Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    ese/este/aquel

    Kommentar
    was ist der unterschied?
    VerfasserÜ11 Sep. 08, 11:55
    Kommentar
    steht in jeder Grammatik
    #1Verfasser parac (271522) 11 Sep. 08, 12:19
    Kommentar
    das kann sein, aber ich habe keine, in der es steht
    #2VerfasserÜ11 Sep. 08, 12:41
    Kommentar
    #3Verfasser parac (271522) 11 Sep. 08, 16:35
    Kommentar
    Dann ist der Spanisch-Kurs den du machst nicht viel wert.
    #4Verfasserjo11 Sep. 08, 19:07
    Kommentar
    Danke für den Link.
    übrg lerne ich in der schule spanisch
    #5VerfasserÜ24 Sep. 08, 14:42
    Kommentar
    Vielen Dank an "jo" und "parac" für die aufbauenden Kommentare, die (ja, lieber "jo", ein Relativsatz ist mit einem Komma (",") abzutrennen) ihr allwissenden Profis hier von euch gebt!
    #6VerfasserRobin Hood28 Okt. 08, 21:05
    Kommentar
    Es ist unglaublich wie kacke ihr alle seid.
    Ich habe echt den Eindruck, dass da immer so ein paar absolute Sozialspasties an ihren PCs sitzen und hoffen aus ihrer Nerd-Abgeschlagenheit auszubrechen, indem sie jemand anderen ankacken und sich dann für den Rest ihres ärmlichen Tages besser fühlen. Fast bei jedem Artikel, der hier veröffentlicht wird, ist an irgend einer Stelle so ein Satz zu lesen. Ich wünsche Euch noch viel Erfolg und habt ein schönes Leben, aber kommt mal klar!
    #7VerfasserSack24 Apr. 09, 12:26
    Kommentar
    So, ich klink mich jetzt auch mal hier ein, weil auch ich hab das mit den Demonstrativbegleitern nicht ganz so verstanden.
    Ich hab ne Grammatik und ich zitiere mal, was da steht:

    Mit este/esta/estos/estas wird bezeichnet, was sich in unmittelbarer Nähe des Sprechenden befindet
    Bsp: estas peras - diese Birnen hier (bei mir)

    Mit ese/esa/esos/esas bezeichnet man, was sich in der Nähe des Angesprochenen befindet oder nicht sehr weit von beiden entfernt ist
    Bsp: esas peras - diese Birnen da (bei dir)

    Mit aquel/quella/aquellos/aquellas wird bezeichnet, was sich weder in der Nähe des Sprechers noch des Angesprochenen befindet, also von beiden weiter entfernt ist.
    Bsp: aquellas peras - die Birnen dort (drüben)

    Soweit mal die Theorie.
    Doch ich finde, so spontan zu entscheiden, welchen Demonstrativbegleiter man nimmt, gar nicht so einfach. Man kann sich zwar die oben genannten Regeln so als Muster nehmen, aber es kommt doch auch immer auf die subjektive Empfindung an, oder??
    Sind die Birnen jetzt wirklich so weit von mir weg oder doch näher etc...
    Was meint ihr dazu? Richtig eindeutig wird das doch eig nur, wenn man alle drei zusammen verwendet, weil man dann unterscheiden kann.

    Und jetzt noch ne Frage zu dem Link, den parac gepostet hat:
    da steht, dass aquel auch zeitlich gebraucht wird. Aber auch hier würde ich sagen, dass das wieder sehr subjektiv ist, je nachdem wie lange die Zeit für mich persönlich her ist...

    Kann mir da jemand weiterhelfen und sagen, ob das egal ist, also man verwendet da immer aquel, oder gibt es auch zeitlich durchaus Unterschiede?
    #8Verfasser4minverspätung24 Apr. 09, 14:07
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt