Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    unseres Services/Service

    Kommentar
    ...werden wir zur Verbesserung unseres Services/Service einsetzen...

    Mit oder ohne -s? Meiner Meinung nach kann Service ganz normal gebeugt werden, oder nicht?

    Dnake!
    VerfasserAntje21 Jun. 08, 19:43
    Kommentar
    Mit 's'. Es heißt ja auch 'des Managers'.
    #1VerfasserRhabarber (425989) 21 Jun. 08, 23:33
    Kommentar
    Genau!
    Ich habe die Frage reingestellt, weil jemand meinen Text verbessert und das -s gelöscht hat. Wahrscheinlich hat er es viel zu streng noch als Lehnwort aus dem Englischen betrachtet.
    #2VerfasserAntje22 Jun. 08, 09:15
    Kommentar
    Gemäß dem Duden jat "Jemand" recht:

    Das zweite Wort Service ist aus dem Englischen entlehnt worden, es bezeichnet den Kundendienst (z. B. im technischen Bereich und Hotelwesen) sowie den Aufschlag beim Tennis und hat maskulines oder (selten) neutrales Geschlecht: der / das Service ['zø:rvs, 'zrvs], Genitiv: des Service, Plural (selten): die Services ['zø:rvs, 'zrvs, ... vss].

    © Duden - Richtiges und gutes Deutsch. 5. Aufl. Mannheim 2001. [CD-ROM].
    #3Verfasser dirk (236321) 23 Jun. 08, 08:39
    Kommentar
    Soviel ich weiß, werden Lehnwörter dekliniert bzw. konjugiert wie ganz normale deutsche Wörter. Deshalb heißt es des Managers, und logischerweise müsste es auch des Services heißen.
    Gibt der Duden eine Begründung für diese Regelung an?
    2001 wurden ja gerade die Schlacht um die Rechtschreibreform geschlagen. Handelt es sich vielleicht um eine Neuregelung, wenn ja, eine Kann-Regelung?
    #4VerfasserRhabarber (425989) 23 Jun. 08, 09:20
    Kommentar
    @Rhabarber:
    Leider habe ich die Neuauflage des Duden 9 (noch) nicht. Der neue Duden 1 (24. Aufl. 2006) enthält das Wort nur in der Zusammensetzung "Full Service" und gibt dafür als Genitiv "des Full Service" an.
    Ich denke, das Fehlen des Genitiv-s ist auf den Zischlaut am Ende zurückzuführen.
    #5Verfasser dirk (236321) 23 Jun. 08, 09:33
    Kommentar
    Laut canoo gibt es beides:

    http://www.canoo.net/services/Controller?disp...

    Ich habe allerdings canoo bislang nie benützt und kann die Qualität dieser online-Grammatik nicht einschätzen.
    #6VerfasserRhabarber (425989) 23 Jun. 08, 09:54
    Kommentar

    Dass Service ein Lehnwort ist, ist klar. Aber um es immer noch streng als solches zu betrachten... geht das nicht ein wenig zu weit? Auch wenn der Duden das so sagt...
    #7VerfasserAntje23 Jun. 08, 10:01
    Kommentar
    @Rhabarber:
    Dein Link führt auf das Service. Dafür erlaubt auch der Duden beides:

    Es gibt zwei Wörter mit der Schreibung Service: Das erste ist aus dem Französischen entlehnt worden und bezeichnet einen Satz Tafelgeschirr: ein altes Meißner Service. Es hat neutrales Genus (das Service) und wird (zr'vi:s) (nicht: (zr'vi:)) gesprochen. Der Genitiv lautet des Services (zr'vi:ss) oder des Service (zr'vi:s), der Plural die Service (zr'vi:s, zr'vi:s).
    © Duden - Richtiges und gutes Deutsch. 5. Aufl. Mannheim 2001. [CD-ROM].

    (Ebenso im Duden Nr 1, 24. Aufl.)
    #8Verfasser dirk (236321) 23 Jun. 08, 10:20
    Kommentar
    Umgekehrt wird ein Schuh draus:
    Lehnwörter sind Fremdwörter, die nicht fremd wirken (z.B. Toleranz, Grammatik). Sie haben sich im Erscheinungsbild der dt. Sprache angepasst, werden deutsch ausgesprochen und natürlich gebeugt.
    Fremdwörtern dagegen sieht man sofort an, dass sie 'Ausländer' sind, wie im Falle von Manager oder Service, wo sich die engl. Aussprache erhalten hat.

    Ich vermute, dass der Duden hier einen konservativeren Ansatz verfolgt als canoo, und Service deshalb als Fremdwort behandelt, daher kein Genitiv-s.
    Aber steter Tropfen höhlt bekanntlich den Stein, und wenn wir weiterhin stur des Services sagen, dann wird das bei der nächsten Rechtschreibreform, in hundert Jahren oder so, bestimmt berücksichtigt. Bis dahin helfen wir uns mit 'dem Service seine Qualität'. ;-)
    #9VerfasserRhabarber (425989) 23 Jun. 08, 10:34
    Kommentar
    #9 bezog sich auf #7.

    http://www.canoo.net/services/Controller?disp...

    Bei 'der Service' stimmt canoo mit dem Duden - und Dirk und Jemand - überein.
    #10VerfasserRhabarber (425989) 23 Jun. 08, 10:41
    Kommentar
    Rhabarber, Du hast es auf den Punkt gebracht, danke.
    Ich füge mich Deiner Erklärung und entfüge das -s.
    #11VerfasserAntje23 Jun. 08, 10:41
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt