Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    está bueno

    Kommentar
    Kann mir jemand grammatikalisch erklären wir "está bueno" zustandekommt?
    Denn ursprünglich hatte ich mal gelernt "es bueno" und "está bien". Im Alltag höre ich aber häufig "está bueno" und habe auch schon nachgefragt, habe aber nur Schulterzucken und ein "was soll denn daran nicht stimmen?" bekommen. Hilfe? Danke!
    VerfasserCoogar (322283) 03 Okt. 07, 23:03
    Kommentar
    Kontext? Beispiele? Sprichst du vom Essen "que está muy bueno/a" (spezifisch 'lecker', mit "es bueno/a" wäre es generell 'gut') oder von einem Menschen "que está muy bueno/a" ('attraktiv, gutaussehend', mit "es bueno/a" wäre es eine Charaktereigenschaft wie 'gutmütig, nett')? Es gibt so viele Möglichkeiten und für alles einen Grund, aber i.d.R. kann kein Muttersprachler das erklären.
    Sehr allgemein formuliert: Mit "ser bueno/a" wird immer eine generelle, allgemeingültige Aussage getroffen bzw. eine innewohnende Eigenschaft einer Sache oder Person bezeichnet, während mit "estar bueno/a" eher punktuelle Aussagen über etwas/jemanden getroffen werden, über eine spezifische Situation, die sich von Fall zu Fall ändert bzw. von einer subjektiven Sichtweise abhängt und nicht allgemeingültig ist.
    Irgendwas kapiert? Na ja, mit mehr Beispielen wär's einfacher...:)
    #1VerfasserTíabuena04 Okt. 07, 09:22
    Kommentar
    Ein Beispiel wäre das Essen gewesen.
    Danke jedenfalls für die Erklärung, das leuchtet mir ein.:)
    #2VerfasserCoogar (322283) 07 Okt. 07, 21:05
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
 ­ automatisch zu ­ ­ umgewandelt