Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    diastatic

    Quellen
    amber malt has no diastatic power

    http://en.wikipedia.org/wiki/Mash_ingredient
    Kommentar
    Ein Bier, das bei den Haus- und Hobbybrauertagen 2012 zur Prämierung eingereicht werden kann, ist "Brown Ale".

    Bei der Suche nach der Definition von "Brown Ale" und Braurezepten bin ich auf obigen Satz gestoßen.

    Kann mir jemand die Übersetzung von "diastatic" sagen? (Weder LEO noch Langenscheidt oder "A new English-Chinese Dictionary" kennt dieses Wort, im "Oxford Dictionary of Pronunciation for Current Englsh" von 2003 ist es aber aufgeführt.)
    Verfassereyu (292770) 24 Dez. 11, 15:50
    Vorschlagdiastatisch
    Kommentar
    #1Verfasser MiMo (236780) 24 Dez. 11, 16:00
    Kommentar
    Und was bedeutet "diastatisch"?
    Selbst WAHRIG's deutsches Wörterbuch kennt diesen Begriff nicht.
    #2Verfassereyu (292770) 24 Dez. 11, 16:09
    Quellen
    Bio-Malzmehl Knospe [...]
    Diastatische Kraft (Amylase Aktivität) : 200 - 220 Einheiten *
    *Eine Amylaseeinheit entspricht jener Enzymmenge, die in 30 Minuten unter den beschriebenen Versuchsbedingungen (Schweiz. Lebensmittelbuch 5. Aufl., Band 2, Kap. 22) 1g Maltose (wasserfrei) bildet.
    http://www.hefe.ch/documents/hs_pb_BioMalzmeh...

    Diastatische Malze beinhalten natürliche Enzyme, die die Stärke in Zucker zerteilen. http://www.aromatic.se/Ourproducts/Malts/tabi...

    Näheres zu Amylasen: http://de.wikipedia.org/wiki/Amylasen
    Kommentar
    Diastasten ist eine alte Bezeichnung für Amylasen, die Stärke in u.a. Malzzucker (Maltose) zerlegen.
    #3Verfassergygis (236257) 24 Dez. 11, 16:31
    Kommentar
    I guess, "diastatic" has a meaning, which was so important, that it was worth to create an own word for it.
    #4Verfassereyu (292770) 24 Dez. 11, 16:59
    Kommentar
    Zu #3: Korrektur eines Tippfehlers im Kommentar: Diastasen ...

    #4? Diastatisch bedeutet stärkespaltend.
    #5Verfassergygis (236257) 24 Dez. 11, 17:04
    Kommentar
    gygis gibt in [3] eine schlüssige Erklärung: "Diastatische Malze beinhalten natürliche Enzyme, die die Stärke in Zucker zerteilen."

    Der Grund, warum gemälzt wird, ist, genau diese Enzyme zu bilden (damit man beim Brauen Zuckerwasser bekommt, mit dem die Hefe was anfangen kann).

    "amber malt" ist also ein Malz, das entweder bei zu hoher Temperatur gedarrt, oder vielleicht sogar geröstet wird - keine Enzyme mehr, kein Zuckerwasser, nicht vergärbar). (Farbmalz, Karamalz)

    "amber malt has no diastatic power" würde ich also mit "Bernsteinfarbenes Malz alleine kann nicht gären" übersetzen.

    Und demzufolge "diastatic" mit "vergärbar" oder "gärfähig".

    Wobei der Ursprung hier vielleicht noch eine Ebene höher liegt, also "(das ist) gärfähig zu machen".

    #6Verfassereyu (292770) 24 Dez. 11, 17:45
    Kommentar
    gygis hat es doch mit stärkespaltend auf den Punkt gebracht: aus Di- oder Polysacchariden werden Monosaccharide gebildet, vor allem Glukose. Vergoren wird dann erst die Glukose
    #7Verfasser Miss Take (399408) 24 Dez. 11, 18:32
    Kommentar
    "Dieses Malz ist nicht stärkespaltend"?
    #8Verfassereyu (292770) 24 Dez. 11, 19:47
    Kommentar
    Warum nicht? Deine Formulierung , dieses Malz allein könne nicht gären finde ich im Übrigen völlig ok, mir ist nur die Übersetzung diastatisch = gärfähig nicht genau genug
    #9Verfasser Miss Take (399408) 24 Dez. 11, 20:30
    Kommentar
    Immer noch auf der Suche, wie wäre es mit:

    Die Stärke dieses Malzes ist nicht verzuckerbar
    #10Verfassereyu (292770) 24 Dez. 11, 20:35
    Vorschlagdiastatische Kraft
    Quellen
    Kommentar
    Es handelt sich hier um einen Fachbegriff, den man natürlich erklären kann, den man aber m.E. nicht umschreibend übersetzen sollte.

    Die diastatische Kraft ist ein Maß für die Amylaseaktivität, von gygis richtig erklärt, aber mit "nicht vergärbar" oder anderen Vorschlägen nicht korrekt übersetzt, da man ja im Prinzip Enzyme auch wieder von außen zusetzen kann, um die Stärke abzubauen. Der Begriff bezieht sich also nur auf die enzymatische Aktivität und beschreibt nicht die Eigenschaften anderer Inhaltsstoffe.
    #11Verfasser Zavelle (462964) 24 Dez. 11, 22:19
    Kommentar
    Huhu Zavelle !

    :-)
    #12Verfasser no me bré (700807) 24 Dez. 11, 22:27
    Kommentar
    Hallo Leute, vielen Dank für die Hilfe am Heilig Abend, vielleicht wird's ja wirklich noch ein Eintrag bei LEO.

    Hier die Zusammenfassung meiner Recherchen:

    "Brown Ale" ist ein Dünnbier (in Südengland noch dünner), das mit "not diastatic" Farbmalz optisch aufgepeppt wird. Als Hausbrauer muss ich mir jetzt Gedanken machen, wie und welchen Geschmack man da dran macht.

    Grüße
    eyu
    #13Verfassereyu (292770) 24 Dez. 11, 22:52
    Kommentar
    äh - kann es sein, ihr Lieben, dass sich hier eine kleine erlesene Runde von Weihnachtshassern eingefunden hat?
    Dann geh ich jetzt mal in die Küche und setz den Punsch an :-)
    #14Verfasser Miss Take (399408) 24 Dez. 11, 23:47
    Kommentar
    Punsch ? Da mach' ich doch gerne mit, Miss Take !
    *'nerundechipsmitbring*
    :-)
    #15Verfasser no me bré (700807) 24 Dez. 11, 23:53
    Vorschlagfermentations-
    Quellen
    Fermentation: die Aufbereitung von Genussmitteln mithilfe von Enzymen (Tee, Tabak u. a.) [zu lat. fermentare "gären (lassen)"]

    fermentieren: durch Fermentation genussfähig machen

    (Wahrig-Burfeind, Renate: Deutsches Wörterbuch. Gütersloh/München : Wissen Media Verlag, 2008.)
    Kommentar
    Nachdem die Wirkung des Weihnachtspunsches verflogen war, kam ich auf folgende Übersetzung für "amber malt has no diastatic power":

    gelbes Malz hat keine Fermentationsfähigkeit
    #16Verfassereyu (292770) 27 Dez. 11, 15:53
    Vorschlagdiastatische Kraft
    Quellen
    Kommentar
    @eyu: Ich rate dir davon ab, es anders als wörtlich, sprich mit dem Fachbegriff zu übersetzen, weil du sonst sehr leicht ungenau wirst.
    Der Begriff Fermentation ist umfasst übrigens viel mehr als nur enzymatische Spaltung von Stärke.


    @Miss Take und no me bré:
    Sorry, war leider zu spät zum Punsch. Das nächste Mal bin ich dabei!
    #17Verfasser Zavelle (462964) 28 Dez. 11, 03:05
    Kommentar
    auf

    http://www.copperkettlehomebrewing.co.uk/

    kostet diastatic

    Enzymic Malt (Acid Malt)
    £0.90
    #18Verfassereyu (292770) 28 Dez. 11, 08:16
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
 ­ automatisch zu ­ ­ umgewandelt