Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    Kein X für ein U vormachen

    Quellen
    Denn als aufgeklärter Verbraucher
    kann Ihnen die Industrie kein X für ein
    U vormachen – auch wenn Sie es noch
    so hartnäckig versucht.
    Kommentar
    About the tricks of the food industry.
    X für U vormachen? is this an idiom? How would you translate it?
    VerfasserMini Cooper (236699) 28 Mai 16, 16:30
    Kommentar
    #1Verfasser NonNee (478187) 28 Mai 16, 16:31
    Kommentar
    Oh, thank you. I didn't find it.
    #2VerfasserMini Cooper (236699) 28 Mai 16, 16:45
    Kommentar
    Zur Erklärung: Es geht hier um die römischen Ziffern X bzw. V (U und V waren lange ein Graphem). Beispielweise konnte man durch Manipulation an einem Schuldschein die untere Hälfte eines X entfernen oder unleserlich machen - und schon schuldete man dem Gläubiger nur noch die Hälfte.
    Allerdings funktionierte das auch umgekehrt: Natürlich kann man aus einem V auch leicht ein X machen...
    #3Verfasser late bird (666148) 28 Mai 16, 17:24
    Kommentar
    re #3 : sieht man das denn nicht am Größenunterschied ? ... zumindest wenn daneben noch andere Zahlen bzw. Buchstaben stehen ...
    #4Verfasser no me bré (700807) 28 Mai 16, 17:28
    Kommentar
    Wahrscheinlich würde es in den meisten Fällen auffallen.
    Aber das hieße bloß, dass es sich hier um ein besonders plumpes Täuschungsmanöver handelt - und genau das bezeichnet die Redensart jemandem ein X für ein U vorzumachen ja. (Bzw. bedeutet, sich kein X für ein U vormachen zu lassen, dass man eben nicht leicht zu täuschen ist.)
    #5Verfasser late bird (666148) 28 Mai 16, 17:45
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt