Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Übersicht

    Sprachlabor

    Italienisch buchstabieren: j, k, w, x, y, ä, ö, ü

    Betrifft

    Italienisch buchstabieren: j, k, w, x, y, ä, ö, ü

    Kommentar
    Was macht man, wenn man in Italien seinen Namen buchstabieren soll, und der Name enthält Buchstaben, die das Italienische nicht kennt?

    Mein eigener Name enthält ein k und ein y. Für k habe ich irgendwo mal gelesen, dass das griechische kappa verstanden wird, und das konnte ich auch mit Erfolg ausprobieren. Für y habe ich mir selbst i greca einfallen lassen, in Analogie zum französischen i grec und zum spanischen i griega. Auch damit wurde ich verstanden.

    Was aber sagt ein Mensch, der j, w oder x im Namen trägt, und wie macht ein Deutscher einem Italiener die Umlaute ä, ö, ü klar, so sie denn in seinem Namen auftauchen? Und gibt es auch für k und y noch besseres, gängigeres?
    Verfasser-ky10 Apr. 09, 16:09
    Kommentar
    #1Verfassercrc10 Apr. 09, 16:17
    Kommentar
    j (i lunga)

    k (kappa)

    w (doppia vu)

    x (iks)

    y (ipsilon)

    ä, ö, ü: a, o, u con due puntini
    #2VerfasserLaRosa10 Apr. 09, 16:22
    Kommentar
    http://books.google.de/books?id=6I5DMyIpECIC...
    -------------------------------------------------------------------------------

    Das italienische Alphabet enthält dieselben Buchstaben wie das englische Alphabet.

    Kleine Buchstaben:a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z
    Große Buchstaben:A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

    Die Aussprache der Buchstaben ist z.T sehr ähnlich wie aus deutsch
    ----------------------------------------------------------------------
    L'umlaut (Umlaut, metafonia o metafonesi) è un segno di punteggiatura che fa sì che cambino alcuni suoni nella fonetica:

    La A diventa Ä e si pronuncia come la "è" del verbo essere italiano (terza persona singolare)
    La O diventa Ö e si pronuncia come "oe" francese
    La U diventa Ü e si pronuncia come la "u" francese (come j'ai vu) o lombarda
    #3Verfassercrc10 Apr. 09, 17:14
    Kommentar
    Also meine Bekannten aus Südtirol (die hauptsächlich Italienisch sprechen) haben es in einem italienischen so gesagt:
    A umlaut
    O umlaut
    U umlaut
    so richtig schön mit einzelnen vokalen, also [umlaːut]
    #4VerfasserPClost27 Apr. 09, 19:07
    Kommentar
    Umlaute können ganz einfach mit zB "a con due puntini" (= Ä)beschrieben werden
    #5Verfasserpunto28 Apr. 09, 10:26
    Kommentar
    Hallo -ky,

    kennst Du das italiensiche System des buchstabierens mit Staedtenamen? Fand ich ausgesprochen gut zu merken - also

    A = Ancona, B = Bolongna, C = Catania etc .... fuer 'K' wird interessanterweise das Wort 'Kursaal' genommen ..... :-)

    War eines der ersten Dinge, die ich in Italien gelernt hab - meinen Nachnamen so zu buchstabieren.

    Ciao! Thomas
    #6Verfasserdon tommaso09 Nov. 10, 14:02
    Kommentar
    http://www.weltinfo.com/service/alpha.html

    Ich habe es in Sichtweite über meinem Schreibtisch hängen...
    #7VerfasserEifelblume (341002) 09 Nov. 10, 15:52
    Kommentar
    Oft verwechseln Italiener das J mit dem Y, deswegen sagt man besser an Stelle von i lunga la dschei di Juventus, und viele kennen die Umlaute auch ganz normal als dieresi

    Kursaal habe ich in Italien noch nie gehört, während das W als Whiskey bestens verstanden wird
    #8Verfasser Pictsac (645447) 10 Nov. 10, 21:13
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt