Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    zvg/zVg/z.V.g.

    Quellen
    Bild: zvg
    Verfasserdani10 Dez. 10, 11:26
    Kommentar
    Ja bitte?

    Wo ist denn der Kontext und was möchtest Du denn wissen?
    #1Verfasser Pictsac (645447) 10 Dez. 10, 12:45
    Kommentar
    Schon verstanden - 'Bild: zvg' (zur Verfügung gestellt) als Quellenangabe unter einem Foto z.B. in einer Tageszeitung. Nun, ich weiss beim besten Willen nicht, wie dies in Italien ausgedrückt wird. Es könnte sogar sein, dass dieses 'zvg' nur in der Schweiz gebräuchlich ist.

    Das ist allerdings aus Deutschland: http://www.badische-zeitung.de/waldkirch/leut...
    #2Verfasser sirio60 (671293) 10 Dez. 10, 13:27
    Kommentar
    Auch wenn Sirio es erraten hat - wir sind doch hier keine Wahrsager, Dani! Könntest du das nächste Mal bitte etwas ausführlicher sein?

    Auf italienischen Websites sehe ich:

    foto messa a disposizione da xy

    Eine Abkürzung dafür kann ich nicht finden.
    #3Verfasser Ibnatulbadia (458048) 10 Dez. 10, 13:42
    Kommentar

    Vielleicht auch "per gentile concessione"?

    #4Verfasser flautor (791873) 07 Okt. 21, 13:41
    Kommentar

    'Per gentile concessione' ist durchaus gebräuchlich, jedoch zwingend gefolgt von di (allenfalls del / della usw.). Eine Abkürzung dafür gibt es nicht. Ich habe mir noch einige Beispiele von italienischen Tageszeitungen angeschaut und festgestellt, dass Fotos zumeist ohne Quellenangabe abgedruckt werden. Ich nehme an, dass entsprechende rechtliche Grundlagen dies erlauben.

    #5Verfasser sirio60 (671293) 11 Okt. 21, 09:02
    Kommentar

    Im Deutschen werden Angaben zu den Rechteinhabern von z.B. Bildern - statt direkt bei jeder einzelnen Abbildung - in Zeitungen, Zeitschriften und/oder Artikeln wie Doktorarbeiten u.ä. manchmal auch gesammelt im Impressung oder am Anfang oder Ende des Werks in einer Liste, ähnlich der Bibliographie, aufgeführt ... könnte das im Italienischen nicht auch so sein ?

    #6Verfasser no me bré (700807)  11 Okt. 21, 13:12
    Kommentar

    Oft stammen Fotos in Zeitungen und Zeitschriften von Fotografen, die beim Verlag angestellt sind, sodass meistens keine Quellenangabe bei den einzelnen Fotos steht.

    #7Verfasser Arjuni (944495) 11 Okt. 21, 18:37
    Kommentar

    Ich bin öfters auf dieses Problem gestoßen: deutschsprachige Artikel in der Schweiz für das italienischsprachige Publikum in der Schweiz zu übersetzten. Da ich das "zvg" nicht einfach ignorieren kann, schreibe ich entweder "per gentile concessione di Pincopallino" oder "Immagine: Pincopallino, per gentile concessione" oder, da es oft ungenügend Platz hat, als Abkürzung: "Pincopallino, p.g.c." oder "p.g.c di Pincopallino".

    #8Verfasser flautor (791873) 12 Okt. 21, 12:26
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt