Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    molto / tanto

    Quellen
    Wann benutzt man denn "tanto" und wann "molto", oder ist das beliebig einsetzbar?
    Kommentar
    Bin noch ziemlich am Anfang italienisch zu lernen - kann mir bitte jemand helfen?
    Sag schon mal DANKE
    Verfasser melA2 (851308) 27 Mär. 12, 18:08
    Kommentar
    Also "molto" heißt ja "viel" und "tanto" "so viel". "Tanto" müsste also stärker als "molto" sein.
    In der Tat sagen aber viele Italiener anstelle von "molto" "tanto", benutzen es also oft in der gleichen Bedeutung. Hat "tanto" aber ein verstärkende Bedeutung kann es nicht durch "molto" ersetzt werden.
    Der Gebrauch hängt auch von der Region (dialektaler Einfluss) ab. Im Nordosten Italiens wird "tanto" bevorzugt.

    Ich sehe aber gerade, dass es hier auch schon einmal behandelt wurde:
    Siehe auch: Unterschied zwischen molto und tanto
    #1Verfasser Bernd25 (442741) 27 Mär. 12, 18:58
    Kommentar
    Danke. Da ich ja noch im "Anfangsstadium" bin, versuch ichs mit dem "Bauchgefühl" und mir die Gestik dabei vorzustellen. Also, vielen Dank und tanti saluti
    #2Verfasser melA2 (851308) 28 Mär. 12, 10:28
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt