•  
  • Betrifft

    Maria

    Kommentar
    Was bedeutet es, wenn ein Spanier einen "Maria" nennt? (wenn man nicht so heißt)
    Verfasseremarie05 Mär. 07, 19:19
    Kommentar
    Schwierig zu sagen ohne Kontext.

    Una María = Una Maruja (siehe Leo) --> eine Frau ohne intellektuelle Ansprüche, eine biedere Hausfrau.

    Wenn du den genauen Anlass nennen könntest, wäre es hilfreich.

    Gruss
    #1Verfasserlunanueva (283773) 05 Mär. 07, 22:57
    Kommentar
    Ich glaube, auch hier gibt es viele lokalen Unterschiede. In Málage wird "María" auch als Hausfrau benutzt. Man bringt es oft in Verbindung mit Plappartaschen und sogar mit Frauen, die über andere lästern. Ich weiß aber auch, dass in anderen Regionen "María" einfach als "Frau" benutzt wird.

    Wie lunanueva sagt, der genaue Anlass wäre sehr hilfreich.
    #2VerfasserLolaa (297757) 06 Mär. 07, 15:43
    Kommentar
    In Kolumbien:
    zu Frauen heisst einfach "Frau"... oder ist ein Ersatz für "Du". z.B. no Maria, hoy no puedo hieße "Nö Du, heute kann ich nicht"

    Zu Männer: María=Tunte=marica.... allerdings, es ist überhaupt kein Schimpfwort. denn in Kolumbien das Wort marica wird überwiegend von Männer als "Kumpel" gedeutet. Selbst Frauen untereinander verwenden das Wort.

    z.B. nooo María, Ud está equivocado!! hieße "neee Alter, Du täuscht Dich!!"
    #3VerfasserPablo (247707) 06 Mär. 07, 16:12
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt