Werbung
LEO

Sie scheinen einen AdBlocker zu verwenden.

Wollen Sie LEO unterstützen?

Dann deaktivieren Sie AdBlock für LEO, spenden Sie oder nutzen Sie LEO Pur!

 
  •  
  • Betreff

    parental forms / parents

    [Biol.]
    Quellen
    They claimed that because the parental forms of these pathogens had apparently caused no harm in agriculture, the gene-spliced versions would not create problems either.
    Kommentar
    Kann man bei Pathogenen von "Elternformen" bzw. "Eltern" sprechen, oder sagt man "Vorgänger" oder noch ganz anders? Danke schon mal für Eure Unterstützung.
    VerfasserNik1line (879547) 14 Okt. 16, 16:46
    Kommentar
    Eltern geht nicht, finde ich. Vorgänger oder vielleicht auch Ursprungs- oder Ausgangsformen könnte hier passen.
    Edit: Ausgangsformen.
    #1Verfasser Mattes (236368) 14 Okt. 16, 20:03
    Vorschlagursprüngliche Formen
    #2VerfasserRodos (930149) 14 Okt. 16, 21:02
    Kommentar
    Ausgangsformen trifft es besser. Ursprüngliche Formen sind nur ursprünglich, haben sich aber nicht unbedingt weiterentwickelt.
    #3Verfasser Wachtelkönig (396690) 14 Okt. 16, 21:34
    Vorschlagparental
    Kommentar
    Warum nicht auch auf deutsch beim Duden-konformen "parental" bei Anwendung im wissenschaftlich biologischen Genetikbereich bleiben, siehe auch:
    #4VerfasserQQck (264483) 14 Okt. 16, 22:03
    Kommentar
    re #4, der Duden-Eintrag dazu :

    Parentalgeneration, die
    Wortart: ℹ Substantiv, feminin
    Gebrauch: Biologie
    BEDEUTUNGSÜBERSICHT    - Elterngeneration; Zeichen: P
    #5Verfasser no me bré (700807) 14 Okt. 16, 22:21
    Kommentar
    re #5:
    Carissima, ich bezog mich auf den Duden-Eintrag zu "parental"
    Wortart: Adjektiv
    Gebrauch: Genetik
    #6VerfasserQQck (264483) 14 Okt. 16, 23:33
    Kommentar
    Aah, Ok ...
    #7Verfasser no me bré (700807) 14 Okt. 16, 23:47
    Kommentar
    Diese Duden- und Wikipedia-Definitionen scheinen mir aber nicht zum angefragten Beispiel zu passen (diskrete und genau bekannte Abstammungslinie vs. Weiterentwicklung über undefinierte und mglw. von sexueller Fortpflanzung unabhängigen Zwischenstufen). Mattes' Ausgangsformen halte ich für die beste Übersetzung.
    #8Verfasser Wachtelkönig (396690) 15 Okt. 16, 03:23
    Kommentar
    Vielen Dank, das ist super!
    #9VerfasserNik1line (879547) 15 Okt. 16, 07:27
     
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  
 
 
 
 
  automatisch zu   umgewandelt