Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    sudden earring loss

    Kommentar
    When a girl or woman drops her auricular jewelry can this be called a "sudden earring loss"?
    VerfasserDr. med. Leistenschneider23 Jan. 07, 11:46
    Kommentar
    Why, certainly!
    #1VerfasserDr Miriam Stoppard23 Jan. 07, 12:45
    Kommentar
    Soll das ein Wortspiel sein?
    #2VerfasserSophil <de> (239990) 23 Jan. 07, 13:42
    Kommentar
    Wir können zumindest davon ausgehen, dass es nicht sein Ernst sein soll.
    Ich nenne es mal ein 'Wortspiel für Anfänger'. Hätte in der Kneipe sicherlich das Potenzial zum Schenkelklopfer.
    #3VerfasserNetzspannung23 Jan. 07, 13:47
    Kommentar
    sudden hearing loss (idiopathic sudden sensory hearing loss, ISSHL) - sudden earring loss

    ich finde das ein ziemlich nettes Wortspiel, jawohl. nicht nur für Anfänger :-)
    #4Verfasser Birgila/DE (172576) 23 Jan. 07, 14:43
    Kommentar
    Danke, Birgila/DE, danke!
    Schmatz! Auf beide Backen!
    #5VerfasserDr. med. Leistenschneider23 Jan. 07, 15:08
    Kommentar
    Ich finde es auch ziemlich witzig, zumal es recht viele Briten gibt, die ein 'h' am Wortanfang gerne verschlucken.

    Aber auf Schmatzer auf die Backen kann ich verzichten ... ;-)
    #6Verfasser Jalapeño (236154) 23 Jan. 07, 15:14
    Kommentar
    Sie waren auch gar nicht gemeint. Ich übersetze den ganzen Tag Sachen, die sich mit Hörsturz und Tinnitus befassen, da fiel mir das so ein.

    Dr. med. Leistenschneider, da auch dort herkommt, wo man 'der wo' sagt.
    #7VerfasserDr. med. Leistenschneider23 Jan. 07, 15:30
    Kommentar
    Die beiden Schmätze nehm ich gerne an :-)
    (Ich hoffe Dr. med. Leistenschneider ist groß, hat einen V-förmigen Oberkörper und sieht cool aus ;-))
    #8Verfasser Birgila/DE (172576) 23 Jan. 07, 15:40
    Kommentar
    #9Verfasserkicher23 Jan. 07, 15:46
    Kommentar
    :-O !
    #10Verfasser Birgila/DE (172576) 23 Jan. 07, 15:52
    Kommentar
    Was gibt's denn da zu kichern? Ich bin doch ganz hübsch!
    #11VerfasserDr. med. Leistenschneider23 Jan. 07, 15:55
    Kommentar
    Ich möchte explizit darauf hinweisen, dass hier nicht von Wangen, sondern von Backen die Rede war! Das diese anatomisch nicht gleichzusetzen sind, muss ich wohl nicht mäher erläutern.
    @ Dr.med. Leistenschneider
    Da wir davon ausgehen müssen, dass auch Minderjährige dieses Forum besuchen möchte ich darum bitten von dieser Art Sympathiebekundungen Abstand zu nehmen.

    :-)
    #12VerfasserNetzspannung23 Jan. 07, 16:06
    Kommentar
    Die Konnotation von "Backen" ist im süddeutschen/südwestdeutschen Sprachraum eindeutig und harmlos, ebenso wie "Muschi" (= Catus domesticus).

    Es sind immer nur die Norddeutschen, die bei diesen Sachen an was anderes denken!

    ;-))
    #13VerfasserDr. med. Leistenschneider23 Jan. 07, 16:16
    Kommentar
    Da Dr. Leistenschneider jemand ist, der wo "der, wo" sagt, war mir auch die eindeutig unzweideutige Bedeutung von "Backen" von vorneherein bewusst.
    #14Verfasser Birgila/DE (172576) 23 Jan. 07, 16:21
    Kommentar
    I would call this sudden erringbecause p e o p l e - today is TUESDAY and you should save this stuff for Friday afternoon!
    #15Verfassernew on the job23 Jan. 07, 16:36
    Kommentar
    @Dr. med. Leistenschneider: Mein Kichern galt Birgila, nicht Ihre Person :o)
    #16Verfasserimmer noch kicher23 Jan. 07, 16:37
    Kommentar
    #17Verfasserunknown_spirit (236132) 23 Jan. 07, 17:36
    Kommentar
    Geschlechtsumwandlung im Selbstversuch?
    Three switched witches watch three Swatch watch switches. Which switched witch watch which Swatch watch switch?
    #18Verfasserzeitstunde23 Jan. 07, 21:31
    Kommentar
    Wusste nicht, dass es in echt jemanden mit dem Namen gibt. Es bleibt der Trost, dass Frau Dr. med. Leistenschneider (Gynäkologin) davon nie etwas erfahren wird. Ich hatte bei "Leistenschneider" eher an einen - fiktiven! - Urologen (sic!) dieses Namens gedacht.

    Indess: Die Reue ist groß, und ich werde beim nächsten Posting mein Nick ändern!

    #19VerfasserDr. med. Leistenschneider24 Jan. 07, 07:49
    Kommentar
    Das wär aber schade, wo ich mich gerade so an daran gewöhnt hatte...
    #20Verfasser Birgila/DE (172576) 24 Jan. 07, 08:10
    Kommentar
    In SH gab es jahrelang eine Doktorin namens Wandelgard Gallenmüller.
    #21VerfasserHans24 Jan. 07, 08:46
    Kommentar
    In meiner Jugend hatten wir in der Stadt einen Zahnarzt namens Dr. Krone ...
    #22VerfasserSophil <de> (239990) 24 Jan. 07, 10:27
    Kommentar
    Und in München gibt's ein "Bestattungsinstitut" (nennt sich echt so) namens "Kiste" - deren Werbung: "Mit Kiste spring ich in die Kiste". Nein, nicht wirklich ;-)
    #23VerfasserBacon [de] (264333) 24 Jan. 07, 10:33
    Kommentar
    Wir hatten letztes Jahr mal einen Faden mit witzigen Namen, ich finde ihn aber nicht mehr.

    #24Verfasser Jalapeño (236154) 24 Jan. 07, 10:36
    Kommentar
    Ich hatte einen Prof. mit dem Namen Welpe, der arbeitete in der Haustierkunde und dann gab es noch einen Wirbeltier-Embryologen mit dem schönen Namen Nacktgeboren.
    #25VerfasserEx-Leistenschneider24 Jan. 07, 11:17
    Kommentar
    Korrektur: Der Embryologe hieß Naaktgeboren, war ein Holländer.
    #26VerfasserEx-Leistenschneider24 Jan. 07, 11:27
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt