser und bei welcher Browserfenstergröße wird bei dir so wenig des Bildschirms genutzt? Für den Browser kannst Du in der Antwort einfach auf das sechste Symbol in der blauen Leiste (neben "B", "I", "U"...) klicken, für die Browserfenstergröße am einfachsten die Werte von https://www.webpagefx.com/tools/whats-my-brow... kopieren

    @no me bré (#20) Bei 21 cm sollten es ca 12 cm sein. Mit welchem Browser und bei welcher Browserfenstergröße wird bei dir so wenig des Bildschirms genutzt? Für den Browser kannst Du in der Antwort einfach auf das sechste Symbol in der blauen Leiste (neben "B", "I", "U"...) klicken, für die Browserfenstergröße am einfachsten die Werte von https://www.webpagefx.com/tools/whats-my-brow... kopieren

    @tigger (#21) Könntest Du dann mal die "neue" Mobilversion testen? Denn diese sollte nun deutlich besser auf Mobilgeräten funktionieren (das war, wie gesagt, auch ein Grund für die ganzen Umbaumassnahmen)

    @dirk (#22):
    - Das "MEHR" habe ich jetzt mal ausgebaut und dafür die Forumsüberschriften blau eingefärbt.
    - Die Tooltips sind vermutlich noch nicht alle übersetzt worden
    - Grundsätzlich: Wir versuchen JavaScript dort einzusetzen, wo es sinnvoll ist. Du kannst JavaScript auch im neuen Forum deaktivieren, es ist trotzdem noch nutzbar (falls nicht, ist das ein Fehler, den wir beheben). Der Vorteil (gerade auch für ältere Rechner) ist, dass viel weniger Daten übertragen werden und vom Browser verarbeitet werden müssen. Das neue Forum liefert nur DIE Informationen aus, die sich WIRKLICH geändert haben und dein Rechner muss eben NICHT die ganze Seite mit aller Logik und die Darstellung mit allen Berechnungen ständig neu durchführen, sondern nur einmal und danach nur noch "Kleinigkeiten" ändern. Das spart Rechenleistung und somit Akku. Das man mit der Technik auch blöde Sachen (automatisch startende Videos...) machen kann steht ja außer Frage, aber deswegen ist nicht die Technik an sich schlecht, sondern die konkrete Nutzung davon. Das Design ist davon zum größten Teil unabhängig (wie gesagt, das Forum kann man weitestgehend auch ohne JavaScript nutzen - es sieht dann aber genauso aus...)

    @lingua franca (#24):
    Die Überschriften werden im Tooltip komplett eingeblendet, wenn Du mit der Maus über die Diskusion fährst. 
    Nehmen wir als Beispiel mal "Tee ist Natur und Tee ist Herkunft - Tea Is Defined by Nature and Origin" Siehe auch: Tee ist Natur und Tee ist Herkunft - Tea Is D... Im bisherigen Forum steht hier überall (Übersicht und Forum) "Tee ist Natur und Tee ist H…Tea Is Defined by Nature an…" Im neuen Forum steht in der Übersicht "Tee ist Natur und Tee ist Herkunft - Tea Is Define…" . Im Moment ist da noch ein Fehler, aber in Zukunft steht im Forum ("Übersetzung korrekt") der komplette Titel dieser Diskussion.

    Wir werden aber hier auch nochmal schauen, ob wir bei schmalen Bildschirmen die Aufteilung in der Forumssübersicht in zwei Spalten ("Englisch gesucht <=> Deutsch gesucht") nicht wieder (dynamisch) auf eine Spalte reduzieren und die Foren dann wieder untereinander stehen.

    Die neue Version braucht weniger Ressourcen als die alte (siehe meine Antwort an dirk (#22))

    @dirk, lingua franca, Harri Beau, Möwe [de] (#22, 24, 25, 26): eine Kompaktdarstellung ist durchaus denkbar, allerdings mit recht viel Aufwand verknüpft. Wir schauen aber gerne mal, was wir noch machen können.

    @Möwe [de] (#26): Wenn wir das hätten machen können, hätten wir es gemacht - das hätte uns nämlich viel Arbeit gespart :-) 
    Um mal einen Punkt exemplarisch herauszugreifen: "letzte Antwort von" hätte im aktuellen Design entweder dazu geführt, dass wir den Diskussionstitel teilweise hätten kürzen müssen (wie populär das gewesen wäre? Siehe dazu #24) - oder man macht auch hier die Auflistung der Diskussionen zweizeilig. Damit haben wir dann aber das Problem, dass bei der Übersichtsseite auf einmal nur noch (ca.) die Hälfte der Beiträge auf einen Blick sichtbar wäre. Also haben wir die Übersicht zweispaltig gemacht, damit sind jetzt wieder ähnlich viele Beiträge auf den ersten Blick sichtbar, wie bisher. Damit haben wir "eigentlich" das Beste aus zwei Welten: die Diskussionstitel sind fast genauso lang wie bisher, man sieht jetzt sogar mehr Beiträge auf der Übersichtsseite auf einen Blick als bisher (bei mir 20 statt 16) und wir haben die "letzten Antwort von".
    Hinzu kommt, dass das Forum auch auf Mobilgeräten funktionieren soll, was mit der bisherigen Darstellung ebenfalls recht schwierig geworden wäre.

    @dirk (#27): Bei Touchpads ist es meistens so, dass man mit zwei Fingern über das Touchpad fahren kann, um zu scrollen (evlt. Sache des Treibers und der Einstellungen). Viele Touchpads bieten da übrigens auch ein horizontales scrollen an (was ich persönlich aber eher nervig finde und meistens abschalte).
    Das mit dem Datum ist in der Tat ein Punkt, der noch verbessert werden soll, uns ist nur noch keine besonders schlaue Idee gekommen, wie man das am besten ausrichtet, ohne dass es zu sehr in Richtung "Schnipselhaftigkeit" (siehe #24) geht ...

    @Harri Beau (#28) Die Piktogramme sollen nur die bessere Wiedererkennung untersützen, insbesondere zwischen Forumsnavigation ganz links und dem entsprechenden Forum.

    @Sachs (#29): Mit welchem Browser und bei welcher Browserfenstergröße wird bei dir 1/3 des Bildschirms genutzt? Für den Browser kannst Du in der Antwort einfach auf das sechste Symbol in der blauen Leiste (neben "B", "I", "U"...) klicken, für die Browserfenstergröße am einfachsten die Werte von https://www.webpagefx.com/tools/whats-my-brow... kopieren
    Wir werden aber nochmal schauen, ob wir bei schmalen Bildschirmen die Aufteilung in der Forumssübersicht in zwei Spalten ("Englisch gesucht <=> Deutsch gesucht") nicht wieder (dynamisch) auf eine Spalte reduzieren und die Foren dann wieder untereinander stehen. Wenn wirklich nur ein bis zwei Buchstaben des Autors sichtbar sind, macht das in der Tat wenig Sinn 
    #30Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 14 Mär. 18, 15:11
    Kommentar
    Hier im Büro:
    Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/52.0.2743.116 Safari/537.36 Edge/15.15063
    Browsersize 521x810 (mir ist klar, dass das ziemlich groß ist, allerdings kann ich bei kleiner Einstellung leider nichts lesen)

    Zu Hause werde ich heute Abend testen und bekanntgeben, ob's da genauso aussieht.
    #31Verfasser Sachs (638558) 14 Mär. 18, 15:25
    Kommentar
    Damit Martin nicht denkt, wir finden alles schlecht:

    Ich finde gut, dass man beim runterscrollen dann immer noch die Menuleiste sieht. Mich stört es, dass ich in der jetztigen Version jedesmal hochscrollen (oder Home drücken) muss, wenn ich ein Wort nachschlagen will und vielleicht gerade dabei bin einen Thread zu lesen.

    :o)

    Sorry Martin, aber ich muss doch noch etwas hinzufügen, das mich stört:
    Ich habe mich auf der tdict Seite angemeldet und nun erscheint oben ständig ein Ausrufezeichen mit einer grossen roten 1.
    LEO will wohl, dass ich die heutigen Vokabeln lerne, aber das will ich nicht (ich nutze LEO anders) und als ich vorher die Vokabeln doch durchgemacht hatte, hat er beim nächsten einloggen dies wieder gebracht.
    Kann man dies irgendwie ausschalten? Oder ausschaltbar machen?
    #32Verfasser Caretta Caretta (804105) 14 Mär. 18, 15:46
    Kommentar
    Mich stört es, dass ich in der jetztigen Version jedesmal hochscrollen (oder Home drücken) muss, wenn ich ein Wort nachschlagen will und vielleicht gerade dabei bin einen Thread zu lesen.

    Das muss nicht sein. Man kann einfach ein Wort in die Tastatur tippen und landet automatisch im Eingabefeld vom Wörterbuch.

    (Das ist praktisch, funktioniert aber bei tdict nicht mehr. Ich muss erst gezielt in das Eingabefeld klicken und kann dann erst das Wort eintippen.)

    #22: Und das PM-Symbol erinnert mich an eine Schweizer Flagge. Im ersten Moment dachte ich, das sollte die Nationalität des Autors symbolisieren. Beim Übermausen erfährt man natürlich, dass der Knopf eine PM auslöst, aber sehr intuitiv finde ich das Symbol nicht. 

    Schweizer Flagge war auch mein erster Gedanke. Das bisherige Briefchen war eindeutiger. Vielleicht hilft es, die Farben zu tauschen? Dann sieht es aber wieder genau so aus, wie das Piktogramm "neuer Eintrag".
    #33Verfasser Harri Beau (812872) 14 Mär. 18, 15:59
    Kommentar
    Auf den ersten Blick wirkt das neue Forum keineswegs aufgeräumter, sondern unruhiger und irgendwie zu verspielt, da kann ich mich nur uneingeschränkt Möwe anschließen. Beim Scrollen wird einem durch das viele Fixe um das Fenster herum ja regelrecht schwindlig.

    Gut ist, dass man jetzt sieht, wessen Beitrag der letzte ist - aber das ist für meine Begriffe auch die einzige Verbesserung.

    Sehr schlecht ist die verringerte Fensterhöhe, nicht jeder hat einen Riesenbildschirm.

    An die Icons könnte man sich zwar gewöhnen - aber warum muss man es? Jetzt fehlen eigentlich nur noch blinkende Emojis, und wenn ihr das einführt, bin ich endgültig weg.

    Fazit: Vielleicht gewinnt ihr dadurch mehr junge, hippe Smartphone-User, aber die langjährigen treuen Mac- und PC-User werdet ihr mit der Zeit vergraulen.
    #34Verfasser penguin (236245) 14 Mär. 18, 16:56
    Kommentar
    re #30 :
    Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:58.0) Gecko/20100101 Firefox/58.0

    Wo im FF finde ich dazu Angaben und wie kann ich die ggf. ändern ? Bei der derzeitigen Bildschirmeinstellung - Ansicht 120% - kann ich das Ganze bequem lesen, ohne mit der Nase am Bildschirm kleben zu müssen ... bei 100% wird auch nur die Gesamtdarstellung kleiner und es entsteht rechts neben der Wöbu-Navi ein breiter weißer Streifen.
    #35Verfasser no me bré (700807) 14 Mär. 18, 17:21
    Kommentar
    Zu Hause:
    Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; Win64; x64; rv:58.0) Gecko/20100101 Firefox/58.0
    Browsersize 498x1024

    Auch hier werden in den Threads nur einige wenige Zeilen in einem Bruchteil der verfügbaren Fensterhöhe angezeigt; allerdings scheinen in der Übersicht hier die Usernamen tatsächlich auf (wobei mir letzteres aber weniger wichtig ist, als Beiträge lesen zu können, ohne dabei ständig weiterscrollen zu müssen).

    Martin, ich kann Dir - wenn Du mir Deine E-Mail-Adresse per PM schickst - gerne auch einen Screenshot schicken, damit Du Dir einfach selber ein Bild davon machen kannst, wie's aussieht.
    #36Verfasser Sachs (638558) 14 Mär. 18, 17:38
    Kommentar
    Zu #30: Mein "Sofa-PC" zu Hause nutzt den Fernseher als Bildschirm, da hab ich bewusst große Einstellungen gewählt, um aus zweieinhalb Metern Entfernung überhaupt noch etwas erkennen zu können. Damit sieht das neue Forum in bildschirmfüllender Darstellung so aus:
    Die starren Elemente fressen so viel Platz auf, dass für den eigentlichen Text nur ein paar Zeilen bleiben.

    Mozilla/5.0 (Windows NT 10.0; rv:58.0) Gecko/20100101 Firefox/58.0
    Browsergröße 618x1280

    Ich habs jetzt auch mal mit dem erwähnten eee-PC ausprobiert. Wie befürchtet: der 800x480-Bildschirm reicht nicht aus, um überhaupt noch etwas Sinnvolles darzustellen. Da kann ich jetzt leider keinen Screenshot anbieten, aber der Textbereich schrumft auf praktisch null. Durch geschicktes Scrollen kann ich etwa eine (vertikal) halbe Zeile sichtbar machen. Das alte Forum war mit dem Mini-Laptop gut darstellbar.
    #37Verfasser dirk (236321) 14 Mär. 18, 21:40
    Kommentar
    @Sachs (#31) OK, für derartige Auflösungen (521x810) ist das Forum wirklich nicht geeignet. Wir schauen, was sich machen lässt.

    @Caretta Caretta (#32) Ja, das kannst Du abschalten. Klicke bitte einfach auf das Personen-Symbol oben rechts (mit dem Ausrufezeichen), dann auf "Einstellungen" dort siehst du im Abschnitt "Benachrichtigungen" die Möglichkeit, einzeln einzustellen, ob du über neue PMs, neue Beiträge ("Lesezeichen") und über Trainer-Vokabeln informiert werden möchtest. In deinem Fall kannst du also zumindest das dritte Häkchen wegnehmen

    @Harri Beau (#33) Man kann einfach ein Wort in die Tastatur tippen und landet automatisch im Eingabefeld vom Wörterbuch.

    (Das ist praktisch, funktioniert aber bei tdict nicht mehr. Ich muss erst gezielt in das Eingabefeld klicken und kann dann erst das Wort eintippen.)

    Das ist richtig, ist aber ein ziemlich gut verstecktes Feature. Den meisten Nutzern dürfte es so gehen wie Caretta Caretta, es ist schlicht nicht bekannt. Wir schauen aber trotzdem gerne, ob sich das wieder einbauen lässt.

    @no me bré (#35): Die Browser-Größe findest du unter https://www.webpagefx.com/tools/whats-my-brow... (die 120% Zoom werden da automatisch mit einberechnet)

    @Sachs (#36): Screenshot ist nicht nötig, ich kann das hier sehr gut nachstellen :-) Falls Du mir trotzdem einen schicken willst, die E-Mail-Adresse ist mein Vorname AT leo PUNKT org

    @dirk (#37): Ja, in der Tat, da müssen wir nochmal ran um für sehr kleine Auflösungen eine bessere Lösung zu finden.

    #38Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 15 Mär. 18, 08:40
    Kommentar
    Ich wiederhole mal die mehrfach geäußerte Bitte:

    Kann man nicht die alte Version im Hintergrund weiterlaufen lassen, so wie damals odict oder wie das hieß?

    Ihr könntet dann sowohl die Nutzer von Mobilgeräten bedienen als auch die langjährigen Forumsnutzer, denen gerade das schnörkellose Design behagte.
    #39Verfasser penguin (236245) 15 Mär. 18, 09:12
    Kommentar
    Die Bitte lese ich zum ersten Mal. Technisch geht das leider nicht, da die Datenbank nicht kompatibel sein wird. Das liegt unter anderem daran, dass wir in Zukunft schon beim Erstellen einer Diskussion oder einer Antwort einen entsprechenden Eintrag in der Datenbank anlegen. Das gab es früher nicht, daher kommt das bisherige Forum damit überhaupt nicht gut zurecht.
    Diese Methode hat den Vorteil, dass es prinzipiell möglich ist, selbst nach einem Absturz des Browsers (oder Computers) wieder den Beitrag weiter zu schreiben, den man gerade erstellt hat (das ist nocht nicht verfügbar, aber durchaus auf der Wunschliste).

    Ich möchte aber nochmal betonen, dass wir die Kritik am Aussehen des neuen Forums natürlich ernst nehmen und entsprechend noch einiges ändern werden. Von der Funktion dagegen sind wir immer noch überzeugt (und da gab's bisher glaub ich ja auch noch keine gröberen Probleme / Kritikpunkte / Verbesserungswünsche) und werden sie mit hoher Wahrscheinlichkeit nur in Kleinigkeiten ändern und (natürlich) Fehler beheben.
    #40Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 15 Mär. 18, 09:28
    Kommentar
    ... dass wir in Zukunft schon beim Erstellen einer Diskussion oder einer Antwort einen entsprechenden Eintrag in der Datenbank anlegen

    Verstehe ich das richtig? Sobald ich ein Antwortfenster öffne und zu tippen anfange, wird jeder einzelne Tastendruck unmittelbar an LEO gesandt und dort schon mal präventiv auf irgendeinem Server gespeichert, um eventuellen Systemabstürzen vorzubeugen?
    Ich weiß jetzt nicht, ob ich das gut finde.
    #41Verfasser dirk (236321) 15 Mär. 18, 09:39
    Kommentar
    In Sachen Aussehen/Übersichtlichkeit wäre es schon hilfreich, wenn die einzelnen Rubriken wieder, wie jetzt im "alten" Forum, untereinander angezeigt würden. Die Darstellung von sämtlichen Rubriken in zwei nebeneinanderliegenden Spalten zusammengepackt ist verwirrend. So viel auf einmal braucht man nicht zu sehen, denn man schaut sich ja doch immer nur eine Rubrik an und in dieser eine Diskussion. Und danach die nächste. usw.
    #42Verfasser Möwe [de] (534573) 15 Mär. 18, 09:40
    Kommentar
    Martin (#40), es ging doch darum, parallel eine abgespeckte Version anzubieten (siehe auch Beiträge #22, #24, #25 und #26), also eine, die der alten deutlicher ähnelt.
    #43Verfasser penguin (236245) 15 Mär. 18, 09:42
    Kommentar
    Möwe [de]: Könntest du uns auch noch deine Browser-Größe von https://www.webpagefx.com/tools/whats-my-brow... mitteilen? Evtl. ist es sinnvoll, die Anzeige je nach Browser-Größe ein- oder zweispaltig zu machen (evtl. auch nicht...)

    penguin: eine abgespeckte Version (was auch immer das ganz konkret ausmacht, und ich würde fast wetten, dass sich da nicht alle in allen Punkten einig sind :-) ) ist aber was völlig anderes als die alte Version
    #44Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 15 Mär. 18, 09:51
    Kommentar
    Wenn ich die Übersicht in tdict aufrufe, sehe ich immer zwei Foren nebeneinander. Nur ganz unten nicht, da ist rechts neben dem Quasselzimmer ein hässlicher, weißer Fleck. (Kein Wunder, neun Foren sind nicht durch zwei teilbar)

    Könnte man da nicht etwas Neues bringen, zum Beispiel "die Vokabel des Tages" mit kurzer Beschreibung der Etymologie usw.? Als Icon würde da eine Glühbirne passen.

    Oder ein Fenster mit dem schnellen Überblick über die eigenen Artikel. Eine Aktualisierung wenn möglich automatisch, ohne erst F5 zu drücken.

    Oder die Reklame dorthin verbannen, dann ist oben wieder mehr Platz. Wie auch immer, der Raum ist viel zu kostbar, um einfach nur leer zu bleiben.
    #45Verfasser Harri Beau (812872) 15 Mär. 18, 09:54
    Kommentar
    OK, eine abgespeckte Version und die alte Version mögen technisch nicht identisch sein, gefühlsmäßig sind sie es für mich aber schon. Wenn du allerdings sagst, dass es technisch nicht möglich ist, dann muss ich schauen, ob ich mich überhaupt damit abfinden kann.

    *edit* Die zweispaltige Übersicht ohne festen Rahmen drunter ist zumindest schon mal etwas besser als die erste Darstellung.

    *edit2* Wenn man dann eine Diskussion aufruft, stört aber wieder der feste blaue Balken mit dem Antwort-Button.
    #46Verfasser penguin (236245) 15 Mär. 18, 09:58
    Kommentar
    @Harri Beau (#45): Gute Idee, wir überlegen mal, was da Sinn machen könnte!

    @penguin (#46): Es ist ein Test, weil es ein Test ist. Wie gesagt, wir ändern die Sachen, die euch stören (darum bitten wir ja um Meinungen und Anregungen!) und am Ende wird hoffentlich ein Ergebnis entstehen, mit dem alle gut leben können (oder zumindest die meisten). Wir können aber nicht zaubern und die Wünsche innerhalb von Minuten oder Stunden umsetzen...
    #47Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 15 Mär. 18, 10:23
    Kommentar
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt eine weitere Front eröffne - ich möchte Harris Idee gerne dahin abwandeln, dass unsere Sammlungsfäden in ein weiteres Forum ausgelagert werden können. Ich meine die Etymological Eurekas, die netten Ortsnamen, die Kevin-Chantal-und-Schakkeline-Fäden, die Schönen Wörter usw. Die sind bislang auf drei Foren verteilt, manche wie die "Verleser" werden sogar parallel in zwei Foren geführt. Nicht hierher gehört aber z. B. die Sammlung von Filmklischees, denn dann werden die Grenzen zum Quasselzimmer fließend.
    #48Verfasser Gart (646339) 15 Mär. 18, 10:29
    Kommentar
    @Gart (#48): Ich fürchte, das führt am Schluss höchstens dazu, dass sich diese Diskussionen in Zukunft auf vier Foren verteilen (siehe auch https://xkcd.com/927/ )
    #49Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 15 Mär. 18, 10:31
    Kommentar
    Wir können aber nicht zaubern und die Wünsche innerhalb von Minuten oder Stunden umsetzen.

    Das habe ich doch gar nicht verlangt, sondern bin nur der Aufforderung gefolgt, euch mitzuteilen, was mich persönlich an der neuen Forumsdarstellung stört. Und wie ich sehe, bin ich mit einigen Anmerkungen gar nicht allein.
    #50Verfasser penguin (236245) 15 Mär. 18, 10:33
    Kommentar
    Vielleicht reden wir hier gerade ein wenig aneinander vorbei :-)

    Ich habe gesagt dass es technisch nicht möglich ist, die alte Version parallel weiter laufen zu lassen. Ich habe nicht gesagt, dass es technicht nicht möglich ist, die neue Version optisch anzupassen. Das ist natürlich möglich, und das werden wir ja auch machen.

    Dadurch, dass du zum wiederholten mal sagst, dass du sehen musst, ob du das Forum verlässt (was wir natürlich nicht wollen, deswegen fragen wir ja nach Meinungen) kam bei mir der Eindruck zustande, du bist mit den Sachen, die ich versprochen habe, dass wir uns anschauen und überarbeiten, nicht zufrieden (wobei du die konkrete Umsetzung ja noch nicht kennst, die wird dann ja wieder zum Test bereitgestellt :-) ). Es ist jetzt nicht geplant, das neue Forum morgen online zu stellen und das alte abzuschalten. Davor möchten wir schon noch gerne eure Hauptanliegen angehen! Es vergehen also sicher noch ein paar Tage / Wochen, keine Sorge!
    #51Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 15 Mär. 18, 10:41
    Kommentar
    Die Informationen über die Gesamtzahl der Diskussionen und vorhandenen Antworten in den einzelnen Unterforen mögen ja für Statistiker ganz interessant sein, aber sind die so wichtig, dass sie jederzeit sichtbar sein müssen? Man könnte schon wieder etwas Platz gewinnen, wenn man die wegließe.

    Prinzipiell gut finde ich, dass das aktuelle Unterforum und vor allem der Fadentitel immer sichtbar bleiben, aber das Wort "Übersicht" in der fixen Titelleiste ist schlicht überflüssig. Es steht einfach immer da und frisst Platz. Zum Anklicken kann man ebenso gut die Navigationsleiste links benutzen. Stattdessen könnte man (wie oben schon vorgeschlagen) den Antwortbutton in die Kopfleiste verlagern und die Fußleiste ganz einsparen. Wenn die dann vielleicht noch ein bisschen schmaler wird (und die Fußleisten der Antwortkästen ebenso), dann steht schon merklich mehr Platz zur Verfügung.
    #52Verfasser dirk (236321) 15 Mär. 18, 10:45
    Kommentar
    Das erste größere Update ist jetzt auf dem tdict online.

    Die größten Änderungen:
    - generell mehr Platz für die Ansicht des Threads und auf der Übersichtsseite, z.B. ist die feste Fußzeile verschwunden, dafür gibt es nun einen "Button"
    - für kleine Bildschirme / Auflösungen / Browser-Fenster bzw. höhere Zoom-Stufen ist nun zusätzlich an einigen Stellen Platz geschaffen
    - Es ist wieder möglich, einen Suchbegriff für das Wörterbuch einzugeben, ohne dass man das Suchfeld aktivieren muss

    Wir freuen uns wieder über Anregungen und Meinungen - auch dies ist erstmal ein Vorschlag :-)

    Edit: Wir haben zwar die Warnung ausgebaut, dass es sich um eine Test-Datenbank handelt, das ist aber nach wie vor der Fall
    #53Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 15 Mär. 18, 16:35
    Kommentar
    Viel besser.
    An die Icons ohne die Beschriftung kann man sich gewöhnen, auch an die zweispaltige Übersicht, und auf dem iPad sieht man die erwähnten Verbesserungen ohne das unruhige ursprüngliche Layout. Dort sieht man auch den Sinn der Icons, denn die Bezeichnung ist ja weg.
    Am Computer teste ich gleich.
    Edith ist auch dort zufrieden. Viel besser und viel weniger unruhig.
    #54Verfasser penguin (236245) 15 Mär. 18, 17:21
    Kommentar
    Absolute Verbesserung ! (PC zu Hause)
    Durch das Verschwinden der Fußzeile sieht man wieder wesentlich mehr vom Fadentext.
    Bei meiner Auflösung ist jetzt wieder alles schön untereinander in der Übersicht aufgelistet, was wesentlich übersichtlicher ist.

    Ein paar weitere Vorschläge vielleicht

    Auf der Übersichtsseite findet sich unter dem jeweiligen Forumstitel die Anzahl der Diskussionen und Antworten. Ich weiß nicht, wie es anderen geht, aber diese statistischen Daten sind mir zumindest vollkommen egal. Falls es hier aber doch einige Statistik-Freaks gibt: Wäre es nicht sinnvoller, für die neben dem Info (i) Icon ein weiteres Icon für solche statistischen Daten zu machen und diese zusätzliche (weitgehend unnötige) Zeile einzusparen?

    In den Fäden selbst könnte der graue Balken mit "Übersicht > ...." meinem Empfinden nach durchaus weniger hoch sein, da das Feld doch sehr viel höher als die darin enthaltene Schrift ist.
    Dasselbe gilt übrigens auch für die gelbe Zeile ganz oben.

    P.S.: Muss die Zeile mit dem Feld für die Wortsuche und vor allem dem doch recht breiten Werbebanner wirklich fix sein? Es würde noch einiges mehr an Platz schaffen, wenn dieser Bereich - wie bisher - einfach beim Scrollen nach oben verschwinden würde.

    Falls das Eingabefeld für die Wörterbuchsuche am Bildschirm präsent bleiben soll, wäre es ja vielleicht möglich, dies ins seitliche Menü zu integrieren; Forumsnavigation ist ja weggefallen, also wäre vielleicht folgende / ähnliche Form denkbar?

    Übersicht
    Suche in Allen Foren
    [Wörterbuchsuche]
    ----------------------------------------
    Foren
    ----------------------------------------
    Englisch gesucht
    etc.

    #55Verfasser Sachs (638558) 15 Mär. 18, 19:34
    Kommentar
    Kleinigkeit:
    Links in der Übersichtsspalte braucht der Titel des "Falscher Eintrag in LEO?"-Forums mehr als eine Zeile. (Browsergröße 1266 x753. Sieht aber genauso aus, wenn ich das Fenster auf 1440x753 ziehe.)
    Das sieht irgendwie unschön aus, weil das "LEO" dann zwischen den Icons steht.

    Die fixe Spalte breiter zu machen, ist keine Option, weil dadurch ja wieder Platz in den Fäden verloren geht.
    Könnte man den Titel abkürzen, vielleicht zu "Fehler in LEO?" oder einfach nur "Falscher Eintrag"?
    #56Verfasser Dodolina (379349) 15 Mär. 18, 20:36
    Kommentar
    Für kleine Bildschirme erheblich besser. Wobei natürlich immer noch reichlich Platz für die fixen Elemente verloren geht. Eine wahlweise Light-Version, bei der alles inklusive Werbung und Buttons einfach durchscrollt, würde ich nach wie vor befürworten. Klar, ein fixes Werbebanner ist sicher besser zu verkaufen als eins, das der User mit dem ersten Dreh am Mausrad einfach wegscrollt, und das ist auch ein völlig legitimes Anliegen. Schade um den Platz ist es trotzdem.

    Die gelben und grauen Querbalken sind viel breiter als im alten Forum. Warum? Auch das kostet eigentlich nur Platz und bringt nach meinem Empfinden keinen Lesbarkeitsgewinn, jedenfalls nicht auf kleinen Bildschirmen. Vielleicht kann man die auch dynamisch machen?

    Den frei schwebenden alarmroten Antwortbutton finde ich etwas gewöhnungsbedürftig. Das Icon ist alles andere als sprechend (Schweizer Flagge auf dem Wandregal? Erste-Hilfe-Kasten?) und wenn der Tooltip nicht wäre, würde ich seine Funktion womöglich nie erraten (und lieber nicht drücken, weil ich Sorge hätte, dass dann gleich die Feuerwehr oder der Notarzt kommt).

    Wenn ich das Browserfenster immer schmaler ziehe, verschwindet erst die Wörterbuchnavigation, dann werden die Textboxen schmaler und schließlich schrumpft die Forumsnavigation auf eine Symbolleiste ein. So weit so gut. Aber die Textboxen haben eine noch recht großzügig bemessene Minimalbreite, und wenn man die unterschreitet, muss man horizontal scrollen. Lässt sich die Minimalbreite nicht noch kleiner einstellen? Das wäre nicht nur für Mini-Bildschirme vorteilhaft, sondern würde Nutzern großer Bildschirme auch erlauben, einen schmalgezogenen Browser bei voller Textlesbarkeit am Rand zu platzieren.

    Wenn man eine Antwort schreiben will, ist der raumfressende Fußbalken wieder da. Kann man das nicht auch anders lösen? Die Buttons könnten m. E. gut direkt neben dem Textfeld platziert werden, dort ist noch jede Menge freier Platz, und eigentlich gehören sie ja auch da hin. Wenn man scrollt, z. B. um etwas in einem früheren Posting nachzulesen, worauf man sich beziehen will, verschwindet das Eingabefeld, aber die Buttons für Speichern und Abbrechen bleiben sichtbar und zugänglich. Das macht keinen Sinn. Überhaupt wäre es eine echte Verbesserung, wenn - zumindest auf ausreichend großen Bildschirmen - das Eingabefeld dauerhaft sichtbar bliebe und der Faden darunter durchscrollbar wäre. Es ist schon recht lästig, wenn man z. B. aus der Mitte eines längeren Fadens ein Zitat herauskopieren will, erst hundert Posts auf- und abzuscrollen.

    Soweit erstmal. Sicher finde ich noch mehr zum Mäkeln :-)

    (Und über eine Antwort auf meine Frage aus #41 würde ich mich auch freuen ...)
    #57Verfasser dirk (236321) 16 Mär. 18, 08:42
    Kommentar
    #41 nein, wir übertragen wir erst beim Klick auf Speichern, davor senden wir nichts an die Server.
    #58Verfasser Fabian (LEO-Team) (1) 16 Mär. 18, 09:08
    Kommentar
    #55 (und auch vorher schon) Auf der Übersichtsseite findet sich unter dem jeweiligen Forumstitel die Anzahl der Diskussionen und Antworten. Ich weiß nicht, wie es anderen geht, aber diese statistischen Daten sind mir zumindest vollkommen egal. Falls es hier aber doch einige Statistik-Freaks gibt: Wäre es nicht sinnvoller, für die neben dem Info (i) Icon ein weiteres Icon für solche statistischen Daten zu machen und diese zusätzliche (weitgehend unnötige) Zeile einzusparen?

    Diese Infos gab es doch bisher auch schon. Nur der Verfasser des letzten Beitrags ist neu hinzugekommen.
    Was aber beim derzeitigen Layout irritiert: Ist das Datum nun die letzte Änderung oder der letzte Beitrag?

    Vielleicht eindeutiger so?
    Titel Anzahl Antworten / neueste von YYY
    Von XXX Zeit der letzten Antwort
    #59Verfasser traveller in time (589684) 16 Mär. 18, 09:18
    Kommentar
    Diese Infos gab es doch bisher auch schon.

    Wo denn? Auf der Übersichtsseite sicher nicht (es geht um die Gesamtzahl aller Diskussionen und Antworten unter dem Forumstitel).

    #58: wir übertragen wir erst beim Klick auf Speichern, davor senden wir nichts an die Server.

    Dann verstehe ich #40 nicht. Wie kann man "schon beim Erstellen einer Diskussion oder Antwort einen Eintrag in der Datenbank anlegen", der nach einem lokalen Systemabsturz den bereits geschriebenen Text rekonstruiert, wenn man diesen nicht schon vorab überträgt? Sorry, vielleicht bin ich einfach zu blöd, zu verstehen, wie das funktionieren soll.
    #60Verfasser dirk (236321) 16 Mär. 18, 09:45
    Kommentar
    Ich glaube, traveller, wir reden von zwei unterschiedlichen Dingen:

    Was ich meine ist auf der Übersichtsseite z.B.
    504.149 Diskussionen, 1.841.261 Antworten

    Hier ist in der alten Version lediglich "Englisch gesucht", dann das Info-Icon und der Rest ist eine gelbe Zeile ohne irgendwelche weiteren Angaben. Erst wenn man von der Übersichtsseite direkt in (z.B.) "Englisch gesucht" hineingegangen ist, hat man in der oberen Zeile "1 - 50 von 504149" angezeigt bekommen.

    Dadurch, dass die Anzahl der Diskussionen und Antworten in einem Forum in der neuen Version eine eigene Zeile beansprucht, diese Information aber - m.E. - von nur sehr geringer Relevanz ist, könnte durch Einsparung dieser Zeile schon wieder Platz geschaffen werden, um mehr relevante Informationen auf den Bildschirm zu bekommen.

    Es geht mir hier nicht um die Angaben bezüglich der Anzahl der Antworten, letzten Verfasser, Datum der letzten Änderung zu einem bestimmten Thread - das sind sehr wohl wichtige und interessante Angaben.
    #61Verfasser Sachs (638558) 16 Mär. 18, 09:49
    Kommentar
    Die Statistik gibt es jetzt auch schon, allerdings an anderer Stelle:

    807.735 Einträge, 1.977.198 Anfragen

    Der Neugierige erfährt hier, daß das Russischwörterbuch zwar weniger als halb so groß, aber doch das zweitgrößte hinter dem englischen ist.

    Hättet ihr das gedacht? Na also.
    #62Verfasser Harri Beau (812872) 16 Mär. 18, 10:44
    Kommentar
    Da steht:
    807.735 Einträge, 2.114.916 Anfragen

    Wie kann es mehr Anfragen als Einträge geben?
    Edit: Und sind wirklich in 10 Minuten über 100000 Anfragen eingegangen?
    #63Verfasser dirk (236321) 16 Mär. 18, 10:54
    Kommentar
    dirk, ich glaube, da geht es nur um das Wörterbuch.
    Das hat eben soundsoviele Einträge und wird soundsooft benutzt, um ein Wort nachzuschlagen.

    Die Zahl der Diskussionen und deren Antworten sind eine anderen Statstik.
    #64Verfasser Dodolina (379349) 16 Mär. 18, 10:57
    Kommentar
    Wieder 10 Minuten später: 2.241.530 Anfragen

    Scheint wohl sehr frequentiert zu sein.
    #65Verfasser Harri Beau (812872) 16 Mär. 18, 11:06
    Kommentar
    Die Einträge im Wörterbuch sind die Anzahl an Übersetzungen in diesem Wörterbuch (to go gehen, to walk - gehen, to ambulate - gehen wäre also 3 Einträge).

    Die Anfragen im Wörterbuch sind von Benutzern an das Wörterbuch gestellte Übersetzungs"bitten" (gezählt ab Mitternacht, deutsche Zeit), sucht ein Nutzer also nach "gehen" im Wörterbuch, zählt der Zähler eins weiter. Zu Spitzenzeiten gibt es bei uns durchaus 300 Anfragen pro Sekunde (und mehr), also 180.000 Anfragen in 10 Minuten sind schon mal möglich.

    Diese Zahlen haben aber nichts mit den Zahlen im Forum (wie viele Diskussionen und wie viele Antworten gibt es in einem bestimmten Forum) zu tun.
    #66Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 16 Mär. 18, 11:07
    Kommentar
    Ach so! Die statistische Information im neuen Forum ist also eine völlig andere.
    Ist auch irgendwie logisch, so wie's dasteht, Harri hat mit #62 nur gerade Verwirrung ausgelöst :-)
    #67Verfasser dirk (236321) 16 Mär. 18, 11:13
    Kommentar
    Sachs, stimmt. Das habe ich tatsächlich bisher völlig ignoriert. Hab nur auf die einzelnen Fäden unter den Rubriken geachtet.

    Und in meinem Beitrag vorhin (#59) fehlen etliche Leerzeichen...
    zwischen Titel und Anzahl bzw. XXX und Zeit.

    Titel____________________________________Anzahl Antworten / neueste von YYY
    Von XXX___________________________________________Zeit der letzten Antwort
    #68Verfasser traveller in time (589684) 16 Mär. 18, 11:17
    Kommentar
    In der Forenübersicht habe ich festgestellt, dass beim Positionieren des Mauszeigers auf eines der Icons in der Überschriften der Unterforen als Tooltip nur eine leere Box angezeigt wird. In der Übersicht links wir der Tooltip angezeigt.
    #69Verfasser WH-BY (237148) 16 Mär. 18, 11:31
    Kommentar
    re: #52 & 55 - I agree that we can do without the statistical information for each sub-forum.
     
    Is there a reason why this request regarding the introduction of a Sources field in the Language Lab, and the modification of its position in the other sub-forums hasn't been included in the new version? Martin mentioned that the first request is more difficult than it seems, but the latter issue should be fairly simple...
    *** Please, please, please!! *** :-)
     
    In both the new and the old version of the forum, there is always approx. 10cm of empty space on the right-hand side of my browser (@1920 x 1080). I'm aware, as many people have already mentioned, that not everyone has a 'widescreen' monitor, but shouldn't it be possible to dynamically adjust the page to use more of the available space?
     
    For example, the fields for entering a new post are very narrow when one considers the available screen real-estate, but the overview would benefit as well given the new two-column layout :-)

    Otherwise, the test version looks fine. Personally, I wasn't confused at all by the new icons, but I work for a software company, spend plenty of time playing around with PCs and software in my spare time, and frequent quite a few different forums, all of which probably puts me in a minority among LEO users.
    #70Verfasser covellite (520987) 16 Mär. 18, 11:35
    Kommentar
    Is there a reason why this request regarding the introduction of a Sources field in the Language Lab, and the modification of its position in the other sub-forums hasn't been included in the new version?

    Yes there is: The current order of "sources first" has been favoured by our team, the reason being mainly "the sources should ideally provide evidence for the suggestions, not the comment". At least, this is the ideal case in New Entry and Wrong Entry forums. In English missing / German missing (et.al) we could still re-consider the positioning, but if we keep it "Suggestion - Sources - Comment" in New Entry and Wrong Entry (which eases processing for our team to actually improve the dictionaries) we would have differing orders depending on the forum. Personally, I'm not a big fan of such an inconsistency,, even though I do see the point of "Source for Comment" in those forums (English missing...)

    About the "Sources" in Language Lab: We currently have three different type of forums (as can also seen by the URL):
    1.) English Missing / German Missing (URL e.g. viewUnsolvedquery)
    2.) New Entry / Wrong Entry / Translation Correct (URL e.g. viewWrongentry)
    3.) Language Lab / Customs and Culture / Re: LEO / Chat Room (URL e.g. viewGeneraldiscussion)

    The URLs are rooted historically, e.g. it was first planned (in 2001) to only have a forum for users to report Wrong Entries in the dictionary. The New Entry forum plans came a bit later.
    These three types are not compatible. As you all know, Generaldiscussion forums (such as Language Lab) don't have a sources field, Unsolvedquery only has one "subject" field, WrongEntry has two subject fields (one for each language concerned). These differences also exist (similarly) in the follow-ups.
    Introducing a sources field in GD would mean we would have to change every discussion including the follow-ups of the Language Lab to a different type of forum (or introduce a new one). Of course scripts could help, but we still would have to be very careful and it's still a big task to undertake (write scripts, test the heck out of those scripts, fix bugs, re-write scripts, re-test...).

    In both the new and the old version of the forum, there is always approx. 10cm of empty space on the right-hand side of my browser 

    That's a tough one. There are different recommendations for the width of text when reading. Non of those apply 1:1 for online forums or online dictionaries. Still, we agree that text being displayed very wide is kind of hard to read. This is why we set a maximum width on all of our pages.
    On the other hand, some input boxes might well profit from being a bit wider. However, we really don't want to have a different width based on the current page you're on (coming back to consistency). So there's a trade-off to be made and the current solution is such a trade-off. We're always open to suggestions, though :-)
    #71Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 16 Mär. 18, 12:38
    Kommentar
    Hab gerade festgestellt, dass man auch im neuen Forum noch einen komplett leeren Faden erzeugen kann, indem man einfach ein Leerzeichen als Betreff eingibt. Sowas führt zwar immer gerne zu amüsanten Diskussionen ums Nichts, aber eigentlich ist das ja nicht so gedacht.
    #72Verfasser dirk (236321) 16 Mär. 18, 14:04
    Kommentar
    So there's a trade-off to be made and the current solution is such a trade-off. We're always open to suggestions, though :-)
    @Martin
    Let me see if I understand you correctly:
    1. The team has defined a maximum width for all the pages, because if a text is too wide, it becomes difficult to read.
    -> Fair enough.
    2. The forum overview won't be made wider for reasons of consistency, i.e. the available area for the overview should be the same as the available area within a particular forum, which should be the same as the available area within a particular thread.
    -> Fair enough
     
    On the other hand, some input boxes might well profit from being a bit wider. However, we really don't want to have a different width based on the current page you're on (coming back to consistency).
     
    I don't understand what you mean. Who suggested that the input boxes should be different on different pages? They are currently the same (small) size on every page. I'm only suggesting that they be made wider, for example, as wide as the previous posts that are displayed when you reply to a thread (less the space for the scrollbar). Currently, the input boxes are 3 or 4cm smaller on each side than the existing posts.

    The current order of "sources first" has been favoured by our team, the reason being mainly "the sources should ideally provide evidence for the suggestions, not the comment". At least, this is the ideal case in New Entry and Wrong Entry forums.

    Hmm. I beg to differ. IMHO what sebastianW said in the linked thread applies, even in the case of the New Entry and Wrong forums:

    In Wirklichkeit stellt man nicht Quellen ein und "kommentiert" sie dann, sondern in der Regel verfasst man einen Beitrag zum Thema, in dem man seine Meinung (zum Thema, nicht zu den Quellen) äußert, und stützt diese Meinung dann mit Quellen/Belegen, ganz so, wie es Fußnoten in der wiss. Literatur tun.

    For the New/Wrong entry threads, there is simply an addition aspect that precedes the arguments one makes in the Comment field: the proposed correction or new entry. I still find it unnatural to be expected to assess the sources/evidence for such proposals before I've had a chance to read the author's arguments.

    And often as these thread get longer – as is typically only the case when the proposal is controversial – then a minority of posts actually include a suggested translation. More often there are comments with supporting or counter-arguments, and then various sources. Here again, it is helpful to read what someone is trying to prove with their sources, before one reads the sources themselves.
    #73Verfasser covellite (520987) 16 Mär. 18, 16:45
    Kommentar
    Hallo
    wir haben gestern Abend nochmal ein Update aufs tdict gespielt. Es gibt nochmal ein paar Verbessurungen für kleine Bildschirme.

    @73
    We will work on increasing the size of the input fields, and probably improve that with the next tdict update.
    #74Verfasser Fabian (LEO-Team) (1) 22 Mär. 18, 10:56
    Kommentar
    Also, der einzige Unterschied, der mir jetzt spontan auffällt, ist, dass sich der Fußbalken beim Kleinerziehen des Browserfensters dynamisch in den roten Antwortbutton verwandelt. Die Vorschläge aus #57 würde ich gerne nochmal wiederholen.
    #75Verfasser dirk (236321) 22 Mär. 18, 11:19
    Kommentar
    Wäre es nicht möglich, diese Randbalken http://www.bilder-hochladen.net/files/big/imu... noch um ca. die Hälfte dünner zu machen ? Da wäre für das Schreibfeld wieder ein, anderthalb cm gewonnen ...
    #76Verfasser no me bré (700807) 22 Mär. 18, 13:03
    Kommentar
    Genau! Das hatte ich in #57 auch schon gemeint.
    #77Verfasser dirk (236321) 22 Mär. 18, 14:18
    Kommentar
    Seltsam:

    Wenn ich momentan bei tdict - Forum einsteige, sind die Statistikangaben bei den diversen Foren auf der Übersichtsseite weg; wenn ich einen Faden öffne und dann zurück zur Übersicht gehe, sind sie wieder da ....(?)

    Dafür habe ich jetzt bei tdict im Forum überhaupt keine Zeile mehr, um im Wörterbuch zu suchen ... (?)

    [PC Büro]
    #78Verfasser Sachs (638558) 23 Mär. 18, 15:16
    Kommentar
    Die Wörterbuchsuche verschwindet je nach verfügbarer Breite.

    Die Statistik-Angaben im Forum verschwinden je nach verfügbarer Höhe.
    Allerdings ist da in der Tat noch ein Fehler, der dazu führt, dass nach dem "zurück zur Übersicht" die Statistik doch wieder angezeigt wird.

    Re: schmalere Leisten (#57, 76): Das müssen wir uns nochmal überlegen. Begeistert sind wir nicht davon, denn auch ein einheitliches Design ist ein nicht ganz unwichtiger Bestandteil eines Angebots.
    #79Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 23 Mär. 18, 15:21
    Kommentar
    Die Wörterbuchsuche verschwinden zu lassen, ist aber - finde ich - keine gute Idee. Gerade da springt man doch immer wieder mal gerne herum.
    Die eine Zeile im oberen Bildschirmbereich bringt doch auch keinen wesentlichen Platzgewinn, da stiehlt der ständig präsente Werbebanner viel mehr.
    Bitte das nochmal überdenken.

    Die diversen Leisten finde ich übrigens - generell - auch etwas zu hoch (Titelleiste, Verfasserleiste, Forumsnamenleiste etc.), einheitliches Design wäre ja auch mit geringerer Höhe (angepasster an die Schrift) möglich, oder?
    #80Verfasser Sachs (638558) 23 Mär. 18, 15:28
    Kommentar
    Dass das Werbebanner nicht so viel nutzt wie das Suchfeld mag auf den ersten Blick so sein, aber ohne Werbung gäbe es überhaupt kein Forum.

    Die aktuellste Version auf dem tdict zeigt auch bei schmaleren Bildschirmen mehr vom Forum an, ohne dass eine horizontale Scroll-Leiste eingeblendet wird. Das ginge nicht, wenn die Suchleiste und das Werbebanner stehen bleiben (dann kommt automatisch ein horizontaller Scrollbalken). Die nächste Option wäre also eine extra Zeile für die Suchleiste bei sehr geringer Breite des Browsers / Monitors, aber dann wäre (wenig überraschend) weniger Platz für das Forum zur Verfügung.
    Wir können versuchen, zu optimieren, aber an einem bestimmten Punkt werden Dinge entfallen, für die kein Platz ist. Eine andere (aber natürlich teure) Lösung wäre ein besserer Monitor. Ja, "früher" ging es auch (dict), aber es haben sich derart viele Dinge geändert, die eine Überarbeitung nötig und möglich gemacht haben, dass der Stand von heute nicht mehr ewig bleiben wird.

    Wir haben generell das Problem, dass wir für Auflösungen von 800x480 bis hin zu 3840 × 2160 (und vermutlich auch noch größer) eine Dartstellung finden müssen, die
    a) ein vernünftiges Arbeiten ermöglicht (mit Abstrichen an beiden Enden der Skala)
    b) vernünftig und konsistent aussieht
    c) lesbar bleibt ohne Überladen zu wirken (deswegen die etwas größeren Leisten, etwas größerer Zeilenabstand, etc.)

    An einigen Stellen können wir eingreifen, an anderen nicht. Die Werbung steht (wenig überraschend) nicht zur Debatte. Wenn wenig Platz zur Verfügung steht, wird auch weniger angezeigt. Es werden Dinge verkleinert, wo es möglich und sinnvoll ist. Ob noch mehr geht, kann ich nicht versprechen - nur, dass wir uns das nochmal anschauen.

    Ich möchte aber auch sagen, dass in die Entwicklung schon extrem viel Arbeit geflossen ist und wir uns auch schon viele Gedanken gemacht haben, warum manche Sachen so sind, wie sie sind. Wir versuchen, einiges zu erklären, aber vermutlich gelingt uns das nicht immer und es wird immer Punkte geben, die wir übersehen haben.
    Mit derart vielen und derart kleinen Monitoren haben wir aber in der Tat nicht gerechnet, deswegen versuchen wir ja auch Anpassungen vorzunehmen :-)

    #81Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 23 Mär. 18, 16:09
    Kommentar
    Es würde nicht weniger Platz fürs Forum bleiben, wenn der Werbebanner wie bisher oben auf der Seite ist und dann einfach nach oben wegscrollt wenn man in den Beiträgen nach unten scrollt. Beim Aufruf einer Seite sieht - oder großteils wahrscheinlich ignoriert - man den Werbebanner sowieso, ihn ständig am Bildschirm präsent zu haben ist absolut unnötig.

    Wenn dieser obere Bildschirmteil wegscrollt, könnte durchaus auch darunter die Zeile für die Wörterbuchsuche plaziert werden, die dann halt ebenfalls - wie ja auch bisher - nach oben wegscrollen würde.

    Aber eine Grundfunktion von LEO plötzlich bei gewissen Bildschirm(einstellung)en nicht mehr zur Verfügung zu haben, oder nur auf massiven Umwegen zu erreichen, dürfte doch wohl kaum eine Verbesserung sein.

    Was den besseren Bildschirm angeht: Es handelt sich um einen 24"-BS, der aber aufgrund schlechten Sehens nicht anders eingestellt werden kann. Zu Hause ist es ein 27', da geht es sich gerade mal aus, dass die WB-Suchzeile angezeigt wird.

    Sollte bei einer Neugestaltung nicht auch Barrierefreiheit ein Thema sein?

    Mir ist durchaus klar, dass so eine Neugestaltung ein ziemliches Projekt ist - nur muss euch auch klar sein, dass Verschlechterungen zum Status quo kritisiert werden und die betroffenen User verärgern.
    #82Verfasser Sachs (638558) 23 Mär. 18, 22:11
    Kommentar
    Ich gestehe, ich bin nicht allzu tief in die Materie eingestiegen und weiß nicht, ob das schon mal irgendwo diskutiert wurde, aber ein Gedanke, der mir gerade gekommen ist:
    Wäre es denkbar, auf längere Sicht eine werbefreie, dafür kostenpflichtige Premium-Version von Leo anzubieten für diejenigen, die sich durch die Werbung massiv gestört fühlen und bereit sind, dafür zu bezahlen, dass sie die Einschränkungen der Nutzbarkeit nicht haben?
    #83Verfasser Goldammer (428405) 24 Mär. 18, 12:33
    Kommentar
    Gut finde ich, dass offenbar bei der Forumssuche die Suchergebnisse nicht mehr verschwinden, wenn man auf einen Faden geklickt hat und mit dem Zurück-Button wieder zurück will.
    #84Verfasser virus (343741) 26 Mär. 18, 15:16
    Kommentar
    Auf dem tdict wird die Wörterbuchsuche jetzt bei sehr schmalen Fenstern in die Kopfzeile verschoben
    #85Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 26 Mär. 18, 15:25
    Kommentar
    Die Eingabefelder auf dem tdict im Forum sind jetzt breiter.
    #86Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 26 Mär. 18, 16:42
    Kommentar
    @85:

    Super - danke!
    #87Verfasser Sachs (638558) 27 Mär. 18, 07:43
    Kommentar
    Das wurde bestimmt schon einmal - und nicht nur hier - diskutiert, aber ich finde es nicht: Bei der Suche in allen Foren wäre es praktisch, wenn der Cursor nicht wie sonst direkt im Wörterbuchsuche-Feld, sondern eben im Forumsuche-Feld wäre.
    #88Verfasser Mattes (236368) 27 Mär. 18, 16:35
    Kommentar
    Aus Sicht eines gelegentlichen Smartphone-Nutzers ein großes Lob dafür, dass man sich jetzt nur noch einmal anmelden muss und diese Anmeldung auch speichern kann! Einziger Kritikpunkt ist, dass zumindest im Chrome auf meinem LG K8 teilweise Eingabefelder zwischen dem oberen Bildrand und der Bildschirmtastatur verschwinden, so dass ich nicht (oder erst nach einiger Scrollerei) lesen kann, was ich schreibe. Könnt ihr das noch anpassen? Und wenn es layouttechnisch noch reinpasst, wäre auch ein Eingabehelfer für Kursiv- und Fettschrift und die anderen Formatierungsmöglichkeiten toll.
    #89Verfasser JanZ (805098) 27 Mär. 18, 18:27
    Kommentar
    @89
    Das mit den Eingabefeldern sollte mit dem nächsten Update (heute oder morgen) besser werden.

    Wir haben probiert einen Eingabehelfer fürs Smartphone einzubauen, das war aber in der Nutzung (mit touch) dann so schrecklich, dass wir ihn wieder raus haben.
    #90Verfasser Fabian (LEO-Team) (1) 28 Mär. 18, 08:34
    Kommentar
    Bitte verzeiht, dass ich nicht alles durchgelesen habe ...

    Bei meinem Testbeitrag musste ich soeben auf "speichern" drücken ... ich habe ehrlich gesagt ein Weilchen nach "senden" gesucht. Warum?

    Seeeeeeeeeehr positiv bewerte ich, dass die Wörterbuchsuche jetzt immer sichtbar bleibt - das hat mich bisher seeeeeeeehr gestört, dass dieses Suchfeld weggescrollt wurde. Danke!
    #91Verfasser schwäble (951819) 29 Mär. 18, 00:25
    Kommentar
    Hallo Martin,

    ich habe mir gerade die Testseite angeschaut und sofort entdeckt, dass bei "Mein LEO" ein Hinweis zu finden ist, dass ich eine Mitteilung im Postfach habe, was mir persönlich sehr gefällt! :-)
    Ansonsten bin ich einfach mal gespannt, ob ich mit dem neuen Layout soweit zu Recht kommen werde. Bis jetzt gefällt's mir ganz gut!
    #92Verfassernaka-naka (629692) 29 Mär. 18, 06:50
    Kommentar
    #91: Bitte verzeiht, dass ich nicht alles durchgelesen habe ...

    Man merkt es. Ich dagegen finde es sehr unnütz, daß die Wörterbuchsuche ständig sichtbar bleibt. Es nimmt ständig Platz weg. Denn wie in #33 schon erwähnt, braucht man dieses Feld nicht ständig zu sehen. Man braucht auch nicht extra mit der Maus erst hinein, um ein Wort zu suchen. Einfach eintippen und Enter!

    Also bitte wieder ausblenden, ein großes Kommentar- oder Lesefeld ist mir wesentlich wichtiger.
    #93Verfasser Harri Beau (812872) 29 Mär. 18, 09:07
    Kommentar
    Es ist schon wesentlich besser als bei der ersten Version, danke dafür, aber ich wäre auch über jeden Zentimeter mehr froh. Da LEO aber, wenn ich das richtig verstanden habe, nicht mehr möchte, dass die Werbung beim runterscrollen verschwindet (was toll war), ist das obere Drittel sowieso blockiert, dann kann da auch die Wörterbuchsuche stehen.

    Aber vielleicht könnte man generell die Abstände zwischen den Beiträgen und die blauen Balken noch etwas schmaler machen, und vielleicht das Werbebanner direkt an die gelbe Navigationsleiste anfügen? Gibt alles wieder ein paar Millimeter mehr... (Aber, wie schon gesagt: Da ich keine Ahnung habe, weiß ich nicht, was das an Programmieraufwand ist. Ich kann auch verstehen, dass es irgendwann mal reicht.)
    #94Verfasser Gibson (418762) 29 Mär. 18, 18:25
    Kommentar
    @#33,#93 (Harri Beau):
    Ich dagegen finde es sehr unnütz, daß die Wörterbuchsuche ständig sichtbar bleibt. Es nimmt ständig Platz weg. Denn wie in #33 schon erwähnt, braucht man dieses Feld nicht ständig zu sehen. Man braucht auch nicht extra mit der Maus erst hinein, um ein Wort zu suchen. Einfach eintippen und Enter!"

    Vielen Dank, Harri, das ist ja wirklich ein sehr hilfreicher Hinweis - das habe ich nicht gewusst!
    Und das funktioniert jetzt ja doch auch in der neuen Version UND man bleibt hier (im Gegensatz zur alten Version) auch im aktuell gelesenen Beitrag und scrollt nicht mehr automatisch nach oben. Klasse!
    #95Verfasser schwäble (951819) 29 Mär. 18, 21:04
    Kommentar
    Ja, das wissen viele nicht. es wurde ab #38 wieder eingebaut. Wenn es aber kaum jemand nutzt weil er es nicht ahnt, dann weiß ich auch nicht wie man das ändern könnte. Bedienungsanleitungen will doch keiner vorher lesen.

    Klar, wenn die Reklame nun immer oben lesbar sein soll, dann kann das Eingabefeld auch bleiben. Bisher verschwand der komplette Balken und die nuzbare Fläche vergrößerte sich. Bringt die neue Version mehr Einnahmen?
    #96Verfasser Harri Beau (812872) 30 Mär. 18, 00:46
    Kommentar
    Ich habe mir gerade eben das neue Forum zum ersten Mal angesehen und bin, ehrlich gesagt, nur mäßig begeistert. Für jemanden wie mich, der sich schon in etwas vorgerücktem Alter befindet und infolgedessen nicht mehr ganz so gute Augen hat, ist die Gestaltung suboptimal. Die Schrift viel zu klein, alles Wichtige drängt sich irgendwo in der Mitte zusammen, umgeben von breiten Rahmen, die zwar sicher die Navigation erleichtern, aber eben auch eine Menge Platz wegnehmen.
    Sehr, sehr anstrengend für die Augen.
    #97VerfasserKopfloser_Nick (1064761) 12 Apr. 18, 11:23
    Kommentar
    Hallo Kopfloser_Nick,

    ich fürchte, Du bis aus versehen auf der Version für Mobilgeräte gelandet statt auf der "normalen" Ansicht. Dort hat sich die Schriftgröße nämlich nicht verändert. Die "normale" Ansicht sollte die Forumsübersicht z.B. so oder so aussehen (je nach Bildschirmgröße), eine Diskussion an sich ungefähr so.

    Wenn das bei Dir völlig anders aussieht, schreib uns doch bitte eine Antwort und klicke dabei auf den sechsten Knopf in der blauen Leiste über dem Eingabefeld hier im Forum (also neben B I U T und dem Kettensymbol). Das sieht dann ungefähr so aus:

    Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Chrome/62.0.3202.89 Safari/537.36 OPR/49.0.2725.39
    #98Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 12 Apr. 18, 13:22
    Kommentar
    Hallo Martin,

    die Verkleinerung kommt immer, sobald ich vor das übliche dict.leo.org ein t setze, also tdict.leo.org.
    Schon ist auf meinem Bildschirm alles nur noch halb so groß.
    Mozilla/5.0 (X11; Linux x86_64; rv:49.0) Gecko/20100101 Firefox/49.0
    #99VerfasserKopfloser_Nick (1064761) 13 Apr. 18, 08:20
    Kommentar
    1) Auf den veröffentlichten Screenshots des neuen Forum-Designs erscheinen die Faden-Überschriften relativ deutlich hervorgehoben. Was aber auf meinem Bildschirm erscheint (FF52.7.3), ist un-fett und unauffällig (auf den Screenshot wirkt es sogar deutlicher als IRL): Fett sind lediglich die Nutzernamen. Die un-fetten Fadtentitel/-themen gehen daneben im Buchstabensalat der Zusatzinformationen ("100 Antworten, neueste von") ziemlich unter. Thema/Titel ist für mich der Grund, einen Faden anzuklicken, aber im neuen Design deutlich erschwert auszumachen. Warum sind die Subjects denn nicht mehr fett und nun so unübersichtlich?

    2) Sehe ich das richtig, dass ich in der Übersicht nicht mehr erkenne, wann zuletzt geantwortet wurde und nur noch das Startdatum eines Fadens angegeben ist?

    3a) Ich kann mit den sprachlosen Navigationsymbolen (links) nicht das Mindeste anfangen: Diese sind für mich optisch kaum auseinanderzuhalten und, falls das gelingt, kann ich beim Willen nicht sicher auf das dahinterstehenden Thema schließen (Das klassische "Home"-Symbol führt kontraintuitiv auf die Übersichtsseite). Wenn man ein Glücksspiel veranstalten wollte, ist das gelungen -- dann wären altägyptische Hieroglyphen aber vielleicht ansehnlicher gewesen;-).
    b) Dass ich die Navigationsleiste dazu auch noch gesondert scrollen muss, erfreut mich auch ungemein (Ironie). Dass mir das auf einen Riesendisplay nicht passieren würde, hilft da nicht weiter.
    c) Falls die Navigationsleiste ausklappbar sein sollte, ist mir das mit einigen Dutzend Clicks, Mouseovers etc. bisher nicht gelungen, zu bewerkstelligen. Offenbar idiotensicher konstruiert.

    4) Leider werden die Sonderzeichen in älteren Diskussionen nach wie vor teilweise nur als html-Quark wiedergegeben: So verbirgt sich hinter "borzo &amp ;Ghol &lt ;GB&gt ;" ein Dank an die zwei LEO-Urgesteine "borzo & Ghol ". Dass da kein unlösbareres Problem bestehen kann, die Zeichenfolgen leserlich zu interpretieren, zeigt wohl die korrekte Anzeige des entsprechenden Suchergebnisses: Siehe Wörterbuch: ghol (2.Forum-Ergebnis - beide Links sollten auf tdict verweisen).

    5) Der schwebende, schattierte, rote "neue Antwort verfassen"-Knopf von Diskussionen mag Freude beim Programmieren gemacht haben, kann mich aber (vom wiederum unerklärlichen Symbol ganz abgesehen) weder farbästhetisch noch (vor allem!) funktional überzeugen: Was bitte soll es bringen, eine Antwort bereits bei Aufruf/zu Anfang jeder Anfrage geben zu können, ohne die vorhandene Diskussion, zumindest jedenfalls den letzten Beitrag zur Kenntnis zu nehmen? Ich fürchte, das wird nicht unbedingt zielführendere Diskussionen hervorbringen, nicht dazu, dass Argumente stärker ausgetauscht werden.

    6) Großes Lob und vielen Dank für die gelungene Wiederauferstehung der Filtermöglichkeit von WB-Suchergebnissen und Direktverlinkbarkeit von Forum-Suchergebnissen.

    Ohne hier eine Gesamtbilanz der "kleineren und größere Verbesserungen" zu versuchen, scheint mir das gute alte KISS-Prinzip beim Forum-Relaunch keine Rolle (mehr) gespielt zu haben.
    #100Verfasser lingua franca (48253) 13 Apr. 18, 16:31
    Kommentar
    1. Warum sind die Subjects denn nicht mehr fett und nun so unübersichtlich?

    Interessant - die Subjects waren noch nie fett (vergleiche aktuelles Forum), sondern immer die Verfasser. Gibt es dazu weitere Meinungen? Ich bin nicht abgeneigt, das zu ändern, das ist eher ein Fall von "das war ja schon immer so", warum das bisher nicht angepasst wurde.

    2) Sehe ich das richtig, dass ich in der Übersicht nicht mehr erkenne, wann zuletzt geantwortet wurde und nur noch das Startdatum eines Fadens angegeben ist?

    Nein, es ist immer das Datum der letzten Aktualisierung zu sehen.

    3) Man braucht keinen "Riesenbildschirm" sondern einen ganz normalen. Wir haben extra für die (sehr) kleinen Bildschirme versucht, so platzsparend wie möglich zu werden, daher ist die Navigationsleiste unterhalb einer gewissen Bildschirmbreite nur noch aus Symbolen bestehend. Die Leiste ist nicht ausklappbar sondern wird erst wieder aber einer gewissen Breite vollständig angezeigt. Ähnliches gilt für die Bildschirmhöhe - sobald diese sehr klein wird, passt die Navigationsleiste nicht mehr komplett auf den Bildschirm und wird daher mit einer Scrollleiste versehen. Da es eigentlich keinen Sinn ergibt, dass die Diskussion und die Navigationsleiste gleichzeitig scrollen (die beiden haben ja inhaltlich quasi nichts miteinander zu tun), scrollen die beiden Elemente unabhängig voneinander.

    4.) Die verlinkte Diskussion ist von 2004 und wurde damals falsch gespeichert. Ich habe das jetzt mal von Hand korrigiert, es gibt aber bestimmt noch weitere Diskussionen, die falsch gespeichert wurden. Dass die Anzeige nach einem Suchergebnis dennoch korrekt war, hat damit zu tun, dass hierfür zwei unterschiedliche Techniken zum Einsatz kommen. Der Fehler bestand im dict genauso wie im tdict.

    5.) Der schwebende Antwortknopf war ursprünglich (und ist es ab einer gewissen Bildschirmhöhe auch nach wie vor) in einer Fußzeile untergebracht. Idee hinter dieser Fußzeile war, dass sie in den meisten (oder vielleicht sogar allen) Bereichen des Forums die Aktionsleiste (oder eben jetzt teilweise: die schwebenden Aktionsknöpfe) zeigen soll, so z.B. auch beim Speichern der Antwort (möglichst immer sichtbar / verfügbar, immer konsistent an einer Stelle ("KISS") und damit leichter auffindbar - ist durch die Umgestaltung für kleine Bildschirme aber schon nicht mehr immer einheitlich). Das scheint allgemein aber keinen all zu großen Anklang zu finden, so dass wir das nochmal überdenken werden.

    6.) Danke :-)
    #101Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 16 Apr. 18, 08:23
    Kommentar
    2) Sehe ich das richtig, dass ich in der Übersicht nicht mehr erkenne, wann zuletzt geantwortet wurde und nur noch das Startdatum eines Fadens angegeben ist?

    Nein, es ist immer das Datum der letzten Aktualisierung zu sehen.

    Wie schon weiter oben mal angemerkt, ist es hier etwas verwirrend, dass die Zeit der letzten Aktualisierung eher bei dem Namen des Fadenstarters als beim Namen des letzten Posters zu finden ist.
    Daher neigt man dazu, die Zeit mit dem Fadenstart zu verknüpfen statt richtig mit der letzten Aktualisierung.

    Könnte man die beiden Informationen vielleicht tauschen?
    Also den Fadenstarter unter den Titel, den letzten Poster nach rechts über die Zeit seines Postings?
    #102Verfasser Dodolina (379349) 16 Apr. 18, 09:49
    Kommentar
    @Martin: Danke für die ausführliche Antwort.

    #101: es ist immer das Datum der letzten Aktualisierung zu sehen.

    Das finde ich sehr unbefriedigend. Denn die bisherige tabellarische Darstellung ermöglichte, mit einem Blick zu erkennen, ob da gerade ein Uraltfaden wiederbelebt oder ein aktueller Diskussionsbeitrag gemacht wurde. Das macht für mich einen entscheidenden Unterschied. Jetzt gibt es nur noch 'Katze im Sack' - erst wenn ich aufgemacht habe, merke ich, woran ich bin.

    die Subjects waren noch nie fett (vergleiche aktuelles Forum),

    In der Tat;-) Es bleibt dabei, dass ich die alte Anordnung als übersichtlicher, weil schneller erfassbar empfinde. Es mag weniger an der Schriftgestaltung allein, als am komplexeren Layout liegen (klare Zeilenstruktur in einer Schriftgröße vs. mehrere Zeilen u. Schriftgrößen pro Faden). Im Ergebnis fällt es mir, wie gesagt, schwerer, die relevanten Informationen zu erfassen.

    Die verlinkte Diskussion ist von 2004 und wurde damals falsch gespeichert. (...) Dass die Anzeige nach einem Suchergebnis dennoch korrekt war, hat damit zu tun, dass hierfür zwei unterschiedliche Techniken zum Einsatz kommen. Der Fehler bestand im dict genauso wie im tdict.

    Ja der Fehler betrifft schon sein geraumer Zeit unzählige (alte) Diskussionen. Mein Gedanke war: Wenn es eine Technik gibt, die die falsch gespeicherten Deaten korrekt zur Anzeige bringt, dann wäre es doch naheliegend und höchst wünschenswert, diese Technik auch in den Fäden (und nicht nur Übersichtsanzeige) zum Einsatz zu bringen.

    Da es eigentlich keinen Sinn ergibt, dass die Diskussion und die Navigationsleiste gleichzeitig scrollen (die beiden haben ja inhaltlich quasi nichts miteinander zu tun), scrollen die beiden Elemente unabhängig voneinander.

    Die Logik finde ich etwas an der Haaren herbeigezogen, denn mit dem gleichen Argument kann man alle anderen Elemente einer Seite (Kopfzeile, Fusszeile, Überschrift, Hinweise etc) als Einzelframes abkoppeln. Anstelle an hehrer Logik kann man sich am größtmöglicher Praktikabilität orientieren... Einzeln zu bedienende Scrollleisten empfinde ich (wenn der Bildschirm nicht groß genug) als eine Zumutung, weil jeweils die Standardsteuerung der Seite (ob Scrollrad, Randleiste oder Tasten) nicht mehr funktioniert, sondern den händischen Framewechsel - und wieder zurück - erzwingt. Statt entspannt Inhalte zu rezipieren ist, man am laufenden Band gezwungen, fitzelige Scrollbalken anzusteuern. Ich empfinde das als vorgestrig (weil in der html-Anfangszeit sehr beliebt)..
     
    Wir haben (...) versucht, so platzsparend wie möglich zu werden,

    Hm... Mit identischem Bildschirm sehe ich
    * auf der Übersichtsseite
    - in der alten Version 10 Fäden und ein vollständiges Forumsmenü,
    - auf tdict 6 Fäden und kaum zu erkennende Symbole
    geschrumpftes Menü
    * z.B. bei der Diskussion Siehe auch: Doppelglas auf Englisch??
    - in der alten Version 4 Beiträge und ein vollständiges Forumsmenü,
    - auf tdict 2,5 Beiträge und kaum zu erkennende Symbole
    * z.B. bei der Diskussion Siehe auch: mukhtar - der Muchtar
    - in der alten Version 24 Zeilen im Beitrag (Quellen) und ein vollständiges Forumsmenü,
    - auf tdict 18 Zeilen im Beitrag (Quellen) + kaum zu erkennende Symbole

    Tut mir leid: Eine platzsparende Gestaltung oder verbesserte Raumnutzung kann ich beim besten Willen nicht erkennen.
    #103Verfasser lingua franca (48253) 16 Apr. 18, 10:22
    Kommentar
    Vielen Dank für eure ausführlichen Hinweise - vieles nimmt man einfach selber anders wahr, aber wir sind (in den meisten Fällen) ja gerne bereit, Änderungen vorzunehmen.

    Wir haben also für kleine Bildschirme bzw. kleine Auflösungen nochmal eine Optimierungsrunde eingelegt, so dass nun wieder ähnlich viele oder teilweise sogar mehr Diskussionen auf der Startseite und der Übersichtsseite der einzelnen Foren sichtbar sein sollten.

    Außerdem gibt es nun nicht nur das Datum der letzten Aktualisierung, sondern auch das Datum des Diskussionsstarts. Diese sind nun auch besser gruppiert (Start-Verfasser und Start-Zeit zusammen, "Letzte-Antwort"-Verfasser und -Zeit ebenfalls zusammen).

    Die Navigation verkleinert sich bei niedrigen Auflösungen zwar nach wie vor auf "nur Symbole", braucht aber hoffentlich in wesentlich mehr Fällen als bisher keine eigene Scrollbar mehr. Diese wird übrigens automatisch ausgeblendet, solange die Maus nicht über der Navigation ist. Dadurch gewinnen wir in der Breite einiges an Platz, was letztendlich dem Diskussionstitel zugute kommt.

    Innerhalb der Diskussionen hat sich nichts größeres geändert: da der Zeilenabstand für eine bessere Lesbarkeit erhöht wurde, ist es hier nach wie vor so, dass sicherlich weniger Inhalt auf einmal zu sehen ist, als bisher.

    Auch mit kleinen Auflösungen könnte ihr übrigens die größeren Auflösungen "simulieren" und euch mal anschauen, indem ihr die Tastenkombinatino "STRG" und "-" drückt (oder, falls vorhanden, "STRG" drückt und am Mausrad dreht). Auf die "normale" Einstellung kommt ihr wieder mit "STRG" und "0" zurück.
    #104Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 26 Apr. 18, 09:10
    Kommentar
    Habe nach längerer Zeit eben wieder einmal bei tdict reingeschaut und dabei sind mir zwei Dinge aufgefallen:

    - Dadurch dass mehr Informationen auf der Übersichtsseite angeführt sind (Fadentitel - Ersteller - Erstelldatum - Anzahl der Antworten - Ersteller letzter Beitrag - Zeitpunkt letzter Beitrag) bleibt in der Zeile für den Titel selbst weniger Platz und es ist daher öfters einmal nur ein Teil des Titels (z. B. "Methoden, die gegenüber..." für "Methoden, die gegenüber [diesen] selektiv im Vergleich zur Füllgutzusammensetzung sind"). Bisher war es so, dass, wenn man den Mauspfeil zu einem Fadentitel in der Liste bewegte ein Feld aufpoppte, in dem der (gesamte) Fadentitel zu lesen war. Dies vermisse ich bei tdict nun, wäre aber angesichts dessen, dass weniger Platz für den Titel zur Verfügung steht und diese daher häufiger abgeschnitten aufscheinen mE um so wichtiger.

    - Wenn man von einem Faden zurück in die Übersichtsliste geht, landet man nicht - wie bisher - wieder bei dem Bereich der Liste, aus dem man gekommen ist (also z.B. bei den 5 Beiträgen zu "Land und Leute"), sondern immer wieder ganz oben in der Liste, also bei "Englisch gesucht", was ich persönlich etwas unpraktisch finde.


    #105Verfasser Sachs (638558) 26 Apr. 18, 14:48
    Kommentar
    Der komplette Titel kommt mit dem nächsten Update wieder, das ist bei dem letzten Umbau verloren gegangen.

    #106Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 26 Apr. 18, 17:17
    Kommentar
    Hallo,

    ich habe ein altes Laptop mit einer kleinen Displayauflösung, und als ich das neue Forum auf tdict angeschaut habe, habe ich einfach mit F11 den Vollbildmodus vom Browser aktiviert. Dann nimmt die fixierte Werbung weniger als 20% des Bildschirmes weg.
    Möchte mich bei LEO Team für die Verbesserung bedanken, die meiner Meinung nach schon reif für das LIVE System sind. Um ehrlich zu sein, bin mehr interessiert an Neuerungen im Trainer als an den Änderungen im Forum. Ich benutze den Trainer täglich, das Forum nur selten :) Danke nochmals!

    Viele Grüße,
    Arpad

    #107Verfasseraozsvar (966527) 26 Apr. 18, 19:02
    Kommentar
    War das eigentlich schon immer so, dass links in der Navigation die Bezeichnung des Forumsbereichs blau unterlegt ist, in dem man sich gerade befindet? Fällt mir gerade zum ersten Mal auf.
    #108Verfasser penguin (236245) 07 Jun. 18, 14:01
    Kommentar
    re 108: Das ist auch in der alten Version so: Die (ausbuchstabierte) Rubrik ist hellblau unterlegt - sofern man den Faden normal über das (hierarchische) Menü ansteuert. Das funktioniert oft aber auch nicht, mE wenn man über einen Such- oder anderen Link direkt auf den Faden zugreift.

    Edit: Bevor ich geantwortet habe, war Betrifft LEO planmäßig blau- - jetzt nach Ansenden des Beitrags ist die Hervorhebung verschwunden...
    Edit 2: Über das Hauptmenü wieder zurückgekehrt, ist die blaue Hervorhebung der Rubrik wieder da...
    #109Verfasser lingua franca (48253) 07 Jun. 18, 14:09
    Kommentar
    Dann habe ich offensichtlich bisher nie darauf geachtet. (Ich meinte allerdings auch das alte Forum; auf dem iPad sieht man nicht so ohne weiteres im Fadentitel, in welcher Rubrik man sich befindet, da ist diese Unterlegung ganz praktisch).
    Danke.
    #110Verfasser penguin (236245) 07 Jun. 18, 14:29
    Kommentar
    Ja, das ist praktisch. Nur leider funktioniert es (zZt) am wenigsten dort, wo man es am nötigsten braucht: wenn man den faden nämlich nicht über das ordentliche Menu, sondern "sprunghaft" per Link ansteuert. Und ich habe Zweifel, ob mir die kryptischen Rubriksymbole des neuen Forndesigns etwas sagen werden...
    #111Verfasser lingua franca (48253) 07 Jun. 18, 15:33
    Kommentar
    Die Symbole ohne Text werden nur angezeigt, wenn der Bildschirm nicht so breit ist und wir lieber mehr Inhalt des Forums an sich darstellen anstatt die Navigation ständig auszuschreiben - wir hoffen zumindest, dass die Symbole nach und nach eingägig werden (sicher nicht von heute auf morgen).
    Ansonsten sollte in der neuen Version (die wir hoffentlich nächste Woche "Live" schalten werden wenn alles gut geht) die Markierung besser funktionieren als bisher.
    #112Verfasser Martin (LEO-Team) (5) 08 Jun. 18, 15:34
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt