Advertising
LEO

It looks like you’re using an ad blocker.

Would you like to support LEO?

Disable your ad blocker for LEO or make a donation.

 
  •  
  • Topic

    donkey vs. ass

    Comment

    Ich habe jetzt zwei Übersetzungen der "Bremer Stadtmusikanten" ins Englische gesehen, einmal wurde der Esel als donkey und einmal als ass bezeichnet. Sind die Wörter in der Alltagssprache (Selima hatte schon eine Diskussion zu den Fachbegriffen eröffnet) austauschbar?

    Authorharambee (91833) 17 Aug 22, 15:59
    Comment

    Ich halte "ass" in der Alltagssprache für sehr selten, außer eben in altmodischen Texten. Normale Leute, die ein eselähnliches Wesen sehen, würden in den allermeisten Fällen "donkey" sagen, glaube ich.


    Edit: Kannst du Selimas Faden verlinken? So auf die Schnelle finde ich nichts.

    #1AuthorGibson (418762)  17 Aug 22, 16:09
    Comment
    #2Authorharambee (91833) 17 Aug 22, 16:22
    Comment

    In den 50er oder 60er Jahren gab es die berühmt-berüchtigte Radioabsage einer Folge der Kinderserie zu Don Quixote im BBC-Hörfunk (ich habe die Schallplatte), in der die Sprecherin sagte:

    And there we leave Don Quixote, sitting on his ass, until tomorrow at the same time...

    BBC Radio 4 Extra : August 11, 2021 09:00PM-12:00AM BST : Free Borrow & Streaming : Internet Archive

    #3Authorwienergriessler (925617)  17 Aug 22, 16:50
    Comment

    #3: Das war ja auch so lange kein Problem, wie der Arsch »arse« hieß und »ass« nur Esel bedeutete.

    Wieder mal sind die Amis an allem schuld. (Riesen-Zwinkesmiley und *wegduck*)

    #4AuthorEukaryot (1125917) 17 Aug 22, 17:03
    Comment

    Den Ausführungen von Selima im Link in #2 nach ist "ass" die Wildform der Esel, "donkey" die domestizierte Form ... da die Wildformen - zumindest heutzutage - nur in Afrika und Asien vorkommen und in Europa - außer in Zoos - nur Zuchtformen, ist wohl "donkey" schon von daher die üblichere Bezeichnung in unseren Breitengraden ...

    #5Authorno me bré (700807) 17 Aug 22, 17:21
    Comment

    Bei Shrek gibt es den Witz, nachdem Donkey den Schönheitstrank geschluckt hat


    Donkey:Do I look any diffrent?

    POuss: No, you still look like an ass to me.


    Die Erwachsenen haben was zum Schmunzeln und den Kindern kann man sagen, dass nicht geflucht wurde, sondern dass ass ein anderes Wort für donkey ist.

    #6Authorcassandra (430809) 17 Aug 22, 17:41
    Comment

    #5 ... ist "ass" die Wildform der Esel, "donkey" die domestizierte Form ...


    Der Musikantenesel war ja nun sicher keine Wildform, sondern ein Hausesel (oder wie das heißt), der sich aus eigenem Entschluss entdomestiziert hat. Nennt man solche Aussteiger-Esel dann wieder ass?

    #7AuthorKapustiner (1229425) 17 Aug 22, 20:21
    Comment

    You are likely to fiind "ass" in older or more literary contexts: for instance the Bible has "the ox and the ass" in the Nativity story, and Balaam's ass. It's not surprising to find "ass" in a folk tale,


    Of course "ass" or "silly ass" also means a silly person (meaning like the animal, of course, nothing to do with posteriors). When I read the Shrek quotation in #6, my immediate interpretation was simply "You still look like a fool".

    #8AuthorHecuba - UK (250280)  17 Aug 22, 21:03
    Comment

    You are likely to fiind "ass" in older or more literary contexts.

    Mir kommt bei ass sofort Nick Bottom aus A Midsummer Night's Dream in den Sinn; Puck transforms his head into an ass's head.

    Schwingt gerade bei Nick Bottom nicht auch neben den beiden Komponenten donkey und fool eine dritte mit? Ich hätte gedacht ja...

    #9AuthorWittGenStein (1323045) 17 Aug 22, 21:42
    Comment

    Correction to #8, the Bible has "the ox and the ass" in the Nativity story.

    This isn't quite accurate -- the animals only appear in an apocryphal version. But, anyway, this is what they are traditionally called in English.

    #10AuthorHecuba - UK (250280)  18 Aug 22, 16:27
    Comment

    The OED says that "ass" was also a regional and colloquial variant of "arse" in England from as early as the 1600s. So it's possible that it was also known a little bit earlier, in Shakespeare's times.

    But like Hecuba, I would not see any connection between "ass" and a person's backside in the Shrek dialogue, unless of course the camera was focusing on Donkey's backside.

    #11AuthorCM2DD (236324) 18 Aug 22, 16:55
    Comment

    Die Sache mit dem Hinterteil kam mir deshalb in den Sinn, weil in Shrek bei den Witzen sehr viel mit Zweideutigkeiten gearbeitet wird.

    #12Authorcassandra (430809) 18 Aug 22, 17:28
    Comment

    #12 Ich möchte ehrlich gesagt nicht wissen, was sich die Shrek-Produzenten bei der Wahl des Namen Puss gedacht haben... ...das würde jetzt auch den Rahmen der Anfrage sprengen...

    #13AuthorWittGenStein (1323045) 18 Aug 22, 18:56
    Comment

    Puss ist Puss in boots (der gestiefelte Kater). Pinocchio und andere Märchenfiguten kommen auch vor. Die Aussprache von Lord Farquaad hingegen, erinnert schon sehr an F***head.

    #14Authorcassandra (430809)  18 Aug 22, 19:50
    Comment

    Puss in boots - na dann...

    F***head - na so was!

    #15AuthorWittGenStein (1323045)  18 Aug 22, 20:04
    Comment

    Da "Shrek" eine amerikanische Produktion ist, bin ich ganz sicher, dass "ass" hier in der Doppelbedeutung benutzt wurde.


    "Puss" dagegen habe ich auch nur als Gestiefelten Kater verstanden, ohne weitere Anspielung.

    #16AuthorGibson (418762)  19 Aug 22, 00:41
    Comment

    bin ich ganz sicher, dass "ass" hier in der Doppelbedeutung benutzt wurde.

    Du meinst in der Dreifachbedeutung. Daran, dass es sich um eine amerikanische Produktion handelt und dass deshalb eine Dreifachdeutung nicht ausgeschlossen ist, dachte ich auch.

    OT Die Figur Puss wird übrigens von Antonio Banderas gesprochen: https://youtu.be/7fAmweEiNBk

    #17AuthorWittGenStein (1323045)  19 Aug 22, 08:30
    Comment

    I'd be interested in what AE speakers imagine - as I say, for me as a Brit there would have to be some kind of other hint that a backside was also meant, otherwise the default meaning for a person would be a fool. Sure, "ass" is a funny word generally, because of the "backside" meaning, but if you said someone looked like an ass, how would you know they intended the other meaning, that doesn't mean a fool? Or does it just mean "backside" in AE?

    #18AuthorCM2DD (236324) 19 Aug 22, 10:33
    Comment

    I'd be interested in what AE speakers imagine.

    Wäre interessant, mal zwei drei Einschätzungen zu hören.

    #19AuthorWittGenStein (1323045) 19 Aug 22, 11:50
    Comment

    CM2DD, wenn man den Film anschaut, merkt man, dass Erwachsene auf einer anderen Ebene amüsieren angesprochen werden als Kinder. Es wird dort mit Zwei- bzw. Dreideutigkeiten gespielt, es werden Anspielungen auf andere Filme gemacht (Mission Impossible).


    In einer Szene findet Milkboarding statt. Irgendwann schreit Cookie: Eat me. Für ein Kind ist es klar, dass man einen Keks ist, für einen Erwachsenen bedeutet es etwas anderes.


    Donkey wird von Eddie Mürphy udn Shrek von Mike Myers gesprochen.


    #20Authorcassandra (430809) 19 Aug 22, 12:20
    Comment

    I am familiar with the oeuvre. This discussion is about how US and British English speakers interpret the word "ass", not about me thinking that the film doesn't contain innuendos.

    #21AuthorCM2DD (236324) 19 Aug 22, 12:29
    Comment

    OT Ich glaube, ich muss mir den Film mal wieder auf Englisch angucken. Hab ihn vor ein paar Jahren öfters mit dem Nachwuchs in der auf Deutsch synchronisierten Fassung angesehen, in der Sprachspiele und Mehrdeutigkeiten z.T. verloren gegangen sind.

    #22AuthorWittGenStein (1323045)  19 Aug 22, 12:46
    Comment

    ...die AE speakers sind auffallend zurückhaltend...

    #23AuthorWittGenStein (1323045) 20 Aug 22, 09:26
    Comment

    The thread is a little convoluted. I'm not sure what the question is and I'm not at all familiar with Shrek. It's also been a long time since I had anything to do with Midsummer Night's Dream, but I vaguely remember the line.

    For me (AE) ass is more than just a foolish person. It's more like Arschloch in German. Someone whose behavior is detestable. Maybe that helps?

    #24Authorwupper (354075) 22 Aug 22, 14:42
    Comment

    #24 That's what I wondered, as we clearly do use the word differently on either side of the Pond. But if Person A said to Person B "You look like an ass", might that also mean "You look like a butt" (to use the US phrasing :)), even if butts were not mentioned/shown? Or would it just mean "You look like an Arschloch"?

    #25AuthorCM2DD (236324)  22 Aug 22, 14:46
    Comment

    wupper, I think the latest question is: If you read that sentence,


    you still look like an ass to me (said to a donkey, but in a comedy), would you read 'ass' as


    (1) Esel

    (2) Dummkopf

    (3) Arschloch

    #26AuthorGibson (418762) 22 Aug 22, 14:57
    Comment

    No, would you read it as:


    (1) Esel

    (2) Po

    (3) Arschloch

    #27AuthorCM2DD (236324) 22 Aug 22, 14:58
    Comment

    you still look like an ass to me (said to a donkey, but in a comedy), would you read 'ass' as


    (1) Esel

    (2) Dummkopf BE

    (3) Arschloch (Metapher) AE

    ->

    (4) Arsch (keine Metapher) AE ?


    #27 war eben noch nicht da.


    (editiert)

    #28AuthorWittGenStein (1323045)  22 Aug 22, 15:00
    Comment

    :D Much less convoluted now, right?

    #29AuthorCM2DD (236324) 22 Aug 22, 15:02
    Comment

    Ich hoffe doch! :-)

    #30AuthorWittGenStein (1323045) 22 Aug 22, 15:03
    Comment

    Wo kommt denn der Po auf einmal her? Soweit ich es verstanden hatte, ging es doch darum, ob auch Amerikaner spontan an "fool" denken würden, so wie Hecuba (#8), oder an "Arschloch". Und CM2DD, du sagst doch selbst "I would not see any connection between "ass" and a person's backside in the Shrek dialogue".


    Hatte irgendjemand die "Po"-Assoziation? Dann habe ich das überlesen, halte aber gerade die Variante für unwahrscheinlich.

    #31AuthorGibson (418762)  22 Aug 22, 15:03
    Comment

    Wo der Po herkommt, weiß ich nicht.


    Der Arsch (AE) kommt von hier: Dictionary: ass

    #32AuthorWittGenStein (1323045) 22 Aug 22, 15:06
    Comment

    Warum schlägst du diese Bedeutung dann vor (die Sprachebene ist ja egal, es geht mir um die Bedeutung)?

    #33AuthorGibson (418762)  22 Aug 22, 15:12
    Comment

    Wer jetzt? Was jetzt?

    #34AuthorWittGenStein (1323045) 22 Aug 22, 15:14
    Comment

    WittGenStein, you were the one to mention Bottom! What else did you mean?


    ... posteriors...

    ...die Sache mit dem Hinterteil...


    I thought we were talking about three meanings all the time? Were we not?

    ass = donkey

    ass = a stupid, irritating, or contemptible person (BE stupid; AE contemptible)

    ass = a person's buttocks or anus

    #35AuthorCM2DD (236324) 22 Aug 22, 15:18
    Comment

    Aber mein Hinterteil wurde doch nicht im Shrek-Kontext geliefert...



    #36AuthorWittGenStein (1323045) 22 Aug 22, 15:21
    Comment

    Also noch mal langsam. Der Dialog, um den es geht, lautet:


    Donkey:Do I look any diffrent?

    Puss: No, you still look like an ass to me.


    Die Kinder sollen verstehen: "Nein, du siehst immer noch wie ein Esel aus". Oder jedenfalls kann man es ihnen so erklären, wenn sie sagen, im Film würde ein "böses Wort" gesagt

    --> Esel: Bedeutung A


    Hecuba, BE-Sprecherin, liest es als "fool"

    --> Dummkopf: Bedeutung B


    Ich lese es als das Schimpfwort "Arsch" und vermute, dass es AE-Sprechern ähnlich gehen würde

    --> Arschloch: Bedeutung C


    Wo kommt "Bedeutung D: Gesäß" her?


    (Edit #35 und #36 sind neu für mich)

    #37AuthorGibson (418762)  22 Aug 22, 15:21
    Comment

    editus interruptus zu #36


    ...anderes Genre

    ...andere Zeit

    ...andere Region

    ;-)


    Es war nur eine Überlegung, ob die Bedeutung Hintern (auf einer vulgären Sprachebene AE) im Shrek-Dialog gegeben ist, oder nicht.


    Edit



    Wo kommt "Bedeutung D: Gesäß" her?

    s.#32


    #38AuthorWittGenStein (1323045)  22 Aug 22, 15:22
    Comment

    Ich geb's auf.

    #39AuthorGibson (418762) 22 Aug 22, 15:30
    Comment

    I'd definitely see it as more than just the "animal meaning". It's double (or triple) entendre. The other two meanings that I would think of are: ass (the body part) and asshole (the figurative and vulgar meaning of someone whose behaviour is awful). "Ass" as slang really refers to a person's behaviour, not their appearance. But the two are connected in my mind.

    "Ass" is really a four-letter word for (some) Americans, but it has a special status, so to speak, because of its other, harmless animal meaning. So children can sometimes get away with using it...

    #40Authorwupper (354075)  22 Aug 22, 15:30
    Comment


    #40 Danke. Es ist immer gut, nicht zu früh aufzugeben.

    :-)

    #41AuthorWittGenStein (1323045) 22 Aug 22, 15:33
    Comment

    #39 I thought cassandra's #12 meant she thought "You look like a person's bottom" was the third meaning in Shrek; that's where Po comes from. :)

    #42AuthorCM2DD (236324) 22 Aug 22, 15:42
    Comment

    Ah. So habe ich sie nicht verstanden, könnte aber natürlich sein. (Ich dachte einfach, sie wollte das derbe "Arsch" nicht schreiben und ist deshalb auf "Hinterteil" ausgewichen, meinte aber die Beleidigung.)

    #43AuthorGibson (418762) 22 Aug 22, 16:20
    Comment

    Schön, wie Missverständnisse entstehen und zur convolution führen.


    Ich dachte einfach, sie wollte das derbe "Arsch" nicht schreiben und ist deshalb auf "Hinterteil" ausgewichen, meinte aber die Beleidigung.

    Bei mir ähnlich, aber nicht identisch:

    Ich dachte einfach, sie wollte das derbe "Arsch" nicht schreiben und ist deshalb auf "Hinterteil" ausgewichen, meinte aber die Beleidigung -> den Körperteil.

    Bin dann mal raus aus dem Faden.

    Schönen Abend allerseits!

    #44AuthorWittGenStein (1323045)  22 Aug 22, 16:42
    Comment

    Meine Meinung war, dass man diesen Kommentar "You still look like an ass to me" auf verschiedenen Ebenenverstehen und sich sowohl auf der kindlichen als auch auf der erwachsenen Ebene amüsieren kann. Es ist schwierig zu sagen, dass da geflucht wurde, eben weil der Begriff mehrere Bedeutungen hat. Ein Kind das denkt, dass da geflucht wurde, kann man beruhigen und sagen: Nein, denn es ist auch eine andere Bezeichnung für donkey. Es kann aber auch fool bedeuten.


    Ich habe den Witz so verstanden wie Gibson in #37 und wupper.


    Ich muss zugeben, wenn mir der Begriff "ass" in FB-Foren untergekommen ist, war selten "fool" gemeint.

    Aber auf FB vergessen Menschen oftmals ihre Umgangsformen.

    #45Authorcassandra (430809)  22 Aug 22, 21:05
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Keyboard
     
  • Special characters
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt