Publicité
LEO

Il semblerait que vous utilisiez un bloqueur de publicité.

Souhaitez-vous apporter votre soutien à LEO ?

Alors désactivez le bloqueur pour le site de LEO ou bien faites un don !

 
  •  
  • Accueil du forum

    À propos de LEO

    Warum besucht ihr das LEO-Forum? Warum beteiligt ihr euch an diesem Forum?

    Sujet

    Warum besucht ihr das LEO-Forum? Warum beteiligt ihr euch an diesem Forum?

    Commentaire

    Liebe LEO-Benutzer*innen,


    ich wende mich an euch mit dieser (vielleicht) erstaunlichen Frage.

    Grund dafür ist, dass wir euch, eure Erwartungen und eure Motivation besser verstehen wollen.


    Fühlt euch frei, von eurer persönlichen Motivation zu erzählen!

    Für diese Diskussion würde ich euch bitten, nur von euch selbst zu reden (und nicht was ihr denkt, warum die Anderen am Forum teilnehmen) und auch keine wertende Kommentare über den Beitrag anderer Benutzer*innen zu schreiben.


    Ich freue mich auf offene Antworten, auf bereichernde Erkenntnisse und auf den Dialog!


     

    AuteurHélène (LEO-Team) (1132968) 28 Sept. 21, 13:25
    Commentaire

    Liebe Hélène, ich gehe sehr gern ins LEO-Forum, weil ich hier Übersetzungen entdecke, die ich in keinem anderen Lexikon finde, weder online noch in gedruckten Wörterbüchern. Ich beteilige mich auch gerne bei den Neueinträgen (wie viele ich schon gepostet habe, kann jeder meinem Profil entnehmen), weil mir Vokabelarbeit schon immer Spaß gemacht hat, weil ich dadurch auch meinen eigenen Wortschatz bereichere und weil ich hoffe, damit etwas für die deutsch-französische Verständigung zu tun. Das Quasselzimmer gefällt mir in seiner Vielseitigkeit und mit den zahllosen Kommunikationsmöglichkeiten, die es bietet. Im Sprachlabor haben es mir vor allem die Fäden zur Etymologie angetan. Ich bin LEO sehr dankbar dafür, mir ein so vielseitiges, herausragendes Angebot zu machen. 

    #1Auteurmars (236327)  28 Sept. 21, 17:07
    Commentaire

    Merci beaucoup, mars, d'avoir eu le courage de vous lancer et de nous communiquer vos motivations !


    D'après des études qui ont été menées sur la "vie" des forums, 90% des personnes qui les visitent sont passives et seulement réceptrices. 9% des utilisateurs postent occasionnellement des contributions, et 1% sont des membres actifs et forment ce que l'on appelle une communauté, ou plus moderne : une community.

    Ces 1% sont assz motivés pour avoir créé un compte et pour franchir le pas d'écrire, de répondre, de réagir régulièrement.

    Cette motivation est une richesse pour LEO, tout comme pour les autres utilisateurs (passifs ou actifs) et si nous (LEO) la saisissons mieux, nous pouvons continuer à construire sur cette base et créer davantage de satisfaction... et de motivation.


    #2AuteurHélène (LEO-Team) (1132968) 29 Sept. 21, 08:47
    Commentaire
    Ich brauche das WöBu nur sehr selten, manchmal kann ich zu den Anfragen etwas beitragen, egal ob deutsch oder französisch. Am besten gefällt mir die spielerische Seite des Quasselzimmers, in dem man auch mal rumalbern kann und das Sprachlabor. Da ich im Alltag selten die Möglichkeit habe, Deutsch zu sprechen, tut das unheimlich gut !
    #3AuteurRegenpfeifer (1228344)  29 Sept. 21, 09:04
    Commentaire

    25% Job (Steuerungstechnik)

    75% Ablenkung (statt Spielchen)

    je nach Projekt aber auch anders herum

    #4AuteurLudwig (236353) 29 Sept. 21, 10:21
    Commentaire

    Merci bien à vous aussi, Regenpfeifer et Ludwig !


    Aus den 3 Beiträgen stelle ich fest, dass das Quasselzimmer und das Sprachlabor durchaus wichtige Bestandteile des Forums sind.

    Das Forum wird aber auch für berufliche Zwecke benutzt (#4).

    #5AuteurHélène (LEO-Team) (1132968) 29 Sept. 21, 14:22
    Commentaire

    Warum besuche ich das LEO-Forum? Mittlerweile längst aus Gewohnheit. Aber eingestiegen bin ich aus beruflichen Gründen und die Sache ist mir bald auch zum spielerischen Zeitvertreib geworden, bei dem ich gerne Vorschläge, Ergänzungen, Erklärungen und Präzisierungen beisteuere, besonders bei Anfragen, zu welchen ich spezifisches Fachwissen einbringen kann.

    #6Auteurgiel (417944) 01 Oct. 21, 15:25
    Commentaire

    En ce qui me concerne, je poste régulièrement des contributions pour faire travailler mes méninges tant en français qu'en allemand. Depuis mes études, j'ai une collection de plus de 5000 adages, locutions et proverbes en allemand que j'aimerais (faire) traduire en français. J'ai, en effet, constaté que toutes ces expressions avaient déjà été traduites en anglais, souvent en espagnol, voire en russe, mais assez rarement en français, voir Wiki !

    Je réponds également à des demandes de traduction, car de fil en aiguille, on arrive à trouver d'excellentes formulations.


    #7Auteurymarc (264504) 01 Oct. 21, 21:00
    Commentaire

    Heute benutze ich das LEO-Forum aus folgenden Gründen:


    -) Im Forum versichere ich mich, dass nicht nur mein Vokabular, sondern auch sein Gebrauch im Kontext korrekt ist. Alle anderen Punkte sind diesem untergeordnet.


    -) Ich rede überhaupt kein Englisch mehr, möchte aber wissen, dass ich es noch könnte, wenn ich müsste. Außerdem brauche ich Bestätigung für mein Geschreibsel.

    -) Alle anderen, von verschiedenen Web-Site Betreibern angebotenen, ähnlichen „Foren”, erfüllen nicht meine Ansprüche oder haben mich nach einer Weile enttäuscht. Voir la suite.

    -) Korrekturen, die ich hier bekomme, sind immer ehrlich und es wird normalerweise niemandem Pingeligkeit bescheinigt (in anderen Foren waren sogar die Korrekturen – von „hochbewerteten Teilnehmern” mit Senior Status – noch verkehrt).

    -) „In der Kürze liegt die Würze” ist zwar ein schöner Satz, hat aber in Diskussionen, in denen oft Nuancen das Wichtigste überhaupt sind, ... (Achtung, jetz' kommt's) nichts verloren! Danke an das Publikum.


    Früher war das anders. Da war das „Internet” an sich interessant und ich habe mich irgendwie beschäftigt.

    #8Auteuroops. (237995)  02 Oct. 21, 08:31
    Commentaire

    Je participe à ce forum pour ne pas oublier complètement l'allemand que j'ai appris il y a plusieurs années et parce que les mots, comme aussi les difficultés inhérentes à la traduction d'un texte allemand en français me fascinent. Je regrette les bavardages en tandem dans lesquels on avait (théoriquement) l'occasion d'être corrigé par des Muttersprachler. Ils constituaient un bon moyen de progresser.

    #9AuteurClélia (601872)  02 Oct. 21, 14:03
    Commentaire

    @pa cao: Außerhalb des Quasselzimmers ist auch noch LEO. Die Kreuzworträtselecke hast du ausgelotet. Das ist ein Anfang.

    #11Auteuroops. (237995) 03 Oct. 21, 18:01
    Commentaire

    Chacun à son goût !

    Jeder nach seinem Geschmack!

    https://www.youtube.com/watch?v=B4ebQ9y4u7c

    #16Auteurymarc (264504)  04 Oct. 21, 00:19
    Commentaire

    Merci beaucoup, giel, ymarc, oops., Clélia de vous être lancés vous aussi !


    Eure Beiträge sind mir wertvoll. Ich komme dann wieder auf euch alle zu, um Vorschläge für das Leben im Forum zu machen.


    @pa cao: Die Frage ist doch wohl, warum zig Teilnehmer nicht mehr mitmachen.

    Man könnte 100 weitere Fragen stellen. Mich interessiert aber, was die aktuelle Community ausmacht. Nicht um sie einzugrenzen, sondern um sie erweitern zu können, ohne dabei ihren jetzigen Stamm zu vernachlässigen.

    Eine Community ist auch im steten Wandeln. Dass zig Teilnehmer nicht mehr mitmachen, gehört zur natürlichen Entwicklung eines Forums.


    Ich möchte auch freundlich daran erinnern, dass eine Community Regeln hat, damit der Austausch möglich bleibt. In diesem Faden geht es besonders um eigene Erfahrungen mit dem Forum.


    Edit: Danke an den netten User, der meine Fehler im obigen Text per PM korrigiert hat. Wie jeder weiß, ist Deutsch ja nicht meine Muttersprache. Grammatik- und Rechtschreibfehler (selbst in der Muttersprache!) können hier wohl peinlich sein. Eine gewisse Portion Bescheidenheit kann ab und an Abhilfe schaffen 🙂


    #17AuteurHélène (LEO-Team) (1132968) 04 Oct. 21, 09:51
    Commentaire

    Ich bin seinerzeit aus beruflichen Gründen bei leo gelandet, nutze das Forum aber inzwischen fast nur zum Zeitvertreib. Hier kann ich Themen entdecken, Wissen auffrischen, mich vom Arbeitsalltag ablenken und rumsenfen, wann immer mir danach ist. 

    Am meisten interessieren mich "Land und Leute" (auch in anderen Sprachen hier auf leo) und die bunte Vielfalt der Neueinträge. Ein fremdes Wort öffnet ein unbekanntes Thema und Quellen zum Einlesen werden vom Threadersteller meist gleich mitgeliefert :-). Ein mir vertrautes Wort löst hingegen manchmal eine Art Sendungsbewusstsein (und damit einen Schreibimpuls) aus, oder zumindest die Neugier, wie ein Wörterbuch dieses Wort am besten abbilden kann.

    #18Auteurrourou (360510) 05 Oct. 21, 12:22
    Commentaire

    Merci beaucoup, rourou !


    #20AuteurHélène (LEO-Team) (1132968) 06 Oct. 21, 14:06
    Commentaire

    was ich am Leo-Forum besonders mag und schätze, sind die Diskussionen im "Französisch gesucht" und "Deutsch gesucht".

    Hier haben wir die Möglichkeit, das eigene Sprachgefühl zu fördern, was einhergeht damit, eigene Voreingenommenheiten als solche zu enttarnen, aber auch damit, ein tieferes Verständnis der Fremdsprache zu erlangen.

    Außerdem finden wir hier oft genug die wirklich passenden Übersetzungen.


    Im Quasselzimmer kann man auch mal albern sein, was ich sehr schön finde, oder man kann kreativ werden, wie z.B. in den Haiku-Fäden.

    #21Auteurama-ryllis (1081929)  08 Oct. 21, 08:55
    Commentaire

    Ich nutze das Forum sowohl aus beruflichen Gründe, als auch zum Zeitvertreib. Das Forum ist eine wunderbare Ablenkung, wenn ich bei der Arbeit mal nicht weiterkomme oder prokrastiniere ... Aber auch in der "echten" Freizeit besuche ich oft das Forum, wobei im Französisch-Forum leider weniger los ist als im Englisch-Forum.

    #22AuteurNirak (264416) 11 Oct. 21, 12:49
    Commentaire

    „wobei im Französisch-Forum leider weniger los ist als im Englisch-Forum“


    Ich bin unzufrieden mit meiner eigenen Antwort oben. Beim Grübeln über die Formulierung, war der Ausweg aus einem Dilemma, LEO mit „LEO-Englisch“ gleichzusetzen.

    D'office benutze ich den frz. Teil zum Vokabeln suchen – weil sie mir fehlen und meine Frau nicht immer in der Nähe ist – das Forum praktisch nur, wenn sich ein vorhandener Thread anbietet. Sonst müsste ich Sachen aufzählen, die ich gerne vermeide. Aber das will Hélène nicht wissen... nach so vielen Jahren. Was stimmt da nicht? Aber das ist nicht das Thema.

    #23Auteuroops. (237995) 12 Oct. 21, 06:57
    Commentaire

    Ich mag Leo noch immer, auch weil es ruhiger und unendlich höflicher geworden ist.

    #24Auteuroopsy (491382) 12 Oct. 21, 08:26
    Commentaire

    Merci beaucoup pour vos contributions ama-ryllis, Nirak, oops. et oopsy ! Comme je l'ai dit plus haut, je dois encore analyser vos réponses pour avoir une image plus nette de ce qui vous motive à participer.


    Sonst müsste ich Sachen aufzählen, die ich gerne vermeide. Aber das will Hélène nicht wissen... nach so vielen Jahren. Was stimmt da nicht? Aber das ist nicht das Thema.

    Es geht eigentlich nicht darum, dass es mich nicht interessiert, sondern viel mehr dass es in diesem Faden nicht das Thema ist. Mir ist durchaus bewusst, dass das Forum auch seine Schwachstellen hat. Trotz der negativen Seiten seid ihr alle, die hier etwas postet, noch dabei. Das ist bemerkenswert 😉 und das wollte ich hier herausheben.

    Ich denke, dass die Schwachstellen z. T. im Faden "critique -- Zeckenschrei" angesprochen werden können. Und wenn es noch Gespächstoff dazu gibt, können wir einen weiteren Faden starten.


    #25AuteurHélène (LEO-Team) (1132968) 12 Oct. 21, 08:56
    Commentaire

    Ayant séjourné longtemps en pays francophone(s), je suis retourné et rentré en Allemagne. J’ai constaté assez vite que je perdais peu à peu, little by little, le niveau français que j’avais. J’ai participé alors  dans  un fore qui a malheureusement  fermé depuis.

    Une connaissance   m’a conseillé „LEO“ que je ne connaissais même pas. J’ai continué dans le même style:

    a)  répondre aux questions  des jeunes élèves, ou adultes apprenant le français,

     pour petit africain, américin, asiatique, australien ou maori de la brousse,  enthousiastes du français et de l’allemand,

    et non les questions des personnes qui savent déjà tout,

     

    b)  rédiger des textes,, contenant de l’esprit, de l’humour et de la fantaisie  (Geist, Humor, Phantasie)

     

    c)  aider à développer des personnalités  aimant „le beau, la vérité, et le bon sens.“ (das Schöne, das Wahre, das Vernünftige).

    „Die Schönheit rettet die Welt.“

    Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821 – 1881); gilt als einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller

    ----------------------------------------------

    Pour les fores -  genre classique  - la concurrence est grande:

    Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, XING, LinkedIn, Tumblr.

     

    Je souhaite donc  bon succès et longue vie à LEO.

    #26AuteurJosef-Joseph (324940) 13 Oct. 21, 15:02
    Commentaire

    Hast Du wieder vergessen, dass ich dir mehrfach gesagt habe, dass es das Wort "le fore" im F nicht gibt?

    #27AuteurE.W.B. (883771) 14 Oct. 21, 11:33
    Commentaire

    #27 - schaun's, der vollständige Hinweis wäre noch, dass es richtig "le forum" heißt ...

    #28Auteurama-ryllis (1081929) 19 Oct. 21, 21:46
    Commentaire

    E.W.B. ich kann dich natürlich gut verstehen, dass dir das Herz weh tut, wenn du schon öfters einer Person nahe gelegt hast, dass die Übersetzung von das Forum le forum ist.

    Es gilt also das Forum = le forum,

    Die Mehrzahl von Forum ist Foren oder Fora.

    Forum  n ou  die Fora>

     

    Vielleicht habe ich da die Mehrzahl Fora ein wenig verhunzt,  um (le fore) zu erhalten.

    Wie dem auch sei, ich werde es nie mehr machen, versprochen und danke für diesen letzten Hinweis.

    ------------------------------------------------------------------------------ 

    Le fore  gibt es aber im Französischen und Englischen.

    1.    

    Bei Facebook  gibt es eine Organisation, dessen Mitglieder den ‚Familiennamen „Le Fore“ haben.

     

    2.    

     In England gibt es „Le Fore Boots“

    Die Reklame lautet:

    Le Fore Boots - Buy Le Fore Boots Online at Best Prices in ...

    Die Engländer sind begeistert von diesen braunen Stiefeln. Hier eine Stimme aus dem Forum.

    VERY GOOD BOOTS FROM LE FORE. I LIKE ITS HEEL MUCH BETTER & THE LEATHER QAULITY IS ALSO GOOD, SHINY BROWN, YOU CAN SAY IT TAN BROWN COLOUR. VERY MUCH RECOMMENDED. ITS SIZE TOO FITS 100%. THANK YOU.

     

    3.

    Le fore fait partie des langues gorokanes qui sont rattachées à la famille des langues de Trans-Nouvelle Guinée.

    -       Je comprends et je parle le fore, une langue de la Nouvelle Guinée.

    #29AuteurJosef-Joseph (324940) 24 Oct. 21, 03:01
    Commentaire

    Es ist so was von unwichtg, aber laut Duden gibt es nur den Plural "Foren", nicht "Fora". Letzteres nie gehört oder gelesen

    Es seu denn, es ist gemeint:

    1. Platz in altrömischen Städten als Ort der Rechtspflege, der Volksversammlung o. Ä.
    2. Grammatik
    3. Plural: Foren und Fora

    (Duden)


    Andererseits ist es natürlich eine geradezu unverzeihliche Wissenslücke, wenn man le fore als Sprache in Trans-Neu-Zum-Kuckuck nicht kennt. Vielen Dank für diesen wertvollen Hinvweis.

    #30AuteurE.W.B. (883771)  24 Oct. 21, 15:19
    Commentaire

    " aber laut Duden gibt es nur den Plural "Foren", nicht "Fora""

    Doch, Duden schreibt "Fora Plural von Forum". Lies nochmals durch. Aber so lebenswichig ist es nun auch wieder nicht, ich wollte nur darauf hinweisen.

    #31AuteurJosef-Joseph (324940) 24 Oct. 21, 16:55
    Commentaire

    Warum besucht ihr das LEO-Forum?


    Um ab und an etwas Schönes zu teilen (leider immer seltener):

    https://www.youtube.com/watch?v=4UI01jKiVRY

    #32AuteurTheoD (392230) 26 Oct. 21, 08:43
    Commentaire

    Sehr schön ! Merci, Theo !

    #33Auteurno me bré (700807) 26 Oct. 21, 11:22
    Commentaire

    edit


    laut Duden ist - edit: wie schon von E.W.B. in #30 bemerkt - der Plural Foren und Fora nur, wenn mit Forum ein

    1. Platz in altrömischen Städten als Ort der Rechtspflege, der Volksversammlung o. Ä.

    gemeint ist.


    Sobald es um Forum im Sinne von geeignetem Personenkreis, Plattform oder öffentliche Diskussion geht, ist der Plural Foren.

    https://www.duden.de/rechtschreibung/Forum



    #32 + 33 +1 :)



    #34Auteurama-ryllis (1081929)  31 Oct. 21, 00:38
    Commentaire

    nur bloß eine Bemerkung


    Eure Mathematik kommt mir ganz spannend, sogar extrastellar vor.

    #35AuteurJosef-Joseph (324940)  21 Nov. 21, 19:07
    Commentaire
    #35 : Welche Mathematik ??? ama-ryllis will nur sagen, dass die Beiträge # 32 und 33 eine Eins plus verdienen...
    #36AuteurRegenpfeifer (1228344) 21 Nov. 21, 19:34
    Commentaire

    Eher, dass sie der gleichen Meinung ist. +1 Stimme für diesen Vorschlag.

    #37Auteurrobojingler (1321596) 22 Nov. 21, 11:10
    Commentaire

     

    #32 + 33 +1 :)


    Man müsste doch ausführlich schreiben 

    (#32 +1:)) + (#33 +1:))

     

    Das kann ich lesen als: 

    Frau xy gibt mit Vorliebe einen Pluspunkt dem hashtag #32, 

    ferner gibt sie gerne einen Pluspunkt dem hashtag #33.

    

    Laut algebraischen Regeln darf man ausklammern, was bei den Summanden gleich vorkommt

    (#32 + #33) +1 :)


    Jede Verbesserung ist mir willkommen...#!

     

    #38AuteurJosef-Joseph (324940)  22 Nov. 21, 19:57
    Commentaire

    also, das ist keine mathematische Behauptung, sondern ein Satz in Form von Zahlen und Zeichen,

    bei dem auch fett von Bedeutung ist,


    es heißt also nicht #32 + 33 +1 :),

    sondern : #32 + 33 +1 :),

    zu lesen als : dem Beitrag 32 und dem Beitrag 33 stimme ich zu,

    +1 = stimme ich zu, hier fett um anzudeuten, dass es für beide ## gilt,

    das # vor 33 ausgelassen, weil es vor 32 schon einmal steht


    scusi für diese trockene Erklärung für Deine mathematisch-humorige Einlage :)



    #39Auteurama-ryllis (1081929) 23 Nov. 21, 12:48
    Commentaire

    zu # 39

    Hier im Forum hat man ganz früher alles ausgeschrieben.

    • z.B., den ‚Beitrag von „lolate“ finde ich sehr gut.  


    • Das fand man zu lang und jemand schrieb „Beitrag von lolate +1“

    Der Mathematiker dachte, was sollen da die „positiven“ Zahlen hier, +1 +2, +3, ... Mit der Zeit verstand er, dass es „sehr gut“ bedeutet, dieses +1.


    • Vor rund 1,5 Jahren fand man das auch zu lang und man schrieb #15 +1.

    Will heißen, wer den Abschnitt 15 geschrieben hat, mit dem bin ich sehr gut einverstanden. Auch hier mit ein wenig Müh und Not versteht der Naturwissenschaftler, was gemeint ist. 

    • . Vor einem Monat sah ich, wie du geschrieben hast, wenn du bei zwei Beiträgen einverstanden bist. Dann wird es schon ein bisschen komplizierter ; #32 + 33 +1 :). Ein Naturwissenschaftler, der so etwas zum ersten Male sieht und wenn er nie in einem Forum mitgearbeitet hat, denkt sich, was soll das, Er sieht zuerst 33 +1 das wäre 34, 32 + 33 das wäre 65. Was schreiben die denn da...??
    • Ich habe dir vorgeschlagen  (#32 + #33) +1  zu schreiben oder #(32 -+ 33) +1.
    • Aber du scheinst dies nicht zu mögen und möchtest ##32 + 33 +1 .schreiben Das geht auch nicht. Du musst Klammern schreiben, damit es mathematischer ausschaut. Du verstehst es, aber viele Mathematiker und neue Surfer verstehen es nicht.

     Wenn ich dir schreibe :

    Ж 22 + ж 27 + 2)  - Я 18 - 2) 

    verstehst du das?...- Ich schon :


    „Der Beitrag 22 und der kleinere Beitrag 27 aus einem anderen Forum sind hervorragend für mich, der Beitrag 18 ist schlecht, grottenschlecht, unter Null, minus zwei.“

    #40AuteurJosef-Joseph (324940)  24 Déc. 21, 20:59
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Clavier
     
  • Caractères spéciaux
     
  • En phonétique
     
 
 
:-) transformé automatiquement en 🙂