Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    It's Me Time, no Tea Time

    Quellen
    Überschrift eines Lebenshilfe-Textes, in dem es darum geht, sich jeden Tag unter allen Umständen etwas "Ich-Zeit" zu nehmen.
    Kommentar
    Ich suche ein nettes deutsches Wortspiel, das den Sinn in etwa wiedergibt.

    Ich-Zeit trotz Zeitnot

    ginge zwar, ist aber nicht sehr schön.
    Hat jemand eine bessere Idee?
    Danke!!
    sagt schonmal
    Oedipa
    Verfasser Oedipa (676921) 16 Nov. 10, 10:28
    Kommentar
    Das einzige was mir einfällt und dem englischen sinngemäß nahe kommt ist:
    ICH-Zeit statt Mahl-Zeit
    #1Verfasserjozent16 Nov. 10, 10:45
    VorschlagIn mich selbst versinken statt Kaffee trinken.
    Kommentar
    na gut, hier noch etwas Ungereimtes:

    Höchste Zeit für Zeit für mich.
    #2Verfasser Kürbiss (242432) 16 Nov. 10, 10:54
    Kommentar
    Ich verstehe den Titel nicht. Warum sollen "me time" und "tea time" Gegensätze sein?
    #3VerfasserMr Chekov (DE) (522758) 16 Nov. 10, 10:57
    Kommentar
    Für die Zielgruppe solcher "Bücher", streßgeplagte Mütter, ist das gemeinsame Essen mit den Kindern selten eine Zeit, in der sie "in sich hineinspüren" können.
    #4Verfasser Lady Grey (235863) 16 Nov. 10, 11:04
    Kommentar
    Siehste, ladygrey, bei uns hieß die Mahlzeit schon immer "supper", daher habe ich bei "Tea Time" auch nur an das Getränk (maximal begleitet von scones oder cucumber sandwiches) gedacht, und das gehört für mich zu einer "Me Time" tagsüber unbedingt dazu (abends darf es dann gern stattdessen Wein sein ;o)). Daher ging es mir genau wie Mr Chekov, nämlich dass "Me Time" und "Tea Time" keine Gegensätze sind.
    #5Verfasser Dragon (238202) 16 Nov. 10, 11:14
    Kommentar
    Tja, manchmal muss man um die Ecke denken ;-) Zumindest wenn ich das oben richtig interpretiere... Aber ein schönes Wortspiel haben wir jetzt immer noch nicht
    "Auszeit statt Brotzeit"? :-) Ach nee, das wäre wieder zu beschränkt weil Dialekt ... Diese Alltagsausdrücke, mit denen kann man es nie allen recht machen.

    Müttergenesung statt Raubtierfütterung?
    #6Verfasser Lady Grey (235863) 16 Nov. 10, 11:15
    Kommentar
    Heute bleibt die Küche kalt, wir gehen in den Wienerwald. ;)
    #7Verfasser Mattes (236368) 16 Nov. 10, 11:23
    Kommentar
    Kurze Pause im Hotel Mama
    ?
    #8VerfasserSpinatwachtel (341764) 16 Nov. 10, 11:25
    Kommentar
    Sehr schön, Matthes, jetzt müsste man nur noch kombinieren.
    Konrad, sagt die Frau Mama, Du gehst aus (in den Wienerwald) und ich bleib' da.
    #9Verfasser Lady Grey (235863) 16 Nov. 10, 11:29
    VorschlagJetzt ist Ich-Zeit, keine Sprechzeit.
    Kommentar
    Oedipa - ist das ein Ratgeber speziell für Mütter, oder für alle stressgeplagten Menschen?
    #10Verfasser Kürbiss (242432) 16 Nov. 10, 11:31
    Kommentar
    Hoppla, Mattes ohne H! Sprechzeit klingt für mich nach Arzt ... Aber ich verstehe, dass Du es offener lassen willst...
    #11Verfasser Lady Grey (235863) 16 Nov. 10, 11:33
    Kommentar
    Ihr Lieben,

    erstmal vielen Dank für die vielen Ideen!

    Nein, der Ratgeber richtet sich nicht nur an Mütter, mehr an die stressgeplagten Gegenwartsmenschen generell. Überthema ist Zeitnot bzw. Zeitmanagement.

    Schonmal danke fürs (weiter?) Nachdenken (es waren aber schon richtig gute Ideen dabei, finde ich!)

    von Oedipa

    #12Verfasser Oedipa (676921) 16 Nov. 10, 11:49
    Kommentar
    Dann gäbe es da noch den sinngemäß vielleicht passenden Werbespruch "Endlich ich - Zeit für mich"...
    #13Verfasser susanne133 (607830) 16 Nov. 10, 11:58
    Kommentar
    Wenn sich das Buch nicht nur an Mütter wendet, die traditionell das Abendessen zubereiten, geht es mir wie anderen hier so, dass ich den Gegensatz nicht sehe. Vielleicht ist doch der Nachmittagstee gemeint, und der Zusammenhang/Gegensatz wird aus dem Rest des Textes klar? Oder "tea time", weil das normalerweise kommunikativ mit mehreren ist, man sich aber zurückziehen soll?
    #14Verfasser Mattes (236368) 16 Nov. 10, 12:03
    Kommentar
    Meine Interpretation: Ist die Tea-time nicht auch so ein unveränderlicher verpflichtender 5-Uhr-Termin? Wo alle da sein müssen, um sich gemeinsam zu entspannen, aber die Verpflichtung dazu die Entspannung schon wider raubt?

    Als typische Lebenshilfe-Sprüche fällt mir ein:
    (Nimm dir) Zeit für das Ich in Verpflichtung.
    Das Ich steckt in jeder Pflicht.
    Vergiss nie das Ich in Verpflichtung.
    ...
    #15VerfasserYora Unfug16 Nov. 10, 12:08
    Kommentar
    Ehrlich gesagt finde ich den Slogan auch nicht sehr passend. Die Me-Time wird als Gegensatz zu der Zeit gesehen, die man mit Pflichterfüllung aller Art und "für andere" statt "für sich" verbringt.

    Ich glaube, die Autorin hat sich einfach in den Reim verliebt...

    Umso freier kann man wohl übersetzen.

    Danke für Euer Nachdenken!
    Oedipa
    #16Verfasser Oedipa (676921) 16 Nov. 10, 12:11
    Kommentar
    Bin ich die einzige, der das englische Original komisch vorkommt? Ich hätte da das "no" durch "not" ersetzt. Ist das nicht Denglisch, das "no tea-time"?
    #17Verfasser Zopfi (327897) 16 Nov. 10, 12:11
    Kommentar
    Zopfi - vielleicht geht das in die Richtung: Weil ich mir jetzt Zeit für mich nehme, fällt die Tea-Time aus (daher dann "no", nicht "not")..? Man weiß es nicht...
    #18Verfasser susanne133 (607830) 16 Nov. 10, 12:15
    Kommentar
    Mir fällt noch ein:

    Ich habe keine Zeit - ich nehme sie mir. Nur für mich!
    #19Verfasser Kürbiss (242432) 16 Nov. 10, 12:16
    Kommentar
    Meine Zeit, ich bin (vorrübergehend) befreit.

    Zurück zu mir, momentan kein Wir.

    Dieser Zeit gehört mir, und nicht ihr.
    #20Verfasser Carly-AE (237428) 16 Nov. 10, 12:26
    Kommentar
    Ihr seid alle toll - vielen, vielen Dank!!!

    Ich werde die Qual der Wahl zwischen den diversen schönen Ideen wohl noch etwas auskosten. Wollet auf jeden Fall den Ausdruck meiner dankbarsten Gefühle akzeptieren (ups, das gehört ins Französisch-Forum ;-))

    und seid alle miteinander herzlich gegrüßt

    von Oedipa
    #21Verfasser Oedipa (676921) 16 Nov. 10, 12:37
    Kommentar
    #17, stimmt, ich hatte das in Gedanken einfach ergänzt.
    #22Verfasser Lady Grey (235863) 16 Nov. 10, 15:15
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt