•  
  • Betrifft

    Hypo Real Estate

    Kommentar
    Kann mir jemand sagen, weshalb man "Hypo" im Namen dieser hinreichend bekannten Bank wie "hüpo" und nicht wie "haipoh" ausspricht.
    Offensichtlich meint die Bank doch, dass sie eine englischen Namen braucht.
    VerfasserBanker22 Jan. 09, 15:29
    Kommentar
    Banker ..Hüpoteken.. aka Hypotheken. Darum noch nix English. Aber Du darfst Vorschläge machen.

    PS: Warst DU an der Bankenkrise Schuld?
    #1Verfasserla.ktho (236390) 22 Jan. 09, 15:33
    Kommentar
    Klart bin ich an der Krisie schuldig: Ich habe meiner Bank Geld geliehen, was diese zum Anlaß genommen hat ihrerseits den zehnfachen Betrag ( oder war es der zehtausendfache? Na ja solche Kleinikeiten sinde eher unwichtig) als Kredit zu vergeben. Und jetzt haben wir den Salat.
    #2VerfasserBanker22 Jan. 09, 15:42
    Kommentar
    Der Namensgeber war die HypoVereinsbank, deswegen Hypo.
    #3VerfasserUlrike22 Jan. 09, 15:58
    Kommentar
    Hypo- ein englisches Präfix? ;-)
    #4VerfasserLady Grey (235863) 22 Jan. 09, 16:04
    Kommentar
    Real ist auch nicht englisch, sondern spanisch, und Estate ist italienisch.

    Für die Firma war es ein unterköniglicher Sommer, daher der Name.
    #5Verfassersmalbop22 Jan. 09, 16:16
    Kommentar
    Real ist auch ein Portuguesiches Wort und bedeutet es gleich wieso "real" auf Englisch (ich kenne nicht das wort auf Deutsch). Wir können das "real" ist natürlich ein lateinishes Wort wie Hypo, das kam aus Latein... und bedeutet "minus" "wenig", "niedrig".

    #6VerfasserBrasilianer04 Feb. 09, 23:08
    Kommentar
    Siehe:
    de.wikipedia.org/wiki/Liste_griechischer_Präfixe

    Wie die alten Griechen hypo ausgesprochen haben, ist schwer zu sagen. Die Vermutung, nur "haipoh" sei richtig, ist rein hypothetisch...
    #7VerfasserClaus (243211) 04 Feb. 09, 23:23
    Kommentar
    Naja, das "Hypo" ist der letzte Rest der vormaligen "Bayerischen Hypotheken- & Wechselbank", daher!
    #8Verfasserjo-SR (238182) 04 Feb. 09, 23:53
    Kommentar
    Um es noch zu ergänzen: Die Bayerische Hypotheken- und Wechselbank hatte fusioniert mit der Bayerischen Vereinbank zur HypoVereinsbank.
    #9VerfasserRob05 Feb. 09, 09:41
    Kommentar
    Bevor sie von der UniCredit geschluckt wurde.
    #10VerfasserJalapeño (236154) 05 Feb. 09, 09:58
    Kommentar
    Und wer schluckt sie jetzt?
    #11Verfassergoli05 Feb. 09, 11:23
    Kommentar
    Der deutsche Steuerzahler, d.h. wir, dem der Brocken sicherlich quer im Halse stecken bleiben wird!
    #12VerfasserSumako (240638) 05 Feb. 09, 11:35
    Kommentar
    Zusammengefasst könnte man "Hypo-Real-Estate" demnach auch mit "wenig wahre Werte" übersetzen, was den Tatsachen wohl ziemlich nahe kommt...
    #13Verfasserder Misanthrop17 Feb. 09, 06:03
    Kommentar
    Super. Das Ganze dann noch mit dem Kürzel VEB (kenn' ich irgendwo her) für Volkseigene Bank. VEB Wenig.Wahr.die Werte. oder umgangssprachlich VEB WWdW.
    #14VerfasserRoland25 Feb. 09, 17:38
    Kommentar
    hypo real estate: milliardengrab, oder durch raffgieriges, unfähiges managerpack versiebtes milliardenvermögen.
    #15Verfasserrunnski02 Jun. 09, 19:00
    Kommentar
    Nun, ich denke, die Namensgebung war geradezu prophetisch.
    "Hypo" steht ja - man verzeihe mein rudimentäres Grieschisch - für "(zu) wenig" / "(zu) klein" / "minder".

    Und so wie etwa der Begriff "Hypoglykämie" einen Zustand der Unterversorgung mit Zucker beschreibt, so ist in "Hypo Real Estate" genau das impliziert, was die Bank derzeit kennzeichnet: ein zu kleines Immobiliarvermögen.
    #16Verfasserted (236428) 03 Jun. 09, 08:24
    Kommentar
    @ 15

    >>>hypo real estate: milliardengrab, oder durch raffgieriges, unfähiges managerpack versiebtes milliardenvermögen.

    Das hört sich ja gerade so an, als hätten die Bankmanager sich falsch verhalten und deshalb wäre es zur Finanz- und dann zur Wirtschaftskrise gekommen.

    Das Gegenteil ist der Fall. Die Bankmanager haben sich völlig systemkonform verhalten. Deswegen musste das ganze über kurz oder lang auch schief gehen. Der Fehler liegt nicht bei den Managern. Er liegt im Wirtschaftssystem als solchem. Über kurz oder lang wird man auch in den wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten nicht mehr gegen die Gesetze der Physik anpredigen können. Auf einem begrenzten Planeten gibt es kein grenzenloses Wachstum. Wer das nicht anerkennt, rammt sich irgendwann an einer Wand den Kopf blutig. Unweigerlich.
    #17VerfasserKarl Marx03 Jun. 09, 08:43
    Kommentar
    http://de.wikipedia.org/wiki/Gesetz_zur_Kontr...

    Man fragt sich, ob der Gesetzgeber bei den Bankvorständen eigentlich gegen eine Wand geschwätzt hat. Wäre das obige Gesetz angewandt worden, hätte keine Finanzkrise geschehen können.

    Folge: Bankvorstände haften persönlich für die gesetzwidrige Nichteinführung eines funktionierenden Risikomanagementsystems! Komisch nur, dass noch kein Miteigentümer in der Richtung Lärm geschlagen hat.
    #18Verfassersmalbop03 Jun. 09, 08:50
    Kommentar
    Karl Marx, Du mußt noch Deine Hausaufgaben machen. Bei der Hypo Real Eastate Irland hat man nicht systemkonform gearbeitet und stattdessen gegen einen Grundsatz verstoßen, der uns Bankmenschen schon in der Lehre eingebleut wurde: die kongruente Refinanzierung. HRE Irland hat langfristige Ausleihungen an andere Staaten kurzfristig refinanziert; das ging lange gut, aber schon vor der Lehman-Pleite wurde die Marge kleiner, und nach ihr gab es keine Liquidität mehr. Hätte man sich von vornherein mit der gleichen Laufzeit wie die Kredite refinanziert, wären die Probleme nicht aufgetreten. Das hat nichts mit grenzenlosem Wachstum, sondern mit grenzenloser Dummheit zu tun.
    #19VerfasserWerner (236488) 03 Jun. 09, 09:02
    Kommentar
    Werner,

    hatte "HRE Irland" denn keinen hiesigen Eigentümer, der den Jungdynamikern dort auf die Finger schaute? Und warum hat man dieses Konstrukt nicht einfach sterben lassen, wenn es doch extra als Ableger in Irland gegründet wurde, um die deutsche Muttergesellschaft im Falle eines Falles nicht in Schwierigkeiten zu bringen? (0der erfolgte die Gründung etwa nur, um schärfere deutsche Gesetze zu umgehen?)
    #20VerfasserKarl Marx03 Jun. 09, 09:23
    Kommentar
    Spanisch, italienisch, portugiesisch hin oder her...

    Die zwei Wörtchen "Real Estate" sind englisch und es bedeutet ganz einfach Grundstück/Immobilie. Macht auch am meisten Sinn wenn man bedenkt,dass es eine Immobilienfinanzierungsgesellschaft ist......
    #21Verfasserbibi23 Aug. 09, 11:58
    Kommentar
    ...kommt von hype!




    Also von hippopotamus 8-)
    #22Verfasserwar schon vorher pleite23 Aug. 09, 12:06
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt