Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    toter Fisch

    Kommentar
    = Dosenfisch (meist Dosenthunfisch)
    Kontext: Mahlzeit
    'Es gibt heute toten Fisch.'
    Kennt das jemand oder ist das Privatsprache in meinem Umfeld (Hessen / BW)?
    Verfasser wor (335727) 17 Apr. 18, 12:52
    Kommentar
    Ich kenne das als flapsige Bezeichnung für jede Art von Fisch, die auf den Teller kommt.
    #1Verfasser mbshu (874725) 17 Apr. 18, 12:52
    Kommentar
    Dieter.
    #2Verfasser B.L.Z. Bubb (601295) 17 Apr. 18, 12:53
    Kommentar
    Unterstütze Mbshu: Jede Art von Fisch, inkl. Würfelfisch (Fischstäbchen).
    Norddt./SH.
    #3Verfasser GuggstDu (427193) 17 Apr. 18, 12:57
    Kommentar
    Das geht auch mit anderen Sachen, die auf dem Teller landen : totes Huhn, totes Schwein ... etc.
    #4Verfasser no me bré (700807) 17 Apr. 18, 12:58
    Kommentar
    Genau, toter Fisch = irgendein Fisch, der als Essen auf den Tisch kommt. Neben dem Würfelfisch gibt es zum Beispiel auch den Quadratfisch (= Schlemmerfilet), aber auch namentlich bekannte Fische, ob Rotbarschfilet, Forelle Müllerin Art oder Scholle, sind "toter Fisch". Und analog eben auch totes Tier = Fleisch von irgendeinem Tier, das nicht im Meer lebt, also totes Schwein, tote Kuh, totes Huhn usw.
    Aber wer ist Dieter?
    #5Verfasser Dragon (238202) 17 Apr. 18, 13:07
    Kommentar
    @Dragon

    Dieter ->dito

    (glaub ich)
    #6Verfasser Möwe [de] (534573) 17 Apr. 18, 13:12
    Kommentar
    Eiverbibbsch, günau ;-)
    #7Verfasser B.L.Z. Bubb (601295) 17 Apr. 18, 13:15
    Kommentar
    Günni?
    #8Verfasser mbshu (874725) 17 Apr. 18, 13:20
    Kommentar
    Danke fürs Vom-Schlauch-Helfen :o)

    Bei "Günni" muss ich ja übrigens immer an "Günni mit der Handkamera" denken, der bei "So isses" mitdrehte (die Älteren werden sich vielleicht noch an diese Fernsehsendung erinnern, ich fand sie damals großartig...) 
    #9Verfasser Dragon (238202) 17 Apr. 18, 13:31
    Kommentar
    Ah, ich hatte das immer nur im Kontext kulinarischer Deprekariatskost gehört.
    Danke!
    #10Verfasser wor (335727) 17 Apr. 18, 13:39
    Kommentar
    "Toter Fisch" sagt mein Vater auch immer, weil er keinen Fisch mag.
    Dafür mag ich keine toten Schweine.
    :)
    #11Verfasser AnnaS (273929) 17 Apr. 18, 14:31
    Kommentar
    Ich hatte neulich an der Autobahnraststätte dreieckigen Fisch. Nicht zu empfehlen.

    PS: Was ist denn Deprekariat? Ich kenn nur Prekariat.
    #12Verfasser Qual der Wal (877524) 17 Apr. 18, 14:31
    Kommentar
    Dreieckigen Fisch???
    #13Verfasser AnnaS (273929) 17 Apr. 18, 14:32
    Kommentar
    Ich musste spontan an einen Aushang an einem türkischen Laden denken, den ich vor Jahren mal gesehen habe:

    Jeden Mittwoch*
    Frische Fische
    Tote Fische

    * = kann auch ein anderer Wochentag gewesen sein
    #14Verfasser JanZ (805098) 17 Apr. 18, 14:34
    Kommentar
    Hihi, JanZ, das erinnert mich an einen Hühnerbrater, der sich jeden Tag an einem anderen Parkplatz aufstellt. An der nächsten Kreuzung hat er immer ein Schild stehen mit der Aufschrift "Wir grillen hier jeden". Darunter sollte eigentlich eine Tafel mit dem jeweiligen Wochentag hängen, aber das fehlte meistens. Hab da nie was gekauft...
    #15Verfasser Irene (236484) 17 Apr. 18, 14:46
    Kommentar
    # 13: Naja, halt irgendein weißer Fisch mit Panade in Dreiecksform. Warum auch immer - besser zu frittieren, besser zu lagern... Den Geschmack verbessert es jedenfalls nicht.
    #16Verfasser Qual der Wal (877524) 17 Apr. 18, 15:43
    Kommentar
    @12 Ja, das war eine Silbe zuviel des Guten :-)
    #17Verfasser wor (335727) 17 Apr. 18, 17:14
    Kommentar
    Da wir eh schon dabei sind, ins offtopic abzurutschen:
    In jungen Jahren waren wir (eine Gruppe von Freunden und Freundinnen) für einen Kurzurlaub in Spanien am Meer. Einer der Freunde war ein Metzgersohn, der für die wenigen Tage einen RIESIGEN und vor allen Dingen schweren Koffer dabei hatte. Der Inhalt, wie wir anderen staunend feststellten, war Dosenwurst aus der väterlichen Metzgerei. Begründung: "Hier gibt's doch nur toten Fisch zu essen!"
    #18Verfasser thisismyknick (1117613) 17 Apr. 18, 17:33
    Kommentar
    Wir hatten schon Quadrat- und Dreiecksfisch. Ich darf noch den Vierkantfisch ergänzen.
    #19Verfasser Dr. Dark (658186) 18 Apr. 18, 18:36
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt