Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Quasselzimmer

    Quassel dich schlank Nr. 576 - mit Eulen, Kometen und anderen Flugobjekten

    Betrifft

    Quassel dich schlank Nr. 576 - mit Eulen, Kometen und anderen Flugobjekten

    Kommentar

    Hier ist jede(r) willkommen, der aus irgendeinem Grund und mit welcher Diät, Ernährungsumstellung oder Beschwörungsformel auch immer, Gewicht verlieren, zunehmen oder sich einfach gesünder ernähren möchte.

    Wir diskutieren über Essen, Frust – der Fressattacken auslöst, Wehwehchen, Bewegung/Sport und allem was zu einem gesunden Leben gehört und beiträgt. Und über Gott und die Welt. Und während wir tippen können wir ja nicht essen – daher „Ersatzbefriedigungsfaden“. :)

     

    Allen Teilnehmern, stillen Mitlesern und jedem, der sich hierhin verirrt, eine kalorienarme, frustarme und erfolgreiche Zeit!

     

    Fadenspecial heute:

    Sushi, Ramen-Gerichte und anderen Leckerei (gern LC, LF, aber lecker)


    Alle wichtigen Links gibt es hier: Siehe auch: Der Link zum Link für Schlankquassler


    Was sonst noch wichtig ist:

    1. Dies ist ein Motivationsfaden.

    2. Egal, ob BMI 18,5 (du willst zunehmen) oder 35 (du willst abnehmen): Come on! You'll never count your points/calories alone!

    3. Hier sind alle willkommen, die eine Frage haben oder etwas (mehr oder weniger) Sinnvolles beitragen wollen.

    4. Auch stille Mitleser haben wir gerne.

    5. Jeder, der uns darüber belehren möchte, dass wir alle, wenn wir mehr Sport machen würden, keine Diät bräuchten etc. etc. etc. wird mit Schimpf und Schande verjagt! Dieser Faden dient der Motivation und nicht dazu, jemandem ein schlechtes Gewissen einzureden!

    6. Hier ist auch Platz für Probleme. Darüber sprechen/schreiben hilft manchmal gegen Frust.

    7. In der Weihnachtszeit, an Ostern und zur Grillsaison ist es sowieso schwieriger durchzuhalten.

    8. Man muss sich auch mal einen Ausrutscher gönnen. Vertreibt das schlechte Gewissen, wenn ihr euch mal was gegönnt habt - man muss ja auch leben!

    9. Nach Regen (=vielen vergebenen Wochen in denen man punktemäßig total über die Stränge geschlagen hat) kommt immer wieder Sonnenschein (=superdisziplinierte Wochen mit viel Sport und ganz wenig kalorienbombigem Essen).

    10. Das Hollywood-Ideal ist nicht schön, sondern magersüchtig!

    11. Fernseher ist schlecht für die Figur! Also runter vom Sofa und sporteln!

    12. Eine Schale voll leckerem Obst der Saison auf dem Schreibtisch kann den Gang zum Schokoladenautomaten verhindern

    13. Egal, wie oft deine Mutter dir eingetrichtert hat, dass du den Teller leer essen sollst, tu es nicht, wenn du satt bist - egal, wie gut

    14. Einmal Wiegen pro Woche reicht aus! Du nimmst nicht schneller ab, wenn du dich häufiger wiegst.

    15. Immer schön ausgeglichen bleiben.

    16. Mehr Zunehmen als in kg gegessen wurde geht nicht. Also nicht alles glauben, was die Waage sagt.

    17. Du sportelst hier nie allein. In unserer virtuellen Sportgruppe ist jeden Tag mindestens einer dabei, der mit sportelt oder dich bei einem Tief anfeuert!

    18. Keine Kleidungsvorschriften



    Wir kommen von hier: Siehe auch: Quassel dich schlank Nr. 575 - Götterboten, ...


    Verfasser Red Poppy (876587)  13 Jul. 20, 17:49
    Kommentar

    Guten Morgen zusammen!


    Ich sehe schon, das Getränkebuffet ist bereits hier. Sehr schön. *Prosecco köpfe und einschütte* *pling*


    Gute Besserung für dein Knie, Hugo.


    Gestern Abend ist nicht mehr viel passiert, als ich endlich daheim war. Es gab eine Gemüsesuppe mit Paprika, Staudensellerie, Zwiebeln und Möhren auf einer Tomatenbasis. War schon recht lecker. Heute gibt es Kassler mit Sauerkraut und Kartoffelstampf.


    Sonst habe ich nicht viel zu erzählen, außer, dass die Luft draußen ganz toll ist und ich lieber draußen als hier wäre.


    Habt alle einen schönen Tag!

    #1Verfasser Red Poppy (876587)  14 Jul. 20, 08:22
    Kommentar

    Moin zusammen ...


    Kinder schlafen noch ... morgen müssen sie nur noch ihre Zeugnisse abholen (heute ist die andere Gruppe dran, wir haben ja A und B Gruppen hier wg. des Wechsels Schule/Homeschooling) aber dann sind sind Sommerferien.


    Und ich sitze hier und warte auf den versprochenden Regen, extra noch antike Stockrosensamen ausgesät und war zu faul zu gießen.. sollte ja eh regnen *wart* *wart* .. kaum braucht man mal regen kommt er nicht,,. aber ratet mal was sofort passiert wenn ich den gartenschlauch auch nur anfasse *grummel*

    #2Verfasser Sands (427472) 14 Jul. 20, 09:10
    Kommentar

    Gute Besserung Hugo! Echt doof sowas...


    Ich hab grad meine Klappe zu weit aufgerissen und hab dadurch heute evtl. noch ein Meeting von 17:00 bis 18:00 Uhr gewonnen... super gemacht... *HandvordieStirnpatsch* Aber gut faierer Weise muss man sagen, dass das schon auch alles echt interessant ist *gg*


    Nächste Woche steht dann die erste Dienstreise auf dem Programm, ich frag mich allerdings grade, ob ich dann überhaupt mit dem Kollegen in einem Auto sitzen darf, wenn wir ja eigentlich in unterschiedlichen Gruppen sind und falls ja, ob dann nur mit Maske und ob ich das überhaupt fragen will... seufz... doofes Krönchen...

    #3Verfasser Reisigbesen (1082761) 14 Jul. 20, 09:49
    Kommentar

    Servus beinand,


    uih ... Ramen zum Frühstück könnte ich schon essen ... das würde passen. Vielen Dank für den neuen Faden, Poppy!


    Helga ist niedlich - der Name passt, meine Tante war auch ein echter Kauz;-) (Keine Ahnung, ob das zoologisch korrekt ist, aber das musste jetzt sein!)


    Das Gespons und ich haben gestern viel geredet, das tat irgendwie gut - mich treiben ein paar Sachen um, und da hilft Reden sehr gut.

    Habe vorhin erfahren, dass es gestern einen Kollegen hier zusammengelassen hat bzw. er in sehr desolatem Zustand hier aufgetaucht ist, so dass er vom Chef heimgeschickt wurde. Jetzt brodelt die Gerüchteküche, und ich habe das Problem, dass ich weiß, was Sache ist, weil wir mal darüber gesprochen hatten. Dummes Gefühl, und leider dockt das bei mir genau an einer Stelle an, die mich persönlich sehr trifft. Kennt ihr das, dass ihr manchmal Details gar nicht wissen wollt, um euch selbst zu schützen? Ich wünschte mir, er hätte mir das damals nicht erzählt.


    Gestern Abend wollte ich dann mit meinem Vater telefonieren, und ich bekam die Antwort, dass er schon schliefe. Ich habe um kurz vor 20:00 Uhr angerufen! Das ist typisch für Demenz, die Patienten verlieren zum Teil komplett ihren Tag/Nacht-Rhythmus. Naja, ich hätte ihm ja sowieso sagen müssen, dass ich erst in die Firma einsteigen kann, wenn ich mit meinem Übersetzersch*** fertig bin ... ;-)


    So ... für diesen Post habe ich jetzt knappe 1,5 Stunden gebraucht ...


    Frohes Schaffen!

    #4Verfasser rufus (de) (398798) 14 Jul. 20, 09:50
    Kommentar

    Also wenn Mr. Sands mit nem Kollegen "On Site" Aufträge hat dann fahren sie natürlich mit einem Auto, allerdings gibt es dort in der Firma auch keine Gruppeneinteilung oder so. Wenm man sich da an nem Kollegen ansteckt dann ist im Auto genauso wahrscheinlich wie auf den Firmenklo, imn Aufenthaltsraum oder am Schreibtisch.


    Toll seit Montag ist Büffet wieder erlaubt, Tochterkind möchte soooo gerne wieder zum Asia Büffet aber ich noch nicht wirklich .... Ich denke entweder es ist relativ voll dann mag ich da weder sein noch essen ... oder es ist relativ leer dann wird wahrscheilich weniger oft nachgelegt und aufgefüllt .. dann mag ich da auch nicht essen .. gerade hoffe ich noch Tochterkind bekommt das nicht mit.


    #5Verfasser Sands (427472) 14 Jul. 20, 10:00
    Kommentar

    Danke noch fürs neue Fädchen, Poppy! Siebhirn und so...*zerknirschtguck*


    rufus, ich war teilweise auch schon in Zeug eingeweiht was ich lieber nicht gewusst hätte, aber mich nervt das mehr weil man sich dann immer doof stellen muss während andere spekulieren...

    #6Verfasser Reisigbesen (1082761) 14 Jul. 20, 10:01
    Kommentar

    Guten Morgen!

    Mein verlängertes Wochenende war sehr schön, wenn auch eindeutig zu kurz für Erholung. Ich bin gerade soooo müde.

    Aber ich habe es endlich geschafft mal Erdbeerlimes zu machen *gut gekühlten Krug auf den Tisch stell*


    weil man sich dann immer doof stellen muss während andere spekulieren...

    So was ist immer eine blöde Situation. Manchmal kann man das mit "ich weiß da mehr, darf/möchte aber nicht darüber reden" in den Griff kriegen. (und manchmal nicht )-: )

    Wenn einen das Wissen aber auch noch selber belastet, dann wird's so richtig blöd.


    Zum Fadenthema (Fadendank poppy!): Reisig hat völlig recht, in der Zweibrückenstrasse gibt es einen japanischen Nudelsuppenladen: sooo lecker. Jetzt hab' ich Lust auf Kitsune Udon. Nicht hilfreich, wenn man eh Hunger hat und außerdem der Laden einige Kilometer zu weit weg ist um da die Mittagspause zu verbringen.


    Auch von mir gute Besserung Hugo.


    #7Verfasser Silberfisch (836633) 14 Jul. 20, 10:25
    Kommentar

    Hallo ihr alle,


    vielen Dank fuer den Faden mit Flugobjekten und Leckereien, Poppy!

    (Noch eben zum Rosenlikoer - so ein richtiges Rezept habe ich nicht; ich lasse meistens die Blaetter mit Zucker und Zitronensaft ziehen und koche sie am naechsten oder uebernaechsten Tag mit etwas Wasser auf. Wenn das abgekuehlt ist, mische ich die gleiche Menge Wodka dazu und giesse das ganze dann durch ein Sieb, manchmal auch mit Filter. Die verbleiibenden beschwipsten Blaetter kommen in ein grosses Glas Weisswein...man soll ja nix umkommen lassen!)


    Uff, ich bin gestern wieder in die Falle getappt, dass die Kalorienbilanz vorm Abendessen noch so gut aussah, dass ich dann "die paar Reste" noch gegessen habe...tja, und dann sah sie nicht mehr gut aus. Also, abends nur Salat und Wein, nix sonst *Knoten ins Taschentuch mach*

    Benutzt von euch jemand die fddb-Extender App? Ich finde die bisher sehr verwirrend und nicht so hilfreich wie ich gehofft hatte...


    Und nun habe ich endlich einen Vorhang fuer die Badezimmertuer gemacht (die hat Riffelglasscheiben, wer weiss warum), und dann ist er zu kurz. Also nicht dramatisch, aber doof. Entweder ich habe mich total vermessen, oder ich habe das falsche Stueck Stoff vernaeht. Grmpf.


    *Noch ein paar Bienchen und Schmetterlinge verteil*

    #8Verfasser Jabonah (874310) 14 Jul. 20, 10:29
    Kommentar

    Toll ist dann auch wenn man nix sagen darf und eigentlich wilde Spekulationen und Geschwurbel richtig stellen könnte aber aus verschiedensten Gründen (noch) nicht darf.

    Da hilft dann auch ein "ich weiß da mehr, darf/möchte aber nicht darüber reden" absolut gar nix sondern es wird nur noch penetrant nachgefragt und spekuliert.


    Nieselt gerade so etwas vor sich hin.. zu viel als das man was im Garten machen könnte... aber zuwenig als das es den Pflanzen was bringen würde... denke ich muß nachher doch noch den Gartenschlauch in Betrieb nehmen.


    Bei mir gab es gestern nur Kirschen .. mir ist beim Einkaufen eine ganze Tüte in den Wagen gehüpft.. wer hätte gedacht das Kirschen so gut hüpfen können ... tja .. zuhause dann ... "Guckt mal Kirschen!"


    K1: Ihh mag ich nicht .... K2: Mag ich aber da sind ja Kerne drin! (nein Kind du bist groß ich entkern sie dir nicht) und der Göttergatte schob es auf seinen Blutzuckerspiegel und überhaupt .. war ich also gezwungen fast ein Kilo Kirschen zu essen ... OK ne Handvoll sind noch da...


    #9Verfasser Sands (427472)  14 Jul. 20, 10:32
    Kommentar

    Danke euch für eure guten Wünsche. Sport würde ja helfen, aber ich will den Oberschenkel grad nicht unnötig beanspruchen weil ich Angst habe, dass das dann nie weg geht.


    Fddb mag ich auf dem Handy auch gar nicht, da ist es mir zu unübersichtlich.


    Unsere Kollegin regt ja auch immer zu Spekulationen an. Ich hab dann letztens mal gesagt, als über den Grund ihrer zweiwöchigen Krankheit gerätselt wurde, dass die Kollegen das mit Sicherheit nicht wissen wollen, und ich eigentlich auch nicht. Wieso ich das immer erfahre, ist mir eh ein Rätsel... wo ich doch die Doofe bin, mit der man nicht im gleichen Zimmer sitzen kann?!



    #10Verfasser Hugolinchen (464632) 14 Jul. 20, 10:39
    Kommentar

    Ich glaube, wenn es um Firmeninterna ginge, könnte ich damit besser umgehen, weil ich das sehr gut wegschieben kann.

    Es geht aber nicht um eine geschäftliche Sache, sondern um die private Situation des Kollegen, die er mir mal anvertraut hat. Die das Verhalten erklärt, es aber nicht akzeptabel macht.


    Danke für den Ramen-Tipp, Silberfisch, da muss ich mich mal schlau machen. Mir fällt für die Zweibrückenstraße auf Anhieb nur der Vietnamese gegenüber vom Patentamt ein, aber das heißt nichts. Mit Udon-Nudeln habe ich es nicht so sehr, aber ich würde bestimmt fündig.


    Zählen müsste ich auch mal wieder, das hilft bei mir immer noch am allermeisten. Dazu muss ich aber erst mal wieder ehrlich(er) zu mir werden ...:-/ Und mit Trost-Essen ist es genauso wie mit Trostsaufen ... Frust kann schwimmen oder Futterberge erklimmen ...


    Die fddb-App muss ich mir wieder genauer anschauen ... zum Extender kann ich nichts sagen, ist die nicht kostenpflichtig?

    #11Verfasser rufus (de) (398798) 14 Jul. 20, 10:40
    Kommentar

    Kirschen hab ich gestern noch zu Marmelade verarbeitet. Zusammen mit Erdbeeren. Als ich die Früchte püriert hatte, hatte ich kurz die Idee, das mit Wodka zu vermengen und so ein bisschen "angefrieren" zu lassen, aber es ist dann doch schnöde, simple Marmelade geworden.



    #12Verfasser Hugolinchen (464632) 14 Jul. 20, 10:43
    Kommentar

    Silberfisch - danke nochmal für den Tipp - gefunden;-)


    Kirschen darf ich nicht mehr roh essen - davon ist mir letztes Jahr die Kehle zugeschwollen. Sehr schade, aber Pech. Als Marmelade kein Problem, zum Glück - da bin ich gerne dabei.

    #13Verfasser rufus (de) (398798) 14 Jul. 20, 10:47
    Kommentar

    Ach bei Geheimnissen gibt es so viele doofe Kombinationen... so lange es freudige Sachen sind spielts ja irgendwie nur bedingt ne Rolle, weil sich das meist eher früher als später eh von selbst auflöst, aber z.B. bei Krankheiten ist das immer so ne Sache... ist das jetzt Allgemeinwissen? Geht der Betroffene davon aus, dass mans eh weiss und erwartet quasi ein paar Worte? Will er gar nicht drüber reden... alles immer sehr unhandlich.... 


    Kirschen? *sabber*

    Marmelade brauch ich allerdings nicht, ess ich eigentlich nie....

    #14Verfasser Reisigbesen (1082761) 14 Jul. 20, 11:31
    Kommentar

    Na ich ess hin und wieder am WE mal Marmelade, aber ich hab einen Mann, dessen erster Gang morgens nach dem Bad zum Marmeladenglas führt :-D Und Beziehungen funktionieren ja besonders gut, wenn einer gerne kocht und der andere gerne isst ;o)


    Rufus, ich habe die Ramenbar in DD jetzt gefunden. Und jetzt will ich da hin *rumningel*

    #15Verfasser Hugolinchen (464632) 14 Jul. 20, 11:41
    Kommentar

    Wenn man Kirschen im Kuchen verwendet - eine Kirsch-Quiche - klingt nicht nur schön, sondern schmeckt vermutlich auch lecker.

    #16Verfasser rufus (de) (398798) 14 Jul. 20, 11:42
    Kommentar

    Ich habe die fddb-App mal genutzt. Und ja, besonders bedienerfreundlich ist sie nicht, ich hatte mich nur irgendwann daran gewöhnt. Und danke für die Erinnerung. Ich fange wieder zu zählen an. Heute. Wo ist mein Schlaufon? (sonst wird das wieder nix ...)


    Zu Geheimnissen und Krankheiten: Auch die kommen ja meistens irgendwann raus. Schwierig sind halt die Spekulationen, das Getuschel und Getue. Und dann noch Reisigs Hinweis mit dem Betroffenen ... einfach kompliziert das ganze.

    Ideallösung irgendwer? Ich hätte Interesse.


    Kirschen? Nicht mein Lieblingsobst, aber als Marmelade mit Lebkuchengewürz drin - mhm!

    #17Verfasser Silberfisch (836633) 14 Jul. 20, 11:43
    Kommentar

    Mein Problem mit Marmelade ist ja, dass man Brot dazu braucht...pur mag ich sie nicht, aber zwei Scheiben Brot mit Butter und Marmelade hauen doch wieder ganz schoen rein...aber ich koche auch gerne Marmelade.

    Das Leben ist schon hart.


    Ich habe vor ein paar Jahren schon mal nach der fddb-App gesucht, da haette ich - weil im Ausland - dafuer bezahlen muessen. Der Extender, den ich jetzt fand, ist kostenfrei, wird aber von jemand anders betrieben. Und was ich da eintrage (wenn ichs denn schaffe) erscheint zwar auf dem Laptop, aber nicht andersrum, und das ist eben nicht so hilfreich. Hm. Muss nochmal nach Gebrauchsanweisungen suchen. Wenn ich mal nicht arbeite oder esse *gg*


    Geheimnisse und Krankheiten und so finde ich sehr anstrengend - also das Getue was drumrum entstehen kann. Gerade meine Schwiegerfamilie ist sehr so drauf "erzaehl das bloss nicht der Tante/dem Vetter/etc." und dann kommt es aber doch raus, und alle sind genervt von allen...

    #18Verfasser Jabonah (874310) 14 Jul. 20, 12:04
    Kommentar

    Fddb-App hatte ich auch mal, fand ich auch nicht so dolle, ich weigere mich aber eh wieder zu zählen....

    Nicht, dass ich mit meinem Ansatz akut grad wahnsinnig erfolgreich wär, aber die Zählerei,so hilfreich sie ist, macht mich völlig irre!


    Ich frühstücke ja mehrheitlich nicht und wenn, dann eher nicht süss und einfach so zwischendurch mach ich mir auch kein Marmeladenbrot, der Herr und Meister isst zwar hin und wieder Marmelade, mehrheitlich aber dann doch Honig. Grössere Mengen Marmelade zu kochen lohnt hier also nicht, lecker ist sie aber schon.

    #19Verfasser Reisigbesen (1082761)  14 Jul. 20, 12:11
    Kommentar

    Wir haben uns als Vorspeise Algen- und Kimchi-Salat und Gyozas geteilts - der Kimchi-Salat war sehr mild. Dann hatte die Schwägerin die 2, das Gespons die 3 und ich die 4. Soweit zu den Details ;-)

    Wie gesagt, ich habe keinen Vergleich, der Laden ist aufgrund der Lage auch unter Garantie nicht auf Touristen ausgelegt *hüstel*, aber mir hat es einfach geschmeckt.


    Wir hatten alle eine kurze Nacht und einen langen Tag hinter uns, waren ziemlich platt, und dann war der Gedanke an eine wärmende Suppe sehr angenehm. Wir haben uns dort auch 1000x wohler gefühlt als in dieser Fressmeile, die mich so an einen Trichter am Fleischwolf erinnert. Als wir das erste Mal in DD waren, sind wir abends auch los auf der Suche nach was Essbarem, damals war es so voll, man ist die Münzgasse durchgeschoben worden, konnte nicht vernünftig schauen - das hat uns ziemlich vergrault. (Außerdem muss ich in DD nicht in ein "Alpenrestaurant" gehen;-)

    #20Verfasser rufus (de) (398798)  14 Jul. 20, 12:11
    Kommentar

    Mein Problem mit Marmelade ist ja, dass man Brot dazu braucht

    Da ich zumindest unter der Woche nicht frühstücke, ist das nicht so mein Problem. Ich rühre die Marmelade dann eher als Nachtisch in Jogurth oder Skyr. Und das ist dann immer so viel besser als Fruchtjogurth zu kaufen. (Und ja, ich geb's ja zu, der Marmeladeanteil ist dann nicht wirklich gering, soll ja nach was schmecken (-; )

    #21Verfasser Silberfisch (836633) 14 Jul. 20, 12:19
    Kommentar

    Jabonah, bei Marmelade packe ich mir immer Marmelade und Quark oder Hüttenkäse aufs Brot, keine Butter. Ich mag Butter auf Brot einfach nicht so gerne - das gibt sich dann kalorisch zwar nichts (bzw. hat vermutlich sogar mehr Kalorien als die Butter), aber ich habe das Gefühl, dass es länger sättigt.


    Wobei mir einfällt, dass ich mich korrigieren sollte: Butter auf richtig frischem Bauernbrot (Roggenbrot, Sauerteigbrot ...) ist göttlich. Dann vielleicht noch Kräutersalz oder "englischer Rasen", sprich, die Butterseite dick mit Schnittlauch bestreuen. Herrlich. Dann mag ich Butterbrot auch. Aber ansonsten mag ich keine Butter aufs Brot. Das gilt auch für Margarine und Co., wobei mir Butter noch 1000x lieber ist als Margarine, und diese Kombinationen von Butter und Rapsöl gehören verboten, das ist absolute Höchststrafe.


    Ich muss jetzt mal schauen, was mein Mittagessen heute so hergibt ...

    #22Verfasser rufus (de) (398798)  14 Jul. 20, 12:28
    Kommentar

    Ich koche zwar gern Marmelade, esse aber eigentlich keine. Höchstens mal am Wochenende auf Rosinenbrot, aber da bevorzuge ich auch eher Honig.


    Früher, als ich noch Kind war und meine Tante zu Besuch war, da wurde abends, wenn wir noch Appetit hatten, Brot getoastet, eine Knoblauchzehe darauf verrieben und dann mit Butter und etwas Salz gegessen. Lecker!

    #23Verfasser Red Poppy (876587) 14 Jul. 20, 12:43
    Kommentar

    Hüttenkäse schmeckt für mich irgendwie nach nichts... ich habs auf jeden Fall noch nie geschafft den so zu würzen, dass ich auch nur den Ansatz von Begeisterung empfunden hätte...

    Quark ist ok, aber nicht unter Marmelade, den esse ich gerne mit Tomatenscheiben und Schnittlauch .

    Joghurt wenns schon unbedinngt sein muss am liebsten natur.


    Unter Honig und Marmelade kommt bei mir Butter, dann auch gern ein bisschen mehr, da ich das aber so selten esse, esse ich auch kaum Butter. Unter herzhafte Beläge mag ich lieber Senf oder Meerrettich, oder auch gar nichts...


    Das Knobibrot hätte mir auch gefallen können Jabomah :-)

    #24Verfasser Reisigbesen (1082761) 14 Jul. 20, 13:14
    Kommentar

    Quark in herzhaft geht sowieso immer! Hüttenkäse ist eine der wenigen Dinge, bei denen ich eine absolute Konditionierung auf eine Marke selbst erkenne und zugeben muss. Und damit meine ich keine Edelmarke, sondern das genaue Gegenteil: Ich mag seit meiner Kindheit immer nur den Hüttenkäse vom Laden, in dem es all die guten Sachen gibt. Einmal habe ich einen Bio-Hüttenkäse von BGL probiert, der mir auch sehr gut geschmeckt hat, aber der war so viel teurer als "mein" Hüttenkäse (Kunststück *schulterzuck*), dass ich nicht umgestiegen bin.


    Unter herzhafte Beläge mag ich lieber Senf oder Meerrettich, oder auch gar nichts...

    Hah - mein Chef hat mich gerade in der Pause auf meine Brotzeit angesprochen. Erst ganz begeistert, dass ich eine "stinknormale, gute alte Sempfbemme" mache, dann verblüfft, als ich Käse draufgelegt habe. Kurze Erklärung: Ich mag nicht so gerne Butter aufs Brot. Das hätte er auch noch nicht gesehen - tja, ich bin nicht allein;-)

    #25Verfasser rufus (de) (398798) 14 Jul. 20, 13:34
    Kommentar

    Das hätte er auch noch nicht gesehen - tja, ich bin nicht allein;-)


    Doch!  Käse ess ich nur als Schmierkäse aufs Brot oder überbacken, in beiden Fällen ohne was drunter ;-)

    #26Verfasser Reisigbesen (1082761) 14 Jul. 20, 13:43
    Kommentar

    Pfffffffffffffffffffff!


    ;-P

    ;-)))

    #27Verfasser rufus (de) (398798) 14 Jul. 20, 13:46
    Kommentar

    Quark/Jogurth/Skyr in herzhafter Variante, gerne auch alles zusammengemischt, geht eh immer. Und Hüttenkäse auch.

    Aber wenn ich mal ein Marmeladenbrot esse, dann gerne mit einer gaaanz dünnen Schicht Butter drunter. Sie soll eigentlich nur Marmelade und Brot auseinanderhalten. Ohne geht zwar auch, ist aber einfach nicht das gleiche ...

    Senf oder Meerrettich mit Käse-/Wurst-/Schinkenbrot jederzeit gerne, aber bitte auf dem Belag, nicht drunter. Ich bin sehr überzeugt, dass das die einzig richtige Reihenfolge sein kann (-;

    #28Verfasser Silberfisch (836633) 14 Jul. 20, 13:51
    Kommentar

    Hallo zusammen *wink* , wenn's ums Essen geht, klinkt sich der gefräßige Vogel auch mal wieder ein.


    Gibt es hier noch jemanden, der Käsebrot mit Marmelade mag?

    Brotscheibe (gebuttert oder ungebuttert), Käse - z.B. Gouda oder einen würzigen Bergkäse - drauf und dann mit Marmelade bestreichen? Es muss aber rote, also Kirsch-, Johannisbeer-, Erdbeer-Marmelade sein. Solche aus gelbem Obst geht nicht. ;-)



    Genau, Silberfisch. Der Senf muss oben hin, nicht drunter!

    #29Verfasser Möwe [de] (534573)  14 Jul. 20, 13:52
    Kommentar

    Das fiel mir gerade wieder ein, Möwe. Ein ehemaliger Kollege aus Tirol aß Käsebrote immer nur mit Marmelade (oder Fruchtaufstrich oder wie auch immer); und, du hast Recht: so gelben Kram habe ich nie auf seinen Käsebroten gesehen. Ob er Butte drunter hatte, weiß ich nicht mehr; hat mich damals, glaube ich, auch nicht interessiert.


    Zur Käseplatte mag ich gern süßen Senf oder Feigensenf oder s.ä. Marmelade allerdings nicht. Obwohl - Preiselbeeren würde ich dazu nehmen.

    #30Verfasser Red Poppy (876587) 14 Jul. 20, 13:57
    Kommentar

    Das ist klar - gelbes Obst sieht man ja nicht auf dem Käse ...


    Örrgs ... nee, danke, ist eher nicht meines, und dazu kann ich eine Meinung haben, denn ich weiß, wovon ich rede;-) Das habe ich als Kind mal ausprobiert, weil meine Freundin das auch gerne mochte ... Für mich fällt das in dieselbe Kategorie wie "Wenn man ein weiches Ei mit Salz isst, müsste man es doch eigentlich auch mit Zucker essen können".

    Kleiner Tipp, damit ihr das nicht ausprobieren müsste: Essen kann man es zwar, sollte man aber nicht. Wi-der-lich!!!


    Edit ergänzt:

    Zur Käseplatte mag ich ganz gerne Weintrauben und Oliven und so Zeug. Camembert und Preiselbeeren lass ich mir noch eingehen, aber das ist schon das höchste der Gefühle.

    #31Verfasser rufus (de) (398798)  14 Jul. 20, 13:59
    Kommentar

    Senf aufs Brot? Echt jetzt?

    *kopfschuettel*


    Brombeermarmelade (andere nicht) auf Kaesescheibe und Butterbrot ist nett, habe ich aber lange nicht mehr gemacht...weil die Kalorien und ueberhaupt.

    Und gebackener Camembert oder auch Ziegenrolle mit Preiselbeeren sind auch nicht falsch.


    Dafuer dass es Gespraeche zum Thema Essen sind, die dich anlocken, Möwe, bist du aber recht selten hier *gg*

    #32Verfasser Jabonah (874310) 14 Jul. 20, 14:28
    Kommentar

    Zu Käse passt auch hervorragend Honig.

    Ich wurde so vor 15 Jahren mal in die Mischung kräftiger Bergkäse und Kastanienhonig (den kanne ich vorher nicht) eingeweit. Zum niederknien.


    Und Ei mit Zucker ist doch super. So im Kuchen und so (-;

    #33Verfasser Silberfisch (836633) 14 Jul. 20, 14:29
    Kommentar

    Jau - so richtig schön scharfer Dijon-Senf z. B. - ich habe auch einen Senf der Monschauer Senfmühle, "Kaisersenf", der hat richtig Dampf. Das ist eine herrliche Kombination auf einem Käsebrot.

    #34Verfasser rufus (de) (398798) 14 Jul. 20, 14:42
    Kommentar

    Jabonah, dass ihr mich nicht seht und hört (lest), heißt nicht, dass ich nicht da bin. *lächel*

    #35Verfasser Möwe [de] (534573) 14 Jul. 20, 14:42
    Kommentar

    Dijon- Senf? Hm.. man muss ja nicht gleich übertreiben...


    Feigensenf zu Käse find ich auch lecker, allerdings bin ich ja allgemein nicht so der Käseplatten-Esser (und: ja ich weiss, dass ich die Platte nicht mit essen soll ;-P)


    Puh... ich hab grad ein richtig schönes Nachmittagstief... gut ist ja schon in 3h Feierabend *hysterischkicher*

    #36Verfasser Reisigbesen (1082761) 14 Jul. 20, 15:08
    Kommentar

    *Reisig einen Espresso rüberreich*

    Oder ne, besser und du kommst und holst ihn bei mir ab. Ich habe zur Zeit das Gefühl, dass mir gar nicht der Kaffee sondern eher das Aufstehen und Rumlaufen wieder auf die Beine hilft. Der Espresso als "Ausrede" ist aber trotzdem nicht schlecht (-:

    #37Verfasser Silberfisch (836633) 14 Jul. 20, 15:11
    Kommentar

    Hättest du auch noch einen für mich, bitte? Das wäre jetzt gar nicht verkehrt.


    Kommen wir mal wieder zum beliebten Nachmittagsthema: Was soll ich denn heute Abend kochen? Wenn mir gar nichts einfallen sollte, muss ich auf Pasta peperonata zurückgreifen, aber ich bin für Vorschläge sehr offen.

    #38Verfasser rufus (de) (398798) 14 Jul. 20, 15:25
    Kommentar

    Gemüse-Quiche

    gegrilltes/gebratenesTier z.B. Lamm mit Rucola-Randen-Salat mit Pinienkernen oder Feta

    Reispfanne

    #39Verfasser Reisigbesen (1082761) 14 Jul. 20, 15:35
    Kommentar

    Taboulé und dazu ein paar gebratene Merguez


    Oder Pasta mit Thunfisch-Zwiebel-Tomaten-Kapern-Soße


    Habt ihr einen Sandwichmaker?

    Dann einfach ein paar mit verschiedenen leckeren DIngen gefüllte Sandwiches machen, dazu einen grünen Salat?

    #40Verfasser Möwe [de] (534573)  14 Jul. 20, 15:38
    Kommentar

    *KanneEspressofürallehinstell*


    Schnitzel in Weißweinsauce

    Bratkartoffeln

    Risotto mit Radicchio

    Hüttenkäse (gesalzen und gepfeffert) und Pellkartoffeln

    #41Verfasser Silberfisch (836633) 14 Jul. 20, 15:42
    Kommentar

    Naja, was habt ihr im Haus (und was muss weiter)?

    Seit ich nur noch selten einkaufe (und immer familientaugliches Essen planen muss), geht das hier schneller (und langweiliger).

    Heute gibt es Frikadellen. Mit Kartoffeln und irgendeinem Gemuese.


    Und fuer mich Salat, natuerlich...

    #42Verfasser Jabonah (874310) 14 Jul. 20, 15:50
    Kommentar

    Ich bin immer wieder fasziniert, wie viele Bezeichnungen für Rote Beete es gibt - immerhin hatte ich richtig geraten! ;-)


    Über Taboulé und vor allem Merguèze würde sich das Gespons sehr freuen - für mich mehr Taboulé. Das klingt nach einer guten Idee für demnächst, weil die Merguèze-Quelle heute schlecht zu erreichen ist.


    Hm - der Risotto bringt mich auch auf eine Idee, würde das Problem mit dem morgigen Mittagessen auch lösen.

    Mal schauen, wie spät es heute hier wird und wo ich noch zum Einkaufen komme.


    Danke für die Vorschläge.

    #43Verfasser rufus (de) (398798) 14 Jul. 20, 15:58
    Kommentar

    Da ich zum Glück mit dem Gespons geratscht habe und er netterweise einkaufen geht, gibt es Folgendes zum Abendessen:


    Dorade auf Paprika-Kartoffel-Bett.


    Seeehr lecker, super simpel, und das Gemüsefach ist auch leerer. Und für morgen hat er auch noch gleich eingekauft, damit ist das Problem gelöst.


    Ich wünsche euch einen schönen Nachmittag - vielleicht hilft mir ja der virtuelle Espresso, nicht auf dem Heimweg einzuschlafen!


    Bis morgen!

    #44Verfasser rufus (de) (398798) 14 Jul. 20, 16:58
    Kommentar

    Als es troocken war hatte ich keine Lust einzukaufen und nun regnet es mir zu starkt... also gibt es heute Reste von gestern und was noch so in der TK ist *grummel*

    Laut Regenradar hört es irgendwann kurz auf zuregnen aber das wird dann zuspät fürs Abendessen. *schulterzuck*


    Memo: Man soll gehen wenn es trocken ist zumindest wenn Regen vorhergesagt wird.



    #45Verfasser Sands (427472) 14 Jul. 20, 17:09
    Kommentar

    Ich werde jetzt durch den Regen heimfahren. Bis morgen!

    #46Verfasser Red Poppy (876587) 14 Jul. 20, 17:26
    Kommentar

    Ich habs jetzt auch geschafft... was es geben soll wüsst ich, die Frage ist eher wer kochts? ich hab absolut überhaupt keine Lust und der H&M wird's nicht machen können weil das Rezept nur in meinem Kopf existiert ;-P


    Naja, es wird sich was finden.. schönen Abend allerseits!

    #47Verfasser Reisigbesen (1082761) 14 Jul. 20, 18:05
    Kommentar

    Guten Morgen,


    letzte Raus, erste hier... ich hoff das wird nicht zur Gewohnheit. Wir waren gestern schlussendlich Sushi essen. Das erste mal seit März wieder IM Restaurant. Fühl sich schon etwas schräg an, aber sie haben ein vernünftig wirkendes Schutzkonzept, alle Mitarbeiter tragen Masken und verfressen wie wir sind dauert das bei uns mit Kaiten (dieses Laufband, wo die Portionen vorbeifahren) sowieso nicht lange.

    Da wir zu Fuss gegangen sind hatte ich auch grad noch ein bisschen Bewegung, das sind so ca. 3km einfach.


    So, dann mal wieder ab in den Arbeitsberg! Schönen Tag allen!

    Prosecco steht im Kühlschrank...


    #48Verfasser Reisigbesen (1082761) 15 Jul. 20, 07:11
    Kommentar

    Guten Morgen ihrs!


    Bei uns gab's gestern nur ne simple Schnitte. Wir waren noch bei Nachbars und da ist es mal wieder später geworden. Also, noch kein Erwachsenen-Später, aber zu spät um dann noch mit dem Kochen anzufangen, wenn ein Drei- und ein Sechsjähriger einigermaßen pünktlich ins Bett sollen.

    Danach hab ich dann noch bisschen Budenschwung gemacht, der Mini hatte sein Wasser auf seiner Spieldecke verschüttet und wo die Decke einmal nass war und dann bei näherer Betrachtung auch reichlich krümelig... da hab ich dann gestern eben die Spieldecke gewaschen. Und noch Johannisbeeren geputzt und eingefroren. Und dann war der Tag rum und die Nacht recht kurz. Eigentlich hatte ich mir ja vorgenommen, heute früh eine Runde zu walken, in der Hoffnung, Neowise zu erblicken, aber da war das Bett heute doch gemütlicher. Und jetzt zieht's zu und soll dann wohl die nächsten Tage/Nächte so bleiben. Hrmpf.


    Euch allen einen schönen Tag!

    #49Verfasser Hugolinchen (464632)  15 Jul. 20, 08:02
    Kommentar

    Guten Morgen,

    gestern war ich seit März mal wieder im Schwimmbad (rufus: PM dazu). Hallenbad, weil das ohne Anmeldung geht. Nicht dass ich weit geschwommen wäre, aber ich hatte dermaßen Hunger danach! Aus dem geplanten Käsebrot wurden dann drei. Und zu spät war's eigentlich auch.

    Heute dann Badminton, aber das ist bissl später, da habe ich davor Zeit zum Essen und dann brauche ich danach nur was zum Trinken.


    Ui, Johannisbeeren, lecker! Ich muss mal schauen, ob ich einer Kollegin wieder ein Glas Schwarzes Johannisbeerengelee abschwatzen kann. Das war letztes Jahr richtig fein.


    Ab in den Arbeitstag!


    *Getränkebuffet neben den Kühlschrank stell* *Cappuccino nehm*

    #50Verfasser Silberfisch (836633) 15 Jul. 20, 08:18
    Kommentar

    Guten Morgen zusammen!


    Gestern Abend gab es, wie geplant, Kassler mit Sauerkraut und Kartoffelstampf. Da Klatschmohnmann mal wieder mehr eingekauft hat, gibt es das heute Abend auch noch einmal.


    Anschließend hatten wir unseren Spieleabend, den ich diesmal mit Abstand gewonnen haben. Zu offen darf ich meine Freude allerdings nicht kundtun, da unsere jungen Nachbarn nicht sooo gern verlieren. ;-)


    Heute Morgen war ich schon beim Arzt zum Blutabnehmen, Impfen und 24-Stunden-Blutdruckmessgerät-Anlegen. Entsprechend gab es heute daheim kein Frühstück, so dass ich Zeit hatte, den Sauerteig und de Vorteig für das Brot, das ich heute Abend backen werden, anzusetzen. Später muss ich noch eine andere Zugabe für den Teig mischen und 30 Minuten stehen lassen, dann kann ich aber alles zusammen verkneten, in Form bringen, gehen lassen und abbacken. (Und das ist noch eines der einfacheren Brotrezepte, die an einem Tag fertiggestellt werden können...).


    Schwarze Johannisbeeren hatte ich noch im Gefrierschrank. Jetzt liegen die Früchtchen im Alkohol.


    Apropos: *Secco aus dem Kühlschrank hole und eingieße* *pling*


    Ich wünsche uns allen einen schönen Tag!


    Im Moment springt das Blutdruckmessgerät ca. alle 20 Minuten an - ziemlich lästig. Aber alle paar Jahre ist das in Ordnung.

    #51Verfasser Red Poppy (876587) 15 Jul. 20, 09:25
    Kommentar

    Servus beinand,


    danke für die PM, Silberfisch. Mit Schwimmen muss ich noch ein bisschen warten, weil ich momentan mal wieder eine Außenohrentzündung habe (die steht im direkten Zusammenhang mit dem HNO-Besuch neulich, weil der beim Reinigen etwas abgerutscht ist und mich dabei anscheinend etwas gekratzt hat). Die gute Nachricht - das Abszess ist gerade aufgegangen. Ich habe ja morgen Abend sowieso einen Termin wegen Kriegsrats - jetzt passt es so richtig ... ;-( (Und keine Sorge, ich bin entsprechend ausgerüstet, weil das abzusehen war.)


    Aber Schwimmen ist Seelenheil - das brauche ich mal wieder.


    Gestern Abend gab es dann Dorade mit Paprika-Kartoffel-Gemüse, ich liebe das. Heute weiß ich schon, was es gibt: Tomatensuppe mit Wienerl und Paprika - auch Kühl- und Vorratsschrank ausräumen.

    Ich trau's mich gar nicht zu sagen: Die Tomatensuppe kommt aus der Dose, deswegen hau ich noch Gemüse rein. Sind aus dem väterlichen Fundus, und weil Mittwoch ja immer spät wird, wollen wir die heute mal probieren und dann immer noch entscheiden, was wir mit dem Rest machen.


    Danach habe ich noch ein bisschen gelesen - ich stelle mit Begeisterung fest, dass ich langsam wieder ein paar Gehirnzellen dafür übrig habe. Einen Alpenkrimi von Jörg Maurer. Nichts besonders anspruchsvolles, nette Unterhaltung, erschreckend, dass es eine Zeit gab, in der ich mich noch nicht einmal auf so etwas konzentrieren konnte.


    Dann noch Katzen bespaßt und irgendwann eingeschlafen. Ich will Wochenende!

    #52Verfasser rufus (de) (398798) 15 Jul. 20, 09:31
    Kommentar

    Grad mal der halbe Tag rum und ich hab schon wieder Kopfweh... diese endlosen Meetings mit Headset sind einfach nix für mich...


    Bei uns solls heut endlich das Rufussche Blumenkohl-Curry geben, allerdings mit richtigem Reis

    #53Verfasser Reisigbesen (1082761) 15 Jul. 20, 11:24
    Kommentar

    Moin ...


    *kreisch* wo issen der Tag hin.... irgendwie den ganzen Tag Vogelkäfig saubergemacht, leer geräumt ,. und alles in nen neuen verfrachtet, Yoda war stinkig dachte wohl Räumungsklage was nun?


    Dabei sind die Zwei ja nur umgezogen (worden) in einen Käfig der noch etwas größer, stabiler und besser zu reinigen ist.


    Zeugnisse der Kinder gab es ja auch noch, übers Tochterkind kann man nicht klagen .. Sohnemann ist .. na ja ganz die Mama .. er könnte wennn er wollte.. wenn er nicht nicht so faul wäre .. etc. aber OK nichts überraschendes.

    Werden sich schon dran gewöhnen.



    #54Verfasser Sands (427472) 15 Jul. 20, 13:34
    Kommentar

    Von wegen "wo issen der Tag hin", hier zieht sich heute ganz schön. Nicht dass ich nix zu tun hätte, aber alles nerviger Kleinkram, den ich schon eine Weile schiebe, der aber endlich vom Tisch soll. Gna.


    Und außerdem: Könnte bitte Wochenende sein? Zumindest mal für die nächsten paar Wochen?

    #55Verfasser Silberfisch (836633) 15 Jul. 20, 15:36
    Kommentar

    Ich glaube, ich schließe mich Silberfischs Aussage vollumfänglich an...... *müpf*

    #56Verfasser Red Poppy (876587) 15 Jul. 20, 15:56
    Kommentar

    Treulich vereint in Müpfigkeit ;-)

    #57Verfasser rufus (de) (398798) 15 Jul. 20, 16:06
    Kommentar

    Und außerdem: Könnte bitte Wochenende sein? Zumindest mal für die nächsten paar Wochen?


    Aber, aber, aber... dann werd ich ja NIE fertig mit meinem Zeug... *aufheul*

    #58Verfasser Reisigbesen (1082761) 15 Jul. 20, 16:37
    Kommentar

    Leute, ich pack's für heute - ich wünsche euch einen schönen Feierabend. Bis morgen!

    #59Verfasser rufus (de) (398798) 15 Jul. 20, 16:38
    Kommentar

    Und außerdem: Könnte bitte Wochenende sein? Zumindest mal für die nächsten paar Wochen?

    Aber, aber, aber... dann werd ich ja NIE fertig mit meinem Zeug... *aufheul*


    Ok, neuer Vorschlag: den Rhythmus umkehren in 2 Tage Arbeit, 5 Tage Wochenende. Ist das konsensfähig?

    #60Verfasser Silberfisch (836633) 15 Jul. 20, 16:49
    Kommentar

    Wie lange ist "gleich" ? Der Mensch meinte, ob er mich "gleich" zurückrufen könne... das war vor über einer halben Stunde.... immerhin hab ich inzwischen meine Projektunterlagen von vor 3 Jahren wiedergefunden, die nach einer Umstrukturierung unseres Ablagesystems verschollen waren. Ich weiss schon warum ich nicht gern mit Links arbeite....fnü...


    2 Tage arbeiten 5 Tage frei hatte ich quasi im Mai während KA... fand ich sehr frustig das ... aber so lange ihr nicht meine Ansprechpartner mit ins WE nehmt, könnt ihr von mir aus Wochenende haben so lange ihr wollt ;-)

    #61Verfasser Reisigbesen (1082761) 15 Jul. 20, 17:13
    Kommentar

    Wochenende noch nicht, aber endlich Feierabend - wer später kommt muss leider auch länger bleiben; und morgen komme ich nochmal später, schließlich will ich das pumpende Ding nicht länger am Hals haben (im wahrsten Sinn des Wortes).


    Ich wünsche euch und mir einen schönen Feierabend!

    #62Verfasser Red Poppy (876587) 15 Jul. 20, 17:29
    Kommentar

    Gleich war nach 40min... heisst ich kann jetzt auch endlich Feierabend machen...


    Schönen Abend Euch!

    #63Verfasser Reisigbesen (1082761) 15 Jul. 20, 17:30
    Kommentar

    Guten Morgen allerseits,


    gleiches Spiel wie gestern... ich hoff einfach heut geht's dann nicht wieder so lang. Immerhin hats bis ich gestern fertig war mit Arbeit dann aufgehört zu regnen und ich war noch eine Runde spazieren. Zu essen gabs dann das Curry. War lecker, aber mir ist es etwas zu scharf geraten.


    Haben dann noch einen Film geguckt und dann ab ins Bett. Jetzt wieder hier, aber noch recht groggy irgendwie... An sich steht heut eigentlich laufen auf dem Programm, das hab ich jetzt aber auf die Mittagspause vertagt, mal sehen ob ich mich bis dahin besser fühle...


    Poppy, das Brot sieht wirklich lecker aus!


    *Getränkebuffet aufbau*

    Schönen Tag allen!

    #64Verfasser Reisigbesen (1082761)  16 Jul. 20, 06:47
    Kommentar

    Guten Morgen ihrs!


    Der Mini hat mich neulich ja auch ganz traurig gefragt "Mama, wieso ist das Wochenende immer nur zwei Tage?" - ihr hättet hier für euren 5/2-Plan noch Unterstützer ;o)


    Gestern bin ich so richtig pitsche-patsche-nass geworden auf dem Heimweg. Na, die Natur kann's wohl immer noch gut gebrauchen. Und ich bin ja zum Glück nicht aus Zucker ;o)

    Zum Abendbrot gab's dann Skyr-Waffeln. Wollte die Meute so. Und dann halt Kinderbespaßung und das Übliche.

    Heute früh war ich beim Bäcker, Hamburger-Brötchen für's WE bestellen. Leider leider gab es da grad ofenfrische Milchbrötchen, und daher wird eff heufe niftf mit IF... fününününü... die finde ich da so schon megalecker, und wenn die dann noch frisch aus dem Ofen sind... hach.


    Ich finde auch, dass das Brot toll aussieht, Poppy!


    Euch allen einen schönen Tag!

    #65Verfasser Hugolinchen (464632) 16 Jul. 20, 07:21
    Kommentar

    Servus beinand,


    so - heute von daheim aus. Wenn die Technik funktioniert, ist das auch alles irgendwie recht entspannt.


    Reisig, welches Currypulver (oder Currypaste) hast du denn verwendet? Wie gesagt, ich hatte kein Rendang-Pulver, daher kann ich die Schärfe des Originalrezepts nicht einschätzen - mir persönlich sagt Rendang auch aktiv nichts, so dass ich weiß, aah, gehört eher zu den schärferen Curry-Ausprägungen oder nicht.


    Gestern Abend gab es eine weitere Nachricht aus der Kategorie, die im MDK-Bericht diskret als "nicht sozial kompatibles Verhalten" formuliert ist. Ich will/muss daran arbeiten, so etwas als "Das hat nichts mit mir zutun, ich kann nichts dafür, ich kann es auch nicht ändern. Das wissen die anderen auch, ich rede es mir nur ein." zu verbuchen. Daher möchte ich versuchen, mich hier nur noch zu dem Thema auszuk***, zu schreien und zu toben, nach Möglichkeit nicht mehr zu heulen. Ergibt meine Unterscheidung Sinn? Ich hoffe schon. Das wäre zumindest der erste Schritt, der 2. Schritt ist, es komplett an mir abprallen zu lassen.

    Zum Abendessen gab es dann jene Dosentomatensuppe, mit "soffritto", Paprikastücken und Wienerl aufgemotzt. Hat ganz gut geschmeckt. Wir werden die Konserven wohl auf Dauer aufbrauchen - sind noch 4 oder 5 Stück.


    Heute Abend ist der HNO-Termin, mal schauen, wie es dann weitergeht.


    Tja, sonst ist nicht mehr viel passiert - auf in einen neuen Tag.


    *Espresso aufsetz*

    *Milch aufschäum*

    *Tee koch*

    *Frühstücksbüffet aufbau*

    *Crémant kaltstell*


    Das sollte erst mal reichen;-)

    #66Verfasser rufus (de) (398798)  16 Jul. 20, 08:05
    Kommentar

    Rufus, ich hab mein 0815-Currypulver genommen das ich da hatte, das ist an sich nicht übermässig scharf, aber doch schärfer als ich es in Erinnerung hatte, ich hatte ausserdem noch Sambal Olek mit angebraten und dann wars sehr.. äh... wärmend ;-) Rendang sagt mir auch nichts...

    #67Verfasser Reisigbesen (1082761) 16 Jul. 20, 08:23
    Kommentar

    Moin zusammen ...


    so erster Ferientag bei den Kindern.... und obwohl selbige noch schlafen komm ich hier zu nix. Ok eher gefühlt .. habe ein akutes Aufraffproblem. Da können die schlafenden Kinder nun wirklich nix für.


    Also dödel ich etwas am PC rum und kann mich wie gesagt nicht aufraffen.. blöd aber auch.... koch mir erstmal nen Kaffee und werd mich dann mal um eine technische PC Sachen kümmern die ich schon seit ewig schiebe.. hallo ich brauch dann bitte mal ne IT Abteilung der ich das aufs Auge drücken kann ... sind doch nur einige Backups und Anpassungen....

    #68Verfasser Sands (427472) 16 Jul. 20, 08:58
    Kommentar

    Hier wieder nur Hiobsbotschaften und "Firefighting" ...fnü...


    Noch 15AT und der Rest von heute.... noch 15AT und der Rest von heute...noch 15AT und der Rest von heute... oommmmmmm.... Hey! Wer hat meine Schoggi gegessen?!

    #69Verfasser Reisigbesen (1082761) 16 Jul. 20, 09:12
    Kommentar

    Guten Morgen zusammen!


    Zum Glück bin ich dieses Messgerät wieder los, es ist schon irgendwie lästig, auch wenn die Messfrequenz nachts geringer ist als tagsüber. Die große Besprechung und Untersuchung habe ich auf übernächste Woche verschoben, da die Ärztin noch nicht da war, auch felten noch Ergebnisse der Blutuntersuchung und das Messgerät war auch noch nicht ausgelesen. So hätte ich wahrscheinlich noch ewig warten können, was etwas blöd gewesen wäre, weil ich ja allein im Büro bin.


    Gestern Abend gab es, wie schon vermutet, nochmals Kassler - damit muss es aber heute gut sein. Den Rest des Abends habe ich mein Brot gebacken, wobei natürlich locker Zeit für einen Hercule-Poirot-Spielfilm war. Das Brot sieht gut aus und schmeckt auch gut. Es enthält sozusagen vier Sorten Mehl - Weizen- und Roggenvollkorn, Weizen 1050er und Roggen 1150er. Es ist das dritte Rezept aus dem Brotbackbuch, das ich als gelungen betrachten kann (mehr als drei habe ich noch nicht gebacken). Das nächste wird ein Roggen-Malz-Brot mit Roggenvollkornmehl, Malzbier und Gerstenmalz (ok, letzteres muss ich erst noch irgendwo finden).


    *ein Gutsherrenbrot auf das Frühstücksbuffet lege*

    *Crémant öffne*

    *plopp*

    *eingieße*

    *pling*

    Auf einen schönen Tag!


    Edit legt noch Schoggi für Reisig auf den Tisch!

    #70Verfasser Red Poppy (876587)  16 Jul. 20, 09:17
    Kommentar

    Sambal Oelek anzubraten stelle ich mir sehr befreiend für meine Nebenhöhlen vor - allein der Geruch eines frisch geöffneten Glases befreit die Nebenhöhlen ganz ungemein, und dann auch noch anbraten ... Ja, ist bestimmt würzig.

    Das werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren - ich habe Sambal bis jetzt immer nur als eine Art Würzsoße verwendet, aber nicht wie Currypaste angebraten.


    FRISCHES Roggenbrot?

    *sabber*

    Danke!


    Edit kramt die Manieren hervor und plingt mit Poppy!

    #71Verfasser rufus (de) (398798)  16 Jul. 20, 09:25
    Kommentar

    *die Schoki vom Tisch mops*


    #72Verfasser Hugolinchen (464632) 16 Jul. 20, 09:30
    Kommentar

    Seufz. Okay. Dann muss ich wohl ...


    *Kexerei-Tüte öffne*


    Ihr seid Schuld!

    #73Verfasser rufus (de) (398798) 16 Jul. 20, 09:34
    Kommentar

    Sambal Oelek anzubraten stelle ich mir sehr befreiend für meine Nebenhöhlen vor - allein der Geruch eines frisch geöffneten Glases befreit die Nebenhöhlen ganz ungemein, und dann auch noch anbraten


    Ja? Hm... hab ich nicht viel von gemerkt, ich habs jetzt aber auch nicht voll Stoff angebraten, vielleicht lags aber auch daran, dass von den Zwiebeln eh alles noch dicht war. Wir haben irgendwie grad ein Batch, bei dem mir jedes mal extrem zum Heulen ist, wenn ich die Schneide...


    *die Schoki vom Tisch mops*

    Aber, aber... meine Schoki... snüff...*traurigguck*

    #74Verfasser Reisigbesen (1082761) 16 Jul. 20, 09:47
    Kommentar

    Ha, mein Kollege (Mr. Sands) aus der IT hat gerade per Whatsapp mein FTP Problem gelöst .. und nein die Antwort war nicht "Das Problem sitzt gerade vor dem Rechner." sondern blöd eingestellte Schreibberechtigungen. Kann ich nix für, war ich nicht.....


    Bei uns gabs gestern Blumenkohl, für mich bissfest mit viel Curry , und für Mr. Sands in Hollandaise (aus dem Tetrapack *nuschel*) ertränkt und mit Käse überbacken... mit Fisch. Da noch Hollandaise da ist möchte Mr Sands heute nochmal das gleiche .. und die Kinder wünschen sich immer so spannende Sachen wie TK Baguettes oder Minipizzen .. Banausen die.


    #75Verfasser Sands (427472) 16 Jul. 20, 10:03
    Kommentar

    Mahlzeit *reichlichSchokirüberreich*


    die letzten drei Tage bitte streichen. Hier geht es arbeitstechnisch drunter und drüber. Und die Urlaubszeit fängt gerade erst an.


    rufus‘ Curryblumenkohl gab es am Wochenende. Lecker! Den Blumenkohlreis habe ich sehr bissfest gekocht (bin nicht so der Freund der Mikrowelle), da kam doch tatsächlich etwas Reis-Feeling auf.


    Sonst ist es recht langweilig (was ich gut finde, schlechte Nachrichten gab es genug), LC klappt ganz gut, die Waage ist freundlich und Sport macht noch Spaß. So kann es erst mal bleiben.

    #76Verfasser Klausbärbel (775496) 16 Jul. 20, 11:32
    Kommentar

    *Schokischnapp* Danke!


    Ich war jetzt in meiner Mittagspause kurz ein Ründchen laufen.Zuerst wollt ich schreiben "schnell" ein Ründchen laufen, das hätte aber nicht wirklich gestimmt. Hab zur Zeit echt immer Mühe meinen dicker-als-auch-schon Hintern in Schwung zu kriegen...


    So wieder ab in den Arbeitsberg...

    #77Verfasser Reisigbesen (1082761)  16 Jul. 20, 12:48
    Kommentar

    So ... ich habe mir jetzt gerade den fddb Extender runtergeladen und beginne wieder zu zählen. Rückwirkend heute mit dem Frühstück. Okay, ich habe noch ein paar Kalorien für heute übrig, aber am besten lege ich mich jetzt ins Bett und schlafe ... :-/ OxO

    Ich muss jetzt erst mal wieder lernen, zu mir selbst ehrlich zu sein und mich zu beobachten - hat jemand ein Weitwinkelobjektiv?

    #78Verfasser rufus (de) (398798) 16 Jul. 20, 14:03
    Kommentar

    Ich muss jetzt erst mal wieder lernen, zu mir selbst ehrlich zu sein und mich zu beobachten - hat jemand ein Weitwinkelobjektiv?


    *unterschreib*



    #79Verfasser Hugolinchen (464632) 16 Jul. 20, 14:11
    Kommentar

    Oh, ehrlich bin ich zu mir selbst und meine Muster kenn ich auch genau,  nutzt mir aber leider auch nichts wenn ich mir dann trotzdem in vollem Bewusstsein der Konsequenzen ne halbe 200g Tafel Schoggi in 5min reinschieb... hrmpf...


    Ich wünsch Euch viel Erfolg mit der Zählstrategie! Hilfreich ist das als Kontrolle auf jeden Fall :-)


    #80Verfasser Reisigbesen (1082761) 16 Jul. 20, 14:40
    Kommentar

    Es ist schon klar, dass Wissenserwerb, Lehren daraus ziehen und die Lehren dann auch anwenden nicht dasselbe ist.


    Egal, was man macht - man muss erst mal sein Essverhalten überprüfen, bevor man irgendwelche Maßnahmen ergreift. Und dann eben lernen, am Knackpunkt gegenzusteuern, wie auch immer geartet.

    #81Verfasser rufus (de) (398798) 16 Jul. 20, 14:53
    Kommentar

    Und dann eben lernen, am Knackpunkt gegenzusteuern, wie auch immer geartet.


    Jo und da bin ich grad wieder mal überhaupt nicht gut drin und das ärgert mich, darauf wollt ich hinaus. Leider hilft mir selbst der Ärger grad nicht das Rumfressen zu stoppen... Aber ja kommen auch wieder bessere Zeiten....

    #82Verfasser Reisigbesen (1082761) 16 Jul. 20, 15:00
    Kommentar

    *völlig erschöpft bin*

    Drei Videokonferenzen in zwei Tagen - so was bin ich ja überhaupt nicht gewöhnt; ich glaube, das brauche ich auch nicht. Ok, morgen noch eine, dann ist aber gut!

    #83Verfasser Red Poppy (876587) 16 Jul. 20, 15:22
    Kommentar

    Reisig, ich bin nur deswegen so darauf angesprungen, weil ich bei mir einen Charakterzug enttarnt habe, den ich nicht sympathisch finde.

    Meine Ablehnung gegenüber so manchen Abnehm-Strategien ist wohl zum großen Teil schlicht Neid. Es kann mir doch egal sein, wenn für jemand anderen die und die Strategie gut funktioniert - dauerhaft oder für einen definierten Zeitraum. Hauptsache, sie funktioniert für die Person und ist nicht schädlich. Stattdessen immer "Also, ich glaube ja nicht, kann mir ja nicht vorstellen, dass ..."

    Und in den Hals habe ich deinen Kommentar gerade bekommen und war kurz davor, mich aufzuregen. Daher die etwas schmallippige, schnippische Antwort.


    Domino meinte auch gerade "Mrrrrrrrrr, rrrrrrrrrrrr, mrau", ich glaube, das hieß, rufus, reiß dich zam. Spinn dich aus und gib MIR vernünftiges Futter. Wenn du meinst, dass Zählen für dich gut ist, dann mach es endlich, aber grüble nicht zu lange drüber nach. Ich will Futter!

    #84Verfasser rufus (de) (398798) 16 Jul. 20, 15:35
    Kommentar

    Stattdessen immer "Also, ich glaube ja nicht, kann mir ja nicht vorstellen, dass ..."

    Und in den Hals habe ich deinen Kommentar gerade bekommen und war kurz davor, mich aufzuregen


    Ich bin mir nicht sicher welchen Teil meines Statements in #80 Du in diesen Hals bekommen haben könntest, da ich ja gar keine Strategie "angepriesen" hab, sondern Dir nur viel Erfolg mit dem gewählten Weg gewünscht hab. Ausserdem habe ich berichtet, dass ich mich wider besseren Wissens grad wieder selbst sabotiere...*verwirrtguck*



    #85Verfasser Reisigbesen (1082761) 16 Jul. 20, 15:42
    Kommentar

    Die Krux des geschriebenen Wortes und des interpretierten Tonfalls.

    Dolmetscher heißt im Englischen schließlich Interpreter - und das ist meine Kernkompetenz;-)


    Auf gut Deutsch: Ich habe es so verstanden: "Eigentlich weißt du doch genau, rufus, was du falsch machst. Du musst dein Verhalten ändern, nicht Kalorien zählen. Das ist doch nur Augenwischerei."


    Und - mir ist klar, dass du das nicht gesagt und gemeint hast. Daher frag mich jetzt bitte nicht, was du anders hättest formulieren können :-(

    Alles gut, wirklich!

    #86Verfasser rufus (de) (398798) 16 Jul. 20, 15:51
    Kommentar

    Wow....ok...*rufus mal drück*


    Sorry, wenn Du das so verstanden hast, ich sprach komplett von mir selbst!  Ich wünsch Dir wirklich, wirklich schlicht und einfach viel Erfolg mit dieser, oder jedweder anderen Strategie für die Du Dich ggf.entscheidest!

    #87Verfasser Reisigbesen (1082761) 16 Jul. 20, 15:58
    Kommentar

    Ich glaube, ich kann/muss mich da auch eher bei Reisig einordnen. Und dem Und dann eben lernen, am Knackpunkt gegenzusteuern, wie auch immer geartet.


    Jo und da bin ich grad wieder mal überhaupt nicht gut drin und das ärgert mich, darauf wollt ich hinaus. Leider hilft mir selbst der Ärger grad nicht das Rumfressen zu stoppen... Aber ja kommen auch wieder bessere Zeiten....


    In diesem Sinne - schönen Feierabend!


    #88Verfasser Hugolinchen (464632) 16 Jul. 20, 16:00
    Kommentar

    Wie gesagt, alles gut. Denn eigentlich habe ich dir ja damit was in den Mund gelegt, was ich mir über mich selber denke.

    Und ich hoffe einfach, dass mir das Zählen und Ehrlichsein wieder als Riemen dienen können, mit dem ich das schon mal geschafft habe.


    Ich muss jetzt los in Richtung HNO, wünsche euch einen schönen Feierabend!


    Bis morgen!

    #89Verfasser rufus (de) (398798) 16 Jul. 20, 16:06
    Kommentar

    Geht ihr jetzt schon wieder alle vor mir? o.O 

    #90Verfasser Reisigbesen (1082761) 16 Jul. 20, 16:25
    Kommentar

    Nö, ich bin noch da. Ich muss ja schließlich nacharbeiten, was ich heute durch "Fernsehgucken" nicht geschafft habe.....

    #91Verfasser Red Poppy (876587) 16 Jul. 20, 16:46
    Kommentar

    *EspressomitSchusszuPoppyschieb*


    Ich würd ja gern endlich meine Präsentation fertig machen, werd aber dauernd unterbrochen....

    #92Verfasser Reisigbesen (1082761) 16 Jul. 20, 17:23
    Kommentar

    So genug für heut...schönen Abend allen!

    #93Verfasser Reisigbesen (1082761) 16 Jul. 20, 18:18
    Kommentar

    *michbeeildamitReisigheutenichtwiederersteist*


    Guten Morgen ihrs!


    Bei mir gibt's nix Spannendes zu berichten. Daher baue ich heute mal das Getränkebuffet auf *aufbau*


    Euch allen einen schönen Tag!

    #94Verfasser Hugolinchen (464632)  17 Jul. 20, 07:12
    Kommentar

    Guten Morgen zusammen,


    Endspurt und das ist auch gut so!

    Ich bin gestern noch zu lange auf dem Sofa versumpf und geschlafen hab ich auch nicht toll, weil ich gefroren hab. Aufstehen war dann heute auch wieder ne sehr zähe Geschichte, deshalb bin ich auch erst seit ner halben Stunde wieder vorm Rechner...

    Immerhin kommt jetzt ein langes WE, den Montag haben wir nämlich frei genommen und es ist schönstes Sommerwetter angesagt *freu*

    Akut ists allerdings noch grau, nass und dunkel... bäähhh...


    Prosecco und heisse Getränke gibt's da hinten *nachdahintenzeig*

    Schönen Tag allen!

    #95Verfasser Reisigbesen (1082761)  17 Jul. 20, 07:16
    Kommentar

    Guten Morgen zusammen!


    Danke für den Espresso gestern Abend, Reisig, den ich leider nicht mehr gesehen habe, weil ich so in Arbeit versumpft war..... Ich glaube, heute starte ich mal direkt mit Secco, schließlich ist Freitag und nächste Woche habe ich frei.


    Gestern Abend gab es eine Paprika-Hackfleischpfanne, denn - um mit rufus zu sprechen - die Paprikaschoten mussten weiter.


    Sonst gibt es nichts, außer, dass ich müde bin.


    Habt einen schönen Tag!

    #96Verfasser Red Poppy (876587) 17 Jul. 20, 07:45
    Kommentar

    Servus beinand,


    die gute Nachricht - der HNO hat nichts gefunden. Die schlechte Nachricht - es könnte jetzt die ewige Suche losgehen, was der genau Grund ist. Zähne sind genauso eine Möglichkeit wie Nervenschmerzen. Ich muss mir erst mal überlegen, ob ich diese Baustelle wirklich aufreißen will.


    Immerhin bin ich gestern zum und vom HNO geradelt, das hat auch mal wieder gutgetan.


    Und erste Zählerkenntnis: Wenn man die kleine Handvoll Walnusskerne nicht aufschreibt oder die getrockneten Ananasringe, dann hat man sie nicht gegessen, oder? Habe ich da etwas falsch verstanden?


    Zum Abendessen gab es Risotto, danach unkonzentriertes quer-Schauen. Wenn die Hirnkapazität für satirische Politik-/Wochenrückblick-Magazine nicht mehr reicht, sagt das viel. Daher früh ins Bett, noch ein paar Seiten im Krimi gelesen, müde gegrinst, geschlafen wie eine Tote.


    *laut räusper, damit es auch bis über den Kanal klingt*

    Happy Birthday to you, happy birthday to you, happy birthday, liebe Jabohah, happy birthday to you*


    Zu den Feierlichkeiten habe ich alles gebacken, was deine Sippe nicht, du aber gern isst - und etwas Crémant für die Runde.


    Alles Liebe und Gute zum Geburtstag, Glück und Gesundheit und Zufriedenheit - pass gut auf dich auf und lass es dir gut gehen - nicht nur heute, sondern eigentlich immer!

    #97Verfasser rufus (de) (398798) 17 Jul. 20, 07:49
    Kommentar

    *mich den Glückwünschen anschließ*


    Liebe Jabonah, alles, alles Gute zum Geburtstag!

    #98Verfasser Hugolinchen (464632) 17 Jul. 20, 07:57
    Kommentar

    Gestern Abend gab es eine Paprika-Hackfleischpfanne.....


    Hm.... das wär vielleicht was für uns heute, wir hätten auch noch Muss-Weiter-Paprika *notier* Bei uns gabs gestern mal wieder Capuns, war bei dem Mistwetter grad das Richtige :-)


    Alles Liebe zum Geburtstag Jabonah! *pling*

    #99Verfasser Reisigbesen (1082761)  17 Jul. 20, 08:01
    Kommentar

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Jabonah!

    *pling*

    #100Verfasser Red Poppy (876587) 17 Jul. 20, 08:05
    Kommentar

    Ui da schau ich doch genau richtig mal wieder rein. Alles Gute Jabonah! Ich geh nachher auch auf einen Geburtstag, das Auto fahren mit Kuchen im Auto ist schon ein gemein duftendes Erlebnis. Besonders, wenn man Hunger hat und der Kuchen noch nicht angeschnitten ist, sodass ein fehlendes Stück direkt auffallen würde... Aufs Essen achten klappt bei mir momentan auch nicht, daher versuche ich nur 2 statt 3 Hauptmahlzeiten zu mir zu nehmen und fürs nötige Zwischenessen nur Obst oder Gemüse zu nehmen. Klappt so leidlich, aber zu mehr kriege ich mich gerade nicht gerafft. Ich hatte diese Woche einen Tag frei und habe einfach nur bis Nachmittags auf der Couch gelegen. Kinners, das war schön.

    #101Verfasser Jepito (717099) 17 Jul. 20, 08:08
    Kommentar

    sodass ein fehlendes Stück direkt auffallen würde


    *gg* Ich muss gerade an eine Folge aus der Cosby Show denken. Er kann sich jedoch nicht beherrschen und schneidet den Kuchen an.

    Allerdings kommt dem Täter die tonnenweise aufgebrachte Crème zu Hilfe, denn er schneidet ein Zugangsstück raus, höhlt den Kuchen von innen aus, stopft Küchenpapier rein, damit die Stabilität der Wände gewährleistet bleibt und schiebt dann das Zugangsstück wieder an seinen Platz. Dann Crème drüberschmieren, die perfekte optische Täuschung.

    #102Verfasser rufus (de) (398798) 17 Jul. 20, 08:22
    Kommentar

    Wenn früher bei uns daheim große Feste gefeiert wurden, Konfirmationen oder so, dann bekamen die Nachbarn immer Kuchen gebracht; das heißt, die Konfirmanden - in diesem Fall mein Bruder und ich - mussten dann den Kuchen wegbringen und uns gleichzeitig für die Geschenke bedanken. Das geschah noch am Konfirmationssonntag und meine Mutter bestand immer darauf, dass die Kuchen für die Nachbarn extra angeschnitten wurden, da sie sie nicht mit Kuchenresten abspeisen wollte.


    Ich will damit eigentlich nur sagen, dass es mir nichts ausmacht, wenn angeschnittener Kuchen auf dem Tisch steht.

    #103Verfasser Red Poppy (876587) 17 Jul. 20, 08:32
    Kommentar

    Der Mini hatte es letzten Samstag geschafft, und den Kuchen, den die Holzwurmschwester gebacken hatte, in der Mitte anzubeißen (war auch noch nicht angeschnitten). Das hatte ich so auch noch nicht gesehen...

    #104Verfasser Hugolinchen (464632) 17 Jul. 20, 08:42
    Kommentar

    Womit der Mini was gemacht hat, was ich immer wollte und mich nie getraut habe.


    Guten Morgen!


    Ich war gestern leider mal wieder hungrig einkaufen und bin an den chips nicht vorbeigekommen )-:

    Ansonsten gibt's hier nix zu berichten.


    Herzlichen Glückwunsch Jabonah! *pling*


    Ich tu jetzt mal was, später kommen noch zwei Bsprechungen und dann hoffentlich irgendwann das Wochenende auf das ich seit Dienstag Früh warte.

    #105Verfasser Silberfisch (836633) 17 Jul. 20, 08:57
    Kommentar

    So ... gerade habe ich mein Futter von gestern nachgetragen. Ich habe es geschafft, zum Tagebuch ehrlich zu sein. Und der Fehler schreit mich geradezu an.*


    Trockenobst ist zwar "besser" (wobei auch hier gilt "definiere gesund/besser") als Gummibärchen, aber rein kalorisch auch ziemlich verheerend. Nein, das ist keine neue Erkenntnis, die ich gerade gewonnen habe. Ich habe es nur gerade schwarz auf weiß gesehen, und das gibt mir zu denken.


    Hmpf.


    *Edit ergänzt, dass es kein Fehler ist, zum Tagebuch ehrlich zu sein ... Nur, um den Bezug klarzustellen.

    #106Verfasser rufus (de) (398798)  17 Jul. 20, 09:10
    Kommentar

    Trockenobst ist zwar "besser" (wobei auch hier gilt "definiere gesund/besser") als Gummibärchen, aber rein kalorisch auch ziemlich verheerend.

    Ja und das ist sooo gemein! Ich rede mir die Aprikosen trotzdem immer mit "gut für die Augen" schön.

    Edit ergänzt noch, dass sie zur Zeit frische Aprikosen isst. Die sind auch gut für die Augen und angenehmer beim Kalorienzählen.

    #107Verfasser Silberfisch (836633)  17 Jul. 20, 09:22
    Kommentar

    An frische Aprikosen traue ich mich nicht ran. Das kann gutgehen, muss aber nicht. Ich hoffe auf Zwetschgen, das hat die letzten Jahre immer gut geklappt, hoffentlich bleibt das auch so.

    Das ist ja die Krux bei frischem Obst bei mir.


    Es gilt ja trotzdem, dass die Dosis das Gift macht. Aber das war definitiv zu viel Dosis auf einmal ...

    #108Verfasser rufus (de) (398798) 17 Jul. 20, 09:33
    Kommentar

    Braucht ihr denn ernsthaft zwischendurch irgendwelche Snacks, weil ihr sonst den Unterzuckerungstod sterbt, oder ist das einfach Gewohnheit?


    Und nein das ist nicht sarkastisch gemeint, ich komme mit längeren fasten Perioden gut klar, der H&M oder auch eine Freundin von mir kippen halb aus den Latschen, wen sie nicht regelmässig was kriegen.

    #109Verfasser Reisigbesen (1082761) 17 Jul. 20, 09:34
    Kommentar

    Das ist bei mir tagesform-abhängig. Es gibt Tage, da brauche ich nix, und solche, da verhunger ich, wenn ich nicht ständig was zu futtern hab... und dann gibt es Tage, da futter ich einfach aus Gewohnheit :-/



    #110Verfasser Hugolinchen (464632) 17 Jul. 20, 09:39
    Kommentar

    Nein, meistens ist es mehr ein "Ach, ich hätte jetzt Lust auf ...". Wobei ich es auch von mir kenne, dass sich mein Körper mit der Zeit gut umstellt und häufiger mit längeren Fastenperioden klarkommt. Es dauert aber auch immer seine Zeit, bis sich der Körper daran gewöhnt hat.

    Für mich war gestern quasi die Stunde null.

    Und gestern war das auch zum Großteil Frustkompensation. Mein Vater hat etwas gemacht, was mich wirklich anwidert, etwas, das eine ganz neue Dimension aufgeworfen hat, die es bis jetzt so noch nicht gab. Ich weiß, dass Anwidern eine sehr starke Formulierung ist, aber die einzig zutreffende. Mir fällt dafür keine andere Beschreibung ein, denn ich kann da "Krankheit" als Erklärung nur bis zu einem gewissen Grad akzeptieren - da muss ich auch noch viel lernen; einiges fällt unter "verminderte Schuldfähigkeit". Und dann hat mein "Coping Mechanism" voll zugeschlagen.


    Edit meint, Hugo hat mich gut erklärt.

    #111Verfasser rufus (de) (398798)  17 Jul. 20, 09:46
    Kommentar

    Ich hatte gestern beim Kuchen genascht. So ein Gugelhupf muss ja unten flach sein, damit er ordentlich stehen kann...

    Ich finde Trockenobst definitiv besser als Gummibärchen. Da sind die Inhaltsstoffe wenigstens natürlicher und so. Rede ich mir zumindest ein.


    Und das ist bei mir auch sehr tagesformabhängig. An manchen Tagen wird mir vor Hunger regelrecht schlecht, wenn ich nichts esse (manchmal reicht da das normale Frühstück nicht aus) und an anderen brauche ich weniger.

    #112Verfasser Jepito (717099)  17 Jul. 20, 09:57
    Kommentar

    Rein aus Neugier: Habt ihr mal versucht das auszuhalten? Ist nicht so, dass ich nicht auch Hunger hätte, zum Teil auch mit mir ist halb schlecht, aber das ist meistens recht vorübergehend und dann hält er auch irgendwann wieder die Klappe, zumindest bei mir.

    Und wie rufus schon gesagt hat ist das auch eine Gewohnheitssache. Mittlerweile stirbt auch der H&M erst nach 2h und nicht mehr nach 30min *fg*


    Tagesform, klar ist bei mir auch. Bei mir hängt die Fresslust auch stark vom Zykluszeitpunkt ab, das ist echt reproduzierbar so, mein Zyklus ist aber auch nicht künstlich ausgeknockt.

    #113Verfasser Reisigbesen (1082761) 17 Jul. 20, 10:07
    Kommentar

    Ganz grundsätzlich schaffe ich auch mehrere Stunden am Stück ohne Essen. Gerade morgens. Daher wollte ich ja mal das IF ausprobieren. Da knurrt mir idR gegen 8 Uhr der Magen, wenn ich dann Wasser trinke geht's dann aber meist wieder. Aber auch das ist tagesformabhängig.


    Habe beschlossen, nächste Woche "unter der Woche" wieder so zu essen, wie nach der Geburt vom Mini (nach dem Sport nen Shake, mittags Gemüse/Salat, nachmittags Obst und abends Hauptmahlzeit mit möglichst viel Grünzeugs). Damit hat's ja eigentlich ganz gut geklappt und wenn ich mich so recht erinnere, ging's mir damit auch ganz gut.


    Hört sich vielleicht nicht wirklich nach dem "richtigen Klick" an, aber irgendwie muss ich da wieder Ordnung ins System bekommen. Und vielleicht kommt der Klick dann mit der Zeit...

    #114Verfasser Hugolinchen (464632) 17 Jul. 20, 10:18
    Kommentar

    Hallo ihr alle,


    und viiiielen Dank fuer die guten Wuensche! *allemaldrueck*


    Bin weiter im Arbeitsberg und hab wenig zu erzaehlen :-) Gestern war ich mal wieder einkaufen; Masken sind weiterhin eher selten. (Ab naechsten Freitag werden sie ja auch hier in Geschaeften Pflicht; mal sehen wie das dann aussieht.)


    Ein bisschen haengen meine Hungersorgen wohl auch vom Zyklus ab, aber auch davon, wie ich geschlafen habe und sonst so drauf bin, glaube ich. Und wenn ich "schwachvorhunger" bin, dann esse ich was - oft braucht es da ja nicht viel um wieder ein Gleichgewicht bis zur naechsten richtigen Mahlzeit herzustellen. Den fddb-Extender finde ich weiterhin schwierig. Er weiss nicht, ob er deutsch oder englisch ist, und findet oft die einfachsten Sachen nicht. Und gerade so Snacks habe ich dann gerne vergessen, und wenn sie mir einfallen, ist die Bilanz wieder eher hoch. Und das trotz Salat am Abend...naja, immerhin habe ich so langsam wieder einen Ueberblick.


    Heute gibt es wirklich Mousse au chocolat, ist ja schliesslich mein Geburtstag.

    *Grosse Schuessel hinstell*

    #115Verfasser Jabonah (874310) 17 Jul. 20, 10:18
    Kommentar

    Es kommt auf die Situation an. Wenn ich beschäftigt bin und keine Zeit habe, ständig über den Appetit (weil das ist es bei mir meistens eher als Hunger) nachzudenken, dann vergeht das auch wieder. Oder ich reiße mich mehr oder minder erfolgreich zusammen. Wenn aus dem Appetit Hunger wird, lässt sich das für mich schlechter verdrängen, aber auch da geht es nochmal eine gewisse Zeitlang gut. Auch hier gilt: Wenn ich abgelenkt bin, durchaus länger als wenn ich Zeit habe, übers Essen und über Hunger nachzudenken.

    Sprich: "Nervennahrung" esse ich eigentlich vor allem dann, wenn ich sie nicht brauche, weil ich dann Zeit habe, daran zu denken und somit nicht im Stress bin.

    #116Verfasser rufus (de) (398798) 17 Jul. 20, 10:19
    Kommentar

    *bei Rufus unterschreib und mich mit nem großen Löffel vor die Mousse setz*

    #117Verfasser Hugolinchen (464632)  17 Jul. 20, 10:24
    Kommentar

    *froh bin, dass ich Mousse au Chocolat nicht mag*


    No offence, Jabonah, aber das ist einfach nicht meins. Da lass ich euch gerne den Vortritt.

    #118Verfasser rufus (de) (398798) 17 Jul. 20, 10:29
    Kommentar

    *bei Hugos #110 unterschreib*

    Es kommt noch dazu, dass ich mir wirklich angewöhnt habe 2-3 Aprikosen pro Tag zu essen. Frische irgendwann, oft als nachtisch am Mittag; getrocknete eher als Snack zum Espresso am Nachmittag.

    #119Verfasser Silberfisch (836633) 17 Jul. 20, 10:32
    Kommentar

    Ein Problem das ich persönlich mit dem Zählen habe und auch der Hauptgrund warum ich das nicht mehr möchte, ist dass ich dann wirklich ununterbrochen an Essen denke und wieviel Budget ich noch habe und was ich mir dafür den noch leisten könnte etc... das wurde quasi schon fast zwanghaft.


    Von daher war es für mich mental sehr befreiend zu sagen: ok es gibt nur einmal am Tag was, da musst Du dann aber auch nicht bis aufs letzte Fitzelchen acht geben, was Du isst.

    Einmal am Tag ist natürlich recht extrem und das hat zuletzt auch nicht dauerhaft funktioniert, das liegt aber auch an der ganzen Homeoffice Situation, hier ist die Versuchung viel grösser...

    #120Verfasser Reisigbesen (1082761) 17 Jul. 20, 10:37
    Kommentar

    Löffelparty?? Da bin ich dabeiii

    Hallo allerseits und die allerbesten Glückwünsche an Jabonah zum Geburtstag. Genieße den Tag, so gut Du kannst und lass Dich ordentlich verwöhnen von Deinen Lieben.


    War schon lange nicht mehr hier, seitdem es wieder so gut läuft mit dem Touristikgeschäft, fehlt mir die Zeit zum gepflegten Prokrastinieren und das inzwischen auf 70 Mitarbeiter angewachsene Team hält auch auf Trab.


    Aber, man hat jeden Tag Spaß an der Arbeit und sowas habe ich mir schon immer gewünscht. Im Juni haben wir schon wieder an der ersten Kreuzfahrt nach Corona teilgenommen, 5 tage auf dem Rhein von Düsseldorf bis Mainz und zurück - sehr schön und sehr sehenswert.

    Dann waren wir drei Tage in Berlin, durften dort im Waldorf Astoria wohnen mit fast 80% Preisersparnis.. nie hätte ich sowas zum vollen Preis gebucht, aber so wars günstiger als ein 3-Sterne-Hotel..

    Dazu noch ein Wochenende auf Fehmarn an der Ostsee, es ist richtig schön, wieder rauszukommen und wir geniessen das, nein, nicht in vollen Zügen.. wir fahren mit dem Auto ;-)

    #121Verfasser drkimble (463961) 17 Jul. 20, 10:37
    Kommentar

    und, um aufs Thema zurückzukommen, der ganze positive Stress hat mich gute 3 kg an den Zehner gebracht, unter den ich noch kommen möchte, ohne dass ich irgendwie besonders auf die Ernährung geachtet habe und ja, es war auch ab und an ungesundes dabei..

    Läuft.. :-)

    #122Verfasser drkimble (463961) 17 Jul. 20, 10:39
    Kommentar

    Willkommen zurück und Glückwunsch zur positiven Entwicklung von Beruf und Gewicht, kimble :-)

    #123Verfasser Reisigbesen (1082761) 17 Jul. 20, 10:46
    Kommentar

    Der alte Holzmichl! Er lebt noch!!!


    *kimble bewink*

    Schön, mal wieder von dir zu lesen, und schön, dass du deine Berufung gefunden hast.


    Reisigs Argument gegen das Zählen ist für mich absolut nachvollziehbar - ich habe mich mal mit einer Freundin über Süchte unterhalten, als sie gerade dabei war, sich das Rauchen abzugewöhnen.

    Mir ist klar, dass die einzelnen Suchtmittel an unterschiedlichen Stellen andocken und man die Entwöhnung nicht komplett miteinander vergleichen kann, aber ich bin der Meinung, dass Abnehmen zu den schwierigsten Unterfangen gehört, weil man einen maßvollen und richtigen Umgang mit dem Problem lernen muss, hingegen bei Nikotin, Drogen oder Alkohol das Suchtmittel zu 100 % aus dem eigenen Leben verbannen kann. Du brauchst kein Nikotin, Drogen oder Alkohol. Aber man muss essen, um zu leben.

    #124Verfasser rufus (de) (398798) 17 Jul. 20, 10:52
    Kommentar

    Das ist ja toll, dass es bei dir in jeder Hinsicht so gut laeuft, kimble!


    (Wir sollten ja eigentlich heute in die Ferien fahren, und Mr J ist ganz traurig, dass es nichts wird. [Ich hingegen habe so viel zu tun, dass ich wirklich erleichtert bin! Natuerlich wuerde ich auch gerne verreisen, aber dann haette ich halt auch die letzten Monate in Ruhe arbeiten muessen...])


    Ich finde das Zaehlen wirklich hilfreich...ich verschaetze mich einfach leicht, und das nervt mich viel mehr. So esse ich etwas, schreibe es auf, und habe dann eine Vorstellung, wie viel noch geht. Und das esse ich dann ohne Sorgen :-)

    #125Verfasser Jabonah (874310) 17 Jul. 20, 10:54
    Kommentar

    Das Geburtstagskind - süße 15;-) - grätschte mir ins Edit.


    Und ich kenne das auch von mir - je länger ich "diäte", umso mehr kreisen meine Gedanken ums Essen. Aber bei mir bewirkt das Zählen auch eine gewisse Bremse, und gerade bei Snacks kann ich dann ganz gut die Notbremse reinhauen. Nur muss ich mir eben erst mal diese Snacks wieder vor Augen führen. Man stelle sich bitte vor ... ich habe gestern ca. 500 kcal "versnackt". Ein paar Walnusskerne und Ananasringe. Hand --> Hirn --> patsch!!!

    #126Verfasser rufus (de) (398798) 17 Jul. 20, 10:57
    Kommentar

    Also nicht falsch verstehen, ich finde Zählen an sich super hilfreich und grad für solche Geschichten:

    => Nur muss ich mir eben erst mal diese Snacks wieder vor Augen führen. Man stelle sich bitte vor ... ich habe gestern ca. 500 kcal "versnackt

     extrem nützlich.

    Ich hab lange genug gezählt, dass ich ungefähr weiss was wieviel Kalorien hat, ein bisschen zähl ich im Kopf also eh immer mit, aber das ganz strenge Tagebuch führen möchte ich nicht mehr, das war einfach nicht gut für mich, das heisst aber nicht, dass das für andere nicht hervorragend funktioniert! Sagt ja keiner dass man das Budget bis zur letzten Kalorie ausnutzen muss, wenn man keinen Hunger mehr hat, das war bei mir aber die Konsequenz der ganzen Zählerei und das ist dann einfach doof. Aber eben, das ist MEIN persönliches Problem und soll Euch nicht abhalten, besten Falls soll euch das einfach ein bisschen sensibilisieren nicht die gleichen Fehler zu machen :-)

    #127Verfasser Reisigbesen (1082761) 17 Jul. 20, 11:08
    Kommentar

    Nuesse sind ja auch gemein. So gut, so gesund - und solche Kalorienbomben.

    SO UNFAIR! *heul*


    *Mandel- und Pistazienkuchen backen geh*

    #128Verfasser Jabonah (874310) 17 Jul. 20, 11:09
    Kommentar

    Holzmichel?? Augenbrauen heb..


    Hmm, wenn ich mir vorstelle - links Walnusskerne mit Ananasringen und rechts ein leckeres 250g Rindersteak..

    Da wüsste ich meine Priorität ;-)

    #129Verfasser drkimble (463961) 17 Jul. 20, 11:09
    Kommentar

    Ein leckeres 250g Rindersteak ist als Snack in der Schreibtischschublade nur leider so unhandlich ...

    #130Verfasser Reisigbesen (1082761) 17 Jul. 20, 11:13
    Kommentar

    Ich auch, kimble, ich auch.

    Warum sich mit Entscheidung quälen??? ;-)


    Vielleicht die Walnusskerne und die Ringe hacken, als Kruste über das Steak, dann mit Büffelmozz. überbacken ... Geht alles ...

    #131Verfasser rufus (de) (398798) 17 Jul. 20, 11:14
    Kommentar

    Reisig, gibts bei Euch keinen Bringdienst, der das Steak in einem knusprig gebackenen Roggenbrötchen anliefert?


    #132Verfasser drkimble (463961) 17 Jul. 20, 11:16
    Kommentar

    Reisig: Hunger kann ich ganz gut ausblenden, aber die Übelkeit nicht. Mir ist häufig genug übel, da brauch ich keine hungerindizierte dazu. Also ist mein erster Versuch: Übel --> hilft essen? wenn nicht, dann halt nicht. Meine Faulheit hilft mir sehr dabei, leichten Hunger auszuhalten. Als Kind schon. Hunger? Naja, aber das Essen ist eine Etage tiefer... Wir durften nichts mit aufs Zimmer nehmen.

    #133Verfasser Jepito (717099) 17 Jul. 20, 11:19
    Kommentar

    Sorry, rufus, Nüsse stehen bei mir auf der schwarzen Liste, die sind mir zu teuer geworden...


    Missmutig die letzten beiden Zahnarztrechnungen beäug..

    #134Verfasser drkimble (463961) 17 Jul. 20, 11:19
    Kommentar

    Du weißt schon, dass man die Schale zuerst entfernt? ;-)

    #135Verfasser rufus (de) (398798) 17 Jul. 20, 11:22
    Kommentar

    Klatschmohnmann hatte seine letzte teure Zahnarztrechnung, weil er in ein Körnerbrötchen gebissen hat....


    Ich wusste gar nicht, dass Ananas so viele Kalorien, Punkte wasauchimmer hat. Oder hattest du getrockente Ananas, rufus?

    Ich esse gerade frische Ananas - mit viel Genuss.....

    #136Verfasser Red Poppy (876587)  17 Jul. 20, 11:35
    Kommentar

    Getrocknete Ananas, Poppy.

    Derselbe Energiegehalt, nur in viel, viel weniger und nicht so sättigend;-)

    #137Verfasser rufus (de) (398798) 17 Jul. 20, 11:42
    Kommentar

    Ach rufus, echt?? Ich dachte immer, in der Schale sind die meisten Vitamine...

    #138Verfasser drkimble (463961) 17 Jul. 20, 11:44
    Kommentar

    Drum habe ich gefragt - viele erliegen dem Irrtum.

    Erdbeeren sind ja auch mit Nüssen verwandt (Erdnüssen zumindest?), und bei Erdbeeren knacke ich auch keine Schale vorher.;-)


    Ich habe mir schon mal ein Stück Zahn an einem Doradenfilet ausgebissen. Wenn es denn wenigstens ein Petersfisch gewesen wäre ... aber nein ... ein blödes Doradenfilet;-)


    Edit ergänzt noch kurz zu Poppy: Deswegen sind Trockenfrüchte ja so kalorisch verheerend - das ganze Wasser ist draußen, im Endeffekt sind nur noch Fruchtzucker und Fasern übrig. Immerhin Fruchtzucker in seiner natürlichen Umgebung, in artgerechter Haltung und nicht als Süßungsmittel zugeführt, aber dennoch - Dosis und Gift usw.


    #139Verfasser rufus (de) (398798)  17 Jul. 20, 11:46
    Kommentar

    *rufus ein Schälchen mit frischer Ananas rüberschiebe* (schmeckt eh besser...)

    #140Verfasser Red Poppy (876587) 17 Jul. 20, 12:08
    Kommentar

    Danke!!!


    *strahl*


    Das "schmeckt eh besser" mag ich zwar nicht unterschreiben, aber ich liebe Ananas!

    #141Verfasser rufus (de) (398798) 17 Jul. 20, 12:15
    Kommentar

    Ist heute nicht Freitag? Könnte da nicht mal irgendwas einfach laufen? *heul*

    Leider hab ich meine ganze Frustschokolade gestern schon gegessen...


    *zweifelndPoppysAnanasaufihrPotenzialbeäug*

    #142Verfasser Reisigbesen (1082761) 17 Jul. 20, 12:19
    Kommentar

    *mich vorsichtig zwischen Poppys Ananas und Reisig schieb*


    Und gar nicht vorsichtig ins Wochenende laufe.


    Schönen Feierabend allerseits und schönes Wochenende!

    #143Verfasser rufus (de) (398798) 17 Jul. 20, 12:24
    Kommentar

    Herzlichen Glückwunsch an Jabonah!


    mir heimlich ein Stückchen Ananas stibitz


    endlich kann ich gut gucken. Eine neue Brille mit neuen Gleitsichtwerten, jetzt ist meine Welt wieder klar und deutlich, auch auf kurze Distanz gesehen, im wahrsten Sinne.


    Ich wünsch Euch einen schönen Freitag!



    #144Verfasser Klausbärbel (775496) 17 Jul. 20, 13:06
    Kommentar

    *satt wieder reinroll*


    War mit den Kollegen beim Italiener. War lecker :o) Muss ich dann jetzt nur noch heute Abend aufpassen, dass es nicht zu viel wird.

    #145Verfasser Hugolinchen (464632) 17 Jul. 20, 13:26
    Kommentar

    Erfolgreich Mittagessen durch 2 Nektarinen ersetzt. Jetzt flüchte ich in den Nachmittag und das Wochenende :)

    #146Verfasser Jepito (717099) 17 Jul. 20, 14:04
    Kommentar

    Ne, freitags geh ich mit den Kollegen essen und das möchte ich auch beibehalten. Und ich hatte Spinat. Ok, ja... mit Gorgonzola und auf ner Pizza. Aber ich hatte Spinat ;o)



    #147Verfasser Hugolinchen (464632) 17 Jul. 20, 14:08
    Kommentar

    Hauptsache gruen. Darum ja Pistazien im Kuchen *gg*


    Nochmal danke fuer die Glueckwuensche; ich entfleuche dann auch erstmal in die Kueche und das daran anschliessende Wochenende!


    *Espresso fuer die arbeitende Bevoelkerung dalass*

    xxx

    #148Verfasser Jabonah (874310) 17 Jul. 20, 14:18
    Kommentar

    So, grad noch erfolgreich ein paar Kollegen das WE mit schlechten Nachrichten verdorben, eigentlich könnt ich also jetzt Schluss machen ;-P


    Ich wünsch Euch auf jeden Fall noch ein schönes Wochenende und Dir Jabonah noch einen gelungenen Geburtstag! *wink*



    #149Verfasser Reisigbesen (1082761) 17 Jul. 20, 15:23
    Kommentar

    Ich räum hier noch bissl auf, trink einen Espresso von und auf Jabonah und geh dann heim!

    Schönes Wochenende euch allen!

    #150Verfasser Silberfisch (836633) 17 Jul. 20, 15:34
    Kommentar

    Ich muss noch ein wenig Ablage machen, dann bin ich auch weg.


    Habt ein schönes Wochenende und Jabonah noch einen tollen Geburtstag!

    #151Verfasser Red Poppy (876587) 17 Jul. 20, 17:04
    Kommentar

    Moinmoin allerseits,


    einen großen kalorienfreien Kuchen in den Farben rot und weiß reinschlepp.. kleinen Dannebrog dran befestige..

    Liebes Fienchen, die allerbesten Geburtstagswünsche und alles Gute für Dein Leben mit Deinem Herzensmann.Lass mal wieder von Dir hören..

    #152Verfasser drkimble (463961) 19 Jul. 20, 12:08
    Kommentar

    Heute? Ähm natürlich hab ich dran gedacht....Alles Gute zum Geburtstag, liebes Fienchen.

    Und Edit gratuliert nach Nachlesen natürlich auch Jabonah....nachträglich alles Gute.


    Mit meinen Laufrunden verzweifel ich hier noch. Heut morgen hab ich erst gar nicht versucht, die bergige (ok, hügelige) 5kmRundeamStück anzugehen. LaufenimWechselmitGehen ging ganz gut. Zumindest, um das Hügelland kennen zu lernen. Wie ich wieder gescheit Kondition aufbauen soll....keine Ahnung.


    Habt noch einen schönen Sonntag.

    #153Verfasser tuffifrosch (930820)  19 Jul. 20, 14:16
    Kommentar

    Herzlichen Gückwunsch auch von mir, liebes Fienchen! Ich wünsche dir alles Gute und einen wunderschönen Tag!

    Lass mal wieder von Dir hören.. - ich kann mich dem nur ansschließen....

    #154Verfasser Red Poppy (876587) 19 Jul. 20, 17:18
    Kommentar

    Guten Morgen ihrs!


    Fienchen, alles Gute nachträglich! *mich dem "lass mal wieder von dir hören" anschließ*


    Ich hab dann Freitag tatsächlich noch Arbeit zum Feierabend bekommen. Natürlich genau da, wenn man pünktlichst weg muss... hatte es dann aber doch pünktlich nach Hause geschafft, dann kurz mit dem Holzwurm "abgeklatscht", der ist dann los zu einem Grillseminar. Ich hab mir mit der Meute nen schönen Abend gemacht. Und mein Plan, mittags schon Pizza zu essen damit ich abends dann weniger Hunger und Appetit habe, ging sogar auf. Ich hatte zwei schmale Streifen, den Rest haben die Jungs gefuttert.

    Samstag hab ich mir dann den Mini geschnappt und bin mit ihm auf dem Rad los. Fand er zwischendrin weniger toll, aber das Kind braucht nun mal Fahrpraxis. Muss er durch ;o) Und den Steinbruch fand er dann auch toll.

    Zum Mittag gab's dann Burger, war seeehr lecker. Und ich hab auch "nur" einen gegessen, das hat gereicht um satt aber nicht pappsatt zu sein.

    Gestern haben wir dann nen Ruhigen gemacht, zum Mittag gab's Risotto und Fisch. Und dann hat der Holzwurm gestern noch so von unserer Waschmaschine geredet, von wegen "die hat ihr Geld auch schon rein". Da hab ich ihn erstmal angemeckert, wie er sowas sagen kann, ich glaube nämlich, solche Sätze bringen Unglück. Und nun ratet mal, wer gestern dann kurz vorm Ende des letzten Waschgangs streikte...? Grml... Na, da darf der Holzwurm heute Laugenpumpe reinigen. Er hat ja KA-Frei und ist selbst Schuld, wenn er solche Sätze von sich gibt.


    Und heute geht's "Back to the Roots"! Ich habe also mein Projekt mit dem Intermittierenden Fasten beendet. Ich kann zwar morgens ganz gut ohne Frühstück, aber irgendwie futter ich dann nachmittags/abends mehr zwischendrin. Also hab ich heute Zuhause meinen Shake getrunken, zum Mittag gibt's Gemüse und Käse, als Snack nen Apfel und Pflaumen und heute Abend überbackenen Blumenkohl (da ist Sands dran Schuld ;-P). Und morgen will ich dann auch mal wieder sehen, was mein Bein so zu einem Workout sagt.


    Euch allen einen schönen Tag!

    #155Verfasser Hugolinchen (464632) 20 Jul. 20, 07:26
    Kommentar

    Guten Morgen!


    Herzlichen Glückwunsch nachträglich, Fienchen. Auch ich würde mich freuen, wieder mal was von dir zu hören.


    Mein Wochenende war recht entspannt. Ich habe nur festgestellt, dass mein Duschkopf nach 24 h in Essig immer noch nicht wieder ganz durchlässig ist. Ich glaube, ich brauche da einen neuen ...

    #156Verfasser Silberfisch (836633) 20 Jul. 20, 08:47
    Kommentar

    Moin zusammen ...


    ne ne ne an überbackenem Blumenkohl bin ich gar nicht schuld, das war wenn Mr. Sands .. ich ess meinen Blumenkohl inzwischen nur noch aus dem Ofen aber ohne überbacken :)


    Das Wochenende war bei uns so semi faul, etwas im Garten gewerkelt etwas im Haus aber im Großen und Ganzen eher faul viel geplant und dann doch nix gemacht.


    Na ja und dann habe ich am Freitag noch festgesteltt das sich gaaaaanz wenig Autofahren zusammen mit altem Auto (also alter will sagen grenzwertiger Lichtmaschine) nicht wirklich verträgt ... und wenn das ganz wenig fahren dann eher umparken auf der Einfahrt ist .. na ja lange Rede kurzer Sinn als ich Sprudel kaufen fahren wollte ging gar nichts mehr (ich habe ja auch noch den Unfallstick in Verdacht das er die Batterie leer nuckelt und durch seltenst fahren läd da auch nie nix wieder auf...


    Na ja nach mal wieder Starthilfe von Mr. Sands ging es dann und ich bekam die Auflage nun erstmal zu fahren .. aber ich fahr so ungern ohne Grund und wenn man alles zu Fuß erreicht? Märkte nicht stattfinden etc. ? Alles doof ...


    Gleich fahr ich aber auf jeden Fall mal Sprudel und Rindenmulch kaufen.

    #157Verfasser Sands (427472) 20 Jul. 20, 09:55
    Kommentar

    Hallo ihr alle,


    ach Sands, das ist bei mir und meinem Auto auch so eine Sache...es faehrt zwar zur Zeit immer ganz brav, aber Mr J sagt auch gerne mal, dass ich fuer das Wohlbefinden des Autos mal laengere Strecken fahren sollte - ich muss aber nirgendwo hin, und hab auch weder Zeit noch Lust irgendwas zu unternehmen! Und wenn wir zusammen irgendwo hinfahren, ist es mir schon lieber, wenn er faehrt...geht vor allem schneller :D


    Und ueber Technik meckern geht gar nicht (und auch nicht ueber mein Auto), das bringt wirklich nur Probleme...*mal meinen Laptop streichel*


    Ansonsten - viel gefuttert und getrunken, nette Leute getroffen, und so.

    Mr J hat mir einen Druck von diesem Bild geschenkt (ich finde diese Bilder atemberaubend toll), und SchwiMu meinte, wenn sie sowas malen wuerde, kaeme sie bestimmt in die Klapsmuehle, und was das bitte sein solle :D

    Unterhaltung war also auch vorhanden.


    Auch von mir noch Geburtstagswuensche an Fienchen!

    Und sage mal, Poppy, hast du nicht dieser Tage auch Geburtstag? An genaue Daten kann ich mich ja nicht sehr gut erinnern, aber so eine vage Vorstellung habe ich schon...

    #158Verfasser Jabonah (874310) 20 Jul. 20, 11:04
    Kommentar

    Fahren denn eure Männer regelmäßig, sands und Jabonah? Wenn ja, dann schickt doch die mal mit euren Autos in der Gegend rum ...

    #159Verfasser Silberfisch (836633) 20 Jul. 20, 11:10
    Kommentar

    Daran habe ich auch gerade gedacht...?



    #160Verfasser Hugolinchen (464632) 20 Jul. 20, 11:22
    Kommentar

    Mein Mann fährt jeden Tag brav zur Arbeit und zurück .. aber .. er bekommt in meinem Auto schon nach kürzester Zeit Rückenschmerzen und das sowohl auf dem Fahrersitz als auch als Beifahrer.. daher ist es eher ne Notlösung das er mein Auto nimmt, also nur meckernd wenn seins in der Werkstatt ist oder so.

    Er fährt mein Auto also nur wenn die Alternative Taxi oder Bus wäre *kicher* und dann meckert er für 4 Tage über Rückenschmerzen wenn er einmal fährt.


    Versteh ich übrigens nicht, ich finde meine Autositze sehr bequem!

    Nur wie gesagt gerade habe ich so wenig Grund den Wagen zu nutzen und immer nur Kurzstrecke .. ne dann lieber gar nicht... aber boah ey denke die Tage darf ich Junior bis nach Verden zur Oma bringen, da darf Golfi sogar auf die Autobahn *kicher*

    Also wenn er noch weiß wie das geht :)

    #161Verfasser Sands (427472) 20 Jul. 20, 11:36
    Kommentar

    Sands, vielleicht solltest du ihm mal verraten, wie man die Sitze umstellt! (-;

    #162Verfasser Silberfisch (836633) 20 Jul. 20, 11:39
    Kommentar

    Das weiß er *lach* aber er ist da etwas eigen und selbst in seinem Auto hat er ewig gebraucht ne passende Einstellung zu finden und wehe die verstellt wer, warum auch immer.

    Dann isz tagelanges Rumjammern und rumprobieren angesagt... ne leider geht das gar nicht und selbst gemeinsame Fahren eben mit meinem Wagen zumachen geht eben deshalb nicht weil er auch auf dem Beifahrersitz sofort Rücken bekommt :)

    Dabei hat er mein OK an wirklich allem rumzustellen wie er glaubt das der Sitz ihm passt .. ich bin da nicht so... aber er sagt da würden nur neue/andere Sitze helfen *schulterzuck*

    #163Verfasser Sands (427472) 20 Jul. 20, 11:44
    Kommentar

    Eben :D Fuer grosse Fahrten hat Mr J seine eigenen Autos.

    Mit meinem faehrt er auch eher hier so rum - weil's halt so schoen auf Parkplaetze passt. Typisch.


    WIe gesagt, mein Avocado auf Raedern faehrt eigentlich sehr brav, von daher bin ich recht entspannt. Und notfalls fahre ich mal zum Garden centre...immerhin ein paar Minuten weiter weg.

    #164Verfasser Jabonah (874310) 20 Jul. 20, 12:14
    Kommentar

    Diesmal war auch bei uns eher das Problem das ich die letzten x mal wo das Auto benutzt wurde halt immer nur auf der Einfahrt umgeparkt bin aber jedesmal sprang natürlich alles an .. Klima, Radio, .. dann läuft im Hintergrund immer Alarmaanlage, Marderschreck und Unfallstick und jedes teil für sich braucht nen Brüllwitz .. ist also eigentlich voll egal aber nicht bei x mal anlassen und dann nur umparken und keinem "echten" fahren.. und wie gesagt die Lichtmaschine ist wohl auch eher grenzwertig OK. Also kein Handlungsbedarf aber eben auch nicht toll.


    Vielleicht sollte ich mir angewöhnen nicht 300 meter Zum Sprudel kaufen zufahren sondern eher in den Nachbarort *lach* oder eben doch Flaschen einzeln von Einkaufen mitbringen zu fuß .. ohne Auto?

    Fragen über Fragen


    #165Verfasser Sands (427472)  20 Jul. 20, 12:45
    Kommentar

    Bei 300m bietet sich ja vielleicht auch eine ausgeliehene Sackkarre an (hab ich früher immer gemacht). Oder ein Bollerwagen.

    #166Verfasser Silberfisch (836633) 20 Jul. 20, 13:15
    Kommentar

    Oder Mr. Sands bringt die Flaschen auf dem Heimweg mit?


    Mein Kollege hat in der MiPau gerade ein Eis ausgegeben. Und ich hab gekleckert. Hrmpf.


    Edith fragt sich, wo heute eigentlich der ganze Rest abgeblieben ist?

    #167Verfasser Hugolinchen (464632)  20 Jul. 20, 13:29
    Kommentar

    *kurzdurchnebel*


    Moinsen!

    Melde mich von ein paar freien Tagen zurück, die schön, aber auch anstrengend waren.


    Ich habe wohl mein Drachenbäumchen geschrottet (entweder das oder eine Pilzinfektion zwingt es in die Knie *schüppchenmach*).

    Ansonsten grad nichts "Weltbewegendes" zu erzählen. Ok, aber wenn's danach geht, müsste ich meinen Drachenbäumchen-Kurzmonolog auch gleich wieder löschen. *g*


    Hab gut zu tun und hier *aufhierzeig* einiges nachzuholen...

    #168Verfasser skye (236351) 20 Jul. 20, 14:14
    Kommentar

    *reinguck*


    Skye, wenn nichts anderes hilft, schneide deinen Drachenbaum ins gesunde Holz zurück und warte ein paar Wochen. Mit einiger Wahrscheinlichkeit treibt er dann wieder aus - selbst wenn nur noch der nackte Strunk übrig war. (Musste ich schon einige Male bei meinem machen, weil er einfach zu groß geworden war.) Es kann aber wirklich lange dauern, also nicht die Geduld verlieren.

    #169Verfasser Möwe [de] (534573)  20 Jul. 20, 14:30
    Kommentar

    Danke, aber es hakt an den Wurzeln.

    Also geht nur die oberen Teile abnehmen und hoffen, dass die im Wasser neue Wurzeln schlagen. Ich werde es auf jeden Fall probieren.

    #170Verfasser skye (236351) 20 Jul. 20, 14:35
    Kommentar

    Das sollte auch klappen.

    #171Verfasser Möwe [de] (534573) 20 Jul. 20, 14:36
    Kommentar

    Ich pack's für heute. Schönen Feierabend!

    #172Verfasser Silberfisch (836633) 20 Jul. 20, 16:32
    Kommentar

    Guten Morgen zusammen,


    das verlängerte Wochenende ist leider auch schon vorbei, war dafür aber super schön. Das Wetter hat insgesamt auch extrem gut mitgespielt. Samstag waren wir insgesamt relativspät dran, so das wie anders als geplant nicht wirklich was vom Nachmittag hatten. Sonntag haben wir dann eine kleine Wanderung zu einem Aussichtspunkt gemacht und waren danach noch am geographischen Mittelpunkt der Schweiz. Ist noch nett da :-)

    Später am Nachmittag waren wir dann noch im See schwimmen, war mit der Kulisse echt schön, aber auch sehr erfirschend *lach*. Gestern dann früh aufgestanden und noch eine halbe Stunde weiter in ein etwas höher gelegenes Gebiet gefahren und da auch nochmal gewandert. Ich hatte ja erst etwas Sorge ich wäre für >2000m zu wenig warm angezogen, aber man war das heiss, vor allem der Aufstieg, die Aussicht wars aber wert und wir haben Murmeli gesehen, ich liebe die Viecher ja *verliebtguck*. Gegen 14:30 waren wir dann zu Hause und ich musste ein bisschen Sofaschläfchen machen, war dann doch ganz schön platt.


    Heute wieder Büro und ich hab eine Rock an... das Teil ist durchgeknöpft...im sitzen klaffen die Abstände zwischen den Knöpfen auf...natürlich sitze ich so, dass  die Öffnung in den Raum guckt... wer designt sowas???

    Gut hab ich eh noch ein Strickjäckchen an das kann ich da drüber drapieren, aber: wer designt sowas???


    *Getränkebuffet aufbau*

    #173Verfasser Reisigbesen (1082761) 21 Jul. 20, 07:35
    Kommentar

    Servus beinand,


    *Reisig einen Blickschutz für den Schreibtisch reiche*

    Typen wie ein ehemaliger Vorgesetzter designen so was!!!! *grusel*

    (Typ à la "Kommt ins Zimmer und frägt uns "Und, wer von euch hat schon 50 Shades of Grey gesehen?") Das war noch die harmlosere Frage - es gab dann auch Konsequenzen.


    Ich liebe Murmeltiere auch! *Herzchen in den Augen hab* Wir haben in Südtirol mal eines gesehen ... uns gewundert, warum sich der Stein in der Ferne da bewegt. Das Gespons hat dann mit der Kamera reingezoomt ... wir wurden beobachtet!


    Gestern war ich im Arbeitsberg verschollen - mein Wochenende war okay, es gibt nichts großartiges zu erzählen. Heute Abend fahren wir nach MB raus und treffen uns mit einer alten Bekannten des Gespons', die es vor einem knappen Vierteljahrhundert nach B verschlagen hat, aber gerade mal wieder auf Heimatbesuch ist, weil sie noch ein paar Mandanten hier hat.


    Laut meinem Kalender ist heute der Tag des Junkfoods - kommt nicht entgegen - ich muss mich bemühen, nicht in blinden Gehorsam zu verfallen.


    Erst mal frohes Schaffen an alle!


    *Getränkebuffet inspizier*

    *Wasser und Minztee schnapp*


    Und wäre ja schade um den Crémant ... *pling*

    #174Verfasser rufus (de) (398798)  21 Jul. 20, 08:06
    Kommentar

    Guten Morgen!

    Der Augenarzt gestern meinte, ich brauche noch (mit deutlichem Hinweis im Ton, dass es aber demnächst soweit sein wird) keine Gleitsichtbrille. Daheim hab ich erst mal die Aprikosenvorräte gesichtet. Ich bilde mir ja steif und fest ein, dass die helfen.


    Murmels!! *auchverliebtguck* Die möcht ich auch mal wieder sehen. Leider bin ich meistens zu niedrig unterwegs. Mal sehen, vielleicht geben sie sich im Zoo ja mal die Ehre. Bald habe ich Neffichtbesuch. Und die wollen in den Zoo. (Hat mich ja bissl gewundert, ich dachte für so mittlere Jugendliche sind Zoos total out. Aber ich werd mich sicher nicht beschweren, ich habe nämlich auch mal wieder Lust drauf.)


    Tag des Junkfoods? Merkwürdigkeiten gibt's.


    Beim Crémant mache ich mit *pling* vielleicht finde ich am Glasboden dann meine Motikrams.

    #175Verfasser Silberfisch (836633)  21 Jul. 20, 08:37
    Kommentar

    rufus, vermutlich war das so jemand... ich bin allerdings auch nicht auf die Idee gekommen das beim Anprobieren zu testen...

    So Typen gehen echt gar nicht.

    Ich hatte damals als ich noch jung war einen Arbeitskollegen der einem gern mal die Hand aufs Knie/ Bein gelegt hat. Damals hab ich mich mit nach Möglichkeit wegrutschen begnügt, heut würd ich da definitiv deutliche Worte finden...

    Und ja mir ist bewusst, dass sich manche da überhaupt gar nichts bei denken und das auch nicht irgendwie als "Anmache" (eigentlich geht's ja mehr um ne Machtdemonstation) meinen, wenn sie einen berühren, die fassen einem aber erfahrungsgemäss eher an den Arm (hatte eine Lehrerin die so war und ein anderer Arbeitskollege ist da auch so)


    Edith wollte noch erzählen, dass wir die entspanntesten Murmeli bisher in der Silvretta Arena gesehen haben. Die waren von Wanderern echt ziemlich unbeeindruckt, so dass man sie von relativ nah bewundern konnte.  So hatte ich immerhin eine Ausrede regelmässig zu pausieren, weil ich wegen der Höhe aus dem letzten Loch gepfiffen hab ;-P

    #176Verfasser Reisigbesen (1082761)  21 Jul. 20, 08:41
    Kommentar

    Guten Morgen ihrs!


    Murmelis würde ich mir auch gerne mal näher ansehen. Ich muss wohl doch mal in die Schweiz... ;o)


    Ansonsten bin ich heute schon ne Stunde hier, hatte aber noch keine Zeit für die wirklich wichtigen Dinge (euch). Gestern gab's den Blumenkohl, heute wird's ein Hähnchencurry. Mit 08/15-Currypulver. Habe das gestern schon vorbereitet, da brauchen wir heute nur noch nen Beutel Reis dazu kochen.

    Unsere WaMa funktioniert auch wieder. Da hatte sich ein Haargummi in der Pumpe verheddert. Ups...


    Euch allen einen schönen Tag!


    #177Verfasser Hugolinchen (464632) 21 Jul. 20, 09:00
    Kommentar

    Hugo - Schweiz oder Österreich oder Südtirol ...


    weil ich wegen der Höhe aus dem letzten Loch gepfiffen hab ;-P


    Reisig, die Viechis dachten vermutlich, du bist eine der ihren - eine pfeifende Aufpasserin -, und haben sich gewundert, wieso du sie für Fressfeinde hälst;-)


    Silberfisch - mein ganzer Kalender ist gespickt mit solchen Merkwürdigkeiten. Morgen ist der Tag der Mango, am Sonntag der Alles-oder-nichts-Tag. Donnerstag nächste Woche ist interessant, denn das ist der Zuspätkomm-Tag.

    Hm.

    Ob das mein Chef akzeptiert?

    #178Verfasser rufus (de) (398798)  21 Jul. 20, 09:14
    Kommentar

    *kurzdurchnebel*


    Moinsen!

    Mein Aufenthalt im Büro ging gestern deutlich länger als gedacht. Eigentlich wollte ich auf dem Heimweg noch schnell zum Zeitungsladen am Bahnhof, musste dann aber feststellen, dass die ihre Öffnungszeiten geändert haben und nur noch bis 20 Uhr aufhaben. Ich war um 20 Uhr da. *seufz*

    Zu Hause gab's dann angesichts der vorgerückten Stunde Fertigpasta (Ravioli mit Paprika-Chili-Füllung) und dann hab ich noch mein Drachenbäumchen geköpft und dann war der Tag im Grunde auch schon wieder vorbei.


    Und jetzt bin ich wieder hier *aufhierzeig* und habe einen Berg Arbeit vor mir.

    Also fange ich mal schnell an. Will ja heute nach Möglichkeit nicht wieder bis halb 8 hier sitzen...

    #179Verfasser skye (236351) 21 Jul. 20, 09:30
    Kommentar

    Budgetfreundlicher ist vermutlich die Begutachtung von Murmeli in z.B. Österreich, in die Silvretta Arena kommt man aber auch von Ischgl aus hin.  

    Das doofe ist halt, dass die Viecher an den einfachen Wegen, die entsprechend häufig frequentiert sind meist eher nicht zu sehen sind, wobei ich da regional auch schon sehr grosse Unterschiede gesehen hab, siehe Silvretta Arena. Da konntest quasi mit dem Gondeli hochfahren, dich in die Bergbeiz setzen und den Viechern auf dem Abhang drunter beim spielen zu sehen, oder sie noch aus der Bahn aus beobachten. Direkt dort gingen allerdings jeweils auch keine Wanderwege durch.


    Gut funktioniert die WaMa wieder!

    #180Verfasser Reisigbesen (1082761) 21 Jul. 20, 09:37
    Kommentar

    Wäre schön, wenn's in der Hohen Tatra welche gäbe... also, geben tut's die da wahrscheinlich auch, aber ob wir auch welche sehen?

    #181Verfasser Hugolinchen (464632) 21 Jul. 20, 09:37
    Kommentar

    Wir hatten am (frühen) Vormittag bisher immer am meisten Glück :-)

    Wichtig ist halt, dass ihr genug weit oben seid, also oberhalb Baumgrenze.

    #182Verfasser Reisigbesen (1082761)  21 Jul. 20, 09:43
    Kommentar

    Und Tante Wiki sagt, dass es Murmels auch in der Hohen Tatra gibt (-:

    #183Verfasser Silberfisch (836633) 21 Jul. 20, 09:46
    Kommentar

    Ich werde berichten *lach*

    #184Verfasser Hugolinchen (464632) 21 Jul. 20, 09:49
    Kommentar

    Hugo - ich habe dir Vergleichswerte via WA geschickt;-)

    #185Verfasser rufus (de) (398798) 21 Jul. 20, 09:55
    Kommentar

    Reisig, die Viechis dachten vermutlich, du bist eine der ihren - eine pfeifende Aufpasserin -, und haben sich gewundert, wieso du sie für Fressfeinde hälst;-)


    Wer weiss ;-)


    Aber im Ernst: ich bin jedes Mal wieder frustriert wieviel die Höhe ausmacht... spätestens ab 2500m keuch ich wie blöde und ab 2800m krieg ich wenn ich Pech hab Kopfschmerzen... dem H&M macht das vergleichweise wenig bis gar nichts aus... Gemein!

    #186Verfasser Reisigbesen (1082761) 21 Jul. 20, 09:59
    Kommentar

    Wir waren vor etlichen Jahren mal oben auf der Zugspitze und sind dort spazieren gegangen. Nota bene: Wir sind nicht hochgewandert, haben die Seilbahn genommen und waren dort nur ein bisschen spazieren, nichts anstrengendes. Vernünftiges Schuhwerk trotzdem (in dem Kontext sowieso). Und dennoch hat mir die Luft ziemliche Beschwerden bereitet. Damals wusste ich noch nicht, dass (neben mangelnder Fitness) auch eine genetische Geschichte bei mir mit reinspielt - das hat damals voll durchgeschlagen.

    #187Verfasser rufus (de) (398798) 21 Jul. 20, 10:13
    Kommentar

    Ich hab noch nie ein Murmeltier in natura gesehen (und wüsste vermutlich auch nicht, dass ich eins sehe, wenn es vor mir steht *ggg*).

    Ich bin aber sooooo müde, dass ich eigentlich wie ein Murmeltier schlafen könnte... Ich glaub, ich sollte endlich mal anfangen, meine Eisentabletten zu nehmen. Note to self: Heute Abend Beipackzettel lesen und gucken, wann ich die einwerfen kann! *knoteninstaschentuchmach*


    Ich war mal auf dem Parkplatz der Zuspitzseilbahn, fand das dann aber unverschämt teuer, also sind wir weitergefahren. In Höhen, wo die Luft langsam dünn wird, war ich, glaub ich, noch nie. Das ist bei Patscherkofel und Arber eher noch nicht der fall.

    #188Verfasser skye (236351) 21 Jul. 20, 10:24
    Kommentar

    Moin zusammen ...


    bestes Wetter, gleich mal einkaufen dann kann ich das abhaken und mich dem Garten widmen.

    Bzw, dem im Rasen wuchernden Girsch *motz* *wüt*


    Essen gibt es heute Cannelloni mit Spinat mal sehen ob die Kinder es essen oder nicht.. wenn nicht dann eben nicht dann sollen sie sich ein Brot machen.

    #189Verfasser Sands (427472) 21 Jul. 20, 10:31
    Kommentar

    Der Blick vom Patscherkofel ist bestimmt auch großartig, wenn sich das ganze Inntal unter dir ausbreitet ...


    Vor zwei Jahren, kurz nach der Eröffnung der neuen Zugspitz-Seilbahn, war das Gespons nochmal oben auf der Zugspitze. Wir hatten Besuch, der Exil-Engländer wollte unbedingt hoch, und da sich meine Begeisterung in Grenzen hielt, hat das Gespons den Vorschlag mit Begeisterung angenommen. Der Exil-Engländer hat sich über seine Berge wieder gefreut, die französische Frau hat was von "Ils sont foux, les allemands" oder "Ils sont foux, les bavaroises" gemurmelt ... Ich bin kein soooo großer Freund von Seilbahnen und habe gekniffen.


    Edit würde sich heute gerne bei Sands einladen ...

    #190Verfasser rufus (de) (398798)  21 Jul. 20, 10:38
    Kommentar

    Ich würde die Canneloni essen, Sands :o) *mir das mal merk*


    Bin gerade übrigens dabei, unseren Urlaub zu planen. Scheint ja doch so stattzufinden, wie wir uns das vorgestellt haben :o)

    #191Verfasser Hugolinchen (464632) 21 Jul. 20, 10:43
    Kommentar

    Ob man echt Höhenkrank wird oder nicht, hängt nicht wirklich von der Fitness ab, also bei mir das Phänomen Kopfschmerzen ab 2800m. An die dünnere Luft passt sich der Körper ja zum Glück mit der Zeit vorübergehend an, da hilft eine bessere Fitness im ersten Moment auch nur bedingt. Bei der ersten Wanderung in der Silvretta Arena, die zum eingewöhnen extra easy geplant war hatte der Herr und Meister auch Mühe und der ist ja nun wirklich fit. Da startet man aber halt auch schon auf 2500m. Das wurde dann aber jeden Tag besser.


    Edith: Wenn Du natürlich was tust was Dich bei normaler Höhe schon aus der Puste bringt, dann wird's in der Höhe nicht besser, insofern hilft Fitness schon, aber ich gehe davon aus, das ist bei normalem Rumlaufen bei Dir sonst nicht der Fall ;-)

    #192Verfasser Reisigbesen (1082761)  21 Jul. 20, 10:56
    Kommentar

    Wir wollten diese Woche noch Nudeln mit Spinat kochen/essen. Weil wir gerade bei der Aktion "unser Frost muss leerer werden" teilnehmen. Aber Canneloni haben wir auch noch da... hmmm... *rumgrübel*


    Die Hohe Tatra ist zum Glück nicht so hoch, vielleicht schaffen wir es auf den Rysy, der ist laut Tante Wiki 2503m hoch. Aber der Zwerg ist ja erst drei und da sind Bergtouren eher unwahrscheinlich (was die Murmeltiersichtung dann auch unwahrscheinlich macht...).


    Oh aber ich freu mich grad echt auf den Urlaub. Wehe, das Krönchen kommt mir da dazwischen...!!!

    #193Verfasser Hugolinchen (464632)  21 Jul. 20, 11:05
    Kommentar

    Ich drück Euch die Daumen Hugo! Wie lange ists denn noch hin bis es losgeht?


    Die Kopfschmerzen hatte ich bisher zum Glück nur einmal und da sind wir mehr oder weniger ohne Akklimatisierung von 2300m auf über 3000m aufgestiegen (geplant war ursprünglich ein "lockerer Spaziergang " ;-P), das fand mein Körper dann die letzten 300HM nicht mehr soooo cool. So hoch sind wir aber auch nur extrem selten unterwegs, von daher ist das üblicherweise eher kein Problem. Gestern bei bis knapp über 2200m war das z.B. überhaupt kein Thema.


    Nudeln mit Spinat... hmm... das wär vielleicht was... für Canelloni hab ich wieder keine Geduld, aber Lasagne wär evtl was, das ist nicht so fummelig...

    #194Verfasser Reisigbesen (1082761) 21 Jul. 20, 11:39
    Kommentar

    Morgen in zwei Wochen :o) *rumhibbel*



    #195Verfasser Hugolinchen (464632) 21 Jul. 20, 11:51
    Kommentar

    Vielleicht tust du dir leichter, Reisig, wenn du die Cannelloni mit Hilfe eines Spritzbeutels füllst? Bei meinen ersten Versuchen habe ich auch noch mühsam probiert, die Fülle mit einem Teelöffel in die fertigen Pastaröllchen zu stopfen, was ewig gedauert hat und zu viel Bruch führte. Irgendwann habe ich mal im TV gesehen, wie ein Koch die Fülle in einen Spritzbeutel packte und so die Cannelloni ratzfatz füllte. Funktioniert auch astrein (ich bastle mir die Spritzbeutel aus Gefrierbeuteln), spart Zeit und Nerven.


    Ich kann dir nicht sagen, ob mangelnde Grundfitness oder gleich die Höhe das Problem waren. Tatsache ist jedoch, dass der Sauerstofftransport ein Problem ist, daher ist jede Bewegung in der Höhe schnell sehr anstrengend.


    *mich den Urlaubswünschen anschließ*

    Ich muss hernach erst mal schauen, wo genau die Hohe Tatra liegt. Viel Spaß jedenfalls - ich zähle auch schon die Wochen, bis wir endlich wegfahren. Irgendwie ist so ein Urlaubscountdown ja immer schön - und heuer gleich dreimal, habe ich das Gefühl.

    Das liegt bei mir aber auch daran, dass viele Aktivitäten in meinen Urlauben heuer dem Corona-Virus zum Opfer gefallen sind, daher diese Sehnsucht nach "echtem Urlaub".

    #196Verfasser rufus (de) (398798) 21 Jul. 20, 11:57
    Kommentar

    Ach, schön, Hugo!

    Ich drück euch die Daumen, dass alles klappt!

    #197Verfasser skye (236351) 21 Jul. 20, 12:04
    Kommentar

    Rufus, danke für den Tipp, Spritzbeutel fällt bei mir auch schon unter fummelig ;-) Ausserdem widerstrebt mir irgendwie extra Müll zu erzeugen, nur um die Füllung in die Röhrchen zu kriegen, da mach ich lieber Lasagne


    Wie gesagt: Fitness hat mit Höhenkrankheit wenig zu tun, das ist Fakt. Wenn Du im Tal rumlaufen kannst ohne halb aus den Latschen zu kippen und das aufm Berg nicht mehr kannst, ist es die Höhe, bzw. die ddünnere Luft, nicht die Fitness. Wenn das im Tal und aufm Berg gleich ist, ist es die Fitness ;-)

    #198Verfasser Reisigbesen (1082761) 21 Jul. 20, 12:23
    Kommentar

    (ich bastle mir die Spritzbeutel aus Gefrierbeuteln), spart Zeit und Nerven.


    *aufzeig* ebenso, nachdem ich das erste Mal den Löffel genommen habe und danach so viel Bruch hatte und keine Nerven mehr, da hab ich das ganze Gelump in Lasagne umbenannt und so in die Form geschichtet :)

    Lecker ist das ganze dann auch mit Lachs .. oder Spinat mit Feta .. oder Gorgonzola .. aber gerade letzteres ess ja nur ich.


    Jetzt habe ich Hunger .. gut das ich gerade einkaufen war ...



    #199Verfasser Sands (427472) 21 Jul. 20, 12:25
    Kommentar

    Ich habe gerade "nebenan" was von belgischen Pommes gelesen und habe jetzt auch Hunger. *sabber*


    Vielleicht sollte mein Abendessen heute von der angeblich belgischen Frittenbude hier kommen. Ist ja immerhin Nationalfeiertag. :) Allerdings haben die da viel zu wenig verschiedene Saucen, um als belgisch durchzugehen.


    Zu Canneloni mit Spinat würde ich aber auch nicht nein sagen. *g*

    #200Verfasser skye (236351) 21 Jul. 20, 12:33
    Kommentar

    Ich hab grad SOOOO einen Schoki-Jieper. Und bin froh, dass ich NICHT einkaufen war.

    #201Verfasser Hugolinchen (464632) 21 Jul. 20, 13:06
    Kommentar

    Ich hab grad SOOOO einen Schoki-Jieper.

    Ich auch. Und ich war einkaufen. Und ich habe nur 2 von den Schokokeksen gegessen. Ich bin gerade stolz auf mich. Außerdem ist der Schrank mit den restlichen Keksen zu, ich sehe sie also nicht, und 6 Schritte von meinem Schreibtisch entfernt (nein, so groß ist das Büro nicht, aber ich muss um den Tisch rum). Mit ein bißchen Glück gewinnt jetzt meine Faulheit und ich steh nicht noch mal auf für noch einen Keks.

    #202Verfasser Silberfisch (836633) 21 Jul. 20, 13:35
    Kommentar

    Diese Beherrschung hätte ich dann leider nicht. Bei mir hätte dann das eine Stück Schoki 100 Gramm... *hüstel*

    #203Verfasser Hugolinchen (464632) 21 Jul. 20, 13:51
    Kommentar

    Oder diese riesigen M**ka-Tafeln mit 300 g Vollmilchschokolade. Auch nur ein Riegel ... ;-/


    Okay - das habe ich tatsächlich nie am Stück gefressen (anders kann man das ja gar nicht nennen), aber es gab durchaus Zeiten, da ist so ein Teil keine zwei Tage alt geworden ... :-/


    Hmpf.

    #204Verfasser rufus (de) (398798) 21 Jul. 20, 13:55
    Kommentar

    Bin ja nur froh das ich schon einkaufen war weil ich jetzt noch viel mehr extra kaufen würde und was da ist würde ich dann auch essen ...


    Ich kann beim Einkaufen immer ganz gelassen an den Chips vorbei gehen .. aber wenn ich abends auf den Sofa sitze hätte ich gerne welche ... tja aber deswegen schnell nochmal los? Ne so dringend ist dann doch nicht...



    #205Verfasser Sands (427472) 21 Jul. 20, 14:01
    Kommentar

    Diese 300g-Tafeln sind aber auch fies, weil die Stücke einfach auch größer sind. Und meinem Gehirn isses egal, dass da eine Reihe ein Drittel einer normalen Schoki-Tafel sind. Weil, ich ess "ja nur eine Reihe" und "ach, ich hatte ja nur eine Reihe" (darauf folgt dann meistens "jetzt isses eh egal..."). Hrmpf.

    #206Verfasser Hugolinchen (464632) 21 Jul. 20, 14:19
    Kommentar

    Perfekte Erklärung ... :-/

    Grmpf.

    #207Verfasser rufus (de) (398798) 21 Jul. 20, 14:23
    Kommentar

    Ja, den Effekt kenn ich gut. Meine aktuelle Lieblingsschoggi hat 200g pro Tafel und die Stücke sind mehr als doppelt so gross wie in einer normalen Tafel... fatal! Da ist letzte Woche auch ne ganze Tafel dem hormonellen Fresswahn zum Opfer gefallen, innert 2 Tagen :-/


    Aber ja letzte Woche war insgesamt nicht geeignet für eine freundliche Waage zu sorgen....

    #208Verfasser Reisigbesen (1082761) 21 Jul. 20, 14:28
    Kommentar

    #206 vollinhaltich usw. ihr wisst schon

    #209Verfasser Silberfisch (836633) 21 Jul. 20, 15:45
    Kommentar
    Was ihr nur immer mit Schokolade habt.... Voll ungefährlich... Aber Chips oder Pizza oder beides.. Natürlich nacheinander.... Nicht das da jemand dann chips auf Pizza packt.
    Voll blöde gerade muss am Handy schreiben... Kids haben pc Zeit 😎😜😊
    #210Verfasser Sands (427472) 21 Jul. 20, 16:24
    Kommentar

    Was ihr nur immer mit Schokolade habt


    Hey ... scher uns nicht so über einen Kamm! ;-)))


    Das "immer" stimmt ja wohl bei mir überhaupt nicht. Nur bei sehr wenigen Sorten!


    Chips und Pizza gehen gleichzeitig - zwar bloß keine Chips auf der Pizza, oh Graus, aber beides parallel ... halte ich jetzt nicht für so verwerflich;-)


    Junkfood-Tag ... ohja, endlich beim Thema;-)


    Ich wünsche euch einen schönen Feierabend!

    #211Verfasser rufus (de) (398798) 21 Jul. 20, 16:30
    Kommentar

    Leider gehen bei mir Pizza, Chips, Schoki und noch ganz ganz viele andere Sachen immer. Und Chips als Beilage? Warum nicht? 66 Mio Briten können nicht irren (-;


    Nachdem das von der Wettervorhersage versprochene Gewitter wohl doch eher nördlicher durchzog, kann ich jetzt pünktlich Feierabend machen.

    Schönen Abend euch!

    #212Verfasser Silberfisch (836633) 21 Jul. 20, 16:53
    Kommentar

    Chips und Pizza gehen gleichzeitig - zwar bloß keine Chips auf der Pizza, oh Graus, aber beides parallel ... halte ich jetzt nicht für so verwerflich;-)


    *unterschreib*


    Ich mach jetzt erstmal Feierabend. Meine Kollegen machen zum Teil heute alle länger, weil die Autobahn grad dicht ist. Das betrifft mich ja aber auf dem Rad zum Glück nicht. Bis morgen!

    #213Verfasser Hugolinchen (464632) 21 Jul. 20, 16:54
    Kommentar

    Bei mir war die Autobahn zwar (meines Wissens) nicht dicht, ging aber trotzdem mal wieder länger... seufz... wenn das spezielle Projekt endlich in trockenen Tüchern ist, werd ich glaub grad mal nen Tag frei nehmen!


    Schönen Abend Euch!

    #214Verfasser Reisigbesen (1082761) 21 Jul. 20, 17:20
    Kommentar
    Guten Morgen zusammen,

    Heute ist es soweit, die erste Dienstreise seit Februar... Gut sind die Stoffmasken letzte Woche noch angekommen, die sind doch deutlich angenehmer als die Einwegteile.

    Gestern Abend war ich noch schnell beim Pony nachschneiden, jetzt kann ich auch wieder was sehen, juhu.

    Grad eben war ich noch laufen, war schon ganz schön schwül...
    Ausserdem hab ich zur Zeit ja immer das Gefühl ich käm nicht vom Fleck, das stimmt zwar nicht 100% aber ich trotzdem schon dynamischer... naja, kommt auch wieder...

    Schönen Tag Euch!

    *Getränkebuffetaufbau*
    #215Verfasser Reisigbesen (1082761) 22 Jul. 20, 07:13
    Kommentar

    Guten Morgen ihrs!


    Reisig, dann ein gutes Gelingen bei der Dienstreise!


    Gestern ist eine Hose angekommen, die ich am Amazonas bestellt hatte... ich hatte schon eine Größe bestellt, die ich eigentlich nie, nie wieder bestellen wollte... und dann passt das Ding nicht... :-/ Jetzt hab ich gerade nachgesehen, weil da drin auch die französische Größe drin stand - das entspräche laut Größentabelle ner 42?! Ist das in Frankreich echt schon ne XXL? :-O Schade ist auch, dass die Hose wirklich nen schönen Schnitt hat und tolles Material. Allein, es gibt sie nicht größer *seufz* Muss ich doch abnehmen...


    Zum Abendessen gab's das Curry, das war aber seeehr mild gewürzt. Hätte für mich noch etwas mehr Bumms haben können, aber die Männer fanden's ok. An ner Hähnchen-Gemüse-Pfanne mit Reis ist ja aber auch nix verkehrt.


    Euch allen einen schönen Tag!

    #216Verfasser Hugolinchen (464632) 22 Jul. 20, 08:51
    Kommentar

    Hugo, soviel ich weiß, ist die deutsche 42 eine frz. 44 und entspricht XL;

    die XXL wäre eine deutsche 44 und franz. 46


    Italienische Größen sind sogar 3mal größer als deutsche, also deutsche 40 wäre ital. 46.


    Aber je nach Hersteller variiert das ja auch immer noch. :-(


    Frag vieleicht mal Elbi, die ist doch vom (Textil-)Fach.



    Guten Morgen und viele Grüße an alle!

    #217Verfasser Möwe [de] (534573)  22 Jul. 20, 09:17
    Kommentar

    *kurzdurchnebel*


    Moinsen!

    Es war gestern dann noch später als geplant, aber na ja. War mit einer Freundin zum Essen beim Chinamann und habe dann den Knoten in meinem Taschentuch gelöst und mal den Beipackzettel studiert. Jo, nun bin ich, äh, schlauer.


    Die abgeknippsten Ableger schmeißen die Blätter nur so von sich - die fanden die Sache wohl nicht so toll. Es dürfen noch Wetten abgeschlossen werden, ob sie's überleben. *seufz* Einen grünen Daumen krieg ich in diesem Leben echt nicht mehr. :(


    Das mit der Hose ist ja echt ärgerlich, Hugo! :(


    So, ich geh mal Arbeit sichten. Macht sich ja nicht von alleine. *nochmalseufz*

    #218Verfasser skye (236351) 22 Jul. 20, 09:27
    Kommentar

    Moin zusammen ...


    schönes Wetter bisher.. eigentlich wollte Junior heute ja zur Oma nach Verden ... aber die Oma macht sich Sorgen.. eine Bekannte aus dem Reitstall hatte über x Ecken Kontakt zu einem der Corona Fälle in Verden .. nun will sie erst den Test der Bekannten abwarten bis Junior hin soll. Finde ich etwas übertrieben zumal da wirklich x Ecken zwischen den Kontakten liegen aber vielleicht ist es besser zu vorsichtig zu sein? Ich weiß es nicht.


    Wenn es nur nicht so stressfrei wäre wen nur ein Kind zuhause ist ;) So im Vergleich... Oh das Streiten wird stetig weniger, vielleicht werd ich empfindlicher?


    So nächste Frage was koch ich heute, von gestern ist nur noch ein Rest da, gerade genug um als Beilage zu fungieren mal nachher mal die Kinder befragen..



    #219Verfasser Sands (427472) 22 Jul. 20, 09:34
    Kommentar

    Naja, das war jetzt mein erster Kontakt mit französischen Hosen(-größen). Beim nächsten Mal bin ich da schlauer... immerhin bekomme ich eine 42 zu. Ok, ich kann mich dann weder bewegen noch atmen, aber irgendwas ist ja immer... ;o) War halt gestern dann nur reichlich gefrustet.


    Zu den Canneloni würde ich vielleicht ein Steak machen. Oder Hähnchenspieße? Fisch passt bestimmt auch.

    #220Verfasser Hugolinchen (464632) 22 Jul. 20, 09:40
    Kommentar

    Servus beinand,


    *kurzes Winken aus dem Arbeitsberg*


    Zumindest heute Vormittag komme ich höchstens zum Mitlesen - Reisig, viel Erfolg auf der Dienstreise.


    Bis später!

    #221Verfasser rufus (de) (398798) 22 Jul. 20, 09:41
    Kommentar

    Ich war grade TroFu einkaufen, und als ich zurück komme, fragt mein Kollege, ob ich was Süßes mitgebracht hätte. Er wollte dann aber doch nix mit Lamm. Oder Rind. Banause ;o)


    Das Wetter ist herrlich heute, ich wäre ja lieber spazieren gewesen. BTW, wo ist denn das Mohnblümchen heute? Hab ich was nicht mitbekommen?

    #222Verfasser Hugolinchen (464632) 22 Jul. 20, 12:52
    Kommentar

    Stimmt, Poppy ist nicht da.

    Weiß nicht, ob sie was erwähnt hat - ich hab jedenfalls nichts mitbekommen. Das muss aber nichts heißen.


    Ich probiere gerade eine neue Anti-Snack-Methode aus. Es hilft nämlich, nicht zwischendurch zu naschen, wenn man wegen Medikamenteneinnahme längere Essenspausen einhalten muss. An Tag 1 hat das jedenfalls noch hervorragend funktioniert. Mal gucken, ob der Trend anhält...

    #223Verfasser skye (236351) 22 Jul. 20, 13:46
    Kommentar

    Oh, das ist aber ein blöder Grund, Skye!


    Bei meinem Schwangerschaftsdiabetes damals musste ich ja auch strenge Pausen einlegen. Furchtbare Krankheit... (also, nicht nur deswegen)


    Edith um 16:45 Uhr: mein Schokojieper wird übrigens nicht besser. Ich könnt schon wieder rumfressen... na, da fahr ich lieber erstmal nach Hause. Da gibt es dann irgendwann Nudeln mit Spinat. Schönen Feierabend!

    #224Verfasser Hugolinchen (464632)  22 Jul. 20, 14:15
    Kommentar

    Guten Morgen zusammen,


    Dienstreise war ok, wenn man von dem Tubbel der in der Baustelle einen Unfall gebastelt hat mal absieht, wir hatten aber zum Glück genug Reserve eingeplant.

    Ansonsten ist es immer wieder krass wie sehr man sich zusammenreissen muss Leuten nicht die Hand zu schütteln, wenn man sie das erste Mal trifft, aber auch das haben wir hinbekommen ;-)


    Der Tag sonst war nicht übermässig spektakulär. Wir waren am frühen Nachmittag zurück und ich war dann gut beschäftigt und hab auch wieder Zeit auf mein Konto gepackt. Da ich jetzt aber meiner Meinung nach wirklich alles getan hab, was ich sinnvollerweise zum Gelingen des einen widerborstigen Projektes tun kann hab ich den Plan heute früh zu gehen. Laut Wetterbericht ist heute mehr oder weniger der schönste Tag der Woche und das Wasser ruft!


    Schönen Tag allen!

    #225Verfasser Reisigbesen (1082761) 23 Jul. 20, 07:21
    Kommentar

    Guten Morgen


    gestern gab es zum Frühstück wieder nur Gemüse, das sollte ich beibehalten, scheint zu funktionieren. Vom Mittag reden wir dann aber lieber nicht... Abends noch gemütlich mit Freunden im Garten gesessen, Chips und Schoki weitestegehend widerstanden und den Kometen gesucht, aber nicht gefunden. Der Muskelkater schwindet langsam, Klettern ist doch anstrengend :D

    Heute steht noch nichts fest, mal sehen ob ich fürs Frühstück noch eine Paprika finde. Habt einen schönen Tag

    #226Verfasser Jepito (717099) 23 Jul. 20, 07:58
    Kommentar

    Servus beinand,


    mein Abend gestern? Ich bin um 18:15 auf dem Sofa eingepennt, eine knappe Stunde später aufgewacht, habe noch etwas gegessen und bin um 20:30 ins Bett. Dann tatsächlich noch knappe 5 oder 6 Seiten gelesen, dann ging nichts mehr.

    Aber auch das ist besser als nichts, es zeigt mir, dass mein Hirn langsam wieder aufnahmefähiger wird. Ich war monatelang nicht fähig, mich auf so "anspruchsvolle" Literatur wie Regionalkrimis zu konzentrieren, und das sagt schon eine Menge aus.


    Ich soll euch schön von Poppy grüßen, sie hat diese Woche frei und ist unterwegs.


    Ansonsten ist nicht viel passiert, ich züchte mir einen Fersensporn und habe erst in 2 Wochen einen Orthopäden-Termin - super ;-/ Grmpf.


    Frohes Schaffen!

    #227Verfasser rufus (de) (398798) 23 Jul. 20, 08:11
    Kommentar

    Guten Morgen ihrs!


    Reisig, ich drück die Daumen, dass das heute klappt mit dem "zeitig gehen".

    Jepito, ich hab lezte Woche mal des nächtens geguckt, weil ich da grade wach war ("Maaaamaaaa!"). Der Himmel war sternenklar, ich hab auch den Großen Wagen gefunden (ist ja nicht so schwer), aber dann war unser Dorf im Weg. Und jetzt war's nachts immer bewölkt. Ich hätte übrigens noch zwei Paprika im Kühlschrank. Der Holzwurm bringt die immer mit, weil die Kinder die einladen, obwohl er genau weiß, dass die bei uns nicht das Gemüse der Wahl sind...

    Fersensporn hab ich auch, Rufus. Ich hab's ohne Orthopäden wieder hinbekommen. Mache da jetzt immer Dehnübungen für den Fuß/Unterschenkel, das hilft. Ziept nur noch hin und wieder. Und ich laufe nicht mehr in Barfußschuhen *schnüff*

    Danke für die Info bzgl. Poppy.


    Ich habe dann gestern eine weitere Hose geliefert bekommen, Größe 44 und siehe da, die passt.

    Zum Abendessen gab's Nudeln mit Spinat, ging dann doch schneller als Canneloni. Ich hab noch Muschelnudeln zuhause, die werde ich wohl nächste Woche mal füllen. Allerdings dann mit ner Art Bolo und für den Zwerg mit Käse-Käse-Käse.


    Euch allen einen schönen Tag!



    #228Verfasser Hugolinchen (464632) 23 Jul. 20, 08:46
    Kommentar

    Hugo, auf so eine Antwort hatte ich gehofft - ich hatte noch dumpf was im Hinterkopf mit dir und Fersensporn. Sind das spezielle Dehnübungen gegen Fersensporn oder generell für Fuß und Unterschenkel? Ich google auch mal ein bisschen.


    #229Verfasser rufus (de) (398798) 23 Jul. 20, 09:03
    Kommentar

    *kurzdurchnebel*


    Moinsen!

    Gestern Abend gab's KKF (Karotten-Kohlrabi-Gemüse und Feta) und danach ist irgendwie nichts mehr passiert. Konnte mich zu nichts aufraffen.


    Danke für die Info zu Poppy!

    Reisig, ich drück die Daumen, dass es klappt mit dem zeitig Gehen!


    Und jetzt mach ich mich mal an die Arbeit.

    #230Verfasser skye (236351) 23 Jul. 20, 09:27
    Kommentar

    Ich mixe das. Zuzka hat Mob Therapy bzw. Mob Drills Workouts, und dann noch ein paar Stretches oder Yoga-Übungen. Mir hat zB geholfen, sich auf eine Treppenkante zu stellen (nur mit dem Fußballen) und dann leicht zu wippen. Oder stehen (Füße hüftweit auseinander), dann Hände auf den Fußboden, und dann abwechselnd erst auf die Fußspitzen/Ballen stellen und dann auf die Ferse und die Fußspitzen nach oben. Und, so banal es klingt, Fußkreisen.

    #231Verfasser Hugolinchen (464632) 23 Jul. 20, 09:30
    Kommentar

    Die Treppen-Übung habe ich auch gefunden (für so etwas eignet sich ja der Step super), sowie das klassische "Ich verbiege einen Baum", das Jogger am Ende eines Laufs häufig machen.

    Danke noch für die anderen beiden Tipps, Fußkreisen lässt sich ja auch gut im Büro erledigen. Die Sachen mögen alle banal klingen, aber das ist doch völlig wurscht. Danke für die Ideen!

    #232Verfasser rufus (de) (398798) 23 Jul. 20, 09:37
    Kommentar

    Falls Du denkst, dass sich der Fersensporn auf Grund zu stark gespannter Sehnen bildet kann evtl auch eine Faszienrolle oder ein Ball helfen.

    #233Verfasser Reisigbesen (1082761) 23 Jul. 20, 09:42
    Kommentar

    Tuffi hatte mir auch noch eine Creme empfohlen, aber die ist homöopathisch. Ja, die hat auch geholfen, ob's an der Creme lag oder an der damit verbundenen leichten Fußmassage weiß ich nicht. Ich bin aber leider nicht der regelmäßige Schmierer, das bleibt bei mir dann einfach irgendwann auf der Strecke.


    sowie das klassische "Ich verbiege einen Baum", das Jogger am Ende eines Laufs häufig machen. Das habe ich ja lange nicht gemacht... gab nen Rüffel von der Physio. Und jetzt sieht das bei mir aber eher nach Trauerweide aus, weil ich keinen Dehnreiz bemerke, wenn ich so normal da stehe... ;o)

    #234Verfasser Hugolinchen (464632) 23 Jul. 20, 09:43
    Kommentar

    Guten Morgen!

    Gestern habe ich einen kleinen Blitzbesuch bei meiner Mama zum Gratulieren gemacht. Als ich wieder daheim war, bin nicht mal auf'm Sofa eingeschlafen, sondern gleich ins Bett. 2x die Strecke an einem Tag schlaucht mich offensichtlich.

    Aber ich habe feinen Apfelstrudel gekriegt und auch noch ein Stück für heute mittag dabei - mmmh.


    Jetzt arbeite ich mal gestern hinterher und nächster Woche vorneweg - 1 Tag und der Rest von heute und ich habe eine Woche frei (-:

    #235Verfasser Silberfisch (836633) 23 Jul. 20, 09:55
    Kommentar

    Kannst du mir mal bitte (per PM oder WA) den Namen der Creme schicken?


    Hugo, das Problem habe ich ja auch im gewissen Sinne - ich muss bei einigen Punkten richtig weit in die Dehnung gehen, bevor ich irgendwas merke, oder brauche Dehnübungen für Fortgeschrittene.

    Beispiel: Man hockt auf dem Boden, winkelt die Beine an, legt die Fußsohlen aneinander und versucht, die Knie nach außen zu klappen, so dass sie irgendwann mal den Boden berühren. Man soll aufhören, wenn man eine starke Dehnung verspürt.

    Das kann ich nicht. Ich verspüre langsam eine leichte Dehnung, wenn meine Beine bereits bequem am Boden aufliegen.


    Reisig, es ist eine Mischung aus Übergewicht und Sehnen. Ich habe so einen Stachelball, das empfinde ich als relativ angenehm. Danke!

    #236Verfasser rufus (de) (398798)  23 Jul. 20, 10:01
    Kommentar

    Oh die Übung heißt bei Zuzka glaub ich Frosch - und ich mag die total gerne "... and let the gravity do it's thing" :o) So schön, wenn die Physik den Sport erledigt.

    #237Verfasser Hugolinchen (464632) 23 Jul. 20, 10:05
    Kommentar

    Moin, bin auch mal wieder da. Arbeitsberg lässt grüßen, die nächsten zwei Wochen wird es noch schlimmer, mein Kollege macht 14 Tage Urlaub. Es sei ihm von Herzen gegönnt, doch ein wenig Selbstmitleid kann ich nicht leugnen.


    Beim Thema Fersensporn lese ich interessiert mit, im Moment habe ich zwar einigermaßen Ruhe, doch ich trau dem Frieden nicht.


    Den Kometen habe ich auch nicht gesehen, entweder zu wolkig oder nicht mehr wach. Macht aber nix, in ca. 8000 Jahren kommt er noch mal vorbei. Hab ich mir schon in den Kalender eingetragen....

    #238Verfasser Klausbärbel (775496) 23 Jul. 20, 10:09
    Kommentar

    Insgesamt wollte ich ja dieses Jahr mehr Stretchen/Mob drills machen. Und zumindest den guten Vorsatz habe ich eingehalten (wenn auch nicht jedes Mal nach dem Sport (eher so 50/50), aber wenigstens einmal pro Woche mache ich ein Yoga oder Stretching Workout). Fehlt jetzt nur noch der Klimmzug und 10,6 kg weniger Gewicht...

    #239Verfasser Hugolinchen (464632) 23 Jul. 20, 10:12
    Kommentar

    Bei Dehnübungen ist das bei mir so eine Sache - bei vielen Sachen ist einfach Wampe im Weg. Generell bin ich sehr beweglich und brauche daher schon speziellere Übungen, damit ich eben auch eine Dehnung verspüre.


    Ich hatte mal einen ärztliche Untersuchung bei einem Orthopäden, und der meinte gönnerhaft: Beugen Sie sich mal bei gestreckten Beinen vor und versuchen Sie, mit den Händen die Zehenspitzen zu berühren.

    Brave Patientin, die ich bin, habe ich das gemacht und hatte die Handflächen bequem am Boden abgelegt. Blödes Gschau vom Orthopäden, wobei er als Knochenarzt wissen müsste, dass Beweglichkeit und Übergewicht zwei Paar Stiefel sind.

    Das ist zwar schon ein paar Tage her, aber auch heute noch schaffe ich es ansatzlos, den Handrücken auf dem Boden abzusetzen. Für Handflächen muss ich mittlerweile aufgewärmt sein, ohne Schuhe geht es aber meistens auch noch problemlos.

    Daher schauen diverse Pilates/Yoga-Trainer immer sehr überrascht, wenn sie mich noch nicht kennen. Aber finden dann recht schnell die Spezialisten-Posen, in denen es bei mir dann ziept und zieht. Und natürlich gibt es auch Stellen, in den ich gnadenlos verkürzt bin, z. B. wenn es um die Schulterbrücke geht. Jeder hat so seine Baustellen.

    #240Verfasser rufus (de) (398798)  23 Jul. 20, 10:24
    Kommentar

    Moin Moin, hab endlich mal wieder Zeit zum Reinschauen.

    Bei der "ich verbiege einen Baum" Suche habe ich diese mdr Gartenübungen gefunden.

    https://www.mdr.de/mdr-garten/geniessen/video...


    Ist da euer Baum dabei?


    Allgemein bin ich bei zuwenig Bewegung - viel zu viele Telefonkonferenzen - erst gestern habe ich Mittags festgestellt, dass ich dadurch von 7 bis 12 Uhr nur am Schreibtisch sass, ohne auch nur einmal auf zu stehen.

    Ätzend.

    = Ich habe mir heute wieder den Stehtisch einen urlaubenden Kollegen ausgeliehen. Geht recht gut. 1-2 Std im Stehen arbeiten, 1 Std im Sitzen, wieder im Stehen usw.

    Das tut richtig gut


    Mittags gibt es bei uns seit fast 2 Wochen nur eine Schüssel Salat. Tomaten, Gurken, Paprika, Feta oder Mozzarella, Essig und Öl. Tut richtig gut, reicht und das Mittagsloch findet nicht den Weg zu mir.

    #241Verfasser Masu (613197) 23 Jul. 20, 11:14
    Kommentar

    Na der Baum ist eine Yoga-Pose. Bei mir wird das dann so: https://images.app.goo.gl/BkRbqKBoVqZUpEGg6

    #242Verfasser Hugolinchen (464632) 23 Jul. 20, 11:30
    Kommentar

    Moin zusammen ...


    tztz da ist der Tag schon halb rum und ich komm hier zu nix.

    OK ... zu viel aber nicht zu dem was ich eigentlich vor hatte.. Garten ist mir gerade zu uselig, Technik ist doof, Woll ist gewässert und wartet auf kreative Ideen ... von denen habe ich eigentlich genug aber keine Zeit am Stück...

    Dann weiß ich mal weider nicht was kochen.. wahrscheinlich einfach Salat mit Huhn bzw. Falafel.. och was weiß ich...


    #243Verfasser Sands (427472) 23 Jul. 20, 11:33
    Kommentar

    Hugo, ich meinte mit "Baum wegdrücken" den atemlosen Jogger, der am Ende seiner Runde mit beiden Händen am Baum gelehnt steht, ein Bein gebeugt, das andere nach hinten gestreckt, Fuß komplett am Boden, Fersen- und Wadendehnung.

    Eben die perfekte Ausrede. Ich dehne mich, ich bin nicht außer Atem und tot, sondern dehne mich;-)

    (Nein, ich will die Übung nicht lächerlich machen, ich weiß, wozu sie gut ist. Es schaut nur so aus!)

    #244Verfasser rufus (de) (398798) 23 Jul. 20, 11:51
    Kommentar

    den atemlosen Jogger...ich bin nicht außer Atem und tot...


    Ich kann fast nicht sagen wie sehr mich dieses Klischee vom keuchenden Jogger kurz vorm Kollaps nervt... Wer am Ende seiner Runde "ausser Atem und tot" ist, trainiert falsch... Punkt...sorry rufus das geht nicht gegen Dich persönlich, ich kanns nur echt nicht mehr hören/lesen. Im Coronafaden war der "keuchende Jogger" ja ne Weile das Feindbild schlechthin...


    Ein anderes Thema, das mich akut grad echt nervt sind Brandtests... Jedes Land hat für jede Anwendung nen eigenen und keiner davon korreliert mit dem anderen... grmpf... sorry.. total OT, aber der musste raus!

    #245Verfasser Reisigbesen (1082761)  23 Jul. 20, 11:59
    Kommentar

    Ich kenne diese Tests - wir mussten auch schon Normkissen basteln mit bestimmten Abmessungen und bestimmtem Gewicht (aufs Gramm genau), damit das Brandverhalten reproduzierbar ist.

    Kollegen sind rumgegangen und haben gefragt, ob jemand alte Reisetasche, Decken, Stiefel abzugeben hätte, die in Flammen aufgehen könnten.


    Du hast gerade Spaß!


    Sorry - ich wollte wegen des Joggers keinen wunden Punkt treffen und auch nichts lächerlich machen. Ich witzle nur so gerne bei so etwas, nehme mich selbst dabei auf die Schippe. Ich habe Sportschuhe (sogar richtige Laufschuhe) in knallbunten Neonfarben - als ich die damals gekauft habe, habe ich nur gemeint, damit findet man mich wenigstens, wenn ich erschöpft im Gebüsch oder am Straßenrand zusammengebrochen bin.


    #246Verfasser rufus (de) (398798)  23 Jul. 20, 12:35
    Kommentar

    Ach der Baum, der wo eine Masu in Schönheit


    PLUMPS


    auf der Nase liegt. Ich hatte mal nen Virus und in Folge dessen ist mein Gleichgewichtssinn echt großartig. *wackel* *purzel*

    #247Verfasser Masu (613197) 23 Jul. 20, 12:58
    Kommentar

    Meine Mutter hat mich gestern mal den Yogabaum machen lassen (wir hatten's irgendwie mit Gleichgewicht und Übungen) - lief alles gut. Und dann sollte ich noch mal mit geschlossenen Augen. So schnell, wie ich umgefallen bin, kann man gar nicht gucken.

    Ich fand das aber sehr interessant, dass man sich praktisch mit Blicken festhalten kann.

    #248Verfasser Silberfisch (836633) 23 Jul. 20, 13:02
    Kommentar

    Ein anderes Thema, das mich akut grad echt nervt sind Brandtests... Jedes Land hat für jede Anwendung nen eigenen und keiner davon korreliert mit dem anderen... grmpf... sorry.. total OT, aber der musste raus!


    Aber wenn die EU dann eine Regelung dazu einführt, beschweren sich wieder alle ;o)



    #249Verfasser Hugolinchen (464632) 23 Jul. 20, 13:09
    Kommentar

    EU Regelung gibt es inzwischen zum Glück für manche Bereiche, was schon mal hilft. Manche EU Länder finden dann aber trotzdem Mittel und Wege das entweder anders zu interpretieren und deshalb Prüfberichte nach der gleichen Norm nicht zu akzeptieren, oder es werden noch Zusatzanforderungen definiert, aber das ist vergleichsweise Anfängerkram ;-)


    Im aktuellen Fall muss ich was nach US-Normen qualifizieren, was wir hier in Europa herstellen wollen. In Europa gibt es kein Prüflabor das den Test durchführt den ich brauche, bzw. das einzige Labor, dass die Ausrüstung hat, weigert sich die Prüfung zu machen wenn Du nicht  mit einer Wagenladung Vorprüfungen beweist, dass nix brennt, Spitzenwitz!... Für meine Entwicklungsprüfungen kann ich aber auch nicht für jeden Loop Zeug nach USA schicken, akut sowieso nicht.... Hilfe!

    #250Verfasser Reisigbesen (1082761) 23 Jul. 20, 13:32
    Kommentar

    Na klar, es ist doch auch dreist von der EU einfach mal allen ihre Meinung zum Thema Branddtest aufzuzwingen. Also wenn das mal kein Grund für einen Brexit 2.0 wäre! )-:

    #251Verfasser Silberfisch (836633) 23 Jul. 20, 13:32
    Kommentar

    Reisig, das stelle ich mir sehr kompliziert vor. Ich hoffe, du findest da noch ne Lösung.


    #252Verfasser Hugolinchen (464632) 23 Jul. 20, 13:41
    Kommentar

    Pft, wir machen keinen Brexit 2.0. Also nee, nachmachen tun wir nicht!

    Wenn schon dann einen Dexit 1.0

    #253Verfasser Masu (613197) 23 Jul. 20, 13:46
    Kommentar

    Na einfach kann ja jeder ;-) Danke! "Wir tun unser bestes", oder wars doch "sie bemühte sich stets"? Wir werden sehen... *lach*

    #254Verfasser Reisigbesen (1082761) 23 Jul. 20, 13:46
    Kommentar

    P.S: im ersten Moment war ich bei Brandtest (engl.) im Sinne von - da wird eine Marke (auf Verkäuflichkeit) getestet. Also Kundenbefragungen und so.


    Nochmal zum Mitschreiben.

    Das Labor will keinen Brandtest machen, solange kein positiver Brandtest vorliegt?

    #255Verfasser Masu (613197)  23 Jul. 20, 13:47
    Kommentar

    Mit Branding im Sinne von Markenentwicklung hab ich zum Glück nix am Hut... ich kümmere mich eher drum, dass sie was haben, wo sie ihren Brand drauf machen können ;-)

    #256Verfasser Reisigbesen (1082761) 23 Jul. 20, 13:50
    Kommentar

    Wenn schon dann einen Dexit 1.0


    Oh Gott, bitte nicht! :(


    Ich habe mich gerade (also die letzten 2 Stunden oder so) mal wieder erfolgreich von der Arbeit abgelenkt und jetzt mal wieder viele Pläne. Wie immer dürfen Wetten abgeschlossen werden, was daraus wird. *g*

    #257Verfasser skye (236351) 23 Jul. 20, 13:51
    Kommentar

    Das Labor will keinen Brandtest machen, solange kein positiver Brandtest vorliegt?

    Jupp, genau so...;-)

    #258Verfasser Reisigbesen (1082761) 23 Jul. 20, 13:52
    Kommentar

    Wenn schon dann einen Dexit 1.0


    Oh Gott, bitte nicht! :( *fettunterschreib*


    Mir kommt dann immer die Szene aus "Das Leben des Brian" in den Sinn: "Was hat die EU je für uns getan?" in den Sinn.

    #259Verfasser Hugolinchen (464632) 23 Jul. 20, 13:56
    Kommentar

    Das Labor will keinen Brandtest machen, solange kein positiver Brandtest vorliegt?

    Jupp, genau so...;-)


    Ja logisch. Würdet ihr denn wollen, dass eure Hütte abfackelt, nur, weil ihr was testen müsst? Ihr seid schon schwierig.

    #260Verfasser rufus (de) (398798)  23 Jul. 20, 13:56
    Kommentar

    Äh, nur zur Klarstellung.

    Ich halte den Brexit für einen riesigen Fehler und bin definitiv die Letzte die je für einen Austritt Deutschlands au der EU wäre.


    Anbei eine wie ich finde sehr gute Kolumne von Lamja Kaddor

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschla...

    #261Verfasser Masu (613197) 23 Jul. 20, 14:31
    Kommentar

    Hrmpf... jetzt ist es doch wieder eine Stunde später als ich geplant hatte und ich bin inzwischen ganz grässlich faul und müde und ich hab überhaupt keine Lust mehr zu schwimmen...


    Ich werd mich aber trotzdem demnächst verkrümeln, ich bin ja gleichwohl schon wieder seit halb 7 hier....mal sehen was ich dann mache...


    Schönen Nachmittag/Abend allerseits! *wink*

    #262Verfasser Reisigbesen (1082761) 23 Jul. 20, 15:03
    Kommentar

    Schwimmen wäre echt mal wieder eine gute Idee. Auch wenn ich mich heute wie eine Bleiente fühle.

    Wie voll sind die Freibäder zur Zeit? 

    #263Verfasser Masu (613197) 23 Jul. 20, 15:44
    Kommentar

    Ich wünsche euch einen schönen Feierabend!


    Bis morgen!

    #264Verfasser rufus (de) (398798) 23 Jul. 20, 16:08
    Kommentar

    Thema Dehnen kam mir vorhin in den Sinn

    Als Klavierschülerin hatte ich mir mit zigfachen Wiederholungen weitgehend identischer Bewegungen, beidseitige Sehnenscheidenentzündungen eingehandelt.

    Irgendwann war ich anderweitig bei einem Orthopäden, der sah meine beidseitigen Ledermanschetten und meinte nur - weg mit den Dingern und richtig dehnen.

    Jahrelanges einkleistern mit Salben hat nichts bewirkt, dehnen war die Lösung.

    Wenn ich das früher gewusst hätte, hätte ich mir viele Jahre Schmerzen und Schlafprobleme erspart.

    #265Verfasser Masu (613197) 23 Jul. 20, 17:08
    Kommentar

    Merke: wenn ich bei einem US-Hersteller ein Shirt eine Größe kleiner bestelle, als die Hose beim FR-Hersteller, dann bekomme ich ein Zelt... :o)


    Guten Morgen ihrs!


    Wie gesagt, ich hatte mir für dieses Jahr vorgenommen, mehr für Flexibilität/Mobilität zu machen und das Dehnen nicht so zu vernachlässigen. Das habe ich tatsächlich auch beibehalten. Trotzdem hat die Physio mit mir gemeckert. "Mehr" ist dann wohl immer noch nicht ausreichend...


    Gestern gab's Omelette mit Caprese-Füllung. Sehr lecker. Ansonsten halt das Übliche.


    Euch allen einen schönen Tag!

    #266Verfasser Hugolinchen (464632) 24 Jul. 20, 07:20
    Kommentar

    Servus beinand,


    so, gestern Abend das Auto aus der Werkstatt abgeholt. Jetzt bin ich arm, aber das Autochen ist fahrtüchtig, es soll ja noch ein paar Jährchen halten.


    Ansonsten habe ich viele Dehnübungen gemacht - danke für den Tipp, Hugo. Und ich spüre auch, dass da noch mehr geht. Es ist ja normal, dass man nicht unbedingt den Schmerz ausreizen will und in der Komfortzone bleibt. Das braucht Überwindung.


    Meine zwei fusseligen Mitbewohner diskutieren gerade mal wieder quer durch die Wohnung - das sind die Momente, in denen man sich besser aufräumt und aus dem Weg bringt.


    Heute Nachmittag habe ich erst wieder Quasselstunde (allerdings diesmal telefonisch) und dann einen Termin mit einer Maklerin, um eine Vorstellung vom Wohnungswert zu bekommen. Langsam nimmt das auch Fahrt auf. Das wichtigste war erst mal, meinen Vater unterzubringen, jetzt geht es darum, Verpflichtungen zu beenden, sprich, laufende Kosten zu kappen.

    Die neue Heizungsanlage im Elternhaus läuft parallel, die wird Anfang August eingebaut. Wichtig war, dass das vor der neuen Heizperiode geschieht. Und ich schätze - hoffe - , dass ich die Wohnung heuer noch verkaufen werde. Dann ist das Thema durch, alle Verpflichtungen und vor allem Verbindungen in die Ecke sind dann gekappt.

    Ich sei übrigens undankbar.

    Ja - ich weiß. *gg*

    Manchmal ist es schön, wenn Leute nicht mit Antworten rechnen.


    Ich wünsche uns erst mal einen frohen Wochenendspurt, ich baue mal schnell das Freitagsbuffet auf.


    *Crémant kaltstell und entkork*

    *Obst, Joghurt und Eierspeisen herricht*

    *Semmeln, Brezn und Co. dazustell*

    *Teewasser koch*

    *Caffetiera aufsetz*

    Milch müsst ihr selbst aufschäumen, das kann ich nicht so gut.

     

    #267Verfasser rufus (de) (398798) 24 Jul. 20, 07:48
    Kommentar

    Guten Morgen, eine Runde Kaffee wer mag.


    Gestern leider vergeblich zum Treffpunkt gefahren, ich war eigentlich mit einer Freundin/Kollegin zum Spazieren gehen verabredet. Aufgrund ihrer Arschlochkrankheit und HO sehen wir uns sonst nicht. Doch sie kam nicht, hatte aber auch nicht abgesagt. Wie sich dann herausstellte musste sie vorgestern überraschend ins Krankenhaus. Über das warum wollte sie gestern nicht sprechen, ich hoffe nur nichts ernstes. Ich hasse diese Krankheit!


    Essen ist unspektakulär. Vormittags Joghurt mit Obst und Müsli, abends einen Hack-Tomaten-Paprika Eintopf. Was es heute gibt weiß ich noch nicht. Morgen kommen Schwiegers zum Restegrillen, d.h. SchwieMu bringt ihre Reste mit.. Im Juli. Restegrillen. Muss ich nicht verstehen.


    Der Lütte ist heute Nacht mit Freunden Richtung Italien gefahren. Mit dem Auto. Ich bin also bis Ende nächster Woche etwas unentspannt und froh wenn er heile wieder da ist.


    Der Große möchte heute zu Ikea, Er meint er braucht ein neues Bett. Und ich, ich brauche dringend Teelichte, was sonst?


    Einen schönen Start in den Freitag

    #268Verfasser Klausbärbel (775496) 24 Jul. 20, 07:56
    Kommentar

    Danke rufus.

    *Caffetiere nutz* *Portion Milch aufschäum* Dank einen Milchaufschäumers kann ich das richtig gut.

    Crémant am Morgen, ihr wisst schon. *dankbarGlasnehm*


    Omelette mit Caprese-Füllung - hah! Danke für die Idee

    Held sprach gestern Abend von Pfannkuchen, befand sie für heißes Wetter als zu schwer.

    Kommen die Tomaten da kalt hinein oder brätst du die kurz an?


    Auf in einen hoffentlich ruhigen Tag. Hoffen und träumen sind immer erlaubt.

    Mein Kalender spricht auch nur von einer einzigen Besprechung.

    #269Verfasser Masu (613197) 24 Jul. 20, 08:27
    Kommentar

    Klausbärbel, ich drücke ganz fest die Daumen, dass es deiner Freundin bald wieder besser geht! Schei* Arschlochkrankheit...


    Restegrillen im Juli... naja. Aber nur, damit man wieder neues Grillgut kaufen kann ;o)


    Wie alt waren deine Söhne gleich nochmal? Ich glaub, da wäre ich auch unruhig.


    Rufus, willst du dein Elternhaus dann auch verkaufen? Ich drücke die Daumen, dass die Wohnung bald weg ist. Zu einem guten Preis ;o)


    Masu, die Tomaten waren nicht komplett durch, aber auch nicht mehr richtig kalt *lach* Ich habe erst das Ei-Gemisch in der Pfanne bis fast fertig durchbacken lassen, dann eine Hälfte mit dünnem Mozzarella und dicken Tomatenscheiben belegt, Basilikum und Salz/Pfeffer darauf verteilt, und dann das Omelette zugeklappt und noch kurz in der Pfanne gelassen. Also lauwarm :o) Hätte auch noch bisschen Balsamico drauf getan, aber der war nicht verfügbar.

    #270Verfasser Hugolinchen (464632)  24 Jul. 20, 08:30
    Kommentar

    Hugo, das Haus werde ich vermieten, aber darum werde ich mich erst nächstes Jahr kümmern. Denn davor muss einiges grundsaniert werden. Zuerst die Heizungsanlage, als nächstes kommen dann Bad und Gäste-WC. Fliesen sind zum Teil abgeschlagen ... Dann ausräumen und neue Böden, dann weitersehen.

    Dort selber einzuziehen ist zweischneidig, weil es für mich extrem ungünstig liegt (Arbeitsweg) und die Lage als solches den Arbeitsweg nicht aufwiegt, selbst wenn sich was mit Homeoffice und nur 1-2x Büro pro Woche machen ließe. Es liegt - wie heißt es so schön - sehr verkehrsgünstig, und diesen Dauerlärm habe ich auch hier, nur eine Stunde weniger Arbeitsweg einfach und die Möglichkeit, in die Arbeit zu radeln.

    Aber jetzt erst mal die Wohnung - dann ist das Pflegeheim finanziert, und das ist das wichtigste.

    Und dann, mal schauen. Alles andere ist Zukunftsmusik.

    #271Verfasser rufus (de) (398798) 24 Jul. 20, 08:56
    Kommentar

    Guten Morgen zusammen,


    ich war gestern nicht mehr schwimmen sondern bin ganz unspektakulär auf dem Draussensofa eingeschlafen. Zu essen gabs was vom Inder, weil mal wieder niemand Lust hatte zu kochen.


    Ich war danach noch spazieren und hab mich etwas in der Distanz verschätzt, war dann doch weiter als ich gedacht hab.


    Geschlafen hab ich mal wieder schlecht, erst schön eingenickt, dann wegen irgendwas nochmal auf gewacht und dann hats wieder rumgehirnt.. *seufz* naja ist ja Wochenende...


    Ansonsten wünscht man sich von mir mal wieder Fähigkeiten im Glaskugellesen...ich weiss bei sowas ja immer nicht, ob ich mich geschmeichelt fühlen soll, dass man glaubt ich könne das, oder ob ich in hysterisches Gelächter verfallen soll... Naja, wie sagte schon George Clooney: "Make an educated guess" ;-)


    Schönen Freitag Euch!

    *BreznvomBüffetschnapp*

    #272Verfasser Reisigbesen (1082761) 24 Jul. 20, 09:08
    Kommentar

    Meine Jungs sind 20 und fast 18. 18! Mein Baby. Wie konnte das nur passieren? Als der Große 18 wurde war es nur halb so schlimm. Da kam ja noch der Lütte hinterher.


    rufus, ich wünsch Dir starke Nerven. Für alles was noch so kommen mag. Pflegeheim und Deine Altlasten, Haushaltsauflösung, Sanierung, Vermietung, das macht keinen Spaß. Ich habe das ähnlich vor zwei Jahren durch. Ich schicke Dir ein dickes Kraftpaket!


     

    #273Verfasser Klausbärbel (775496)  24 Jul. 20, 09:10
    Kommentar

    Edith wollte noch der  Freundin von Klausbärbel alles Gute und rufus einen finanzkräftigen Wohnungskäufer wünschen kam dann aber nicht mehr dazu.


    Ansonsten fasziniert mich das Konzept "Restegrillen" grad. Was soll das sein? Bunkert ihr Euch zu Beginn der Grillsaison die Tiefkühltruhe mit Grillgut voll und dann wird das nach und nach weggegrillt, oder wie funktioniert das?

    #274Verfasser Reisigbesen (1082761) 24 Jul. 20, 09:13
    Kommentar

    Guten Morgen!


    Ich bin heute schon länger hier, aber vor lauter Arbeit kommt man ja zu nix.


    Gestern habe ich die Fahrradklingel, die mir geklaut worden ist, ersetzt. Wer bitte klaut die einfachste aller Fahrradklingeln?? Ok, sie war nur mit einem Gummi festgemacht, aber trotzdem? Leut gibt's.


    rufus, ich hoffe, du kriegst die Wohnung schnell los. Ich denke, dann ist bei dir erst mal ein gutes Paket weg. *wünsch*


    Oh, Rettung, da gibt's Kaffee und Crémant *michbedien*

    #275Verfasser Silberfisch (836633) 24 Jul. 20, 09:20
    Kommentar

    Ich schließe mich den guten Wünschen für die klausbärbel-Freundin an - Siebhirn hier. Die Diagnose ist immer besch***. Es ist wichtig, bei so etwas Freunde zu haben, die einen Alltag schaffen!


    Meine Schwägerin hat neulich auch mal Reste gegrillt - genau genommen Tier gegrillt und Gemüsereste in einem grilltauglichen Schälchen daneben aufgewärmt, aber so etwas ist wohl nicht gemeint. So ganz kann ich mir das Vorgehen von klausbärbels Schwiegereltern auch nicht vorstellen - allerdings gibt es für mich keine "Grillsaison" als solches, denn zumindest in MB haben wir auch schon mal an Weihnachten gegrillt.

    #276Verfasser rufus (de) (398798) 24 Jul. 20, 09:24
    Kommentar

    Na wenn man zB neben Steaks noch Bratwürste und Grillkäse hat, weil man lieber mehr einkauft als zu wenig (soll ja keiner Hungern). Dann bleibt halt was übrig. Und das kommt in den Frost. Aktuell bei uns zwei Bratwürste und eine halbe Packung Berner Würstchen. Und diese Reste werden dann beim nächsten Mal mit vergrillt.

    #277Verfasser Hugolinchen (464632) 24 Jul. 20, 09:28
    Kommentar

    *kurzdurchnebel*


    Moinsen!

    Gestern Abend gab's Eierkuchen und danach konnte ich mich immerhin noch zu einer kleinen Mail aufraffen.

    Heute gibt's wohl was vom Dönermann, weil ich sonst keine Ideen und keinen Plan habe.

    Und am Wochenende volles Programm: Apotheke, Post, Großeinkauf, Ikea, eventuell Ikea-Sachen aufbauen, ein bisschen rödeln, ein paar Sachen erledigen und endlich mal die Sachen genauer planen, die mich schon ewig umtreiben... und danach hätte ich dann bitte gerne noch ein Wochenende zum Erholen!


    Oh, das klingt ja nicht schön bei deiner Freundin, klausbärbel! Ich schließe mich mal den guten Wünschen der anderen an!


    rufus, ich drücke die Daumen, dass du die Wohnung schnell loskriegst! Zu einem guten Preis natürlich! Dann ist schon mal eine Sache weg und abgehakt und du mental um einiges leichter.

    Wäre das Haus denn für nach dem Arbeitsleben eine Option?

    #278Verfasser skye (236351) 24 Jul. 20, 09:32
    Kommentar

    Hugo, ich glaube, Reisig (und klausbärbel) sind wie ich über "Restegrillen" gestolpert, weil das auch was von "Ende Grillsaison" hat. Dass mal etwas übrigbleibt und dann ins Eis wandert fürs nächste Mal ist klar - aber für mich klang das so endgültig, letztes Mal grillen, dann ist auch der Vorrat weg, dann kann man nächstes Jahr wieder einkaufen.


    skye, ich kann dir diese Frage nicht beantworten. Bis zum Ende meines Arbeitslebens vergehen noch mindestens 20 Jahre. Und ich weiß nicht, ob ich im Alter unbedingt extra in ein Haus ziehen möchte mit so vielen Ebenen (Keller, EG, 1. OG, 2. OG, Dachboden). Daher Zukunftsmusik, ich habe mir noch nicht wirklich Gedanken darüber gemacht. Die Variante "Haus verkaufen und Wohnung vermieten" ist aus bekannten Gründen ausgeschlossen.

    #279Verfasser rufus (de) (398798) 24 Jul. 20, 09:57
    Kommentar

    Na so ein Abschluss-Grillen gibt's bei uns auch nicht. Aber hin und wieder halt ein "Wir-haben-so-viele-Reste-angesammelt-dass-wir-nix-Neues-kaufen-müssen"-Grillen. Und wenn dann mal nix im Frost ist, ist es auch mal ganz schön :o)

    #280Verfasser Hugolinchen (464632) 24 Jul. 20, 10:08
    Kommentar

    Danke für die guten Wünsche. Sie ist aber optimistisch, die Prognose ist ganz gut. Sehr früh erkannt, war nicht zu tasten oder bei der Mammographie zu sehen. Nur im Ultraschall. Das ist ab jetzt eine Igel-Leistung die ich jedesmal machen lasse.


    Und richtig, Restegrillen hat etwas endgültiges. Als ob das Jahr schon vorbei wäre. Wobei unsere Grillsaison gern von Januar bis Dezember dauert. Aber die Schwiegers ticken da etwas anders.

    #281Verfasser Klausbärbel (775496) 24 Jul. 20, 10:27
    Kommentar

    ich habe mir noch nicht wirklich Gedanken darüber gemacht


    Passt schon. Mir hatte sich nur die Frage gestellt, ob das eventuell im Raum steht, weil du beim Haus nicht von verkaufen gesprochen hast. Deshalb erschien es mir naheliegend, dass ihr das vielleicht für später für euch selbst in Erwägung zieht. Aber wenn, wie du sagst, die baulichen Gegebenheiten nicht unbedingt altersgerecht sind, ist das dann unter Umständen vielleicht sowieso keine Option. Von anderen Gründen mal ganz abgesehen.

    Aber ich denke, auf dich prasseln gerade so viele Entscheidungen ein, dass du sicher auch erst einmal eine Sache (in dem Fall die Wohnung) aus den Füßen haben willst, um dann den Kopf frei zu haben für die nächsten Sachen.

    #282Verfasser skye (236351) 24 Jul. 20, 10:44
    Kommentar

    skye, du hast schon richtig gedacht, so ganz aus der Welt ist das Thema Umzug in das Haus nicht, aus diesem Grund habe ich nicht von Verkauf gesprochen.

    Aber wie gesagt - wie ist man einen Wal?

    Scheibchenweise.

    #283Verfasser rufus (de) (398798) 24 Jul. 20, 10:54
    Kommentar

    Bei uns gibt's einfach quasi nie Reste *verschämtguck* und wenn doch werden die entweder trotzdem vergrillt und am nächsten Tag von mir kalt gegessen, oder halt dann am nächsten Tag auf den Grill geworfen, oder falls bei sowas wie Grillkäse noch Originalverpackt halt entsprechend so aufgebraucht, ohne Umweg in den Tiefkühler. Wenns da bei uns mal drin ist, bleibts erfahrungsgemäss auch da, für immer... das ewige Eis und so... Bei uns ist Grillen wie wir schon mal festgestellt haben ja aber auch kein spezielles Event, sondern quasi Standard, Würstchen gibt's da auch sehr, sehr selten.


    Und ja ich bin vor allem über die empfundene Endgültigkeit gestolpert.


    Puh... ich hatte grade ein Web-Meeting mit Leuten in China... mit Dolmetscher... das ist f2f schon doof, aber wenn dann auch noch grattlige Videoverbindung dazukommt, machts das nicht besser. Ich stell immer wieder fest ich mags nicht wenn ich nix verstehe... bei den meisten europäischen Sprachen checkt man ja zumindest noch grob worums grad geht und welche Emotion zu welcher Aussage gehört, das geht bei sowas wie grade echt gar nicht...

    #284Verfasser Reisigbesen (1082761) 24 Jul. 20, 11:20
    Kommentar

    Hallo ihr alle,


    also quer nachlesen versuche ich ja...mitschreiben klappt grad nicht so. Mr J hat Urlaub (eigentlich wollten wir ja weg sein :-(), und entweder unternimmt er ohne mich was, dann kann ich endlich arbeiten, oder wir machen zusammen was...uff. (Gestern waren wir bei meiner Kusine am Meer, ich beklage mich also wirklich nicht!)


    Also verteile ich mal Bienchen, Schmetterlinge, Umarmungen, und Kekse, und bin dann erstmal wieder weg!

    #285Verfasser Jabonah (874310) 24 Jul. 20, 11:26
    Kommentar

    Grillkäse käme bei uns auch nicht in den TK, aber der bleibt bei uns Käsoholikern nie übrig... für Käse ist immer noch Platz!

    #286Verfasser Hugolinchen (464632) 24 Jul. 20, 11:27
    Kommentar

    Moin zusammen ...


    bei dem Thema bräuchte ich mal ne Empfehlung für Grillkäse den meisten fand ich so OK bis geht gar nicht... und das Tochterkind auch... habt ihr da eine Empfehlung.



    #287Verfasser Sands (427472) 24 Jul. 20, 11:32
    Kommentar

    Ich mag den von Alpenhain ganz gern. Ansonsten Feta oder Halloumi.

    #288Verfasser Hugolinchen (464632) 24 Jul. 20, 11:37
    Kommentar

    Ich find Halloumi quietscht immer so beim Kauen wenn er leicht abkühlt, auch bin ich immer unentschlossen, ob ich den jetzt toll find, oder ob er mir zu langweilig ist...Marinierst Du den irgendwie?

    Und den Feta legt ihr ja vermutlich nicht direkt auf den Grill, oder? Macht ihr da so Päckchen?


    Man sieht in Punkto Käse und Grillen geht's mir ein bisschen wie Sands. Wobei seit neustem gibt's hier wohl Raclettepfännchen für auf den Grill *lach* (Raclette wird hier ja ein bisschen anders gegessen als in D)

    #289Verfasser Reisigbesen (1082761) 24 Jul. 20, 11:45
    Kommentar

    Ich habe eine ernstgemeinte Frage: Was ist der Unterschied zwischen "Grillkäse" und "Halloumi"? Ist Halloumi (wie Parmesan) eine Herkunftsbezeichnung und Grillkäse wird genauso hergestellt, kommt aber nicht aus der Halloumi-Region, oder ist Grillkäse was anderes?

    #290Verfasser rufus (de) (398798) 24 Jul. 20, 11:45
    Kommentar

    Na Grillkäse kann auch anderer Käse sein. Wichtig ist, dass er auf dem Grill oder in der Pfanne nicht zerläuft.


    Reisig, wir haben Grillpfännchen :o) Da kommt dann auch noch Gemüse mit dazu oder ich mach Spieße (da wird der Feta dann im Gemüse versteckt).


    Achtung, Werbung: https://www.alpenhain.de/produkte/vom-grill


    Die hier sind auch ok: https://heinrichsthaler.de/produkt/brat-grill...

    #291Verfasser Hugolinchen (464632)  24 Jul. 20, 11:49
    Kommentar

    Halloumi bezeichnet für mich eine bestimmte Art Käse, wie bei der Bezeichnung Feta oder Mozzarella auch. Grillkäse ist jeder Käse den man auf den Grillwerfen kann, ohne dass er verläuft.  Manche davon sind ganz grässlich gruselig und in der Konsistenz auch sehr anders als Halloumi (meist auch deutlich stärker industriell verarbeitet). 

    #292Verfasser Reisigbesen (1082761) 24 Jul. 20, 11:52
    Kommentar

    Reisig hat's besser beschrieben :o)

    #293Verfasser Hugolinchen (464632) 24 Jul. 20, 11:55
    Kommentar

    Ich wollte noch ergänzen, dass der beste vegetarische Burger, die ich je gegessen habe, ein Halloumi-Steinpilz-Burger war. Superlecker, das Patty wurde durch Halloumi-Scheiben ersetzt, und drauf kamen hauchdünne Steinpilzscheiben. Jederzeit wieder! Burger mit diversen "Gemüsebratlingen" sind auch mal ganz nett als Alternative zu einem Fleischburger, aber da lande ich doch viel lieber beim Fleischburger, aber der Halloumi-Burger war das absolute Highlight.


    Danke für die Grillkäse-Erklärung!

    Also im Prinzip ist Halloumi dann wohl so etwas wie eine geschützte Bezeichnung (bzgl. Milch, Konsistenz etc.). Wie bei Feta. So verstehe ich das jetzt zumindest. Hier wurde früher alles, was wie Feta aussieht, als solcher bezeichnet, egal, ob Kuh- oder Schafs-/Ziegenmilch. Mittlerweile muss das Kuhprodukt "Hirtenkäse" (oder ähnliches) heißen.

    #294Verfasser rufus (de) (398798)  24 Jul. 20, 11:55
    Kommentar

    Was Vegetarische Burger angeht ... vegetarisches Hack von Mühlenhof zu Pattys formen und fertig. Super läßt sich auch gut anbraten oder zu Frikadellen formen, ich meine aber das aussieht wie "echtes". das was schon krümmelig angebraten aussieht ist aber gut für Bolognese :) (Sagt sogar mein Fleischesser Sohnemann).


    An sonstigen fertigen Gemüse Frikadellen überzeugte mich leider bisher nur eine, die aber von der "Kauf ich nicht Firma mit N" ist, dumm gelaufen.

    OK die Vegetarischen TK Patties vom Herrn Kapitän gehen wohl auch sagt das Tochterkind.

    Alles nicht einfach bei uns mit einerm absoluten Fleischesser und einer Vegetarierin :) Hach und noch nem Mann der auf LC achtet *rolleyes* .. ach ja und das ganze noch möglichst günstig weil die Haushaltskasse gerade etwas leerer ist als sonst...


    #295Verfasser Sands (427472) 24 Jul. 20, 12:05
    Kommentar

    So konkret wie bei Feta ist das bei Halloumi wohl nicht. Eher wie bei Mozzarella, da darf das Kuhzeug ja auch Mozzarella heissen obwohl das ursprünglich aus Büffelmilch gemacht wurde, osä.


    Deine Assoziation Grillkäse = Halloumi ist laut dem Wikipedia Artikel aber nicht ganz zufällig ;-)

    #296Verfasser Reisigbesen (1082761) 24 Jul. 20, 12:09
    Kommentar

    Ich hatte bisher nur Halloumi gegrillt, daher der Gedanke, dass das synonym sei. Aber Halloumi gehört auch noch nicht so lange zu den Gerichten, die ich selbst zubereite, erst seit zwei, drei Jahren vielleicht. Davor habe ich ihn nur immer gerne gegessen.


    Ich habe da mal was vorbereitet ...


    Siehe auch: Quassel dich schlank Nr. 567 --- Alles Käse!


    Und verabschiede mich hiermit ins Wochenende!


    Schönes Wochenende euch und an Silberfisch einen schönen Urlaub! Erhol dich gut!

    #297Verfasser rufus (de) (398798) 24 Jul. 20, 12:29
    Kommentar

    Es gibt inzwischen auch schon extra in einer Alu Schale und gewürzten Feta, den finde ich sehr lecker. Halloumi quietscht mir auch zu sehr, auch wenn ich den Geschmack an sich mag. Ich mach mir auch gerne selbst Alu-Päckchen mit Paprika, Zucchini, Feta, Knoblauch, Öl, Salz... Hmmm. Jetzt hab ich Hunger.

    #298Verfasser Jepito (717099) 24 Jul. 20, 13:12
    Kommentar

    ... und ich bin satt. War mit den Kollegen essen, es gab Döner.


    Die Alu-Päckchen haben wir früher auch immer gemacht, aber irgendwann hab ich dann mal die Grillschalen entdeckt und seitdem muss ich nicht mehr basteln. Wir essen ja doch auch ganz gerne mal draußen. Am Sonntag gibt's Kesselgulasch von über-dem-Feuer. Möchte mein Bruder gerne kochen. Keine Ahnung, was ihn dazu bringt, das bei den Temperaturen kochen zu wollen... aber wenn er unbedingt will...

    #299Verfasser Hugolinchen (464632) 24 Jul. 20, 13:16
    Kommentar
    Kesselgulasch ist bestimmt gut ... auch für den Eisenhaushalt ...
    #300Verfasser rufus (de) (398798) 24 Jul. 20, 13:42
    Die Diskussion zu diesem Artikel ist geschlossen.
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt