• Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
leo-esde
Werbung
Betrifft

Que / Quien(es)

11 Antworten   
Kommentar
Ich habe Probleme damit que und quien(es) als Relativpronomen (bei Personen) richtig zu verwenden.
Auch aus sämtlich Grammatiken im Internet wurde ich nicht schlau, denn was mich verwirrt ist, dass "quien" anscheinend nicht das Subjekt ersetzten darf.
Folgenden Satz jedoch schrieb meine Lehrerin an:

Mi amiga fue quien ganó el premio.

Wäre die "amiga" hier nicht das Subjekt und dürfte folglich nicht durch "quien" ersetzt werden?!

Es wäre sehr nett, wenn mir vllt. jemand auf die Sprünge helfen könnte, und evtl. sogar einen "Trick" kennt, wie ich das Ganze leichter auseinanderhalten kann.

Vorab vielen Dank!
Verfasserzpe17 Jun 09, 20:02
Kommentar
Vielleicht hilft es dir, wenn du es dir wie folgt vorstellst:

-Mi amiga, quien ganó el premio, fue--> es ist grammatikalisch falsch, wäre aber der deutschen Entsprechung sehr nah:

Meine Freudin, die (geh. wer) den Preis gewann, war es.

Oder so in etwa. In diesem Fall brauchst du "quien", du kannst es einfach nicht weglassen.
#1VerfasserErnst17 Jun 09, 21:05
Kommentar
Por lo que conozco de otras personas que aprenden español, la dificultad está normalmente en identificar en las frases explicativas si existe un antecedente implícito o un antecedente explícito. Espero que los links te ayuden.

http://culturitalia.uibk.ac.at/hispanoteca/Gr...
http://buscon.rae.es/dpdI/SrvltGUIBusDPD?clav...
http://buscon.rae.es/dpdI/SrvltGUIBusDPD?clav...
#2VerfasserMariamer18 Jun 09, 00:39
Kommentar
Die Linksin #2 sind leider nicht mehr verfügbar
#3Verfasserportlern (1040136) 15 Jun 17, 07:10
Kommentar
(1)
RELATIVPRONOMEN
El pronombre relativo
© Justo Fernández López
(In Deutsch)

EL PRONOMBRE RELATIVO que, quien, cual, cuyo
Norma académica
RAE: Diccionario panhispánico de dudas, 2005
© Justo Fernández López
(In Spanisch)

(2)
quien in DPD:

(3)
que in DPD:
#4Verfasservlad (419882) 15 Jun 17, 09:01
Kommentar
Mi amiga fue quien ganó el premio.
Meine Freundin war diejenige, die den Preis gewann/gewonnen hatte

Saludos
#5VerfasserWiener_4 (1182704) 01 Okt 17, 12:57
Kommentar
https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=...
"quien statt que:
nur bei Personen
– auch bei implizitem Antezedent
– auch bei präpositionalem Anschluß"


Das PDF aus der Hispanoteca über Relativpronomen ist sehr übersichtlich.
Daraus entnehme ich:

quien statt que:
nur bei Personen
– auch bei implizitem Antezedent, also bei nicht genannter Bezugsperson
– auch bei präpositionalem Anschluß, z.B. con quien

Mi amiga fue la que ganó el premio

quien ist hier meiner Meinung nach nicht nötig. Ob es zulässig ist, weiß ich nicht.
Beispiele im zweiten Link.
#6Verfasserriemann (1040979) 01 Okt 17, 14:56
Kommentar
Mi amiga fue la que ganó el premio.
Meine Freundin war diejenige, die den Preis gewann/gewonnen hatte

#7VerfasserWiener_4 (1182704) 02 Okt 17, 02:32
Kommentar
Ich wüsste keinen Unterschied zwischen beiden Formulierungen, außer dass auf mich "quien" ein wenig gehobener wirkt.

Eine Nuance vielleicht in der Verwendung:

Quien ganó el concurso fue mi amiga - es war meine Freundin, die den Wettbewerb gewonnen hat
Mi amiga fue la que ganó el concurso - den Wettbewerb hat meine Freundin gewonnen.
#8Verfasserlisalaloca (488291) 13 Okt 17, 15:20
Kommentar
Fue mi amiga quien ganó el premio.

Fue mi amiga la que ganó el premio.

Hielte ich für idiomatischer.
#9Verfasserk-pax DE-ES (1120957) 13 Okt 17, 20:36
Kommentar
Es ging in #8 lediglich darum, den leichten Bedeutungsunterschied herauszuarbeiten:

Im ersten Beispiel wird hervorgehoben, dass die Freundin der sprechenden Person den Wettbewerb gewonnen hat, während im zweiten eher hervorgehoben wird, dass die Siegerin in dem Wettbewerb mit der sprechenden Person befreundet ist.
#10Verfasserlisalaloca (488291) 16 Okt 17, 18:27
Kommentar
Ich sehe da auch nur Nuancen bei den beiden Varianten ...
#11Verfasserno me bré (700807) 16 Okt 17, 21:14
i Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum posten
 
LEO benutzt Cookies, um das schnellste Webseiten-Erlebnis mit den meisten Funktionen zu ermöglichen. Es werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in den Hinweisen zu den Nutzungsbedingungen / Datenschutz (Cookies) von LEO.