Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betrifft

    "im Wohnwagen wohnen"

    Kommentar
    Hallo,
    ich finde in englischen Deutschlehrmaterialien (als deutsches Lehrmaterial von Engländern geschrieben) immer wieder die Phrase "im Hotel wohnen". Das habe ich schon mal hier im Forum diskutiert mit dem Ergebnis, das "im Hotel wohnen" wahrscheinlich noch ok ist. Aber jetzt habe ich auch noch "in einem Wohnwagen wohnen" gefunden - das klingt doch sehr nach trailer park und nicht nach Urlaub. Was meint ihr?

    Vielen Dank!
    VerfasserJulie_06 (655780) 30 Jul. 10, 09:24
    Kommentar
    hier ist die Diskussion über "im Hotel wohnen":
    Siehe auch: "im Hotel wohnen"?
    #1VerfasserJulie_06 (655780) 30 Jul. 10, 09:31
    Kommentar
    Guten Morgen,

    ich denke, wenn jemand sagt, er wohnt im Urlaub im Wohnwagen ist daran nichts seltsames. Wenn der Kontext eine Gefahr der Zweideutigkeit birgt, kann man ja "dauerhaft" oder "vorübergehend" dazusagen.

    Da es in Deutschland eher unüblich ist, fest im Wohnwagen zu wohnen und keine andere Wohnung zu haben, denke ich, es gibt normaler Weise keine Gefahr der Verwechslung.

    Wenn Stars (wer war das gleich ?) dauerhaft in Hotels wohnen, finde ich das schon gewöhnungsbedürftig. Aber wenn sie meinen...

    mit freundlichem Gruß
    #2VerfasserCaptain Albern30 Jul. 10, 09:39
    Kommentar
    PS: Was würdest Du denn sonst sagen ?
    "Übernachten" klingt für mich etwas unbequemer. Wenn man's behaglich hat, dann wohnt man. Auch wenn's nur eine Woche ist.
    #3VerfasserCaptain Albern30 Jul. 10, 09:42
    Kommentar
    Vielen Dank für Deine Antwort. Ich würde so etwas sagen wie "wir haben den Urlaub im Wohnwagen verbracht" oder "wir waren mit dem Wohnwagen in Italien", aber das ist wahrscheinlich etwas zu komplex für Lehrmaterial für Key Stage 3 ...
    #4VerfasserJulie_06 (655780) 30 Jul. 10, 09:46
    Kommentar
    "wir haben den Urlaub im Wohnwagen verbracht" kann nun auch wieder zweideutig sein. Klingt, als wenn's die ganze Zeit geregnet hat.

    Willst Du englische Kinder unterrichten ? Dann verwende vielleicht "wohnen" im Text und sag einen kurzen Kommentar dazu.

    OT: Ähnliche Bedeutungen in einer Sprache sind manchmal verzwickt. Ein Inder hat mich letztens gefragt, ob ich an sein Deutsch anpassen kann. Das habe ich beim besten Willen nicht verstanden. Dann habe ich es mit LEO hin und her übersetzt (er spricht normalerweise Englisch mit mir) "anpassen" -> "adjust" -> "sich gewöhnen". Ob ich mich an sein Deutsch gewöhnen kann.

    Aber so schlimm wird's mit "wohnen" wohl nicht sein.
    #5VerfasserCaptain Albern30 Jul. 10, 09:54
    Kommentar
    Wie wäre es denn einfach mit "im Wohnwagen leben". Das deutet meines Erachtens auf ein dauerhaftes Leben im Trailerpark hin.
    #6VerfasserBJ30 Jul. 10, 10:40
    Kommentar
    Wusstet ihr schon, dass man in einem Wohnwagen zwar wohnen, in einem Volkswagen aber keineswegs volksen kann?
    #7VerfasserO.W.30 Jul. 10, 10:49
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
 ­ automatisch zu ­ ­ umgewandelt