Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    fra vs tra

    Kommentar
    Sind "fra" und "tra" immer synonym? Im Wörterbuch steht beides zusammen, aber bei Ausdrücken dann entweder fra oder tra.


    Vielen Dank.
    VerfasserHelga30 Jul. 09, 08:48
    Kommentar
    Ist völlig egal. Manchmal geht eines von beiden aus phonetischen Gründen nicht so gut, das kriegst du mit der Zeit ins Gefühl.
    #1VerfasserEifelblume (341002) 30 Jul. 09, 09:18
    Kommentar
    Ja. Allgemein wird den gleichen Laut mit dem folgenden Wort vermeidet:

    Fra tre giorni (und nicht tra tre giorni).
    Tra fratelli (nicht fra fratelli).
    #2Verfasser volonotturno (599665) 30 Jul. 09, 09:32
    Kommentar
    @volonotturno, correzione: Allgemein wird der gleiche Laut wie beim folgenden Wort vermieden.
    Grazie della chiarificazione
    #3VerfasserEifelblume (341002) 30 Jul. 09, 10:14
    Kommentar
    Grazie a te Eifelblume.
    #4Verfasser volonotturno (599665) 30 Jul. 09, 14:20
    Kommentar
    grazie tanto - hatte gerade eine diskussion mit ner tirolerin - die steif und fest behauptet hat es MÜSSE "a tra poco" heissen, nicht "a fra poco" ;-)
    #5Verfasser sebsn (1039076) 17 Dez. 17, 11:29
    Kommentar
    ... also nach erneuter diskussion mit der tirolerin:
    da sie auch in verona und rom studiert hat, also definitiv aus tirol herausgekommen ist, denkt sie dass der unterschiedliche gebrauch NICHTS mit der Sprachregion zu tun hat. - "fra fretelli" geht einem leichter von der zunge als "tra fratelli" ... man setzt das eine oder andere also ein, je fliessender man es aussprechen kann ... ABER sie meint und das entspricht auch meinem eigenen Sprachgefühl: bei 3 Personen würde man sagen "tra noi", wenn es sich aber nur um 2 personen handelte, würde man "fra noi" sagen ...
    fallen EUCH noch weitere solche situationen ein?
    ;-)
    #6Verfasser sebsn (1039076) 17 Dez. 17, 11:51
    Kommentar
    - "fra fratelli" geht einem leichter von der Zunge als "tra fratelli"  Wenn schon, andersrum, und ja, die Akustik ist das einzige Kriterium, s. "Eufonia"
    - "bei 3 Personen würde man sagen "tra noi", wenn es sich aber nur um 2 personen handelte, würde man "fra noi" sagen" Das ist absurd, "tra noi" und "fra noi" sind 100%ig austauschbar und auschliesslich Geschmacksfrage.
    #7Verfasser Marco P (307881) 17 Dez. 17, 13:50
    Kommentar
    hallo marco
    warum geht tra fratelli leichter von der zunge? - weil die beiden sprachl. entitäten bei fra fratelli durch die alliteration ohne sinn und zweck verbunden sind .. deshalb auch die "regel" die alliteration zu vermeiden. - es klingt auch sonst leicht ... ja .. wie eine art stottern ... also gerade die differenz würd ich sagen macht es tatsächlich LEICHTER tra fratelli zu sagen als fra fratelli.
    ich glaube dass das italienische allgemein auf fliessen ausgerichtet ist ... und wenn konsonanten verdoppelt werden hört es sich eher wie eine art leichter stau im fluss an (pavarotti zB wird von kennern wegen der behandlung des doppelten zz gelobt - zurecht!)
    das ist für deutsche sänger , zu denen ich mich zähle, eine grosse herausforderung diesen speziell italienischen fluss hinzubekommen, weil sie, bedingt durch ihre muttersprache, an vielen stellen das plötzliche
    STOPPEN gewohnt sind, was im italienischen sprachfluss praktisch nicht vorkommt.
    abschliessend also wg tra vs fra am beispiel tra fratelli: die vermeidung der alliteration sorgt für abwechslung was im endeffekt dem fliessenden gesamtcharakter der sprache entgegenkommt.
    -
    tra vs fra in sprechakten, die nicht alliterieren ist ne andere sache.
    man könnte argumentieren, dass das zum fra gegriffen wird, wenn etwas
    intimeres dargestellt werden soll, wohingegen das tra einfach als explosivlaut härter ist und daher geeigneter etwas abstrakteres auszudrücken. - "geschmacksfrage" an sich ist wohl nicht die messlatte,
    die man ansetzen sollte, wenn es um das sogenannte sprachgefühl geht.
    - eigentlich müsste man eine versuchsreihe anstellen mit lauter muttersprachlern, die natürlich vom psychologischen setting des tests her nIcht wissen dürften um was es eigentlich geht ...
    -
    jetzt meine frage: dem vornamen nach bist du ja ital. muttersprachler:
    wie hältst du es mit tra und fra im zusammenhang mit noi?
    ich würde wetten, dass du NICHT in derselben situation einmal dies, das nächste mal das benutzt ... oder dass du IMMER entweder fra oder tra in bestimmten situationen benutzt.
    -
    ausgangspunkt meiner "nachforschungen" war, dass die tirolerin mich felsenfest bei "fra poco" "korrigiert" hat: "ne, tra poco" muss es heissen"
    - lol - und ich das - lol - gerade im karteikasten beim wiederholen dran hatte ...
    -
    vielleicht fällt dir ja noch was ein zu dem thema ;-)
    #8Verfasser sebsn (1039076) 17 Dez. 17, 22:00
    Kommentar
    Das mit "tra fratelli" ist klar und deine Erklärung ist zutreffend, nur hast du selber in #6 geschrieben, "fra fretelli" geht einem leichter von der Zunge als "tra fratelli" und das ist verkehrt herum.

    Zu "Geschmacksache": das bedeutet nicht "willkürlich und ganz nach Zufall", sondern dass je Stimmung, Gewöhnheit, Region und akustischer Kontext gewählt wird (Das, was du Sprachgefühl nennst).

    Deine Überlegung von weichem F und explosivem T überzeugt mich übrigens nicht, zumal auch der Zusammenhang "weich=intim / stark=abstrakt" mir nicht wirklich einleuchten will. Ich kann nicht ausschliessen, dass für jemanden solche Kriterien, und zwar so herum assoziert, von Bedeutung sind, das ist für mich allerdings garantiert nicht so, sondern ich würde meinen, dass ich gelegentlich "tra" sage, wenn es die Euphonie will, und wenn es ihr egal ist, ich grundsätzlich "fra" sage. Geschmackssache, eben, und da kann keine Tirolerin kommen und sagen "das ist falsch!!".

    Jedenfalls gibt es ein Lied, in dem Fausto Leali "è finita fra di noi" und ein anderes, in dem Celentano "è finita tra di noi" singt. Welches auch immer das Kriterium ist, deine Tirolerin irrt sich, denn keine Benutzung von "tra" oder "fra" ist falsch, in keiner Schule werden Regeln erlernt, die vorschreiben, wann man so oder so sagen muss und sogar im Internet habe ich niemanden gefunden, der darüber streitet (und das will was bedeuten).
    Meiner Meinug nach hat sich deine Tirolerin das alles im Kopf konstruiert ohne einen Bezug zur Wirklichkeit und du musst sehen, wie weit du nett zu ihr bleiben willst, aber zu diesem Thema brauchst du sie wirklich nicht ernst nehmen.
    #9Verfasser Marco P (307881) 18 Dez. 17, 15:36
    Kommentar
    danke für die zitate! - und: richtig, das war ne irrtümliche verwechslung in #6
    - jetzt weiss ich das ich tatsächlich das nehmen kann, was MIR am besten liegt :-) :-)
    #10Verfasser sebsn (1039076) 18 Dez. 17, 18:06
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt