•  
  • Betreff

    placer la barre très haut

    Quellen
    Tu as placé la barre très haut, cela compromet les chances des autres candidats.
    Kommentar
    Merci - danke !
    VerfasserYoan (750465) 23 Nov. 10, 21:21
    Vorschlagein hohes Ziel stecken/ setzen
    #1VerfasserJosephineB (455714) 23 Nov. 10, 21:48
    Kommentar
    Auch "Die Latte sehr hoch legen"
    #2VerfasserMarco P (307881) 23 Nov. 10, 22:43
    Vorschlagdie Latte sehr hoch legen
    Quellen
    Kommentar
    Man kann es auch ganz wörtlich übersetzen; der Ausdruck kommt aus dem Hochsprung. Je höher man die Latte legt, desto höher muß man springen. Wer sie am höchsten legt und den Sprung darüber schafft, hat gewonnen.
    #3Verfasseridaia (592475) 23 Nov. 10, 22:50
    Kommentar
    Sehr gut erklärt von idaia, jetzt versteh ich auch die Redensart.
    #4VerfasserJosef-Joseph (324940) 23 Nov. 10, 23:03
    Kommentar
    Besten Dank !!
    #5VerfasserYoan (750465) 24 Nov. 10, 09:02
    Kommentar
    Um das Bild deutlicher zu machen, kannst Du auch Messlatte benutzen.
    #6Verfasserparac (271522) 24 Nov. 10, 09:43
    VorschlagLatte!!! nicht Meßlatte!!!
    Quellen
    Nein, parac, die Meßlatte macht das Bild im Gegenteil kaputt und ist auch falsch!

    Eine Meßlatte kann man anlegen - z. B. vertikal hinter deinem Rücken, um zu messen, wie groß Du bist. Oder man kann sie auf dem Boden am Sprungbrett anlegen, um zu messen, wie weit ein Weitspringer gesprungen ist. Aber man kann eine Meßlatte nicht höher legen (also man kann schon, aber das ergibt keinen Sinn). Was man höher legen kann, ist die Latte beim Hochsprung. Aber das ist eine ganz einfache (Holz)Latte und keine Meßlatte.

    Wer die verlinkte Diskussion aufmerksam liest, ist am Ende noch schlauer:

    http://de.narkive.com/2010/8/13/2322601-die-e...

    Daraus nur 3 Zitate:

    "Welchen (Maßstab) gibt es denn, der die Höhe eines Sprunges misst?
    Gerade weil ein Sprung in der Luft anders als in der Sandgrube keine
    Spuren hinterlässt, an die man einen Maßstab anlegen könnte, hat man
    sich für den Hochsprung den Trick mit der immer höher gelegten Latte
    einfallen lassen. Das war damals die einzige Methode, um die
    Sprunghöhe zu messen."

    "beim Hochsprung zeigt sie (die Latte) die aktuell zu überspringende
    _Mindest_höhe an. Wird sie nicht gerissen, ist der Springer letztlich
    höher gesprungen. /Wie/ hoch zeigt die Latte hingegen /nicht/ an."

    "Gemessen wird, wie hoch die Latte liegt, und nicht, wie hoch
    gesprungen wurde."
    Kommentar
    "die Meßlatte höher legen" ist eine (unschöne und falsche) Kontamination aus
    1. "die Latte höher legen" und
    2. "eine Meßlatte anlegen"
    #7Verfasseridaia (592475) 24 Nov. 10, 23:45
    Kommentar
    Du hast Recht, was die ursprüngliche Bedeutung von Messlatte angeht, aber bezüglich des Sprachgebrauchs irrst Du.
    Hast Du Lust zu zählen, wie oft die Messlatte hoch oder niedrig angelegt wird? ;-)
    http://wortschatz.uni-leipzig.de/cgi-portal/d...
    #8Verfasserparac (271522) 25 Nov. 10, 09:32
    Kommentar
    Oh Sprachgebrauch, welche Verbrechen werden in deinem Namen begangen.

    Latte
    Beschreibung: breite Leiste, schmales Brett
    Beispiele: "Filterkaffee für 1 Euro, Cappucino und Latte Macciato für 2,20 Euro"
    http://wortschatz.uni-leipzig.de/cgi-portal/d...

    Soviel zu den "sorgfältig ausgewählten öffentlich zugänglichen Quellen" der Uni Leipzig.
    #9VerfasserMarco P (307881) 25 Nov. 10, 13:39
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Tastatur
     
  • Sonderzeichen
     
  • Lautschrift
     
 
 
:-) automatisch zu 🙂 umgewandelt