Publicité
LEO

Il semblerait que vous utilisiez un bloqueur de publicité.

Souhaitez-vous apporter votre soutien à LEO ?

Alors désactivez le bloqueur pour le site de LEO ou bien faites un don !

 
  •  
  • Objet

    Wanderhandwerker, Wanderhandwerk

    [hist.]
    Source
    z. B. "Neben dem ortsfesten Handwerk gab es möglicherweise auch ein spezialisiertes Wanderhandwerk, die die verschiedenen Siedlungen aufsuchten und auf Bestellung arbeiteten."
    Commentaire
    Salut & Hallo,

    ich bin auf der Suche nach dem franz. Begriff für Wanderhandwerk bzw. Wanderhandwerker (Bereich Geschichte / Archäologie / Ethnologie), ich hoffe, jemand kann mir helfen!

    Merci beaucoup & vielen Dank!
    Auteurriennevaplus (783724) 06 Oct. 11, 17:31
    Commentaire
    Je pense aux "compagnons du tour de France"

    http://fr.wikipedia.org/wiki/Compagnonnage
    #1Auteurpatapon (677402) 06 Oct. 11, 17:34
    Commentaire
    geht vielleicht auch "travailleur itinérant / pèlerin" ?
    #2Auteurriennevaplus (783724) 06 Oct. 11, 18:41
    Vorschlagartisans ambulants ?
    #3AuteurDana (236421) 06 Oct. 11, 18:55
    Commentaire
    Früher - heute nur noch wenig - gingen Gesellen aus verschiedenen Handwerken, z.B. Zimmermannsleute, auf die Walz, d.h. sie gingen von einem Meister in einem Ort zum anderen Meister in einem anderen Ort usw., oft für mehrere Jahre, um Erfahrung zu sammeln. Vgl #1

    Fünf Jahre in aller Welt auf der Walz

    Arnsberg, 01.06.2009, Von Ute Vollmer

    Arnsberg. „Es tut gut, wieder zu Hause zu sein.” Nach vier Jahren und 238 Tagen auf der Walz kehrte Dachdeckergeselle Lars Scheffer am vergangenen Samstag nach Arnsberg zurück. „Auch wenn schlechte Tage dabei waren, ich bereue keinen einzigen Tag.”

    Deutschland, Schweiz, Spanien, Marokko. Selbst auf den fünften Kontinent Australien führte den 29-Jährigen die Wanderschaft. Von der Tradition der Walz hatte er in der Lehrzeit bei Dachdeckermeister Willy Hesse erfahren. „Ich hatte das Gefühl, das ist was für mich und bin zusammen mit einem Kumpel losgezogen.” Natürlich nicht ohne den obligatorischen Ohrring, der gezielt mit Hammer und Nagel eingesetzt wurde.

    http://www.derwesten.de/staedte/arnsberg/Fuen...

    Das scheint hier nicht gemeint zu sein, sondern lediglich nicht ortsfeste Handwerker
    deshalb würde ich artisans ambulants bevorzugen

    bzw.
    artisans itinérants

    La rue au Moyen-Age :
    Les jours de marché, les rues
    s’emplissent de colporteurs, artisans itinérants, ..

    http://www.weblettres.net/blogs/uploads/a/amp...
    #4AuteurTreverois (761029) 06 Oct. 11, 19:22
    Commentaire
    Ja richtig! Ich denke, "artisans itinérants bzw. ambulants" passt sehr gut!

    Merci beaucoup à vous tous & vielen Dank Euch allen!
    #5Auteurriennevaplus (783724) 06 Oct. 11, 20:19
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
  • Pinyin
     
  • Clavier
     
  • Caractères spéciaux
     
  • En phonétique
     
 
 
:-) transformé automatiquement en 🙂