Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    Spuk war vorüber

    Quellen
    Auf dem Display erschienen merkwürdige Meldungen. Nach einem Restart war der ganze Spuk schließlich vorüber.
    Kommentar
    Vielen Dank!
    Verfasser Nickelias (668288) 29 Nov. 12, 10:31
    Vorschlag the hubub was over / the dust settled
    Kommentar
    Geht leider nicht wörtlich, aber die 2 Vorschläge erfassen doch ganz gut den Sinn
    #1Verfasser Oceanic 815 (895322) 29 Nov. 12, 10:56
    Kommentar
    You mean "hubbub"?
    #2Verfasser Nickelias (668288) 29 Nov. 12, 11:00
    VorschlagHubbub
    Kommentar
    Yep, sorry
    #3Verfasser Oceanic 815 (895322) 29 Nov. 12, 11:02
    Kommentar
    Thanks!
    #4Verfasser Nickelias (668288) 29 Nov. 12, 11:04
    Kommentar
    hubbub / dust settled - da geht es eher um Aufregung
    the apparition was over
    #5Verfasser wor (335727) 29 Nov. 12, 11:06
    Kommentar
    Natürlich könnte man sagen "Upon restart everything was back to normal", aber man kennt ja auch den Kontext nicht.
    #6Verfasser Oceanic 815 (895322) 29 Nov. 12, 11:08
    Quellen
    Auf dem Display erschienen merkwürdige Meldungen. Nach einem Restart war der ganze Spuk schließlich vorüber.
    Kommentar
    Strange messages appeared on the display, but after a restart the problem went away.
    #7Verfasser Bob C. (254583) 29 Nov. 12, 14:38
    Kommentar
    Bob C.: wirklich went away oder nicht doch eher was gone/had disappeared o. Ä.?
    #8Verfasser Cro-Mignon (751134) 29 Nov. 12, 19:08
    Kommentar
    the exorcism was complete
    #9Verfasser svaihingen (705121) 29 Nov. 12, 19:14
    Kommentar
    "was gone" und "had disappeared" sind selbstverständlich gute Alternative, vielleicht sogar besser als "went away" (wegen Tempus). Trotzdem sagt man häufig "went away" in solchen Situationen.
    #10Verfasser Bob C. (254583) 29 Nov. 12, 19:36
    Kommentar
    Danke!
    #11Verfasser Cro-Mignon (751134) 29 Nov. 12, 19:41
    Kommentar
    I like "the exorcism was complete" - been trying to think of something "spooky" myself, to no avail :-)
    #12Verfassermikefm (760309) 29 Nov. 12, 20:44
    Kommentar
    Mike & Svai are right to begin by trying to translate the German figure of speech.

    After restart, the phantom was gone.
    Restarting the computer exorcised the demon.
    . . . got rid of the evil spirit.

    Or maybe not really captureable?
    #13Verfasser Bob C. (254583) 29 Nov. 12, 20:52
    Kommentar
    Restarting the computer exorcised the demon.
    . . . got rid of the evil spirit.

    nice, bit more dramatic than the German; but such events are sometimes dramatic; I think so anyway :-)

    edit: BTW "hubbub" doesn't work, unless it was a very noisy "Spuk" ;-)
    #14Verfassermikefm (760309) 29 Nov. 12, 21:07
    Kommentar

    Achtung: Spuk ist im Gegensatz zum englischen spook kein böser Geist, sondern ein Vorgang: gespenstisches Treiben

    #15VerfasserRominara (1294573) 28 Sep. 22, 16:48
    Kommentar

    Die Nähe zum Englischen zeigt sich aber im niederdeutschen Spökenkieker. Das kann in etwa mit „Spuk-Gucker“ oder „Geister-Seher“ ins Hochdeutsche übersetzt werden. (lt. wikipedia)

    #16Verfasser manni3 (305129) 28 Sep. 22, 17:16
    Kommentar

    Achtung: Spuk ist im Gegensatz zum englischen spook kein böser Geist


    Das hat doch auch niemand vorgeschlagen (zumal ich bei "spook" an Spion denke). Seltsame Fadenausgrabung.

    #17Verfasser Gibson (418762) 28 Sep. 22, 18:07
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt