Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Topic

    Meeresfrüchte

    Comment

    Mein Cousin liebt Meersfrüchte! Was liebt er wenn er in Englisch spricht? (Seafood ist natürlich falsch)-



    Danke!

    AuthorAnnaUK (806456) 16 Aug 22, 14:42
    Comment

    Warum soll Dictionary: Meeresfrüchte falsch sein?


    Wolltest du nicht bei "Englisch gesucht" posten?

    #1Authorpenguin (236245) 16 Aug 22, 14:43
    Comment

    Meinst du die belgische Schokolade?

    #2AuthorRaudona (255425) 16 Aug 22, 14:49
    Comment

    in Englisch ist bei diesem Begriff "Seafood" immer Fisch und alles andere vom Meer gemeint. In deutsch ist das meistens OHNE Fisch gemeint.


    #4AuthorAnnaUK (806456) 16 Aug 22, 14:52
    Comment

    Auch die heißen "seashells" oder "seafood".


    PS: Auf Englisch, auf Deutsch.

    #5Authorpenguin (236245)  16 Aug 22, 14:52
    Comment

    No. 4: Ach so, darum geht es. Das wurde schon einmal diskutiert: related discussion: Seafood - meaning only non-vegetarian? - Meer...

    #6Authormbshu (874725) 16 Aug 22, 14:54
    Comment

    #5 bezog sich auf #2.


    Wie Gibson im verlinkten Faden richtig sagt, umfasst der Begriff "seafood" im Englischen zwar streng genommen auch Fisch, aber wenn jemand sagt, er wolle "seafood" oder eine "seafood platter" essen gehen, dann ist meist eben kein Fisch gemeint.

    #7Authorpenguin (236245) 16 Aug 22, 15:00
    Comment

    Yes, strictly speaking seafood includes fish, but in practice (in BE but not in AE, judging by the thread I've linked to below) it often refers to shellfish. Oxford Learners says 'especially shellfish', Collins says 'shellfish such as lobstersmussels, and crabs, and sometimes other sea creatures that you can eat'.


    The other dictionaries include fish in their definition.


    We've had this conversation before: Siehe auch: Seafood - meaning only non-vegetarian? - Meer...



    https://www.oxfordlearnersdictionaries.com/de...

    ​fish and sea creatures that can be eaten, especially shellfish

    • a seafood restaurant
    • a seafood cocktail
    • a good wine to drink with fish or seafood dishes


    https://www.collinsdictionary.com/dictionary/...

    Seafood is shellfish such as lobstersmussels, and crabs, and sometimes other sea creatures that you can eat.

    ...a seafood restaurant. 




    edit: too slow! mbshu and penguin got in before me.

    #8Authorpapousek (343122)  16 Aug 22, 15:05
    Comment

    Übrigens: Es heißt "Meeresfrüchte" (nicht *"Meers...").

    #9AuthorRaudona (255425) 17 Aug 22, 10:15
    Comment

    Ich habe etwas gefunden (Webung für ein Seafood-Restaurant).


    "We’re passionate about seafood and take pride in sustainably sourcing only the freshest and highest quality fish.". Die Abbildung ganz vorne auf deren Werbung ist Fish and Chips.

    #11AuthorAnnaUK (806456) 17 Aug 22, 14:08
    Comment

    zu #11: Äh, ja.

    Ich fürchte, Einzelbeispiele werden wenig zur Erhellung des überwiegenden Sprachgebrauchs und zur Findung einer otimalen Übersetzung beitragen. Denn sowohl der Begriff seafood als auch die Meeresfrüchte werden jeweils uneinheitlich definiert.


    Gefühlsmäßig hätte ich in etwa deiner #4 zugestimmt (engl.: immer mit Fisch, dt.: immer ohne), aber renommierte Lexika sehen das anders (vgl. #8 oder Duden, s.u.). Kurz gesagt, rechnen manche Fisch unter die Begriffe, andere (die Mehrheit?) tun das nicht.


    Wenn also jemand "Meeresfrüchte" zielgenau ins Englische übersetzen will, sehe ich primär zwei Möglichkeiten:

    1. Für den ambivalenten dt. Begriff greift man zum ebenso ambivalenten engl. Begriff (seafood) - und vernachlässigt eventuelle lokal- oder sprach-spezifische Nuancen des Sprachgebrauchs.
    2. Man klärt zunächst in der Ausgangssprache die tatsächlich gemeinte Lesart (mit oder ohne Fisch) und erklärt dann das Gemeinte in der Zielsprache expressis verbis (etwa: [fish,] crustaceans and molluscs).

    --


    Meeresfrüchte, die

    Wortart: Pluralwort

    Gebrauch: Kochkunst

    Betonung: 🔉Meeresfrüchte

    Rechtschreibung

    Worttrennung: Mee|res|früch|te

    Bedeutung: zusammen angerichtete Fische, Krebse, Muscheln o. Ä.

    Herkunft: Lehnübersetzung von Frutti di Mare

    https://www.duden.de/rechtschreibung/Meeresfr...

    #12AuthorBambam (48248)  17 Aug 22, 14:39
    Comment

    Über die Terminologie Fish / seafood habe ich diese wunderbade Aussage gefunden. "Silly rabbit, everyone knows that fish comes from the sea and is food.

    Therefore, fish is neither seafood nor meat.

    It is a gas. Look it up on the Periodic Chart, element F for FISH.





    #13AuthorAnnaUK (806456) 17 Aug 22, 20:20
    Comment

    OT vorab: schreibt man das nicht "ghoti"? "fish" war früher. Elementzeichen Gh.


    Es gibt die eher radikale Ansicht, seafood sei alles für uns Essbare aus dem Meer.

    Dazu gehören natürlich nicht nur Krustentiere (Crustacea), sondern auch bestimmte Mollusken (darunter Muscheln, Schnecken, aber auch Tintenfische!), Medusen und Stachelhäuter (Quallen, Seegurken, Seeigel, Seesterne), Fisch, Meeressäugetiere und essbare Salzwasserpflanzen (laver, Irish moss, glassroot, nori, wakame, konbu, hijiki, sea lettuce, dulse etc.). Das verbinden die meisten aber eher nicht alles mit seafood.

    Da gibt es sozusagen eine Reihenfolge, in der der Begriff immer weniger umfassend wird. Welche der übriggebliebenen Stufen dann noch dazugehören, ist also zu klären. Das gilt logischerweise genauso für Meeresfrüchte und ist außerdem sehr stark kulturabhängig - Vorsicht also mit beiden Begriffen, weil man sonst vielleicht etwas bekommt, das man nicht essen möchte.


    Nach meiner Erfahrung, die natürlich nicht alle Länder umfasst, ist die Reihenfolge des Wegfallens ungefähr diese:

    1) Meeressäuger (zählen nicht einmal die Norweger dazu: Walle fressen sjømat, seafood)

    2) Medusen (aber z.B. Quallen in Korea)

    3) Salzwasserpflanzen (so z.B. in Irland und Wales, wo sie aber gern gegessen werden; selbst in Japan werden Pflanzen normalerweise nicht zu shifudo gezählt, allerdings ist das nur die japanische Aussprache des englischen Worts seafood)

    3) Fisch

    4) Stachelhäuter (werden aber z.B. in Frankreich, Kroatien, Korea, Japan... dazugezählt)

    5) Mollusken

    ...und dann sind nur noch Krustentiere (Crustacea), also shellfish übrig.


    Und was liebt nun AnnaUKs Cousin? Da müsste er sich vor allem selbst klarwerden, um die richtigen Fragen zu stellen.

    #14Authorreverend (314585) 17 Aug 22, 21:33
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt