Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    dürfte/nach Paragraf

    Kontext/ Beispiele
    Der Beschuldigte dürfte sich wegen ..... nach den Paragrafen xy strafbar gemacht haben.
    Kommentar
    Das "dürfte" würde ich mit "should" übersetzen, aber ich bin mir sehr unsicher. Auch das "nach Paragraf" bereitet mir Kopfzerbrechen. Kann mir jemand helfen?
    VerfasserTommiks26 Jul. 05, 09:52
    Kommentar
    Das "nach" würde ich mit according" versuchen
    #1VerfasserLieschen26 Jul. 05, 10:04
    Kommentar
    "According to section xy it appears as though the accused has committed a crime."

    Ich würde es nicht unbedingt Wort für Wort übersetzen. Die deutschen Paragraphen werden in England meistens als 'section' oder 'article' bezeichnet, während 'paragraph' für Absätze benutzt wird.

    'Should' ist eher 'sollte'

    Für 'dürfte' würde ich also lieber 'it seems', 'it appears' oder 'it looks as though' nehmen
    #2VerfasserRichard 26 Jul. 05, 10:07
    Vorschlagpursuant to
    Kommentar
    According to = okay
    aber auch:
    pursuant to § XY

    Angelika
    #3Verfasserangelika26 Jul. 05, 10:12
    Kommentar
    Vielen Dank für die Hilfen. Nur noch eine Frage: Ist "should" für "dürfte" definitiv falsch?
    #4VerfasserTommiks26 Jul. 05, 10:13
    Kommentar
    Nach meiner Meinung ist "Should" in diesem Fall absolut ok.
    #5VerfasserLieschen26 Jul. 05, 12:19
    Vorschlagmay
    Kommentar
    Finde, "should" geht hier nicht. Es bedeutet eher "sollte". "May" zieht eine Möglichkeit in Betracht, nenauso wie es der Beispielsatz impliziert.
    #6VerfasserRonaldo26 Jul. 05, 12:39
    Kommentar
    Hmmm- "dürfte" ist aber doch noch etwas stärker als "may"; es wird eine etwas größere Wahrscheinlichkeit ausgedrückt als nur eine Möglichkeit. Deshalb würde ich es eben als "it appears/seems" umschreiben- zu deutsch, "es scheint so als ob".

    "Should" klingt für mich in diesem Zusammenhang falsch.

    "Pursuant" ist zwar auch eine Übersetzung für "nach" (in diesem Kontext), allerdings würde ich das eher in zivilrechtlichen Angelegenheiten gebrauchen: z.B. "Pursuant to section 1 para 2 the company is not liable for any loss of income"


    Im oben genannten Beispiel würde ich bei "according to" bleiben.

    #7VerfasserRichard26 Jul. 05, 13:37
    Kommentar
    Das Problem ist, dass ich einen juristischen Text habe und dass ein "it appears to be" oder ein "it seems" zu laienhaft klingen könnte. Von "should" bin ich mittlerweile abgerückt, und dass "may" auch nicht das Wahre ist, sehe ich auch ein. Aber es muss doch eine juristische Standardfloskel für "dürfte" (...sich strafbar gemacht haben;..."ein Verstoß gegen Paragraf x vorliegen" :-(
    #8VerfasserTommiks26 Jul. 05, 13:52
    Kommentar
    Als Jurist finde ich, dass weder 'seems' noch 'appears' zu laienhaft klingt.

    Das ist eben auch im Deutschen das schwammige an 'dürfte'. Wenn Du definitiver sein willst, kannst Du schreibe "If xzy is the case, then this was a clear breach of section * and therefore a criminal act".

    Das wäre allerdings eine Umformulierung.
    #9VerfasserRichard26 Jul. 05, 14:09
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt